Alles zum Thema Fahrradtour

Beiträge zum Thema Fahrradtour

Vereine + Ehrenamt

Heimatverein Düffelward
Fahrradtour führte durch die Niederung Richtung Niederlande

Die Vorsitzende des Heimatvereins Düffelward, Maria Derksen, konnte zur sommerlichen Fahrradtour bei schönstem Wetter zahlreiche Mitglieder und Interessenten begrüßen. Zunächst ging es vom Dorfplatz aus mit dem Fahrrad durch die Niederung Richtung Niederlande. Nach einem Zwischenstopp in Leuth stand der Besuch des Privatgartens Tuin „De Villa“, gelegen im Naturschutzgebiet Ooijpolder in der Gemeinde Persingen, Ortsteil Wecheren, an. Der Spaziergang durch den 20.000 qm großen Garten war ein...

  • Kleve
  • 13.07.19
LK-Gemeinschaft
Der Bergkamener Gästeführerring bietet auch in den Sommerferien Führung an. Kommenden Sonntag, 14. Juli, geht es nach Bergkamen-Overberge. Archiv-Foto: Michael de Clerque

„Zwischen Galgenberg und Landwehr“
Fahrrad-Führung durch Bergkamen-Overberge

Der Bergkamener Gästeführerring bleibt auch während der bevorstehenden Sommerferien-Zeit aktiv. Bergkamen. Am Sonntag, 14. Juli, startet bereits um 9.30 Uhr am Radwanderweg Kuhbachtrasse an der Ecke Werner Straße/Am Roggenkamp eine Fahrrad-Führung mit Gästeführer Gerd Koepe. Die Führung wird gute zweieinhalb Stunden andauern. Vorgestellt werden im Rahmen der Tour „Zwischen Galgenberg und Landwehr“ die Geschichte und die Besonderheiten des „jüngsten“ Stadtteils Overberge, der bekanntlich...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.07.19
Vereine + Ehrenamt

Oberhausener Cruiser u. Freunde radeln für den Lukas Hospiz Herne

Liebe Leserin und Leser, letzten Samstag radelten sehr viele für das Lukas-Hospiz  oder Cruisen für den guten Zweck. Am Samstag war es soweit, Die Turtle Cruiser und Bikelife folgten dem Ruf des Lukas-Hospiz Herne, für den den guten Zweck zu radeln. Es kamen ca. 45 Cruiser mit Ihren außergewöhnlichen Cruiser Bikes zusammen. Sie fuhren insgesamt 1773 km, dad heiß die Sponsoren des Lukas-Hospiz, spenden 1773€ ( 1. Euro pro Km ) ganz großen Respekt an dem jüngsten Cruiser, sieben Jahre alt und hat...

  • Oberhausen
  • 02.07.19
Kultur
Präsentieren das radtouristische Knotenpunktsystem (v.l.): Florian Ikenmeyer, Hans G. Schroers, Landrat Dr. Ansgar Müller, Anette Ernst, Martina Baumgärtner, Michael Düchting, Eva Klimeck, Barbara Gumpert, Dieter Paus und Fabian Nowotsch

Radeln nach Zahlen im Kreis Wesel

Der Knotenpunkt 99 „Rheindamm“ nach Rheinberg diente am Donnerstag, den 27. Juni als Treffpunkt des Kreises Wesel zur Fertigstellung des radtouristischen Knotenpunktsystems. Landrat Dr. Ansgar Müller begrüßte gemeinsam mit dem 1. Beigeordneten der Stadt Rheinberg, Dieter Paus, die Gäste. „Eine der Kernkompetenzen unseres wunderschönen Niederrheins ist der Radtourismus“, so Dr. Müller. „Die Erweiterung des Knotenpunktsystems ermöglicht den Radtouristen bei uns im Kreis Wesel, Touren nach...

  • Wesel
  • 28.06.19
Kultur
Interessante Fahrradtour zum Thema "Bergbau in der Region".  Archiv-Foto Volker Wiciok

BS-Fahrradexkursion: Naturschutzfachliche Betrachtungen entlang des Westenhellwegs
Auf den Spuren des Bergbaus

Der Bergbau prägt im Kreis Unna vielerorts das Landschaftsbild. So spiegelt sich der Kohleabbau nicht nur in markanten Fördertürmen wider, auch in den Feuchtgebietskomplexen entlang des Westenhellweges sind die Spuren der zum Teil bis heute andauernden Bergsenkungen sichtbar. Diese sind Ziel einer Fahrradtour, die an den Naturschutzgebieten „Feuchtgebietskomplex zwischen Landwehrstraße und Datteln-Hamm-Kanal“, „In der Laake“ und „Lippeaue von Wethmar bis Lünen“ entlangführen wird. Für die...

