Familienstammbaum

Beiträge zum Thema Familienstammbaum

Kultur
Tauf-, Heirats- und Sterbedaten der Ahnen in digitalisierten Kirchenbüchern im Internet finden.
5 Bilder

PC, Tablet und Handy helfen bei der Ahnenforschung
Mit modernster Technik auf den Spuren der Ahnen

"Der eigene Computer ist das wichtigste Hilfsmittel für uns Ahnenforscher bei der Suche nach unseren Vorfahren geworden!", sagt Angela Sigges aus Dortmund. "Mit Hilfe des Internets können wir die Geschichte unserer Familien durch die Jahrhunderte hinweg in die Vergangenheit erforschen und sie für unsere Nachkommen bewahren!" "Heute kann man mit mobilen Endgeräten überall Ahnenforschung betreiben und in alten Kirchenbüchern und Urkunden blättern!", sagt die Vorsitzende des Dortmunder...

  • Dortmund
  • 18.09.19
Kultur
Auf Spurensuche nach den eigenen Vorfahren. Heute ohne Computer und Internet kaum mehr vorstellbar.
3 Bilder

Auf der Suche nach den eigenen Ahnen
Sich in der Altenakademie mit Altem beschäftigt

Am gestrigen Freitag, dem 30. August 2019 fanden sich Interessierte in der Altenakademie im Westfalenpark Dortmund ein, um sich mit alten Unterlagen zu beschäftigen, die Auskunft über die eigenen Vorfahren und ihre Lebensumstände geben könnten. Die Genealogisch-heraldische Arbeitsgemeinschaft Roland zu Dortmund hatte zu diesem Nachmittag rund um das faszinierende und spannende Hobby der Ahnenforschung in die Altenakademie eingeladen. Die anwesenden Vereinsmitglieder nahmen die interessierten...

  • Dortmund
  • 31.08.19
Kultur
Das Wissen von bereits fortgeschrittenen Ahnenforschern hilft Einsteigern bei der Suche nach ihren Ahnen.
5 Bilder

Roland-Werkstatt für Familienforschung ist Dortmunds größter Ahnenforschertreff
Kostenlose Hilfe beim Familienstammbaum

Immer mehr Menschen suchen nach den geschichtlichen Ursprüngen ihrer Familie und arbeiten an einem Familienstammbaum, um dieses Wissen den nachfolgenden Generationen zu hinterlassen. Obwohl der eigene PC mit Internetanschluss mittlerweile Zugriff auf Milliarden von Daten Verstorbener und ebenso vielen digitalisierten Forschungsquellen ermöglicht, ist "Ahnenforschung" trotzdem nicht ganz einfach. So ganz allein auf die Suche nach den Ahnen zu gehen, ist nicht sehr Erfolg versprechend. Das...

  • Dortmund
  • 23.06.19
Kultur
Projektgruppenmitglied Margret Rohloff holt einen Stapel alte Sterbeanzeigen aus einer Kiste.
4 Bilder

Sterbeanzeigen-Projekt beim Roland zu Dortmund
Dortmunder Ahnenforscher erhalten Erinnerungen an Verstorbene

Letzten Freitagvormittag: eine Gruppe von Frauen und Männern sitzt in einem Gebäude in der Dortmunder Küpferstraße um einen großen Tisch. Mit Scheren schneiden sie etwas aus alten Tageszeitungen aus und sortieren die Ausschnitte in viele verschiedene kleine Körbchen. Die Projektgruppe "Sterbeanzeigen" der Genealogisch-heraldischen Arbeitsgemeinschaft Roland zu Dortmund ist an der Arbeit. "Wir sorgen mit unserem Projekt dafür, dass die Erinnerungen an längst verstorbene Dortmunder für die...

  • Dortmund-City
  • 17.06.19
  • 1
  • 1
Kultur
Digitalisierte Kirchenbücher, Personenstandsregister und andere Dokumente erhalten Informationen zu den Ahnen.
4 Bilder

Dem eigenen Familienstammbaum an der Wohnzimmerwand steht nichts mehr im Wege
Roland-Werkstatt für Familienforschung in Dortmund hilft bei der Ahnenforschung

Immer mehr Menschen interessieren sich für ihre Familiengeschichte, möchten herausfinden, wo ihre Ahnen herkamen, wie sie lebten, möchten gerne einen Familienstammbaum erstellen und die Erinnerung an die Vorfahren den Nachkommen hinterlassen. Doch solche familiengeschichtlichen Forschungen sind nicht leicht und ganz allein kaum zu schaffen. Daher hat der alteingesessene Dortmunder Ahnenforscherverein "Roland zu Dortmund" einen kosten- und mitgliedschaftsfreien regelmäßig stattfindenden...

  • Dortmund
  • 18.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.