Fertigstellung

Beiträge zum Thema Fertigstellung

LK-Gemeinschaft
Schottische Hochlandrinder von Familie Boßmann aus Wemb sorgen dafür, dass das Grün kurzgehalten wird.
4 Bilder

Neuer Fahrradweg in Weeze
Vom „Klever Tor“ bis zum „Heeser Gut“

In Weeze entsteht in Kürze ein neuer Fahrradweg rund um den Airport Weeze. Auf einem neu angelegten Fahrradweg können die Radler in Zukunft von der Einfahrt „Klever Tor“ bis zum „Heeser Gut“ fahren. „Die Arbeiten gehen gut voran, sodass schon bald mit der Fertigstellung gerechnet wird“, so der Leiter des Weezer Bauamts, Wilhelm Moll-Tönnesen. Der neue Fahrradweg entsteht auf etwa dreieinhalb Kilometern Länge und führt entlang und durch die renaturierte Abgrabung. Finanziert wird die Baumaßnahme...

  • Weeze
  • 07.06.21
  • 1
  • 2
Wirtschaft
Weitere Standorte gibt's bereits in Potsdam und Leipzig sowie in Dänemark und Polen.

Neubau in der Dortmunder City soll bald fertiggestellt sein
"Basecamp" heißt im Herbst Studenten in der City willkommen

331 Studenten Apartments und 118 Hotelzimmer, dazu Gemeinschaftsküchen, Waschsalon, ein Fitnessbereich und ein Kino wird das zukünftige Basecamp ab September/ Oktober an der Kampstraße 1 beheimaten. Der Neubaukomplex an der Brückstraße will Studierenden nicht nur mit Designermöbeln eingerichtetes Zimmer mit Küchenzeile und Bad, sondern auch Co-Workingsbereiche und ein Café bieten.

  • Dortmund-City
  • 06.05.21
Wirtschaft
Übersichtsplan: Die Wegebauarbeiten im Grünzug Fernholz in Ratingen-Hösel werden in drei Bauabschnitten durchgeführt. Der erste Abschnitt (rot umrandet) im Bereich um den Spielplatz Fängerskamp soll bis Ende Juni fertiggestellt sein.

Stadt Ratingen investiert in Ausbau der wassergebundenen Wege / Bis voraussichtlich Ende Juni soll alles fertig sein
Im Grünzug Fernholz in Hösel werden Wege saniert

Im Grünzug Fernholz in Ratingen-Hösel tut sich wieder was: Nachdem erst im vergangenen Jahr das neue Regenrückhaltebecken und im Anschluss daran der inzwischen überregional bekannte Dirt-Bike-Parcours fertiggestellt worden sind und ein Teil der Wege bereits eine neue Deckschicht erhalten hat, werden nun die Wege im Bereich um den Spielplatz Fängerskamp überarbeitet. Ausbaugrenze des ersten Bauabschnittes ist die Wegeverbindung Fängerskamp über den Dickelsbach zum Friedhof. Los geht es in der...

  • Ratingen
  • 05.05.21
Politik

Zeelink-Gegner fordern Boykott der Zeelink-„Feier“
Initiative sendet Offenen Brief an die Ratsfraktionen in Voerde und Hünxe

Die Initiative gegen die Zeelink-Pipeline hat in einem Offenen Brief die Ratsfraktionen in Voerde und Hünxe aufgefordert, keine Vertreter aus Politik und Verwaltung zu der geplanten Eröffnung der Gasleitung zu entsenden. Es gebe, so Rainer Rehbein als einer der Sprecher der Pipeline-Gegner, „keinen Grund zum Feiern“. Dass die Leitung „aus Kostengründen bewusst an eng besiedelten Wohngebieten entlang gebaut wurde und damit viele Hundert Bürgerinnen und Bürger in beiden Kommunen gefährde, sei ein...

  • Hünxe-Drevenack
  • 26.02.21
Politik
Die leuchtende Fassade des sanierten Gebäudes.
2 Bilder

Dortmunder Strategie zur Stabilisierung von Wohnquartieren
Ehemalige Problemimmobilie zurück im regulären Wohnungsmarkt

Die jahrelang leerstehende Immobilie Nordmarkt 3 ist nach wechselvoller Geschichte wieder bewohnt. Sie wurde nach langem Leerstand im Rahmen der kommunalen Strategie zur Inwertsetzung von Problemhäusern und zur Stabilisierung von Wohnquartieren durch die Stadt Dortmund erworben und an die Viertelwerk gGmbH weiterveräußert. Unter Einsatz von Beschäftigungsmaßnahmen und Einbeziehung zukünftiger BewohnerInnen konnte das Haus nun vollständig saniert werden. Bereits von weitem ist die leuchtende...

