Fahrradstraße

Beiträge zum Thema Fahrradstraße

Politik
Tierschutz Essen: v.l.n.r. Ratsfrau Elisabeth Maria van Heesch - Ratsfraktion Tierschutz/SLB, Kreisvorsitzende Tierschutzpartei Essen Simone Trauten-Malek.

Tierschutzpartei prangert an: Schildbürgerstreich in Rüttenscheid
Rüttenscheid aktuell: Baumfällungen für Fahrradstraße?!!!!!

Kein Klimaschutz ohne Bäume - dies ist jeder/jedem klar, auch Menschen, denen das Thema Klimawandel und Klimaschutz leider noch fern liegt. Die Bedeutung von Bäumen insbesondere auch in stark verdichteten urbanen Gebieten für das Stadtklima, für Frischluft, Artenschutz - dürfte unstreitig sein. Und so hinterfragt die Ratsfraktion Tierschutz im Rat der Stadt Essen in aller Schärfe: Wer bitte kommt auf die Idee, Baumfällungen für eine Fahrradstraße vorzunehmen? Baumfällungen, die nicht einmal...

  • Essen-Süd
  • 29.06.20
  •  1
  •  1
Kultur
Die Fahrradstraßenachse vom Südviertel nach Frohnhausen soll Ende August fertig sein.

Fahrradstraßenachse vom Südviertel nach Frohnhausen
Straßenbauarbeiten beginnen

Am heutigen Montag, 22. Juni, starten Straßenbauarbeiten für die Fahrradstraßenachse vom Südviertel nach Frohnhausen. Die Arbeiten beginnen im Kreuzungsbereich Kahrstraße/Goethestraße. Im Zuge dessen wird die aktuelle Ampelanlage im Kreuzungsbereich zurückgebaut sowie die erste bauliche Einengung auf der Kahrstraße errichtet. Die Arbeiten für die Fahrradstraßenachse werden sukzessiv und abschnittsweise auf der Kahrstraße Gemarkenstraße, Keplerstraße sowie der Frankfurter Straße fortgeführt....

  • Essen-West
  • 22.06.20
Ratgeber
Die neue Fahrradstraße in der Mollbeck lädt zum Radfahren ein. Oberstes Gebot ist dabei laut Straßenverkehrsordnung die gegenseitige Rücksichtnahme aller Verkehrsteilnehmer.

Geltende Regeln auf Recklinghäuser Fahrradstraßen
Pedalritter in der Pflicht

Acht Fahrradstraßen gibt es bereits im Recklinghäuser Stadtgebiet, vier weitere folgen in diesem Sommer. Damit wird der Weg frei für attraktive Radrouten – doch wer darf hier eigentlich was?  „Mit der Schaffung neuer Fahrradstraßen werden wir dem stetig wachsenden Radverkehr gerecht und schaffen sichere und schnelle Verbindungen“, sagt Bürgermeister Christoph Tesche. „Die Resonanz ist überwiegend positiv, doch leider kommt es häufig zu Missverständnissen, für wen welche Rechte auf den...

  • Recklinghausen
  • 23.05.20
Politik
Andreas Blanke, GRÜNER Fraktionssprecher in Oberhausen

Radverkehr
Sicherer auf dem Rad

Der erste Antrag, den die GRÜNE Ratsfraktion kurz vor Beendigung der Ampelkoalition im November 2018 allein stellte, war eine Sicherheitsoffensive für Menschen, die mit dem Fahrrad in der Stadt unterwegs sind. „Der Sicherheitsaspekt ist an vielen Stellen eng verknüpft mit dem Ausbau beziehungsweise der Verbesserung der Radwegeinfrastruktur“, erklärt Fraktionssprecher Andreas Blanke. Der besagte Antrag formulierte aber weitere wichtige Maßnahmen, die nun, so berichtete die Fachverwaltung im...

  • Oberhausen
  • 20.05.20
Politik

Bessere Erreichbarkeit der Dortmunder City mit dem Rad
Pläne für Fahrradstraßen

Auf der Arndtstraße und Lange Reihe sollen Radler gleichberechtigt werden Im Rahmen des Förderprojektes Emissionsfreie Innenstadt ist geplant, die Arndtstraße zwischen Heiliger Weg und Goebenstraße und Lange Reihe vom östlichen Ende bis Von-der-Tann-Straße in Fahrradstraßen umzuwandeln. Dazu müssen Schilder und Markierungen geändert sowie Parkregelungen neu geordnet und überwacht werden. Der Verwaltungsvorstand schlägt dem Rat der Stadt dies zur Förderung des Radverkehrs vor. Denn dies ist...

