falsche Polizisten

Beiträge zum Thema falsche Polizisten

Blaulicht
2 Bilder

Polizei Bochum : Falsche Polizisten bringen 88-Jährigen um sein Gold
Falsche Polizisten bringen 88-Jährigen um sein Gold - Zeugen gesucht

Falsche Polizisten haben am Dienstag, 24. November, einen betagten Bochumer (88) um sein Erspartes gebracht. Mit einer Zeugenbeschreibung sucht die Kripo nun nach einer beteiligten Frau - sie gab sich als Auszubildende der ungarischen Polizei aus. Die Masche diesmal: Angebliche Beamte des Polizeipräsidiums Duisburg informierten den 88-Jährigen telefonisch darüber, dass eine Bekannte ein Kleinkind angefahren und lebensgefährlich verletzt habe - jetzt müsse eine hohe fünfstellige Kaution...

  • Bochum
  • 25.11.20
  • 1
Blaulicht
Telefonbetrüger sind wieder aktiv.

Falsche Polizisten am Telefon
Betrüger im EN-Kreis geben sich als Polizisten aus

Vergangene Woche kam es erneut zu betrügerischen Telefonanrufen: Die Anrufer gaben sich als Bezirksbeamte der Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis aus. Sie meldeten sich mit den Namen der Bezirksbeamten, die in den Ortsteilen der Anrufer tatsächlich tätig sind. Die Polizei weist eindringlich darauf hin, dass die Namen aller Bezirksbeamter sowie deren Bezirke öffentlich sind. Diese Daten können von jedem eingesehen und somit auch missbräuchlich genutzt werden.  Die Polizei bittet zu...

  • wap
  • 08.11.20
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Trickbetrüger wollten 50-jährigen Duisburger um viel Geld bringen
Echte Polizei kommt falschen Polizisten auf die Spur

Ermittler der Duisburger Kripo nahmen bereits am Freitag, 23. Oktober, in der Duisburger Innenstadt zwei Tatverdächtige (23 und 25 Jahre alt) fest, die als Geldabholer für falsche Polizisten agierten. Sie hatten es offenbar auf das Vermögen eines 50-Jährigen abgesehen. Die Anrufer sollen den 50-Jährigen nach ersten Erkenntnissen über mehrere Tage angerufen haben. Dabei gaben sich die Täter als Beamte eines erfundenen Kommissariats aus. Sie erzählten von angeblichen Ermittlungen, bei denen...

  • Duisburg
  • 29.10.20
Ratgeber
 Zumeist sind es Senioren, die auf den Enkeltrick hereinfallen.

Üble Abzocke durch vermeintliche Borbecker Polizistin
Besorgte Großeltern wollten Enkel aus U-Haft "auslösen"

Die Polizei ruft noch einmal eindringlich zur Vorsicht auf. In dieser Woche gab es in Essen eine erneute Trickbetrugswelle. Wieder sind zumeist Senioren durch miese Maschen um viel Bargeld oder Schmuck betrogen worden. Am Dienstagnachmittag (20.Oktober) klingelte das Telefon eines 84jährigen Altenesseners. Am anderen Ende der Leitung meldete sich eine angebliche Polizeibeamtin "Petra Rudolf" von der Polizeiwache Essen-Borbeck. Sie täuschte den Mann, indem sie ihm vorgaukelte, dass sein ...

  • Essen-Borbeck
  • 22.10.20
Blaulicht
Haustürgespräch zwischen Senior und einem jungen Mann
Quelle: www.polizei-beratung.de

Gehäufte Betrugsversuche, falsche Dachdecker unterwegs

Eine vermeintlich kaputte Regenrinne in GE-Erle haben sich mutmaßliche Handwerker teuer bezahlen lassen. Bei einer 80-Jährigen hatten sie am Montag, 19. Oktober 2020, zunächst nur für einen vergleichsweise kleinen Preis die Regenrinne säubern wollen. Nachdem die Seniorin dem zugestimmt hatte, wurde eine angeblich notwendige Reparatur der Dachrinne festgestellt, die sich die drei Handwerker dann jeweils zu Wucherpreisen in bar und mit Schmuck bezahlen ließen. Eine erste Reparatur wurde am...

