Falschparken

Beiträge zum Thema Falschparken

Politik
In der City und den Innenstadtbezirken kontrollieren Politessen täglich den ruhenden Verkehr.

Zwölf neue Stellen für den Außendienst der Verkehrsüberwachung
Bald mehr Politessen unterwegs

Zwölf Planstellen mehr für den Außendienst und eine zur Koordination des ruhenden Verkehrs sollen neu geschaffen werden. Das Ziel ist für den Verwaltungsvorstand, der dies bewilligte, eine Steigerung der Wohn- und Lebensqualität. Die Verkehrsüberwachung kontrolliert den ruhenden Verkehr im gesamten Stadtgebiet. Durch eine konsequente Parkraumüberwachung können Verkehrsbehinderungen unterbunden werden. Der Schwerpunkt der Kontrollen erfolgt heute im Zweischichtsystem im erweiterten...

  • Dortmund-City
  • 15.07.19
Politik
4 Bilder

Null-Toleranz für Falschparker in Bochum und Wattenscheid
Das Parken in Fußgängerzonen muss endlich aufhören

Geht man durch die Fußgängerzonen der Bochumer und Wattenscheider Innenstadt sowie von Stadtteilzentren wie Dahlhausen oder Gerthe, hat man oft den Eindruck als sei dort das Durchfahren, Halten und Parken von Autos gar nicht verboten. Da sieht man den Taxifahrer, der bis vor das Blumengeschäft in der Fußgängerzone fährt um dort „schnell“ einen Strauß Blumen für einen Kunden abzuholen. Ein anderer fährt „kurz“ bis vor das In-Café um noch einen Coffee-To-Go abzugreifen. Wieder andere Parken...

  • Bochum
  • 04.05.19
  •  5
Blaulicht
Das Straßenverkehrsamt hat jetzt entschieden, diese Verwarnungen zurückzunehmen.

Verwarnungen zurückgezogen:
Stadt verlängert Anwohnerparken

Die Anwohnerparkausweise für den Kreuzkamp an der Gladbecker Straße und die Gerichtsstraße gelten weiterhin für den Parkplatz an der Luise-Hensel-Straße. Vorgesehen war diese Regelung zunächst nur für die Dauer der Bauarbeiten an der Fußgängerzone. Klärungsbedarf hatte es gegeben, als nach Abschluss der Bauarbeiten Verwarnungen für Falschparken mit Parkausweis ausgesprochen wurden. Das Straßenverkehrsamt hat jetzt entschieden, diese Verwarnungen zurückzunehmen. Durch die Umbauten an der...

  • Bottrop
  • 01.02.19
Politik

Ständig wird die Zufahrt zu meinem Grundstück zugeparkt

In der sehr schmalen Altstraße wird beidseitig geparkt, obwohl diese Straße wegen ihrer Breite nur ein einseitiges Parken erlaubt. Hier werden auch die Gehwege so zugeparkt, dass es teilweise für Mütter mit ihren Kinderwagen nicht möglich ist, diese zu benutzen. Täglich müssen die Schulkinder mehrmals die Straßenseite wechseln. An mehreren Stellen in dieser Straße sind die Gehwege abgesenkt und zusätzlich wird dieses noch optisch durch eine andere Bepflasterung deutlich gemacht. Dies ist...

  • Essen-Borbeck
  • 28.02.17
Überregionales
Deutlich ist der Hinweis auf den Behinderten-Parkplatz am Marktplatz Welper zu erkennen. Nach Aussage der Stadt Hattingen wurde dieses Fahrzeug des Hattinger Ordnungsamtes nicht auf dem Behinderten-Parkplatz abgestellt. Das Schild beziehe sich auf den Platz daneben.  Foto: privat
4 Bilder

Ärgernis der Woche, das letztlich wohl doch keines ist: Stadt sagt, Ordnungsamt-Bully parkt nicht auf Behinderten-Parkplatz!

Auf Umwegen erreichte das Lokalkompass-Team heute dieses Foto eines der Redaktion bekannten Hattinger Users. Hier lesen Sie, was ihn auf die Palme bringt: "Dieser Tage habe ich etwas entdeckt, was ich wirklich ärgerlich finde und unfair den Mitbürgern meiner Stadt gegenüber. Und zwar geht es um eine Szene die ich in Hattingen fotografiert habe. Am 30. Juni um 12 Uhr auf dem Marktplatz von Welper. Ich entdeckte den Bulli des Hattinger Ordnungsamts auf einem Behinderten-Parkplatz. Ich finde,...

  • Hattingen
  • 06.07.15
  •  14
  •  4
Politik
Die Parkplatzsituation am Gelände des SV Zweckel ist angespannt, jetzt herrscht Zoff zwischen dem Verein und der Stadt Gladbeck.

Zweckel: Zoff um Parksünder

In einer Pressemitteilung nimmt die Stadt Gladbeck Stellung zu der umstrittenden Parkplatzsituation am Gelände des SV Zweckel: Kontrollen des Ordnungsamtes im Umfeld des SV Zweckel-Platzes hatten am Freitagabend für Kritik von verwarnten Parksündern und insbesondere des SV Zweckel-Vorsitzenden Ulrich Wloch gesorgt. „Weder für den SV Zweckel noch für Herrn Wloch persönlich können diese Kontrollen aber überraschend gewesen sein,“ erklärt dazu Sportamtsleiter Dieter Bugdoll. „Ich selbst habe...

  • Gladbeck
  • 24.09.12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.