fasten

Beiträge zum Thema fasten

Ratgeber
2 Bilder

5. BIGtalk digital
„Besser essen, einfacher fasten, länger leben"

Ohne Hungerattacken zum Wohlfühlgewicht und gleichzeitig die Gesundheit pushen - das verspricht eine ausgewogene Ernährung ergänzt durch das Konzept des Intervallfastens. Wie das funktioniert, erklärt der 5. BIGtalk digital am 17.03.2022 ab 18:30 Uhr zum Thema "Besser essen, einfacher fasten, länger leben". Als Referenten konnte die BIG den Berliner Kardiologen Dr. Stefan Waller gewinnen, der als Dr. Heart auf verständliche Gesundheitsaufklärung setzt. Moderatorin Steffi Strecker führt durch...

  • Dortmund-City
  • 07.03.22
  • 1
  • 1
Kultur
Pfarrer Michael Hüter lädt zum Online-Erfahrungsaustausch mit dem Fasten ein.
Foto: Heike Kaldenhoff

Neumühler Online-Fastengruppe startet
„Austausch und Mutmachen“

In der Fastenzeit innehalten und während der letzten sieben Wochen vor Ostern im Alltag zu verzichten, ist eine lange christliche Tradition und ist auch heute noch nicht aus der Mode. Oft ist es aber schwer, konsequent zu bleiben und in dieser Zeit vielleicht ohne Fernseher einzuschlafen, das Handy nur eine Stunde am Tag zu nutzen, die Süßigkeiten oder Zigaretten wegzulassen oder auf das Auto zu verzichten. Leichter fällt das durch den Austausch in einer Online-Fastengruppe, wie der aus der...

  • Duisburg
  • 02.03.22
LK-Gemeinschaft
Die evangelische Fastenaktion möchte 2022 dazu ermutigen, Neues auszuprobieren.

„7 Wochen Ohne“
Fastengruppe in der Kirchengemeinde trifft sich am Lauerhaas

Am Aschermittwoch, 2. März, beginnt die aktuelle Fastenaktion der evangelischen Kirche „7 Wochen Ohne“. Sie steht unter dem Motto „Üben! Sieben Wochen ohne Stillstand“. Die evangelische Fastenaktion möchte 2022 dazu ermutigen, Neues auszuprobieren. Auch wenn nicht alles sofort gelingt, ist es gut, sich auf den Weg zu machen. Jesus fastete vierzig Tage in der Wüste, um sich über seinen Weg klar zu werden. Auch Durststrecken gehören zum Leben und bringen Wandel und Veränderung hervor. Üben heißt...

  • Wesel
  • 01.03.22
KulturAnzeige

DAK-Hotline in Gelsenkirchen: Hilfe beim Fasten
Experten informieren am 24. Februar über die richtige Strategie beim Verzicht und dem Umgang mit Rückschlägen

Fasten erlebt in Zeiten von Corona und Lockdown bundesweit einen neuen Höhepunkt: Knapp zwei Drittel der Deutschen haben schon mindestens einmal bewusst für längere Zeit auf Genussmittel oder Konsumgüter verzichtet. Doch welche konkreten Ziele sind sinnvoll und realistisch? Was sollte bei Vorerkrankungen aus medizinischer Sicht beachtet werden? Gibt es besondere Strategien fürs Durchhalten? Diese und weitere Fragen beantwortet die DAK-Gesundheit Gelsenkirchen am 24. Februar bei einer speziellen...

  • Gelsenkirchen
  • 24.02.21
Ratgeber
Expertentelefon zum Thema fasten bietet die DAK an.

Experten informieren
Hilfe beim Fasten: DAK-Hotline in Hagen am 24. Februar

Fasten erlebt in Zeiten von Corona und Lockdown bundesweit einen neuen Höhepunkt: Knapp zwei Drittel der Deutschen haben schon mindestens einmal bewusst für längere Zeit auf Genussmittel oder Konsumgüter verzichtet. Doch welche konkreten Ziele sind sinnvoll und realistisch? Was sollte bei Vorerkrankungen aus medizinischer Sicht beachtet werden? Gibt es besondere Strategien fürs Durchhalten? Diese und weitere Fragen beantwortet die DAK-Gesundheit Hagen am 24. Februar bei einer speziellen Hotline...