  • Marl
  • 21.10.20
Blaulicht
Falsche Polizisten sprechen 85-Jährigen in Essen-Holsterhausen vor Haustür an.

Zeugen gesucht
Falsche Polizisten sprechen 85-Jährigen in Holsterhausen an

Eine Streifenwagenbesatzung rückte am Montagnachmittag, 19. Oktober, um 17.50 Uhr nach Holsterhausen aus. Dort wartete bereits ein 85 Jahre alte Essener auf die Beamten, der zuvor von falschen Polizisten angesprochen worden war. Der 85-Jährige gab gegenüber den Beamten an, dass er einige Zeit zuvor seine Haustür aufgeschlossen habe. Plötzlich standen zwei Männer hinter ihm. Einer von ihnen äußerte, dass er Polizeibeamter sei und hielt einen grünen, augenscheinlich gefälschten Polizeiausweis...

  • Essen-Süd
  • 20.10.20
Blaulicht
Gelsenkirchener Polizei warnt vor "falschen Kollegen" 

Gelsenkirchener Polizei warnt vor "falschen Kollegen"
Zahlreiche Betrugsversuche am Wochenende -

Gleich mehrfach haben sich Unbekannte am Sonntag, 18. Oktober 2020, am Telefon als Polizisten ausgegeben. Ihren Opfern erzählten sie, dass Einbrecher gefasst wurden, bei denen man eine Liste mit Namen und Adresse der Opfer gefunden habe. Die "falschen Kollegen" wollten deshalb jetzt das Bargeld und die Wertgegenstände abholen. Erfolg hatten die Betrüger mit der Masche allerdings zum Glück in keinem der gemeldeten 26 Fälle in Gelsenkirchen. Die Polizei weist noch mal auf wichtige Tipps hin,...

  • Gelsenkirchen
  • 19.10.20
Blaulicht
In Frohnhausen ging ein Seniorenpaar gestern einem Trickbetrüger-Duo auf den Leim.

Seniorenpaar ging den Trickbetrügern auf den Leim
Falsche Polizisten ergaunern Bargeld an der Freytagstraße in Frohnhausen

Irgendwie funktioniert die Masche immer wieder. Gestern Mittag (8. Oktober) ist ein Seniorenpaar in Frohnhausen zwei Trickbetrügern auf den Leim gegangen. Die beiden Männer, die sich als Polizisten ausgaben, ergaunerten Bargeld an der Freytagstraße. Die beiden angeblichen Polizisten klingelten bei den Senioren und zeigten ihneneinen 50-Euro-Schein. Angeblich habe der Senior diesen kurz zuvor verloren. Eine Prüfung habe ergeben, dass es sich bei dem Schein um Falschgeld handele und...

  • Essen-Borbeck
  • 09.10.20
Reisen + Entdecken
Polizei warnt vor falschen Polizisten am Telefon

Polizei warnt vor falschen Polizisten
Erneut falsche Polizisten am Telefon

Am gestrigen Dienstag, 29. September 2020, erhielten wieder mehr als ein Dutzend Gelsenkirchener Bürgerinnen und Bürger Anrufe von falschen Polizisten. Die Betrüger geben sich als Kriminalbeamte aus und versuchten mit unterschiedlichen Maschen, Auskünfte über Kontodaten, Wertgegenstände oder Wohnverhältnisse zu bekommen. Alle Angerufenen haben bisher richtig gehandelt. Sie beendeten das Gespräch und informierten die Polizei. Erfahrungsgemäß ist mit weiteren Versuchen im Stadtgebiet zu...

  • Gelsenkirchen
  • 30.09.20
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Fahrzeug oder den Insassen geben können.

