Fair Trade

Beiträge zum Thema Fair Trade

Wirtschaft
Eine Delegation aus Dinslaken nahm den mit 10.000 Euro dotierten Sonderpreis entgegen.

Fair und ausgezeichnet
Stadt Dinslaken hat beim Kongress „fair begegnen – fair gestalten“ in Köln Sonderpreis erhalten

Die Stadt Dinslaken hat beim Kongress „fair begegnen – fair gestalten“ in Köln im Rahmen des Wettbewerbs "Hauptstadt des Fairen Handels 2019" einen Sonderpreis erhalten. Ausgezeichnet wurde die Stadt für ihre Aktivitäten rund um ihr zehnjähriges Jubiläum als Fairtrade Town. Eine Delegation aus Dinslaken nahm die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung entgegen. Der Wettbewerb zeichnet seit 2003 Kommunen aus, die sich für den Fairen Handel und Faire Beschaffung einsetzen. „Auffällig waren...

  • Dinslaken
  • 27.09.19
Ratgeber
„Weltweit werden Frauen in vielen Lebenslagen strukturell benachteiligt“, erläutert die Vorsitzende des Eine-Welt-Laden Hamminkeln e.V., Angela Kirchkamp, die Auswahl des Themas der Aktionswoche in diesem Jahr.

Nicht abwarten und Tee trinken, sonder fair handeln!
Aktionen zum Fairen Handel in Hamminkeln

„Weltweit werden Frauen in vielen Lebenslagen strukturell benachteiligt“, erläutert die Vorsitzende des Eine-Welt-Laden Hamminkeln e.V., Angela Kirchkamp, die Auswahl des Themas der Aktionswoche in diesem Jahr. Nach Angaben des Weltladens haben vor allem Frauen im Globalen Süden weniger Zugang zu Bildung, weniger Chancen auf ein eigenes Einkommen und sind deswegen deutlich häufiger als Männer von Armut betroffen. Auch in Deutschland herrsche keine Gleichberechtigung, was sich beispielsweise in...

  • Hamminkeln
  • 16.09.19
Ratgeber
Bei der Siegelübergabe 2018 waren (v.l.) Franz Hugo Weber (Kolping), Ingelore Peppmeier, Rüdiger Büscher (beide Stadt Kamen), Manfred Holz (FairTrade), Jörg Brand (ev. Kirche), BM Elke Kappen, Bernd Wenge (KIG) und Jutta Eickelpasch (Verbraucherberatung) dabei.

Infostand zum Jubiläum
Ein Jahr FairTradeTown Stadt Kamen wird im Rathaus gefeiert

Vor einem Jahr, am 17. September, wurde im Rahmen einer kleinen Feierstunde der Stadt Kamen die Auszeichnung als FairTrade-Stadt durch Manfred Holz, Fairtrade-Ehrenbotschafter von TransFair e.V. Deutschland, überreicht. Dieses kleine Jubiläum nimmt die aktive Kamener Steuerungsgruppe zum Anlass, am gleichen Datum von 9 bis 12 Uhr einen Infostand im Rathausfoyer anzubieten. Neben den lokalen Angeboten wird hier auch wieder über generelle Themen des fairen Handels, Nachhaltigkeit sowie...

  • Kamen
  • 12.09.19
Politik
OXFAM: Supermarkt-Check 2019

Aldi Süd überholt Lidl und Rewe, Edeka auf dem letzten Platz im Oxfam Supermarkt-Check
Supermarkt-Check 2019: Mangelhaft bei Menschenrechten

Supermärkte tun zu wenig dagegen, dass die Menschen, die das Essen in ihren Regalen herstellen, ausgebeutet werden. Das zeigt der Oxfam Supermarkt-Check 2019. Trotz erster Fortschritte schneiden die deutschen Ketten auch im zweiten Jahr des Supermarkt-Checks schlecht ab. Während Aldi Süd seine deutschen Konkurrenten überholt, landet Edeka im internationalen Vergleich auf dem letzten Platz. Leid, Ausbeutung und Diskriminierung sind in den Lieferketten deutscher Supermärkte an der...

  • Dortmund
  • 03.07.19
Politik
V.r.: Heinz Lenze (Steuerungsgruppe Fairtrade), Noel Lyes (Techn. Dienste Stadt Sundern), Bürgermeister Ralph Brodel, Elisabeth Appelhans (Sorpetaler Fensterbau) und Klaus Plümper (Steuerungsgruppe Fairtrade).

