Felsenmeer-Museum

Beiträge zum Thema Felsenmeer-Museum

Kultur

Lesenswerte BHV-Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“ Heft 4/2019

Das Titelbild der zum Jahresende erschienenen Nummer 4 der Hemeraner Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“ zeigt die Schaumburg-Lippische Landestracht, eine Postkarte aus dem Kriegsalbum Ludwig Pranges. Sie verweist auf die zu Beginn des Heftes von Georg Mieders vorgestellte Auswahl von Feldpostkarten aus dem erwähnten Album aus der Zeit des Ersten Weltkriegs. Interessant ist auch der mit alten Anzeigen und Texten aus der Heimatzeitung versehene Bericht von Wolfgang Ebe mit dem Titel „Bürger-...

  • Hemer
  • 12.01.20
Kultur

Der ehemalige Kreis Iserlohn im neuen „Schlüssel“

Aus Aufzeichnungen des früheren Iserlohner Landrats Peter Eberhard Müllensiefen (1818 -1836) berichtet Georg Mieders in der neu erschienenen Ausgabe Heft 3/2019 der Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“ über eine interessante, bemerkenswerte Beurteilung des ehemaligen Kreises Iserlohn, der heute – weil er bekanntlich 1975 im Märkischen Kreis aufging – längst Geschichte ist. Gleich zwei Nachrufe hat der Schriftleiter an den Anfang des Heftes gestellt. Der im Juni dieses Jahres im Alter von 88...

  • Hemer
  • 17.10.19
Vereine + Ehrenamt

Auf den Hemeraner Herbsttagen mit dabei …

… ist am Samstag, 28. September 2019, wieder der heimische Bürgerbusverein. Leider muss auch in diesem Jahr wegen der aus Sicherheitsgründen abgesperrten Zufahrtsstraßen der Bus fehlen, der flotte Neunsitzer, den viele Hemeraner Bürgerinnen und Bürger nicht mehr missen möchten. Bereits seit 22 Jahren ermöglichen ihnen – zurzeit 14 – ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer werktäglich die Verbindung aus den Randbezirken zur Innenstadt und zurück. Wer sich über die Fahrtrouten und Abfahrtzeiten...

  • Hemer
  • 26.09.19
Kultur

Briefköpfe heimischer Firmen im neuen „Schlüssel“

Aufwendig gestaltete Firmenbriefbögen waren in unserer Region schon in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts anzutreffen. Insbesondere die Briefköpfe, die neben der Beschreibung der notwendigen Firmenangaben und der Aufzählung der gefertigten Produkte die Darstellung der Fabrik als Druck der Vorlage eines Kupferstichs oder einer Radierung tragen, stellen kleine Kunstwerke dar. Dem Thema „Fabriken aus dem Amt Hemer präsentieren sich auf Briefbögen“ widmet sich Hans-Hermann Stopsack in der...

  • Hemer
  • 01.07.19
Kultur

Lesenswertes Heft 4/2018 des „Schlüssel“

Das Titelbild der zum Jahresende erschienenen Ausgabe der vom Bürger- und Heimatverein Hemer e.V. herausgegebenen Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“ mit Gasthof und Pension „Forsthaus Sülberg“ um 1965 verweist auf eine der vielen Stätten früherer Gastlichkeit in Hemer. Dazu stellt Hans-Hermann Stopsack auf 30 Seiten „Betrachtungen zur Gastronomie in Amt und Stadt Hemer von 1828 bis 2017“ an, die er mit zahlreichen historischen Abbildungen im Großformat auflockert. Auf den Spuren eines...

  • Hemer
  • 21.01.19
Vereine + Ehrenamt

Sparkasse spendet 10.000 Euro an Museen in Hemer und Menden
Aktion "Spende statt Kalender" der Sparkasse Märkisches Sauerland

Für viele liegt ihre erste Erinnerung an die Sparkasse bereits weit in der Kindheit zurück. Bepackt mit einer vollen Spardose ging es Jahr für Jahr zum Weltspartag. Eine schöne Tradition mit Geschichte: Der erste Weltspartag fand am 31. Oktober 1925 statt. Von Christoph Schulte Hemer. Für die Erwachsenen verzichtete die Sparkasse Märkisches Sauerland erneut auf die Kalenderausgabe und unterstützte mit der Aktion "Spenden statt Kalender" gemeinnützige Einrichtungen in der Region. Nachdem...

