Feier

Beiträge zum Thema Feier

Blaulicht
Die Polizei mussste eine Party auf der Brehminsel auflösen.

Zur Ausnüchterung ins Polizeigewahrsam
Polizei beendet Party auf der Brehminsel

Überlaute Musik und Partylärm veranlasste Anwohner in Werden am vergangenen Freitagabend, 22. Januar, die Polizei zur Brehminsel zu alarmieren. Im hinteren Teil der Brehminsel an der Joseph- Breuer-Straße trafen die Polizisten auf eine Gruppe junger Männer und einer Jugendlichen. Neben der ruhestörenden Musik standen alle Feiernden ohne angelegte Masken eng  beieinander. Auf den Tischtennisplatten waren zahlreiche Flaschen abgestellt.Auch aufgrund der vielfältigen Verstöße gegen die...

  • Essen-Werden
  • 25.01.21
LK-Gemeinschaft
Familiengottesdienst mit Pfarrer Oliver Ruoß im Park der evangelischen Kirche Werden.
Foto: Henschke
6 Bilder

Evangelische Gemeinde Werden feiert ihre 120-jährige Kirche
Gottes Haus

Die Jubilarin spendet Schatten. Schon seit 120 Jahren schützt der rote Backsteinbau an der Heckstraße vor mittäglicher Hitze und knalliger Sonne. Das ist auch gut so, denn beim Familiengottesdienst mit Pfarrer Oliver Ruoß und Team im Park der evangelischen Kirche geht es durchaus sportlich zu. Eigentlich war zu Ehren der 120-jährigen Schönheit ein fröhliches Sommerfest geplant. Doch in diesen besonderen Zeiten muss alles ein wenig anders sein. Draußen auf der Wiese haben es sich junge Familien...

  • Essen-Werden
  • 17.08.20
  • 3
  • 1
Sport
Der TUSEM feiert eine etwas andere Aufstiegsfeier im Autokino.

Handball
TUSEM feiert Aufstieg im Autokino

Eine Aufstiegsfeier in Zeiten von Corona? Gar nicht so einfach. Doch Handball-Zweitligist TUSEM will es wagen: Nach dem Saisonabbruch stehen die Essener als Aufsteiger in die erste Handball-Bundesliga fest.  Am Mittwoch, 3. Juni, um 19 Uhr lädt der Verein Fans, Spieler und Sponsoren zu einer Aufstiegsfeier im Autokino am Flughafen Essen/Mülheim ein.  Nach einer offiziellen Würdigung durch Oberbügermeister Thomas Kufen sollen die Emotionen der letzten Saison, beziehungsweise der letzten Jahre,...

  • Essen-Süd
  • 20.05.20
Ratgeber

Wenn der Wecker doch mal frei hat
Strubbelig zur Feier

Manchmal läuft's dann doch nicht so ganz nach Plan. Unsere Freundin hatte sich schon lange auf eine Feier am Samstag-Abend gefreut und wollte sich dafür so richtig in Schale werfen. Oder wie es der Duden nennt: aufhübschen, auftakeln, ausstaffieren, fein machen, herausputzen, schick anziehen, aufbrezeln. Die Auswahl ist noch nicht vollständig. Jedenfalls hatte sie sich eigens auch einen Friseur-Termin vereinbart. Schon um 7.30 Uhr und - als Ausnahme - vor der eigentlichen Öffnungszeit. Wie...

  • Essen-West
  • 14.01.20
  • 2
LK-Gemeinschaft
42 Bilder

Live-Musik in der Thomasstadt

Auch wenn man das meinen Fotos auf den ersten Blick nicht ansieht, geht doch am kommenden Samstag in Kempen wieder die Post ab. Ab 18 Uhr beginnt die " LIVE MUSIK KNEIPENNACHT ", in der 25 Stunden lang das komplette Musik-Genre vom Feinsten geboten wird. In dieser Nacht verwandeln sich 6 Gaststätten in groovige Musikclubs, die erstklassige internationale Bands auftreten lassen.Eintrittskarten soll es noch geben; sie werden an den Abendkassen der Lokale verkauft! Viel Spaß!

  • Kempen-Tönisberg
  • 23.02.18
  • 3
  • 8
Überregionales
Dame Zlatkov (r.) und sein amerikanischer Kumpel Chris boten immer wieder gern gehörte Oldies.
Foto: Henschke
2 Bilder

Jahreswechsel unter der Brücke

Der Werdener Treidelplatz war erstmals Location einer entspannten Silvesterparty Diesen Spagat muss man erst einmal schaffen: Entspannt ins Jahr 2018 rein feiern, aber nicht so ganz allein. Ein bisserl was darf schon los sein. Aber eben nicht zu heftig. Also wohin? Zu einer der großen Silvesterfeiern, etwa in der Innenstadt? Ach nöö. Was hat denn Werden zu bieten? Eigentlich recht wenig. Man bleibt unter sich. Eher im privaten Rahmen wird gefeiert. Schade irgendwie. Ein neues Event muss her,...

