Fatmir Ferati

Beiträge zum Thema Fatmir Ferati

Sport
Fatmir Ferati war mit 23 Treffern erfolgreichster Torjäger von Westfalia Herne in der abgelaufenen Saison, lediglich Lukas Lenz aus Iserlohn traf häufiger.

Westfalia: Saison ohne Krisen

Zum Abschluss der Meisterschaft feierte der SC Westfalia nicht nur den Aufstieg, sondern auch den höchsten Saisonsieg. Die Mannschaft von Trainer Christian Knappmann besiegte im Stadion am Schloss Strünkede den Kirchhörder SC mit 6:1. Am Ende war der Gegner mit diesem Ergebnis noch gut bedient. Der Tabellenführer hätte das Ergebnis zweistellig gestalten können, ließ aber vor allem in der Anfangsphase einige hochkarätige Chancen liegen. 20 Meisterschaftssiege feierte der SC Westfalia in der...

  • Herne
  • 30.05.17
Sport
Auch wenn der SC Westfalia als klarer Favorit ins Derby geht, dürfte das Spiel vermutlich hart umkämpft sein.

Als Hinrundenmeister ins Derby

Perfektes Wochenende für den SC Westfalia: Die Herner gewannen beim Kirchhörder SC mit 5:2 und beendeten die Hinrunde als Spitzenreiter. Da der Tabellenzweite TuS Hordel sein Heimspiel gegen den Lüner SV mit 0:3 verlor, beträgt der Vorsprung auf die beiden Verfolger nun fünf Punkte. Eine Stunde lang sprach nichts für einen deutlichen Sieg des SC Westfalia in Dortmund. Der Kirchhörder SC (8./20 Punkte) hatte das 0:1 durch Fatmir Ferati (15.) in der 33. Spielminute ausgeglichen und war dem...

  • Herne
  • 28.11.16
Sport
Ein Spiel auf Augenhöhe erlebten die Zuschauer im Stadion am Schloss Strünkede. Der SC Westfalia besiegte den Holzwickeder SC durch einen umstrittenen Elfmeter mit 1:0.

Westfalia setzt sich ab

Fünf Punkte trennen den SC Westfalia nach dem elften Spieltag in der Gruppe 2 der Westfalenliga von seinem härtesten Verfolger: Während der Spitzenreiter gegen den Holzwickeder SC durch einen umstrittenen Elfmeter gewann, verlor der Tabellenzweite TuS Hordel sein Heimspiel gegen den SV Brackel. Beim 1:0 gegen den Holzwickeder SC (6./17 Punkte) erzielte Fatmir Ferati das einzige Tor des Spiels in der 79. Minute vom Elfmeterpunkt. Der Schiedsrichter hatte auf Strafstoß entschieden, nachdem...

  • Herne
  • 24.10.16
  •  1
Sport
DSC-Torwart Rene Kuck blieb zum zweiten Mal in Folge ohne Gegentor.

Westfalia zurück an der Spitze

Das torlose Unentschieden des TuS Hordel bei TuS Sinsen bringt den SC Westfalia zurück an die Spitze der Westfalenliga. Basis dafür war ein 3:2-Erfolg in Wickede. Auch der DSC Wanne-Eickel siegte und entfernt sich damit allmählich von den Abstiegsplätzen. Mit 25 Punkten aus den ersten zehn Spielen liegt der SC Westfalia nun zwei Zähler vor dem TuS Hordel. Dem alten Tabellenführer gelang das Kunststück, beim Auswärtssieg gegen Westfalia Wickede (13./9 Punkte) das Siegtor in Unterzahl zu...

  • Herne
  • 17.10.16
Sport
Fatmir Ferati brachte den SC Westfalia mit einem verwandelten Foulelfmeter zurück ins Spiel.

