Festnahme

Beiträge zum Thema Festnahme

Blaulicht
Hinweise auf eine Drogenplantage führten die Polizei am Sonntagmittag zu einem Einfamilienhaus auf die "Hohe Gasse" in Brilon-Madfeld. Auf dem Dachboden des unbewohnten Hauses wurden die Ermittler fündig.

Neuer Drogenfund im Sauerland
Polizei entdeckt Cannabis-Plantage

Hinweise auf eine Drogenplantage führten die Polizei am Sonntagmittag zu einem Einfamilienhaus auf die "Hohe Gasse" in Brilon-Madfeld. Auf dem Dachboden des unbewohnten Hauses wurden die Ermittler fündig. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten eine professionell ausgebaute Plantage. Aus über125 Blumentöpfe hatte der Mann bereits die Cannabispflanzen geerntet und zu großen Teilen bereits weiterverarbeitet. 25 geerntete Pflanzen hangen noch im Haus zur Trocknungn und anschließenden...

  • Arnsberg
  • 24.02.20
Blaulicht
Zeugen beobachteten am Donnerstagnachmittag einen Einbrecher in Niedereimer und informierten die Polizei - die nahm den Mann fest.

Zeugen rufen Polizei
Einbrecher in Niedereimer auf frischer Tat ertappt

Zeugen beobachteten am Donnerstag einen Einbrecher in Niedereimer. Die Polizei nahm den Mann fest. Gegen 15.30 Uhr riefen Zeugen den Polizeiruf 110. Auf einem ehemaligen Industriegelände an der Wannestraße brach ein Mann in ein unbewohntes Holzhaus ein. Die schnell eintreffende Polizei verhaftete den Täter noch auf dem Grundstück. Diebesbeute gefunden Bei dem 48-jährigen Arnsberger fanden die Beamten Diebesbeute aus dem Haus. Die Gegenstände wurden an den Eigentümer übergeben. Nach...

  • Arnsberg
  • 14.02.20
Blaulicht
In der Apostelstraße in Arnsberg wurde am Dienstag ein 20-Jähriger festgenommen. Der Vorwurf: Drogenhandel.

Drogenkriminalität: Erneute Festnahme in Arnsberg
20-Jähriger war auf dem Weg zu einem Deal

Am 16. Januar wurde ein 20-jähriger Mann aus Arnsberg aus der Haft entlassen. Nur kurze Zeit nach seiner Entlassung geriet der Arnsberger wieder in den Fokus der Polizei. Der Vorwurf: Drogenhandel. Gegen den Mann erging ein erneuter Haftbefehl, welcher am Dienstagmittag gegen 13 Uhr in der Apostelstraße von Zivilkräften vollstreckt wurde. Der 20-Jährige war offensichtlich auf dem Weg zu einem "Deal". In seiner Unterhose fanden die Beamten Drogen. Im Anschluss wurde die Wohnung, in welcher...

  • Arnsberg
  • 13.02.20
Blaulicht
Polizeibeamte der "EK Einbruch" durchsuchten am Dienstagabend eine Wohnung im Stadtgebiet Arnsberg. Dabei fanden sie Marihuana sowie einen dreistelligen Bargeldbetrag.

Drogenfund in Arnsberg
"EK-Einbruch" nimmt Mann vorläufig fest

Die Polizei im Hochsauerlandkreis setzt die erfolgreiche Arbeit gegen die Drogenszene fort. Polizeibeamte der "EK Einbruch" durchsuchten am Dienstagabend eine Wohnung im Stadtgebiet Arnsberg. Zuvor hatte die Polizei einen Hinweis bekommen, dass aus der Wohnung eines 25-jährigen Arnsbergers heraus Drogen verkauft werden. Als der Mann die Polizeibeamten an der Wohnungstür erkannte, schlug er die Tür zu. Darauf brachen die Polizisten die Tür auf. In der Wohnung wurden mehrere Personen aus...

  • Arnsberg
  • 05.02.20
Blaulicht
Eine Zeugin beobachtete am frühen Freitagmorgen den Aufbruch eines Zigarettenautomaten auf der Lindenstraße in Arnsberg-Bruchhausen. Sie rief die Polizei.