Fairtrade-Schild am Ortseingang Hagen aufgestellt

Dank der Unterstützung der Initiative einsU konnte kürzlich ein Hinweisschild „Fairtrade – Stadt Sundern“ im Ortsteil Hagen durch die Mitarbeiter der technischen Dienste der Stadt und in enger Abstimmung mit der Stadtverwaltung und dem Bürgermeister aufgestellt werden. Die Initiative Sunderner Unternehmen hat sich unter anderem die Aufgabe gestellt, den Standort Sundern für Menschen und Unternehmen attraktiv zu halten und zu gestalten. Mitglieder der Steuerungsgruppe „Fairtrade – Stadt“ trafen...

  • Sundern (Sauerland)
  • 26.05.19
Politik
Die Stadt Bergkamen ist eine von fast 600 Fairtrade-Towns in Deutschland.

Alle fünf Kriterien erfüllt
Bergkamen ist weiterhin „Fairtrade-Stadt“

Die Stadt Bergkamen erfüllt weiterhin die fünf Kriterien der Fairtrade-Towns Kampagne und trägt für weitere zwei Jahre den Titel "Fairtrade-Stadt". Die Auszeichnung wurde erstmalig im Jahr 2015  verliehen. Seitdem baut die Kommune ihr Engagement stetig aus. Der Rat der Stadt Bergkamen hat in seiner Sitzung am 26.03.2013 beschlossen, sich um den Titel „Stadt des Fairen Handels“ zu bewerben. Die benötigten Unterlagen konnten im März 2015 eingereicht werden und wurden durch ein Prüfungsgremium...

  • Kamen
  • 02.04.19
Wirtschaft
Die faire Monheimer Schokolade, feiert auf dem Frühlingsfest am Sonntag ihre Premiere – am Stand der städtischen Fairtrade-Beauftragten Annika Patz und zeitgleich auch in zahlreichen Geschäften sowie bei den Monheimer Kulturwerken.
Foto: Thomas Spekowius

Schokolade feiert Premiere beim Frühlingsfest
Die süße Seite von Monheim

Das Engagement der Stadt Monheim für fairen Handel kann man sich nun auch auf der Zunge zergehen lassen. Mit der Einführung einer fairen Schokolade im eigenen Design bringt Monheim das nun Thema noch stärker in das Stadtleben und die heimischen Geschäfte. „Unsere Schokolade mit dem Namen Harmonie verbindet Geschmack mit ökologischer Verantwortung“, sagt die städtische Fairtrade-Beauftragte Annika Patz. „Sie besteht aus Schokolade mit Kakao aus Ecuador und Cashewnougat mit Wiesenblüten. Alle...

  • Monheim am Rhein
  • 28.03.19
Vereine + Ehrenamt
Daniel Zimmermann (Dritter von links) und der Treffpunkt-Vorsitzende Dirk Fleschenberg (hinten, Mitte) überreichten den Schülerinnen Louisa Patten, Lotte Frießner und Jasmine Lux (vorne, von links) sowie den Lehrern  Andreas Weber (hinten, links), Lehrerin Maj-Britt Schröder und Schulleiter Dr. Hagen Bastian den Monheimer Merkur.
Foto: Michael de Clerque
2 Bilder

Bürgermeister Daniel Zimmermann ehrt die Jugendlichen und ihre Lehrer beim Treffpunkt-Neujahrsempfang
Monheimer Merkur für die Fair-Trade-AG des OHG

Der Wirtschaftspreis „Monheimer Merkur“ geht in diesem Jahr an die Fair-Trade-AG des Otto-Hahn-Gymnasiums (OHG). Bürgermeister Daniel Zimmermann überreichte den Jugendlichen, ihren Lehrern Maj-Britt Schröder und Andreas Weber sowie Schulleiter Dr. Hagen Bastian beim Neujahrsempfang der Werbegemeinschaft Treffpunkt Monheim im Pfannenhof die von Bildhauer Karl-Heinz Pohlmann gestaltete Skulptur. Geehrt wurde damit zum ersten Mal kein einzelner Unternehmer, sondern eine ganze Gruppe, die sich...

  • Monheim am Rhein
  • 14.01.19
Vereine + Ehrenamt

Weltladen im alten Turm
Mit fairen Geschenken Gutes tun

In diesem Jahr unterstützt der „Weltladen im alten Turm“ mit dem Verkauf von Taschen, Portemonnaies und anderen Accessoires ein Projekt gegen Menschenhandel in Kambodscha. Die Frauen, die die hochwertigen und modischen Produkte hergestellt haben, haben vorher im Rotlichtmilieu arbeiten müssen - entweder, um den eigenen Lebensunterhalt und den ihrer Familien zu bestreiten oder weil sie zur Prostitution gezwungen wurden. Sie arbeiten jetzt beim Hilfswerk „Sak Saum“, das sich um Frauen...