  • Essen-Werden
  • 03.01.18
  • 1
Kultur
Ulrich Grillo. Foto: privat

125 Jahre Grillo-Theater - es gibt noch Karten!

So feierlich, wie das Grillo-Theater 1892 eröffnet wurde, so feierlich will das Theaterteam um Intendant Christian Tombeil auch den 125-jährigen Geburtstag begehen: In einem Festakt mit dem Titel „Die Weihe des Hauses“ werden am 15. September ab 19.30 Uhr im Grillo-Theater Vertreter aus Politik, Kultur und Gesellschaft dem Jubilar ihre Aufwartung machen. So überbringt Ministerpräsident Armin Laschet die Glückwünsche des Landes NRW, OB Thomas Kufen grüßt von Seiten der Stadt und Ulrich Grillo,...

  • Essen-Steele
  • 10.09.17
  • 2
LK-Gemeinschaft
25 Bilder

Petrus hatte ein (kurzes) Einsehen

Nach dem verregneten Freitagabend hatte Petrus heute ein Einsehen und "wies" die Englein an, die dunklen Wolken über Kettwig verschwinden zu lassen. Ob das tatsächlich mit der Intervention von Bezirksbürgermeister Dr. Michael Bonmann zu tun hatte, blieb offen. Der hatte bei der Eröffnung heute gegen 14 Uhr humorvoll erklärt, er habe "gestern Abend bei Petrus angerufen. Ich hab ihm gesagt, dass die Seinen offenbar das Motto 'Kettwig sprudelt' missverstanden haben." Petrus habe versprochen, das...

  • Essen-Kettwig
  • 09.09.17
  • 1
Kultur
Jo Magrean und Mariko Saito stellen bei kunstwerden ihre Fragmente / Mutationen aus. 
Foto: Bangert
4 Bilder

„Hier wird Gemeinschaft gelebt“

Der Kunstverein in den Werdener Toren lässt es zum Zehnjährigen amtlich krachen Kunstwerden erfindet sich stets neu, entdeckt immer andere Aspekte von Kultur: Bildende Kunst, Theater, Musik, die Liste ist unendlich. Kunstwerden feiert Zehnjähriges, feiert sich selbst. Der Verein in den Werdener Toren tut das stilsicher mit einer spannenden Ausstellung. Auch der Kulturdezernent der Stadt ist zur Eröffnung mit Vernissage und aussagekräftiger Performance eingeladen. Andreas Bomheuer hat zwar einen...

  • Essen-Werden
  • 24.05.17
Kultur
Arbeitseinsatz, um die Tür zu einer kleinen Terrasse einbauen zu können.
Foto: kunstwerden
9 Bilder

Kultige Kunst-Katakomben

Der Verein „kunstwerden“ feiert sein zehnjähriges Bestehen Die imposante Theke hat so einiges zu bieten, stammt übrigens aus dem Bühnenbild für ein Tanztheaterstück. Frank Roeloff Brügma ist Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins „kunstwerden“. Er nippt am Kaffee und stellt klar: „Nein, wir sind keine Gaststätte.“ Aber eine Location, die zugleich herrlich aus der Zeit fällt und doch mit spannenden Projekten topaktuell, fast schon „hip“ sein kann. Im TOR 2 an der Ruhrtalstraße 19 sollte etwas...

  • Essen-Werden
  • 12.05.17
Überregionales
Freuten sich über 20 Jahre Hospizgruppe Werden: Adelheid Kröger, Brigitte Hüsgen,  Dorle Streffer, Annette Hohlweck-Müller, Hedwig Reinhard, Andrea Swoboda und Franz K. Löhr. 
Foto: Bangert
2 Bilder

„Ein Geschenk Gottes“

20 Jahre Hospizarbeit in Werden – großer Festakt in der Aula der Folkwang-Universität „Mein Tod? Darüber möchte ich nicht sprechen!“ Ein absolutes Tabu-Thema. Das Sterben wird verdrängt, verzweifelt bemühen wir Menschen uns, nicht an unsere Endlichkeit zu denken. Doch dann ist der Moment da. Die letzten Schritte des Lebens fallen so schwer. Dem Sterbenden, seinen Angehörigen, auch dem betreuenden Personal. Am liebsten möchten wir schnell sterben, schmerzfrei und plötzlich, am besten nichts...