Westfalia setzt sich von den Verfolgern weiter ab

Mit dem 2:1-Sieg gegen den Lüner SV feierte der SC Westfalia nicht nur den siebten Sieg im siebten Spiel, die Mannschaft von Trainer Christian Knappmann setzte sich von den Verfolgern weiter ab. Die Zuschauer erlebten im Stadion am Schloss Strünkede ein zähes Spitzenspiel, in dem die Gäste in der 33. Minute in Führung gingen. Wäre bei diesem Zwischenstand Schluss gewesen, hätten die Herner die Tabellenführung vor dem Lüner SC lediglich dank des besseren Torverhältnisses behauptet. Bis zum...

  • Herne
  • 27.09.16
Sport
DSC-Trainer Holger Flossbach war mit den jüngsten Eindrücken aus den Vorbereitungsspielen nicht zufrieden.

Zum Auftakt das Derby

Mit einem Kracher startet die Staffel 2 der Westfalenliga in die Saison: Zum Auftakt der Meisterschaft empfängt der SC Westfalia Herne den DSC Wanne-Eickel im Stadion am Schloss Strünkede. Anpfiff ist am Sonntag um 15 Uhr. Die Favoritenrolle übernimmt der Gastgeber. Trainer Christian Knappmann hat für die Westfalia den Aufstieg in die Oberliga als Ziel ausgegeben. Tatsächlich aber lief die Vorbereitung nicht optimal. Unzufrieden war Knappmann zum Beispiel mit der ersten Spielhälfte beim...

  • Herne
  • 11.08.16
Sport
Fatmir Ferati steuerte zwei Treffer zum 4:3-Sieg des SC Westfalia gegen Mengede 08/20 bei.

SC Westfalia siegt in irrem Spiel

Eine Städtetour in Syrien, ein Erholungsurlaub im Irak oder ein Trainingslager in Nordkorea: Irgendetwas in dieser Art muss Christian Knappmann seinen Spielern in der Halbzeitpause versprochen haben, denn danach zeigte der SC Westfalia am vergangenen Samstag eine deutliche Leistungssteigerung und machte gegen Mengede 08/20 aus einem 0:3 ein 4:3. Nach drei Toren in der 6., 28. und 34. Minute sah Mengede 08/20 in Herne bereits wieder der sichere Sieger aus. Der SC Westfalia blieb bis zur Pause...

  • Herne
  • 11.04.16
Sport
Fatmir Ferati wird mindestens bis Sommer 2018 für den SC Westfalia spielen. Der Verein kündigte an, weitere Vertragsgespräche im Laufe dieser Woche zum Abschluss zu bringen.

Westfalia bindet weitere Stammspieler

Der SC Westfalia verlängert die Verträge mit drei Stammspielern. Sebastian Mützel und Dennis Gumpert bleiben dem Verein mindestens bis Juni 2017 erhalten. Sogar bis Sommer 2018 unterschrieb Fatmir Ferati. Erst vor wenigen Tagen hatten Trainer Christian Knappmann und sein Stab die Verträge beim Westfalenligisten verlängert (wir berichteten). Der Verein kündigte an, dass noch in dieser Woche weitere Gespräche mit Spielern zum Abschluss kommen sollen. Erfolgreich war der SC Westfalia nicht...

  • Herne
  • 04.04.16
Sport

SGW: Personalkarussell dreht sich weiter

Das Personalkarussell bleibt bei der SG Wattenscheid 09 in Bewegung. Am letzten Sonntag feierte Offensivmann Fatmir Ferati bei den Hallenstadtmeisterschaften im Sportzentrum Westenfeld sein Comeback im 09-Dress. „Wir brauchen jeden Spieler, und bei mir fangen alle Akteure wieder bei Null an. Konkurrenz im Training ist wichtig“, so der neue Coach Farat Toku. Ferati war im September gemeinsam mit Güngör Kaya von Toku-Vorgänger Christoph Klöpper nach dem Westfalenpokal-KO in Wiemelhausen...

  • Wattenscheid
  • 08.01.15
Sport
Fatmir Ferati (Bild) wurde ebenso wie Doppel-Rotsünder Güngör Kaya suspendiert. FOTO: PETER MOHR

Regionalliga: Zwei raus, einer neu rein!