  • Gelsenkirchen
  • 05.12.18
Wirtschaft
Christian Hömberg (2.v.l.) von der Sauerländer Schokoladenmanufaktur und der Stellvertretende
Bürgermeister der Stadt Balve, Michael Bathe (mitte) stellten in Anwesenheit der Balver 3.-Welt-Gruppe die erste „Balver Schokolade“ vor, die zu 100 % "Fair Trade" gehandelt wird und zuerst in den Sorten Vollmilch und Zartbitter käuflich zu erwerben ist. Fotos (2): Sven Paul
2 Bilder

Hönnestadt mit eigener "Fair Trade" Schokoladenmarke
Süße "Fair-Suchung" aus Balve

Balve. Nach fast anderthalb Jahren Wartezeit und vielen Hürden ist es endlich soweit: Balve hat eine eigene Schokolade, die auch noch "Fair Trade" gehandelt wird. Das Ergebnis der Zusammenarbeit der Schokoladenmanufaktur Sauerland aus Menden und der 3.-Welt-Gruppe aus Balve mit finanzieller Unterstützung durch die Stadt Balve kann sich echt optisch und vor allem geschmacklich sehen lassen. Zurzeit gibt es zwei Sorten der in reiner Handarbeit hergestellten süßen Versuchung. Das wären eine...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.11.18
Kultur
4 Bilder

Fairtrade-Town-Ennepetal kreativ-innovativ
FAIRTRADE-VERKAUFSREGALE bei Ennepetaler Händlern & Dienstleistern

„Unsere Hauptstadt Berlin ist ab dem 8. Nov. Fairtrade-Town –und Ennepetal ist kreativ-innovativ Fair unterwegs“- so Martina Hagemeier von der Steuergruppe (Fairtrade-Town-Ennepetal). Durch persönlichen Einsatz von Barbara Mittag (MyCity & Steuergruppenmitglied) wurden bisher mehr als 10 lokale Händler und Dienstleister überzeugt, auch ihre Kunden*innen aktiv auf faire Produkte aufmerksam zu machen. Sie stellen in einem FAIRTRADE-VERKAUFSREGAL ab dem 15. Nov. 2018 ausgewählte faire...

  • Ennepetal
  • 09.11.18
Überregionales
Bürgermeisterin Elke Kappen, Wirtschaftsförderin Ingelore Peppmeier und die Mitglieder der örtlichen Steuerungsgruppe Rüdiger Büscher, Jutta Eickelpasch, Jörg Brand und Franz-Hugo Weber sowie der KIG –Vorsitzende Bernd Wenge waren zugegen, als in einer kurzen Laudatio das Engagement der Stadt für den fairen Handel gewürdigt wurde. Foto: Anja Jungvogel

Kamen ist jetzt FairTrade-Stadt

Kamen ist jetzt FairTrade-Stadt In einer kleinen Feierstunde überreichte Manfred Holz, Fairtrade-Ehrenbotschafter von TransFair  Deutschland, der Stadt Kamen die begehrte Auszeichnung zur FairTrade-Stadt. Den Startschuss zur erfolgreichen Bewerbung gab der Stadtrat in seiner Sitzung vom 22. Februar 2017. Gleichzeitig verpflichtete sich der Rat zukünftig bei allen Sitzungen nur noch fair gehandelten Kaffee und Tee auszuschenken und auch im Büro der Bürgermeisterin erhalten Besucher seitdem...

  • Kamen
  • 19.09.18
  •  1
  •  2
Politik
Mable Matetsu, working at VREL

Banana-Fairday: Macht mit bei der Aktion und ladet Eure Fotos beim Kreis Wesel hoch!

Als Highlight der diesjährigen Fairen Woche veranstaltet Transfair e.V. am Freitag, 28. September 2018, den Banana-Fairday. Unter dem Motto "9 von 10 Bananen verkaufen sich unter Wert" richtet sich der Aktionstag an VerbraucherInnen sowie Akteure aus Politik, Handel und Zivilgesellschaft, um mehr Fairtrade-Bananen in deutschen Supermärkten einzufordern. Und so geht’s: Macht ein Foto oder Video von Eurer „Fairen Bananenpause“ und sendet dieses ab Freitag, 14. September, bis Mittwoch, 26....

