Ferienspaß

Beiträge zum Thema Ferienspaß

Kultur
Der Künstler Heiner Szamida aus Gelsenkirchen ist ein erfahrener Kursleiter an der Jugendkunstschule. In seinem Ferienprojekt gestaltet er zusammen mit Gladbecker Kindern Tiere aus Ytongsteinen. Foto: Borgwardt
2 Bilder

Jugendkunstschule bietet sechswöchiges Ferienprogramm an
Viel Platz für junge Gladbecker Künstler

"Wir haben noch viele Plätze frei und freuen uns auf interessierte Teilnehmer", sagt Michaela Schaub. Die stellvertretende Leiterin der Jugendkunstschule hat zusammen mit ihrem Team ein buntes und vielfältiges Ferienprogramm auf die Beine gestellt. "Wir möchten den Kindern und Jugendlichen in einer Zeit, in der viele Familien wegen Corona nicht in den Urlaub fahren können, eine schöne Alternative bieten", so Schaub. Und tatsächlich kann sich das Programm sehen lassen. Von Graffiti über...

  • Gladbeck
  • 03.07.20
Ratgeber
Auch im Corona-Jahr 2020 bietet der Caritasverband Gladbeck in den Sommerferien Stadtranderholungs-Maßnahmen für Kinder an. In 2019 (siehe Foto) durften sich die Jungen und Mädchen auch über einen Besuch von Bürgermeister Ulrich Roland und Caritas-Geschäftsführer Rainer Knubben freuen.

Drei zweiwöchige Maßnahmen in den Sommerferien
Ferienspaß mit der Gladbecker Caritas

Der Gladbecker Caritasverband setzt auf Traditionspflege: Trotz der vielen Einschränkungen durch die derzeit noch geltenden Corona-Maßnahmen wurde der Entschluss gefasst, auch in den Sommerferien 2020 wieder die beliebten Stadtranderholungen anzubieten. Geplant ist die Durchführungen von drei jeweils zweiwöchigen Maßnahmen für Kindre zwischen sechs und elf Jahren. Für die Aktivitäten steht wieder das Gemeindezentrum Heilig Kreuz in Butendorf zur Verfügung. Montags bis freitags wartet von...

  • Gladbeck
  • 25.05.20
Politik

Ferienangebote in Gladbeck im Wandel der Zeiten
Früher war alles besser?!?

Ein Kommentar Der Spruch "Früher war alles besser" wird oft strapaziert. Nicht immer kann man der Aussage zupflichten, aber es gibt Beispiele, bei denen Erinnerungen an "bessere Zeiten" aufkommen. Denn noch vor gar nicht so vielen Jahren gab es in den Sommerferien für Daheimgebliebene viele mehrwöchige Freizeitmaßnahmen in Gladbeck. Hunderte Kinder besuchten zum Beispiel das "Indianer-Camp" im Nordpark, die beiden christlichen Kirchen boten Stadtranderholungen und auch die AWO war mit von...

  • Gladbeck
  • 02.08.19
  • 1
  • 1
Kultur
Mit einem Navigationsgerät gehen die jungen Forscher auf die Schnitzeljagd durch die Stadt.

Ferienangebot für junge Forscher
Gladbeck: Mit dem Stadtarchiv auf Schatzsuche

Damit im Sommer keine Langeweile aufkommen kann, ging es direkt zu Beginn der Sommerferien für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren auf Schatzsuche. Zwei Gruppen gingen zusammen mit den Kursleitern Katrin Knoke (Jugendkunstschule) und Niklas Häusler (Stadtarchiv) kreuz und quer durch die Gladbecker Stadtgeschichte. Behilflich waren GPS-Geräte, womit Orte mit besonderem Bezug zur Vergangenheit Gladbecks gefunden und die dortigen Rätsel gelöst werden konnten. Aus allen...

  • Gladbeck
  • 19.07.19
Sport
Für Jungen und Mädchen von 6 bis 14 Jahren hat die Stadt Gladbeck für die diesjährigen Sommerferien wieder ein viertägiges "Tenniscamp" organisiert.

