Fake-News

Beiträge zum Thema Fake-News

Kultur
"Faking Hitler": Lars Eidinger und Moritz Bleibtreu drehen im Berufsförderungswerk.

Neuer Film über die gefälschten Tagebücher
"Faking Hitler" Dreh in Dortmund

Das Dortmunder Berufsförderungswerk (BFW) an der Hachenneyer Straße wird Kulisse für die Verfilmung einer der größten Medienskandale in der deutschen Nachkriegsgeschichte: In einer neuen Serie, die sich mit den gefälschten Tagebüchern von Adolf Hitler beschäftigt, stellt die Bildungseinrichtung das Hamburger Stern-Verlagshaus dar. Der Arbeitstitel "Faking Hitler" ist angelehnt an den gleichnamigen Stern-Podcast, der den Fall anhand von Original-Tonbandaufnahmen journalistisch aufgearbeitet hat....

  • Dortmund-City
  • 29.04.21
Fotografie

Hiobsbotschaften aus Hemer
Riesenloch in Straße - Monster frißt Auto

Bin neulich durch Hemer gelaufen, sozusagen als Stadtstreicher, mit meiner Kamera und habe Straßen und Häuser fotografiert. Dann kam mir die Idee mit den Collagen. Ich will eine Serie machen mit Szenen aus Hemer, in denen allerhand witzige, alptraumhafte, traumhafte, surrealistische, verrückte Sachen passieren. Hier meine erste Collage. Weitere Collagen sollen in unregelmäßigen Abständen folgen. Die Fotos lade ich zuhause auf den PC und bearbeite sie mit Photoshop. In letzter Zeit habe ich in...

  • Hemer
  • 25.03.21
  • 3
  • 2
Ratgeber
Claus Wiesenthal (l.), Leiter des Kommunalen Integrationszentrums des Kreises Recklinghausen, hat 1700 Exemplare der "Demaskiert"-Broschüre an Andreas Wilming-Weber (r.) vom Polizeipräsidium Recklinghausen übergeben.

Demaskiert
Broschüre über Verschwörungstheorien

Besonders in den letzten Monaten sind sie uns immer wieder begegnet: Verschwörungstheorien. Ob Bill Gates, der für die Corona-Pandemie verantwortlich ist, oder die Lügenpresse, die mit ihren Fake-News Wahrheiten vertuscht und Unwahrheiten gezielt verbreitet. Mit einigen dieser Verschwörungstheorien räumt das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Recklinghausen (KI) in seiner Broschüre "Demaskiert - Kurzinformationen zu Verschwörungstheorien" auf. Das KI dem Polizeipräsidium Recklinghausen...

  • Dorsten
  • 22.02.21
Politik
Symbolbild: Gerd Altmann auf Pixabay

Online-Vortrag der VHS Monheim
Fake-News und Verschwörungstheorien

Was ist Wissenschaft und was sind Fake-News? Dieser Frage geht die Volkshochschule Monheim (VHS) am Dienstag, 9. Februar, in einem kostenlosen Online-Vortrag nach. Beginn ist um 19.30 Uhr. In Corona-Zeiten sind viele Menschen von Fake-News und Verschwörungstheorien irritiert. Doch wer, wenn nicht die Wissenschaft, soll im Zeitalter von Pandemien und Umweltkrisen Orientierung geben? Überhaupt haben sich Wissenschaft und Technik inzwischen zur wichtigsten Basis der Sicherung der Lebensgrundlagen...

  • Monheim am Rhein
  • 07.02.21
Ratgeber
Das Jugendamt bietet einen Online-Vortrag über Fake-News an.

Online-Vortrag der Stadt Recklinghausen
Jugendamt klärt Eltern über Fake News auf

Die Corona-Pandemie verunsichert viele Menschen. Gezielte Falschinformationen, auch Fake News genannt, und Verschwörungstheorien von geprüften Fakten zu unterscheiden, erscheint da manchmal schwierig. Deshalb bietet der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie am Dienstag, 9. Februar, um 18 Uhr einen Online-Vortrag für Eltern zu dem Thema an. Hans-Peter Dürhager, politischer Bildner und Medienpädagoge, klärt über das Phänomen Fake News und Verschwörungstheorien auf, beschreibt die aktuellen...

  • Recklinghausen
  • 02.02.21
Politik
Friedlich San Francisco

Verschwörungstheorie !
Attentat zur Vereidigung von Joe Biden geplant?