  • Hagen
  • 23.02.21
  • 1
Ratgeber

DAK-Hotline in Iserlohn: Hilfe beim Fasten
Experten informieren am 24. Februar über die richtige Strategie beim Verzicht und dem Umgang mit Rückschlägen

Iserlohn, 24. Februar 2021. Fasten erlebt in Zeiten von Corona und Lockdown bundesweit einen neuen Höhepunkt: Knapp zwei Drittel der Deutschen haben schon mindestens einmal bewusst für längere Zeit auf Genussmittel oder Konsumgüter verzichtet. Doch welche konkreten Ziele sind sinnvoll und realistisch? Was sollte bei Vorerkrankungen aus medizinischer Sicht beachtet werden? Gibt es besondere Strategien fürs Durchhalten? Diese und weitere Fragen beantwortet die DAK-Gesundheit Iserlohn am 24....

  • Iserlohn
  • 23.02.21
Ratgeber

DAK-Hotline in Menden: Hilfe beim Fasten
Experten informieren am 24. Februar über die richtige Strategie beim Verzicht und dem Umgang mit Rückschlägen

Menden, 24. Februar 2021. Fasten erlebt in Zeiten von Corona und Lockdown bundesweit einen neuen Höhepunkt: Knapp zwei Drittel der Deutschen haben schon mindestens einmal bewusst für längere Zeit auf Genussmittel oder Konsumgüter verzichtet. Doch welche konkreten Ziele sind sinnvoll und realistisch? Was sollte bei Vorerkrankungen aus medizinischer Sicht beachtet werden? Gibt es besondere Strategien fürs Durchhalten? Diese und weitere Fragen beantwortet die DAK-Gesundheit Iserlohn am 24. Februar...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.02.21
Kultur
Die Marxloher Kreuzeskirche ist in der Fasten- und Passionszeit an verschiedenen Tagen zum Stillen Gebet geöffnet.
Foto: Tanja Pickartz
2 Bilder

Die Evangelische Bonhoeffer Gemeinde Marxloh-Obermarxloh in der Passions- und Fastenzeit
Offene Kirchen und Internetangebote

Zur Passions- und Osterzeit lädt die Evangelische Bonhoeffer Gemeinde Marxloh-Obermarxloh zu Andachten, Impulsen und einer Fastenaktion im Internet ein. Zusätzlich öffnet die Gemeinde beide Kirchen sonntags und an weiteren Wochentagen zum Stillen Gebet. Ab dem 1. März sind die Kreuzeskirche in Marxloh und die Lutherkirche in Obermarxloh immer sonntags von 11 bis 13 Uhr für ein stilles Gebet, für das Anzünden einer Kerze oder für ein Gespräch mit Pfarrer, Pfarrerin und anderen Mitarbeitenden der...

  • Duisburg
  • 19.02.21
LK-Gemeinschaft
Jonathan Kohl, hier auf einem "Selfie", seit knapp einem Jahr Vikar in der Evangelischen  Bonhoeffer Gemeinde Marxloh-Obermarxloh, hat gemeinsam mit einer Bonner Vikarin eine viel beachtete Internet-Fastenaktion auf den Weg gebracht.
Foto: Jonathan Kohl
2 Bilder

Marxloher Vikar ist Mitinitiator einer Internet-Fastenaktion
Menschliche Abgründe im Blick

Jonathan Kohl ist seit knapp einem Jahr Vikar in der Evangelischen  Bonhoeffer Gemeinde Marxloh-Obermarxloh. Er und Vikarin Dorothea Ugi aus der Gemeinde Bonn-Oberkassel laden Interessierte dazu ein, in der Fastenzeit an sieben Abenden in gemeinsamen Videokonferenzen auf Abgründe des menschlichen Daseins zu blicken und diesen Gefühlen Aufmerksamkeit zu schenken. Am Anfang geht es um Wut. Den Rahmen gibt die Fastenzeit vor: Sieben Wochen geht es nacheinander immer dienstags um 19 Uhr um die...

  • Duisburg
  • 14.02.21
  • 1
  • 1
Kultur
Die Evangelische Kirchengemeinde Büderich bietet zum Thema der diesjährigen evangelischen Fastenaktion - „Spielraum! Sieben Wochen ohne Blockaden“ - wöchentlich digitale Treffen an.

