Fahrradsicherheit

Beiträge zum Thema Fahrradsicherheit

Politik
Die Tour durchfährt die Wiesenstraße
3 Bilder

Critical Mass
Stadtrundfahrt per Fahrrad

Über 30 Perrsonen, darunter einige Kleinkinder in Kindersitzen, Fahrradanhängern oder Kabinen von Lastenrädern, beteiligten sich am 10. Mai an dieser ersten Tour des Jahres in Witten. Vielfältige Fahrradtypen gab es zu bestaunen – vom Faltrad über ein Monsterbike mit 38-er Rädern bis hin zu Lasterädern. Trotz des schlechten Wetters mit Schauern hatten alle ihren Spaß. Musikanlagen an einigen Rädern sorgten mit für eine gute Stimmung. Am Ende der einstündigen tour schien auch wieder die Sonne....

  • Witten
  • 11.05.19
  • 1
Ratgeber
"Mit Rad und Tat für Sicherheit": Die Polizei zeigt am 24.4.2019 den sicheren Umgang mit Rad und Pedelec

Herner Bürgerinnen und Bürger willkommen
Polizei zeigt sicheren Umgang mit Rad, E-Bikes und Pedelecs

Toter Winkel, abrupte Spurwechsel, zu hohe Geschwindigkeit: Radfahrerinnen und Radfahrer sind im Straßenverkehr zahlreichen Gefahren ausgesetzt. Mit der Aktion "Mit Rad und Tat für Sicherheit" sensibilisiert die Polizei Verkehrsteilnehmer für dieses Thema. Im Fokus der Kampagne: E-Bikes und Pedelecs. Bei der Auftaktveranstaltung am Mittwoch, 24. April , im Bochumer Stadtzentrum bekommen Interessierte praktische Verhaltenstipps. Auch für Menschen aus Herne eine gute Gelegenheit, sich zu...

  • Herne
  • 17.04.19
Überregionales
2 Bilder

Neues Projekt zur Fahrradsicherheit - Fahrrad-Ausfahrt 2018

 Die Fahrrad-Ausfahrt 2018 mit der Polizei wird in Kooperation mit der Stadt Bottrop, dem ADFC und der Verkehrswacht Bottrop durchgeführt.Die Präventionskampagne zur Sicherheit von Fahrradfahrern findet am Samstag, den 22.09.2018, im Rahmen der "Europäischen Woche der Mobilität" in Bottrop statt. Zentrale Bestandteile der Tour werden verschiedene Stationen im Stadtgebiet Bottrop sein. Im zeitlichen Abstand fahren vier durch uniformierte Fahrradfahrer geleitete Kleingruppen die Strecke ab. Die...

  • Marl
  • 28.08.18
Ratgeber
2 Bilder

Polizei informiert über Fahrradsicherheit in Marl Hüls

Am Dienstag, 18. April, geben Polizeibeamte von 9 bis 13 Uhr in der Fussgängerzone Marl HülsTips zur Fahrradsicherheit. Es gibt es bei der Polizei das Projekt „Radfahrsicherheit“. Ziel des Projektes ist es, die Sicherheit der Fahrradfahrer zu verbessern. Weiterhin soll die Anzahl der Verkehrsunfälle reduziert oder Unfallfolgen, wie schwerwiegende Verletzungen, verringert werden. Neben der Aufklärung im Hinblick auf spezielle Verkehrsvorschriften für Fahrradfahrer, der Überprüfung der...

  • Marl
  • 17.04.17
  • 1
Politik
Das Konzept zur Schulung von Flüchtlingen, das weitgehend auf der Einbindung von Ehrenamtlichen beruht, stellte der Verein ProSi jetzt im Kreishaus Unna vor.
3 Bilder

Flüchtlinge auf dem Fahrrad

Zum Mitmachen beim Verkehrssicherheitstraining für radfahrende Flüchtlinge ruft der Verein ProSi auf und stellte jetzt ein Konzept vor, das Organisationen und Trägern der Flüchtlingshilfe die Vermittlung von Basiswissen im Bereich der Verkehrserziehung ermöglichen soll. Die Anforderungen durch Migranten, die auf gespendeten, verkehrstüchtigen Fahrrädern, aber ohne Kenntnis hiesiger Verkehrsregeln unterwegs sind, brachten Vertreter unterschiedlicher Interessengruppen rund ums Fahrrad auf den...

  • Holzwickede
  • 01.03.17
Überregionales
Simon Höhner, Norbert Wesseler und Josef Hinkel backten für mehr Sicherheit Plätzchen in Form von Fahrrädern.
2 Bilder

Polizei, Verkehrswacht und Düsseldorfer Bäcker für mehr Sicherheit

„Sehen und gesehen werden“ – eine gemeinsame, außergewöhnliche Aktion in der Backstube und auf der Straße für mehr Fahrradsicherheit am Rhein. Im Dienste der Verkehrssicherheit krempelten der Polizeipräsident Norbert Wesseler und der Geschäftsführer der Verkehrswacht Düsseldorf, Simon Höhner, gemeinsam mit Bäckermeister Josef Hinkel die Ärmel hoch. Zusammen backten sie Plätzchen in Form von Fahrrädern, die sie im Anschluss auf der Rheinuferpromenade an Radfahrer und Fußgänger verteilten. Dazu...

  • Düsseldorf
  • 23.07.14
Ratgeber
Polizeioberkommissar Jürgen Horstmann vor der Hellweg Realschule
2 Bilder

Polizeioberkommissar Jürgen Horstmann - Unser Bezirksbeamter in Massen

Die meisten Bürgerinnen und Bürger in Unna-Massen kennen „Unseren Bezirksbeamten“ der Polizei. Auch ich habe ihn in diesem Jahr oft getroffen, wenn er mit dem Fahrrad in seinem Bezirk unterwegs war. In der kalten und dunkleren Jahreszeit ist es schon mal ein Dienstauto, mit dem er seinen Bezirk abfährt, auch aussteigt, um dann nach dem Rechten zu schauen. Heute hatte er wieder zu seiner zweimal monatlich stattfindenden Bürgersprechstunde von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr in der Hellweg-Realschule,...

  • Unna
  • 12.12.12
Ratgeber
2 Bilder

Ein offenes Ohr für die Bürger in Massen, dem westlichen Stadtteil der Kreisstadt Unna

Polizeioberkommissar Jürgen Horstmann, zuständiger Bezirksschwerpunktbeamter der Polizei, hatte heute wieder zur Bürgersprechstunde eingeladen. Zweimal monatlich gibt es diese Sprechstunde von 13.30 Uhr bis 16:00 Uhr in der Hellweg-Realschule, Königsborner Str. 12, 59427 Unna-Massen. Die Schule und der Zeitpunkt eignen sich besonders gut für seine Arbeit. Das bestätigte mir Herr Horstmann. Gerade nach Schulende kommen Schüler mit ihren Sorgen, Nöten und Anregungen zu ihm. Auch merke ich sofort,...

  • Unna
  • 18.10.11
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.