Falsche Polizisten in Schwelm
Unbekannte Männer in weißem Transporter gesucht

Ein 82-jähriger Schwelmer wurde am 4. September gegen 14 Uhr vor seinem Wohnhaus an der Prinzenstraße von zwei Personen angesprochen, die aus einem weißen Kastenwagen (ähnlich VW-Caddy) ausstiegen. In dem Fahrzeug blieben eine Frau und ein Kind zurück. Die beiden Männer gaben an Kriminalbeamte des Einbruchsdezernates zu sein. Bei dem Senior soll eingebrochen worden sein und sie müssten nun nachschauen, was entwendet wurde. Sie begaben sich mit dem Opfer in die Wohnung. Während einer der...

  • wap
  • 18.09.20
Blaulicht
Falsche Polizisten am Telefon

Polizei warnt Erneut vor falschen Polizisten am Telefon

In der Zeit zwischen 18:30 Uhr und 21:00 Uhr am Samstag.05. September. 2020, erhielten mindestens sieben Gelsenkirchener Bürger Anrufe von falschen Polizisten.  Die Betrüger versuchten mit unterschiedlichen Maschen, Auskünfte über Kontodaten, Wertgegenstände oder Wohnverhältnisse zu bekommen. Sie teilten unter anderem mit, dass in einem Notizbuch einer festgenommenen Person die Daten der Angerufenen standen. Alle potentiellen Opfer haben richtig gehandelt. Sie beendeten das Gespräch...

  • Gelsenkirchen
  • 07.09.20
Blaulicht
Zu einem erhöhten Aufkommen von Anrufen falscher Kriminalbeamter kam es am Montag in Hagen.

Achtung, aufpassen
Telefonbetrug in Hagen: Erhöhtes Aufkommen von Anrufen falscher Kriminalbeamter

Am Montag, 10. August, kam es in Hagen erneut zu einem deutlich erhöhten Aufkommen von Anrufen falscher Kriminalbeamter. Glücklicherweise ist der Polizei kein Fall bekannt geworden, bei dem ein tatsächlicher Vermögensschaden eingetreten ist. Die Masche ist nach wie vor die Gleiche: Die Betrüger geben sich als Kriminalbeamte aus und versuchen unter diversen Vorwänden Informationen über persönliche Daten und Vermögensbestände der Angerufenen zu bekommen. Im Anschluss sollen die...

  • Hagen
  • 11.08.20
Blaulicht
Am Mittwochmittag (29. Juli) versuchten Betrüger, sich als Polizisten am Telefon auszugeben - diesmal im Stadtgebiet Arnsberg.

Falsche Polizisten in Arnsberg unterwegs

Am Mittwochmittag versuchten Betrüger, sich als Polizisten am Telefon auszugeben - diesmal im Stadtgebiet Arnsberg. Die Masche hat sich im Grunde nicht geändert: Es geht um kriminelle Machenschaften in der Nachbarschaft, in der Regel eine Einbrecherbande oder ähnliches. Es wird nach Wertgegenständen und Bargeld gefragt. Um das Eigentum zu schützen, komme jemand von der Polizei vorbei und hole alles sicherheitshalber ab. Selbstverständlich sei das Geld bei der Bank auch nicht sicher. Dabei...

  • Arnsberg
  • 30.07.20
Blaulicht

Falsche Polizeibeamte in Marl unterwegs

Unter dem bekannten Vorwand, er sei von der Polizei, hat ein Anrufer Anfang dieser Woche eine Seniorin aus Marl am Telefon über ihr Erspartes ausgefragt. Mit der üblichen Masche, Einbrecher seien im Bereich unterwegs, verunsicherte der Anrufer die Frau. Angeblich sei eine Einbrecherbande ganz in der Nähe ihrer Anschrift gefasst worden. Am Folgetag meldete sich erneut die angebliche Polizei und schilderte, dass das Ersparte auf der Bank auch nicht sicher sei, weil Bankmitarbeiter mit den...

  • Marl
  • 17.07.20
Blaulicht

Betrüger erbeuten Gold, Silber und Schmuck
"Mein Name ist Schröder": Falsche Polizisten treiben in Hagen ihr Unwesen

Am Mittwoch, 24. Juni, kam es erneut zu einem Fall von "falschen Polizisten" im Bereich Hagen-Dahl. Gegen 21.30 Uhr erhielt ein älteres Ehepaar einen Anruf. Es meldete sich ein Mann, der sich mit dem Namen "Schröder"vorstellte. Er behauptete, ein Mitarbeiter des "Raubdezernats" der Polizei zu sein. Er trug seinem Opfer vor, dass bei einem Raub in der Umgebung zwei der vier Täter gefasst wurden. Bei einer Durchsuchung sei ein Zettel mit mehreren Adressen aufgefunden worden. Auf diesem sei...