  • Dortmund-City
  • 18.05.20
Politik
Die Gemarkenstraße in Holsterhausen in gehört zur Fahrradstraßenachse A.

Zustimmung für Fahrradstraßen vom Südviertel nach Frohnhausen
Mit dem Radl da...

Der Bau- und Verkehrsausschuss hat sich für den Bau und Baubeginn der Fahrradstraßen auf der Rüttenscheider Straße sowie vom Südviertel nach Frohnausen ausgesprochen. Die Entscheidung über die beiden Fahrradstraßenachsen fällt am 27. Mai im Rat der Stadt Essen. Insgesamt sollen im Essener Stadtgebiet drei Fahrradachsen (A, B, C) mit einer Gesamtlänge von 12,8 Kilometern eingerichtet werden, welche auf der Hauptroute des Essener Radverkehrsnetz verlaufen. Sie sind damit eine wichtige...

  • Essen-West
  • 15.05.20
Politik
Ungeachtet aller bereits umgesetzten Hilfsmaßnahmen für die Radfahrer wie die Rot-Markierung der Radwege hier an der Kreuzung mit Düsseldorfer und Klönnestraße bieten die Kaiserstraße und der Hellweg weiter im Osten nicht wirklich eine ideale Ost-West-Verbindung. Fahrradstraßen in Körne und der Oststadt sollen realisiert werden.
  4 Bilder

Stadt hat Lange Reihe in Körne und Arndtstraße im Kaiserstraßenviertel dafür ausgeguckt
Fahrradstraßen für bessere Luft im Dortmunder Osten

Im Rahmen des Förderprojektes "Emissionsfreie Innenstadt" ist geplant, die bestehenden Fahrradachsen Arndtstraße zwischen Heiliger Weg und Goebenstraße und Lange Reihe vom östlichen Ende an der Düsterstraße in Körne bis zur Von-der-Tann-Straße in Fahrradstraßen umzuwandeln. Dazu müssen Beschilderung und Fahrbahnmarkierungen geändert sowie Parkregelungen neu geordnet und überwacht werden. Der Verwaltungsvorstand schlägt dem Rat der Stadt die Maßnahmen zur Umsetzung der Fahrradstraßen...

  • Dortmund-Ost
  • 14.05.20
Politik
Auf der Görrestraße verdeutlichen nun entsprechende Piktogramme auf dem Asphalt die Fahrradstraße.

Sieben neue Fahrradstraßen in Recklinghausen
Rückenwind für Radfahrer

Zusätzlich zu den fünf bestehenden Fahrradstraßen in Recklinghausen kommen sieben neue hinzu beziehungsweise werden erweitert. Der Ostcharweg, der Frankenweg, die Görrestraße, die Lülfstraße und die Weserstraße sind Fahrradstraßen. Hier haben Radfahrer Vorfahrt und können so ganz entspannt von A nach B radeln.  "Mit Fahrradstraßen möchten wir die Bürgerinnen und Bürger anregen, das Auto öfter mal stehen zu lassen, weil viele Wege auch mit dem Rad zurückgelegt werden können", sagt...

  • Recklinghausen
  • 10.05.20
Wirtschaft

Platanenallee wird zur Fahrradstraße

Fahrradfahrer auf der Platanenallee in Unna erhalten Vorrang vor dem motorisierten Verkehr. Im November 2019 hat der Rat der Stadt Unna beschlossen, dass die Platanenallee eine Fahrradstraße wird. Nachdem die genauen Standorte der Schilder ermittelt worden und die Schilder bestellt worden waren, hat die Stadt Unna die ersten Schilder aufgestellt. Die weitere Beschilderung erfolgt am heutigen Freitag, die die Platanenallee dann als Fahrradstraße offiziell ausweist. Zusätzlich zu der...

  • Unna
  • 08.05.20
  •  1
Blaulicht
Die Polizei ermittelt im Fall mit der Säge und dem Fahrrad.

