Familienzentrum

Beiträge zum Thema Familienzentrum

Vereine + Ehrenamt
Vorstand und Geschäftsführung des neuen Evangelischen Kindertagesstättenverbandes Essen vor dem Haus der Evangelischen Kirche: Michaela Ahne-Gier (2.v.li), Heidi Krampe (Mitte) und Pfarrerin Ellen Kiener (Vorsitzende des Vorstandes, 4.v.li.) werden von den beiden Geschäftsführern Matthias Lohaus (li.) und Jörg Walther eingerahmt.

Kindertagesstätten
Neun Kirchengemeinden gründen neuen Kindertagesstättenverband

Neun Kirchengemeinden gründen zum 1. August den „Evangelischen Kindertagesstättenverband Essen“. Er löst die beiden bisherigen KiTa-Verbände „Essen-Nord“ und „Essen-West und Rüttenscheid“ ab, denen zusammen acht Gemeinden mit 19 Kindertagesstätten angehörten; als weiteres Mitglied schließt sich nun die Evangelische Kirchengemeinde Bedingrade-Schönebeck mit ihrer KiTa Brausewindhang dem neuen Verband an. Der Evangelische Kindertagesstättenverband Essen trägt die Arbeit von zwanzig...

  • Essen
  • 22.07.21
Politik
Sie führten einen intensiven Erfahrungstausch beim jüngsten Aktionstag. Auf dem Foto v.l. Amaranta Salasse, Eylem Sözeyataroglu, Doris Stegemann, Hund Rosie, Lilia Ismailov und Klaus Peter Bongardt
Foto: Caritas / Larissa Braunöhler

Caritas-Fachteam der Migrationsberatung traf sich zum Erfahrungsaustausch
Aktionstag machte Herausforderungen sichtbar

Anlässlich des siebten Aktionstages der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer trafen sich die in diesem Bereich tätigen Mitarbeitenden des Caritasverbandes am 30. Juni zu einem Austausch im Sozialzentrum St. Peter in Hochfeld. Nach einem Blick zurück und einer Status Quo Ermittlung richteten sie den Blick in die Zukunft. Bereits seit zwölf Jahren gibt es im Sozialzentrum St. Peter niederschwellige Angebote für Zugewanderte. Im Jahr 2015 startete die Migrationsberatung im...

  • Duisburg
  • 04.07.21
Ratgeber
Seit einigen Jahren lädt das Sommercafé im Innenhof am "Blauen Haus", dem Familienzentrum und der Lutherkirche zum gemütlichen Verweilen ein. Das wird auch ab dem kommenden Sonntag in diesem Sommer so ein, unter Einhaltung der "Corona-Verordnungen".
Foto: Reiner Terhorst

Sommercafé in Obermarxloh für Spazierende und Radelnde
Entspannen und Genießen

Die Lutherkirche in Obermarxloh an der Wittenberger Straße 15, das Familienzentrum und das „Blaue Haus“ liegen so nah aneinander, dass sie einen schönen Innenhof bilden. Und der steht jetzt wieder im sommerlichen Mittelpunkt. Seit 2017 können ihn nicht nur Mitglieder der evangelischen Bonhoeffer Gemeinde Marxloh Obermarxloh und Kindergartenkinder genießen, sondern auch Radelnde und Spazierende. Und zwar im „Café am blauen Haus“, das auch in diesem Jahr jeden Sonntag vom 4. Juli bis zum letzten...

  • Duisburg
  • 30.06.21
Kultur
Für sechs Wochen betreut das Familienzentrum Wirbelwind fünf Hennen. Die Kinder erlernen dadurch den Umgang mit den Tieren und erweitern ihr Wissen rund um das Thema „Ei und Huhn“.