Zeugin ruft Polizei
18-Jähriger nach Automatenaufbruch in Bruchhausen festgenommen - Mittäter flüchten

Eine Zeugin beobachtete am frühen Freitagmorgen den Aufbruch eines Zigarettenautomaten auf der Lindenstraße. Sie rief die Polizei. Laut der Zeugin machten sich gegen 5 Uhr zwei Personen an dem Automaten zu schaffen. Eine dritte Person wartete im Auto auf der Straße. Kurz vor dem Eintreffen der Polizei flüchteten die Täter. Zwei Männer liefen zu Fuß davon. Der dritte Täter flüchtete mit dem Auto. An den Inhalt des Automaten gelangten die Täter nicht. Sofortige Fahndung  In der direkt...

  • Arnsberg
  • 31.01.20
Blaulicht
Ein 37-jähriger Arnsberger sitzt seit November in Untersuchungshaft. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass der Mann für über 30 Einbrüche in Frage kommt.

30 Einbrüche - zwei Festnahmen
37-jähriger Arnsberger in U-Haft - Polizei ermittelt gegen mögliche Mittäter aus Arnsberg und Hamm

Ein 37-jähriger Arnsberger sitzt seit November in Untersuchungshaft. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass der Mann für über 30 Einbrüche in Frage kommt. Das teilten die Staatsanwaltschaft Arnsberg und die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis heute in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. Neben mehreren Tatorten im Hochsauerlandkreis ermittelt die Polizei auch wegen Einbrüchen in den Kreisen Soest, Warendorf und Coesfeld. Im Spätsommer 2019 stiegen die...

  • Arnsberg
  • 30.01.20
Blaulicht
Bei der Durchsuchung einer Wohnung in Arnsberg stellten die Beamten etwa ein Kilogramm Amphetamine, circa 
200 Gramm Ecstasy, und etwa 400 Gramm Marihuana sicher.

Drogenfund in Arnsberg
Amphetamine, Ecstasy und Marihuana sichergestellt - 34-Jähriger Arnsberger vorläufig festgenommen

In der dunklen Jahreszeit bekämpft die Polizei die Einbruchskriminalität mit einer Vielzahl von Maßnahmen unter anderem finden regelmäßig größere Kontrolltage statt. Mit einer starken Präsenz und den verstärkten Kontrollen erhöht die Polizei den Fahndungsdruck auf die Einbrecher. Aber auch andere Täter gehen der Polizei ins Netz - so am Mittwoch in Arnsberg. Mit Unterstützung der Dortmunder Einsatzhundertschaft bauten die Einsatzkräfte mehrere Kontrollstellen in Arnsberg auf. Kontrolliert...

  • Arnsberg
  • 23.01.20
Blaulicht

Verdacht des Einbruchs
Drei Georgier bei Fahrzeugkontrolle in Arnsberg vorläufig festgenommen

Zivile Ermittler der Polizei kontrollierten am Freitag, 27. Dezember, gegen 14 Uhr auf der Wannestraße in Arnsberg drei Georgier und deren Wagen mit polnischem Kennzeichen. Gegen den 30-jährigen Fahrer aus Suhl in Thüringen erhärtete sich der Verdacht, dass er unter Drogeneinfluss war. Außerdem besaß er keinen Führerschein. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Bei einer Fahrzeugdurchsuchung fanden die Beamten über 50 Zigarettenschachteln, diverse Playstationstore-Karten und zudem...

  • Arnsberg
  • 30.12.19
Blaulicht
Nach einem Raubdelikt auf dem Natur-Spielplatz an der der Rundturnhalle nahm die Polizei einen 17-jährigen Arnsberger fest.

Polizei ermittelt Täter nach Raub in Arnsberg

Nach einem Raubdelikt auf dem Natur-Spielplatz an der der Rundturnhalle nahm die Polizei einen 17-jährigen Arnsberger fest. Am Dienstag gegen 14.45 Uhr ging der 17-Jährige auf einen 15-jährigen Arnsberger zu. Er schubste den Jüngeren, schlug auf ihn ein und bedrohte ihn. Er raubte den Lautsprecher, das Handy sowie ein Messer des Arnsbergers. Der 15-Jährige ging anschließend nach Hause. Von hier wurde die Polizei informiert. Aufgrund der Personenbeschreibung und Zeugenhinweisen konnte die...