Hildener Polizei stellt Drahtesel an Schumannstraße sicher
Sägen am Radschloss

Am Sonntag, 26. April, beobachtete ein aufmerksamer Zeuge, wie ein junger Mann mit einer Säge versuchte, ein Fahrradschloss zu öffnen. Da dem Zeugen dieses Verhalten befremdlich vorkam, alarmierte er die Hildener Polizei, die nun die Ermittlungen aufgenommen hat. Gegen 16.40 Uhr traf der Zeuge auf einen ihm unbekannten Mann auf einem Kirchplatz an der Schumannstraße in Hilden. Er konnte beobachten, wie der junge Mann, ein 18 Jahre alter Hildener, mit einer Säge an einem verschlossenen...

  • Hilden
  • 27.04.20
Natur + Garten
Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt am großen Aufsteller an einer der beiden Einfahrten der Stephanstraße.

Kamp-Lintfort: Durchgehender Radweg zwischen Kloster Kamp und Halde Norddeutschland
Stephanstraße zur Fahrradstraße ausgewiesen

Attraktiver Radweg zwischen Kloster Kamp und Halde Norddeutschland Vor einigen Tagen wurde die Stephanstraße als Fahrradstraße ausgewiesen. Dies geht zurück auf einen Antrag der SPD-Fraktion. „Wir möchten damit den Radverkehr in unserer Stadt weiter fördern“, erläutert Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt die Maßnahme. „Damit besteht nun eine durchgehende attraktive Radwegeverbindung zwischen dem Kloster Kamp und der Halde Norddeutschland“. Nicht nur Freizeitradler sollen die...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.04.20
Politik
Die Rüttenscheider Straße im Abschnitt zwischen Martinstraße und Rüttenscheider Stern.
  2 Bilder

Dringlichkeitsentscheidung
Planungen zur Fahrradstraße auf der Rüttenscheider Straße beschlossen

Die Planungen für die Fahrradstraßenachse B auf der Rüttenscheider Straße wurden beschlossen, in einer Dringlichkeitsentscheidung gemäß § 60 Absatz 2 Gemeindeordnung NRW, durch Oberbürgermeister Thomas Kufen und Manfred Tepperis, erste stellvertretender Vorsitzender des Bau- und Verkehrsausschusses. Der Bau- und Verkehrsausschuss muss diese Dringlichkeitsentscheidung in der nächsten planmäßigen Sitzung noch bestätigen. Aufgrund der Situation in Zusammenhang mit der Ausbreitung des...

  • Essen-Süd
  • 06.04.20
LK-Gemeinschaft
Essen auf neuen (Rad)wegen. in den nächsten Monaten bewegt sich einiges.

Protected Bike Line und Radfahrstraßenachsen in der Mache
Essen auf neuen (Rad)wegen unterwegs

Ja, mir san mit'm Radl da - sang Ernst Neger bereits in den 1970er Jahren und leistete der damals aufkommenden "Trimm dich"-Bewegung" ordentlich Vorschub. Auf das vielbesungene Radl zu steigen ist auch derzeit wieder in. Das Zweirad, egal ob Mountainbike, Pedelec oder Citybike boomt. Bewegung an frischer Luft, gemeinsam mit anderen die Natur erleben und so ganz nebenbei etwas für die Umwelt tun: Die Gründe pro Rad sind vielfältig. Das macht sich auch in Zahlen bemerkbar. Jeder fünfte...

  • Essen-Borbeck
  • 14.03.20
  •  1
  •  1
Ratgeber
Kompromiss gefunden? Der modale Filter mit seinen Abbiegeverboten für den Durchgangsverkehr kommt zunächst einmal nicht.
  2 Bilder

Nach kontroversen Diskussionen passt Stadtverwaltung ihre Pläne an
Fahrradstraße auf der Rü kommt - doch modaler Filter erst nach einem Jahr

Der Handel hat ein Veto eingelegt und auch bei Terminen mit Interessenverbänden, in den interfraktionellen Arbeitskreisen und nicht zuletzt bei der Öffentlichkeitsveranstaltung im Ratssaal wurden Bedenken laut. Doch die Fahrradstraße auf der Rü kommt, nur nicht in der Form, wie ursprünglich geplant. Fest steht: Auf der Rüttenscheider Straße soll eine Fahrradstraße entstehen, die sich künftig im Abschnitt zwischen der Baumstraße im Norden und der Einigkeitstraße im Süden erstrecken...

