falsche Polizisten

Beiträge zum Thema falsche Polizisten

Ratgeber
Schon wieder haben Betrüger versucht, das Geld älterer Mitmenschen zu ergaunern. Dieses Mal in Arnsberg, Meschede, Schmallenberg und Brilon. Insgesamt elf Fälle wurden bei der Polizei am Wochenende angezeigt.

Schon wieder kreisweite Fälle
"Falsche Polizisten" auch in Arnsberg

Schon wieder haben Betrüger versucht, das Geld älterer Mitmenschen zu ergaunern. Dieses Mal in Arnsberg, Meschede, Schmallenberg und Brilon. Insgesamt elf Fälle wurden bei der Polizei am Wochenende angezeigt. Die Taten ereigneten sich in den meisten Fällen am Sonntagabend. Die Vorgehensweise der Betrüger ist gemein und hinterhältig. Erfreulicherweise hatten die Betrüger mit ihrer Masche keinen Erfolg. Alle Angerufenen verhielten sich genau richtig und ließen sich nicht auf "faule Mätzchen"...

  • Arnsberg
  • 15.10.19
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

89-jährige Hombergerin sollte um Geld gebracht werden
Falsche Polizisten dank Hinweis einer Bankangestellten erwischt

Weil eine Seniorin (89)  in einer Bankfiliale am Bismarckplatz in Homberg ohne Angabe von Gründen eine größere Menge an Bargeld abheben wollte, reagierte eine Mitarbeiterin richtig und verständigte die Polizei. Falsche Polizisten hatten die Frau zuvor angerufen und sie verängstigt: Sie erzählten ihr, dass Unbekannte an Kontodaten der 89-Jährigen gelangt sind und ihr Konto plündern wollen. Die Beamten begleiteten die Rentnerin zurück zu ihrer Wohnung und konnten Inhalte eines erneuten...

  • Duisburg
  • 14.10.19
Ratgeber

Warnung vor falschen Polizisten am Telefon

Am Mittwoch, 2. Oktober, und Donnerstag, 3. Oktober, erhielten mehrere Gelsenkirchener Bürger wieder Anrufe von einem falschen Polizistinnen und Polizisten. Die Betrüger versuchten mit unterschiedlichen Maschen, Auskünfte über Kontodaten, Wertgegenstände oder Wohnverhältnisse zu bekommen. Alle Angerufenen haben bisher richtig gehandelt. Sie beendeten das Gespräch und informierten die Polizei. Erfahrungsgemäß ist mit weiteren Versuchen im Stadtgebiet zu rechnen. Das Telefonat sollte sofort...

  • Marl
  • 04.10.19
Blaulicht
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Betrugsmasche erreicht neuen Höhepunkt
Falsche Polizisten unterwegs

In den letzten 24 Stunden verzeichnete die Kreispolizei Mettmann abermals eine Welle von betrügerischen Anrufen: Insgesamt 24 Fälle, bei denen sich Unbekannte am Telefon als Polizeibeamte ausgaben, registrierte die Polizei kreisweit. Diese perfide Betrugsmasche ist jedoch keine unbekannte und führte in keinem der 24 Fälle zum Erfolg. Seit Monaten warnt die Kreispolizei Mettmann vor der Betrugsmasche, die nach der immer selben Methodik verläuft: Die Trickbetrüger geben am Telefon vor,...

  • Monheim am Rhein
  • 26.09.19
Blaulicht

Falsche Polizisten und Handwerker unterwegs
Trickdiebe schlagen in Duisburg verstärkt zu

Am Ende haben Trickdiebe nur ein Ziel: Geld, Schmuck oder andere Wertgegenstände zu ergaunern! Dabei gehen Täter kreativ vor: Sie geben sich als falsche Handwerker oder Hilfesuchende aus, um arglose Menschen zu bestehlen. Ebenso perfide reden falsche Polizisten vor allem auf Senioren am Telefon ein, gaukeln ihnen mögliche Überfälle oder Einbrüche vor. Sie spinnen ein Konstrukt von korrupten Bankmitarbeitern zusammen, um sich mit Lügen an ihren Opfern zu bereichern. Die Polizei wird nicht...