Fünf Hennen für das Familienzentrum Wirbelwind
Chicken on tour

Für sechs Wochen betreut das Familienzentrum nun fünf Hühner. Die Kinder erlernen dadurch den Umgang mit den Tieren und erweitern ihr Wissen rund um das Thema „Ei und Huhn“. Morgens ertönt großes Gegacker auf dem hinteren Außengelände des städtischen Familienzentrums Wirbelwind, denn sie haben Zuwachs bekommen. Mit voller Vorfreude wurden die Hühner mit Sack und Pack geliefert: Häuschen, Wassernapf, Sandwanne, Futterstation und einem großen Gehege zum freien Auslauf. Futter und Wasser...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.06.21
Ratgeber

Eltern im Gespräch online
Mediennutzung mit kleinen Kindern!

Handy, Tablett, Netflix und Co… - Medien jeder Art bestimmen den Alltag, die Angebote sind zahlreich und unübersichtlich. Und durch das allgemeine Nutzungsverhalten sind auch schon die Allerkleinsten „Medienkonsumenten“. Was macht das mit unseren Kindern? Und wie kann ich gute Entscheidungen für die Mediennutzung meines Kindes treffen? Es kann in diesen Fragen keine festen Regeln für Alle geben, die Antworten sind individuell. Eltern sind eingeladen, miteinander über Erfahrungen zu sprechen und...

  • Hilden
  • 04.06.21
LK-Gemeinschaft
Der Eisbergsalat ist schon gepflanzt und gegossen.

Jetzt wird Gemüse gepflanzt
Ein neues Hochbeet für den Zauberstern

Dank der Edeka-Stiftung kann das Caritas-Familienzentrum an der Triftstraße in Kleve nun Gemüse anpflanzen. Kleve. Mit Gartenschürze und Gießkanne ausgerüstet machen sich Wiktor, Luca, Luana und Yakout ans Werk. In der rechten Hand halten sie eine Pflanze fest und setzen sie ins Loch. Mit der linken Hand drücken sie vorsichtig die Erde an. Fertig. Der Grüne Eisbergsalat ist gepflanzt. „Jetzt muss er nur noch gegossen werden. Dreimal im Kreis herum, dabei darf der Kopf nicht nass werden“, sagt...

  • Kleve
  • 02.06.21
Ratgeber
Der nächste Beratungstermin im Familienzentrum Kindertagesstätte Pusteblume (Heinrichstraße 6 in Goch) für Familien aus dem Sozialraum findet am Donnerstag, 10. Juni, von 14.30 bis 16 Uhr - unter aktuellen Hygienebedingungen - statt.

Familien aus dem Sozialraum können sich Donnerstag, 10. Juni, in der Kita Elterninitiative "Pusteblume" Goch beraten lassen
Beratungstermin im Familienzentrum der Kita "Pusteblume" in Goch

Der nächste Beratungstermin im Familienzentrum Kindertagesstätte Pusteblume (Heinrichstraße 6 in Goch) für Familien aus dem Sozialraum findet am Donnerstag, 10. Juni, von 14.30 bis 16 Uhr - unter aktuellen Hygienebedingungen - statt. Im Rahmen des Familienzentrums wird Beratung durch einen Psychologen durchgeführt, der beim Caritasverband Kleve angestellt ist. Möglich ist dies aufgrund einer Kooperation zwischen dem Familienzentrum Pusteblume und dem Caritasverband Kleve. Ein separater Raum...

  • Goch
  • 28.05.21
Kultur
Das katholische inklusive Familienzentrum St. Martinus in Pfalzdorf lädt am Mittwoch, 26. Mai, um 19.30 Uhr zu einer online Buchlesung ein. Autorin Susanne Wingels liest aus ihren Büchern "Niederrhein mit Kindern".

