Fahrradklima-Test

Beiträge zum Thema Fahrradklima-Test

Natur + Garten
Der bundesweite durchgeführte ADFC-Fahrradklima-Test brachte der Stadt Hilden nur die Schulnote ausreichend ein. Selbst die Stärken der Stadt, die Erreichbarkeit des Zentrums, die geöffneten Einbahnstraßen in Gegenrichtung und das zügige Radfahren stagnieren in der Bewertung oder werden schlechter bewertet.

Fahrradklima-Test 2020 in Hilden - Nicht ausreichend für Verkehrswende
"Stärken der Stadt bleiben ungenutzt"

Der in Zusammenarbeit mit dem Bundesverkehrsministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur durchgeführte bundesweite ADFC-Fahrradklima-Test, der den Zufriedenheits-Index der Radfahrenden in Deutschland widerspiegelt, brachte der Stadt Hilden - in Schulnoten bewertet - insgesamt ein ausreichend ein. Der ADFC in Hilden kommentiert dieses Ergebnis wie folgt: „Das Ergebnis deckt sich mit unseren Erfahrungen und den Rückmeldungen, die wir von Bürgern erhalten“, so Stephen Seiler, Mitglied im...

  • Hilden
  • 23.03.21
Natur + Garten
Die Stadt Rees kann sich erneut über eine gutes Ergebnis freuen.

Fahrradfreundliche Stadt Rees schneidet beim Fahrradklimatest wieder gut ab
Siebter Platz im Bundesranking

Beim Fahrradklimatest 2020 erreicht die Stadt Rees im bundesweiten Städteranking bei den Städten von 20.000 bis 50.000 Einwohnern erneut einen respektvollen siebten Platz, vor Geldern (12.) und Hamminkeln (13.). Insgesamt waren in diesem Ranking 415 Kommunen vertreten. Im Ranking für NRW erreichte die Stadt Rees sogar einen guten vierten Platz. Die Stadt Rees erhielt eine Gesamtbewertung von 3,09. Im Vergleich zu 2018, wo die Stadt Rees mit der Note 2,95 sogar einen dritten Platz erzielte und...

  • Rees
  • 21.03.21
Politik
4 Bilder

Fahrradklima-Test 2020: NRW-Metropolen auf den letzten Plätzen

5 NRW-Städte zählen zu den bundesweit 25 Kommunen, die  im Rahmen des ADFC-Fahrradklima-Tests 2020 ausgezeichnet werden: Wettringen (Kreis Steinfurt) erreichte Platz 1 in ihrer Städtegröße. Auf Platz 2 in ihrer jeweiligen Kategorie landeten Münster, Bocholt, Meckenheim und Reken. Damit konnte Deutschlands heimliche „Fahrradhauptstadt“ Münster nicht den begehrten Titel von Karlsruhe zurückerobern. Als Sieger beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020 werden ausgezeichnet: • Wettringen (Note 2) erreicht...

  • Marl
  • 18.03.21
LK-Gemeinschaft
Das Zählwerk am RS 1 (Stand Dezember 2019) zeigt wie gut der Radweg angenommen wird.

Nur wenige Verbesserungen
Fahrradklima--Test zeigt Handlungsbedarf

230.000 Bürger haben sich im Herbst 2020 bundesweit am Fahrradklima-Test beteiligt, 35 Prozent mehr als 2018. Dies belegt die zunehmende Bedeutung des Radverkehrs. Im Ruhrgebiet liegt keine der größeren Städte oberhalb der Note 4: Es beginnt mit Oberhausen (4,01) und endet mit Dortmund (4,37) und Duisburg (4,47). Bochum (4,20), Essen (4,22) und Gelsenkirchen (4,26) liegen dazwischen. Das gilt auch für Mülheim (4,09). Bis auf Mülheim und Essen haben sich alle Städte verschlechtert. Verbesserung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.03.21
Politik
Ziel der gemeinsamen Initiative ist eine sichere Führung von Fußgängern und Radfahrern im Bereich von Baustellen.

Städtisches Baustellenmanagement
Zu viel Frust für Radfahrer und Fußgänger

Die Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und CDU sehen einen Schwerpunkt ihrer gemeinsamen Arbeit im Mobilitätsausschuss in der Verbesserung der Situation des Radverkehrs. Schon in der November-Sitzung hatten sie die Erarbeitung eines Konzeptes beantragt, um den Radweg auf der Kaiserstraße bis in die Innenstadt zu verlängern. In der kommenden Sitzung steht nun das Thema Baustellenmanagement auf der Agenda. Wie die zahlreichen Beschwerden von Bürgern belegen, ist dieses nach wie vor...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.02.21
Sport

ADFC-Fahrradklima-Test
Umfrage zur Radverkehrssituation läuft noch bis Montag

Gefördert durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat der ADFCeine Umfrage zur Bewertung der Radverkehrssituation in den Kommunen gestartet. Der Umfragezeitraum des ADFC-Fahrradklima-Tests endet bereits am Montag, den 30. November 2020. Holzwickede. Für die Gemeinde Holzwickede fehlen allerdings noch 20 Stimmen, um ein aussagekräftiges Ergebniszu erhalten und überhaupt in die Auswertung zu kommen. Die Gemeindeverwaltung ruft daher die Holzwickeder...

