Festivalreporter 2012

Beiträge zum Thema Festivalreporter 2012

Kultur
Dick Brave & The Backbeats / Fotos: Sara Holz
10 Bilder

Dick Brave & The Backbeats beim Zeltfestival Ruhr

Eine weite Reise hat Dick Brave auf sich genommen, um Teil des Zeltfestival 2012 zu werden. Er weiß schließlich, wo er seine größte Fangemeinde finden kann - mitten in Deutschland, mitten in NRW. Gestern am Kemnader See zwischen Witten und Bochum. Dafür hat er auch fleißig Deutsch gepaukt, spricht zwar mit deutlichem Akzent, aber dennoch fast fließend. Sein augenzwinkerndes Ziel bis Jahresende: sich besser verständlich machen können als Rea Garvey. Und vielleicht das deutsche Schützenfest...

  • Essen-Borbeck
  • 27.08.12
  • 2
Kultur
Auf der Piazza
4 Bilder

Zeltfestival 2012 – Ei dobrze dobrze dralla

25.08.2012 Tag 3 steht bevor, an dem ich mich diesmal allein in die Menge begebe. Dass der heutige Auftritt der Popolskis nichts für schwache Nerven ist, erfahre ich bereits im Backstage-Bereich. Pawel Popolski von „der Familie Popolski“ gibt uns in seiner typisch fröhlichen Manier ein Interview, begonnen mit der Frage „Geht’s euch dobrze?“. Kurz danach geht’s dann auch schon ins Zelt, in welchem ich und das popolskihungrige Publikum auf den Gong warten, dass es losgeht. "Der Show" beginnt mit...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.08.12
Kultur
8 Bilder

Zeltfestival 2012 – fetzig, schillernd, bunt

24.08.2012 Heute geht es für mich und meine Begleitperson zunächst an den Hängemattenstrand. In der Hängematte erwartet uns schon Manni, der Sprecher des Kamerateams. Zufrieden über die Wetteraussicht machen wir uns auf den Weg hinter die Kulissen. Mit der Kamera geht’s dann auch schon los zurück auf die Piazza. Anna Luca – eine der großen Neuentdeckungen der internationalen Jazzszene – sitzt barfuß am Keyboard und bringt ihren Zuhörern ein bisschen Meer mit. Ihre beiden Bandkollegen begleiten...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.08.12
Kultur
6 Bilder

Zeltfestival 2012 – 17 Tage Markt und Möglichkeiten

22.08.2012 Mit dem Shuttlebus fahren wir heute zum Zeltfestival nach Bochum – meine Begleitperson, mehrere hundert andere Gourmetfreunde, die Sonne und ich. Wir kommen gegen 17.30 Uhr auf dem Gelände an und werden von weißen spitzen Zelten und einem bunten Markt erwartet. Die Temperatur beträgt 26 Grad Celsius, die Luftfeuchtigkeit liegt bei 64 Prozent. Um die Zelte herum verstecken sich großflächige Wiesen, der Kemnader See ist gar nicht weit. Die Atmosphäre verspricht einen stimmungsvollen...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.08.12
Kultur
Katzenjammer / Sara Holz
10 Bilder

Katzenjammer spielt vor ausverkauftem Zelt

Es gibt Mascarpone-Eis und Steak-Gerichte, Prosecco und Fiege-Pils, Hängematten und Patchouli und mittendrin natürlich jede Menge kulturelle Happen. Zu den Köstlichkeiten des Zeltfestival Ruhr, welches dieser Tage am Kemnader See Comedy-Fans und Theaterfreunde, Rock-Gören wie Blues-Anhänger und alles dazwischen anlockt, gehörte unvermeidlich auch der Gig der Katzenjammer-Musikerinnen. "Sold out" hieß es für die vier Norwegerinnen, und da reden wir im Zelt 1 von mal gut 4.000 Zuschauern. Doch,...

