Fastenpredigt

Beiträge zum Thema Fastenpredigt

Kultur
Weihbischof Dieter Geerlings. Foto: Michaela Kiepe/ Bischöfliche Pressestelle

Versöhnung - Vertrauen - Fragen nach Gott
Weihbischof Dieter Geerlings hält „Predigten zur Fastenzeit“

Das Stadtkomitee der Katholiken lädt für die kommende Woche wieder zu besonderen „Predigten in der Fastenzeit“ in die Propsteikirche, Kirchplatz 1, ein. Gehalten werden die drei Predigten in diesem Jahr von Dieter Geerlings, dem emeritierten Weihbischof für die Region Recklinghausen im Bistum Münster. An drei aufeinanderfolgenden Tagen stehen drei unterschiedliche Themen im Mittelpunkt. Am Montag, 11. März, widmet sich Geerlings der „Versöhnung“, am Dienstag, 12. März, geht es um „Vertrauen“...

  • Recklinghausen
  • 07.03.19
Überregionales
Auftakt der Fastenpredigten ist in der evangelischen Heliand-Kirche der St.-Reinoldi-Gemeinde am Westfalendamm (B1).

Ökumenische Fastenpredigten in den Kirchen im Stadtbezirk Ost

Einer ökumenischen Initiative im Stadtbezirk Innenstadt-Ost verdankt sich die Idee, die Fastenpredigten in den dortigen Kirchengemeinden in diesem Jahr 2016 in ökumenischer Weite zu halten. Zum Einen dem Heiligen Jahr der Barmherzigkeit geschuldet, zum Anderen dem 500. Gedenken der Reformation Martin Luthers entgegengehend. Die Predigtreihe - eingebunden in jeweils eine Passionsandacht - beginnt am Mittwoch, 17. Februar, und wird dann bis zum letzten Mittwoch vor Ostern (23.3.) an jedem...

  • Dortmund-Ost
  • 12.02.16
Kultur
Schwester Kerstin-Marie: Bräuche und Traditionen - „Sie mögen schön sein, aber…“

Fastenpredigten und - ansprachen in der Pfarrei St. Marien

"Die Kirche von Papst Franziskus: Vision oder Utopie?" Ideen und Gedanken aus dem apostolischen Schreiben über die Freude des Glaubens "Evangelii Gaudium". Die diesjährigen Fastenpredigten und –ansprachen in der Marienkirche beschäftigen sich mit der Kirche von Papst Franziskus. Auf Einladung von Propst Norbert Dudek sprach die Arenberger Dominikanerin Schwester Kerstin-Marie über: Bräuche und Traditionen. „Sie mögen schön sein, aber…“ Wo isst man traditionell beim ersten Sonnenstrahl...

  • Schwelm
  • 14.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.