Fernwärme

Beiträge zum Thema Fernwärme

Ratgeber
Am kommenden Wochenende, 14. und 15. August, wird die Fernwärmeversorgung für Gladbeck komplett außer Betrieb genommen. Das betrifft auch die Warmwasserbereitung.

Auch Warmwasserbereitung ist betroffen
Am Wochenende keine Fernwärmeversorgung in ganz Gladbeck

Die Fernwärmeversorgung für das Stadtgebiet Gladbeck muss von Samstag, 14. August, von 8.30 Uhr bis Sonntag, 15. August, bis spätestens 24 Uhr, komplett außer Betrieb genommen werden. Diese Unterbrechung wirkt sich auch auf eine über die Fernwärme betriebene Warmwasserbereitung aus. Grund hierfür sind Arbeiten am neu errichtenden Gas- und Dampfkraftwerke in Scholven, wo unteranderem auch Fernwärme-Verteilanlagen erneuert werden. Uniper Wärme bittet für entstehende Beeinträchtigungen um...

  • Gladbeck
  • 10.08.21
Blaulicht

Fernwärme: Leitungssanierung entlang der Hans-Böckler-Straße
Verkehrsführung auf Höhe der alten Feuerwache für rund acht Wochen nur einspurig

Die Fernwärmeversorgung Niederrhein führt in den kommenden 12 Monaten umfangreiche Sanierungsmaßnahmen an der Fernwärmeleitung entlang der Hans-Böckler-Straße durch. Die Leitungserneuerung erstreckt sich von der Höhe Alte Feuerwache bis hinunter zur Rotbachquerung an der Julius-Kalle-Straße. Die Maßnahme wird in drei Bauabschnitten durchgeführt. Im dritten Quartal 2022 sollen die abschließenden Einbindungen ins bestehende Fernwärmenetz erfolgen. Die Arbeiten beginnen am Montag, 2. August. Ab...

  • Dinslaken
  • 31.07.21
LK-Gemeinschaft
Abfahrt Essen Süd runter
4 Bilder

Es kann auch schnell gehen
Bauarbeiten auf der A52 laufen gut

Seit dem Freitag Abend ist die A52 zwischen Essen Süd und Bergerhausen in beide Richtungen gesperrt. Eine Fernwärmeleitung wurde unter der A52 nach Bergerhausen verlegt. Da die Baumaßnahmen in den Sommerferien erfolgte, waren die Verkehrsbehinderungen erträglich.  Alle Maßnahmen sind sehr gut gelaufen, so das die Fahrbahndecke bereits am Sonntag um 15 Uhr wieder verschlossen war. Die Autobahn soll geplant morgen früh um 5 Uhr wieder freigegeben werden.

  • Essen-Süd
  • 25.07.21
Wirtschaft
Nach über eineinhalbjähriger Preis-Stabilität müssen die Stadtwerke Ratingen zum 1. Juli dieses Jahres ihre Verbrauchspreise für Fernwärme anpassen. Alle weiteren Preisbestandteile bleiben unverändert.

Ratingen: Indizes für Erdgas und CO2-Zertifikate gestiegen / Preise für Fernwärme werden zum 1. Juli 2021 angepasst
Stadtwerke Ratingen passen Fernwärmepreise an

Nach über eineinhalbjähriger Preis-Stabilität müssen die Stadtwerke Ratingen zum 1. Juli dieses Jahres ihre Verbrauchspreise für Fernwärme anpassen. Alle weiteren Preisbestandteile bleiben unverändert. Die Berechnung des Fernwärmepreises sowie mögliche Preisanpassungen unterliegen strengen gesetzlichen Regelungen. Der Preis ist dabei an vertraglich festgelegte Preisänderungsklauseln gekoppelt. Verändert sich das arithmetische Mittel eines Indizes um mehr als fünf Prozent, erfolgt eine Anpassung...

  • Ratingen
  • 28.06.21
Wirtschaft
Mit der durch die Müllverbrennung am Asdonkshof entstehenden Wärme wird Wasser aufgeheizt, das dann in das Fernwärmenetz der SWKL eingespeist wird. Dies geschieht in einer sogenannten Kraft-Wärme-Kopplung, die sowohl zur Strom- als auch zur Wärmeerzeugung genutzt werden kann.

