Farbfieber

Beiträge zum Thema Farbfieber

Reisen + Entdecken
Der Eye-Catcher ist "Das Tor zu Flingern": Die Hauswand auf der Ackerstraße 59 wurde von der Flingerer Familie Buchwald zur Verfügung gestellt und 2005 von der Gruppe "Farbfieber" e.V. bemalt.
17 Bilder

Kunst mal anders: Graffiti in Düsseldorf
Bunte Wände in Düsseldorf-Flingern

Weniger bekannt: In der "Kunststadt" Düsseldorf gibt es nicht nur Galerien,  öffentlich geförderte Skulpturen und Museumskunst, sondern auch zahlreiche sehenswerte Graffiti. Zum Beispiel in Flingern: von der Eisenbahnlinie durchschnitten, ursprünglich Arbeiterviertel, heute multikulturell, nicht ohne soziale Probleme, aber auf dem Sprung zum "Szeneviertel". Hier ist die Fortuna zu Hause, hier trieb in den 1920er Jahren der Serienmörder Peter Kürten sein Unwesen und in den 1980er Jahren gab...

  • Düsseldorf
  • 22.02.19
  •  22
  •  7
Kultur
13 Bilder

Urban-Art-Festival auf dem Kamper Acker

Beim Urban-Festival in Holthausen gestalten viele Künstler der Gruppe Farbfieber frei gegebene Häuserwende. Hier im Bild ein afrikanischer Künstler an einer Häuserfront an der Kölner Landstrasse.

  • Düsseldorf
  • 22.08.17
  •  3
  •  5
Kultur
Roland Jalowietzki
6 Bilder

Die Schildkröte unterwegs in Rath und Mörsenbroich- Schöne Malereien

Warum darf eine Schildkröte nicht auch ein bisschen schneller sein? Also bin ich in Rath und Mörsenbroich mit meinem E- Scooter herumgefahren. Leider blühen nur wenige Pflanzen und nur wenige Büsche fangen langsam an, rötliche Kügelchen aufblühen zu lassen. Zwar habe ich Schneeglöckchen gesehen, blühende sogar, jedoch das Braun und Grau überwiegt leider noch. Also habe ich mal schnell etwas zum Thema gemacht, das ich sofort sehen konnte. Es sind Wandgemälde und künstlerische Darbietungen auf...

  • Düsseldorf
  • 25.02.17
  •  4
  •  4
Überregionales

"Heisse Welt": Wandbild am AWO-Haus von Farbfieber und kubanischem Künstler fertig gestellt

"Heisse Welt" - diesen Namen trägt das Wandbild am Awo-Haus an der Liststraße 2. Der Verein Farbfieber, das Eine Welt Netz NRW und der Awo Kreisverband hatten in der vergangenen Woche zur Fertigstellung des Bildes, das an der 25 Meter hohen Wand von den Künstlern Isaac Linares Guerra aus Pinar des Rio (Kuba) und dem Düsseldorfer Klaus Klinger von Farbfieber gestaltet wurde. Es geht darum, dass die Welt in Gefahr ist, und etwas getan werden muss.

  • Düsseldorf
  • 12.10.16
  •  1
Politik
2 Bilder

Kampagne „Weltbaustellen NRW“: AWO Düsseldorf unterstützt Urban Art

In luftiger Höhe wurde gestern (21. September) der erste Pinselstrich eines Wandbildes, das die neuen nachhaltigen Entwicklungsziele der UN thematisiert, bei der AWO Düsseldorf auf der Liststraße 2 gesetzt. Das Wandbild ist Teil der Kampagne „Weltbaustellen NRW“, die in den Jahren 2016 und 2017 in insgesamt 16 Städten in Nordrhein-Westfalen durchgeführt wird. Ziel dieser Kunstkampagne ist, die neuen nachhaltigen Entwicklungsziele, die am 25. September 2015 auf der UN-Generalversammlung...

  • Düsseldorf
  • 22.09.16
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Klaus Klinger
12 Bilder

Hauswände gesucht: Klaus Klinger und das Farbfieber-Team wollen Düsseldorf schöner machen

Wer kennt sie nicht – die riesigen Wandbilder von Klaus Klinger alias Farbfieber? Ob an einst grauen Hausfassaden, Mauern, S-Bahn Stationen, Unterführungen oder auch mal Spielplätzen: Rund 70 seiner Kunstwerke sind allein in Düsseldorf zu finden, weltweit sind es sogar über 250. Seit über 40 Jahren ist Klaus Klinger, ein gebürtiger Essener, auf Düsseldorfs Straßen - ganz klassisch - mit Farben und Pinseln unterwegs. Mit einem neunköpfigen Team und seinem Verein Farbfieber bringt er Leben auf...

  • Düsseldorf
  • 25.08.16
  •  2
  •  2
Kultur
17 Bilder

Wandmalerei - Wirtschaftswunder

Zufällig entdeckte ich diese sehr schön bemalte Häuserwand. Gleich musste ich sie mit der Kamera festhalten um sie euch zu zeigen. Sie wurde von der Wandmalgruppe Farbfieber e.V. gestaltet und erhielt den Namen "Wirtschaftwunder" Hier in Düsseldorf gibt es viele von dieser Gruppe bemalte Wände. Viel Vergnügen beim anschauen.

  • Düsseldorf
  • 05.01.14
  •  3
  •  2
Überregionales
Das Atelier von Farbfieber, wo Klaus Klinger anzutreffen ist, ist am Fürstenwall. Seit diesem Jahr findet sich auch im kleinen Hof davor Streetart, gestaltet von zwei Künstlern aus Polen. Foto: rei

Farbfieber in Düsseldorf – "Streetart boomt"

Jeder kennt sie. Mal werden sie bewusst, mal unterbewusst wahrgenommen: die riesigen Wandbilder an Düsseldorfs Hausfassaden. 45 Stück sind es aktuell. Wenn jemand etwas darüber erzählen kann, dann ist es Klaus Klinger. 35 Jahre ist es her, dass er als Kunststudent seine erste Wand gestaltete. Von den ersten Bildern gibt es keins mehr. Sie entstanden zwischen 1977 und 1979 an der Grafenberger Allee. Dort, wo Klaus Klinger und seine Kommilitonen wohnten. In den Häusern, die zerfielen, die...

  • Düsseldorf
  • 10.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.