  • Wesel
  • 13.09.18
  •  2
Politik

Immer mehr Menschen kaufen fair ein - Verbraucherbefragung: Konsument*innen setzen klares Signal

Immer mehr Menschen in Deutschland kaufen faire Produkte. Das zeigt eine aktuelle Verbraucherbefragung zum Fairen Handel. „Wir freuen uns, dass immer mehr Menschen in Deutschland beim Einkaufen auf eine menschenwürdige und faire Produktion wert legen“, begrüßt Manuel Blendin, Geschäftsführer des Forum Fairer Handel, diesen positiven Trend, der sich auch in wachsenden Umsätzen spiegelt. „Die Politik setzt auf den sogenannten freien Handel. Wichtig ist es, dass dabei endlich der Fokus auf den...

  • Dortmund-Ost
  • 03.07.18
  •  1
Überregionales
Beim zweiten Umwelttag drehte sich beim Berufskolleg am Bildungspark (BiB) alles rund um das Thema Fairer Handel und faire Produktionsbedingungen. Fotos: privat
7 Bilder

Nachhaltigkeit ist voll cool! : Berufskolleg am Bildungspark veranstaltet 2. Umwelttag

Die Zeiten, als Themen wie Fairer Handel und Nachhaltigkeit mit Birkenstocks und Müsli in Verbindung gebracht wurden, sind längst vorbei. Fair Trade ist cool! Das bewiesen die Schülerinnen und Schüler beim zweiten Umwelttag am Berufskolleg am Bildungspark (BiB). Unter dem Motto “Fair Trade” informierte die Schülerinnen und Schüler zum Thema “Fairer Handel” und initiierten verschiedene Aktionen. “Hierbei kamen wirkliche tolle Ergebnisse zustande!”, lobt Lehrerin Heike Schauries. Die...

  • Essen-Nord
  • 24.10.17
  •  1
Überregionales

Speckstein aus Kenia im Eine-Welt-Laden

Pünktlich zum Frühling und zur Osterzeit wird es bunt im Eine-Welt-Laden am Kirchplatz in Unna. Neu eingetroffen sind bearbeitete Specksteine aus Kenia. Die Steine selbst sind als solche nicht mehr zu erkennen. Bunt angemalt sind daraus verschiedenste Figuren und Tiere entstanden, Handschmeichler, Herzen und Schutzengel, Schlüsselanhänger, Kartenhalter und vieles mehr. Nicht zu vergessen die bunten Eier und Hasenfiguren. Damit hat der Eine-Welt-Laden sein Sortiment um fair gehandelte...

  • Unna
  • 28.02.17
Kultur
6 Bilder

Die Kraniche sind zurück ...

... zumindestens schon mal im Eine Welt Laden Sundern. Der Kranich ist in Japan ein Symbol für Glück, Gesundheit und ein langes Leben. Origami - Papierkraniche sind darüberhinaus auch zu einem Sinnbild des Friedens und der Hoffnung geworden. Die Origami-Kraniche im Eine Welt Laden Sundern werden von den Teammmitgliedern von Hand gefalten. Jedes Tier ist ein kleines Unikat. Es gibt zwei verschiedene Varianten: Zum einen kann man Tiere aus wunderbarem, handgeschöpften Naturpapier...

  • Sundern (Sauerland)
  • 20.01.17
Überregionales

Holzbau Siepmann neu aufgestellt

Uwe Siepmann leitet seine Zimmerei- und Holzbaufirma schon seit 2009 auf dem Firmengelände, Langekamp 13, in Dümpten. Seit 2009 setzt der Geschäftsführer und Zimmerermeister auf Häuserbau und Aufstockung. „Wir haben uns von der klassischen Schreinerei verabschiedet.“ Nach Umstrukturierung und Modernisierung seines Betriebes berät und realisiert der gebürtige Mülheimer Holzhäuser auch in Sachen „Fair-Trade“. Der Holzbau bedeutet für den Fachmann eine faire Alternative zum Steinhaus - fair für...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.11.16
Politik
Die Leitmesse des fairen Handels, die "Fair Friends", fand vom 1. bis 3. September 2016 in Dortmund statt.
20 Bilder

Fairtrade Messe Fair Friends: Mehr Besucher und mehr Aussteller

Die bundesweite Leitmesse des fairen Handels, die Fair Friends, ist dieses Jahr in Dortmund mit einem Besucher- und Teilnehmerrekord von rund 4.000 zu Ende gegangen. Rund 180 Aussteller aus 15 Ländern präsentierten sich in den drei Themenwelten "Fairer Handel", "Neue Lebensmodelle" und "Gesellschaftliche Verantwortung." Neben den großen, umsatzstarken Firmen wie GEPA oder EL PUENTE sind es aber oft auch gerade die kleinen, inhabergeführten fairen Handelsgeschäfte, die zwar wenig...