Was Stadtwerke Kamp-Lintfort und Abfallentsorgungszentrum Asdonkshof für den Umweltschutz tun
Tag des Umweltschutzes

Was haben die Stadtwerke Kamp-Lintfort und die Müllverbrennungsanlage am Abfallentsorgungszentrum Asdonkshof mit dem Thema Umweltschutz zu tun? Seit 1997 versorgt die Stadtwerketochter Stadtwärme Kamp-Lintfort GmbH die Bürger mit umweltfreundlicher Fernwärme. Mit der durch die Müllverbrennung am Asdonkshof entstehenden Wärme wird Wasser aufgeheizt, das dann in das Fernwärmenetz der SWKL eingespeist wird. Dies geschieht in einer sogenannten Kraft-Wärme-Kopplung, die sowohl zur Strom- als auch...

  • Kamp-Lintfort
  • 03.06.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
"Radfahren attraktiver machen" ist eine der Maßnahmen, die gebündelt zu weniger CO2 führen sollen

Voerde präsentiert erstes Klima Forum
Zentraler Baustein der Voerder Klimaschutzaktivitäten

Eröffnet wurde das erste Klimaforum am Mittwoch, 19. Mai, welches aufgrund der Corona Pandemie online stattfand, durch die Technische Beigeordnete Nicole Johann. In ihrer Begrüßungsrede wies die Beigeordnete erneut auf die Bedeutung eines optimalen Klimamanagements und darauf, wie wichtig es sei, die gesteckten Ziele zu erreichen, hin. Dann gab sie die Regie an den Klimaschutzmanager der Stadt, Simon Bielinski weiter. Dieser berichtete über die bisherigen Schritte bei der Umsetzung des bereits...

  • 28.05.21
Ratgeber

Duisburg-Hochfeld
Vollsperrung der Heerstraße

Die Netze Duisburg GmbH verlegt ab Dienstag, 6. April, Fernwärmeleitungen im Bereich Heerstraße/Gitschiner Straße/Musfeldstraße in Duisburg-Hochfeld. Aus diesem Grund ist die Heerstraße in diesem Kreuzungsbereich voll gesperrt. Fußgänger und Radfahrer sind nicht betroffen. Für die übrigen Verkehrsteilnehmer werden Umleitungen ausgeschildert. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende April abgeschlossen.

  • Duisburg
  • 03.04.21
Wirtschaft
An der Kronprinzenstraße in Dortmund schafft  Vivawest neuen  Wohnraum.

Vivawest: Die ersten Neubau-Wohnungen im neuen Kaiserviertel können bezogen werden
34 barrierearme Wohnungen fertiggestellt

Die 34 Wohnungen des ersten Bauabschnitts von Vivawest im Dortmunder Kaiserviertel sind jetzt fertiggestellt und bezugsfertig. Insgesamt werden an dieser Stelle 41 Wohnungen errichtet. Erstellt werden drei Gebäude mit 34 barrierearmen und 7 barrierereduzierten Wohnungen in drei bis vier Vollgeschossen sowie eine Tiefgarage mit 38 Stellplätzen und sechs Außenstellplätzen. Zwei der drei Gebäude wurden als Neubau errichtet, im zweiten Bauabschnitt wird ein Altbau derzeit noch aufwendig um- und...

  • Dortmund-City
  • 16.02.21
Ratgeber

Duisburg-Homberg
Vollsperrung der Hubertusstraße

Die Fernwärme Niederrhein verlegt ab Montag, 4. Januar, auf der Hubertusstraße und auf der Kirchstraße in Homberg neue Fernwärmeleitungen. Aus diesem Grund wird im ersten Bauabschnitt die Hubertusstraße, zwischen der Kirchstraße und Am Alefskamp, voll gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet. Fußgänger und Radfahrer sind nicht betroffen. Die gesamte Maßnahme wird voraussichtlich bis Ende April 2021 andauern.

  • Duisburg
  • 27.12.20
LK-Gemeinschaft
Nach Fertigstellung der Erweiterung des DINamare werden die Nutzer durch die Abwärme aus der Eissporthalle neun Monate bei angenehmen Temperaturen auch im Außenbereich schwimmen können.