Junge Gladbecker müssen keine Langeweile fürchten
Wieder "Tenniscamp" in den Sommerferien

Rentfort-Nord. Auch für die Sommerferien 2019 hat das Amt für Jugend und Familie der Stadt Gladbeck wieder ein viertägiges Tenniscamp auf der Anlage des "Tennis Club Rentfort-Gladbeck" (TCRG) organisiert. Diese schon traditionelle Sommerferienaktion steht wie in den vergangenen Jahren unter der Regie der Tennisschule „R2S Academy“ von Sven Bendlin und Rambo Pourziai. Die "R2S Academy" hat sich inzwischen zu einer der größten Tennis-Academys bundesweit entwickelt und betreut im Ruhrgebiet...

  • Gladbeck
  • 13.06.19
Sport
Das Ferienprogramm im Fußballmuseum macht viel Spaß. Ein junger Steilpass-Reporter darf es vorab testen und darüber schreiben. Foto: C. Kobow

Steilpass-Aktion: Junger Ferienreporter darf exklusiv aus dem Fußballmuseum berichten

Das ist die Chance für Kinder, die gerne Reporter werden möchten: Der Steilpass macht es möglich und verlost einen Exklusivbesuch im Deutschen Fußballmuseum. Die Herbstferien stehen im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund ganz im Zeichen von Adler Paule. Er führt ganze Familien durch eine Erlebniswelt voller Erinnerungen. Fußballgeschichte zum Anfassen gibt es bei den Kinderführungen. Kinder entdecken die Meilensteine aus 140 Jahren spielerisch, kommentieren selbst eine echte Spielszene und...

  • Dortmund-City
  • 30.09.18
  • 3
  • 5
Sport
So machen auch Ferien zu Hause Spaß: 23 Jungen und Mädchen waren beim 1. diesjährigen "Tenniscamp" der Stadt Gladbeck auf der TCR-Platzanlage an der Karl-Arnold-Straße in Rentfort-Nord dabei.

Toller Ferienspaß mit dem gelben Filzball für Gladbecker Kinder

Rentfort-Nord. Auch in diesem Jahr organisierte die Stadt Gladbeck in Kooperation mit der Tennisschule "R2S Academy" zwei je viertägige Tenniscamps für daheimgebliebe Ferienkinder. Nutzen konnte man hierfür die Platzanlage des "Tennisclub Rentfort" (TCR) an der Karl-Arnold-Straße. 'Und nicht weniger als 23 Kinder sowie Jugendliche trotzten der sommerliche Hitze, hatten viel Spaß beim Umgang mit dem gelben Filzball. Und jeder der Teilnehmer kam auf seine Kosten. Ob nun bei...

  • Gladbeck
  • 14.08.18
Überregionales
Auch in diesem Jahr ließ es sich Bürgermeister Ulrich Roland Mitte) nicht nehmen, die Stadtranderholungs-Maßnahme des Caritasverbandes Gladbeck zu besuchen. Natürlich nicht ohne Geschenk und so freuten sich die Jjungen und Mädchen in Butendorf gemeinsam mit Caritas-Geschäftsführe Rainer Knubben /7. von links) sowie den verantwortlichen Caritas-Mitarbeiterinnen Brigitte Kleine-Harmeyer (2. von links) und Annegret Knubben (4. von links) über jede Menge Süßigkeiten für ihre Schützlinge. Foto: Kariger

Bürgermeister besuchte Gladbecker Ferienkinder: 'Mitbestimmung" wurde beim Ferienspaß in die Praxis umgesetzt

Gladbeck. Zum erprobten Angebot gehört schon seit Jahrzehnten die "Stadtranderholung", die der Caritasverband Gladbeck auch in den diesjährigen Sommerferien durchgeführt hat. Im Zuge der zwei Maßnahmen kamen Jungen und Mädchen in den Genuss von jeweils drei unterhaltsamen Ferienwochen. Auch der "Familienunterstützende Dienst" der Caritas war beteiligt, vermittelte für zehn Kinder mit Beeinträchtigungen und deren Inklusionsbegleiter tolle Ferienwochen. An Attraktivität hat die...