Familienzentrum St. Martinus in Pfalzdorf lädt zur Autoren-Lesung am Mittwoch, 26. Mai, ein / Jetzt anmelde
"Niederrhein mit Kindern" - Susanne Wingels liest online aus ihren Büchern

Das katholische inklusive Familienzentrum St. Martinus in Pfalzdorf lädt am Mittwoch, 26. Mai, um 19.30 Uhr zu einer online Buchlesung ein. Die Autorin Susanne Wingels liest aus ihren Büchern: "Niederrhein mit Kindern 1 und 2". Sie gibt Anregungen und Ideen zur Freizeitgestaltung mit Kindern jeden Alters. Außerdem schreibt sie Geschichten zum Gruseln, Staunen und Schmunzeln. Jetzt anmelden Anmelden können sich Interessierte unter: martinskinder@bistum-muenster.de oder 02833/29011. Nach der...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.05.21
Vereine + Ehrenamt
Beim Papa-Kind-Samstag im Familienzentrum bastelten 26 Väter und ihre Kinder zeitgleich unter fachlicher Anleitung per Video-Konferenz das Logo-Tier der Kita Friede nach. Wunderschön!

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Familienzentrum Friede trotzt der Pandemie

Die Kindertagesstätte Friede der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Altstadt bildet gemeinsam mit der Kita Mathilde-Kaiser-Straße ein Familienzentrum. Was bedeutet das – und vor allem – was heißt das in Zeiten von Corona? Leiterin Sonja Uehlin über die Herausforderung, eine Pandemie zu meistern. „Wir pflegen ein vertrauensvolles Miteinander, das uns ermöglicht, die Befindlichkeiten und Bedürfnisse von Eltern und Kindern wahrzunehmen und entsprechende Angebote zur Alltagsunterstützung und...

  • Essen-Süd
  • 26.04.21
Kultur
Diese Bilder spielen bei den Aktionen der Bonhoeffer Gemeinde Marxloh-Obermarxloh beim Osterweg am Familienzentrum eine Rolle spielen. Es gibt Blüten und Schmetterlinge sowie Basteltüten zum Mitnehmen.
Fotos: Bonhoeffer Gemeinde
3 Bilder

Vielfältige Aktivitäten der Evangelischen Bonhoeffer Gemeinde
Ostern schmecken, riechen, fühlen

Zur Osterzeit lädt die Evangelische Bonhoeffer Gemeinde Marxloh-Obermarxloh zur stillen Einkehr und zum Gebet in die Kreuzeskirche und zum Passions- und Osterweg auf dem Außengelände der Lutherkirche ein. Zudem wendet sich die Gemeinde auch mit geistlichen Impulsen übers Interent an die Menschen. Gottesdienste in den Kirchen werden nicht gefeiert. Die Marxloher Kreuzeskirche, Kaiser-Friedrich-Straße 40, ist am Ostersonntag, 4. April, von 11 bis 13 Uhr zur stillen Einkehr, für das Anzünden einer...

  • Duisburg
  • 03.04.21
Blaulicht
Nach einem Einbruch in die Gartenlaube eines Familienzentrums sucht die Polizei Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Einbrecher steigen in Gartenlaube in Kamp-Lintfort ein
Türen der Laube wurden beschädigt

Unbekannte sind in eine Gartenlaube eines Familienzentrums der Stadt Kamp-Lintfort eingebrochen. Sie beschädigten beide Türen der Laube, die sich an der Vinnstraße befindet. Einige Holzbretter der Türen und Spielgeräte, die in der Laube abgestellt waren, lagen vor der Gartenlaube. Die Einbrecher waren in der Zeit zwischen dem vergangenen Sonntag, 8 Uhr, und Montag, 7.20 Uhr, aktiv. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter Tel. 02842/934-0 in Verbindung zu setzen.

  • Kamp-Lintfort
  • 30.03.21
Reisen + Entdecken
 Das neue Familienzentrum Abenteuerland möchte bald seine Türen für viele Aktivitäten öffnen.

