Feldmark

Beiträge zum Thema Feldmark

Blaulicht
In die Gebäude der Dietrich-Bonhhoeffer- sowie der Geschister-Scholl-Schule auf der Marler Straße brachen unbekannte Täter in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen ein.

Polizei bittet um Hinweise
Zwei Einbrüche in Dorstener Schulen

In das Gebäude der Dietrich-Bonhhoeffer-Schule auf der Marler Straße brachen unbekannte Täter in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen ein. Um in die Schule zu gelangen, hatten sie die Eingangstür aufgehebelt. Ob die Täter etwas mitnahmen steht zur Zeit noch nicht fest. Im gleichen Zeitraum brachen die Täter weiterhin in die Räume der angrenzenden Geschwister-Scholl-Schule ein. Hier stahlen die Täter Bargeld. Hinweise erbitten die zuständigen Kriminalkommissariate unter Tel....

  • Dorsten
  • 29.01.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in ein Reihenmittelhaus in der Feldmark

Wesel. Ein Reihenmittelhaus an der Ackerstraße in der Feldmark ist am Wochenende zum Ziel für Einbrecher geworden. Ein Nachbar entdeckte am Sonntag die offen stehende Terrassentür und alarmierte den Sohn des 95-jährigen Eigentümers, der wiederum die Polizei verständigte. Die Täter müssen sich, in der Zeit von Samstag, 14. Dezember, 14 Uhr, bis Sonntag, 11.30 Uhr, Zugang zum Haus verschafft haben. Im Inneren hatten sie alle Räume durchwühlt. Was die Unbekannten jedoch erbeuteten, steht zurzeit...

  • Wesel
  • 16.12.19
Blaulicht
Drei Einbrüche meldet die Polizei aus Dorsten. Von Mittwochabend  bis Donnerstagabend drangen Unbekannte in verschiedene Häuser auf der Hardt und in der Feldmark ein.

Täter können beschrieben werden
Beim dritten Einbruch löst die Alarmanlage aus

Drei Einbrüche meldet die Polizei aus Dorsten. Von Mittwochabend  bis Donnerstagabend drangen Unbekannte in verschiedene Häuser auf der Hardt und in der Feldmark ein. Hardt. Am Mittwochabend hebelten unbekannte Täter die Terrassentür eines freistehenden Einfamilienhauses an der Droste-Hülshoff-Straße auf. Die Räume wurde auch in diesem Fall durchsucht. Die Täter flüchteten mit Bargeld in unbekannte Richtung. Hardt. Unbekannte Täter gelangten am Donnerstagnachmittag über ein Küchenfenster...

  • Dorsten
  • 04.10.19
Blaulicht
Bereits am Mittwoch hatte die Kreispolizei Wesel erneut vor Trickbetrügern gewarnt. Am Donnerstag, 19. September, kam es leider trotzdem zu einem sogenannten Enkeltrick zum Nachteil einer 85-jährigen Frau aus Dinslaken- Feldmark.

Polizei warnt erneut vor erfolgreichem Enkeltrick
85-jährige Seniorin aus Dinslaken ausgenommen

Bereits am Mittwoch hatte die Kreispolizei Wesel erneut vor Trickbetrügern gewarnt. Am Donnerstag, 19. September, kam es leider trotzdem zu einem sogenannten Enkeltrick zum Nachteil einer 85-jährigen Frau ausDinslaken- Feldmark. Und wieder waren die Betrüger sehr erfinderisch.  Die Dame erhielt einen Anruf von einem Mann, der sich als ihr Neffe ausgab. Er erzählte ihr, nach einem Unfall mit Trunkenheit eine größere Menge Bargeld zu brauchen, um den Unfallgegner von der Erstattung einer...

  • Dinslaken
  • 20.09.19
Blaulicht
Am Montag wurde ein Radfahrer an der Bochumer Straße angefahren und verletzt. Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne sich um den verletzten zu kümmern.

Unbekannter fuhr Richtung Innenstadt
Autofahrer fährt Radfahrer an und flüchtet

Am Montag (19. August) gegen 12.45 Uhr, fuhr ein 21-jähriger Gelsenkirchener mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Bochumer Straße in Richtung Innenstadt. Als ein silberfarbenes Autos vom Erlenkamp nach links in die Bochumer Straße abbog, stieß der bislang unbekannte Autofahrer mit dem 21-Jährigen zusammen. Dabei stürzte der Gelsenkirchener und wurde leicht verletzt. Der Fahrer des silberfarbenen Autos fuhr in Richtung Dorsten weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Ein zufällig...

