Festnahme

Beiträge zum Thema Festnahme

Blaulicht

Skandalös
Escortdame in Wohnung ausgeraubt, gewürgt und geschlagen

Am Freitag, 1. Juli, empfing eine Escortdame (24) gegen 14.20 Uhr einen Mann in ihrer Wohnung in der Franklinstraße. Nach einer halben Stunde übergab der Mann ihr nur einen Teil des vereinbarten Betrages und wollte mit dem restlichen alsbald zurückkehren. Kurze Zeit später stand er mit zirka fünf weiteren Personen vor der Tür der 24-Jährigen. Sie wurde durch die Männer gewürgt und geschlagen. Dabei hielten sie zum Teil Schusswaffen in den Händen. Anschließend flohen die Räuber mit einem...

  • Hagen
  • 04.07.22
Blaulicht
Archiv-Symbolfoto: Polizei Oberhausen

Dortmund/Iserlohn-Letmathe/Hagen
Festnahme im Fall der tot aufgefundenen Carina S.

Am Freitag, 24. Juni, verhafteten Polizeibeamte einen 26-jährigen Dortmunder. Er steht im dringenden Tatverdacht, seine ehemalige Freundin Carina S. getötet zu haben (wir berichteten). Die 17-Jährige galt seit dem 14. Juni als vermisst und wurde zehn Tage später in Hamm tot aufgefunden. Nun steht der Ex-Freund in Verdacht, etwas mit der Tat zu tun zu haben. Das Paar hatte sich wohl Anfang Juni diesen Jahres getrennt. UntersuchungshaftDie Ermittlungen führt die Dortmunder Staatsanwaltschaft...

  • Iserlohn
  • 25.06.22
  • 2
Blaulicht

Drogendealer in Hagen festgenommen
Betäubungsmittel zu Kauf angeboten

Zivilfahnder der Hagener Polizei beobachteten am Mittwochnachmittag, 22. Juni, einen 26-Jährigen beim Drogenverkauf. Der Hagener hielt sich gegen 16.30 Uhr im Bereich des Märkischen Ringes auf und übergab dort Betäubungsmittel an einen 44-Jährigen. Er wurde von den Beamten angesprochen und im weiteren Verlauf durchsucht. Hierbei wurden Bargeld und weitere Drogen festgestellt. Der 26-Jährige gab zu, dass er mit Betäubungsmitteln handeln würde. Eine Durchsuchung seiner Wohnung brachte weitere...

  • Hagen
  • 23.06.22
Blaulicht

Randalierendes Klingelmännchen
Betrunkener Mann terrorisiert Hausbewohner

In der Lahnstraße musste die Polizei einen Hagener zur Durchsetzung eines Platzverweises in Gewahrsam nehmen. Der 34-Jähriger randalierte am Sonntag, 19. Juni, um 22 Uhr, vor einem Mehrfamilienhaus. Der Mann klingelte mehrfach bei den Bewohnern des Hauses und schrie herum. Bei Eintreffen der Polizei kam er einem ersten Platzverweis nur widerwillig nach. Eine Stunde später kehrte er erneut zurück und versuchte sich Zugang zum Haus zu verschaffen. Erneut klingelte er bei allen Mietern und schrie...

  • Hagen
  • 20.06.22
Blaulicht

Unbelehrbarer Störenfried
Randalierer belästigt Gäste und landet zweimal in Gewahrsam

Am Friedrich-Ebert-Platz nahmen Polizisten Dienstagnachmittag, 14. Juni, einen 27-Jährigen in Gewahrsam, der erst seit wenigen Stunden wieder in Freiheit war. Der Mann hatte bereits Montagabend Gäste in den Außenbereichen der hiesigen Lokalitäten angeschrien und war drohend mit einer Bierflasche in der Hand herumgelaufen. Rund 11 Stunden nach seiner Entlassung aus dem Polizeigewahrsam setzte der Mann sein negatives Verhalten an gleicher Stelle wie am Vorabend fort. Mitarbeiter einer Gastronomie...

  • Hagen
  • 15.06.22
Blaulicht

Festnahme am Morgen
Update nach Tötungsdelikt auf der Lüdenscheider Kirmes

Nach einem Tötungsdelikt auf der Lüdenscheider Kirmes wurde am Samstagmorgen, 4. Juni, bei einem Durchsuchungseinsatz der Kriminalpolizei Hagen ein junger Erwachsener in den frühen Morgenstunden vorläufig festgenommen. Dieser ist im Laufe des gleichen Tages wieder entlassen worden. Auch der andere in U-Haft sitzende Minderjährige wurde am Dienstagmorgen, 7. Juni, aus der Haft entlassen. Aufgrund der am Wochenende gewonnenen neuen Erkenntnisse besteht gegen ihn kein dringender Tatverdacht fort....