In den USA geht es zurzeit ja drunter und drüber. Nach dem Donald Trump indirekt seine Anhänger zum Marsch auf das Kapitol aufgefordert hat um Stärke zu demonstrieren, wurden seine Lokalen Medien kurzfristig gesperrt. Die Familie feierte dann mit Posts auf ihren Kanälen das Eindringen in das Kapitol. Nach der Freischaltung seiner Kanäle, versuchte er sich in Schadensbegrenzung, erkennt aber weiter den Wahlerfolg der Demokraten nicht an. Er will auch nicht bei der Amtseinführung dabei sein....

  • Essen-Süd
  • 10.01.21
Politik

Ehrliche Antworten, statt Propaganda
Dokumentation von Todesfällen 2010-2020 im Märkischen Kreis

In Iserlohn leben ca. 94.372 Personen (Stand: 31.12.2019). Die Statistikstelle der Stadt Iserlohn weiß noch mehr.  Dort dokumentiert man seit Jahren Geburten und Todesfälle in Iserlohn. Seit 1995 werden jährlich mehr als 1.000 Todesfälle gezählt, für 2017: 1.218 und 2018: 1.239 , die Geburtenrate liegt deutlich darunter. Die in acht Monaten (28.02.2020 bis 27.10.2020) gemeldeten Todesfälle in Verbindung mit dem Corona-Virus in Iserlohn werden vom Gesundheitsamt mit 5 Personen ausgewiesenen....

  • Iserlohn
  • 27.10.20
  • 2
  • 2
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Über fakebook und sogenannte soziale Netzwerke
Facebook und die nackte Wahrheit...

Laut einer Legende aus dem 19. Jahrhundert treffen sich die Wahrheit und die Lüge eines Tages. Die Lüge sagt zur Wahrheit: "Heute ist ein wunderbarer Tag"! Die Wahrheit blickt in den Himmel und seufzt, denn der Tag war wirklich schön. So verbringen die Beiden viel Zeit miteinander und kommen schließlich neben einer Quelle an. Die Lüge sagt zur Wahrheit: "Das Wasser ist sehr schön, lass uns zusammen baden!" Die Wahrheit, trotz allem etwas misstrauisch gegenüber der Lüge, testet das Wasser und...

  • Schermbeck
  • 08.10.20
  • 6
Natur + Garten
8 Bilder

Besuch des Naturwildparks Granat bei Haltern
Wer hat Angst vorm "bösen" Wolf?

Ihrem Blick kann man sich nicht entziehen.Wer einem Wolf einmal in die Augen geschaut hat, wird der Faszination dieser intelligenten Tiere für immer erlegen sein. Obwohl der Wolf auch nach NRW  zurückgekehrt ist, hat man im großzügig gestalteten Naturwildpark Granat bei Haltern am ehesten die Gelegenheit, Isegrim, wie er früher genannt wurde, leibhaftig zu beobachten. Die Wölfe,  auf die man dort trifft, sind Handaufzuchten. In dem sehenswerten  Naturwildpark sind auch die beigefügten...

  • Essen-West
  • 04.10.20
  • 10
  • 3
Politik

Buchbesprechung
Die Anbetung

Über eine Superideologie namens Digitalisierung.Wäre der Untertitel „das Dilemma mit den sozialen Medien“ würde die Bandbreite des Problems mit der „künstlichen Intelligenz“ nicht ersichtlich und die Tiefe der Erklärungen der strukturellen Veränderung nicht möglich. Die Autorin und erfolgreiche Managerin, Marie-Luise Wolff, schreibt als Insiderin und nimmt eine differenzierte Betrachtungsweise der Digitalisierung in den Kapiteln auf. Wer merkt nicht an sich selbst, wie selbstverständlich lassen...

  • Oberhausen
  • 16.09.20
Politik

Erst verboten, dann unter Auflagen erlaubt
Cornoa Demo in Berlin Aufgelöst

Cornoa Demo in Berlin Aufgelöst Erst verboten, dann unter Auflagen erlaubt Es war nicht anders zu erwarten. Schnell wurde die Demo in Berlin von der Polizei aufgelöst Die Demonstranten hielten ihre Mindestabstände nicht ein und trugen trotz Aufforderung keine Alltagsmasken, schnell beendet die Polizei die Anti-Corona-Demo mit Tausenden Teilnehmern in Berlin. Es bleibt uns leider keine andere Möglichkeit, als die Demo aufzulösen so die Polizei. Der Versammlungsleiter der Demo wurde informiert,...