  • Kamen
  • 27.06.19
Politik
3 Bilder

Radtour gegen ungebremsten Kiesabbau am Niederrhein
„Tour de Fraß“ führt vorbei an geplanten und bestehenden Kiesflächen

Den unübersehbaren Spuren des Kiesabbaus am linken Niederrhein sind jetzt rund 40 Interessierte, zusammen mit den engagierten Bürgerinitiativen, dem SPD-Landtagsabgeordneten René Schneider sowie dem Kamp-Lintforter Bürgermeister Christoph Landscheidt, gefolgt. Die „Tour de Fraß“ führte die Gruppe über das Wickrather Feld, die Bönninghardt, Alpen und über das Rossenrayer Feld zurück nach Kamp-Lintfort. Die Entscheidung über den Landesentwicklungsplan naht! Anfang Juli will die...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.06.19
  •  1
Ratgeber
Freizeittipp für Fahrradfreunde. Foto: Michael de Clerque

Freizeitipp für die Region: Rauf auf den Sattel und hinein in die Natur!
Sommer-Radtour schon geplant?

Sommerliche Temperaturen locken aufs Rad. Ob als Feierabendtour oder für ein verlängertes Wochenende - unsere Region bietet ideale Voraussetzungen für genussvolle und erlebnisreiche Touren. Wie wäre es zum Beispiel mit der Wasserburgen-Route (3 Sterne), im Städtedreieck Köln - Bonn – Aachen, auf über 450 Kilometern stößt man hier alle 4 Kilometer auf eine historische Burg oder Schlossanlage. Ruhrtal-RadwegEin Klassiker ist der bereits mehrmals ausgezeichnete Ruhrtal-Radweg (4 Sterne). Als...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.06.19
Vereine + Ehrenamt

Diese Woche beim SGV Dortmund-Aplerbeck:
4 tolle Wanderungen in naher Umgebung

Der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) Dortmund-Aplerbeck lädt in dieser Woche zu gleich vier vielversprechende Wanderungen ein. Gäste sind zur Teilnahme herzlich eingeladen. Los geht es am morgigen Mittwoch (19.06.) Irene Borkenstein führt eine leichte Nachmittagswanderung von Krämer in der Wanne und rund um Kückshausen durch. Die Strecke ist etwa 7 Kilometer lang. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr an der Mauer Wittbräuckerstr. 29 / Edelstahlweg. Wer lieber mit dem Rad unterwegs sein möchte,...

  • Dortmund-Süd
  • 18.06.19
Vereine + Ehrenamt
Die Teilnehmer der Postalia-Fahrradtour und das Ausrichterteam.

Mit dem Rad die Sahneseiten von Langenfeld und Umgebung entdeckt
Postalia-Tour mit Geschicklichkeitstest

Die Sonne hatte es am wärmsten Tag des Jahres mit den Postalia-Radlern schon fast zu gut gemeint. Auf der Tour, die unter dem Motto „Natur und Sehenswertes im Düsseldorfer Süden“ stand, kam so mancher Teilnehmer ins Schwitzen. Durch das Naturschutzgebiet Alter Rhein Gestartet wurde unter der Leitung von Heinz Schäfer stilgerecht vor der Postkutschen-Remise am Freiherr-vom-Stein-Haus. Von hier aus führte die Strecke vorbei an der Wasserskianlage, dem Neuwerser Hof, durch das...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.06.19
Politik

Einladung zur „Tour de Fraß“
René Schneider lädt RVR-Politiker ein zur Kies-Fahrradtour am linken Niederrhein

Gemeinsam mit den engagierten Bürgerinitiativen lädt der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider zur „Tour de Fraß“-Fahrradtour entlang der geplanten Auskiesungsflächen am linken Niederrhein. Zusammen will man den Mitgliedern des Regionalverbandes Ruhr vor Ort zeigen, was für ein Verlust es für den Niederrhein wäre, wenn Flächen wie das Wickrather Feld, die Bönninghardt oder Millingen-Drüpt ausgekiest würden. Im Landesentwicklungsplan, den der Landtag kurz vor der Sommerpause beschließt,...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.06.19
Reisen + Entdecken
Radtour-Start am Hebewerk.
Foto: LWL/Annette Hudemann

Mit dem Fahrrad am Wesel-Datteln-Kanal entlang

Den Wesel-Datteln-Kanal entlang bis zur Schleuse Flaesheim und zur Lippefähre führt eine Radtour, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag (30.6.), von 11 bis 18 Uhr anbietet. Sie startet am Eingang des LWL-Industriemuseums Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop. Geleitet wird die Tour vom ehemaligen Museumsleiter Herbert Niewerth, der sich im Vorstand des Fördervereins engagiert. Die 36 Kilometer lange Strecke zeigt ein interessantes Stück Kanal- und...

