Festnahme

Beiträge zum Thema Festnahme

Blaulicht

Versuchtes Tötungsdelikt - Tatverdächtiger festgenommen

Am Freitagmorgen, 1. Juli, kam es in einem Mehrfamilienhaus an der Wichernstraße in Hamm zu einem versuchten Tötungsdelikt in Tateinheit mit einer gefährlichen Körperverletzung. Der 62-jährige Tatverdächtige und der 56-jährige Geschädigte sind Nachbarn und wohnen beide in dem Mehrfamilienhaus. Gegen 8 Uhr suchte der 62-Jährige seinen Nachbarn in dessen Wohnung auf und griff ihn unvermittelt mit einem Küchenmesser an. Der 56- Jährige konnte dem Angriff ausweichen und erlitt dabei leichte,...

  • Marl
  • 02.07.22
Blaulicht

Festnahme nach Sexualdelikt an einem achtjährigen Mädchen

Am Freitag (24. Juni) kam es im Bereich der Jungferntalstraße zu einem Sexualdelikt zum Nachteil einer Achtjährigen. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest. Mädchen handelte  richtig Gegen 11.10 Uhr befand sich die achtjährige Dortmunderin auf dem Heimweg von der Schule, als sie der 44-jährige Tatverdächtige ansprach und versuchte sie anzufassen. Sie handelte völlig richtig, reagierte nicht auf die Ansprache und ging zügig weiter. Bei der Mutter angekommen, verständigte diese den Notruf der...

  • Marl
  • 28.06.22
Blaulicht

Bienenstiche führten zu Geld und Betäubungsmittel aus Straftaten in Marl

Als ein 37jähriger Mann gestern während der Arbeit in Marl von mehreren Bienen gestochen wurde, musste er zur Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden. Als seine Arbeitskollegen bei der Suche nach der Krankenkassenkarte den Rucksack des Mannes öffneten, fanden sie eine große Menge Bargeld vor und benachrichtigten die Polizei. Geld aus Straftaten Die Ermittlungen ergaben, dass das Geld aus Straftaten stammt. Neben dem Geld wurden auch Betäubungsmittel aufgefunden. Geld und Betäubungsmittel...

  • Marl
  • 28.06.22
Blaulicht

59-jährige Frau erstochen, Festnahme nach Tötungsdelikt

Am 21.6.2022 wurde in einem Mehrfamilienhaus in Lünen eine 59-jährige Frau leblos aufgefunden. Eine Untersuchung ergab, dass sie erstochen wurde. Im Rahmen der Ermittlungen der eingesetzten Mordkommission erhärtete sich der Verdacht gegen einen 34-jährigen Mann aus Lünen. Dieser wurde am 22.6.2022 vorläufig festgenommen und gestern Nachmittag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ antragsgemäß einen Untersuchungshaftbefehl.

  • Marl
  • 23.06.22
Blaulicht

Tatverdächtiger nach Tötungsdelikt in Den Haag festgenommen

Niederländische Polizisten haben den mit Haftbefehl gesuchten 45-jährigen Tatverdächtigen  in Den Haag festgenommen. Die genauen Umstände der Festnahme sind den deutschen Ermittlungsbehörden bislang nicht bekannt. Der Beschuldigte steht im Verdacht, einen 55 Jahre alten Mann am 25. Mai auf einem Parkplatz in Lienen-Kattenvenne getötet zu haben. Nach der Tat ist er geflüchtet, seitdem wurde intensiv nach ihm gefahndet. Die Staatsanwaltschaft Münster hat nun die Auslieferung des 45-jährigen...

  • Marl
  • 22.06.22
Blaulicht

Fahrt beendet - Polizisten verhaften 37-Jährige in RE 42

Mittwochmorgen (15. Juni) nahmen Bundespolizisten bei einer Bestreifung der RE 42 eine verurteilte Betrügerin fest. Im Gelsenkirchener Hauptbahnhof war die Fahrt beendet. Gegen 9:30 Uhr bestreiften Bundespolizisten den Regionalexpress 42 von Recklinghausen in Richtung Gelsenkirchen. Dort fiel ihnen eine 37-Jährige auf. Bei der Überprüfung der Frau aus Marl ermittelten die Beamten, dass die Staatsanwaltschaft Münster nach der Frau suchte. Das Amtsgericht in Bocholt hatte sie wegen des Betruges...