Ruhe und Harmonie sind inzwischen Fremdwörter an der Lohrheide. Nach der peinlichen Westfalenpokalpleite hat es gekracht. Güngör Kaya und Fatmir Ferati wurden suspendiert. Reichlich Turbulenzen also vor dem Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten Rödinghausen (Samstag, 14 Uhr) „Wir haben uns direkt nach dem Spiel in Wiemelhausen zusammen gesetzt und die letzten Wochen analysiert“, so Vorstandschef Christoph Jacob, der fassungslos war nach dem Auftritt beim 2:3-Pokal-KO gegen den...

  • Wattenscheid
  • 19.09.14
Sport
Güngör Kaya (vorne links) sah in Wiemelhausen zum zweiten Mal in der noch jungen Saison die rote Karte. FOTO: Peter Mohr

Erste Konsequenzen: SGW suspendiert zwei Spieler

Die Pokalpleite in Wiemelhausen ist beim Regionalligisten Wattenscheid 09 nicht folgenlos geblieben. Zwei Spieler wurden mit sofortiger Wirkung suspendiert. "Wir mussten ein Zeichen setzen", so Vorstandschef Christoph Jacob. Ab sofort sind Güngör Kaya, der in Wiemelhausen bereits zum zweiten Mal in dieser Spielzeit die rote Karte gesehen hat, und Fatmir Ferati vom Spielbetrieb suspendiert.

  • Wattenscheid
  • 18.09.14
Sport
Offensivspieler Fatmir Ferati wird der SGW wegen eines Muskelfaserrisses einige Wochen fehlen. Foto: Peter Mohr

SGW: Noch fieberhaft auf der Suche

Zwei Punkte nach vier Spieltagen. Keine Ausbeute, die zu Jubelstürmen Anlass gibt. Im Gegenteil: Eine gewisse Ernüchterung ist vor dem Heimspiel der SGW gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach (Dienstag, 20.15 Uhr) zu spüren. Auslöser dieses Stimmungsabschwungs war die schwache zweite Halbzeit bei der 1:2-Niederlage am Essener Uhlenkrug. „Dabei haben wir richtig gut begonnen. Bis zum 1:1 war es das Beste, was ich diese Saison von meiner Mannschaft gesehen habe“, meinte Coach Christoph...

  • Wattenscheid
  • 29.08.14
Sport
Burak Kaplan (Mitte) scheiterte nach einer Viertelstunde mit einem Freistoß an der Querlatte. FOTO: PETER MOHR

Ganz bitter! Toll gespielt, aber spätes Tor kassiert

So hart kann Fußball sein. Da macht die SG Wattenscheid 09 am Sonntag vor rund 2200 Zuschauern ein richtig tolles Auftaktspiel gegen Alemannia Aachen, war mindestens gleichwertig, wenn nicht gar besser und verließ nach einem späten Gegentreffer doch noch als Verlierer den Rasen des Lohrheidestadions. Vielleicht war es in der 74. Minute die spielentscheidende Szene, als sich der kurz zuvor verwarnte und im zentralen Mittelfeld enorm starke „Neco“ Mohammad ein taktisches Foul leistete und der...

  • Wattenscheid
  • 03.08.14
Sport
Benjamin Jacobs (links) erzielte 90 Sekunden nach seiner Einwechslung die zwischenzeitliche 2:1-Führung. FOTO: Peter Mohr

Regionalliga: Remis gegen Zebra-Nachwuchs

Die SG Wattenscheid 09 trennte sich am Mittwoch im vorletzten Testspiel vor dem Saisonstart mit 2:2 (1:1) von der U23 des MSV Duisburg. Die Hausherren, die ohne ihre beiden zentralen Mittelfeldspieler Fatlum Zaskoku und Stefan Grummel, dafür aber mit den beiden Gastspielern Eren Taskin und Nercisan Mohammed antraten, waren über die gesamte Spielzeit bemüht, dem Gegner ihr Spiel aufzudrücken, was allerdings nur bis 70. Minute gelang. Danach machte sich ein Kräfteverschleiß bemerkbar. „Das...

  • Wattenscheid
  • 23.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.