  • Dortmund-City
  • 02.02.21
Reisen + Entdecken

Geschichtspfad Voerde fertiggestellt
Verborgene Schätze werden sichtbar - ein wohlgeplanter Rundgang durch die Stadt-Historie

Der „Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde“ hat sich vor knapp drei Jahren das Ziel gesetzt, die verborgenen Schätze und die historischen Zusammenhänge vor Ort sichtbar zu machen.Zur Umsetzung dieser Idee wurde mit Hilfe der LEADER-Förderung das Projekt „Historischer Geschichtspfad Voerde“ auf den Weg gebracht. Entlang des Pfades weisen an 30 Standorten gut sichtbare Stelen und entsprechenden Infotafeln auf die geschichtlich interessanten Punkte im näheren Umfeld hin. Über QR Codes kann...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 29.12.20
LK-Gemeinschaft
Die Brücke "Am Wasserwerk" zwischen Mehrhoog und Hamminkeln ist saniert und für den Verkehr wieder freigegeben.

Sanierungsarbeiten abgeschlossen an der Brücke über die Klevsche Landwehr
Für Verkehr freigegeben: Brücke "Am Wasserwerk" zwischen Mehrhoog und Hamminkeln

Die Brücke "Am Wasserwerk" zwischen Mehrhoog und Hamminkeln ist saniert und für den Verkehr wieder freigegeben. Die fertiggestellten Arbeiten an der Brücke über die Klevsche Landwehr bestanden aus einer kompletten Betonsanierung sowie Abdichtung des Bauwerkes. Darüber hinaus wurden das Geländer erneuert sowie die Fahrbahndecke ertüchtigt. Mit den durchgeführten Maßnahmen sei die Dauerhaftigkeit des Bauwerkes sichergestellt worden. Die Brücke ist nach der erfolgten Abnahme wieder für den Verkehr...

  • Wesel
  • 05.10.20
Politik

Supermarkt (Netto) und Restaurant (Stammhaus Troja) sind dann wieder über die Frintroper Straße erreichbar
Kanalbau in der Schloßstraße zieht früher weiter als geplant

Fast eine Woche früher als geplant zieht die Kanalbaustelle auf der Schloßstraße, Höhe Oberhauserstraße, weiter. Am 22. Juli begannen die Kanalbauarbeiten. „Geplant war die Fertigstellung dieses Bauabschnittes für nächste Woche Freitag. Jetzt verlegen wir das Baufeld bereits am kommenden Montag“, so Thomas Sümpelmann, Bauleiter der Stadtwerke Essen. Damit kann die Zufahrt zum Parkplatz für den Supermarkt und das griechische Restaurant wieder über die Frintroper Straße erfolgen. Aus Richtung...

  • Essen-Borbeck
  • 30.07.20
Wirtschaft
Die Adolf Würth GmbH & Co. KG wird gemeinsam mit dem Investor Andreas Fendrich und dem Projektentwickler Ledderhof Immobilien GmbH auf der großen Fläche zwischen der Velberter Straße und der Pinnerstraße (ehemalige "Alte Schmiede") ein Teilstück bebauen. Nachdem in den vergangenen Jahren bereits andere angedachte Projekte für diese markante Stelle am Heiligenhauser Ortseingang gescheitert sind, wird es nun konkret. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2021 geplant.
2 Bilder

Konkrete Pläne für die unbebaute Fläche an der Velberter Straße 49
Würth baut Verkaufsniederlassung in Heiligenhaus

Für die unbebaute Fläche an der Velberter Straße 49 in Heiligenhaus wurde über ein Jahrzehnt ein passender Investoren gesucht. Mit Andreas Fendrich wurde er endlich gefunden. Gemeinsam mit Helmuth Heck von der Adolf Würth GmbH & Co. KG sowie Guillaume Ledderhof vom gleichnamigen Projektentwickler Ledderhof Immobilien GmbH stellte der Investor nun das konkrete Bauvorhaben für eine Teilfläche der ehemaligen "Alten Schmiede" vor.[/text_ohne] Bis zum Frühjahr 2021 soll hier eine...

