Feige

Beiträge zum Thema Feige

Natur + Garten
5 Bilder

Hornissen auf einer Feige

Erstaunlich wie viele Tiere sich gleichzeitig von einer reifen Feige ernähren können. Einige Ameisen, mehrere Fliegen und sogar zwei Hornissen, die sich von gegenüberliegen Seiten in die Frucht hineinarbeiten. Bis… sie sich streiten, was öfters vorkommt. Nach einer Weile ist die friedliche Fresserei offenbar langweilig und tummeln sich brummend die großen Tiere in der Luft und vertreiben die Fliegen. Die Ameisen können natürlich nicht so schnell weg und essen weiter. Bald geht es...

  • Bedburg-Hau
  • 14.09.18
  •  1
Natur + Garten
Ein Danke an  die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Gelsendienste.

Können wir in Gelsenkirchen nur Meckern, Dummschwätzen und Kritik üben?

Können wir in Gelsenkirchen nur Meckern, Dummschwätzen und Kritik üben? Schon lange Regt es mich auf, das es Menschen in unseren Stadtteilen in Gelsenkirchen gibt, welche über alles und jenes herziehen, die alles besser wissen aber selbst nicht in der Lage sind etwas zu tun. Zum Beispiel Sauberkeit in unseren Stadtteilen: Da sehe ich ein Foto auf Facebook auf der Seite „Gelsenkirchen unsere Heimat“ drei Fotos auf denen eine Vermüllung rund um die Altpapiercontainer auf dem kleinen...

  • Gelsenkirchen
  • 05.06.18
  •  6
  •  3
Natur + Garten

das Wachstum meiner Feige von April bis September

Ende April stellte ich meine Feige als feige Feige vor. Zweiflern zum Trotz hat meine bis zur Mauerkrone gestutzte Feige sich zu einem mächtigen Bäumchen entwickelt und ist inzwischen für meinen kleinen Garten zu groß geworden. Mir bleibt also nichts anderes übrig als sie wieder zu stutzen.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 18.09.16
  •  4
  •  4
Natur + Garten
2 Bilder

Mitesser im Garten - Wespen mögen Feigen

Dieses Jahr versprach ein gutes Feigenjahr zu werden, zumindest hängt der Baum voll. Leider ist es auch ein "gutes" Wespenjahr. Und da die Kirschen Geschichte sind, die Äpfel vermutlich zu sauer, und die Mirabellen und Pflaumen noch nicht reif, sieht es für die Ernte der ersten reifen Feigen eher bescheiden aus. Schade...

  • Essen-Nord
  • 12.08.15
  •  1
Kultur

Feige - "der Name ist Programm?"

nein, den 'Vorwurf' habe ich nicht auf mir sitzen gelassen. ;-) Also, Feige her, auf den Teller gelegt und mit einem sehr scharfen Messer halbiert. Wohl bemerkt, sehr scharf, weil die Frucht so weich ist, dass man Angst hat sie zu zerdrücken. Das Ergebnis seht ihr im Bild. Anschließend habe ich mich überwinden müssen, sie zu probieren. Ihr wisst ja, 'was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht'. Ich habe die Feige ausgelöffelt wie eine Kiwi und das ging ganz gut. Sie schmeckt...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 07.08.12
  •  2
Natur + Garten
Früchte der Feige
3 Bilder

Eigene Ernte

Juni 2009 habe ich im Blog 'DerWesten' schon einmal meinen Versuch eine Feige gross zu ziehen gezeigt. Inzwischen ist es schon ein ansehnlicher Baum geworden. Das feucht-warme Wetter hat ihn 'schiessen' lassen, allein in diesem Jahr ca. 60-70cm(!) Jetzt haben wir aber ein kleines Problemchen. Der Baum ist voller Früchte, aber... wie isst man sie? :-) Irgendwie traue ich mich, als auch der Rest der Familie, nicht daran diese sehr, sehr weichen Früchte zu probieren!

  • Neukirchen-Vluyn
  • 06.08.12
  •  5
Natur + Garten
Bild 1 Feigenbäumchen mit 'Frucht' (Mai 2008)
2 Bilder

Versuchsobjekt Feige

Einige von Euch können sich vielleicht an meinen nicht ganz ernst gemeinten Beitrag über die Feige im ehemaligen Blog von DerWesten erinnern. Ich bekam von einem Freund einen schon gewurzelten Steckling eines Feigenbaums geschenkt Klar war ich neugierig, wie sich das Bäumchen entwickeln könnte. Also wurde schnell ein Plätzchen gefunden. Bild 1 zeigt die einjährige Pflanze. (Mai 2008) Bild 2 zeigt sie heute nach 2 für die Feige harte Winter. Ich bin jedes Mal fasziniert, wenn die...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 01.06.11
Politik

Frauen brauchen keine Quote! Oder etwa doch?

"Es muss eine Frauenquote her"! rufen die einen. "Völliger Quatsch" meinen die anderen. „Frauen lassen sich von Männern die Hausarbeit aufdrücken, statt ihrem Lebensentwurf zu folgen“, meint Bascha Mika, Chefredakteurin der TAZ. Und was meinen Sie? Diskutieren Sie auch bei Facebook mit!

  • Essen-Süd
  • 15.02.11
Kultur
Hanfpalme
13 Bilder

Palmengarten

Mein Palmengarten in Zeeland NL. Die Palme stammt aus Südfrankreich, war 30 Zentimeter hoch und wurde von mir vor 12 Jahren ausgepflanzt. Sie hat nun eine Höhe von 2,40 Meter erreicht mit einem Stammumfang von 100 Zentimeter. Sie blüht nun jedes Jahr, bildet jedoch keine Früchte aus, es fehlt der Partner. Die Yukkapalme stammt ebenfalls aus Südfrankreich. Auch sie wurde vor 12 Jahren gepflanzt und hat nun eine Höhe über 2 Meter, mit Blüte 3 Meter erreicht. Die Feige, auch aus Südfrankreich,...

  • Bedburg-Hau
  • 02.09.10
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.