  • Unna (Region)
  • 27.11.20
Ratgeber

ADFC-Fahrradklima-Test 2020
Wie fahrradfreundlich ist Hagen?

Nur noch bis zum 30. November ist Gelegenheit für alle Fahrradfahrer undFahrradfahrerinnen ihre Meinung über die Fahrradbedingungen in Hagen kundzutun. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hatte bereits ab September zum bundesweiten Online-Fahrradklima-Test aufgerufen. Für diejenigen, die noch nicht amKlimatest teilgenommen haben, besteht jetzt noch Gelegenheit, die Fahrradsituation in Hagen zu bewerten. Es wird zum Beispiel gefragt, ob die Radwege breit genug sind, ob die Innenstadt gut...

  • Hagen
  • 09.11.20
Politik
Wie läuft es auf dem Rad in Emmerich und Rees? Beide Städte stellen sich dem ADFC-Fahrradklima-Test.

Emmerich und Rees gefragt
In Sachen Fahrradfreundlichkeit

Emmerich und Rees stellen sich dem großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club ruft gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium Radfahrer dazu auf, im Netz unter www.fahrradklima-test.de die Fahrradfreundlichkeit in ihrer Stadt oder Gemeinde zu bewerten.  „Wir haben jüngst das Rad- und Fußverkehrskonzept für unsere Stadt auf den Weg gebracht. Darin sind verschiedene Maßnahmen aufgezeigt, wie wir den Radverkehr in Emmerich und den Ortsteilen attraktiver machen...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.10.20
Politik
Neuradler und routinierte Fahrradfahrer sind gefragt.

Kreis wirbt fürs Mitmachen
ADFC Fahrradklima-Test auch für Wittener

Noch bis Ende November haben auch Bürger des Ennepe-Ruhr-Kreises und damit auch Bürger Wittens die Chance, sich am diesjährigen Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) zu beteiligen. Die Online-Umfrage findet alle zwei Jahre statt, die Ergebnisse sollen Anhaltspunkte dafür liefern, wie Radfahrer die Fahrradfreundlichkeit ihrer Stadt beurteilen. Themenschwerpunkt ist in diesem Jahr das Radfahren in Zeiten von Corona. Pandemie und Fahrradfahren "Die Pandemie hat viele...

  • Witten
  • 29.09.20
LK-Gemeinschaft
Die Umfrage zum Fahrradklima-Test läuft noch bis zum 30. November. Foto: LK-Archiv

Fahrradklima-Test 2020
Bürgermeister Schäfer ruft in Bergkamen zur Teilnahme auf

Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. (AGFS) fördert die Stadt Bergkamen seit vielen Jahren den Rad- und Fußverkehr. Viele wesentliche Ziele des Alltags sind im Stadtgebiet über kurze Wege erreichbar, sodass in Bergkamen eine Situation vorherrscht, die das Fahrrad zu einem attraktiven Verkehrsmittel macht. Bergkamen. Auf den hiesigen Radwegen sind jedoch nicht nur die Einwohner der Stadt unterwegs: Auch Pendler auf ihrem...

  • Kamen (Region)
  • 12.09.20
Politik

Wie fahrradfreundlich ist die Gemeinde Alpen?
Jetzt abstimmen beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020!

Ab sofort läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Der Fahrradclub ADFC ruft gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) wieder hunderttausende Radfahrerinnen und Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen. Bürgermeister Ahls bittet die Bürgerinnen und Bürger um zahlreiche Teilnahme.Thomas Ahls sagt: „Fahrradfreundlichkeit...

  • Alpen
  • 10.09.20
Politik

ADFC-Fahrradklima-Test 2020
Wie viel Fahrrad steckt in Hamminkeln?

Der ADFC will es wieder wissen: Wie viel Fahrrad steckt in Hamminkeln? Und was hat sich seit der letzten Erhebung vor zwei Jahren getan? Ab sofort und bis zum 30. November 2020 findet bundesweit der ADFC-Fahrradklima-Test statt. Dabei geht es auch bei uns in Hamminkeln wieder um die Frage: Wie ist es um die Fahrrad-Infrastruktur in der Stadt bestellt? Was wird in Hamminkeln überhaupt zum Thema „Fahrrad" angeboten? In der weltweit größten Befragung zum Thema Radverkehr werden die...

