Familien

Beiträge zum Thema Familien

Kultur
9 Bilder

Barbers Puppentheater in Bochum
Kindertheater der Sonderklasse "Yakari & Rabe Socke" im Wechsel

Barbers Puppentheater in Bochum. Aus diesem Anlass werden im diesem Jahr gleich Zwei tolle Geschichten gezeigt "Die Familie Barber hat eine lange Tradition in NRW und kommt in der schwierigen Zeit gleich mit 2 Theaterstücken in die Stadt. Rabe Socke und Yakari werden abwechselnd die Kinderherzen höher schlagen lassen", ist sich Pressesprecher Timo Köppel sicher. "Die Gäste bekommen eine kindgerechte Theater-Inszinierung, die sich deutlich von anderen Theater abhebt. Familie Barber ist gerade...

  • Bochum
  • 02.07.20
Ratgeber
Diese Botschaft hat BürgerReporter Jürgen Daum entdeckt.

Aktion: Wir veröffentlichen Bilder, Fotos und Grußbotschaften
Kinder, grüßt Eure Großeltern im Stadtspiegel!

Corona trennt Familien. Seit nunmehr zwei Wochen sind Eltern gehalten, ihre Kinder nicht von den Großeltern betreuen zu lassen. Und dieser Zustand wird mindestens noch ein paar Wochen andauern. Es gibt sogar Experten, die dazu raten, Kinder und Risikogruppen bis in den Herbst hinein zu trennen! Das mag vernünftig sein, aber es ist vor allem eins: schwer. Omas vermissen ihre Enkel, Opas spielen alleine mit der Modelleisenbahn, denn soziale Distanzierung ist das Mittel, um das Virus zu bekämpfen....

  • Bochum
  • 08.04.20
  • 1
Reisen + Entdecken
Der Cranger Weihnachtszauber in Herne geht in die zweite Runde. Vom 21. November bis 30. Dezember gibt es wieder allerlei Attraktionen auf dem Cranger Kirmesplatz. Welche 2019 dort zu finden sind, sehen Sie in der folgenden Bildergalerie.
13 Bilder

Cranger Weihnachtszauber 2019
Rasant in die Weihnachtszeit: Diese Fahrgeschäfte drehen sich auf dem Cranger Weihnachtszauber 2019

Der Weihnachtsbaum ragt schon jetzt hoch über dem Ruhrgebiet und verkündet frohe Botschaft; Der Cranger Weihnachtszauber in Herne geht in die zweite Runde. Vom 21. November bis 30. Dezember gibt es wieder allerlei Attraktionen auf dem Cranger Kirmesplatz. Neben zahlreichen Verkaufsständen, einem Märchenwald, einem schmackhaftem Gastronomieangebot und dem Showprogramm drehen wieder einige Großfahrgeschäfte hier ihre Runden. Spektakuläre Weihnachtszauber-Neuheiten stimmen zusammen mit beliebten...

  • Hagen
  • 08.11.19
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Willi Gläsner sind seine Gruselgestalten im Garten über die Jahre zu Freunden geworden. Gemeinsam mit seinem Mann Markus und vielen Helfern öffnet er an Halloween wieder das Tor zu seinem Schauergarten. Am Ende der Party wird der Erlös an die Janusz-Korczak-Schule gespendet.Archivfotos (2): Molatta
2 Bilder

Halloween in Günnigfeld
Gruseln für den guten Zweck

"Angefangen hat die Liebe zu Halloween mit einem ausgehöhlten und mit Fratze verzierten Kürbis", errinnert sich Wilhelm Gläsner. Inzwischen sind sein Mann Markus und er zu wahren Halloween-Profis geworden. Am Donnerstag, 31. Oktober, organisieren die beiden wieder ihre legendäre Feier im Günnigfelder Gruselgarten an der Karlstraße 24. Den Erlös der Veranstaltung spenden die Gläsners wieder der Janusz-Korczak-Schule, einer der beiden städtischen Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt Geistige...