  • Essen-Borbeck
  • 23.08.12
  • 9
Kultur
Beatsteaks
10 Bilder

Heiß, heißer, Area4: Beatsteaks beenden ein tolles Festival

Rund 16.000 Besucher waren laut offiziellen Angaben dann am Ende doch auf dem Area4-Festivalgelände in Lüdinghausen, eine Zahl, die angesichts des eher schwachen Line-Ups, zufriedenstellend war. Am letzten Tag gaben Bands (und Fans) bei fast 40 (!) Grad in der Sonne noch einmal alles. Vor allem die Publikumslieblinge Beatsteaks und Sportfeunde Stiller sorgen für beste Laune. Organisation und Wetter waren top, beim nächsten Area4 dürfen es dann aber gerne auch ein paar mehr richtige Top-Acts...

  • Herten
  • 20.08.12
Kultur
21 Bilder

Area4: Casper kam, sah, siegte

Casper kam sah und siegte - beim Area4 am Samstag in Lüdinghausen. Der Bielefelder Rapper sorgte für reichlich heiße Momente bei 35 Grad. Mit fetter Band schafft er am frühen Abend den ersten richtig großen Moment des diesjährigen Festivals, bevor Hauptact Bullet for my Valentine ihm wiederum zeigte, wer der eigentlich Chef im Area4-Ring am zweiten Tag war. Hier gibt es das Casper-Konzert zum Nacherleben. Mehr zum Area 4 gibt es HIER

  • Herten
  • 19.08.12
Kultur
Foto: WachterStorm

Festival mit Sternschnuppen beschenkt

Haldern. Dass sich hinter dem Begriff „Honig“ nicht nur ein wohlschmeckendes, süßes Lebensmittel verbirgt, sondern auch eine deutsche Band, die bei ihren Zuhörern ein ebenso wohliges Gefühl in der Bauchgegend hinterlässt, durften die Festivalbesucher des diesjährigen Haldern Pop Festivals am frühen Samstagnachmittag erfahren. Dankesworte von Sänger Stefan Honig an Steven, Stefan und Mirko, weil seine nächste Platte auf dem Label „Haldern Pop Recordings“ veröffentlicht wird, sowie an das...

  • Rees
  • 13.08.12
  • 2
Überregionales
2 Bilder

Nachlese Haldern Pop 2012 oder - ein Griff ins Klo!

Achtung hoher Ekelfaktor! Zart besaitete Gemüter bitte nicht weiterlesen ;-) Während solch eines Musikfestivals ereignen sich jedes Jahr unsagbar viele Randgeschichten. Große und kleine, lustige und traurige, schnell vergessene und jahrelang erzählte Episoden. Gerade das macht den Reiz von Haldern aus! Eine davon möchte ich Euch / Ihnen jetzt erzählen, aber Achtung, hoher Ekelfaktor! Zart besaitete Gemüter mögen dies Erlebnis bitte überspringen. Mein lila Portemonnaie und ich, wir führten von...

  • Rees
  • 12.08.12
  • 13
Kultur
84 Bilder

Haldern Pop 2012 der Freitag

Bildergalerie von Haldern Pop Festival mit Effi, Other Lives, White Rabbits, Thees Uhlmann & Band, Ben Howard, Two Door Cinema Club, Wendy McNeill und Euch Hier gibt es weitere Galerien von Donnerstag und Samstag: hier klicken hier klicken

  • Rees
  • 11.08.12
  • 1
Kultur

Entdeckungen und andere Momente des Glücks

Haldern. Wenn sich die Farben des Regenbogens in Seifenblasen wiederfinden, Männer in Frauenkleidern, mit Blumenkränzen auf dem Kopf und falschen Schnurrbärten im Gesicht durch Sommerwiesen laufen und einem nach einer langen Nacht der Morgentau von den Bäumen auf die Lippen tropft, dann ist die Zeit im Jahr gekommen, in der ein Dorf einen zauberhaften Wandel durchläuft. Wo steigen schon Bandmitglieder durch Fenster, um auch die Fans mit ihrer Musik zu beglücken, die keinen Platz mehr im...