  • Essen-Werden
  • 09.11.16
Überregionales
Die ehemaligen Bernhardschüler stellten sich 50 Jahre nach ihrer Entlassung dem Fotografen. 
Foto: Bangert

Getöttert und getanzt

Klassentreffen der Fischlaker Bernhardschüler 50 Jahre nach der Entlassung „Schön war es, wir haben eine tolle Zeit gehabt. Morgens um 3 Uhr waren wir erst wieder daheim…“ Da schwärmen Mit-Sechziger von ihrem Klassentreffen. Nicht von irgendeinem: Nein, exakt 50 Jahre ist es her, dass sie aus der Volksschule entlassen wurden. 1966: Die Beatles populärer als Jesus? Der Wal „Moby Dick“ im Rhein, in Wembley war das 3:2 für England nicht drin, die erste große Koalition von CDU und SPD, „My Fair...

  • Essen-Werden
  • 24.08.16
Vereine + Ehrenamt
este Laune herrschte bei der Jubiläumsparty der Werdener Arbeiterwohlfahrt. Dampfende Erbsensuppe und musikalische Begleitung rundeten das Bild ab.
7 Bilder

Immer für den Menschen da! Jubiläumsfeier „40 Jahre“ der Arbeiterwohlfahrt Werden-Heidhausen in den Domstuben

„Wo gehen die Alle hin?“, fragte sich so mancher Werdener, als er am Sonntagmorgen viele bekannte Gesichter in Richtung Domstuben gehen sah. War hier ein Reisebus à la Kaffeefahrt angekommen? Nein, die AWO feierte! Zu Beginn der großen Feier zum 40-jährigen Bestehen des AWO Ortsvereines war in den eingedeckten Räumlichkeiten von den rund 120 Gästen ein regelrechtes Geschnatter zu hören. Alle waren aufgeregt, auch die „Prominenz“ war schon früh zugegen. Einleitende Worte richtete der 1....

  • Essen-Werden
  • 22.10.15
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das Werdener Gymnasium.

Führung durchs „Gymmi“ - GEW-Ehemaligentreffen am Freitag

Seit seiner Gründung im Jahr 2000 richtet der „Verein der Ehemaligen des Gymnasiums Essen-Werden“ in jedem Jahr ein Altschülertreffen aus. 2014 findet am Freitag, 13. Juni, statt. Bevor es zum gemütlichen Beisammensein kommt, bietet der Verein ein interessantes Programm an. Um 15.30 Uhr begrüßt Schulleiterin Felicitas Schönau, im Anschluss gibt es eine Schulführung mit dem ehemaligen Lehrer Rolf Holsträter. Danach besteht die Möglichkeit einer Stadtteilführung, Vereinsmitglied Klaus Ohm wartet...

  • Essen-Werden
  • 10.06.14
Vereine + Ehrenamt
Die Jubilare des TC Am Volkswald.

Alte Tradition neu aufgelegt - Jubilare beim Tennisclub Am Volkswald

Der Vorsitzende Heinz Thiemann setzt die von seinem zu früh verstorbenen Vorgänger Willi Hohmeister wiederbelebte Tradition fort. Gemeinsam mit seiner Vorstandskollegin Julia Nieswandt begrüßte er die Clubmitglieder, die schon seit vielen Jahren dem TC Am Volkswald die Treue halten. Über 500 Jahre Clubgeschichte seien versammelt, bemerkte Thiemann in seiner humorvollen Ansprache - genau 715 Jahre wären es gewesen, hätten alle Eingeladenen den Termin wahrnehmen können. Bei Brigitte Grotkamp,...

  • Essen-Werden
  • 03.08.13
WirtschaftAnzeige
5 Bilder

Frühlingsfrische Vorbereitungen zum 40. Geburtstag

Das Allee-Center Essen wird 40 Jahre alt und gehört damit zu den ersten und ältesten Einkaufscentern in Deutschland. Aus dem Stadtbild des Essener Nordens ist es heute nicht mehr wegzudenken. Seit jeher ist es Anziehungspunkt für Jung und Alt. „Natürlich lassen bauliche Gegebenheiten aus der Zeit einige Wünsche offen“, gibt Center-Manager Markus Haas offen zu. „Dennoch holen wir Tag für Tag das Beste für den Standort heraus und versuchen, mit den verschiedensten Aktivitäten im Center, den...