  • Hagen
  • 07.06.22
Blaulicht

Rauchender Fahrgast rastet aus
Randalierer aus Bus landet im Polizeigewahrsam

Am Dienstag, 31. Mai, rief ein Busfahrer die Polizei gegen 23.30 Uhr in die Körnerstraße. Ein Mann randalierte dort im Linienbus. Er schrie herum, rauchte und belästigte andere Fahrgäste. Offenbar stand er unter der Wirkung von Alkohol bzw. Drogen. Den Polizisten gegenüber verhielt sich der 24-Jährige aggressiv. Er lallte und wollte sich nicht ausweisen. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten nur ein zerrissenes Ausweisdokument. Zur Verhinderung von Straftaten nahmen die Polizisten den Mann...

  • Hagen
  • 02.06.22
Blaulicht

Einbruchsvorhaben
Nächtliche Gestalten am Gebäude der Agentur für Arbeit

Am Samstag, 28. Mai, entsandte die Einsatzleitstelle der Polizei mehrere Streifenwagen in die Gerberstraße. Hinter dem Gebäude der Agentur für Arbeit hielten sich Gestalten auf. Die Zeugen nahmen einen Einbruchsversuch an. Tatsächlich sahen die Polizisten fünf Männer, die beim Anblick der Beamten rasch das Weite suchten. Drei von ihnen konnten die Polizisten stellen. Ein 22-Jähriger aus der Gruppe weigerte sich, die Hände aus den Taschen zu nehmen und war aggressiv. Als die Beamten ihn...

  • Hagen
  • 30.05.22
Blaulicht

Tötungsdelikt auf Kirmes
Richter erlässt Haftbefehl gegen festgenommenen Jugendlichen

Nach dem tödlichen Schuss auf der Steinert Kirmes in Lüdenscheid ist am Dienstagabend des 23. Mai gegen einen jungen Mann Haftbefehl erlassen worden. Ein SEK hatte am Montag seine Wohnung gestürmt und ihn festgenommen. Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Hagen und der Polizei Hagen Gegen den festgenommenen Tatverdächtigen wurde am Dienstag, 24. Mai, durch die Staatsanwaltschaft Hagen ein Haftbefehl wegen vorsätzlichen Totschlags beim Amtsgericht Lüdenscheid erwirkt. Bei dem...

  • Hagen
  • 25.05.22
Blaulicht

Ermittler schlagen zu
Drogendepot entdeckt - Dealer am Hagener Hbf festgenommen

HAGEN. Zivile Kripo-Beamte des Einsatztrupps der Polizei Hagen nahmen bei gemeinsamen Kontrollaktionen mit uniformierten Polizisten am Wochenende am Hauptbahnhof einen Mann fest und beschlagnahmten Betäubungsmittel. Bereits am Freitag, 20. Mai, beobachteten die zivilen Beamten einen Drogenhandel. Sie riefen die uniformierten Einsatzkräfte hinzu, den Betäubungsmittelhändler festnahmen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ der zuständige Haftrichter noch am selben Tag einen...

  • Hagen
  • 23.05.22
Blaulicht

Zeuge ruft Polizei
Mann fährt mit samt Familie betrunken durch Hagen

HAGEN. Am Samstag, 21. Mai, rief eine Zeugin gegen 22 Uhr die Polizei. Vor ihr fuhr ein Mercedes auf der Herdecker Straße in Richtung Hagen entlang. Der PKW überfuhr die Mittellinie mehrfach, sowie eine Ampel, die kurz zuvor von Gelb- auf Rotlicht wechselte. Ein Streifenwagen nahm Fahrtrichtung auf und konnte dem Mercedesfahrer auf der Eckeseyer Straße Anhaltesignale geben. Am Steuer saß ein 49-Jähriger. Im Auto befanden sich seine Frau und seine zwei Kinder. Der Hagener wirkte abwesend und...

  • Hagen
  • 23.05.22
Blaulicht

Passant am Bahnhof bedroht
Randalierer wirft mit Glasflaschen und zieht Messer

Polizeibeamte nahmen am Samstagabend, 22. Mai, am Hauptbahnhof in Hagen einen 35-jährigen Hagener in Gewahrsam, nachdem dieser einen Passanten mit einem Messer bedroht hatte. Ein 27-jähriger Mann rief, gegen 23.10 Uhr, die Polizei zum Berliner Platz. Dort deutete er auf den 35-Jährigen und teilte den Beamten mit, dass dieser ein Messer bei sich hat. Auch dies erkannten die Polizisten und forderten den Mann unter Bedrohung mit der dienstlichen Schusswaffe dazu auf, das Messer abzulegen....