  • Rees
  • 11.08.12
  • 2
Kultur

Nie die eigenen Träume aufgeben - Musikalische Höhepunkte

Haldern. Nach dem Motto: „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ sicherten sich die ersten Musikfans aus ganz Europa am vergangenen Donnerstag im Lindendorf bereits in den Morgenstunden die besten Plätze auf dem Campinggelände des Haldern Pop Festivals, bevor das belgische Trio „Daan“ dann um 16 Uhr die Ehre hatte, das Festival in der St. Georg Kirche offiziell zu eröffnen. Schnell, wenn auch nicht mit einem so gewaltigen Ansturm wie im vergangenen Jahr, füllten sich die Sitzplätze in der Kirche und...

  • Rees
  • 10.08.12
Überregionales
76 Bilder

Haldern Pop 2012 der Donnerstag

Bildergalerie vom Haldern Pop Festival 2012 die Eröffnung in der Kirche mit Daan die neue Biergartenbühne mit t.b.a. (Kraftklub) den ersten Eindrücken aus dem Spiegelzelt mit Willes Earl Beal Weitere Galerien von Freitag und Samstag: hier klicken hier klicken

  • Rees
  • 10.08.12
  • 1
Kultur
29 Bilder

Wattwandern beim Wacken 2012

Da war ich also . . in, um und auf Wacken. Eine unglaubliche Atmosphäre direkt bei der Ankunft. Montag die E-Mail bekommen, dass ich dabei bin und nun stand ich dort zwischen all den Reportern, um mir mein Presseband zu holen (mal ganz unter uns, es ist ein richtig gutes Gefühl mit einem VIP-Band über das Festivalgelände zu schlendern ;) ). Direkt zu Anfang dann eine Begegnung mit Tim Mälzer beim Anstehen in der Akkreditierungsstelle, da hatte sich für mich die Fahrt schon gelohnt. Nach einer...

  • Datteln
  • 06.08.12
Kultur
Mehr als 75.000 Metalfans feierten in Wacken.

Wacken 2012: Todesfall überschattet Metalfest

Rund 75.000 Metalfans feierten friedlich in Matsch und Wasser das 23. Wacken Open Air 2012. Das perfekt organisierte Festival wurde am Samstag jedoch durch einen Unglücksfall überschattet, bei dem ein junger Mann aus Süddeutschland ums Leben kam. Der Metal-Fan starb in einer selbstgebauten Campingkonstruktion an einer von einem Notstrom-Aggregat ausgelösten Kohlenmonoxid-Vergiftung, wie ein Sprecher der Polizei in Itzehoe sagte. Der Festivalbesucher legte sich nach bisherigen Erkenntnissen auf...

  • Herten
  • 05.08.12
  • 2
Kultur
2 Bilder

Wacken 2012: Scorpions beenden Open-Air-Karriere

Beim Wacken 2012 gaben die Scorpions um Sänger Klaus Meine ihr (vermutlich) letztes Open-Air-Konzert. In unserem Video erklären Sie, warum sie diesen Schritt gegangen sind - und verstricken sich charmant in der englischen Sprache. Die Scorpions sind die erfolgreichste Metalband Deutschlands. Am 21. Februar 2009 erhielten die Scorpions bereits den Echo für ihr Lebenswerk. Die Jury würdigte die erfolgreiche Karriere der deutschen Rockgruppe, den Einfluss auf die moderne Musikkultur und Wind of...

