Familiengeschichten

Beiträge zum Thema Familiengeschichten

Kultur
...es ist okay... dieses Buch...
8 Bilder

BÜCHER Lesungen BÜCHER Rezensionen BÜCHER lesen BÜCHER schreiben BÜCHER
NIEDERRHEINISCHER MÄDELSABEND....

BUCH ...bereits 2018/2020 erschienen... MÄDELSABENDAnne Gesthuysen ... da bin ich mal´ wieder mit einer MINI-Rezi´, .... Die 1969 geborene Journalistin und Moderatorin Anne Gesthuysen kennt man vermutlich aus dem Rundfunk, vor allem aber aus dem TV, wie zum Beispiel momentan auch als Nachrichtenverkünderin der AKTUELLEN STUNDE des WDR. Die Frau von Frank Plasberg kehrt mit diesem Roman in die Vergangenheit zurück, in dem sie eine Familiengeschichte erzählt… eine, die so oder so ähnlich...

  • Essen
  • 05.06.21
  • 14
  • 2
Kultur
Das Foto zeigt Friedrich Brand als Elfjährigen mit seinen Schwestern beim Kartenspiel im Urlaub.
Fotos: Archiv Brand
3 Bilder

Lesenswerte Familiengeschichten des Duisburger Pfarrers Friedrich Brand
Erfahrungen der Vorfahren haben Mut gemacht

Friedrich Brand ist ein echtes Kind des Ruhrgebiets, dessen Wurzeln auch nach Schlesien reichen. In seinem Buch „Tief im Westen, wo der Osten nicht weit ist“ zeigt der ehemalige Gemeindepfarrer aus Wanheim durch Gedanken zu Aufzeichnungen und Fotos seiner Eltern und Großeltern, was diese ihm bewusst und unbewusst mit auf den Weg gegeben haben. Pfarrer Brand, 1952 in Bochum geboren, wuchs in Essen auf, trat seine erste Stelle als Pfarrer in Oberhausen an und kam 1994 nach Duisburg. Der zweite...

  • Duisburg
  • 20.03.21
Überregionales
Das Leben ist zu kurz um Abzusteigen!

Mülheimerin gesteht: "Ich bin ein Cycloholic!"

Ich bin im Moment ein bisschen lädiert. Ich bin nämlich zweimal innerhalb einer Woche die Treppe heruntergefallen. Eigentlich war das erst gar nicht so schlimm, aber lassen Sie mich erzählen! Los ging es an einem warmen Sonntagmorgen vor zwei Wochen. Mein Pubi kam vom Sport und weil er ein Asket ist, kühlte er sich im Garten unter der Gartendusche ab. Nun ist der Knabe ja nicht der Ordentlichste und mittlerweile fror ihn stark. Er sprintete zum Haus, um dem sicheren Erfrierungstod zu entkommen....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.09.18
  • 12
  • 8
Überregionales
Extrem haltbares Superfood: Not only for fish!

Superfood: Universal für Fleischfresser

Letztens ist mir im Garten die Dose mit dem Fischfutter runtergefallen. Das Ding flutschte mir einfach durch die Finger und zwei handvoll steinharter Kullern, in der Größe von Pfefferkörnern, hopsten kreuz und quer über das Pflaster. Das passiert schon mal. . Doch was sollte ich jetzt mit den nach altem Fisch stinkenen Hupfdingern machen? Sollte ich die etwa einzeln aus den Moosfugen pfriemeln? Alle? Ich guckte mich unauffällig um und scannte die Hausfassade ab. Es stand niemand am Fenster –...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.09.18
  • 24
  • 14
LK-Gemeinschaft
Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung. Halten Sie sich ausreichend warm - oder schreien Sie um Hilfe!

FrostbeulenPestAlarm!

Letzte Woche war es doch saumäßig kalt. Erinnern Sie sich? Mir ist da ein Ding passiert - Liebe Leute, ich bin echt blöd! Lassen Sie sich erzählen! Wissen Sie alle, was Frostbeulen sind? Wenn die Haut gefrostet wird, entstehen Beulen; wie der Name schon sagt. Früher dachte ich immer, "Frostbeulen zu haben" sei so was wie eine Beleidigung. Genau wie man in meiner Jugend als abfällige Bemerkung verwendete: "Der hat Krätze". Zumindest tat man das da, wo ich herkomme. Ich kannte halt früher keinen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.03.18
  • 20
  • 15
LK-Gemeinschaft
Bis dass der Tod sie scheidet: Brot und Fahrrad gehören zusammen!

Immer wenn ich Brot hole ...