  • Dortmund-City
  • 06.09.16
Politik
Neuer GEPA-Schoko-Film: Von der Bohne bis zur Tafel fair

Neuer GEPA-Schoko-Film: Von der Bohne bis zur Tafel fair

Wo kommt Kakao eigentlich her? Und wie wird daraus eine leckere Fair Trade- und Bio-Schokolade? Das erfahren Sie im neuen GEPA-Schokofilm "Von der Bohne bis zur Tafel fair": In rund 13 Minuten erzählt er, wo die fair gehandelten Zutaten wie Kakaobohnen und Vollrohrzucker herkommen und wie daraus leckere Schokolade entsteht! GEPA-Botschafterin Celia Šašić ist auch mit dabei. Der Film ist auch ideal für Multiplikatoren geeignet: Zeigen Sie ihn im Weltladen, in Ihrer Aktionsgruppe oder...

  • Dortmund-Ost
  • 13.07.16
Politik
GEPA: Umsatzsteigerung um 3 Prozent.

Fairtrade: Umsatzsteigerung laut GEPA um 3 Prozent auf rund 69 Millionen Euro - Fair Trade-Kerzen: Kleines Jobwunder auf Java

Fairer Handel zeigt die Verantwortung von Unternehmen und Politik auf, in Richtung kritischer Konsum und transparenter Lieferketten umzudenken. Das haben Verbraucherinnen und Verbraucher auch im letzten Jahr unterstützt: Der Großhandelsumsatz der GEPA ist im Kalenderjahr 2015 im Vergleich zu 2014 um 3 Prozent auf rund 69 Millionen Euro gestiegen. Verbraucherinnen und Verbraucher kauften für rund 110 Millionen Euro (Umsatz zu Endverbrauchspreisen) z. B. Kaffee, Schokolade, Tee, Honig und...

  • Dortmund-Ost
  • 11.05.16
Überregionales

Fair-Trade-Schule besuchte Weltladen

Im Rahmen ihres „Fairtrade“-Projekttages besuchten zwei Gruppen der Regenbogenschule den Borbecker Weltladen. Seit 2013 trägt die Schule als erste in Deutschland das Fair-Trade-Siegel. Die Kinder informierten sich im Weltladen über Produkte und deren Herkunftsländer, probierten zum Beispiel Schokolade und Orangensaft und tes­teten ihr Fairtrade-Wissen in einem Quiz. Foto: privat

  • Essen-Borbeck
  • 19.02.16
Kultur
So steht es geschrieben und so ist es richtig!
2 Bilder

Wittener Theatermacher für Fair-Trade-Award nominiert

Das Theaterstück „Global Playerz“ der Wittener Theatermacherin Sonni Maier ist nominiert für den Deutschen Fair Trade Award 2016. „Wir sind überglücklich und platzen fast vor Stolz“, strahlt Schauspielerin und Regisseurin Sonni Maier, Kopf der Truppe „Künstler für Gerechtigkeit e.V.“. Mit dem Preis, der alle zwei Jahre von der Deutschen Fairtrade-Gesellschaft vergeben wird, wird herausragender Einsatz für die Fairtrade-Idee ausgezeichnet. Die „Künstler für Gerechtigkeit“ haben ihr Büro in...

  • Witten
  • 05.02.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Sonderaktion: Fair Trade und doch preisgünstig

Die Niederrhein Initiative unterstützt den Fairen Handel im Eine-Welt-Laden in Kleve Materborn. Seit über 30 Jahren werden dort Lebensmittel und Waren des Kunsthandwerks verkauft. Lebensmittel wie Kaffee, Tee, Schokolade, Wein, Honig u.a., aber auch Kunsthandwerk wie Schnitzereien aus Holz, Figuren aus Speckstein, Taschen und Körbe, Schmuck (Silberringe, Ketten) u.a. werden dort zu fairen Preisen angeboten. So können Projekte zum Lebensunterhalt und zur Weiterbildung unterstützt...

  • Kleve
  • 04.02.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.