Fake-News

Beiträge zum Thema Fake-News

Politik

Buchbesprechung
Die Anbetung

Über eine Superideologie namens Digitalisierung.Wäre der Untertitel „das Dilemma mit den sozialen Medien“ würde die Bandbreite des Problems mit der „künstlichen Intelligenz“ nicht ersichtlich und die Tiefe der Erklärungen der strukturellen Veränderung nicht möglich. Die Autorin und erfolgreiche Managerin, Marie-Luise Wolff, schreibt als Insiderin und nimmt eine differenzierte Betrachtungsweise der Digitalisierung in den Kapiteln auf. Wer merkt nicht an sich selbst, wie selbstverständlich...

  • Oberhausen
  • 16.09.20
Politik

Erst verboten, dann unter Auflagen erlaubt
Cornoa Demo in Berlin Aufgelöst

Cornoa Demo in Berlin Aufgelöst Erst verboten, dann unter Auflagen erlaubt Es war nicht anders zu erwarten. Schnell wurde die Demo in Berlin von der Polizei aufgelöst Die Demonstranten hielten ihre Mindestabstände nicht ein und trugen trotz Aufforderung keine Alltagsmasken, schnell beendet die Polizei die Anti-Corona-Demo mit Tausenden Teilnehmern in Berlin. Es bleibt uns leider keine andere Möglichkeit, als die Demo aufzulösen so die Polizei. Der Versammlungsleiter der Demo wurde...

  • Essen-Süd
  • 29.08.20
  • 1
Ratgeber
Man kann es nicht glauben!  Der Artikel hat mir nicht , wie normalerweise, die Schuhe ausgezogen, wie man sieht, sondern  das ganze Kleid.
Video 6 Bilder

Corona: Ist die Presse neutral oder käuflich?
BürgerReporter-Meinung: Ist die Presse käuflich? Spiegel Spiegel in der Hand, kann ich glauben was da in der Zeitschrift stand?

Kann man glauben, was in der Presse steht? (An der Verweildauer kann ich erkennen,  der Artikel scheint doch zu anspruchsvoll zu sein) Sind redaktionelle Artikel käuflich? Wie neutral kann eine Zeitung berichten, wenn sie über 2.5 Millionen Dollar -Bild2- von Bill Gates, bekanntermaßen Pharma-Lobbyist, bekommt? Kann  man da  eine neutrale Berichterstattung z.B. über Vitamine, alternative Behandlung, statt Medikamente, erwarten? Oder doch nur das Loblied auf die Pharmaindustrie! Oder trifft...

  • Kamen
  • 05.08.20
  • 3
  • 1
Politik
Abstand halten

Corona Chaos in Berlin
Die Zweite Welle alles nur Fake?

Zweite Corona Welle nur Fake? Sicherlich, den wir sind immer noch in der ersten Welle. Das alles nur Fake ist, meinten gut 20000 Demonstranten in Berlin. Sie taten lautstark und ohne Maske ihre Meinung kund. Auf Aufforderung der Polizei die Versammlung zu beenden, Skandierten Sie wir bleiben hier. Am Ende des Tages gab es 45 verletzte Polizeibeamte und 133 Festnahmen. Zu dieser Panikmache besteht noch kein Grund, wenn man den Zahlen der Europäischen Behörde für Seuchenbekämpfung...

  • Essen-Süd
  • 02.08.20
  • 5
Politik
2 Bilder

Und wieder wird es getan
Corona: Hotspot Luxemburg

..und wieder wird es getan! Ist es soo schwer, sachlich  eine Statistik zu kommentieren? Da werden Warnungen für Reisen nach Luxemburg ausgesprochen, weil sie 4x mehr  Infektionszahlen haben als Schweden. Trotzdem berichtet man :Relativ hoch ist die Anzahl ebenfalls in Rumänien, Bulgarien und Schweden mit 45 bis 51 Neuinfektionen. Was man ignoriert und in dem Artikel nicht erwähnt: In Luxemburg wurden mehr Personen getestet, als das Ländchen Einwohner hat, siehe Bild 2! Gibt es offizielle...

  • Kamen
  • 24.07.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

Cyberkriminelle fordern 42 Millionen Dollar
Donald Trump soll Cyberkriminellen helfen

Cyberkriminelle fordern 42 Millionen Dollar von US-Anwaltskanzlei Auch Donald Trump wird indirekt erpresst. Cyberkriminellen veröffentlichten auf einem Portal im Dark Web eine Nachricht an die Kanzlei Grubman Shire Meiselas & Sacks (GSMS). Es wird eine Veröffentlichung von Dateien ankündigen. Zuvor war es offenbar gelungen, die Systeme der Kanzlei mit einer Ransomware zu infizieren und Dateien zu entwendeten. Danach wurden die Dateien im Netzwerk verschlüsselten. Zu...