  • Essen-Nord
  • 06.05.13
  • 2
Überregionales
4 Bilder

„Prom-Night“-Feeling

Abi-Ball - ist ja schon einige Jahre her, aber ich erinnere mich noch gut. Von meinem ersten selbst verdienten Geld habe ich mir einen Blazer gekauft, mir von meiner Mutter eine dunkle Hose geliehen, die Haare gekämmt und hochgesteckt und los ging es. Heute ist das anders - ganz anders. Wir treffen Anna Raven beim Frisör in Werden. 12.30 Uhr - der Ball startet am Abend - aber die Frisur muss bis dahin eben durchhalten. Die 18-jährige hat in diesem Jahr am Werdener Gymnasium ihr Abitur gemacht...

  • Essen-Werden
  • 06.07.12
Überregionales
Oliver Kern mit einigen Kindern des VKJ-Kinderhaus der Kleinen Füße. Foto: Archiv

Große Fußstapfen statt "kleine Füße" - Oliver Kern feiert 20 Jahre VKJ

Mit kleinen Schritten, die er mit den Kindern des VKJ-Kinderhauses der kleinen Füße an der Märkischen Straße machte, fing die gemeinsame Geschichte von Oliver Kern und dem Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V. (VKJ) 1992 an. Am 1. Mai 1992 wurde Oliver Kern Gruppenleiter im „VKJ Kinderhaus der kleinen Füße“. Heute sind die Füße größer geworden und Oliver Kern hat als Geschäftsführer des VKJ bereits eindrucksvolle Fußstapfen mit der Verwirklichung...

  • Essen-Steele
  • 04.05.12
  • 1
Vereine + Ehrenamt
10 Bilder

125 Jahre KAB St. Antonius

Freisenbruch: St. Antonius | Der St. Barbara Knappen- und Arbeiterverein / KAB St. Antonius feierte am 29. April mit einem Festgottesdienst und einem Festakt ihr 125-jähriges Bestehen. Mit einem Festgottesdienst in der St. Antonius-Kirche in Freisenbruch und dem anschließenden Festakt im Saal des Pfarrheims der Gemeinde feierte die KAB gemeinsam mit den Ortsvereinen, den benachbarten KAB-Verbänden und vielen Ehrengästen sein 125-jähriges Gründungsjubiläum. Der Gottesdienst wurde gemeinsam von...

  • Essen-Werden
  • 02.05.12
  • 38
Überregionales

„Im Auftrag von Freude und Hoffnung!“

Wer durch die grünen Wiesen am Nordhang des Ruhrtales in Werden wandert, kann es schon aus einiger Entfernung erblicken: das Kardinal-Hengsbach-Haus. Idyllisch in der Nähe des Baldeneysees gelegen, lädt die Tagungsstätte des Bistums Essen zur Erholung und Fortbildung ein. Vor 50 Jahren, am 26. März 1962, weihte der damalige Bischof von Essen, Dr. Franz Hengsbach, den Gebäudekomplex auf der Dahler Höhe nach dreijähriger Bauzeit ein. Für die kommenden 32 Jahre diente das Gebäude als...

  • Essen-Werden
  • 17.04.12
Kultur

Feier zum 300. Gründungstag der Coelestinschule

Zum 300. Geburtstag ihrer Schule laden am Samstag, 28. April, die Freunde und ehemalige Schüler der Heidhauser Coelsetinschule ein. Die Gründung der Schule erfolgte bereits 1712 durch Abt Coelestin von Geismar, die Schule prägte der Stadtteil über viele Jahrzehnte, zahlreiche Schülergenerationen starteten hier in ihre Schullaufbahn. Das Gründungsfest beginnt wir mit einer Dankandacht in der Kamilluskirche um 14.30 Uhr. Anschließend treffen sich alle Interessierten in der Gaststätte Hesperkrug...

  • Essen-Werden
  • 17.04.12
LK-Gemeinschaft
25 Bilder

11.02.2012 – Zum 35sten mal KAB-Karneval in Freisenbruch

„Voll auf die 12“ Unter diesem Motto begrüßte der 1. Vorsitzende Martin die gut gelaunten Gäste der KAB im Pfarrheim St. Antonius. Der große Karnevalsabend der KAB, der in diesem Jahr zum 35 mal an den Start ging, fand am Samstag, den 11. Februar 2012 statt. Die zahlreichen, fröhlich kostümierten Gäste, erwartete ein abwechslungsreiches Programm und sie wurden nicht enttäuscht! Nach den üblichen Begrüßungen durch den Vorsitzenden und den Pastor, war es dem „Jungfrauenchor“ vorbehalten, das Eis...

  • Essen-Werden
  • 14.02.12
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.