  • Hagen
  • 23.05.22
Blaulicht

Frau schlägt Partner mit Bierflasche
Handfester Streit im Discounter

Zu einer handfesten körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Pärchen ist es am Donnerstagabend, 19. Mai, in einem Discounter am Graf-von-Galen-Ring gekommen. Ein 49-jähriger Mann ist gegen 19.10 Uhr in dem Laden mit seiner 34-jährigen Freundin in Streit geraten. Im Verlauf dieser Streitigkeit schlug die Frau dem 49-Jährigen eine Bierflasche auf den Kopf und es kam zu einem Gerangel. Die Flasche ist auf dem Kopf des Mannes zersprungen und hat eine blutende Kopfplatzwunde hinterlassen. Die...

  • Hagen
  • 20.05.22
Blaulicht

Randalierer festgenommen
Gefährdung durch fliegende Reklametafeln

Ein 33-jähriger Hagener hat am späten Donnerstagabend, 19. Mai, in der Innenstadt randaliert und einen Werbe-Aufsteller auf die Fahrbahn geworfen. Gegen 23.45 Uhr fiel einer Polizeistreife in der Potthoffstraße ein Gegenstand mitten auf der Fahrbahn auf. Dieser wurde durch zwei Zeugen aufgehoben, um keine anderen Verkehrsteilnehmer zu gefährden. Diese gaben gegenüber der Polizei an, dass der Werbe-Aufsteller kurz zuvor von dem 33-Jährigen auf die Straße geworfen wurde und nur knapp einen Bus...

  • Hagen
  • 20.05.22
Blaulicht

29-jähriger Mann randaliert
Betrunkener will Tankstelle anzünden

Eine Streifenbesatzung musste am Donnerstagmorgen, 19. Mai, in Wetter einen 29-jährigen Gevelsberger in Gewahrsam nehmen, der auf dem Gelände einer Tankstelle randalierte. Um 2.20 Uhr wurden die Beamten zur Kaiserstraße gerufen, wo sie auf den 29-Jährigen trafen. Der Mann zeigte sich sehr aggressiv und drohte damit, die gesamte Tankstelle "auseinander zu nehmen" und diese "anzuzünden". Dem Beschuldigten wurde daraufhin ein Platzverweis für die Örtlichkeit ausgesprochen, dem er jedoch nicht...

  • Wetter (Ruhr)
  • 19.05.22
Blaulicht

Großeinsatzes der Polizei Hagen
Bilanz des Fahndungs- und Kontrolltages

HAGEN. Die Polizei Hagen führte am heutigen Dienstag, 17.Mai, im Rahmen eines Großeinsatzes einen Fahndungs- und Kontrolltag durch. Mit dem Ziel der Bekämpfung von Eigentums- und Betäubungsmittelkriminalität zeigten Polizeibeamte im gesamten Stadtgebiet starke Präsenz und führten Kontrollen durch. Hierbei waren sie sowohl uniformiert als auch zivil unterwegs. Beamte einer Einsatzhundertschaft unterstützten sie dabei. Auch Polizisten der Direktion Verkehr waren an dem Einsatz beteiligt und...

  • Hagen
  • 17.05.22
Blaulicht
Die Polizei Hagen konnte jetzt nach einer längerfristigen Observation einen Drogendealer in Hagen stellen.
3 Bilder

Wohnung voller Drogen
Polizei Hagen nimmt Dealer nach Observation fest

HAGEN. Nach einer längeren Observation eines Betäubungsmittelhändlers in der Enneper Straße konnten die Beamten des Eingriffstrupps einen mehrwöchigen Einsatz erfolgreich abschließen. Bereits am 26. April konnten die Zivilfahnder einen Käufer (29) abgreifen, welcher Amphetamin mit sich führte und angab, dies zuvor an zuvor genannten Adresse erworben zu haben. Anschließend volltreckten die Polizisten einen Durchsuchungsbeschluss bei dem 34-jährigen Wohnungsinhaber. Dabei konnten er, sowie eine...

  • Hagen
  • 09.05.22
Blaulicht

Festnahme in Hagen
Nach Raubüberfall auf Spielhalle zwei Jugendliche gefasst

HAGEN. Am Dienstag, 3. Mai, betraten gegen 6.30 Uhr drei dunkel gekleidete Personen eine Spielhalle an der Boeler Straße in Altenhagen. Sie gingen direkt auf die 22-jährige Angestellte zu und drückten sie gegen eine Wand. Sie forderten Bargeld, andernfalls würden sie ein Messer einsetzen. Kurze Zeit später entkamen sie mit einem kleinen, dreistelligen Bargeldbetrag in Richtung Altenhagener Straße. Die Angestellte rief die Polizei. Mehrere Streifenwagen fahndeten nach den Räubern. Eine...