  • Heiligenhaus
  • 24.07.20
LK-Gemeinschaft
Der zweite Offshore-Windpark, an dem die GSW beteiligt sind, ist fertiggestellt und seit dem 30. Juni im Vollbetrieb. Foto: GSW

Ausbau der Offshore-Windenenergie
2. Nordsee-Windpark der GSW jetzt in Betrieb

Der zweite Offshore-Windpark, an dem die GSW beteiligt sind, ist fertiggestellt und vollständig am Netz. Kamen. Seit dem 30. Juni 2020 drehen sich alle Rotoren der 32 Windkraftanlagen des Trianel Windpark Borkum II (TWB II) in der Nordsee. Nach exakt zwei Jahren Bauzeit wurde das kommunale Offshore-Projekt erfolgreich realisiert. Mit einer Gesamtleistung von 200 MW produziert der Windpark vor der Küste Borkums Ökostrom für rund 200.000 Haushalte und vermeidet mehr als eine halbe Million Tonnen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.07.20
Blaulicht
Das neue Feuerwehrhaus an der Hiddinghauser Straße.
10 Bilder

Feuerwehr-Slogan: Für mich – für alle
Neues Feuerwehrhaus fast fertig

Die Nachricht auf den absehbaren Umzug in das neue Feuerwehrhaus an der Hiddinghauser Straße ist sicherlich eine gute Nachricht nicht nur für die 40 aktiven Einsatzkräfte des Löschzuges Niedersprockhövel. Rund 40 Prozent aller Einsätze der Feuerwehr Sprockhövel ereignen sich übrigens in diesem Stadtteil. Schon von weitem ist das neue repräsentative und zeitgemäße Feuerwehrhaus in Niedersprockhövel zu erkennen. Der Sprockhöveler Stadtrat hatte im Juni 2018 die Entwurfsplanung abgesegnet. Die...

  • Hattingen
  • 13.07.20
Vereine + Ehrenamt
Mario Stamerra, Vonovia Geschäftsführer West besichtigte gemeinsam mit Oliver Kern, Geschäftsführer des AWO Kreisverbandes Essen, Klaus Johannknecht, Vorsitzender des AWO Kreisverbandes Essen und Christoph Lohaus, Vonovia (v. l. n. r.) den Rohbau des AWO Louise-Schroeder-Zentrums.

10,5 Millionen Baukosten - Fertigstellung im Jahr 2023
Umbau, Sanierung und Erweiterung des Louise-Schröder-Zentrum

Das Louise-Schroeder-Zentrum im Joseph-Oertgen-Weg 51 wird modernisiert. Gemeinsam machen sich AWO Essen und Vonovia dafür stark, den baulichen Zustand des Hauses den Anforderungen des Wohn- und Teilhabegesetzes NRW anzupassen. Zudem soll es nach Abschluss der Arbeiten mehr Fläche für Gemeinschaftsangebote geben. Die konkreten Pläne sehen die Sanierung von Fassade und Dach, die Erweiterung der Verbindungsspange zwischen dem Haupt- und Nebengebäude für soziale Nutzungen - beispielsweise für...

  • Essen-Borbeck
  • 02.07.20
Politik
Seit fast einem Jahr warten Kinder, Erzieherinnen und Eltern der städtischen Kindertagesstätte „Pusteblume“ in Hüsten darauf, dass das Außengelände fertig gestellt wird.

Kita "Pusteblume": CDU erwartet zügige Fertigstellung des Außengeländes

Seit fast einem Jahr warten Kinder, Erzieherinnen und Eltern der städtischen Kindertagesstätte „Pusteblume“ in Hüsten darauf, dass das Außengelände fertig gestellt wird. Michael Peters, CDU-Mitglied im Bezirksausschuss Hüsten, kritisierte nach der letzten Bezirksausschusssitzung, dass das Gelände auch ein Jahr nach der Eröffnung teilweise noch mit einem Bauzaun eingefriedet sei. Die Verwaltung hätte dazu schriftlich mitgeteilt, dass für den Eingangsbereich eine Toranlage mit Schriftzug in...

  • Arnsberg
  • 27.05.20
Politik
Der Arnsberger Glockenturm, Wahrzeichen der Stadt, wird derzeit mit einem neuen Lichtkonzept in Szene gesetzt. Nun steht die Programmierung vor der Fertigstellung.

Wegen Corona keine öffentliche Veranstaltung
Lichtkonzept Arnsberger Glockenturm: Letzter Baustein wird umgesetzt

Der Arnsberger Glockenturm, Wahrzeichen der Stadt, wird derzeit mit einem neuen Lichtkonzept in Szene gesetzt. Nun steht die Programmierung vor der Fertigstellung. Das Konzept sieht vor, den Glockenturm und die Stadtkapelle in ihrer Silhouette zu betonen und in ein sanftes Licht zu tauchen. Die inszenierte Turmspitze kann in ihren einzelnen Segmenten unterschiedlich betont werden, so dass über ein dosierbares Lichtspiel eine hohe Fernwirkung entsteht. Historische Architekturelemente in der...