  • Hagen
  • 25.06.20
Blaulicht
Der Klassiker: Der Täter gibt sich als Polizeibeamter aus. Foto: Lokalkompass

Falsche Polizisten erbeuten Bargeld
Seniorin um mehrere tausend Euro betrogen

Bislang noch unbekannte Täter haben am Montag (22. Juni) durch eine Betrugsmasche einen fünfstelligen Bargeldbetrag von einer 80-jährigen Seniorin aus dem Kreis Unna erbeutet. Dabei gingen die Täter nach einem klassischen Muster vor: Die Seniorin wurde dabei von einer falschen Polizeibeamtin angerufen. Diese gab vor, dass jemand festgenommen wurde. Im Verlauf der Festnahme habe die Polizei erfahren, dass die Bank der Seniorin ausgeraubt werden soll. Um ihr Geld in Sicherheit zu bringen, solle...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.06.20
Blaulicht
Immer wieder versuchen Betrüger, ältere Menschen am Telefon unter Druck zu setzen und Geld zu ergaunern, mal als falsche Polizisten oder als vermeintliche Enkel.

Vorsicht Falle!
Falsche Polizisten am Apparat

Im Bereich Goch kommt es aktuell zu einer Vielzahl von Anrufen falscher Polizisten, meldete die Polizei am Montag. Seniorinnen und Senioren werden von vermeintlichen Beamten der Polizei Geldern angerufen und unter Druck gesetzt. Zum Glück: Bis jetzt reagierten die Angerufenen allesamt richtig. Sie beendeten das Telefonat und meldeten die Anrufe der echten Polizei. In diesem Zusammenhang wird nochmals darauf hingewiesen: Die Polizei ruft nicht unter der Nummer 110 an! Indem sie sich als...

  • Gocher Wochenblatt
  • 23.06.20
Blaulicht
Reinhard Hoffacker zeigt die Broschüre.

Broschüre „Klüger gegen Betrüger“
Polizei und Nispa warnen gemeinsam vor Betrugsmethoden wie Polizistentrick, Enkeltrick oder Microsoft-Trick.

Betrüger lassen sich immer neue Maschen einfallen, um an das Geld anderer Menschen – und hier insbesondere älterer Menschen - zu gelangen. Gutmütigkeit und Hilfsbereitschaft werden dabei in vielen Fällen ausgenutzt. Daher beschreiten Polizei und die Sparkasse neue Wege, um Menschen vor Betrügern zu schützen. Einer dieser Wege ist die vorliegende Broschüre „Klüger gegen Betrüger!“. Die Polizei des Kreises Wesel hat sie zusammen mit der Sparkasse drucken lassen. Sie ist kostenlos in den...

  • Wesel
  • 12.06.20
Blaulicht
Symbolfoto

Trickbetrüger in Neudorf und Hochfeld
Falsche Polizisten und Handwerker bestehlen Senioren

Am Dienstagnachmittag, 2. Juni, zwischen 16.20 und 16.50 Uhr haben falsche Polizisten eine Seniorin in ihrer Wohnung an der Grabenstraße in Neudorf-Süd bestohlen. Die zwei Männer trugen keine Uniform, gaben aber vor, auf der Suche nach einem Einbrecher zu sein. Sie redeten so lange auf die 79-Jährige ein, bis sie sie hinein ließ. Die Fremden liefen durch alle Räume und durchwühlten Schränke und Schubladen, während die Seniorin an der Haustür warten sollte. Als sie skeptisch wurde und ihren...

  • Duisburg
  • 03.06.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Wer kennt diesen Mann, fragt die Polizei.

Möglicherweise ein Recklinghäuser
Betrüger gibt sich als Polizeibeamter aus - wer kennt diesen Mann?