Stadtwerke Dinslaken ziehen Bilanz
Stabiles Wachstum auch in den nächsten Jahren

„Wir sind auf dem richtigen Weg“,folgert der Geschäftsführer der Stadtwerke Dinslaken, Josef Kremer aus dem Konzernbericht für das Jahr 2019. Damit meint er nicht nur die positiven Bilanzen des Konzerns, die ein stabiles Wachstum bescheinigen. Dies garantierten unter anderem die günstigen und stabilen Endkundenpreise auf dem umkämpften Energiemarkt sowie die daraus resultierenden etwa 1400 Neukunden, ist sich Kremer sicher und rechnet damit, dass diese Zahl im Jahr 2020 noch übertroffen werde....

  • Dinslaken
  • 16.09.20
Ratgeber
In anderen Branchen laufen Versorgungsverträge höchstens 24 Monate, bei Fernwärmeverträgen sind es oft 10 Jahre, verbunden mit längeren Kündigungsfristen. Den Wärmeliefervertrag zu kündigen und auf individuelle Heizungstechnik umzustellen ist kaum möglich, wenn Kommunen einen Anschluss- und Benutzungszwang erlassen haben.

Zentralheizung oder Fernwärme? Das ist inzwischen für viele Verbraucher eine spannende Frage

(JS/TRD/WID) Während die Politik bei Strom und Gas in den vergangenen Jahren für immer mehr fairen Wettbewerb gesorgt hat, können es sich die Fernwärmeunternehmen in einem unregulierten Markt bequem machen, klagt Thorsten Kasper, Justiziar bei der Verbraucherzentrale Bundesverband. Die Kunden, so sagt er im Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“, seien ihren Versorgern oft ohnmächtig ausgeliefert. Viele fühlen sich durch Knebelverträge gefesselt, die in der übrigen Energiewirtschaft undenkbar wären....

  • Essen
  • 11.09.20
Ratgeber
Die Stadtwerke müssen an der Heizzentrale Nord Baumaßnahmen durchführen.

Fernwärme im Norden nur eingeschränkt verfügbar
Bauarbeiten an Heizzentrale

Die Stadtwerke Duisburg müssen an der Heizzentrale Nord an der Diesterwegstraße Baumaßnahmendurchführen. Aus diesem Grund ist am Dienstag, 8. September, in der Zeit von 15 Uhr bis 21 Uhr die Fernwärmeversorgung in Teilen des Duisburger Nordens nicht wie gewohnt verfügbar.Die Arbeiten sind notwendig, um die dauerhafte Funktionsfähigkeit der Anlage zu gewährleisten. Daher muss die Heizzentrale im angegebenen Zeitraum komplett außer Betrieb genommen werden. Dies hat zur Folge, dass die...

  • Duisburg
  • 07.09.20
Ratgeber

Der Heimatversorger informiert
Fernwärme-Sperrung am Mittwoch am Hombruch und in Gerlingsen

Aufgrund der umfangreichen Inbetriebsetzungsarbeiten an der neuen Fernwärme-Versorgungsleitung im Bereich Bremsheide und Am Erbenberg muss der Heimatversorger am Mittwoch, 2. September, das Fernwärmenetz für die Kunden am Hombruch und in Gerlingsen sperren. Die Netzsperrung beginnt am 2. September um 6 Uhr und dauert voraussichtlich bis zum 3. September um 6 Uhr an. Betroffen von den Netzsperrungen sind die Straßen Bremsheide, Voweydeweg, Am Erbenberg, Eulenweg, Krähenweg, Rebhuhnweg,...

  • Iserlohn
  • 28.08.20
Politik
Zur Grundsteinlegung kamen neben Bürgermeister Harald Lenßen (vorne links) und Schulleiterin Angelika Hesse (vorne 2.v.r.) Vertreterinnen und Vertreter der Politik, vom Stadtsportverband, Verwaltung, Architekten und ausführendem Unternehmen.