  • Hemer
  • 01.11.18
Kultur

Heft 3/2018 des „Schlüssel“ erschienen

Die neue Ausgabe der vom Bürger- und Heimatverein Hemer e.V. herausgegebenen Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“ ist im September erschienen. Direkt zu Beginn widmet das Heft seinem kürzlich im Alter von 87 Jahren verstorbenen Ehrenvorsitzenden, Hermann-Josef Geismann, einen würdigen Nachruf und weist dabei auf seinen Einsatz als Architekt, Politiker und Künstler hin. Aus der Vielzahl seiner zahlreichen Werke, wie Zeichnungen und Aquarelle, stammt auch die auf dem Titel des Heftes wiedergegebene...

  • Hemer
  • 18.09.18
Vereine + Ehrenamt
11 Bilder

Sundwig – Vom Bauerndorf zum Industriestandort

Zu einem Rundgang mit Irmgard Mämecke und Günter Kriependorf durch das historische Sundwig hatte der Bürger- und Heimatverein Hemer e.V. eingeladen – und viele Heimatfreunde waren am 16. August 2018 bei schönstem Sommerwetter dem Aufruf gefolgt. Mit vielleicht einem Dutzend hatten die Wanderführer gerechnet, tatsächlich sind es mehr als 80 Gäste, die sich auf den Rundweg machen. Von der Villa Grah, in der das Felsenmeer-Museum untergebracht ist, geht es über den Perick entlang der Straße...

  • Hemer
  • 20.08.18
Kultur

Interessantes aus dem neuen „Schlüssel“

Mit einer umfangreichen Folge wird der im vorigen Heft begonnene Bericht „Kriegsdienst und Erlebnisse im Ersten Weltkrieg an der Westfront“ des jungen Soldaten Bernhard Limper auf 36 Seiten fortgesetzt. Robert Gräve hat zu der diesjährigen von Juli bis September im Felsenmeer-Museum stattfindenden Sonderausstellung unter dem Titel „Ein Hemeraner Künstler“ im Gespräch mit Grete Camminadi ein Porträt der ausstellenden Künstlerin gefertigt, in dem er auch einige ihrer Arbeiten...

  • Hemer
  • 02.07.18
Kultur

Erlebnisse im Ersten Weltkrieg

 Auf Frieden und Völkerverständigung verweist das Titelfoto des ersten Heftes im neuen Jahr der Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“ mit dem Grab von Robert Schuman (1886 – 1963), der einst die Grundlagen des vereinten Europa gelegt hat. Vor 100 Jahren, als der Erste Weltkrieg sich seinem Ende zuneigte, sah das noch anders aus. Auf 27 Seiten werden unter dem Titel „Kriegsdienst und Erlebnisse im Ersten Weltkrieg an der Westfront“ die Aufzeichnungen des jungen Soldaten Bernhard Limper...

  • Hemer
  • 10.04.18
Kultur

Geschichte der Vituskirche im neuen „Schlüssel“

Mit einem ökumenischen Gottesdienst wurden im Oktober 2017 im Park von Haus Hemer die nachgebildeten Grundmauern der früheren Vituskirche eingeweiht, der Stätte, an der vor über 1000 Jahren das erste Hemeraner Gotteshaus errichtet wurde. Auf 22 Seiten des soeben erschienenen Heftes 4/2017 der Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“ zeichnet Robert Gräve eine zahlreich bebilderte Chronik von St. Vitus, dieser ersten Kirche Hemers, nach und liefert damit einen wertvollen Beitrag zur Hemeraner...

  • Hemer
  • 25.12.17
Kultur

Neuer „Schlüssel“ mit spannenden Heimatthemen

Das Bild einer Haustür aus der Zeit der Hochblüte des Jugendstils auf dem Titel des soeben erschienenen Heftes 3/2017 der Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“ weist auf den interessanten Beitrag von Hermann-Josef Geismann hin. In dem mit vielen weiteren Beispielen und Bildern versehenen Aufsatz „Jugendstil für kleine Leute in Hemer“ beweist der Autor, dass Hemer nicht nur schöne Jugendstil-Villen besitzt, sondern auch zahlreiche Bürgerhäuser mit sehenswerten Jugendstilelementen. Einen...