  • Essen-Süd
  • 05.08.12
  • 3
Kultur
Danko Jones mit Festivalreporterin Mieke. Foto: Thorsten Seiffert
2 Bilder

Wacken 2012: Danko Jones, Scorpions & der große Schlamm

Es waren sicherlich Freudentränen, die der Himmel weinte, nur leider die ein oder andere zu viel, wie die Besucher des Wacken 2012 fanden. Tag zwei und drei des größten Metal-Festivals der Welt fielen wortwörtlich ins Wasser. Und statt sich in Bier zu tränken, wälzten sich die Besucher im Schlamm. Gummistiefel statt Nieten-Boots, Plastikumhänge statt heiße Lederfummel bestimmten das Bild auf dem Festivalgelände. Die gute Laune verdarb das Wetter den Metalheads natürlich nicht. Wie auch, so...

  • Essen-Süd
  • 05.08.12
Kultur
19 Bilder

Wacken 2012: Rodeo mit The Boss Hoss

"Ist das Metal, Mama?" Die siebenjährige Lily mit den großen Micky Mouse-Ohrenschützern neben mir am Bühnenrand erlebt ihr erstes Wacken - und damit auch, was dieses Festival ausmacht: Vielfalt, Toleranz und Lautstärke. "The Boss Hoss" stehen auf der Bühne und laden zum wilden Rodeo. Mit Metal hat das nicht einmal am Rande etwas zu tun. Egal? Ja, den meisten der Mattenschwinger vor der Bühne gefällt die Show der Berliner Formation. Die Band wurde 2004 von den beiden Werbegrafikern Sascha...

  • Herten
  • 04.08.12
Kultur
Max, Mieke und Metalqueen Doro
13 Bilder

Wacken 2012: Im Container von Doro

Tausende Journalisten berichten vom Wacken 2012 - und doch gelangt kaum einer von ihnen ins Artists Village, den Backstage-Bereich der geladenen Künstler und Bands, noch exklusiver als die VIP-Area. Außer natürlich die Lokalkompass-Festivalreporter. Mit dem begehrten "Artist Area-Access" ging's vorbei an zahlreichen Security hinein in das heilige Dörfchen der Stars und Sternchen der Metal-Welt. Bis vor den Container mit dem Türschild "U.D.O" werden Frederike und Max, die Gewinner der...

  • Essen-Süd
  • 04.08.12
Kultur

Wacken 2012: Festivalreporter erleben ihr erstes Mal

Bollerwagen-Express in Richtung Wacken gefällig? Zügig und ohne Kraftaufwand trudeln die Bierkästen auf dem Campinggelände ein - und in der Taschengeldkasse klingelts. Die Einwohner von Wacken haben sich längst in das einmal jährlich stattfindende Kultfestival integriert. Eine gute Gelegenheit für die Kids, sich mit kleinen Gefälligkeiten oder dem Verkauf von Selbstgebackenem an den Straßen etwas hinzu zu verdienen, während die erwachsenen Wackener das wilde Treiben vom Biergarten heraus...

  • Essen-Süd
  • 04.08.12
  • 4
Überregionales
246 Bilder

11.Irish Folk im Felsendom Balver Höhle

11.Irish Folk im Felsendom Balver Höhle 3.August 2012 Balve/ Auch in diesem Jahr ist das Irish Folk zu Gast im Felsendom Balver Höhle. Hier einige Bilder! Die Gruppen, Crais (D) 1st Sauerland Pipes and Drums (D) Finnegans Wake (IRL) The Bonnymen (IRL) Ceili Family (D)

  • Balve
  • 04.08.12
Überregionales

Wacken 2012: Noch mal gut gegangen

Die schönsten Festivalgeschichten passieren bekanntlich abseits der Bühnen und (meist) unbemerkt von Veranstalter und Künstlern. So sind es das kalte Bier, das der Metalfan vom alteingesessenen Wackener Bauern in seiner Scheune spendiert bekommt oder der Autodach-Hopper, den die Polizei aufgegriffen hat, die den Fans lang nach Wacken in Erinnerung bleiben. Meine persönliche Geschichte des Wacken 2012 war kurz, eher unspektakulär, dafür aber umso schöner. Und begann bereits bei der Anreise auf...

  • Essen-Borbeck
  • 03.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.