  • Arnsberg
  • 12.12.19
Blaulicht
Zivilkräfte der Polizei kontrollierten am Samstag gegen 15 Uhr drei rumänische Frauen nach dem Verlassen eines Bekleidungsgeschäfts am "Widaymarkt" in Oeventrop. Hierbei fanden die Beamten eine sogenannte "Klauschürze".

Ladendiebe in Oeventrop festgenommen

Zivilkräfte der Polizei kontrollierten am Samstag gegen 15 Uhr drei rumänische Frauen nach dem Verlassen eines Bekleidungsgeschäfts am "Widaymarkt". Hierbei fanden die Beamten eine sogenannte "Klauschürze". In dieser war Diebesgut aus dem Bekleidungsgeschäft versteckt. Bei der anschließenden Durchsuchung des Pkw fanden die Polizisten Artikel, welche vermutlich ebenfalls aus Diebstählen stammen. Die drei Frauen wurden festgenommen und die Gegenstände sichergestellt. Nach erfolgten...

  • Arnsberg
  • 02.12.19
Blaulicht

Seniorin ertappt Täter in Neheim auf frischer Tat
Einbrecher festgenommen: 22-Jähriger Arnsberger in U-Haft

Am 5. August ertappte eine 89-jährige Frau einen Einbrecher auf frischer Tat. Der Täter stieß die Frau zur Seite und flüchtete anschließend.Die Seniorin wurde bei dem Angriff schwer verletzt ( www.presseportal.de/blaulicht/pm/65847/4341707). Intensive Ermittlungen führten jetzt zur Festnahme des Täters. Bei der Spurensuche am Tatort konnten die Ermittler DNA-Spuren des Täters sichern. Diese führten zur Identifizierung des 22-jährigen Arnsbergers. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass sich...

  • Arnsberg
  • 28.10.19
Blaulicht
Die Polizei im HSK geht konsequent gegen die Dealer vor. So wurden bei zwei Wohnungsdurchsuchungen in Arnsberg und Marsberg fünf Männer verhaftet. Neben mehreren hundert Gramm Drogen stellten die Beamten einen vierstelligen Bargeldbetrag, mehrere Cannabispflanzen und Waffen sicher.

Drogenhandel im Sauerland: 24-jähriger Arnsberger verhaftet

Auch im Sauerland wird mit illegalen Drogen gehandelt. Die Polizei im HSK geht konsequent gegen die Dealer vor. So wurden bei zwei Wohnungsdurchsuchungen in Arnsberg und Marsberg fünf Männer verhaftet. Neben mehreren hundert Gramm Drogen stellten die Beamten einen vierstelligen Bargeldbetrag, mehrere Cannabispflanzen und Waffen sicher. Gemeinsam mit Einsatzkräften der Kreispolizeibehörde Soest observierten die Ermittler eine Wohnung in Arnsberg. Die Ergebnisse führten schließlich am 16....

  • Arnsberg
  • 21.10.19
Blaulicht
Die Polizei nahm jetzt in Arnsberg einen Betrüger fest. Er hatte  an der Wohnungstür einer 81-jährigen Frau vorgetäuscht, Geld für eine Taxifahrt zu benötigen.

Betrüger in Arnsberg festgenommen

Am Mittwoch gegen 19 Uhr klingelte ein Mann an der Wohnungstür einer 81-jährigen Frau. Er täuschte vor, Geld für eine Taxifahrt zu benötigen. Die Frau ging nicht auf die Forderung ein und schloss die Tür. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung fiel den Beamten ein Mann auf. Als er angesprochen wurde, flüchtete der Tatverdächtige. Die Beamten schafften es dennoch, den Mann zu verfolgen und vorläufig festzunehmen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

  • Arnsberg
  • 23.08.19
Blaulicht
Ein 37-jähriger Arnsberger befindet sich seit Dienstag in einer Haftanstalt. Eine Polizeistreife bemerkte den betrunkenen Mann gegen 14 Uhr auf der Heinrich-Lübke-Straße in Hüsten.