  • Duisburg
  • 09.09.19
Blaulicht

Falsche Polizisten wieder unterwegs

Am Freitag, gegen 13.30 Uhr, klingelten zwei unbekannte Männer an der Wohnungstür eines Seniors in Recklinghausen, im Ortsteil Grullbad. Die Männer wiesen sich als Polizeibeamte mit einem Ausweis aus und zeigten einen Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts vor. Die vermeintlichen Polizeibeamten gaben an, im Haus des Seniors, nach Waffen suchen zu wollen. Sie fragten nach einem Safe, in dem er seine Waffen aufbewahren würde. Der Senior führte die Männer zu seinem Safe. Während der eine den...

  • Marl
  • 13.08.19
Blaulicht

Falsche Polizisten in Essen und Mülheim legen Senioren am Telefon rein
Betrugsversuch an Senioren: Eine Welle rollt in Essen und Mülheim

Zahlreiche falsche Polizeibeamte arbeiten telefonisch mit üblen Tricks Am Mittwochabend, 7. August, kam es wieder zu zahlreichen Anrufen von falschen Polizeibeamten. Die Anrufer riefen vor allem ältere Essener Bürger an und gaben sich als Polizeibeamte aus. Die dreisten Betrüger erzählten den Senioren, dass sie und ihr Vermögen in Gefahr seien und wollten sie dazu überreden, ihr Erspartes und sämtliche Wertsachen der Polizei auszuhändigen. Ein Kollege würde bald vorbeikommen und die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.08.19
Blaulicht

Ausgegeben als "Polizist"
Wer kennt die abgebildete Person?

Diese dreiste Masche reißt einfach nicht ab: Immer wieder geben sich Kriminelle als Polizeibeamte aus. Die "falschen Polizisten" leisten schauspielerisches Talent und erlangen auf dieser Weise Geld, Schmuck und andere Wertsachen. Zu einem dieser kriminellen Taten kam es in Bochum-Stiepel, zwischen dem 9. und 17. Juli. Unbekannte Täter stellten sich als Polizisten vor und brachten die Geschädigten dazu, Bargeld und andere Wertgegenstände, an einen falschen Polizisten herauszugeben. In diesem...

  • Bochum
  • 25.07.19
Blaulicht

Essen-Süd, 15.07. Nach Trickdiebstahl im Südostviertel wurde Täterin aus Dorsten in Reken festgenommen
"Falsche Polizistin" in Untersuchungshaft

In der Nacht zu Freitag, 12. Juli, erbeutete eine Betrügerin unter anderem wertvollen Schmuck und Bargeld, nachdem sie sich bei einer 77-jährigen Essenerin als Polizeibeamtin ausgegeben hatte. Zunächst erhielt die Seniorin einen Anruf eines falschen Polizeibeamten. Unter dem Hinweis darauf, dass ihr Hab und Gut in Gefahr sei, kündigte man an, dass zum Schutz vor Diebstahl eine zivile Kollegin vorbeikommen würde. Diese gewann dann das Vertrauen der gutgläubigen Frau dadurch, dass sie der Dame...

  • Essen-Süd
  • 15.07.19
Blaulicht

Polizei Bochum
Anrufe von falschen Polizeibeamten in Bochum

Am 11. Juli kam es in Bochum zu mehreren Anrufen von falschen Polizeibeamten. Die Täter gaben sich telefonisch als "Polizei" aus und versuchten, die Vermögensverhältnisse und Wertgegenstände in der Wohnung des Angerufenen zu erfragen. Glücklicherweise kam es, nach bisherigem Stand, zu keinen weitergehenden Taten in diesem Zusammenhang. Unser Ziel ist es, die Bürgerinnen und Bürger für die immer wieder wechselnden Maschen der Betrüger zu sensibilisieren und ihnen aufzuzeigen, wie sie sich...