  • Essen-Süd
  • 19.05.20
Kultur
Eine kostenfreie Online-Vortragsreihe startet die Volkshochschule in Wesel ab Freitag, 8. Mai 2020.

Freitag, 8. Mai: Vortrag "Überlegungen zur Frage des Antisemitismus" sogar in französischer Sprache
VHS Wesel startet kostenfreie Online-Vortragsreihe

Eine kostenfreie Online-Vortragsreihe startet die Volkshochschule in Wesel. Die Themen sind unter anderem: Impfstoffe aus Zucker (14. Mai),Geld und Fußball (18. Mai),Verschwörung undFake News (19. Mai), Brasilien unter Bolsonaro (27. Mai),Konsum undKapitalismus (2.  Juni),Herrschaft im Digitalen Raum (25. Juni)."Dies sind die ersten spannenden Themen, die in Form von Vorträgen mit hochkarätigen Referenten über das Internet nach Wesel geholt werden und die jeder von zuHause, online vom Sofa...

  • Wesel
  • 07.05.20
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

CORONA - und was manchmal so im Umlauf ist...
Falschmeldung im Umlauf: Mit Betäubungsmittel besprühte Masken - die an den Haustüren verteilt werden - und "Verbrechern" die dann Menschen ausrauben! - Stimmt das???

Wer hat davon schon gehört??? :O +++++++++++++++++++++++ ES HANDELT SICH UM EINE FALSCHMELDUNG!!! Nachzulesen hier:  (X) https://www.mimikama.at/allgemein/faktencheck-masken-die-mit-chemikalien-besprueht-wurden/ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Gestern erreichte mich in einer whattsapp-Gruppe folgende Nachricht: ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bitte informiert eure Bekannten und Freunde!!! Gerade bekam ich eine Nachricht. Eine Warnung!!! Jetzt...

  • Düsseldorf
  • 28.04.20
  • 30
  • 2
Ratgeber
Noch schneller als das Coronavirus vermehren sich Falschmeldungen und Desinformationen rund um die Pandemie, teils in betrügerischer Absicht.

Fake-News schneller als das Virus selbst
Der Corona-Falschnachrichten-Check

Noch schneller als das Coronavirus vermehren sich Falschmeldungen und Desinformationen rund um die Pandemie, teils in betrügerischer Absicht: "Für 150 Euro bekommen Sie Ihre Soforthilfe schneller" und "Wegfall der Herbstferien 2020" sind im Regierungsbezirk Münster derzeit die am häufigsten verbreiteten. Bevor Sie versehentlich eine Falschmeldung teilen und damit Teil der Verbreitungskette werden, beachten Sie unsere folgenden 9 Tipps: 1.) Wer ist die Quelle der Nachricht?Jede Nachricht hat...

  • Dorsten
  • 08.04.20
Politik
Fake News: Seit gestern (1. April) kursiert in den Sozialen Netzwerken WhatsApp undTwitter eine angebliche Presseinformation der Bezirksregierung Arnsberg zum Wegfall der Herbstferien 2020. Diese angebliche Presseinformation stammt nicht von der Bezirksregierung Arnsberg.

Corona-Virus + Soziale Medien
Fake News: Herbstferien in Arnsberg fallen nicht weg

Seit gestern (1. April) kursiert in den Sozialen Netzwerken WhatsApp undTwitter eine angebliche Presseinformation der Bezirksregierung Arnsberg zum Wegfall der Herbstferien 2020. Diese angebliche Presseinformation ist offensichtlich eine Falschnachricht und stammt nicht von der Bezirksregierung Arnsberg. OffiziellePresseinformationen der Bezirksregierung sind öffentlich einsehbar unter: https://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/presse/index.php. „Wir appellieren an alle BürgerInnen gerade in...

  • Arnsberg
  • 02.04.20
Ratgeber
Würden Sie ihm vertrauen? Während der Coronakrise blühen im Netz wieder jede Menge selbst ernannte Experten auf, die hanebüchenen Unsinn verbreiten.

Haus- und Nahrungsergänzungsmittel kein Schutz vor Virus
Unsinn in Coronazeiten: "Ich bin kein Virologe, aber..."

Bei der Frage, wie man sich selbst am besten vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus schützen kann, gehen viele Menschen im Internet und in ihren sozialen Netzwerken auf die Suche nach hilfreichen Tipps und Mitteln, die gegen eine Coronaviren-Infektion helfen. Zum großen Teil stoßen Ratsuchende dort auf haarsträubenden Unsinn und wirkungslose Produktempfehlungen. “Falschinformationen zur angeblich wirksamen Virenabwehr werden von Scharlatanen gestreut und verbreitet, die Ratsuchenden das...