Wöchentliche digitale Treffen in der Passionszeit der Kirchengemeinde Büderich beginnen am Dienstag, 16. Februar
Evangelische Kirchengemeinde Büderich lädt zur Fastenaktion ein

Die Evangelische Kirchengemeinde Büderich bietet zum Thema der diesjährigen evangelischen Fastenaktion - „Spielraum! Sieben Wochen ohne Blockaden“ - wöchentlich digitale Treffen an. Beginn ist am Dienstag, 16. Februar. Die Treffen in Form von Zoom-Videokonferenzen finden dienstags, jeweils um 20 Uhr statt, mit einer Ausnahme: Montag, 15. März. Jedes der insgesamt acht Gespräche hat einen neuen thematischen Schwerpunkt, bei dem jeder Teilnehmende einsteigen kann. Umgang mit Regeln erkunden Die...

  • Wesel
  • 05.02.21
Ratgeber

kfd St. Mauritius geht neue Wege
Fasten-Auszeit diesmal online

Niederwenigern. Auch in diesem Jahr bietet die kfd St. Mauritius eine Auszeit an, in der die Teilnehmer gemeinsam eine Woche lang Heilfasten oder Basenfasten. Diese Auszeit wird von einer Heilpraktikerin begleitet. Alle Treffen und auch die Info-Veranstaltung finden virtuell per Zoom statt. Der Informationsabend beginnt am am Freitag, 5. Februar, 18 Uhr. Anmeldeschluss für die gemeinsame Fastenzeit, die vom 20. bis 25. Februar geht, ist der 8. Februar. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, für die...

  • Hattingen
  • 25.01.21
LK-Gemeinschaft
Ein gemeinsames Fastenbrechen von Hamborner Christen und Muslimen wie in den vergangenen Jahren kann es 2020 wegen Corona leider nicht geben.

Pater Altfried aus St. Johann sendet eine Videobotschaft
Nachbarschaftliche Grüße zum Ramadan

Sich als Nachbarn besser kennenlernen und einander teilhaben lassen am Glauben und den Festen des anderen - das zeichnet das gemeinsame Fastenbrechen von Muslimen und Christen im Ramadan aus. Wie in den Vorjahren schon, so wollten Gemeindemitglieder aus St. Johann in Hamborn eigentlich auch in diesem Jahr wieder mit muslimischen Nachbarinnen und Nachbarn ein gemeinsames Fas-tenbrechen (Iftar) mit Gebet und Gesang, mit Speise und Trank und vor allem mit herzlicher Begegnung feiern. Doch Corona...

  • Duisburg
  • 09.05.20
LK-Gemeinschaft
Ajla Hakic (22) aus Oberhausen vermisst während des diesjährigen  Ramadans das Fastenbrechen mit Freunden.
2 Bilder

Gläubigen fehlt die Gemeinschaft beim Ramadan - Ajla Hakic aus Oberhausen berichtet
Corona schränkt Muslime ein

Der muslimische Fastenmonat Ramadan lebt eigentlich von seiner Gemeinschaft. Aufgrund der Corona-Pandemie ist in diesem Jahr jedoch alles anders. So erlebt es Ajla Hakic aus Oberhausen. Etwa 1,4 Millionen Muslime leben in Nordrhein-Westfalen. Die meisten von ihnen stammen aus der Türkei, dem arabischen Raum und Bosnien-Herzegowina. Ajla Hakic ist eine von ihnen. Die 22-jährige Wirtschaftsstudentin aus Oberhausen erzählt, wie die weltweite Corona-Pandemie den "schönsten Monat des Jahres" trübt:...

  • Oberhausen
  • 30.04.20
  • 2
Kultur
Am Freitag, 24. April, beginnt der Fastenmonat des Islams, der Ramadan. Foto: Archiv

Corona und Ramadan
Einschränkungen im Fastenmonat

Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gelten zurzeit viele Einschränkungen. Davon betroffen ist auch die Religionsausübung. "Die Einschränkungen verbinden die Menschen im Kreis Unna auch über den Glauben hinaus", unterstreicht Landrat Michael Makiolla vor dem Beginn des muslimischen Fastenmonats Ramadan am Freitag, 24. April. Kreis Unna. In einem Brief an die Migrantenorganisationen und Integrationsräte im Kreis Unna stellt der Landrat fest: "Die Bedeutung der so wichtigen Hygienevorschriften und...