  • Bochum
  • 15.07.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Zeugen gesucht
Falsche Polizeibeamte stehlen Seniorin (80) ihr Erspartes

Falsche Polizeibeamte haben einer betagten Bochumerin am frühen Sonntagmorgen, 14. Juli, ihr Erspartes gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen und warnt vor der Betrugsmasche. Am Samstagabend klingelte das Telefon der Seniorin, die am Bochumer Stadtpark im Bereich des Kunstmuseums lebt. Der Anrufer gab sich als Polizist aus und berichtete, in der Nähe habe sich ein Einbruch ereignet. Dabei haben sich Hinweise ergeben, die nur den Schluss zuließen, dass die Seniorin das nächste Opfer sei. Um ihre...

  • Bochum
  • 15.07.19
  •  1
Blaulicht

78-Jährige übergibt Schmuck an Betrüger
Falscher Polizist in Arnsberg

Arnsberg.  Mit der Masche der falschen Polizei ergaunerten unbekannte Täter am Donnerstag den Schmuck einer 78-jährigen Arnsbergerin. Wie die Polizei mitteilt, erhielt die Frau  gegen 15 Uhr einen Anruf. Ein Mann gab sich als Polizist aus und erklärte, dass in der Nachbarschaft Einbrecher festgenommen wurden. Weiter log der Betrüger, dass bei den Einbrechern eine Liste mit der Anschrift der Seniorin gefunden wurde. Um den Schmuck der Dame zu schützen erschien gegen 15.30 Uhr der angebliche...

  • Arnsberg
  • 12.07.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Seniorin um Schmuck und Ersparnisse gebracht - Polizei warnt
Falsche Polizisten schlagen in Itter zu

Düsseldorf. Mit der bekannt perfiden Masche des "Falschen Polizisten" haben Dienstagnachmittag bislang unbekannte Täter eine 84-jährige Düsseldorferin geprellt. Aus Angst vor Einbrechern hatte sie einem vermeintlichen Kripobeamten ihren Schmuck und ihre Barschaft übergeben. "Guten Tag! Mein Name ist Oberkommissar Stern von der Wache Benrath", so leitete am 18. Juni, gegen 15 Uhr, ein Mann das Gespräch mit seinem Opfer ein. Der Unbekannte gab gegenüber der 84-jährigen Frau aus Itter an,...

  • Düsseldorf
  • 21.06.19
Ratgeber
Die Beamten führten etliche Beratungsgespräche.
Foto: Kreispolizei Mettmann

Großer Andrang vor dem Info-Mobil am Monheimer Rathaus
Erfolgreiche Aktionswoche gegen "falsche Polzeibeamte"

Landrat Thomas Hendele und der Leitende Polizeidirektor Manfred Frorath haben sich in der vergangenen Woche in Monheim an der Aktion gegen "falsche Polizeibeamte" beteiligt. Am Info-Mobil vor dem Rathaus unterstrich der Landrat vor anwesenden Pressevertretern und vielen interessierten Bürgern noch einmal, warum die intensiven Bemühungen gegen Trickbetrüger, welche sich gezielt ältere Menschen als Opfer ihrer Straftaten aussuchen, einen Behördenschwerpunkt der Kreispolizei darstellen: "Im Jahr...

  • Monheim am Rhein
  • 20.06.19
Blaulicht

Mehr als 20 Anrufe im Kreisgebiet
Polizei warnt vor "falschen Polizisten"

Aus aktuellem Anlass warnt die Kreispolizeibehörde Mettmann noch einmal ausdrücklich vor den Anrufen so genannter "falscher Polizeibeamter". Auch während der derzeit in Monheim laufenden Aktionswoche gegen falsche Polizeibeamte registrierte die "echte Polizei" am Mittwoch, 12. Juni, insbesondere in Ratingen und Hilden mehr als 20 Anrufe von Trickbetrügern, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgeben,  es aber in Wahrheit auf Wertgegenstände und das Bargeld von Senioren abgesehen haben....