  • Arnsberg
  • 21.04.20
Wirtschaft
Das sanierte Parkdeck Martinistraße in Wesel in der Abendsonne.

Welche Folgen das Corona-Virus auf die Fortführung der Baumaßnahme haben wird ist derzeit ungewiss
Parkdeck Martinistraße in Wesel: Erste Hälfte fertig

In den vergangenen Monaten wurden die Arbeiten am Parkdeck Martinistraße in Wesel unter einem Zelt fortgesetzt. Mit Hilfe des Zeltes konnte die Parkfläche unabhängig von Wind und Wetter weiter saniert werden. Seit letzten Freitag, 20. März 2020, sind die Arbeiten auf der ersten Hälfte des Parkdecks weitestgehend abgeschlossen. Die Arbeiten an der zweiten Hälfte haben bereits begonnen: Dort wurde die Baustelle eingerichtet. Welche Folgen das Corona-Virus auf die Baumaßnahme haben wird, könne...

  • Wesel
  • 25.03.20
Ratgeber
Die Dinslakener Straße (K 17) wird ab Montag, 30. September, wieder für den Durchgangsverkehr freigegeben. Nach 14-monatiger Sperrung sind die Arbeiten zum Umbau zwischen der Rahmstraße und der Steinstraße in Voerde fertig gestellt.

Neun Monate früher als ursprünglich geplant
Dinslakener Straße (K 17) in Voerde ab Montag, 30. September, für den Durchgangsverkehr freigegeben

Die Dinslakener Straße (K 17) wird ab Montag, 30. September, wieder für den Durchgangsverkehr freigegeben. Nach 14-monatiger Sperrung sind die Arbeiten zum Umbau zwischen der Rahmstraße und der Steinstraße in Voerde fertig gestellt. Die Freigabe für den Durchgangsverkehr erfolgt neun Monate früher als ursprünglich geplant. Möglich wurde dies durch die im Herbst 2018 vom Kreis Wesel und der Stadt Voerde beschlossenen Beschleunigung der Baumaßnahme. Durch Optimierung der Bauabläufe, Verstärkung...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 27.09.19
Blaulicht
15 Bilder

Es geht voran..
Brücken Neubauten über die A3

Hamminkeln: Die Brücken Neubauten über die A3 in Hamminkeln, liegen voll im Zeitplan. Zurzeit werden beide Brückenköpfe rechts und links der Autobahn, schon wieder mit Sand verfüllt. Ein Ende ist in Sicht, im September sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein.

  • Hamminkeln
  • 14.08.19
Politik
Bürgermeister Thomas Ahls und der Leiter der Feuerwehr Alpen, Michael Hartjes sind glücklich über die Fertigstellung
3 Bilder

Eröffnung des neuen Feuerwehrgerätehauses Alpen
Sonntag Tag der offenen Tore

Ein Wochenende im Zeichen des Neubaus Was lange währt, wird endlich gut. Dieser Satz fand nun auch auf den Neubau des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Alpen Anwendung, der am Samstag nach zwei Jahren Bauzeit seiner offiziellen Bestimmung übergeben werden konnte. Das Ganze fand im Rahmen eines Festes vom 17. Bis zum 19. Mai statt, das am Sonntag nach einem ökumenischen Gottesdienst mit einem sehr gut besuchten Tag der offenen Tore endete. Auf dem 9590 m² großen Grundstück an der...

  • Alpen
  • 19.05.19
Reisen + Entdecken
12 Bilder

Europa-RadBahn
Letzte Arbeiten an der Europa-RadBahn

Am 7. Juni wird die Europa-RadBahn, ein Radweg zwischen Kleve und dem niederländischen Groesbeek offiziell geöffnet. Dann geht der Verkehr darüber erst mal los. Viele Radfahrer haben schon seit einigen Wochen den neuen Radweg angenommen, obwohl es offiziell verboten war darüber zu radeln. Es gab schon recht freche Verkehrsteilnehmer, die sich darüber geärgert haben, dass die Firmas Siebers und Loock mit ihren Kränen und Lastwagen auf der Fahrbahn  ihnen im Wege standen. Dabei wurde laut...