  • Kamen
  • 25.04.20
Politik
Begonnen hat der muslimische Fastenmonat am heutigen Freitag.
Video 2 Bilder

Corona Dorsten
Bürgermeister wünscht Menschen muslimischen Glaubens gesegneten Ramadan / Video

Bürgermeister Tobias Stockhoff wünscht allen Menschen muslimischen Glaubens in Dorsten einen gesegneten Ramadan.  Dem Bürgermeister ist sehr wohl bewusst, dass Verzicht während des Ramadans in diesem Jahr weit über das normale Maß hinausgeht. Grund ist das in der Corona-Krise geltende Kontaktverbot, das gesellschaftliches Miteinander außerhalb der eigenen Familie arg einschränkt. „Diese Wochen führen uns ganz deutlich vor Augen, wie wichtig uns unsere sozialen Kontakte sind. Es ist für uns...

  • Dorsten
  • 24.04.20
Ratgeber

Warum in diesem Jahr auf das Fasten im Ramadan verzichtet werden sollte?
Warum in diesem Jahr auf das Fasten im Ramadan verzichtet werden sollte?

Warum in diesem Jahr auf das Fasten im Ramadan verzichtet werden sollte? "Niemand ist mehr als ein Mensch und niemand ist weniger als ein Mensch" Azizi Am 23.4.2020 beginnt die Fastenzeit, der Ramadan. In der islamischen Welt fasten sehr viele. Darunter auch Menschen mit Vorerkrankungen und die Medikamente einnehmen müssen. Bis dato konnte man durch die zeitliche Verschiebung der Medikamenteneinnahme problemlos fasten. Doch aufgrund der Corona-Pandemie ist es aktuell sehr gefährlich zu fasten....

  • Düsseldorf
  • 31.03.20
Ratgeber
Der gläserne Westchor der Marktkirchen mit der Taufschale.

EVANGELISCHE KIRCHE
Essener Kirchengemeinden laden dazu ein, die Fastenzeit bewusst zu begehen

Am Aschermittwoch (26. Februar) beginnt die Fasten- und Passionszeit. Die Evangelischen Kirchengemeinden rufen dazu auf, die Zeit bis zum Osterfest bewusst zu begehen und laden zu zahlreichen Veranstaltungen ein: Der nachfolgende Überblick weist auf besondere Termine hin, die uns in den vergangenen Tagen und Wochen mitgeteilt wurden. Die Liste wird ggf. noch weiter aktualisiert. BERGERHAUSEN Zu einer siebenteiligen Reihe mit inspirierenden Abenden und einem Gottesdienst über das Thema der...

  • Essen
  • 21.02.20
  • 1
  • 1
Kultur

Fasten als Medizin
Fasten?Wozu?

Der Ramadan ist nicht nur die Zeit, in der Gott den Koran zu den Menschen brachte, sondern er dient dazu, den Geist zu disziplinieren und vor allen Dingen sich wieder bewusst zu werden, was es heißt Durst und Hunger zu haben. So werden wir darauf aufmerksam gemacht, dass 70 % der Menschheit unter Hunger leiden und das Millionen Menschen, aufgrund der sich verändernden Umweltverhältnisse unter Wasserknappheit leiden. Es reicht jedoch nicht, wenn man sich dieser Tatsachen ausschließlich bewusst...

  • Hagen
  • 25.11.19
Ratgeber

Abnehm-Trends in Deutschland

Jetzt beginnt ja wieder die Saison des gemütlichen Teetrinkens und Naschens… So sehr ich verregnete Nachmittage mit einem guten Buch Zuhause liebe, so sehr stören mich auch die Polster, die ich dabei wieder ansetze. Gerade habe ich eine Untersuchung zu den beliebtesten Abnehm-Trends in Deutschland gefunden (Hier könnt ihr die auch sehen.). Demnach ist Low Carb die meist gesuchte Methode in allen Bundesländern, aber ich bevorzuge das Scheinfasten. Meine Freundin  hat mir jetzt diese Fastenkur...