Neubau soll nach den Herbstferien 2021 in Betrieb gehen
Baubeginn für Sporthalle an der Jahnstraße

Die Grundschule Gerhard-Tersteegen-Schule an der Jahnstraße in Neukirchen erhält eine eigene Sporthalle. Vertreter aus Politik, Verwaltung, der Planer und ausführenden Unternehmen kamen zusammen, um den Baubeginn mit einer symbolischen Grundsteinlegung zu feiern. Die Fertigstellung des rund 4,3 Millionen Euro teuren Projektes ist für den Herbst 2021 geplant. „Es war lange klar: Die Gerhard-Tersteegen-Schule benötigt eine eigene Sporthalle“, machte Bürgermeister Harald Lenßen gleich zu Beginn...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 11.08.20
Ratgeber

Neue Fernwärmeleitungen an der Lehrerstraße in Neumühl
Geänderte Einbahnstraßen-Regelung

Die Netze Duisburg GmbH verlegt seit einigen Wochen Fernwärmeleitungen auf der Lehrerstraße in Neumühl. Dadurch kam und kommt es zu erheblichen Verkehrseinschränkungen einschließlich Umleitungen der Buslinien 908 und 910.   Ab dem heutigen Dienstag, 4. August, wird ein weiterer Teilabschnitt in die Bauarbeiten einbezogen. Aus diesem Grund wird die Lehrerstraße zwischen Rügen- und Usedomstraße zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Albert-Einstein-Straße. Fußgänger und Radfahrer können passieren....

  • Duisburg
  • 04.08.20
Ratgeber

In Vierlinden wird an der Fernwärmeleitung gearbeitet
Vollsperrung an der Kreisauer Straße

Die Fernwärmeversorgung Niederrhein GmbH führt ab Montag, 3. August, Arbeiten an der Fernwärmeleitung auf der Kreisauer Straße in Duisburg-Walsum-Vierlinden durch. Aus diesem Grund wird die Kreisauer Straße im Einmündungsbereich zur Goerdeler Straße voll gesperrt. Die Einbahnstraßenregelung auf der Kreisauer Straße wird für den Zeitraum der Arbeiten aufgehoben. Fußgänger und Radfahrer können passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende August abgeschlossen.

  • Duisburg
  • 30.07.20
Ratgeber

Verkehrseinschränkungen in DU-Neudorf
Teilsperrung der Kammerstraße

Die Netze Duisburg GmbH verlegt ab Dienstag, 28. Juli, eine Fernwärmeleitung auf der Kammerstraße in Neudorf. Daher wird die Kammerstraße, zwischen Gneisenaustraße und Sternbuschweg, zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Sternbuschweg. Fußgänger können den Baustellenbereich auf einer Gehwegseite passieren. Für die übrigen Verkehrsteilnehmer werden Umleitungen ausgeschildert. Die Arbeiten werden voraussichtlich am Dienstag, 18. August, abgeschlossen sein.

  • Duisburg
  • 26.07.20
  • 1
Ratgeber

Straßensperrungen in Alt-Hamborn und Neumühl
Busch- und Bastenstraße betroffen

Zwei Straßensperrungen in Alt-Hamborn und in Neumühl führen zu entsprechenden Verkehrseinschränkungen. Die Netze Duisburg GmbH verlegt ab morgen, Montag, 29. Juni, Fernwärmeleitungen auf der Bastenstraße in Neumühl. Aus diesem Grund wird die Bastenstraße zwischen Obermarxloher Straße und Barbarastraße zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Barbarastraße. Fußgänger können passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte August abgeschlossen.  Bitte vormerken: Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg...

  • Duisburg
  • 28.06.20
Wirtschaft
Weit fortgeschritten sind bereits die Arbeiten von 20 Eigentumswohnungen im Neubaugebiet "Buschfortweg" zwischen Bottroper- und Friedenstraße in Gladbeck-Mitte.

Verzicht auf großes Richtfest wegen der Corona-Pandemie
Am Buschfortweg in Gladbeck-Mitte entstehen 20 neue Eigentumswohnungen

Reges Treiben herrscht derzeit wieder im Neubaugebiet "Buschfortweg": Im nordwestlichen Bereich hin zur Friedenstraße sind die Bauarbeiten für die Errichtung von 20 Eigentumswohnungen bereits weit fortgeschritten. Eigentliche hatte der Investor ein offizielles Richtfest geplant, doch dann kam Corona. Also wird nun zu einem späteren Zeitpunkt gefeiert. Errichtet werden zwei zweigeschossige Baukörper mit je 10 Eigentumswohnungen. Die 16 Eigentumswohnungen verfügen über Wohnflächen von 65, 78...