  • Bochum
  • 25.10.19
Politik
Neuer Supermarkt im Stadtteilzentrum
4 Bilder

Drei neue Ideen für Gerthe
Supermarkt an der Hans-Sachs-Straße, Straßenbahnschleife über den Markt und ein dichtes Radwegenetz

“Gerthe ist das Dorf in der Stadt!” zu diesem Ergebnis sind die Bürger in drei Workshops im Jahr 2017 gekommen, bei denen Ideen und Vorschläge für Verbesserungen im Stadtteil gesucht wurden (Handlungsleitfaden Gerthe) Markt und Fußgängerzone sind die größten Baustellen Gerthe hat fast alles, was ein Stadtteil braucht. Vieles erledigen die Menschen im Stadtteil, die Identifikation mit dem Stadtteil ist groß, es gibt eine gute kleinstädtischen und aktive Nachbarschaft. Fußgängerzone und Markt...

  • Bochum
  • 22.12.18
  • 5
  • 1
Ratgeber
Spielen mit viel Platz: Eine Bewohnerin des Kinderhauses auf dem Trampolin im Garten (Foto: Bernd Röttgers) 


Das Kinderhaus hat ganze Familien gerettet

Einrichtung der Diakonie Ruhr für junge Menschen mit schwerer Behinderung feiert ihr Zehnjähriges Bevor es das Kinderhaus gab, hatten Bochumer Eltern von Kindern mit schwerer Behinderung nur zwei Optionen: Pflege und Betreuung innerhalb der Familie selbst zu übernehmen und zu organisieren oder das Kind schweren Herzens einer Einrichtung außerhalb des Ruhrgebiets anzuvertrauen. 2008 eröffnete die Diakonie Ruhr mit dem Kinderhaus Bochum an der Wasserstraße 435c ein maßgeschneidertes Angebot mit...

  • Bochum
  • 18.09.18
Politik

"Lieber zwei, drei zentrale und hochmoderne Schwimmbäder als marodes Klein-Klein."

Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" kritisiert SPD-Vorstoß als Werbe-Gag. "Oftmals heißt es ja, Qualität geht vor Quantität. Für Bochumerinnen und Bochumern gilt in Sachen Schwimmbädern aber, dass neben der verfallenden und nicht mehr zeitgemäßen Qualität auch die flächendeckende Quantität immer weiter wegbricht", so Wolfgang Groß, Sachkundiger Bürger der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" im Ausschuss für Sport und Freizeit. "Mit der Schließung des Nordbades und des Stadtbades sind schon zwei...

  • Bochum
  • 23.03.17
  • 1
  • 1
Politik
Die Kreissynode der Evangelischen Kirche in Bochum tagte in Werne.

Nah bei den Menschen

Kreissynode: Superintendent Hagmann würdigt Arbeit der Notfall- und Klinikseelsorge nach dem Brand im Bergmannsheil Nah bei den Menschen – diesem Ziel fühlt sich die Evangelische Kirche in Bochum weiterhin verpflichtet und will dafür auch im kommenden Jahr ihre finanziellen Mittel einsetzen. Das ergaben die Haushaltsberatungen der Kreissynode am Mittwochabend in Werne, an deren Ende die Synodalen den Etat 2017 einstimmig verabschiedeten. Im Verlauf der Synode würdigte Superintendent Dr. Gerald...

  • Bochum
  • 28.11.16
  • 1
Politik
Leitete seine erste Kreissynode: Superintendent Dr. Gerald Hagmann

Evangelische Kirche macht sich stark für Familien und Flüchtlinge

Kreissynode tagte in Werne Die Evangelische Kirche in Bochum wird sich auch künftig verstärkt für Familien und Flüchtlinge einsetzen. Das geht aus den Haushaltsberatungen der Kreissynode am Samstag in Werne hervor. So wird sie im kommenden Jahr erneut zehn Prozent ihrer Kirchensteuerzuweisungen in Höhe von zehn Millionen Euro, also rund eine Million Euro, in den Erhalt und Ausbau ihrer 43 Kindertagesstätten investieren. Daneben werden dem Diakonischen Werk Bochum 760.000 Euro für diakonische...