  • Marl
  • 17.06.22
Blaulicht

Bewaffneter versucht mit Drogen zu flüchten

Sonntagnachmittag (12. Juni) hielten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen jungen Mann an. Als sie bei ihm Betäubungsmittel und ein Messer entdeckten, versuchte der 17-Jährige zu fliehen. Mann aus Haltern am See Gegen 16:20 Uhr kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei im Hauptbahnhof Gelsenkirchen einen jungen Mann. Bereits während des Gespräches mit dem Mann aus Haltern am See, vernahmen die Beamten einen starken Geruch von Marihuana. Als die Polizisten ankündigten, in...

  • Marl
  • 13.06.22
Blaulicht

Auseinandersetzung am Samstag

Am Samstag Abend, gegen 22:00 Uhr, wurden Zeugen auf der Walpurgisstraße in GE auf eine Auseinandersetzung zwischen einem 22jährigen Mann und einer Frau aufmerksam und informierten die Polizei. Bei deren Eintreffen flüchtete der 22jährige, der im Rahmen weiterer Streitigkeiten vor Ort auch mit einem Fahrradreifen zugeschlagen haben soll. Zwei weitere Personen hielten den Mann fest und versuchten, diesen zu beruhigen. Da der Mann sich nicht beruhigen ließ, wurde er durch die eintreffenden...

  • Marl
  • 12.06.22
Blaulicht

Nach Tötungsdelikt, Tatverdächtiger festgenommen

In einem Hausflur an der Herderstraße in Dortmund ist es  im  Juni zu einem Tötungsdelikt gekommen. Ein 24-jähriger Dortmunder war damals mit Stichverletzungen gefunden worden. Am  Mittwoch (8. Juni) hat die Polizei einen Haftbefehl gegen einen Tatverdächtigen vollstreckt. Die Beamten nahmen einen 28-jährigen Mann aus Guinea fest. Die Tat Am  10. Juni, kam es auf der Herderstraße in der nördlichen Innenstadt zu einem Tötungsdelikt. Nach ersten Ermittlungen kam es gegen 16.35 Uhr zu einer...

  • Marl
  • 08.06.22
Blaulicht

Geldautomatensprengung - Ein Tatverdächtiger festgenommen

Unmittelbar nach einer Geldautomatensprengung in der Freiheitsstraße in Castrop-Rauxel in der Nacht zu Donnerstag (1:05 Uhr) ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Er ist vom Schuss eines Polizeibeamten am Bein getroffen worden. Lebensgefahr besteht nicht. Mindestens einer der Tatverdächtigen soll einen bisher nicht näher identifizierten, dunklen Gegenstand in der Hand gehalten haben. Die Täter ließen einen funktionsfähigen Sprengsatz am Tatort zurück. Zwei Tatverdächtige konnten mit...

  • Marl
  • 21.05.22
Blaulicht

Zwei Männer aus Marl festgenommen wegen Diebstahl

Am Samstagmorgen, gegen 10:30 Uhr , erwischte ein Gewerbetreibender zwei Einbrecher auf seinem Betriebsgelände an der Waddenhauser Straße. Die Täter hatten unmittelbar zuvor mehrere Lagercontainer aufgebrochen und daraus Elektroschrott entwendet. Dem Geschädigten gelang es mit seinem PKW die Grundstückszufahrt zu blockieren, sodass die Täter mit ihrem Klein-LKW das Gelände nicht mehr verlassen konnten. zwei Männer aus Marl Zeitnah eingesetzte Polizeibeamte konnten die Männer noch auf dem...

  • Marl
  • 08.05.22
Blaulicht

Mann unbekleidet mit einem Messer in der Hand in Marl-Sinsen auf der Straße

Am Donnerstagmorgen, gegen 08:30 Uhr, meldete sich ein Zeuge telefonisch bei der Polizei. Er machte Angaben zu einem Mann, der unbekleidet mit einem Messer in der Hand, im Bereich Marl-Sinsen, auf der Straße lief. Der Mann sprach Drohungen in Richtung des Zeugen und seiner Begleiterin aus. Anschließend lief er in seine Wohnung zurück. in seiner Wohnung festgenommen Der Mann, ein 64-jähriger Marler, meldete sich telefonisch bei der Polizei. Er machte einen verwirrten und aggressiven Eindruck....