Dortmunder KiTa Abenteuerland will Familien neue Angebote machen
Neues Familienzentrum

Die Kindertagesstätte Abenteuerland in der Fuchteystraße 6 in Huckarde ist nun offiziell Familienzentrum. So wie der Stadtteil ist auch das Familienzentrum noch in einem stetigen Wandel und möchte sich mit neuen und erweiterten Angeboten der Nachbarschaft vorstellen. Leider sind bedingt durch die aktuell anhaltende Corona Pandemie dem Team des Familienzentrums noch die Hände gebunden. Angebote auch für Eltern Geplant sind aber unter anderem monatliche Besuche der „Beratungsstelle Arbeit“,...

  • Dortmund-West
  • 29.03.21
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

Gegen Diskriminierung und Gewalt
"Lilliput"-Kinder setzen Zeichen gegen Rassismus

Unna. Das AWO Familienzentrum "Lilliput" duldet keinen Rassismus, keine Diskriminierung und keine Gewalt - daher ließ man sich erneut zum "Internationalen Tag gegen Rassismus" am 21. März etwas Besonderes einfallen: Mit den Kindern des Familienzentrums wurde eine Aktion vorbereitet und seit Montag, 22. März, hängt nun ein Banner zum Thema am Zaun in der Lünerner Schulstraße 10, das die Kinder in den Gruppen gefertigt haben. Interessierte dürfen gerne vorbeischauen und die Arbeit der Kinder...

  • Unna
  • 24.03.21
Ratgeber

Familienzentrum "Die kleinen Strolche" lädt Eltern ein
Online-Kurs zum besseren Einschlafen

Das Familienzentrum "Die kleinen Strolche" lädt am Donnerstag, 25. März, von 14.30 bis 16.45 Uhr zu einem kostenlosen Online-Kurs für Eltern ein, die sich Tipps und Tricks gegen schlaflose Nächte holen möchten. Die Infoveranstaltung behandelt das Thema Schlafen unter verschiedenen Gesichtspunkten, wie beispielsweise: Was bedeutet eigentlich Durchschlafen? "Wanderkinder", die jede Nacht mit Hasi und Kuscheldecke ins Elternbett wandern oder bindungsorientierte Einschlafrituale. Ein anschließender...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.03.21
Vereine + Ehrenamt
Die Ergebnisse haben sich nicht bestätigt, daher konnte die Quarantäne aufgehoben und der Betrieb wieder aufgenommen werden.

Evangelisches Familienzentrum „mittendrin“ wieder geöffnet

Seit dem heutigen Montag, 8. März, ist das Evangelische Familienzentrum „mittendrin“ in Bergkamen wieder geöffnet. Am 1. März waren zwei Personen aus dem Umfeld der Kindertagesstätte per Schnelltest positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden. Das Ergebnis eines am 3. März durchgeführten PCR-Test fiel nun negativ aus. Daher konnte das Gesundheitsamt die Quarantäne wieder aufheben. Die Kindertagesstätte hat damit wieder im zurzeit geltenden eingeschränkten Regelbetrieb geöffnet.  Hermann Schiefer,...

  • Bergkamen
  • 08.03.21
Ratgeber

Quarantäne für Familienzentrum "mittendrin" in Bergkamen

Das Evangelische Familienzentrum „mittendrin“ in Bergkamen wurde heute geschlossen. Das Gesundheitsamt im Kreis Unna hat für alle Kinder und alle Beschäftigten, die isch in den letzten Tagen dort aufhielten, eine Quarantäne verordnet. Bei einem gesundheitlichen Routinecheck wurden im Umfeld des Familienzentrums zwei Personen mittels Schnelltest positiv auf Covid-19 getestet. Daraufhin hat das Gesundheitsamt für die gesamte Einrichtung eine vorläufige Quarantäne verhängt. Die Dauer der...

  • Bergkamen
  • 02.03.21
LK-Gemeinschaft
Die Wunschballons sollen ein Zeichen des Zusammenhalts und der Zuversicht sein.