  • Gladbeck
  • 02.04.20
  • 9
  • 1
Blaulicht

Corona-WhatsApp-Fake
Feuerwehr klingelt NICHT an der Haustür

Wieder ist ein Corona-Kettenbrief überWhatsApp im Umlauf. Die Polizei  Essen warnt vor einer Falschmeldung. Angeblich will die Feuerwehr in Privatwohnungen die Virus-Situation überprüfen. Das ist Quatsch!!! Rufen Sie sofort die Polizei an! Seit Ende vergangenen Woche kursiert über den Messengerdienst WhatsApp die Nachricht, dass die Feuerwehr Wohnungen aufsuchen wird, um zu checken, inwiefern der Corona-Virus sich verbreitet. Eine Falschmeldung. Die Polizei Essen rät: Wenn die...

  • Essen-Steele
  • 22.03.20
  • 2
  • 1
Reisen + Entdecken

Neue Rubrik bei Lokalkompass Wesel-Hamminkeln-Drevenack
Achtung, FakeNews - - - wie man Falschmeldungen und Gerüchte richtigstellen kann ...

Heute beginnen wir mit einer neuen Rubrik, denn in Zeiten von Corona und anderen Wirrungen scheint es notwendig zu sein, Nachrichten in geordnete Bahnen zu lenken. Aktuelles Beispiel: ein Lebensmittelmarkt am Marktplatz in Wesel-Feldmark. Die FakeNews: Hier hat's 'ne Klopperei gegeben! Die Richtigstellung: Nein, hat es nicht! Wäre das der Fall, würden Sie es heute Abend oder spätestens morgen im Presseportal der Kreispolizei Wesel lesen. Achten Sie mal drauf ..... ;) - - - - - - -...

  • Wesel
  • 19.03.20
Ratgeber
In Krisenzeiten wird der Zusammenhalt in der Gesellschaft wichtiger denn je. Ein Kommentar von Christian Schaffeld.

Ein Kommentar zur Corona-Krise
Keine Fake-News verbreiten!

Deutschland befindet sich durch die rasante Verbreitung des Coronavirus zweifelsohne in einem absoluten Ausnahmezustand. Schulen und Kitas sind bis zu den Osterferien dicht, und auch das Freizeitangebot soll in den nächsten Tagen komplett zum Erliegen kommen. Ein Kommentar von Christian Schaffeld Daran wird deutlich, dass die Corona-Epidemie wohl die größte Krise in der Republik seit dem Zweiten Weltkrieg ist. Diese Krise können wir aber nur bewältigen, wenn wir alle zusammen halten....

  • Oberhausen
  • 17.03.20
  • 2
  • 4
Ratgeber
Unter anderem mit diesem Fake wollen Unbekannte die Bevölkerung in Panik versetzen. Wir haben den Inhalt unkenntlich gemacht.

Coronavirus
Unbekannte bringen Fake-News über WhatsApp in Umlauf

Das Coronavirus bestimmt derzeit unseren Alltag. Fast stündlich kommen neue Informationen von offiziellen Stellen, um die Bürgerinnen und Bürger mit Informationen zu versorgen. Was kann ich morgen noch unternehmen? Ist die Versorgung gesichert? Müssen Geschäfte schließen? Wie steht es mit der Kinderbetreuung? Gerade in diesen Zeiten von Unsicherheit und vielen offenen Fragen kommt bei manchen Menschen das Übel zutage: Sie fälschen Informationen und versuchen – aus welchen Gründen auch immer...

  • Dorsten
  • 15.03.20
  • 2
Ratgeber
Der Verdacht, dass der Kamener Patient das Coronavirus in sich trägt, wurde nicht bestätigt. Foto: pixabay

Wichtige Information für den Kreis Unna
Verdachtsfall Coronavirus nicht bestätigt

Wie bereits berichtet (siehe Beitrag), hatte das Klinikum Lünen einen Patienten, der in Kamen wohnt, sicherheitshalber am Donnerstag, 30.1., in der Infektionsstation aufgenommen. Dort sollte überprüft werden, ob er das Coronavirus in sich trägt. Das Klinikum Lünen gibt nun Entwarnung: Das Labor habe bestätigt, dass der Kamener nicht mit dem Coronavirus infiziert sei. Das Krankenhaus hatte die Isolierung - als Notfallzentrum und größtes Krankenhaus im Kreis Unna - zum Schutz des Patienten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.01.20
Kultur
Die ganze Woche lang nehmen die Schüler der LVR-Helen-Keller-Schule-Förderschule für körperliche und motorische Entwicklung in Essen an Radio Workshops des WDR teil.