  • Dorsten
  • 20.08.19
Blaulicht
Symbolbild

Serie reißt nicht ab
Unbekannte brechen sieben BMW auf

Feldmark. Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Freitag an einem Autohaus auf der Straße "Zum Alten Kreuz" sieben BMW aufgebrochen und die Lenkräder ausgebaut. In allen Fällen wurden Scheiben eingeschlagen, um an die Beute zu kommen. Ein Zeuge hatte gegen 0.40 Uhr zwei verdächtige Personen auf dem Gelände des Autohauses bemerkt. Eine nähere Beschreibung ist nicht vorhanden. Quelle: ots Lesen Sie auch: BMW und Mercedes in Hervest aufgebrochen

  • Dorsten
  • 22.02.19
Überregionales
Spitzenrettung: Fiona Blumberg nahm sich der beiden Spitze an, die in den Morgenstunden im Barloer Busch herrenlos umherliefen.

"Spitzenrettung" im Barloer Busch

Dorsten. Fiona Blumberg hatte sich am Mittwochmittag zwei herrenloser Hunde im Barloer Busch angenommen, die dort seit den frühen Morgenstunden unterwegs waren. Bei den Hunden handelte es sich um zwei Spitze. Polizei und Ordnungsamt waren kurz darauf vor Ort. Auch das Tierheim wurde eingeschaltet. Fiona Blumberg kümmerte sich um die beiden Vierbeiner, bis die Helfer aus dem Tierheim Dorsten eintrafen. Wie das Tierheim Dorsten der Redaktion kurz darauf mitteilen konnte, waren die Besitzer...

  • Dorsten
  • 12.07.18
Überregionales
Symbolbild

VW Tiguan auf der Marler Straße gestohlen

Feldmark. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben unbekannte Täter auf der Marler Straße einen schwarzen VW Tiguan gestohlen. Der Wagen hat einen Wert von gut 40.000 Euro. Er wurde zuletzt am Mittwochabend, gegen 21.30 Uhr, gesehen. Heute Morgen war der SUV verschwunden. D er Tiguan hat ein RE(cklinghäuser)-Kennzeichen. Wer Hinweise zu dem Diebstahl machen kann, wird gebeten, das Kriminalkommissariat unter Tel. 0800/2361 111 anzurufen. Quelle: ots

  • Dorsten
  • 07.06.18
Überregionales
Symbolbild

Kleintransporter geknackt und Werkzeug gestohlen

Feldmark. Auf der Falkenstraße sind zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen zwei Kleintransporter aufgebrochen worden. Aus beiden Fahrzeugen wurden Werkzeuge im Wert von mehrerern tausend Euro gestohlen. Gestohlen wurden unter anderem mehrere Bohrmaschinen, Winkelschleifer und eine Handkreissäge. Polizei bittet um Hinweise Wer auf der Falkenstraße etwas Verdächtiges beobachtet hat oder andere Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim zuständigen Kriminalkommissariat unter Tel....

  • Dorsten
  • 22.02.18
Überregionales
Symbolbild

Gelsenkirchener ohne Führerschein rast mit 117 km/h durch Dorsten

Feldmark. Ein 21-jähriger Gelsenkirchener ging am Donnerstag um 16.30 Uhr der Polizei ins Netz. Die Beamten hatten den jungen Mann mit einem Tempo von 117 km/h gemessen - erlaubt waren 50 km/h. Als der Gelsenkirchener auf die Kontrollstelle zufuhr und den Beamten auf der Straße sah, der ihn anhalten wollte, machte er eine Vollbremsung und verließ den Wagen. Den Beamten teilte er mit, dass er ihnen nicht glaube, dass sie auf eine Entfernung von mehreren hundert Metern die Geschwindigkeit...

  • Dorsten
  • 12.01.18
Überregionales
Einsatzstichwort „Gewerbe“ am Dienstagmorgen. (Foto: Bludau)
  2 Bilder

Brand in Dorstener Gewerbebetrieb – Feuerwehr mit Großaufgebot

Feldmark. Am Dienstagmorgen wurde die Feuerwehr Dorsten mit dem Einsatzstichwort „Gewerbe“ zu einem Gewerbepark an der Barbarastraße alarmiert. Neben sieben Löschzügen, inklusive der Hauptwache, rückten auch der Rettungsdienst und die Polizei an. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter, schwarzer Rauch aus gleich mehreren Fenstern einer Gewerbehalle für Betonfertigteile auf dem weitläufigen Gelände. Der Brandbereich befand sich oberhalb der Halle in den dortigen Büros....