  • Gladbeck
  • 12.08.18
LK-Gemeinschaft
Auf eine musikalische Reise in die Karibik möchte die Band "La Cubana" die Fans bei ihrem Auftritt am 8. August mitnehmen.

Sommerlicher Party-Spaß am "Kotten Nie" in Gladbeck-Ost: Live-Musik aus drei Urlaubsländern

Gladbeck-Ost. Die Reihe "Oldies but Goldies 2018" des städtischen Kulturamtes ist Geschichte, doch die Fans von Live-Musik müssen nicht traurig sein: Auch für die näher rückenden Ferien hat der Förderverein Kotten Nie wieder ein Sommer-Musik-Programm organisiert. Los geht es am Mittwoch, 25. Juli, mit dem "Italienischen Abend", den das Trio "I Gemelli" gestaltetn wird. "I Gemelli" war in den vergangenen Jahren stets ein Garant für italienischen Flair an der Bülser Straße. Und das soll auch...

  • Gladbeck
  • 21.06.18
LK-Gemeinschaft
ch im MAXUS, Tel. 02043-24255, melden. Ansprechpartnerin dort ist Sarah Meyer. Das Programm steht und nun freuen sich Sarah Meyer (links) vom MAXUS sowie Agnes Allkemper (rechts) vom Förderverein Kotten Nie auf viele Ferienkinder beim Ferieangebot "Das Geheimnis des alten Kotten".

Ferienspielaktion im Gladbecker Osten: Der "Kotten Nie" wird zur Ritterburg

Gladbeck-Ost. Langeweile in den Sommerferien? Für Kinder in Gladbeck auch in 2018 kein Thema, denn auf sie warten am "Kotten Nie", Bülser Straße 157, wieder tolle Aktionen. Und dieses Mal werden die daheimgebliebenen Jungen und Mädchen als "Waldritter" unterwegs sein. "Das Geheimnis des alten Kotten" lautet das Thema des zweiwöchigen Programms, das vom 13. bis 17. August sowie vom 20. bis 24. August jeweils von 9 bis 14 Uhr angeboten wird. Die Teilnehmer im Alter von 9 bis 14 Jahren dürfen...

  • Gladbeck
  • 10.06.18
Vereine + Ehrenamt
Auch in diesem Jahr bietet das MAXUS an der Erlenstraße in Gladbeck-Ost für Kinder von sechs bis zwölf Jahre wieder ein "Osterferien-Programm" an.

Da hat die Langeweile keine Chance: Zweiwöchiger Ferienspaß im MAXUS in Gladbeck-Ost

Gladbeck-Ost. Angst vor Langeweile müssen Gladbecker Kinder auch in den bevorstehenden Osterferien nicht haben: Im MAXUS an der Erlenstraße in Gladbeck-Ost wartet auf Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis zwölf Jahren wieder ein unterhaltsames Ferienprogramm. Die Angebote in der ersten Ferienwoche stehen vom 26. bis 29. März unter dem Motto "Alles auf Erden muss wachsen..." und ist Bestandteil des Programms der "Gladbecker Kinder- und Jugenduniverstität". Die Teilnehmer beschäftigen sich...

  • Gladbeck
  • 11.03.18
LK-Gemeinschaft
Der Ritt auf dem Rücken der Ponys war natürlich der Höhepunkt des Besuches der Gruppe der "Früförder- und Beratungsstelle" des Caritasverbandes Gladbeck beim "Reiterverein" an der Kirchhellener Straße. Foto: Privat

Reit-Nachmittag der Caritas-Frühförderstelle Gladbeck: "Tim" und "Francien" brachten Kinderaugen zum Strahlen

Gladbeck. Dieser Nachmittag war für die Kinder und auch deren Eltern sicherlich der bisherige Höhepunkt des Sommers 2017: Auch in diesem Jahr hatte das Team der "Frühförder- und Beratungsstelle" des Caritasverbandes Gladbeck wieder einen Nachmittag auf dem Gelände des "Reitervereins Gladbeck" organisiert. Für die Jungen und Mädchen war es ein tolles Erlebnis, als sie das warme Fell der Tiere unter den eigenen Händen spüren konnten, das leise Schnauben hörten und hoch auf dem Rücken des Pferdes...