  • Marl
  • 30.05.19
Natur + Garten

Fahrradfahren
Lust auf eine schöne Radtour zum Kloster Saarn?

Kirchen und Kapellen, die zum Teil bereits umgewidmet wurden und sinnbildlich für den Strukturwandel des Ruhrgebiets stehen können, sind das Ziel der Atempause-Radtouren, die der städtische Beauftragte für den Radverkehr, Christian Wagener, gemeinsam mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC), dem Katholischen Stadtdekanat und der Evangelischen Kirche in Essen bis zum September immer an jedem ersten Sonntag im Monat veranstaltet. Die dritte Tour am 2. Juni führt zum Kloster in...

  • Essen
  • 29.05.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
17 Rhader LandFrauen starteten am 17. Mai zu einer zweitägigen grenzüberschreitenden Radtour über Rekken, Eibergen und Groenlo nach Zwillbrock.

Flamingos, Kaffee und Barockkirche
Die LandFrauen R(H)ADEln wieder

Die Gegend rund um das Kringdorf Ammeloe eignet sich bestens, um das wunderschöne Westmünsterland zu entdecken. Daher starteten 17 Rhader LandFrauen am 17. Mai zu einer zweitägigen grenzüberschreitenden Radtour über Rekken, Eibergen und Groenlo nach Zwillbrock. Dort erwartete die Teilnehmerinnen  ein starkes Stück Natur und Kultur. Im Zwillbrocker Venn beobachten sie die Möwen- und Flamingokolonien und mit der Führung durch die prächtige Barockkirche fand die interessante...

  • Dorsten
  • 29.05.19
Ratgeber
44 Bilder

Erster Iserlohner Fahrradfrühling startet durch

Was für ein tolles Event. Iserlohner unterwegs mit Fahrrädern und ein abwechlungsreiches Programm am Sonntag in der Innenstadt. „Iserlohner Fahrradfrühling“ – das neue Veranstaltungskonzept der Iserlohner Werbegemeinschaft in Kooperation mit der Stadt Iserlohn, dem Stadtmarketing und vielen anderen Institutionen. Das vielseitige Programm lockte viele Besucher an. Pumptrack Time Trial in der Wermingser Straße, hier konnten die Kleinen ihre ersten Versuche auf dem Pumptrack machen. Beim...

  • Iserlohn
  • 19.05.19
  •  2
LK-Gemeinschaft
Johanna Hoffmann (18) aus Bergkamen und Silvan Hochhaus (18) aus Unna-Hemmerde sind rund 630 Kilometer mit dem Fahrrad nach Paris gefahren. Fotos: privat
8 Bilder

Zwei Schüler auf abenteuerlicher Reise
630 Kilometer mit dem Fahrrad nach Paris

Noch mal jung sein, dann würde man es bestimmt auch versuchen: Die Bergkamenerin Johanna Hoffmann (18) und ihr Klassenkamerad Silvan Hochhaus (18) aus Unna-Hemmerde sind rund 630 Kilometer mit dem Fahrrad nach Paris gefahren. Bergkamen/Paris. Dabei gibt es mittlerweile doch so viele bequemere Möglichkeiten, um in die Stadt der Liebe zu reisen. "Moment mal", lacht Johanna Hoffmann beim Interview mit dem Stadtspiegel: "Silvan und ich sind kein Paar. Unsere Reise in den Osterferien war ein...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.05.19
  •  2
  •  2
Politik

STADTRADELN 2019
Bottrop radelt vom 25.05. bis 14.06.2019

Die Stadt Bottrop nimmt vom 25.05. bis zum 14.06.2019 am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN teil! Beim STADTRADELN geht es darum, möglichst viele Bürgerinnen und Bürger sowie Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Die Registrierung zur Teilnahme am STADTRADELN ist kostenlos und schnell erledigt. Einfach unter stadtradeln.de registrieren und vom 25.05. bis zum 14.06.2019...

  • Bottrop
  • 11.04.19
Reisen + Entdecken
41 Bilder

Reisetipp: Mit dem Rad in Lübeck und Drumherum

Die Radwandersaison hat bereits begonnen. Wer noch kein Reiseziel haben sollte, dem möchte ich Lübeck und Durumherum empfehlen. Im vergangenen Jahr waren wir mit dem Rad für 10 Tage dort unterwegs. Unser Quartier, mal gerade 400 Meter von Holstentor entfernt, also ganz nah an der Altstadt, im Stadtteil St. Lorenz. Die Altstadt ist bis auf wenige Ausnahmen nicht gerade fahrradfreundlich. Dies liegt an den alten Straßenzügen, die mit grobem Kopfsteinpflaster belegt sind und an der historischen...

  • Bedburg-Hau
  • 10.04.19
  •  2
  •  3