  • Marl
  • 29.04.22
Blaulicht

33-Jähriger schlägt auf 24-Jährige ein

Gestern (24. April) soll ein Mann im Gelsenkirchener Hauptbahnhof eine junge Frau geschlagen und später genötigt haben in einen Zug zu steigen. Zeugen beschrieben den Tatverdächtigen, so dass Bundespolizisten den Mann im Essener Hauptbahnhof bereits erwarteten. Frau  geschlagen und gewürgt Gegen 17:45 Uhr alarmierten Reisende die Bundespolizei im Hauptbahnhof Gelsenkirchen. Ein Mann soll auf dem Bahnsteig seine haben. Zeugen, die den Angreifer zur Rede stellen wollten, sollen durch den...

  • Marl
  • 25.04.22
Blaulicht

Schlägerei in Buer

Zeugen haben nach einer Schlägerei in Buer am Donnerstagabend, 21. April 2022, die Polizei alarmiert. Gegen 20.05 Uhr hatte ein VW Golf an der Bushaltestelle Goldbergplatz gehalten. Vier Personen stiegen aus und fingen einen Streit mit einem 18- und einem 19-Jährigen sowie einer dritten bislang unbekannten Person an. Nach einer körperlichen Auseinandersetzung stieg die eine Gruppe wieder in ihr Auto ein. Der 18-Jährige sowie der bislang unbekannte Dritte aus dem Trio schlugen daraufhin auf das...

  • Marl
  • 23.04.22
Blaulicht

Tatverdächtiger im Supermarkt an der Marler Straße festgenommen

Ein 29-Jähriger aus Dorsten wurde am Sonntagabend kurz vor Mitternacht in einem Supermarkt an der Marler Straße festgenommen. Er hatte bei einem Einbruch den Alarm ausgelöst. Vermutlich hatte er sich über die Haupteingangstür Zutritt verschafft. Er wurde mit Waren in Einkaufstüten angetroffen in dem Supermarkt durch die Polizei angetroffen.

  • Marl
  • 18.04.22
Blaulicht
Insgesamt wurden 5 Streifenwagen während des Einsatzes beschädigt.

Streifenwagen gerammt, Großeinsatz endet mit vorläufiger Festnahme

Nach einer Verfolgungsfahrt am Montagmorgen (11.04.2022, 06.56 Uhr) im Kreis Warendorf, laufen die polizeilichen Ermittlungen auf Hochtouren. Ein Zeuge meldete der Polizei ein verdächtiges Fahrzeug auf einem Firmengelände. Als die Polizisten an der Feldstraße in Ahlen ankamen um Fahrzeug und Fahrer zu kontrollieren, flüchtete dieser. Die Polizisten verfolgten den 40-jährigen Mann in seinem grauen VW Golf 4 bei seiner Flucht durch verschiedene Städte - unter anderem Ahlen, Neubeckum, Ennigerloh...

  • Marl
  • 12.04.22
Blaulicht

Tatverdächtige nach Raub mit Eisenstangen auf 13-Jährigen gestellt

Am Samstagnachmittag (ca. 14 Uhr) forderten insgesamt drei Jugendliche einen 13-jährigen Dorstener am Lippetor dazu auf, ihnen sein Geld auszuhändigen. Einer der drei Tatverdächtigen, ein 13-jähriger Gelsenkirchener, hielt während dessen eine Eisenstange in der Hand. Dann habe der bis dahin Unbekannte die Stange fallen lassen und selbst in die Jackentasche des Dorsteners gegriffen, um dessen Geldbörse herauszuziehen. Mit der Börse entfernte sich die Gruppe sodann. Der Dorstener hatte noch...

  • Marl
  • 28.02.22
Blaulicht

Streit im RE 42

Am späten Freitagnachmittag (25. Februar) soll es in einem Regionalexpress zu einer Auseinandersetzung gekommen sein. Als Bundespolizisten den Mann am Hauptbahnhof Gelsenkirchen stellten, griff er diese an und beleidigte sie. Zudem stellten die Beamten Drogen sicher. 19-Jähriger  Tatverdächtige Gegen 17:45 Uhr meldete sich ein 21-Jähriger beim Polizeipräsidium Bochum und gab an, dass es im RE 42 zu einer Auseinandersetzung gekommen sei. Die informierten Bundespolizisten trafen gemeinsam mit...