  • Dorsten
  • 19.04.17
Überregionales
Wer kann Angaben zu der auf dem Foto abgebildeten Person machen? Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

Wer kann Angaben zum bewaffneten Penny-Räuber machen?

Feldmark. Am Freitag (12.08.), betrat gegen 21 Uhr, die Penny-Markt Filiale auf der Händelstraße, bedrohte den 21-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Mit der Beute flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: 30 bis 35 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß, schmale bis schmächtige Figur, bekleidet mit einem dunkelblauen oder schwarzem Oberhemd, verwaschener Jeanshose, weißen Nike-Sneaker und einer dunklen Basecap. Beim...

  • Dorsten
  • 07.09.16
Überregionales

Einbruch bei Zweirad Schmitz: Rund 50 Fährräder und ein Grill gestohlen

Feldmark. In der Zeit von Dienstag, 19 Uhr bis Mittwoch, 8.40 Uhr, hebelten unbekannte Täter ein Tor auf und gelangten dann auf das Gelände des bekannten Fahrradgeschäftes "Zweirad Schmitz" an der Barbarastraße. Vom Gelände entwendeten die Täter 40 bis 50 Fahrräder und einen Weber Grill. Aufgrund der Anzahl der entwendeten Räder muss davon ausgegangen werden, dass die Räder mit einem größeren Fahrzeug oder LKW abtransportiert wurden. Der Wert des entwendeten Diebesgutes steht zur Zeit noch...

  • Dorsten
  • 02.09.16
Überregionales

Achtung Trickdiebe stahlen Schmuck in Gelsenkirchen – Beckhausen und Resse.

Am Dienstag. 29. September 2015 wurden im Gelsenkirchener Stadtgebiet zwei Frauen Opfer von Trickdieben. Eine 82- jährige Gelsenkirchenerin gab gegenüber den Beamten an, dass gegen 10:00 Uhr zwei unbekannte Männer an ihrer Haustür an der Bergstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Beckhausen schellten und sich als Telekom - Mitarbeiter ausgaben. Da sie vorgaben eine Hauptleitung reparieren zu müssen, ließ die Seniorin sie in ihre Wohnung. Während sie einen Mann zur „Reparatur“...

  • Gelsenkirchen
  • 30.09.15
  •  2
Überregionales

Auf einem Reitergut in der Näher der Gelsenkirchener Trabrennbahn wurden zwei Frauen durch Schüsse lebensgefährlich verletzt. Täter gefasst.

b> Gelsenkirchen. Am Samstag 12.Juli 2014 kurz nach 17:30 Uhr alarmierten Angestellte des Reitergutes Nienhausen die Polizei, weil zwei Schwestern aus Gelsenkirchen (beide 50 Jahre) durch Schüsse lebensgefährlich verletzt worden seien. Danach entfernte sich der 64- jährige Tatverdächtige aus Oberhausen mit einem PKW vom Tatort entfernt. Gegen 22:30 Uhr wurde der vermeintliche Täter wurde an seinem Wohnort in Oberhausen-Osterfeld gegen zur Aufgabe überredet. Er ließ sich...

  • Gelsenkirchen
  • 13.07.14
  •  4
Überregionales

Zwei Frauen wollten einer 81-Jährigen den Schmuck entreißen

(ots) Am Mittwoch (25.04.) gegen 15.35 Uhr sprachen zwei unbekannte Frauen eine 81-jährige Dorstenerin auf der Marler Straße an und versuchten der Geschädigten Goldschmuck zu entwenden. Vor den zudringlichen Griffen konnte die Seniorin sich wehren. Daraufhin stiegen die Frauen in einen wartenden PKW, indem zwei männliche Personen saßen, und entfernten sich in unbekannte Richtung. Die Frauen werden wie folgt beschrieben: 18 bis 20 Jahre alt, schlank, südländisches Aussehen. Hinweise erbittet das...

  • Dorsten
  • 26.04.12
Überregionales
  2 Bilder

Achtung: Gefahrenquelle an beschädigter Telefonsäule

Eine untragbare Situation, um die sich offensichtlich niemand kümmert. Jedenfalls niemand von den Verantwortlichen. Unser Leser Ludger Serrer brachte uns drauf: Seit mehr als sechs Wochen ist die Glasscheibe an der Telefonsäule Grünstraße/Ecke Hamminkelner Landstraße in der Feldmark bereits beschädigt. Eine miese Tat von dummen Vandalen. Serrer wollte sofort die Telekom informieren, scheiterte aber an den Weitervermittlungschleifen des Unternehmens. Vor rund 14 Tagen hatte er dann Glück und...

  • Wesel
  • 12.05.10
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.