  • Hamminkeln
  • 08.09.20
Politik
laden zur Teilnahme am ADFC Fahrradklima-Test 2020 ein
v.l.n.r. Claudia Harfst, Thomas Riechmann, Mirko Sehnke (alle Vorstand des ADFC Essen)
2 Bilder

Wie fahrradfreundlich ist Essen?
Jetzt abstimmen beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020!

Ab sofort läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Der Fahrradclub ADFC ruft wieder Radfahrerinnen und Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen. In diesem Jahr ist das Radfahren in Zeiten von Corona das Schwerpunktthema. Rebecca Peters, stellvertretende ADFC-Bundesvorsitzende sagt: „Corona hat viele Menschen zum Radfahren gebracht, die das noch nie oder schon...

  • Essen
  • 01.09.20
  • 4
Politik

Wie fahrradfreundlich ist Xanten? Online-Umfrage startet am 1. September.
Mit abstimmen beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020!

Ab dem 1. September läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Der Fahrrad-Club ruft gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium wieder hunderttausende Radfahrerinnenund Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Die Bewertungen dienen den Ländern und Kommunen als wissenschaftliche Grundlage und sind richtungsweisend für die Radverkehrsförderung. Die Stadt Xanten bittet die Bürgerinnen und Bürger um zahlreiche Teilnahme....

  • Xanten
  • 23.08.20
Politik

Fahrradklimatest - Hamminkeln wird wieder um 0,2 Punkte schlechter bewertet
Radwegenetz und Oberflächenbeschaffenheit als Bedingung für gute Stadtradelquote

683 Städte haben bundesweit am Fahrradklima-Test teilgenommen. In der Kategorie 20.000-50.000 Einwohner hat Hamminkeln mit einer Note von 3,4 den 34. Platz belegt. "Oberflächlich betrachtet, ist dieser Platz im bundesweiten Vergleich gar nicht so schlecht. Aber zum zweiten Mal in Folge bewerten Fahrradfahrer Hamminkeln um 0,2 Punkte schlechter als im Vorjahr", meint Peter Zelmer, Vorsitzender des ADFC Hamminkeln. Schaue man sich die Ergebnisse im Detail an, fallen zwei Punkte besonders auf. Da...

  • Hamminkeln
  • 21.04.19
Politik

ADFC-Ergebnis ist eine schallende Ohrfeige für die "Fahrradfreundliche Stadt Gladbeck"
Nur ganz vage Aussagen

Eine schallende Ohrfeige für Gladbeck stellt das Ergebnis des "Fahrradklima-Tests" des ADFC dar: Mit der Gesamtnote 3,95 belegt Gladbeck in der Kategorie 50.000 bis 100.000 Einwohner nur noch den 49. Platz. Und im Vergleich zum Ergebnis des Jahres 2016 gibt es zudem ein ganz in Rot unterlegtes Minuszeichen. Die Zeiten, in denen sich Gladbeck mit dem Prädikat "Fahrradfreundliche Stadt" schmücken konnte, sind endgültig vorbei. Was nicht überrascht, wenn man auf die Entwicklung vor Ort in Sachen...

  • Gladbeck
  • 16.04.19
  • 3
  • 1
Ratgeber
Radfahrschutzstreifen wie hier am Biesenkamp sollen Radfahrern Schutz bieten.

Radler vergeben Note 4
Castrop-Rauxel verschlechtert sich beim ADFC-Fahrradklima-Test

„Macht Radfahren in Deiner Stadt Spaß, oder ist es Stress?“ Diese Frage stellte der ADFC bundesweit Radfahrern im vergangenen Herbst. Auch in Castrop-Rauxel beteiligten sich Bürger am Fahrradklima-Test 2018 und vergaben die Schulnote 4,13. Beim vorigen Test im Jahr 2016 gab es noch die Note 3,8. Unter den 106 deutschen Städten mit einer Größe von 50.000 bis 100.000 Einwohnern belegt Castrop-Rauxel in der aktuellen Umfrage Rang 74, vor zwei Jahren war es Rang 47. Mit dieser Bewertung liegt die...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.04.19
Politik
Hoppala - so kritisch?!

Stadt Wesel schneidet schlechter ab als 2017, aber noch relativ gut / Xanten schafft's in die TopTen
ADAC-Fahrradklimatest: das lokale Urteil eines unbekannten Lesers (in Reimform)

Ein/e unbekannte/r Leser/in des Weselers kann das Ergebnis des offiziellen Fahrradklimatest des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) nicht unkommentiert lassen. In Reimform und leider anonym liefert der/die Verfasser/in die Zeilen ab, die auf dem Bild zum Beitrag zu sehen sind. Zum Hintergrund: Bundesweit nahmen mehr als 170.000 Bürgerinnen und Bürger haben an der achten Umfrage des ADAC teil und bewerteten dabei die Fahrradfreundlichkeit von mehr als 680 Städten bewertet. In...