  • Gladbeck
  • 04.08.17
LK-Gemeinschaft
Für Jungen und Mädchen von 9 bis 14 Jahren geeignet sind die "Ritter-Ferien", die vom 14. bis 24. August montags bis freitags von 9 bis 14 Uhr am "Kotten Nie" in Gladbeck-Ost stattfinden. Frühstück und Mittagessen gehören zum Angebot. Anmeldungen sind noch möglich.

Spannende Ritterferien für alle Daheimgebliebenen am "Kotten Nie" in Gladbeck-Ost

Gladbeck-Ost. Im Jahr 2016 gab es eine Pause, doch in den nun bevorstehenden Sommerferien wird es am "Kotten Nie" in Gladbeck-Ost wieder eine Aktion für daheimgebliebene Ferienkinder geben. Vom 14. bis 24. August gilt an der Bülser Straße das Motto "Ritter-Ferien", wobei der "Förderverein Kotten Nie" als Veranstalter gleich zwei Partner "mit ins Boot" genommen hat. Denn bei den "Ritter-Ferien" steht erstmals eine enge Kooperation mit dem "MAXUS" von der Erlenstraße sowie dem in Herten...

  • Gladbeck
  • 08.07.17
  • 1
LK-Gemeinschaft
Viel Spaß erwartet die Kinder bei der Ferienaktion im Maxus.

Viele Attraktionen: Ferienspecial im Maxus

Gladbeck-Ost.Auch in der dritten Ferienwoche vom 25. bis 29.Juli hat das Kinder-, Jugend- und Kulturhaus Maxus an der Erlenstraße 82 ein buntes und kostenfreies Programm für Kinder und Teenies im Alter zwischen 7 und 14 Jahren zusammengestellt. An jedem Tag werden von 10 bis 16 Uhr werden zu einem bestimmten Thema Aktionen angeboten und die Ferien dürfen so richtig genossen werden. Montags läuft alles unter dem Motto: „Spiel und Sport im Maxus“. Hier können sich Klein und Groß bei...

  • Gladbeck
  • 20.07.16
Vereine + Ehrenamt
Mutige Mädchen und starke Jungen erwartet ein tolles Programm.

MAXUS-Ferienprogramm: Starke Mädchen und starke Jungen

Gladbeck-Ost.In der zweiten Ferienwoche vom 18. bis 22.Juli findet ein Ferienprogramm im Kinder-, Jugend- und Kulturhaus Maxus an der Erlenstraße 82 unter dem Motto: „Starke Mädchen – Starke Jungen!!!“ statt. Wer zwischen 6 und 12 Jahre alt ist und Lust hat sich in den Ferien in neuen Situationen auszuprobieren kann es hier mit anderen Kindern tun. Zwischen 8 und 15 Uhr erwartet die Teilnehmer ein buntes Programm. „Mädchen zicken immer rum und Jungen kloppen sich nur!!!“, mit diesen...

  • Gladbeck
  • 03.06.16
Überregionales
Ihre künsterische Seite konnten die Kinder im Begegnungszentrum ausleben. Foto: Kariger

Kunst für Kids: Jenseits des Ostereis

Mehr als nur Ostereier bemalen: Während der Ferien konnten die Kinder im Braucker Bildungs- und Begegnungszentrum an der Roßheidestraße ihre ganze Kreativität ausleben. Unter dem Motto "Kunst für Kids - nicht nur auf dem Osterei" drehte sich alles um Fantasie und Gestaltung. Nicht nur konnten die Kinder allerhand über bekannte Künstler lernen, sondern auch verschiedene Maltechniken ausprobieren. Wenn gerade nicht der Pinsel geschwungen wurde, war auch schon einmal Geduld und...