Wunschballon im März
Familienzentren starten Zeichen der Solidarität

Wer hat nicht den ein oder anderen Wunsch in einer sehr belasteten Zeit? Für den einen ist es die Gesundheit, für die andere der Wunsch nach Gemeinsamkeit. Die Stadtverwaltung möchte gemeinsam mit allen Menschen in Mülheim die eigenen Wünsche per Wunschballon zum Himmel schicken und hoffen, dass sie in Erfüllung gehen. Die Wunschballons werden von den Familienzentren an unterschiedlichen Tagen in den Himmel geschickt. So kann an zwölf unterschiedlichen Tagen ein buntes Spektakel, zur Freude...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.02.21
Vereine + Ehrenamt
Gabi Mele koordiniert die vielen Angeboten in den Gocher KiTa-Einrchtungen. Foto: Mele

Gabi Mele ist die Koordinatorin für die sechs Familienzentren in Goch
"Wir haben ein tolles Team!"

Seit über 10 Jahren bieten sie bedarfsgerechte Angebote für die ganze Familie: die sechs Familienzentren und Kindertagesstätten aus Goch, darunter die Kita St. Maria Magdalena, der Katholische Kindergarten Liebfrauen, die Kita Martin Franz Stiftung, die Kita Arnold Janssen, die Kita am Sandthof und die Kita Irmgardis in Hülm. Eine zentrale Rolle wird dabei seit einem Jahr Gabi Mele zuteil – sie ist die Koordinatorin des Familienzentrums und organisiert die vielfältigen Angebote. Goch. Von der...

  • Gocher Wochenblatt
  • 10.01.21
LK-Gemeinschaft
Das Foto zeigt einige Stationen des Adventsweges in Obermarxloh. Die bunten Glasscheiben der Kita neben der Lutherkirche laden regelrecht zu einem kleinen Spaziergang ein.
Fotos: Bonhoeffer Gemeinde Gemeinde
3 Bilder

Evangelische Bonhoeffer Gemeinde bittet um Anmeldungen zu Advents- und Weihnachtsgottesdiensten
Adventsweg für Klein und Groß in Obermarxloh

Die Fenster der Kita an der Wittenberger Straße neben der Lutherkirche sind alle dekoriert, und die evangelische Bonhoeffer Gemeinde Marxloh Obermarxloh lädt Jung und Alt ein, bei einem Spaziergang den bunten Adventsweg in den Glasscheiben zu entdecken. Dafür ist der Eingang an der Schützenwiese freitags bis sonntags von 16 bis 17 Uhr extra geöffnet, und Klein und Groß können die Strecke in einer Einbahnstraße entlanglaufen. Damit auch diese Strecke für alle sicher ist, gelten auch hier...

  • Duisburg
  • 13.12.20
Kultur
Nikolaus war im Familienzentrum "Lilliput" in Unna-Lünern zu Gast "und zwar ganz, wie es sich gehört: Mit Mund-Nasen-Schutz.", schreibt Stephanie Göbeler-Lucan, die Einrichtungsleitung des AWO Familienzentrums.
3 Bilder

AWO Familienzentrum in Lünern freut sich über geglückte Tradition und strahlende Kinderaugen - trotz Corona-Pandemie
Nikolaus im Familienzentrum "Lilliput" in Unna

Nikolaus war im Familienzentrum "Lilliput" in Unna-Lünern zu Gast "und zwar ganz, wie es sich gehört: Mit Mund-Nasen-Schutz.", schreibt Stephanie Göbeler-Lucan, die Einrichtungsleitung des AWO Familienzentrums. Die Kleinen mussten in diesem Jahr schon genug verzichten - da ließ es sich der Nikolaus nicht nehmen kürzlich persönlich im AWO Familienzentrum "Lilliput" in Unna-Lünern vorbeizuschauen. In Stiefelchen, die die kleinen „Lilliputaner“ vorher selbst mit ihren Familien gestaltet hatten,...

