Falter

Beiträge zum Thema Falter

Fotografie
Schmetterlinge sind nach den Käfern die artenreichste Insektengruppe. Foto: lokalkompass.de/ Hans Jürgen Rubin Naturfotografie

Foto der Woche
Schmetterlinge

Sie gehören zu den artenreichsten Insekten: Schmetterlinge. In Europa leben mehr als 3.500 Arten, allerdings sind nicht wenige vom Aussterben bedroht.  Besonders häufig in deutschen Gärten zu sehen sind der Admiral, der Zitronenfalter oder der Aurora-Falter. Mit den richtigen Blumen kann man den zarten Geschöpfen einen Lebensraum bieten. Wichtig dabei: Insektizide sind Tabu! Schmetterlinge leben auf der ganzen Welt - mit Ausnahme der Antarktis. In der Schweiz heißen sie Sommervögel, die...

  • Velbert
  • 25.05.19
  •  11
  •  5
Natur + Garten
2 Bilder

C - Falter im Garten

Bei geschlossenen Flügel kann man das C gut erkennen, dass dem Schmetterling seinen Namen gab.

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.08.18
Natur + Garten
Apollofalter am 27.06.2018 im Ötztal
5 Bilder

Apollofalter (Parnassius apollo)

Bei einer unserer Wanderungen im Ötztal hatte ich das Glück einen dieser seltenen Falter vor die Linse zu bekommen. Der Apollofalter gehört zu den Ritterfaltern und ist ein in Europa stark bedrohter und streng geschützter Schmetterling. Daher war meine Freude groß als ich ihn entdeckte. Bisher hatte ich ihn nur einmal gesehen und zwar bei einem Urlaub in Südfrankreich. Wer etwas mehr über diesen schönen Falter erfahren möchte, kann ja mal hier reinschauen. Viel Spaß beim Betrachten der...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.08.18
  •  27
  •  27
Natur + Garten
5 Bilder

Falter

Das Nachtpfauenauge gehört zu den Tagaktiven Faltern.Im Gegensatz zu Schmetterlinge ernähren sich die hoch spezialisierten Raupen hauptsächlich von Brennesseln. Bei den Faltern hingegen wurden über 200 Nektarpflanen registriert mit Vorliebe rote und blauviolette Blüten.Im Herbst tritt zu Spähtblühern auch Obst als Nahrungsquelle hinzu.Falter der 2.Generation suchen schon kurz nach dem schlüpfen nach geeigneten Winterquartieren.Das sind geschützte Stellen wie natürliche Höhlen,Keller,Garagen und...

  • Menden-Lendringsen
  • 06.07.18
  •  2
  •  7
Natur + Garten
Aurorafalter an Wiesenschaumkraut (28.04.2018)
4 Bilder

Aurorafalter (Anthocharis cardamines)

Bei unserem heutigen Spaziergang durch das Naturschutzgebiet Langeloh konnten wir auf einer Wiese im Roßbachtal einige Aurorafalter sehen. Ich hatte das Glück, dass sie sich etwas länger auf ihren bevorzugten Futterpflanzen, dem Wiesenschaumkraut, niederließen. Auf meinen Fotos ist ein Männchen zu sehen. Man kann es gut an den orange gefärbten Vorderflügelspitzen erkennen. (Bitte als Vollbilder ansehen)

  • Castrop-Rauxel
  • 28.04.18
  •  23
  •  30
Natur + Garten

Auf einer Heide an einem bedeckten Frühlingstag

Von Schnee und Eis gebleichtes Gras hat einst den Lenz gekannt Ein Falter fliegt zur Heide hin dort im Gestrüpp verschwand Wie tausend Glöckchen klingt das Lied der Lerchen höher stets Dann klärt er auf, der Frühlingstag von Boten früh erkannt Das Naturgebiet „der Hamert“ an der Straße nach Venlo (N271) gibt Gelegenheit zu schönen Wanderungen. Startpunkt: "Jachthut op den Hamer" (Pfannkuchen).

  • Bedburg-Hau
  • 12.03.18
  •  8
Natur + Garten
13 Bilder

Landkärtchen oder Kleiner Eisvogel (???), das ist hier die Frage!