  • Essen-Borbeck
  • 10.03.20
Ratgeber
Die Pläne zur Radachsenstraße auf der Rü nehmen weiter Form an. Jetzt wurden sie offiziell vorgestellt. Im Herbst sollen die Maßnahmen bereits umgesetzt sein.

Bis September/Oktober 2020 soll Idee Realität sein - Diese ist Teil des Vergleichs zur Umsetzung des Luftreinhalteplans
Pläne für Fahrradstraßenachse auf der Rü stehen

Die Pläne finden nicht alle gut. Vor allem der Handel befürchtet Einbußen durch den Wegfall von Parkraum. Doch die Stadtverwaltung arbeitet mit Hochdruck an dem Projekt. Ist die Maßnahme Fahrradstraßenachse doch Teil des Vergleichs zwischen dem Land Nordrhein-Westfalen, der Stadt Essen sowie der Deutschen Umwelthilfe zur Umsetzung des Luftreinhalteplans, auf den sich die Akteure Anfang Dezember 2019 vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster geeinigt haben. Demnach ist vorgesehen, die...

  • Essen-Süd
  • 27.02.20
  •  1
Ratgeber

56 Parkplätze fallen weg
Fahrradachse A vom Südviertel nach Frohnhausen

Der Bau- und Verkehrsausschuss hat mittels einer Dringlichkeitsentscheidung die Planungen für die Fahrradstraßenachse A vom Südviertel über Holsterhausen nach Frohnhausen beschlossen. Insgesamt sollen im Essener Stadtgebiet drei Fahrradachsen (A, B, C) mit einer Gesamtlänge von 12,8 Kilometern eingerichtet werden, welche auf der Hauptroute des Essener Radverkehrsnetz verlaufen. Sie sind damit eine wichtige Verbindungen zwischen den Stadtteilen. Die Fahrradstraßenachse A durchzieht die...

  • Essen-West
  • 07.02.20
  •  1
Politik
Freie Fahrt für Fahrräder auf der RÜ? Der Vorschlag der Verwaltung sorgt für Zündstoff.

Verwaltung schlägt Fahrradstraße vor - Die Linke unterstützt die Idee
Kritik von der IG Rüttenscheid an Sperrung der RÜ für den Autoverkehr

Die Idee lässt die Gemüter hochkochen. Die Interessengemeinschaft Rüttenscheid (IGR) stößt sich am möglichen Wegfall von Parkplätzen, befürchtet durch Umwandlung von Teilbereichen der Rü in eine Fahrradstraße Nachteile für Handel und Anwohner. Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen meint, in der angedachten Sperrung ein Schreckgespenst aus der Vergangenheit zu erkennen. Und zwar eines, was sich schon einmal als Rohrkrepierer erwiesen hat. Einzig  die Linken finden Gefallen an dem Vorschlag der...

  • Essen-Süd
  • 04.02.20
  •  2
  •  1
Politik
Wolfgang Freye: "Hängepartie löst Probleme nicht."

Hängepartie löst die Probleme nicht
Linke fordert: Fahrradstraße beschließen und zügig umsetzen

Die Ratsfraktion DIE LINKE kann die Einwände gegen die geplante Fahrradstraße von Rüttenscheid nach Frohnhausen nicht nachvollziehen. Die Verwaltung habe die Planung auf Grund der Diskussionen erheblich „nachgebessert“, so dass nun insgesamt deutlich weniger als die ursprünglich vorgesehenen 10 Prozent der Parkplätze wegfallen. Auch die Bezirksvertretung III hat grundsätzlich „Grünes Licht“ gegeben. „Viele Einwände, die jetzt vor allem aus der CDU kommen, zielen anscheinend darauf, dass gar...

  • Essen-Süd
  • 29.01.20
Politik
Die Ackerstraße ist seit 2015 eine Fahrradstraße.

"Rechts vor links" soll entfallen
Noch mehr Vorfahrt für die Fahrradfahrer in der Ackerstraße?

In der Ackerstraße soll die Vorfahrtsregelung geändert werden. Die Verwaltung greift damit einen Bürgerantrag auf. Seit dem Jahr 2015 ist die Ackerstraße schon zwischen Königsallee mit der Thaerstraße eine Fahrradstraße. Hier dürfen etwa Fahrradfahrer auch dann nebeneinander fahren, wenn Autos deswegen langsamer fahren müssen. An Einmündungen gilt bisher rechts vor links. Gerade diese Regelung missfällt den Antragstellern Siegbert Garisch und Ute Evers-Garisch, da die Verkehrsteilnehmer auf...