  • Hagen
  • 05.05.22
Blaulicht

Festnahme vor Polizeiwache
Mann schleudert Flasche auf Streifenwagen

HAGEN. Am Mittwoch, 4. Mai, begehrte ein 34-Jähriger gegen 18.20 Uhr Einlass in die Wache Innenstadt in der Bahnhofstraße. Wild gestikulierend und alkoholisiert (fast 2,5 Promille) war er offenbar nicht damit einverstanden, dass die Polizisten ihm nicht weiterhelfen konnten. Er verließ daraufhin die Wachräume. Draußen griff er zu einer Glasflasche und schleuderte diese gegen einen Streifenwagen. Dabei entstand ein Schaden von über 1.000 Euro. Der 34-Jährige konnte keinen festen Wohnsitz in der...

  • Hagen
  • 05.05.22
Blaulicht

Per Haftbefehl gesucht
Polizei erwischt gesuchten Mann bei Verkehrskontrolle

HAGEN. Bei einer Verkehrskontrolle überprüften Polizeibeamte am Dienstagabend, 26. April, in Eilpe die Personalien eines 40-jährigen Mannes, gegen den mehrere Haftbefehle vorlagen. Gegen 23.20 Uhr hielten die Beamten den Autofahrer in der Kniestraße an, weil sie bei einer Abfrage seines Autokennzeichens einen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz ermittelten. Während der Überprüfung der Personalien des 40-Jährigen erhärtete sich außerdem der Verdacht, dass er nicht im Besitz einer...

  • Hagen
  • 27.04.22
Blaulicht

Minderjährige Diebe
16-Jährige und 12-jähriges Kind klauten sich durch Hagen

HAGEN. Eine 16-jährige Jugendliche und ein 12-jähriges Mädchen wurden am Donnerstagnachmittag, 31. März, in der Innenstadt bei einem Ladendiebstahl beobachtet und hatten weiteres Diebesgut bei sich. Gegen 15.45 Uhr bemerkte eine 20-jährige Mitarbeiterin eines Geschäftes in der Mittelstraße die beiden Mädchen, weil das Sicherheitssystem an der Ausgangstür angeschlagen hatte. Die 16-Jährige trug eine Mütze bei sich, in der sie diverse Schmuckstücke versteckt hielt, die sie zuvor nicht bezahlt...

  • Hagen
  • 04.04.22
Blaulicht

Wer einmal lügt dem glaubt man nicht
Betrunkener Lügenbold in Hagen erwischt

HAGEN. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle hielten Polizeibeamte gegen 03.30 Uhr am Sonntagmorgen, 6. April, ein Auto auf der Frankfurter Straße an. Schon beim Öffnen der Fahrertür schlug den Beamten starker Alkoholgeruch entgegen. Im Auto lagen mehrere, leere Alkoholflaschen. Der 37-jährige Fahrer wurde gefragt, ob er Alkohol getrunken habe. 1. Lüge: Nein, ich habe nichts getrunken. Der anschließende Alkoholtest ergab einen Wert von rund 1,3 Promille. Die Beamten verlangten einen Führerschein...

  • Hagen
  • 04.04.22
Blaulicht

Ladendiebstähle in Hagen
Mann kündigt der Polizei weitere Taten an

HAGEN. Am Dienstagmorgen, 29. März, nahmen Polizeibeamte einen 34-jährigen Mann in Gewahrsam, nachdem dieser zwei Mal als Ladendieb in Erscheinung trat. Bereits gegen 9.20 Uhr stahl der in Hagen wohnhafte Mann bei einem Drogeriemarkt in der Hohenzollernstraße zwei Parfümflaschen. Nach der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizeibeamten begab er sich scheinbar auf direktem Wege zu einem Supermarkt in der Elberfelder Straße. Dort stahl er eine Flasche Wodka und wurde dabei beobachtet. Als die...

  • Hagen
  • 30.03.22
Blaulicht

Festnahme in Hagen
Mann gab einfach keine Ruhe - Polizei schreitet ein

HAGEN. Polizeibeamte nahmen am Dienstag (29.03.2022) kurz nach Mitternacht einen Mann in Gewahrsam, nachdem er in seiner Wohnung in der Selbecker Straße fortlaufend laut Musik hörte und mehrfach die Nachtruhe störte. Der 51-Jährige war bereits gegen 22.30 Uhr von den Polizisten zur Ruhe ermahnt worden, es kam jedoch weiterhin zu Beschwerden durch Nachbarn. Insgesamt drei Mal suchten die Beamten den Hagener auf. Gegen 0.45 Uhr öffnete er ihnen augenscheinlich stark alkoholisiert die Tür. Er...

  • Hagen
  • 29.03.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.