  • Gladbeck
  • 04.04.16
LK-Gemeinschaft
Das beliebte Stockbrotbraten gehört auch zu den Aktionen, die in den Herbstferien im BBzB in Brauck und im KARO im Butendorf angeboten werden.

Spaß in den Herbstferien im BBzB und im KARO

Der Sommer ist vorbei, aber auch der Herbst hat seine ganz eigenen und schönen Seiten. Das zeigen auch die Aktionen für Kinder in den den städtischen Freizeiteinrichtungen. Das Team-Süd der städtischen Jugendförderung lädt vom 5. bis 16. Oktober in den Freizeittreff am Bildungs- und Begegnungszentrum Brauck, Roßheidestraße 40, zum „Herbst-Spaß“ ein. Mit einem gemeinsamen Frühstück starten die Kinder und Teenies im täglich um 10 Uhr in einen bunten und abwechslungsreichen Ferientag....

  • Gladbeck
  • 23.09.15
  • 5
LK-Gemeinschaft
Unter dem Motto „Weltreise“ stand die diesjährige „Stadtranderholung“ des Caritasverbandes. In der letzten Ferienwoche landete schließlich sogar ein „Bonbon-Ferienfliegerr“  mit Bürgermeister Ulrich Roland als Pilot im Gemeindezentrum „Heilig Kreuz“ in Butendorf.
2 Bilder

Bürgermeister übte sich als Pilot des "Bonbon-Ferienfliegers"

Traditionell organisierte der Caritasverband Gladbeck auch in diesem Jahr wieder Stadtranderholungsmaßnahmen für daheimgebliebene Ferienkinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren. Bei den drei jeweils zweiwöchigen Maßnahmen, Kostenpunkt pro Kind 190 Euro, konnten insgesamt 110 teilnehmende Jungen und Mädchen begrüßt werden. Nachdem in den vergangenen Jahren die Stadtranderholung stets auf dem „Hof Zeller“ im Norden Gladbecks an der Grenze zwischen Rentfort und Zweckel stattfand, wurde...

  • Gladbeck
  • 08.08.15
Sport
Die Mühen haben sich gelohnt: 15 Nachwuchs-Reitsportler aus den Reihen des „Reiterverein Gladbeck“ nahmen an der einwöchigen Sommerfreizeit teil und absolvierten am Ende mit Erfolg ihre Reiabzeichen-Prüfungen.

Gladbecker Reitsportnachwuchs musste auch in den Ferien früh aufstehen

Ferienzeit bedeutet für die meisten Gladbecker Schüler vor allen Dingen ausschlafen. Doch dies galt jetzt eine Woche lange nicht für eine insgesamt 15-köpfige Gruppe Nachwuchs-Reitsportler nicht, denn ihre Nachtruhe endete bereits in aller Herrgottsfrühe. Lehrgang begann täglich um 8 Uhr Die 13 Mädchen und 2 Jungen nahmen nämlich an der „Reiterfreizeit“ des „Reiterverein Gladbeck“ teil und da lautete das Motto zunächst „Früh aufstehen“. Pünktlich um 8 Uhr, manchmal sogar noch früher,...

  • Gladbeck
  • 04.08.15
  • 1
LK-Gemeinschaft
Toller Ferienspaß: Falkner Franz Schnurbusch besuchte mit drei seiner Raubvögel den Kinderhort Terebinthe in Zweckel.
12 Bilder

Kinderhort Terebinthe: Flugstunde mit Falkner

Eine Flugstunde mit Frigga, dem Falken, einem majestätischen Steinadler und einem Habicht - das war schon eine beeindruckende Aktion, die die 40 Terebinthe-Kinder in Zweckel in der vergangenen Ferienwoche erleben durften. Falkner Franz Schnurbusch aus Angermund war mit seinen drei Raubvögeln zu Gast im Kinderhort an der Hammerstraße und vermittelte seinem staunenden Publikum viel Wissenswertes über die Könige der Lüfte. Der 78-jährige Falkner ließ Frigga aber nicht nur ihre Runden drehen,...