  • Essen-Süd
  • 29.08.20
  • 1
Ratgeber
Man kann es nicht glauben!  Der Artikel hat mir nicht , wie normalerweise, die Schuhe ausgezogen, wie man sieht, sondern  das ganze Kleid.
Video 6 Bilder

Corona: Ist die Presse neutral oder käuflich?
BürgerReporter-Meinung: Ist die Presse käuflich? Spiegel Spiegel in der Hand, kann ich glauben was da in der Zeitschrift stand?

Kann man glauben, was in der Presse steht? (An der Verweildauer kann ich erkennen,  der Artikel scheint doch zu anspruchsvoll zu sein) Sind redaktionelle Artikel käuflich? Wie neutral kann eine Zeitung berichten, wenn sie über 2.5 Millionen Dollar -Bild2- von Bill Gates, bekanntermaßen Pharma-Lobbyist, bekommt? Kann  man da  eine neutrale Berichterstattung z.B. über Vitamine, alternative Behandlung, statt Medikamente, erwarten? Oder doch nur das Loblied auf die Pharmaindustrie! Oder trifft die...

  • Kamen
  • 05.08.20
  • 3
  • 1
Politik
Abstand halten

Corona Chaos in Berlin
Die Zweite Welle alles nur Fake?

Zweite Corona Welle nur Fake? Sicherlich, den wir sind immer noch in der ersten Welle. Das alles nur Fake ist, meinten gut 20000 Demonstranten in Berlin. Sie taten lautstark und ohne Maske ihre Meinung kund. Auf Aufforderung der Polizei die Versammlung zu beenden, Skandierten Sie wir bleiben hier. Am Ende des Tages gab es 45 verletzte Polizeibeamte und 133 Festnahmen. Zu dieser Panikmache besteht noch kein Grund, wenn man den Zahlen der Europäischen Behörde für Seuchenbekämpfung (ECDC)...

  • Essen-Süd
  • 02.08.20
  • 5
Politik
2 Bilder

Und wieder wird es getan
Corona: Hotspot Luxemburg

..und wieder wird es getan! Ist es soo schwer, sachlich  eine Statistik zu kommentieren? Da werden Warnungen für Reisen nach Luxemburg ausgesprochen, weil sie 4x mehr  Infektionszahlen haben als Schweden. Trotzdem berichtet man :Relativ hoch ist die Anzahl ebenfalls in Rumänien, Bulgarien und Schweden mit 45 bis 51 Neuinfektionen. Was man ignoriert und in dem Artikel nicht erwähnt: In Luxemburg wurden mehr Personen getestet, als das Ländchen Einwohner hat, siehe Bild 2! Gibt es offizielle...

  • Kamen
  • 24.07.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

Cyberkriminelle fordern 42 Millionen Dollar
Donald Trump soll Cyberkriminellen helfen

Cyberkriminelle fordern 42 Millionen Dollar von US-Anwaltskanzlei Auch Donald Trump wird indirekt erpresst. Cyberkriminellen veröffentlichten auf einem Portal im Dark Web eine Nachricht an die Kanzlei Grubman Shire Meiselas & Sacks (GSMS). Es wird eine Veröffentlichung von Dateien ankündigen. Zuvor war es offenbar gelungen, die Systeme der Kanzlei mit einer Ransomware zu infizieren und Dateien zu entwendeten. Danach wurden die Dateien im Netzwerk verschlüsselten. Zu den Mandanten der Kanzlei...

  • Essen-Süd
  • 19.05.20
Kultur
Eine kostenfreie Online-Vortragsreihe startet die Volkshochschule in Wesel ab Freitag, 8. Mai 2020.

Freitag, 8. Mai: Vortrag "Überlegungen zur Frage des Antisemitismus" sogar in französischer Sprache
VHS Wesel startet kostenfreie Online-Vortragsreihe

Eine kostenfreie Online-Vortragsreihe startet die Volkshochschule in Wesel. Die Themen sind unter anderem: Impfstoffe aus Zucker (14. Mai),Geld und Fußball (18. Mai),Verschwörung undFake News (19. Mai), Brasilien unter Bolsonaro (27. Mai),Konsum undKapitalismus (2.  Juni),Herrschaft im Digitalen Raum (25. Juni)."Dies sind die ersten spannenden Themen, die in Form von Vorträgen mit hochkarätigen Referenten über das Internet nach Wesel geholt werden und die jeder von zuHause, online vom Sofa oder...