  • Unna
  • 09.12.20
Vereine + Ehrenamt
Im evangelischen Kindergarten und Familienzentrum „Brücher Spatzennest“ ist der weihnachtliche Gedanke entstanden, in der Adventszeit einen „Gabenzaun“ zu kreieren.

Weihnachten im Dinslakener Familienzentrum Spatzennest
Mitmachen bei Gabenzaun

Im evangelischen Kindergarten und Familienzentrum „Brücher Spatzennest“ ist der weihnachtliche Gedanke entstanden, in der Adventszeit einen „Gabenzaun“ zu kreieren. Seit dem zweiten Advent wird der Zaun im Kindergarten mit kleinen Geschenken bestückt: weihnachtliche Sprüche oder Gedichte, Kugeln, Engel, Sterne, Kerzen. Jeder, ob groß ob klein, im ganzen Bezirk Bruch, wird gebeten sich zu beteiligen. Ein Geschenk mitnehmen und gleichzeitig die eigene mitgebrachte Gabe hinhängen, sodass der...

  • Dinslaken
  • 03.12.20
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Altenessen
120 Weihnachtsbäume warten auf ihren Einsatz für einen guten Zweck!

120 Nordmanntannen warten in Altenessen auf ihren Einsatz als Weihnachtsbaum - und das nicht nur in einem weihnachtlichen Zuhause, sondern auch für einen guten Zweck! Das Evangelische Familienzentrum Vogelnest am Palmbuschweg 156 bietet die Bäume ab sofort immer mittwochs bis freitags von 8 bis 14 Uhr gegen eine Spende (ab 10 Euro) zum Abholen an. Am kommenden Samstag vor dem 2. Advent findet auf dem Gelände des Vogelnests von 10 bis 14 Uhr zusätzlich ein Weihnachtsbaum-Markt statt. Gespendet...

  • Essen-Nord
  • 03.12.20
Vereine + Ehrenamt
Da war die Freude groß: Das Familienzentrum der Kindertagesstätte Pusteblume e.V. in Goch wurde erneut rezertifiziert. Foto: Pusteblume Goch

Elterninitiative Pusteblume ist weitere vier Jahre Familienzentrum NRW
Zum dritten Mal in Folge zertifiziert

GOCH. Die Elterninitiative Pusteblume e. V. wurde zum dritten Mal in Folge für weitere vier Jahre zum Familienzentrum NRW rezertifiziert. Unter der neuen FZ Koordinatorin Carolin Tönnihsen wurde das Familienzentrum mit „sehr gut“ bewertet und hat damit, dass selbst aufgestellte Ziel, das hohe Qualitätsniveau zu halten bei Weitem übertroffen. Schwerpunkte der Arbeit waren und sind „Beratung und Unterstützung von Kindern und Familien“, sowie „Kooperation und Organisation“. Die Sicherung der...

  • Goch
  • 26.11.20
LK-Gemeinschaft
In Holzwickede kann das Familienzentrum "Caroline Nordlicht" nach einem negativen Corona-Test wieder öffnen.

Corona im Kreis Unna: Familienzentrum "Caroline Nordlicht" in Holzwickede
Nach negativen Corona-Testergebnis Betrieb wieder voll aufgenommen

Das Familienzentrum "Caroline Nordlicht" nimmt nach negativem Corona-Test den Betrieb wieder voll auf. Das Familienzentrum "Caroline Nordlicht" in Holzwickede ist ab dem morgigenen Mittwoch, 25. November, wieder komplett geöffnet. Die Corona-Testergebnisse der Kinder und Mitarbeitenden liegen jetzt vor und sind allesamt negativ. Eine Woche geschlossen Die Gruppe der Kinder unter drei Jahren war vor einer Woche am Mittwoch, 18. November, geschlossen worden, nachdem es im Umfeld einen positiven...

  • Unna
  • 24.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.