  • Hemer
  • 04.10.17
Kultur
2 Bilder

Umfangreicher neuer „Schlüssel“

Nachdem Anfang des Jahres die vom Märkischen Kreis und dem Bürger- und Heimatverein Hemer herausgegebene neue „Bibliographie Hemer“ mit 1.706 Titeln von Büchern und Zeitschriftenaufsätzen über die Stadt am Felsenmeer an alle Schlüssel-Bezieher anstelle des ersten Jahresheftes versandt wurde, ist nun die 60-seitige Doppelausgabe Heft 1/2-2017 der Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“ erschienen. Hauptthema des Heftes ist der von Pfarrer i.R. Wilhelm Gröne verfasste Artikel über die Entstehung...

  • Hemer
  • 09.07.17
Kultur

Lesenswerte Geschichten aus der Heimat

Wieder jede Menge interessanten Lesestoff aus Hemer und Umgebung bietet auf 68 Seiten das soeben erschienene Heft 4/2016 der Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“. Über die Geschichte und das Schicksal der früher zum Ortsbild gehörenden herrschaftlichen Villen Witte/Gockel und Hobrecker im Westiger Park informiert Georg Mieders ausführlich und veranschaulicht seine Angaben mit zahlreichen Abbildungen, Fotos und Gebäudeplänen. Des Weiteren berichtet Georg Mieders über den Brauch des Verfassens...

  • Hemer
  • 20.12.16
Kultur

Neuer „Schlüssel“ ist erschienen

Ein wieder umfangreiches Heft präsentiert der Bürger- und Heimatverein Hemer e.V. mit seiner aktuellen Ausgabe 3/2016 der Heimatzeitschrift „Der Schlüssel“. Mit dem vierten Teil der „Geschichte der Trinkwasserversorgung in Hemer“ schließt die umfangreiche Ausarbeitung von Robert Gräve. Diesmal beschäftigt sich der Autor mit der Wasserversorgung in den Deilinghofer Ortsteilen Bautenheide und Hembecke, geht aber auch auf die seit Ende des 19. Jahrhunderts angestellten Überlegungen und...

  • Hemer
  • 15.09.16
Kultur

Umfangreicher neuer „Schlüssel“

Auf 65 Seiten präsentiert das vom Bürger- und Heimatverein Hemer e.V. herausgegebene aktuelle Heft 2/2016 des „Schlüssels – Blätter der Heimat für die Stadt Hemer“ Neues aus Hemer und Umgebung. Georg Mieders erläutert die seit der vorherigen Ausgabe das Titelblatt der Zeitschrift farbig schmückenden Wappen – neben dem derzeitigen Stadtwappen die des früheren Amtes Hemer mit den damaligen Amtsgemeinde-Wappen, die im Zuge der Neuordnung Stadtteile von Hemer wurden. Eine Abbildung gibt es...

  • Hemer
  • 08.07.16
Kultur
2 Bilder

Interessantes aus Hemer und Umgebung

Das soeben erschienene erste Heft des 61. Jahrgangs des „Schlüssels – Blätter der Heimat für die Stadt Hemer“ präsentiert sich in leicht verändertem Outfit. Zusätzlich zu den bisher auf der vorderen Umschlagseite abgebildeten Stadtwappen sind nun die Wappen der ehemaligen Amts-Gemeinden und heutigen Ortsteile Hemers in ihren Farben wiedergegeben (Bild 2). Mit einem Foto des Gleisanschlusses der Firma Giese in Westig weist das Titelbild zudem auf die von Georg Mieders verfasste...

  • Hemer
  • 21.03.16
  •  2
Kultur

Unterhaltsame Themen im neuen „Schlüssel“

Das Glasbild des Treppenhausfensters in dem 1909 in der Straße „Im Ohl 62“ errichteten Wohnhaus des Bauunternehmers Hermann Tünnerhoff, später Emil Burris, ziert die Titelseite des Heftes 4/2015 der vom Bürger- und Heimatverein Hemer e.V. herausgegebenen Zeitschrift „Der Schlüssel“ und verweist auf den Artikel über Glasbilder in Hemer. Illustriert mit erstklassigen Farbfotos – aufgenommen von Reinhard Treude zwischen 1987 und 2001 in öffentlichen Hemeraner Gebäuden, aber auch Privathäusern...