  • Wesel
  • 10.04.19
  • 1
  • 2
Politik
Auszeichnung der fahrradfreundlichsten Städte
2 Bilder

Fahrradklima-Test
Hilden ist die fahrradfreundlichste Stadt im Kreis

Der "Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club"  (ADFC) präsentierte in Berlin die Ergebnisse des ADFC-Fahrradklima-Test 2018 - die Stadt Hilden belegt dabei Platz 29 in ihrer Ortsgrößenklasse. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer zeichnete am Dienstag, 9. April 2019, in Berlin die fahrradfreundlichsten Städte und Gemeinden aus. Karlsruhe ist erstmals Deutschlands fahrradfreundlichste Stadt seiner Größenklasse und das westfälische Wettringen wurde  als familienfreundlichste Fahrradstadt ausgezeichnet....

  • Hilden
  • 09.04.19
  • 1
Politik
Screenshot von der Homepage: https://www.fahrradklima-test.de/

Wie fahrradfreundlich ist Hamminkeln? Jetzt abstimmen beim ADFC-Fahrradklima-Test 2018

Bis Ende November läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2018. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club ruft gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium wieder Hunderttausende Radfahrerinnen und Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. In der Pressemitteilung heißt es: Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen. In diesem Jahr ist Familienfreundlichkeit des Radverkehrs das Schwerpunktthema. Macht Radfahren in...

  • Hamminkeln
  • 26.10.18
Überregionales
Bergkamen hat ein Herz fürs Rad! Foto: LK

Fahrradklima-Test bestätigt: Fahrradfreundliche Stadt!

Bergkamen. Der ADFC verzeichnete 2016 eine große Beteiligung an der Umfrage. Mehr als 120.000 Bundesbürgerinnen und -bürger bewerteten 539 Städte und Gemeinden. Die Resultate der Befragung 2016 für alle Städte zeigt eine interaktive Karte auf der Internetpräsenz des ADFC: hier . Bergkamen nahm bereits zum 3. Mal teil. Der Fahrradklima-Test des ADFC 2016 bescheinigt der Stadt positive Ergebnisse. NRW-weit rangiert Bergkamen auf Platz 15 von 62; auf der bundesweiten Liste befindet sie sich auf...

  • Kamen
  • 26.05.17
  • 1
Überregionales

Endspurt beim "ADFC-Fahrradklima-Test 2016“

Wer noch nicht mitgemacht hat, sollte sich langsam sputen: Am 30. November endet die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2016. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) ruft wieder hunderttausende Radfahrerinnen und Radfahrer bundesweit dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit ihrer Stadt zu bewerten. Der Test gibt Politik und Verwaltung aufschlussreiche Rückmeldungen zu Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung. Beim letzten Fahrradklima-Test 2014 hatte die Stadt Iserlohn in der...

  • Iserlohn
  • 18.11.16
Ratgeber
Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens und der Vorsitzende des ADFC-Kreisverbandes Iserlohn Martin Isbruch (M.l.u.r.) riefen gemeinsam mit weiteren Mitarbeitern der Stadtverwaltung und Mitgliedern des ADFC zur Teilnahme am Fahrradklima-Test auf.

ADFC-Fahrradklima-Test 2016: Stadt Iserlohn und Club rufen zum Mitmachen auf

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) ruft zurzeit wieder hunderttausende Radfahrerinnen und Radfahrer bundesweit dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit ihrer Stadt zu bewerten. Der Test gibt Politik und Verwaltung aufschlussreiche Rückmeldungen zu Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung. Beim letzten Fahrradklima-Test 2014 hatte die Stadt Iserlohn in der Stadtgrößenklasse „Städte zwischen 50.000 und 100.000 Einwohner“ in der Kategorie „Aufholer" den 2. Platz belegt. Der...

  • Iserlohn
  • 02.10.16
Natur + Garten
Radfahren in der Stadt - blockierter Radweg
2 Bilder

ADFC-Fahrradklima-Test 2016: Hat Gladbeck ein Herz fürs Rad?

Gladbeck/Düsseldorf. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club ruft wieder alle Radfahrer bundesweit dazu auf, das Fahrradklima ihrer Städte und Gemeinden zu bewerten. Bei der Online-Umfrage werden 27 Fragen zur Fahrradfreundlichkeit gestellt, beispielsweise, ob das Radfahren in der Stadt Spaß oder Stress bedeutet, ob die Radwege von Falschparkern freigehalten und im Winter geräumt werden und ob sich das Radfahren insgesamt sicher anfühlt. Die Umfrage gibt Politik und Verwaltung lebensnahe...

  • Gladbeck
  • 14.09.16
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.