Die Polizei Osnabrück bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem mutmaßlichen Betrüger. Es gibt Hinweise, dass der gesuchte Mann im Raum Recklinghausen lebt oder gelebt hat. Wer die Person auf dem Phantombild erkennt oder Angaben zum Aufenthaltsort machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Osnabrück (Tel. 0541/327 3303) zu melden. Der Gesuchte hat in Bramsche in der Zeit von Dienstagvormittag bis Mittwochmittag mit Komplizen bei Senioren Schmuck und Bargeld ergaunert, ind em er sich...

  • Recklinghausen
  • 11.05.20
Blaulicht

Telefonbetrüger unterwegs
"Falsche Polizeibeamte" wieder aktiv: Fall von Telefonbetrug bei 72-Jähriger

Am Montag, 4. Mai, erhielt eine 72-jährige Anwohnerin der Riemerschmidstraße gegen 13 Uhr einen Anruf auf dem Festnetztelefon. Eine Frauenstimmte mittleren Alters gab sich auf Hochdeutsch als Polizeibeamtin aus. Sie berichtete der Hagenerin von einem Überfall auf eine ältere Frau. Bei den Tätern sei ein Zettel mit dem Namen der 72-Jährigen gefunden worden. Darauf hätte sich auch ein Hinweis auf Bargeld und Gold in ihrer Wohnung befunden. Die Hagenerin antwortete prompt, dass sich keine...

  • Hagen
  • 05.05.20
Blaulicht

Falsche Polizisten
Trickbetrüger machen große Beute

Als Polizisten getarnte Trickbetrüger haben am Dienstag, 28. April, bei einem Ehepaar Schmuck und Bargeld in erheblicher Höhe erbeutet. Die Eheleute hatten am Morgen einen Telefonanruf von den angeblichen Polizeibeamten bekommen, in dem diese mitteilten, dass sie ins Visier einer rumänischen Bande geraten seien. Diese wüsste von Barvermögen und Wertgegenständen der Senioren. Der Zugriff sei geplant, das Ehepaar solle Geld und Wertgegenstände in einen Beutel packen und aus dem Fenster...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.04.20
Blaulicht
Wieder einmal riefen falsche Polizisten bei älteren Bürgern an. Insgesamt zählte die Polizei am Dienstag 16 Fälle. In einem Fall in Arnsberg erbeuteten die Betrüger die Bankkarte mit der PIN. Mit der Karte hoben sie einen vierstelligen Betrag ab.

Falsche Polizisten erbeuten Bankkarte in Arnsberg

Wieder einmal riefen falsche Polizisten bei älteren Bürgern an. Insgesamt zählte die Polizei am Dienstag 16 Fälle. In einem Fall in Arnsberg erbeuteten die Betrüger die Bankkarte mit der PIN. Mit der Karte hoben sie einen vierstelligen Betrag ab. Die Masche ist immer dieselbe. Um an das Geld ihrer Opfer zu gelangen, geben sich die Täter als Polizeibeamte aus. Die Täter suchen gezielt im Telefonbuch nach älter klingenden Vornamen. Diese werden dann der Reihe nach abtelefoniert. Im...

  • Arnsberg
  • 22.04.20
Blaulicht
Achtung falsche Polizisten am Telefon

Polizei Gelsenkirchen
Polizei Gelsenkirchen Warnt vor falschen Polizisten am Telefon

Zahlreiche Gelsenkirchener Bürgerinnen und Bürger erhielten am gestrigen Montag, 20. April, wieder Anrufe von falschen Polizisten. Die Betrüger versuchten mit unterschiedlichen Maschen, Auskünfte über Kontodaten, Wertgegenstände oder Wohnverhältnisse zu bekommen. Alle Angerufenen haben bisher richtig gehandelt. Sie beendeten das Gespräch und informierten die Polizei. Erfahrungsgemäß ist mit weiteren Versuchen im Stadtgebiet zu rechnen. Das Telefonat sollte sofort beendet werden, sobald...

  • Gelsenkirchen
  • 21.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.