  • Kleve
  • 15.01.20
Politik
  7 Bilder

SPD sieht in Fahrradstraße eine große Chance für Holsterhausen

Die SPD Holsterhausen unterstützt die Einrichtung einer Fahrradstraße auf der Gemarken- und Keplerstraße. Trotz der nicht ganz so überzeugenden Vorstellung der Hannoveraner Agentur in der Bezirksvertretung im November 2019 bietet die Fahrradstraße die Chance, die Attraktivität der Einkaufsmeile auf längere Sicht zu steigern. Seit Dezember 2018 beschäftigen sich die Holsterhauser Sozialdemokrat*innen mit diesem Thema und haben dazu auch schon einen Antrag in der Bezirksvertretung III...

  • Essen-Süd
  • 10.12.19
Politik

Dedy: Verhinderung der wichtigen Radverkehrsachse wäre eine verpasste Chance
Grüne im Bezirk 1 zur Fahrradstraße vom Südviertel nach Frohnhausen

Die Grünen in der Bezirksvertretung I kritisieren die mehrheitliche Ablehnung der Verwaltungsvorlage „Modellstadt Essen: Fahrradstraßenachse A vom Südviertel über Holsterhausen nach Frohnhausen“ in der Sitzung der Bezirksvertretung I am 26. November. Dazu erklärt Burkhard Dedy, Bezirksvertreter der Grünen im Bezirk I und Mobilitätsbeauftragter der BV I: „Eine Verhinderung dieser wichtigen Radverkehrsachse wäre eine verpasste Chance für die Verkehrswende in Essen. Hier lässt sich Radverkehr...

  • Essen-West
  • 02.12.19
Politik

Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L)
Langenfeld - Mehr Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger auf der Wolfhagener Straße

Die Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L) hat beantragt, dass die Stadtverwaltung dem Bau- und Verkehrsausschuss Maßnahmen vorschlägt, die zu einer Reduzierung des Durchgangsverkehrs und der gefahrenen Geschwindigkeiten bewirken sollen. Hintergrund dieser Forderung ist, dass es sich bei der Wolfhagener Straße um eine Fahrradstraße handelt, wo max. 30 km/h gefahren werden dürfen und deren Nutzung ausschließlich Anlieger gestattet ist. Leider bewegen sich viele Fahrzeuge deutlich schneller als...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.11.19
  •  1
  •  2
Politik
Schon beeindruckend war das Aufgebot an Mitarbeitern der Stadt Gladbeck bei der offiziellen Eröffnung der neuen Friedrichstraße. Auch Bürgermeister Ulrich Roland ließ es sich nicht nehmen, sich lobend über die Umgestaltung zu äußern.
  2 Bilder

Umstrittene Umgestaltung wurde abgeschlossen - Offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Roland
Friedrichstraße in Gladbeck-Mitte hat ein komplett neues Gesicht erhalten

Selten gab es in den letzten Jahren in Gladbeck eine Straßenbaumaßnahme, die für so viel Diskussionen und Wirbel sorgte, wie die Neugestaltung der Friedrichstraße. Doch die Wogen scheinen sich geglättet zu haben. Und so stand nach dem Ende der Bauarbeiten der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Ulrich Roland nun nichts mehr im Wege. Das Wetter passte sich der Stimmung an: Vom leicht bewölkten Himmel über der Gladbecker Innenstadt schickte die Sonne Grüße in die Tiefe und das bei...

  • Gladbeck
  • 13.08.19
  •  2
Politik
BLAUE LINIE
  4 Bilder

FAHRRADSTRASSE
Sicherheit für Radler

RADSIGNET auf der FAHRRADSTRASSE: Mit großer Freude habe ich festgestellt, das durch die Stadt, die Radstraßen am Beginn, mit einem Radsignet versehen wurden. Endlich. Mit Datum vom März 2018 hatte ich ja über eine Radunfall berichtet. Keine Reaktion der Stadt. TODESFALLE RADSTRASSE in GLADBECK http://www.lokalkompass.de/gladbeck/politik/todesfalle-radstrasse-in-gladbeck-d856172.html Dort hatte ich angeregt, das Signet, mit einer blauen Linie, über die Straße zu verstärken. Kostet...

  • Gladbeck
  • 10.08.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.