  • Gladbeck
  • 13.06.20
Ratgeber
Die Ruhröl GmbH führt an der Fernwärmeleitung neben den Gleisen zwischen den Brücken Scheideweg und Winkelstraße Arbeiten durch.

Noch keine neue Brücke an der Winkelstraße
Gladbeck: Arbeiten an Fernwärmeleitung starten nach Ostern

In der Woche nach Ostern führt die Ruhröl GmbH an der Fernwärmeleitung neben den Gleisen zwischen den Brücken Scheideweg und Winkelstraße Arbeiten durch. Die Arbeiten beinhalten auch einen provisorischen Zugang zur Baustelle von der Brücke Winkelstraße. Dabei handelt es sich nicht um Instandsetzungsmaßnahmen an der derzeit für den Fahrzeugverkehr gesperrten Brücke. Der Neubau der Brücke Winkelstraße steht noch aus. Vor der Planung sind zahlreiche Abstimmungen mit Gleis- und Leitungsbetreibern...

  • Gladbeck
  • 09.04.20
  • 1
Ratgeber

Duisburg-Mitte: Verkehrseinschränkungen im Bereich Gutenbergstraße
Bauarbeiten bis Ende Mai

Die Netze Duisburg GmbH beginnen ab morgen, Montag, 16. März, auf der Gutenbergstraße zwischen Kuhlenwall und Poststraße in Duisburg-Mitte mit der Verlegung einer Fernwärmeleitung für das Mercatorviertel. Hierzu wird in Fahrtrichtung Rathaus der Gehweg gesperrt, Fußgänger müssen die andere Straßenseite nutzen. Außerdem wird der Parkstreifen und ein Teil der Fahrbahn genutzt, sodass es teilweise zu einer veränderten Verkehrsführung kommen kann. In jede Fahrrichtung steht jedoch weiterhin eine...

  • Duisburg
  • 15.03.20
  • 1
Politik
2 Bilder

DSL: Sicherheit der Fernwärmeversorgung in Gladbeck

Einem Presseartikel in der WAZ vom 31.01.2020 war zu entnehmen,dass das Uniper-Kraftwerk in Scholven in zwei Jahren stillgelegt und auf Gasbetrieb umgebaut werden soll. Daraus ergeben sich für die DSL-Ratsfraktion (FDP und Piraten) folgende Fragen zur Fernwärmeversorgung in Gladbeck. Eine Anfrage nach § 13 der Geschäftsordnung für den Rat der Stadt Gladbeck und seine Ausschüsse enthielt folgende Fragen: 1. Wird die Versorgung mit Fernwärme in Gladbeck auf Dauer gesichert sein? 2. Wie wird die...

  • Gladbeck
  • 24.02.20
  • 2
Ratgeber
Foto: Archiv

Baumaßnahmen am 29. Januar
Unterbrechung der Fernwärme-Hauptleitung nach Osterfeld

Wegen Baumaßnahmen in Osterfeld muss am 29. Januar zwischen 9 und 15 Uhr die Fernwärme-Hauptleitung nach Osterfeld unterbrochen werden. Konkret bedeutet das, dass alle Kunden in Osterfeld in diesem Zeitraum keine Fernwärme beziehen können.Durch nachfolgende Baumaßnahmen ist es leider nicht möglich, die Maßnahme in den Sommer zu verschieben. Die Oberhausener Netzgesellschaft mbH bittet alle Betroffenen um ihr Verständnis. Die Oberhausener Netzgesellschaft ist eine 100-prozentige...

  • Oberhausen
  • 24.01.20
Politik

Städtische Verbräuche von Strom, Gas, Wasser und Wärme müssen reduziert werden

Düsseldorf, 14. Dezember 2019 Seit 2014 sollte die kommunale Energiewende und Maßnahmen für den Klima- und Umweltschutz zum Erhalt der Umwelt und zur Verbesserung der Lebensqualität der Menschen gegangen werden. Die Stadtverwaltung Düsseldorf benötigt zu der Erfüllung ihrer vielfältigen Aufgaben an ihren Standorten Energie (Strom, Gas, Wasser, Wärme). Deshalb fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in der letzten Ratsversammlung die Verwaltung, wieviel Energie verbrauchte die gesamte...

  • Düsseldorf
  • 14.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.