  • Bochum
  • 21.11.15
  • 4
Politik
Superintendent Peter Scheffler. Foto: KK

Auf dem Weg zu einer familiensensiblen Kirche - Evangelische Kirche fordert bessere Förderung der Familien

Die Evangelische Kirche in Bochum will künftig die Familien verstärkt in den Blick nehmen und sich zu einer „familiensensiblen Kirche“ weiterentwickeln. Das beschloss am Samstag (28. Juni) die Kreissynode auf ihrer Tagung in Werne. „Wir als Evangelische Kirche nehmen als Teil der Gesellschaft in Zusammenarbeit mit anderen unsere Mitverantwortung für die Gestaltung von sozialen Rahmenbedingungen wahr, um die Situation von Familien zu verbessern“, heißt es in der mit großer Mehrheit...

  • Bochum
  • 30.06.14
Politik

Wie man Geld zum Fenster rauswirft (II)

Wann ist eine Kommune familiengerecht? Wenn man das Geld, was man für Familienförderung ausgeben möchte, ausgeben kann. Wenn Schulwege kurz, größere Wohnungen bezahlbar, Kitas und Altersheime nah und günstig sind. Wenn Grundschulen trotz schrumpfender Schülerzahlen erhalten werden. Wenn's Ferienpässe gibt und Hilfen für überforderte Eltern. Wenn Lebensqualität da ist. Eine Stadt kann vieles tun, das zu erreichen. Für 50.000 Euro zum Beispiel kann man einen tollen Abenteuerspielplatz bauen und...

  • Bochum
  • 11.11.12
  • 1
Kultur
Brachte mit „Aicha“ die Welt zum Tanzen: Khaled.
9 Bilder

Die Welt zu Gast an der Jahrhunderthalle

Premiere für „Ruhr International“ „Kemnade International“ ist tot - es lebe „Ruhr International“: Als Nachfolger des traditionsreichen Festivals, das 1974 erstmals auf der Wasserburg Kemnade gefeiert wurde, geht am Samstag und Sonntag, 26. und 27. Mai, zum ersten Mal „Ruhr International“ an den Start - eine bunte Party für Menschen aller Nationalitäten rund um die Jahrhunderthalle. Der Eintritt ist frei - lediglich das Konzert von Top-Star Khaled am Sonntagabend ist kostenpflichtig. Die...

  • Bochum
  • 24.05.12
Überregionales
Die Altenbochumer Nachwuchsband „The Crossheads“ bekam am Nachmittag auf der Bühne eine Chance, ihr Können einem größeren Publikum unter Beweis zu stellen.
2 Bilder

Petrus feierte mit

Stadtteilfest auf dem Friemannplatz zog wieder die Besucher an Windig war‘s, aber das Wetter hielt - nur der Zeitplan wurde ziemlich durcheinander gewirbelt bei der 14. Auflage des Altenbochumer Stadtteilfestes auf dem Friemannplatz am Samstag. Der Stimmung tat das keinen Abbruch. Über ein volles Haus konnten sich die Organisatoren freuen, die neben einem bunten Bühnenprogramm mit Musk, Tanz und dem Zirkus „Watt‘n Zirkus“ auch zahlreiche Angebote für Kinder - von Entenangeln über die...

  • Bochum
  • 20.07.11
Überregionales
Der altehrwürdige Bismarckturm stand im Mittelpunkt des bunten Treibens. Foto: Molatta
2 Bilder

Viel Vergnügen

Stadtparkfest trozte dem Wetter und lockte die Familien in Scharen Die Wetterprognosen waren alles andere als positiv, doch letztlich hat es geklappt: Das Stadtparkfest entwickelte sich auch in diesem Jahr wieder zum Magneten für Bochumer Familien. Volles Haus in Bochums grünem Wohnzimmer! Mit einem Showprogramm auf der Bühne am Bismarckturm dazu Kindertheater und vor allem jeder Menge Mitmachstationen gab das Stadtparkfest erneut einen actionreichen Startschuss in die Sommerferien, die ja in...

  • Bochum
  • 20.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.