  • Kranenburg
  • 15.05.19
Sport
Auf dem Gelände am Wasserturm tut sich derzeit einiges. Läuft alles nach Plan, kann die Bezirkssportanlage im Juni fertig sein.

Arbeiten auf der Bezirkssportanlage können im Juni abgeschlossen sein
Es geht voran am Wasserturm

Seit knapp drei Monaten sind sie nun in vollem Gange, die Arbeiten auf der Bezirkssportanlage am Wasserturm in Frintrop. Der Sportplatz soll sich in „eine Anlage erster Klasse“ verwandeln. Und die Gestaltung nimmt bereits sichtbare Formen an. Vorab waren allerdings einige Vorbereitungsmaßnahmen erforderlich. Dazu gehörten neben Erd- und Drainagearbeiten auch eine Bombenentschärfung. Die Randsteine für die 400-Meter-Tartanbahn und den sie umschließenden Rundweg sind inzwischen gesetzt, die...

  • Essen-Borbeck
  • 02.04.19
Blaulicht
Neues Fundament mit Zwischenraum zum alten.
6 Bilder

Brückenzustand wesentlich schlechter
Horror A 40 Hausackerbrücke

Leseranfragen häuften sich beim Stadtspiegel: Was passiert mit der  Hausackerbrücke in Essen-Frohnhausen? Ausbesserungsarbeiten sollten erst einige Wochen, dann einige Monate dauern. Jetzt schon über ein Jahr!!!Absperrungen mit Barken engen den Pkw-Verkehr enorm ein - sodass Autos von der Innenstadt, von Holsterhausen, von der A 40 kommend - täglich im Riesen-Stau stehen. Nun Baustillstand?! Wann Bau-Ende? Wir hakten nach... Zügige Antwort von Jutta Swadlo, Pressestelle Straßen NRW. Sie...

  • Essen-West
  • 21.11.18
  • 2
Sport
2 Bilder

Mit Siebenmeilenstiefeln - Riesige Forschritte bei der Sport- und Fußballanlage in Rindern

Rindern. Kleine und große Fußballherzen schlagen zur Zeit höher, beim Blick auf die Fortschritte des künftigen Kunstrasenplatzes in Rindern, Ecke Landwehr/Wasserburgallee. Konnte man sich vor wenigen Monaten noch nicht wirklich vorstellen, dass die völlig unbebaute Ackerfläche sich in so kurzer Zeit in ein Kicker- und Sportparadies verwandeln würde, so ist man mittlerweile doch erstaunt, wie rasend schnell sich die Anlage entwickelt hat. Der Spatenstich hierfür erfolgte bereits am 17. November...

  • Kleve
  • 09.10.18
Überregionales
Die Bauarbeiten am Wertstoffhof in Olfen schreiten voran.

Olfen: Bauarbeiten am Wertstoffhof - Fertigstellung Anfang September

"Das Genehmigungsverfahren, verschiedene Umweltauflagen und die notwendige Entscheidung zu einer kompletten Asphaltschicht auf dem neuen Gelände, haben leider unliebsame Zeitverzögerungen verursacht. Jetzt sind wir aber auf der Zielgeraden und haben es bald geschafft." Bürgermeister Wilhelm Sendermann ist überzeugt, dass der neue Wertstoffhof zeitnah in Betrieb genommen werden kann: "Dann hat das Warten ein Ende." "Geplant ist die Eröffnung des neuen Wertstoffhofes - wenn alles gut geht -...

  • Datteln
  • 01.07.18
Überregionales
Landrat Cay Süberkrüb, Uniper-Geschäftsführer Fritz Henjes, RVR-Beigeordnete Nina Frense und Bürgermeister Christoph Tesche (v.l.) haben den neuen Rad- und Fußweg getestet.

Bahntrasse ausgebaut - Teilstück der König-Ludwig-Trasse fertiggestellt

Mit dem Bau einer neuen Fernwärmetrasse von Datteln nach Recklinghausen hat das Energieunternehmen Uniper Wärme in Abstimmung mit dem Regionalverband Ruhr (RVR) einen neuen Abschnitt des König-Ludwig-Radwegs erstellt. Dazu wurde die ehemalige Bahntrasse von der Ortlohstraße in Recklinghausen bis zur Horneburger Straße in Castrop-Rauxel auf rund sechs Kilometern zu einem kombinierten Rad- und Fußweg ausgebaut. Die neue Strecke knüpft im Süden an den bereits fertiggestellten Abschnitt zum alten...

  • Recklinghausen
  • 24.06.18
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.