  • Gladbeck
  • 03.08.15
  • 5
LK-Gemeinschaft
Zum musikalischen Nachmittag „Aber bitte mit Sahne“ wird am Donnerstag, 16. Juli, der Gitarrist Thorsten Siltmann im Gemeindehaus neben der „Petruskirche“, Vehrenbergstraße 82, erwartet.

Ferienspaß für Jung und Alt

Auch in den diesjährigen Sommerferien wartet die Evangelische Kirche Brauck mit einem Sonderprogramm für Jung und Alt auf. Unter dem Motto „Aber bitte mit Sahne“ steht der musikalische Nachmittag, der am Donnerstag, 16. Juli, von 15 bis 17 Uhr im Gemeindehaus neben der „Petruskirche“, Vehrenbergstraße 82, stattfindet. Als Gast wird der Gitarrist Thorsten Siltmann erwartet, der in der Musikszene vor allen Dingen als Reinhard Mey-Interpret bekannt ist und seine Zuhörer mit auf eine...

  • Gladbeck
  • 04.07.15
  • 1
Politik

Ferienprogramm auf Sparflamme!

Es dauert zwar noch einige Wochen, doch die sechswöchigen Sommerferien rücken unaufhörlich näher. Und damit auch die Hauptreisezeit für Gladbecker Familien. Was aber keineswegs bedeutet, dass alle Familien verreisen werden, denn oft mangelt es an den finanziellen Mitteln. Das war auch in den vergangenen Jahren so, wobei das Ferienprogramm des städtischen Jugendamtes für die Daheimgebliebenen zumindest eine Art „Trostpflaster“ war. Ein Ferienprogramm wird es selbstverständlich auch in...

  • Gladbeck
  • 09.05.15
LK-Gemeinschaft
Für den "Kürbiskopf-Ferienspaß" vom 6. bis 10. Oktober auf dem "Rotthoffs Hof" zwischen Kirchhellen-Nord und Dorsten stehen für Kinder von 5 bis 12 Jahren noch freie Plätze zur Verfügung.

Therapeutisches Reiten in den Herbstferien: Noch freie Plätze!

Gladbeck-Bottrop-Dorsten. Die Tage kürzer, die Nächte länger. Doch bevor der WInter in der Emscher-Lippe-Region Einzug hält, könnte der Herbst vielleicht noch mit ein paar schönen Tagen aufwarten. Und bekanntlich hat jede Jahreszeit ihre Besonderheiten. So ist der Herbst dafür bekannt, dass die Natur immer mehr ihre Farben wechselt - mal kräftig rot, dann orange oder auch gelb leuchtet. Und der Herbst ist natürlich die absolute Erntezeit, so zum Beispiel auch für Äpfel und Kürbisse. Dies...

  • Gladbeck
  • 30.09.14
LK-Gemeinschaft
Auch Bürgermeister Ulrich Roland besuchte die Gladbecker Ferienkinder auf dem "Hof Zeller" und sorgte mit einem Korb voller Süßigkeiten für Begeisterung.
4 Bilder

Die Caritas machts möglich: Toller Ferienspaß am Stadtrand von Gladbeck

Nach wie vor nichts an ihrer Beliebtheit verloren hat die „Stadtranderholung“, die vom Caritasverband Gladbeck seit Jahrzehnten in den Sommerferien angeboten wird. Auch für die drei jeweils zweiwöchigen Maßnahmen im Jahr 2014 konnte die Caritas insgesamt rund 140 Anmeldungen verbuchen. „Der Bedarf ist also weiterhin gegeben,“ zog Annegret Knubben, beim Caritasverband für das Ferienangebot verantwortlich, eine erste Bilanz. Im Durchschnitt waren es acht bis zehn Betreuer, die sich um die...

  • Gladbeck
  • 07.08.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.