  • Wesel
  • 07.05.20
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

CORONA - und was manchmal so im Umlauf ist...
Falschmeldung im Umlauf: Mit Betäubungsmittel besprühte Masken - die an den Haustüren verteilt werden - und "Verbrechern" die dann Menschen ausrauben! - Stimmt das???

Wer hat davon schon gehört??? :O +++++++++++++++++++++++ ES HANDELT SICH UM EINE FALSCHMELDUNG!!! Nachzulesen hier:  (X) https://www.mimikama.at/allgemein/faktencheck-masken-die-mit-chemikalien-besprueht-wurden/ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Gestern erreichte mich in einer whattsapp-Gruppe folgende Nachricht: ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bitte informiert eure Bekannten und Freunde!!! Gerade bekam ich eine Nachricht. Eine Warnung!!! Jetzt geschieht etwas Neues. Leute...

  • Düsseldorf
  • 28.04.20
  • 37
  • 2
Ratgeber
Noch schneller als das Coronavirus vermehren sich Falschmeldungen und Desinformationen rund um die Pandemie, teils in betrügerischer Absicht.

Fake-News schneller als das Virus selbst
Der Corona-Falschnachrichten-Check

Noch schneller als das Coronavirus vermehren sich Falschmeldungen und Desinformationen rund um die Pandemie, teils in betrügerischer Absicht: "Für 150 Euro bekommen Sie Ihre Soforthilfe schneller" und "Wegfall der Herbstferien 2020" sind im Regierungsbezirk Münster derzeit die am häufigsten verbreiteten. Bevor Sie versehentlich eine Falschmeldung teilen und damit Teil der Verbreitungskette werden, beachten Sie unsere folgenden 9 Tipps: 1.) Wer ist die Quelle der Nachricht?Jede Nachricht hat...

  • Dorsten
  • 08.04.20
Politik
Fake News: Seit gestern (1. April) kursiert in den Sozialen Netzwerken WhatsApp undTwitter eine angebliche Presseinformation der Bezirksregierung Arnsberg zum Wegfall der Herbstferien 2020. Diese angebliche Presseinformation stammt nicht von der Bezirksregierung Arnsberg.

Corona-Virus + Soziale Medien
Fake News: Herbstferien in Arnsberg fallen nicht weg

Seit gestern (1. April) kursiert in den Sozialen Netzwerken WhatsApp undTwitter eine angebliche Presseinformation der Bezirksregierung Arnsberg zum Wegfall der Herbstferien 2020. Diese angebliche Presseinformation ist offensichtlich eine Falschnachricht und stammt nicht von der Bezirksregierung Arnsberg. OffiziellePresseinformationen der Bezirksregierung sind öffentlich einsehbar unter: https://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/presse/index.php. „Wir appellieren an alle BürgerInnen gerade in Zeiten...

  • Arnsberg
  • 02.04.20
Ratgeber
Würden Sie ihm vertrauen? Während der Coronakrise blühen im Netz wieder jede Menge selbst ernannte Experten auf, die hanebüchenen Unsinn verbreiten.

Haus- und Nahrungsergänzungsmittel kein Schutz vor Virus
Unsinn in Coronazeiten: "Ich bin kein Virologe, aber..."

Bei der Frage, wie man sich selbst am besten vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus schützen kann, gehen viele Menschen im Internet und in ihren sozialen Netzwerken auf die Suche nach hilfreichen Tipps und Mitteln, die gegen eine Coronaviren-Infektion helfen. Zum großen Teil stoßen Ratsuchende dort auf haarsträubenden Unsinn und wirkungslose Produktempfehlungen. “Falschinformationen zur angeblich wirksamen Virenabwehr werden von Scharlatanen gestreut und verbreitet, die Ratsuchenden das Geld...

  • Gladbeck
  • 02.04.20
  • 9
  • 1
Blaulicht

Corona-WhatsApp-Fake
Feuerwehr klingelt NICHT an der Haustür

Wieder ist ein Corona-Kettenbrief überWhatsApp im Umlauf. Die Polizei  Essen warnt vor einer Falschmeldung. Angeblich will die Feuerwehr in Privatwohnungen die Virus-Situation überprüfen. Das ist Quatsch!!! Rufen Sie sofort die Polizei an! Seit Ende vergangenen Woche kursiert über den Messengerdienst WhatsApp die Nachricht, dass die Feuerwehr Wohnungen aufsuchen wird, um zu checken, inwiefern der Corona-Virus sich verbreitet. Eine Falschmeldung. Die Polizei Essen rät: Wenn die Feuerwehr an der...

  • Essen-Steele
  • 22.03.20
  • 2
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.