WDR-Reporter geben Schülern der LVR-Helen-Keller-Schule-Förderschule in Essen Workshops
Kinder machen Radio

Eine Woche lang Radio machen – das erleben die Kinder der LVR-Helen-Keller-Schule-Förderschule für körperliche und motorische Entwicklung in Essen in dieser Woche. Vom 20. bis 24. Januar kommt der WDR mit verschiedenen Workshops an die Schule im Essener Stadtnorden. Den Auftakt bildet am heutigen Montag der Besuch von WDR 5 KiRaKa-Reporterin Insa Backe, die den Kindern zeigt, wie Radio funktioniert. Dabei entstehen viele Aufnahmen, die ab Dienstag bei WDR 5 KiRaKa und auf kiraka.de gesendet...

  • Essen-Nord
  • 20.01.20
Blaulicht

Rauchmelder
Whatsapp-Nachricht warnt vor unseriösen Kontrolleuren

Eine Whatsapp-Nachricht, die angeblich von der Feuerwehr stammt, kursiert derzeit in Ratingen. Darüber informierten Wochenblatt-Leser am Donnerstag die Redaktion. In der Nachricht wird gewarnt, es seien "Leute unterwegs, die sich von Haus zu Haus durcharbeiten und kontrollieren wollen, ob die jetzt seit Januar gesetzlich vorgeschriebenen Rauchmelder vorhanden sind...nicht rein lassen und Polizei rufen. ... eine organisierte Verbrechen Band!!!" Auf Nachfrage der Wochenblatt-Redaktion erklärte...

  • Ratingen
  • 07.11.19
Politik

Kein Wochenrückblick, aber ein paar Einblicke.
Bitte drüber sprechen. Danke

Liebe Hertenerinnen und Hertener, liebe Freundinnen und Freunde, die Herbstferien sind fast vorbei und nach der gestrigen 100-Jahresfeier der hwg (hertener wohnstätten genossenschaft) im Revuepalast, mit einem Dank an einen verlässlichen und kontinuierlichen Aufbau-Partner der Stadt Herten, sowie im Anschluß ein Besuch in meiner überzeugten Wertschätzung zum Ehrenamt im Machinenhaus in Scherlebeck stehen "nur noch zwei Großereignisse" an: Um 15.30 Uhr jubel ich in der Arena AufSchalke...

  • Herten
  • 29.10.19
Politik

Das mediale Trommelfeuer an Katastrophenmeldungen hat Konsequenzen
Unerträglich – denn täglich grüßt das Murmeltier

Heute schon die täglichen Skandal- und Katastrophenmeldungen aus allen Ecken der Welt und verdaut? Halbstündig bereits am Frühstückstisch werden wir täglich neu mit allen möglichen Themen konfrontiert, die einem eigentlich für den Rest des Tages Appetit und Laune verderben. Daneben brummt ständig das Handy zu den Updates in den abonnierten Nachrichtenkanälen und Foren. Ständig informiert und bespielt zu sein, mit allen möglichen und unmöglichen Informationen und ihren Interpretationen, wird...

  • Goch
  • 16.10.19
  • 1
Kultur
Sie waren in Berlin (v.l.n.r.): die fünf Evinger Heisenberg-Gymnasiasten Darius Plumeyer, Julian Jacanovic, Armin Plumeyer, Can Lauris Binger und Elias Allach.
2 Bilder

Berlin, Berlin - sie fuhren nach Berlin...
Fünf Heisenberg-Gymnasiasten zur Preisverleihung des Klickwinkel-Videowettbewerbs eingeladen

Für die Preisverleihung des Klickwinkel-Videowettbewerbs wurden jetzt die fünf Schüler Armin Plumeyer, Can Lauris Binger, Darius Plumeyer, Julian Jacanovic und Elias Allach vom Evinger Heisenberg-Gymnasium (HeiG) nach Berlin eingeladen. Allesamt besuchen sie die Klasse 8a und sind rund 14 Jahre alt. Begleitet wurde die kleine Schülergruppe von der Teach First Fellow Sophie Schulz und dem Schulsozialarbeiter Jörg Roth. Im vergangenen Jahr hatte die Vodafone-Stiftung im Rahmen des...

  • Dortmund-Nord
  • 09.05.19
LK-Gemeinschaft
Mit "Bad Publicity" wollten die Abiturienten des Berufskollegs Lehnerstraße Aufmerksamkeit erregen. Das Echo war geteilt.

Fake News erreichen Abimotti
Schlechter Geschmack oder gutes Marketing?

"Fake, Fakt, Feierabend! - 'Bad publicity' hat funktioniert!" Der Meinung sind zumindest die Abiturienten des Berufskollegs Lehnerstraße, die auf Druck der Schulleitung das ursprünglich kommunizierte Abimotto "GABI - Es war eng, aber geil" zurück nehmen mussten. Mit dem provokanten Motto hatten sich die Abiturienten auch beim Wettbewerb um das beste Abimotto, das die Volksbank auch in diesem Jahr mit 300 Euro für den Jahrgang prämiert, beworben. Theo List, der sich im Namen der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.04.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.