  • Hilden
  • 13.06.19
Ratgeber
Eine neue Postkarte gibt Sicherheitshinweise zu Trickbetrügern.

"Auflegen ist sicher!"
Aktion gegen betrügerische Anrufe

Die Polizei und Sparkasse warnen wieder vor betrügerischen Anrufen. Die Masche der Täter ist nicht neu. „Hier spricht die Polizei - wir haben eine Liste mit den Daten nächster Einbruchsopfer bei der Festnahme einer Einbruchsbande sichergestellt. Ihr Hab und Gut ist in Gefahr!“ So oder so ähnlich melden sich immer häufiger falsche Polizeibeamte, um überwiegend ältere Menschen zu betrügen. Teilweise erweitern die falschen Polizeibeamten ihre Geschichte noch dadurch, dass Bankmitarbeiter mit...

  • Essen-Süd
  • 11.06.19
Blaulicht

Polizei Essen bittet um Hinweise: Seniorin "Im Beckmannsfeld" gemein abgezockt
Essen-Kray: Falsche Polizeibeamte erbeuten Schmuck

Die Polizei Essen berichtet: Am frühen Nachmittag (6. Juni, 13:00 Uhr) haben zwei vermeintliche Polizisten in der Straße ImBeckmannsfeld einer Seniorin Schmuck gestohlen. Die beiden falschen Polizisten hatten die Seniorin im Hausflur angesprochen, dass es möglicherweise einen Einbruch in ihre Wohnung gegeben habe und sie deshalb gerne reinkommen würden, um nach dem Rechten zu schauen. Als die beiden Männer die Wohnung etwa zehn Minuten später wieder verließen, bemerkte die...

  • Essen-Steele
  • 07.06.19
  •  1
Blaulicht
Das Foto zeigt (links) Kriminalhauptkommissarin Stefanie Bodden-Bergau und (rechts) Juliana Schwarzkopf, Filialleiterin der Löwen-Apotheke, bei der Übergabe der Infomaterialien.

Apotheken im Kreis Kleve nehmen geschlossen an Plakataktion teil
Gegen Betrugsmasche: Echte Polizei holt Apotheken ins Boot

Kreis Kleve.12 Millionen Euro - diese enorme Summe haben Telefonbetrüger, die sich als Polizisten ausgaben, im letzten Jahr allein in NRW erbeutet. Das Vorgehen der Täter erfolgt einem bestimmten Schema: Sie haben sich auf ältere Menschen spezialisiert, die sie in oftmals stundenlange Telefonate verstricken. Die Betrüger gaukeln ihren Opfern angeblich bevorstehende Einbrüche vor und versprechen ihnen, ihr Bargeld oder Wertsachen sicher zu verwahren. Mit dem Ergebnis, dass die Senioren teils um...

  • Kleve
  • 07.06.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
Die Männer (20 und 34 Jahre alt) aus Bremen wurden festgenommen. Sie erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Betruges.

Falsche Polizisten holen Geld von Seniorin in Dorsten ab
Richtige Polizisten nehmen die Tatverdächtigen fest

In Dorsten haben Betrüger mit einer perfiden, aber bekannten Masche einer Seniorin einen fünfstelligen Geldbetrag abgenommen. Die Betrüger gaben sich als Kripobeamte aus und berichteten von einer Festnahme. In dem Telefonat redeten sie eindringlich auf die Frau ein und brachten sie dazu, Geld von ihrem Konto abzuheben. Angeblich müsse überprüft werden, ob es sich um Falschgeld handelt. Die Anrufer brachten die Frau sogar dazu, skeptische Nachfragen einer Bankmitarbeiterin mit Ausreden zu...

