Fernsehturm Alexanderplatz

Beiträge zum Thema Fernsehturm Alexanderplatz

Fotografie
Der Riesen-Würfel
9 Bilder

Vor dem Lockdown: Unterwegs in Berlin (5)
Der große Zauberwürfel - Der Cube Berlin

In diesem Gebäude spiegelt sich die Stadt wie in einem Kaleidoskop: Reichstag, Bundeskanzleramt und Fernsehturm sind in der gefalteten Glasfassade des Cube Berlin zu sehen. Im Oktober habe ich bei mal weniger gutem Wetter einige fotografische Impressionen gesammelt und hoffe, dass sie Euch gefallen. Das Kaleidoskop Das GebäudeDer Cube Berlin ist ein Bürogebäude auf dem Washingtonplatz in unmittelbarer Nachbarschaft zum Berliner Hauptbahnhof (Architekten 3XN Architects, Kopenhagen). Es wurde im...

  • Düsseldorf
  • 03.11.20
  • 17
  • 5
Reisen + Entdecken
Weltzeituhr (1969)
16 Bilder

Unterwegs in Berlin (2)
Rund um Fernsehturm und Alexanderplatz

Der FernsehturmDie Berliner sind um Superlative selten verlegen, aber hier haben sie Recht: Der Fernsehturm direkt neben dem Alexanderplatz ist mit 368 Metern das höchste Bauwerk Deutschlands. Er wurde 1969 eröffnet, ist 200 Meter höher als der alte Funkturm im Westen Berlins und galt zu DDR-Zeiten als nationales Symbol. Nach der Wiedervereinigung wurde der imposante, im internationalen Stil gebaute Turm zu einem Wahrzeichen für die gesamte Stadt. Als Aussichtspunkt mit Drehrestaurant...

  • Düsseldorf
  • 21.10.20
  • 16
  • 5
Kultur
Marienkirche
24 Bilder

Erlebnis Berlin - bunt gemischte Geschichte

Ein Kurztripp nach Berlin... Familientreff, die Kamera natürlich dabei - herausgekommen ist ein Kaleidoskop von Eindrücken, ganz persönlich und auf keinen Fall repräsentativ. Einige davon möchte ich Euch in mehreren Beiträgen vorstellen. Ich wünsche Euch viel Spaß bei den Foto-Spaziergängen durch Berlin. Die spätgotische Marienkirche beherbergt Kostbarkeiten wie die schöne Marmorkanzel von Andreas Schlüter (1703). Der Turm aus dem 18. Jahrhundert behauptet sich, je nach Perspektive, gegen den...

  • Düsseldorf
  • 21.09.14
  • 3
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.