Hiermit komme auf meinen vorherigen Beitrag zurück und poste zur Falterbestimmung einmal alle Fotos: Bei herrlichem Sonnenschein ließ sich Ende August dieser kleine, ein wenig lädierte Falter auf unserer Margerite nieder. Geduldig wartete er, bis ich meine Digi geholt hatte, ließ sich ablichten und folg dann fort. Das Fotoshooting muss ihm allerdings so gut gefallen haben, dass er Sekunden später umkehrte, um sich erneut auf die Margerite niederzulassen. Seine Flügelunterseite wollte er mir...

  • Duisburg
  • 19.09.17
  •  15
  •  19
Natur + Garten
20 Bilder

Falter

Besuch einer Schmetterlingsfarm Hier fliegen zwischen Bananenpflanzen, Bambusstauden, Passionsblumen und vielem mehr verschiedene Falter auf der Suche nach Nektar.

  • Herne
  • 17.09.17
  •  5
  •  9
Natur + Garten

Eine Pfütze

In Eile fährt ein Rad durch Schlamm und presst das Wasser raus Ein Hund der streunt dort stehen bleibt er trinkt die Pfütze aus Ganz langsam füllt sich dann die Spur sie trübt sich nicht mehr ein Von irgendwo ein Falter kommt und ruht am Rande aus

  • Bedburg-Hau
  • 16.04.17
  •  1
Natur + Garten
Der Admiral
4 Bilder

Noch einen erwischt

Der Admiral Der Admiral ist ein Wanderfalter. Das Maximum das man ihn noch fliegen sieht ist Ende August / Anfang September.

  • Herten
  • 21.09.16
  •  8
  •  14
Natur + Garten
Gestern
5 Bilder

Ein paar Impressionen aus meinem Garten.

Bei dem heutigen herrlichen Sommerwetter musste die Gartenarbeit etwas kürzer treten, war doch viel zu warm. Dafür habe ich mich mal aufgerafft und ein paar Aufnahmen gemacht, z. B. mein erster Bläuling in diesem Jahr. Viel Spass beim Schauen.

  • Bochum
  • 19.07.16
  •  4
  •  9
Natur + Garten
Buchbaumzünsler Falter
2 Bilder

Buchsbaum (buxus)

Schäden am Buchs Lange gesucht und endlich entdeckt! Die in den letzten Jahren vermehrt auftretenden Schäden am Buchs werden auch durch den aus Ostasien stammenden Buchsbaumzünsler Falter verursacht. Seine gezielte Eierablage und die daraus sich entwickelnden Raupen sorgen für ein großes Schadensbild am von vielen Gartenfreunden so geliebten Buchs.

  • Herne
  • 01.07.16
  •  2
  •  5
Kultur
2 Bilder

A wie Kunst in Haan-Gruiten

Kaum hat sich die Künstlervereinigung NEANDERARTgroup in einer erfolgreichen Kunstausstellung im Schloss Greiffenhorst in Krefeld-Linn präsentiert, da zieht es die Kreativen auch schon zur nächsten Ausstellung. Am Freitag, den 17. Juni 2016 zeigen sie unter dem vielversprechenden Titel ,,A wie Kunst", welche neuen Künstler und Qualitäten die Gruppe um Ralf Buchholz aktuell zu bieten hat. Bereits die letzte Ausstellung in dem historischen Gebäude 2012 lockte an einem Wochenende sehr viel...

  • Düsseldorf
  • 14.06.16
  •  1
Kultur
Ute Raasch stellt am 10. Mai ihre Bücher" Das Geheimnis von Antakana" und "Die Rückkehr der Vako" vor. Foto: Marion Mixdorff

Science-Fiction auf dem grünen Sofa

Beim 21. „Grünen Sofa - Autorenlesung in Haus Arndt“ am Dienstag, 10. Mai, ab 19.30 Uhr im Haus Arndt, Solinger Straße 2, nimmt die Bonner Autorin Ute Raasch ihre Zuhörer mit auf die Reise in das grenzenlose Universum der Science-Fiction. Ein Genre, das Ute Raasch bereits seit ihrer Jugend fasziniert. Die Idee, ihre eigenen Fantasien aufs Papier zu bringen, kam ihr allerdings erst vor ein paar Jahren. Erste zaghafte Schreibversuche folgten und schon flüsterte ihr der kleine Schreibteufel...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.