Vom Fahrrad in die Haftanstalt: 37-jähriger Arnsberger betrunken in Hüsten unterwegs

Ein 37-jähriger Arnsberger befindet sich seit Dienstag in einer Haftanstalt. Eine Polizeistreife bemerkte den betrunkenen Mann gegen 14 Uhr auf der Heinrich-Lübke-Straße in Hüsten. Er fuhr in Schlangenlinie und drohte von seinem Fahrrad zu fallen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über drei Promille. Bei der Kontrolle stellte sich zudem heraus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl wegen Diebstahldelikten bestand. Bei der anschließenden Festnahme leistete er Widerstand. Der Mann wurde...

  • Arnsberg
  • 14.08.19
Blaulicht
Nach intensiven Ermittlungen gelang der Polizei ein Schlag gegen den Drogenhandel im HSK.

Schlag gegen Drogenhandel in Bestwig und Brilon

Nach intensiven Ermittlungen gelang der Polizei ein Schlag gegen den Drogenhandel im HSK. Wie die Kreispolizeibehörde HSK heute mitteilte, durchsuchten die Beamten am frühen Dienstagmorgen vier Wohnungen in Bestwig und eine Wohnung in Brilon. Unterstützung bekamen sie durch zwei Drogenspürhunde. Insgesamt wurden bei den Durchsuchungen etwa neun Kilogramm Drogen sichergestellt. Hierbei handelt es sich um Marihuana, Amphetamin, Ecstasytabletten, MDMA und Haschisch. Weiterhin wurden diverse...

  • Arnsberg
  • 31.05.19
Blaulicht
Am Montagmorgen (20. Mai) gegen 02.00 Uhr konnte die Polizei in Arnsberg eine 16-Jährige aus Arnsberg festnehmen. Sie steht im Verdacht, für diverse Mülltonnenbrände im Stadtgebiet verantwortlich zu sein.

Mülltonnenbrände im Stadtgebiet
16-jährige Tatverdächtige in Arnsberg festgenommen

Am Montagmorgen gegen 02.00 Uhr konnte die Polizei in Arnsberg eine 16-Jährige aus Arnsberg festnehmen. Sie steht im Verdacht, für diverse Mülltonnenbrände im Stadtgebiet verantwortlich zu sein. Die Polizisten konnten sie im Nahbereich eines Brandes antreffen. Die 16-Jährige wurde dem Jugendamt übergeben. Ein Zusammenhang mit den Autobränden im Stadtgebiet besteht zum jetzigen Zeitpunkt nicht. Es werden trotz der Festnahme weiter Zeugen gesucht. Hinweise bitte an die Polizeiwache in Arnsberg...

  • Arnsberg
  • 22.05.19
Blaulicht

Polizei ermittelt Wohnung in Sundern
Schlag gegen Postdiebe im HSK: Sechs Männer vorläufig festgenommen

Dank aufmerksamer Zeugen konnte die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis eine Gruppe von Postdieben ermitteln. Sechs Männer wurden vorläufig festgenommen, wie die Staatsanwaltschaft Arnsberg und die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis in einer gemeinsamen Presseerklärung am Mittwochmorgen mitteilten. Die Polizei geht von mehreren tausend geschädigten Empfängern aus. Über 20.000 Euro Bargeld sowie zahlreiche Wertgegenstände konnten sichergestellt werden. Die Polizei arbeitet derzeit...

  • Arnsberg
  • 27.02.19
Blaulicht
Die Polizei konnte jetzt in Hüsten einen gesuchten Straftäter festnehmen.

Durch Schlägerei "aufgeflogen"
Gesuchter Straftäter in Hüsten festgenommen

Am Mittwoch, 12. Dezember, gegen 11 Uhr wurde eine Schlägerei in Hüsten gemeldet. Als die Beamten eintrafen, fanden sie einen leicht verletzten Mann vor. Es stellte sich heraus, dass der Tatverdächtige per Haftbefehl wegen Urkundenfälschung und Verkehrsdelikten gesucht wurde. Als die Beamten an der Wohnung des Gesuchten eintrafen, verbarrikadierte der Arnsberger die Tür und flüchtete durch ein etwa zwei Meter hohes Fenster. Auch der Einsatz von Pfefferspray konnte den Flüchtigen nicht...