  • Bochum
  • 25.09.19
  • 1
  • 2
Kultur
Die ersten Besucher schauen sich beim Festi Ramazan um, in den nächsten Wochen wird mit Hunderttausenden Besuchern gerechnet.

Festi Ramazan am Remydamm eröffnet

Die ersten Besucher kamen schon am Freitagabend vorm Beginn des Fastenmonats Ramadan zum Festi Ramzan am Remydamm. Bis zum 2. Juni wird das Fastenbrechen in Dortmund allabendlich gemeinsam auf dem Festgelände auf dem 10 Hektar großen Platz umgeben von vier großen Parkplätzen gefeiert. Die Stände der größten Ramadan-Veranstaltung Europas öffnen täglich ab 18 Uhr, der Eintritt kostet Montag bis Donnerstag 2 Euro, Freitag bis Sonntag 4 Euro. Hunderttausende besucher werden zum achten Festi Ramazan...

  • Dortmund-City
  • 06.05.19
Ratgeber

Ramadan-Fasten von Kindern und Jugendlichen
Risiken für die Gesundheit von Kindern im Blick behalten

Vor Beginn des muslimischen Fastenmonats Ramadan weisen der Kinderschutzbund (DKSB) und der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) auf mögliche Folgen des Fastens für Kinder und Jugendliche hin. Familien sollten in ihrem Wunsch unterstützt werden, ihre Religion auszuüben, Risiken für die Gesundheit von Kindern müssen aber im Blick behalten werden. Zu diesem Zweck hat der DKSB eine Handreichung mit Empfehlungen für Lehrer*innen, Ärzt*innen und andere Fachkräfte entwickelt. Der Ramadan...

  • Düsseldorf
  • 23.04.19
Ratgeber
Buchcover Favoritbuero München

Umwelt Liebe

Jeder kann etwas zur Erhaltung der Erde beitragen. Vor Ostern rufen zahlreiche Kirchen zu einer Woche Klimafasten auf. Wer die Umweltsorgen teilt und Ernst meint und nachhaltig angehen will, kommt am Buch von Jennifer Sieglar nicht vorbei. Sie gibt, nach einem Selbstversuch, Einsteigern wie den Meistern in ihrem Buch Tipps für umweltgerechtes Handeln. Ein Jahr lang nahm sich die Autorin jeden Monat ein neues Umweltprojekt zum Selbstversuch vor. “Das Problem” wird jeweils ausführlich von allen...

  • Oberhausen
  • 06.04.19
Ratgeber

Hotline in Menden zum Thema: Hilfe beim Fasten
Experten informieren über richtige Strategie beim Fasten

14. März 2019. Fasten liegt im Trend: Immer mehr Deutsche halten es für gesundheitlich sinnvoll. Das zeigt eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag der DAK-Gesundheit. Vor allem unter jungen Menschen ist der bewusste Verzicht weit verbreitet. Dabei möchte eine steigende Anzahl Fasten-Fans auf Alkohol verzichten. Die DAK-Gesundheit in Menden bietet am 14. März eine Hotline zum Thema Fasten an. Von 8 bis 20 Uhr beraten Ärzte und geben Tipps, wie in diesen Wochen das Fasten gesund gelingt. Die...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.03.19
Wirtschaft
Für das Festi Ramazan im Mai 2019 ist in Dortmund kein geeigneter Platz gefunden worden.

Stadt findet keine geeignete Fläche für Festi Ramazan
Kein Ramadan-Fest in Dortmund

Sieben Mal lockte das Festi Ramazan hunderttausende Besucher nach Dortmund. Jetzt steht es vor dem Aus. Da die vierwöchige Fastenzeit 2019 vom 6. Mai bis 5. Juni begangen wird, würde die abendliche Feier auf einem Parkplatz der Westfalenhallen mit Messen, Konzerten und Fußballspielen kollidieren, eine nochmalige Flächenreduzierung komme für den Veranstalter nicht infrage. Wegen vieler Beschwerden von Bewohnern komme der Festplatz Eberstraße als Standort nicht mehr infrage, auch eine Freifläche...

  • Dortmund-City
  • 13.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.