Immer wenn ich Brot hole, fahre ich mit dem Fahrrad durch den Wald. Insgesamt bin ich knapp eine Stunde unterwegs, deswegen gehört so eine Beschaffungstour reiflich überlegt. Per Häkchenkontrolle ist abzuklären:  - Regnet es auch nicht? - Habe ich denn Zeit? - Hat der Bäcker überhaupt offen? Natürlich könnte ich mir das ganze Theater auch sparen und wie jeder normale Mensch die Straße benutzen. Dann wäre die Sache auch binnen zwanzig Minuten erledigt. Aber ich liebe die Tour und habe richtig...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.02.18
  • 36
  • 18
Überregionales
Der Potsdamer Postkutscher wird gleich standrechtlich erschossen.

GoodWords IT-Crash: Warum eine Bitte kein Imperativ ist!

Hallo Leute, da bin ich wieder! Meine Computerpanne ist nicht behoben, aber es funzt wieder gut genug, um zu arbeiten. Macht es Euch bequem und lasst Euch erzählen, was sich zutrug! Im Jahre 2017 des Herrn, um es genau zu sagen: am 4. Dezember, in der Mittagszeit, schlief mein Rechner plötzlich ein. Der Cursor blinkte nur noch im Zeitlupentempo und der Text, den ich bis dahin geschwind mithilfe von sechs Fingern eingeklackert hatte, fatschte nicht wie gewohnt das Blatt voll, sondern jeder...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.02.18
  • 23
  • 14
Natur + Garten
Sturmfolgen in einem Schlafzimmer. Was ist da jetzt zu tun? Putzt das die Versicherung?

Friederike pennt bei uns

Haben Sie alle den Sturm letzte Woche leidlich überstanden? Kommen Sie mit den Aufräumarbeiten voran? Ich hoffe, es ist Ihnen nichts Schlimmes passiert und sie haben keinen Schaden an Leib und Leben genommen! Bei mir ist dieses Mal im Prinzip alles gut gelaufen: Alle meine Bäume stehen unversehrt aufrecht und sämtliche Dachziegel liegen an ihren angestammten Plätzen. Meinen neuen Schlitten band ich rechtzeitig am Haus fest und die mobilen Außensitzgelegenheiten nebst sämtlicher petroler...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.01.18
  • 26
  • 15
Überregionales
Mülheim: Schneemann wärmt sich an prasselndem Kaminfeuer

Heizung defekt? Ich mach' mir warme Gedanken!

Freitags fällt bei uns daheim gerne die Heizung aus. Das ist im Winter ziemlich regelmäßig so - doch was echt schwerwiegend: Es passiert in der Nacht auf den letzten Arbeitstag der Woche. Zum Glück ist unsere Heizung dann nicht wirklich kaputt, sie erleidet nur einen spontanen Druckabfall. In weniger als einer Minute und ohne ein akustisches Signal abzugeben, entleert sie ihre Blase. Einfach so, zack, uriniert sie das Wasser ins Loch. Sie müssen sich das Loch wie eine dieser kultursensiblen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.01.18
  • 22
  • 18
Überregionales
Weihnachtlich geschmückter Baum mit Erderwärmung

Frohe Weihnachtszeit!

Liebe WeihnachtsLeute! Ich kümmere mich ab gleich mal ein bisschen ums Fest und lasse das Internet Internet sein. Guckt Euch an, wie farbenfroh es bei mir daheim noch ausschaut! Sogar mit blauem Himmel. Ich habe also noch eine Menge zu tun, bis mein Anwesen frostig klirrend für die Heilige Nacht hergerüstet ist. Die ist mir nämlich wichtig, mit all ihrem Glöckchengebimmel und den roten SchlittenSchleifchen! Warum ich mich ablenkungsfrei um meine Zimtsterne kümmern muss, geht schon damit los,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.12.17
  • 23
  • 16
Kultur
Klassischer Adventskalender mit Bildchen (Original im Fundus Müller, Foto: auch)

Adventskalender: Der Wille zählt!

Wie verhält sich das denn bei Ihnen, besitzen Sie einen Adventskalender? Ich habe einen. Natürlich. Mein Mann auch und die Kinder sowieso. Unsere vier Adventskalender hängen an der Wand an ihren angestammten Plätzen. Für das Befüllen des traditionellen Vorfreudenzierrats sind unsere Kinder zuständig, ich kaufe lediglich die Schleckereien dafür ein. So läuft das bei uns jahrein jahraus, man kennt so was auch aus der frühkindlichen Pädagogik: Ruhe, Rhythmus, Rituale Gestern Nachmittag kam...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.12.17
  • 15
  • 15
Überregionales
Mit Bondage-Strick gesichertes Fahrrad zum Schutz vor Langfingern

FahrradDiebstahl: Lokalkompass-Leser wissen mehr!