  • Dorsten
  • 29.05.19
Blaulicht

Vorsicht Betrug: Fünfmal falsche Polizisten am Telefon

Am Montag kam es in Goch in vier Fällen in der Mittagszeit sowie in Weeze in einem Fall gegen20 Uhr zu insgesamt von 5 Fällen unter dem Phänomen "Falscher Polizeibeamter". Die unbekannten Anrufer versuchten die zwischen 55 und 81 Jahre alten Geschädigten in Gespräche zu verwickeln, deren Inhalte die Echtheit der Identität des Anrufers als Polizeibeamter vorspiegeln sollten. In einem Fall nutzte der Anrufer den Namen eines tatsächlich hier tätigen Polizeibeamten. Dieser vermeintliche Anruf des...

  • Gocher Wochenblatt
  • 28.05.19
Blaulicht
Merkblatt.

Falscher Polizist
Falscher Polizeibeamter am Telefon: Trickbetrüger haben es auf Senioren abgesehen

Am Montag erhielt ein 75-jähriger Hagener um 11 Uhr in der Schumannstraße einen Anruf eines angeblichen Polizeibeamten. Der Unbekannte stellte sich als Angehöriger der Kripo vor. Man habe in der Schumannstraße zwei Einbrecher festgenommen. Bei den Einbrechern sei ein Zettel mit dem Namen des 75-Jährigen aufgefunden worden. Der angebliche Polizeibeamte versuchte anschließend durch geschickte Gesprächsführung, Hinweise zu den Vermögensverhältnissen des Hageners zu erlangen. Der 75-Jährige...

  • Hagen
  • 21.05.19
Blaulicht

Halbzeit der Aktionswoche gegen "falsche Polizeibeamte"
Polizei warnt Hildener

Die intensiven Bemühungen der Kreispolizei Mettmann in der Bekämpfung von Trickbetrügern, die sich als falsche Polizeibeamte ausgeben, werden fortgesetzt: Seit Beginn der Woche führt die Polizei die "Aktionswoche gegen falsche Polizeibeamte" durch. In rund 140 Haus-Briefkästen hinterließen die Beamten Informationsmaterial für ältere Bürger der Itter-Stadt hinterlassen und führten zahlreiche Gespräche. Dies ist ein erstes Ergebnis vom ersten Aktionstag der Kreispolizeibehörde Mettmann im...

  • Hilden
  • 15.05.19
Blaulicht
An kommenden Montag informieren uniformierte Polizisten Senioren über Trickbetrüger.

Polizei-Infomobil in Hilden
Aktionswoche gegen Trickbetrüger

Das Info-Mobil der Polizei informiert in der kommenden Woche in Hilden über Trickbetrüger. Dazu steht es Montag, 13. Mai, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr auf dem Parkplatz am Einkaufszentrum an der Walder Straße. Am Dienstag, 14. Mai, steht es von 10 bis 16 Uhr auf dem Aldi-Parkplatz an der Richrather Straße. Während der Marktzeiten von 9 bis 13 Uhr ist das Info-Mobil dann am Mittwoch, 15. Mai, während des Wochenmarktes auf der Mittelstraße (Höhe Alter Markt) aufzufinden. Um vor den Maschen der...

  • Hilden
  • 12.05.19
Blaulicht
Siegberg Lüdtke (links) und Helmuth Spathmann setzten sich im Rahmen des "Aktionsbündnis Seniorensicherheit" in Velbert ehrenamtlich ein und klären Bürger, wie diese Marktbesucherin, über die Maschen der Trickbetrüger auf.
4 Bilder

Polizeiliche Aktionswoche gegen "falsche Polizeibeamte"
Seien Sie skeptisch!

"Mir kann sowas nicht passieren!" - Für die meisten Bürger ist es kaum vorstellbar, dass sie auf die Tricks von Betrügern reinfallen. Falsch gedacht! Zwar sind die Zahlen von Opfern, die sich von "falschen Polizeibeamten" am Telefon verunsichern lassen und daher ihre Wertgegenstände und ihr Erspartes in deren Obhut geben zurückgegangen, doch nach wie vor kommen die Kriminellen mit dieser Masche durch. "Die Dunkelzahl kennen wir natürlich nicht", so Kriminalhauptkommissar Udo Wilke....

  • Velbert
  • 03.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.