  • Arnsberg
  • 13.12.18
Überregionales

Polizei verhaftet flüchtigen Dieb in Neheim

In einem Sportgeschäft auf der Apothekerstraße in Neheim bemerkten Zeugen am gestrigen Donnerstag, 18. Oktober, gegen 12 Uhr einen Diebstahl. Als der Täter angesprochen wurde, wollte dieser flüchten. Er konnte zunächst festgehalten werden. Es entstand eine körperliche Auseinandersetzung. Hierbei erhielt der Täter die Unterstützung eines weiteren Mannes. Die beiden Männer konnten schließlich flüchten, ließen aber eine Umhängetasche mit dem Diebesgut und persönlichen Gegenständen...

  • Arnsberg
  • 19.10.18
Überregionales

17-Jähriger in U-Haft - Tatverdächtiger soll 18-Jährigen bedroht und vergewaltigt haben

Am frühen Sonntagmorgen kam es gegen 01.30 Uhr in der Niedereimerstraße zu einem Sexualdelikt. Wie die Staatsanwaltschaft Arnsberg und die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis in einer gemeinsamen Presseerklärung mitteilen, ist ein 17-jähriger Afghane aus Neheim nach derzeitigem Stand der Ermittlungen dringend verdächtig, einen 18-jährigen Deutschen aus Arnsberg mit einem spitzen Gegenstand bedroht und vergewaltigt zu haben. Der 17-Jährige konnte durch die Polizei vorläufig festgenommen...

  • Arnsberg
  • 06.08.18
Überregionales

Raub in Hüsten: Diensthund "Ilviy" spürt Täter auf - 18-Jähriger vorläufig festgenommen

Am späten Dienstagabend, 3. Juli, um 23.25 Uhr kam es zu einem Raub auf der Bahnhofstraße in Höhe des Bahnhofes in Hüsten. Der 18-jährige Täter sprach den 18-jährigen Geschädigten an, ob dieser ihm Geld wechseln könne. Der Täter nutzte die Hilfsbereitschaft des Geschädigten aus und drohte diesem Schläge an, als dieser sein Geld herausgeholt hatte. Er nahm das Geld und flüchtete mit einem Fahrrad. Im Rahmen der Fahndung konnte der Täter, mit Hilfe des Diensthundes "Ilviy", im Garten eines...

  • Arnsberg
  • 04.07.18
Überregionales

Betrunkener zieht Schreckschusspistole in Hüsten

Zeugen meldeten am heutigen Donnerstagmorgen, 21. Juni, gegen 10.30 Uhr einen betrunkenen Radfahrer im Bereich "Vogelbruch". An der dortigen Schule soll der Mann eine Pistole gezogen haben. Nach Angaben eines Zeugen sollen auch zwei Schüsse gefallen sein. Der Täter fuhr mit seinem Rad in Richtung Arnsberger Straße weiter. Die Polizei war innerhalb weniger Minuten mit mehreren Streifenwagen vor Ort. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte die Identität des Täters schnell geklärt werden....

  • Arnsberg
  • 21.06.18
Überregionales

Polizei stellt Täter in Badezimmer

In einem Einfamilienhaus in der Mescheder Straße hörte ein 75-jähriger Mann aus Sundern gegen 1 Uhr am Montag Geräusche in seinem Haus. Der Mann informierte sofort die Polizei, schloss sich in einem Zimmer ein und blieb mit der Einsatzleitstelle der Polizei in Verbindung. Die Einsatzleitstelle konnte dank der guten und schnellen Reaktion des Mannes die Einsatzkräfte koordinieren. Die eingesetzten Polizeibeamten umstellten das Gebäude. Ein Diensthund wurde ebenfalls angefordert. Nachdem der...

  • Arnsberg
  • 05.02.18
Überregionales

Festnahme in Bestwig

Im Rahmen eines Routineeinsatzes wegen Ruhestörung haben Polizeibeamte der Wache Meschede eine 32-jährige Frau aus Schmallenberg festgenommen. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass gegen sie mehrere Haftbefehle vorlagen. Die Dame wurde ins Polizeigewahrsam nach Meschede gebracht und wartet dort auf ihre Verlegung in eine Justizvollzugsanstalt.

  • Arnsberg
  • 26.09.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.