Als mündige Bürgerin informiere ich mich mal weniger und mal mehr was weltpolitisch ansteht – bei den lokalen Geschehnissen bin ich dafür aber top im Bilde. So kam es, dass mir letztens nicht entging, dass vor meiner Haustür zwei Diebe geschnappt wurden, die sechs ergaunerte Fahrräder in ihren weißen Transporter mit ausländischem Kennzeichen luden. Ein aufmerksamer Anwohner hatte die Polizei alarmiert, als das Duo auf einem Parkplatz mit dem Diebesgut hantierte. Laut Redaktionsmeldung verfügten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.11.17
  • 13
  • 17
Ratgeber
WinterTeich trägt Mütze

Ein Teich macht Arbeit!

In Vorfreude auf den nächsten Sommer will ich Ihnen heute mal einen vom Teich erzählen. So ein Gewässer ist nämlich eine tolle Sache! Besonders viel wert ist es, wenn sich das gleich an die Terrasse anschließt. Mal stürzt ein Gast direkt von der Kaffeetafel aus rein, ein andermal pfeift der Wind den Wäscheständer hinterher; die Goldfische hecken wie die Karnickel und eine eigene Mückenzucht bekommt man gratis obendrein. Klingt abträglich? Ganz im Gegenteil! Ich sehe da ausschließlich Vorteile!...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.11.17
  • 42
  • 20
LK-Gemeinschaft
Müheim an der Ruhr: Siegreiche Mutter mit Lorbeerkranz

Hannibal ist zurück!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Ich darf Ihnen stolz verkünden, dass wir unsere Rettungsmission „Pubi goes Ruhrpott!“ siegreich zum Abschluss gebracht haben! Nicht nur die Alpenüberquerung per Elefant war so kurz vor dem ersten Schnee mit viel Verstand gesegnet – auch unseren riesengroßen Reisegefährten brachte ich Montagmorgen wieder klammheimlich in den Zoo zurück. Den anderen warf ich vorher pünktlich - wie das von mir als gute Mutter erwartet wird - mit dem Klingeln vor der Schule ab....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.11.17
  • 15
  • 15
LK-Gemeinschaft
29 Bilder

LK Treffen am 21. Oktober 2017 an der Villa Hügel

und TRAUTES HEIM auf der Höhe in Essen LK-Freund Thomas R, zu Hause in Essen, lud zu einem Treffen ins Ruhrgebiet. 20 Bürgerreporter aus dem Ruhrgebiet vom Niederrhein und aus dem Sauerland trafen sich bei leichtem Regen am Haus der Familie Krupp oberhalb des Baldeney Sees. Unter fachkundiger, sympathischer Führung besichtigten wir einen Teil der 269 Zimmer und erfuhren viel Interessantes über das Kruppsche Unternehmen und die Familie Krupp. Nach einem gemütlichen Essen oberhalb des...

  • Wesel
  • 21.10.17
  • 14
  • 14
Kultur
2 Bilder

Ausstellung "Familiengeschichte(n)" im Humberghaus

Im Rahmen der Ausstellungsreihe Familiengeschichte(n) des Kulturgeschichtlichen Museumsnetzwerk Niederrhein begibt sich der Heimatverein Dingden auf die Spuren jüdischen Familienlebens in Hamminkeln-Dingden. Das aus dem Jahr 1840 stammende Humberghaus bildet dabei das Zentrum der thematischen Auseinandersetzung und beherbergt nun als Museum die am 8. Juni eröffnete Dauerausstellung, die mit zahlreichen Fotos, Dokumenten und Objekten das Leben jüdischer Familien in Dingden bis ins Jahr 1808...

  • Wesel
  • 04.06.12
Ratgeber
Stadtarchiv Arnsberg im Kloster Wedinghausen

Familiengeheimnisse können gelüftet werden

Arnsberg. Dokumente im Stadtarchiv nun für jedermann zugänglich Manche Familiengeheimnisse können zukünftig aufgedeckt werden: Hatte die Urgroßmutter ein illegitimes Kind? Woran starb die Tante des Großvaters? Hat sich der Urgroßonkel selbst entleibt? Solche peinlichen Fragen wurden selten offen angesprochen. Nun können sie geklärt werden. Die seit 1874 nur für Standesbeamte zugänglichen Personenstandsregister sind seit kurzem für jeden einsehbar. Vorgeschichte Im Rahmen des Kulturkampfes wurde...

  • Arnsberg
  • 09.08.11
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.