  • Hemer
  • 02.01.16
  •  1
Kultur

Interessantes im neuen Schlüssel

Eine Fülle von interessanten Beiträgen für den Heimatfreund enthält das druckfrisch vorliegende Heft 3/2015 der vier Mal im Jahr vom Bürger- und Heimatverein Hemer e.V. herausgegebenen Zeitschrift „Der Schlüssel“. Gleich zu Beginn liefert die Beschreibung der alten Gemeinde Frönsberg aus dem „Ersten allgemeinen Handels- und Adreßbuch der Stadt Iserlohn und seiner nächsten Umgebung“ von 1866 erstaunliche Angaben. Die bereits im vorigen Heft veröffentlichten Lebenserinnerungen des 1938...

  • Hemer
  • 27.09.15
  •  1
Kultur

Neue Geschichten aus der Heimat

Viele unterhaltsame Themen für den Heimatfreund enthält das soeben erschienene Heft 2/2015 der vierteljährlich vom Bürger- und Heimatverein Hemer e.V. herausgegebenen Zeitschrift „Der Schlüssel“. Bereits das Titelbild mit dem Westigerbachtal vor rund 50 Jahren verweist auf den Ortsteil Westig. Aus den um 1935 aufgeschriebenen Lebenserinnerungen des 1938 verstorbenen Gustav Hoch sen. wird in dem Bericht „Aus der Vergangenheit der Gemeinde Westig“ die politische Entwicklung der damaligen...

  • Hemer
  • 03.07.15
  •  1
Kultur

Interessante Themen im neuen Schlüssel

Das erste Heft des 60. Jahrgangs der vom Bürger- und Heimatverein Hemer e.V. herausgegebenen Vierteljahreszeitschrift „Der Schlüssel“ ist soeben erschienen. Mit einem Blick ins Stephanopeler Tal weist das Titelbild auf den Leitartikel des Heftes 1/2015 hin. Dr. Friedhelm Groth befasst sich unter dem Titel „’Haus Stephanopel’: Geldgeber Friedrich von Romberg und der internationale Sklavenhandel“ mit der bislang unbeleuchteten und wenig rühmlichen Rolle des 1729 in Sundwig geborenen und...

  • Hemer
  • 29.03.15
  •  1
Kultur

50 Jahre Kreuzkirche in Hemer-Landhausen

Bereits das Titelbild des im Dezember erschienenen Heftes 4/2014 der vom Bürger- und Heimatverein Hemer e.V. herausgegebenen Vierteljahreszeitschrift „Der Schlüssel“ verweist auf das 50-jährige Jubiläum der Landhauser Kreuzkirche. Ausführlich stellt Jost Schmerbeck die Entstehung und Gestaltung dieses Bauwerks dar. Holm Diekenbrock schreibt über die Einweihung des renovierten und umgestalteten städtischen Ehrenmals in Westig mit den nunmehr auf vier Stelen aufgelisteten Namen der über...

  • Hemer
  • 02.01.15
  •  1
Kultur

Ausstellung „Walter Voß“ endet

Am kommenden Samstag, 13. Dezember 2014, endet die Sonderausstellung im Mendener Museum über den im Jahre 1900 in Hemer geborenen und bis zu seinem Tod 1977 in Menden schaffenden Bildhauer Walter Voß. Dazu bietet Museumsleiterin Jutta Törnig-Struck den Besuchern an diesem Tag Gelegenheit, von 11.00 bis etwa 12.00 Uhr an einer öffentlichen Führung durch die mit zahlreichen Werken, Entwürfen und Skizzen des stets zurückhaltend-bescheidenen Künstlers bestückte Ausstellung teilzunehmen. Eine...

  • Hemer
  • 09.12.14
  •  2
Kultur
Die Organisatoren und Kooperationspartner freuen sich sichtlich auf die zweite Staffel der Hemeraner Kulturstrolche!

Hemeraner Kulturstrolche 2.0 - erfolgreiches Projekt geht in die zweite Staffel

Sie streifen mit ihren orangen Kappen und T-Shirts durch Orchestergräben, Museumskeller oder Bücherfluchten. Sie schauen zu, blicken hinter die Kulissen und lernen die ganz normalen Arbeitsabläufe kennen. Das sind die "Kulturstrolche" - eine Initiative des Kultursekretariats NRW. In Hemer feierte das Projekt 2011/2012 mit fünf Klassen aus vier Grundschulen und insgesamt 115 Schülern und Schülerinnen seine erfolgreiche Premiere.Jetzt starten die Kulturstrolche in die zweite Staffel. „Personell...

  • Hemer
  • 11.11.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.