  • Marl
  • 27.02.22
Blaulicht

29-jähriger Tatverdächtiger aus Marl nach Böllerwurf im Stadion festgenommen

Vergangenen Sonntag (20. Februar) kam es während des Regionalligaspiels Rot Weiss Essen gegen Preußen Münster zu einem Böllerwurf auf das Spielfeld des Stadions an der Hafenstraße - durch die Detonation wurden zwei Spieler der Gastmannschaft verletzt. Nach umfangreichen Ermittlungen einer eingerichteten EK konnte gestern ein 29-jähriger Tatverdächtiger aus Marl festgenommen werden. Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung Die Partie war nach dem Böllerwurf zunächst durch den Spielleiter...

  • Marl
  • 26.02.22
Blaulicht
Auf einem Autobahnrastplatz an der BAB 30 haben Zöllner des Hauptzollamtes Münster einen Schleuser gestellt.

Schleuser auf der Autobahn festgenommen

Der gute Spürsinn, etwas Glück und ein schnelles Einsatztempo verhalfen kürzlich Zöllnern des Sachgebiets Kontrollen des Hauptzollamtes Münster dazu, einen mutmaßlichen Schleuser, der unter polizeilicher Beobachtung steht und zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben ist, auf der Autobahn 30 zu stellen. Schleuserkontrolle Zwei Zollbeamte in einem Routinekontrolleinsatz sichteten einen Van mit Fahrer und zwei weiteren Insassen, aus den Niederlanden kommend, auf Höhe Rheine. Die Abfrage des...

  • Marl
  • 10.02.22
Blaulicht

Beim Einbruch in Handy-Shops in Buer-Mitte erwischt

Am frühen Sonntagmorgen, 06.02.2022, gegen 03:33 Uhr, warf ein zunächst Unbekannter mittels eines Gullideckels die Eingangstürscheibe eines Handy-Shops in Buer-Mitte ein. Danach entwendete er aus einem Regal ein Mobiltelefon und flüchtete. Der Inhaber des Shops schlief aufgrund eines Corona-Falls in seiner Familie in einem Nebenraum des Geschäfts. Durch den lauten Knall aus dem Verkaufsraum wurde er geweckt. Der 20jährige Tatverdächtige konnte noch aus dem Geschäft flüchten. Die herbeigerufene...

  • Marl
  • 06.02.22
Blaulicht

Nach versuchtem Tötungsdelikt: Tatverdächtiger festgenommen

In Dortmund-Lütgendortmund ist es am Mittwochvormittag (2. Februar) zu einem versuchten Tötungsdelikt gekommen. Die Polizei konnte kurz nach der Tat einen Tatverdächtigen festnehmen. Auseinandersetzung mit einem Messer Der 27-jährige Dortmunder steht im Verdacht, gegen 10.40 Uhr vor einem Wohnhaus am Lindentalweg einen 24-jährigen Dortmunder im Rahmen einer verbalen Auseinandersetzung mit einem Messer lebensgefährlich verletzt zu haben. Der 24-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein...

  • Marl
  • 04.02.22
Blaulicht

Festnahme nach versuchten Tötungsdelikt

Nach einem versuchten Tötungsdelikt in der Neustadt Gelsenkirchen  am Dienstagabend, 18. Januar 2022, hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Gegen 21.40 Uhr lief ein 22-jähriger Gelsenkirchener nach dem derzeitigen Ermittlungsstand zusammen mit einem 34 Jahre alten Bekannten über die Bochumer Straße zum Auto des 34-Jährigen. Dort angekommen, trafen sie auf einen weiteren mutmaßlichen Bekannten des 22-Jährigen, der umgehend anfing, den Gelsenkirchener zu beleidigen. Als der...

  • Marl
  • 19.01.22
Blaulicht

Wegen Mordes Verurteilter in Enschede festgenommen

Der seit Dienstagabend (21.12.) flüchtige 56-jährige Ralf Hörstemeier ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (24.12., 00:15 Uhr) in Enschede in den Niederlanden festgenommen worden. Wohnung in Enschede Im Zuge der Ermittlungen verdichteten sich die Hinweise darauf, dass sich der Gesuchte in einer Wohnung in Enschede aufhalten könnte. Dieser Verdacht erhärtete sich durch die Auswertung der Standortdaten, die durch die "elektronische Fußfessel" erlangt werden konnten. Zudem fanden die...

  • Marl
  • 24.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.