Festnahme

Beiträge zum Thema Festnahme

Blaulicht

Reemtsma-Entführer nach drei Raubüberfälle auf Geldtransporter gefasst

Nach drei bewaffneten Überfällen auf Geldtransporter in den Jahren 2018 und 2019 hat die niederländische Polizei am frühen Dienstagmorgen (23. Februar) einen vom Amtsgericht Köln erlassenen Europäischen Haftbefehl gegen einen 60 Jahre alten Deutschen vollstreckt. Er ist dringend verdächtig, an den Überfällen in Köln-Godorf (24.03.2018), am Flughafen Köln/Bonn (06.03.2019) und in Frankfurt/Main (09.11.2019) beteiligt gewesen zu sein. Dem Beschuldigten wird insbesondere gemeinschaftlicher...

  • Marl
  • 23.02.21
Blaulicht
Der Tatverdächtige "versteckte" sich auf einem Vordach vor den Polizeibeamten.

Taxifahrpreisbetrug: Vom Vordach in die Untersuchungshaft

Polizeibeamte haben am frühen Montagmorgen, 22. Februar 2021, einen 30 Jahre alten Mann in Rotthausen festgenommen. Ein 43 Jahre alter Taxifahrer hatte die Beamten gegen 2.40 Uhr alarmiert, weil der Beschuldigte den Fahrpreis für die über dreistündige Fahrt von Mannheim nach Gelsenkirchen nicht zahlte und in einem Haus verschwand. Die eingesetzten Beamten fanden den Mann, der später angab, seine Schwester besuchen zu wollen, schließlich auf einem Vordach im Hof des Hauses liegend, wo er sich...

  • Marl
  • 22.02.21
Blaulicht

Nach Explosionen von Postsendungen an Lidl, Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Nach den Explosionen von bei der Firma Wild in Eppelheim am 16. Februar 2021 und bei der Firma Lidl in Heilbronn-Neckarsulm am 17. Februar 2021 eingegangenen Postsendungen hatten eine Sonderkommission unter Leitung des Landeskriminalamts Baden-Württemberg und die Staatsanwaltschaft Heidelberg die Ermittlungen übernommen. Sprengstoffpaket unschädlich gemacht Noch in der Nacht vom 17. auf den 18. Februar konnte ein weiteres Sprengstoffpaket in einem Paketzentrum am Flughafen München lokalisiert...

  • Marl
  • 20.02.21
Blaulicht

Professionelle Tankstelleneinbrecher festgenommen

Seit Januar 2020 kam es in NRW zu mindestens sieben Blitzeinbrüchen in Tankstellen. Die Täter brachen mit einem Spreizgerät in die Tankstellen ein und öffneten zielgerichtet die im Innenraum untergebrachten Geldautomaten. Ermittlungskommission (EK Muschel) Das LKA NRW übertrug daraufhin dem Polizeipräsidium Essen die landeseinheitliche Ermittlungsführung. Hierzu richtete die Kriminalpolizei eine Ermittlungskommission (EK Muschel) ein, die in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Essen die...

  • Marl
  • 18.02.21
Blaulicht

39 Jahre alter Mann in Buer festgenommen

Polizeibeamte haben gestern Abend, 17. Februar 2021, um 18.10 Uhr einen 39 Jahre alten Gelsenkirchener festgenommen. Zeugen alarmierten die Beamten, weil zwei Personen im Bereich eines Lebensmittelgeschäftes an der Rottmannsiepe in Buer randalierten. Als die Beamten eintrafen, stellten sie im Nahbereich einen Mann, der auffiel, weil er gegenüber einem anderen Mann einen verfassungsfeindlichen Gruß zeigte. Bei der Überprüfung des Mannes stellten die Beamten fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl...

  • Marl
  • 18.02.21
Blaulicht

Messerangriff auf 25-Jährigen - Polizisten nehmen 19-Jährigen fest

Nach einem Messerangriff auf einen 25-Jährigen am Freitag (5.2., 2.25 Uhr) auf einem Supermarktparkplatz an der Klosterstraße in Recke nahmen Polizisten noch in der Nacht den 19-Jährigen mutmaßlichen Beschuldigten fest. Der Mann aus Mettingen erlitt bei dem Angriff lebensgefährliche Verletzungen, bei den Ermittlungsbehörden wurde eine Mordkommission eingesetzt. Nach ersten Erkenntnissen entwickelte sich ein Streit zwischen den 19 und 25 Jahre alten Männern, in dessen Verlauf soll der Mann aus...

  • Marl
  • 05.02.21
Blaulicht

Haftbefehl wegen schweren sexuellen Missbrauch von Kindern

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde gegen einen 37-Jährigen ein Haftbefehl erlassen. Der Mann aus dem Landkreis Würzburg, dem unter anderem Beihilfe zum schweren sexuellen Missbrauch von Kindern vorgeworfen wird, wurde bereits Anfang Januar dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der Mann sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Zusammenhang mit Missbrauchskomplex  Münster In Münster wird derzeit ein Prozess gegen einen 27-Jährigen geführt, der Kinder in einer Gartenlaube sexuell missbraucht haben...

  • Marl
  • 30.01.21
Blaulicht

Gewahrsam nach Widerstand in Buer

Polizeibeamte haben am Dienstag, 19. Januar 2021, einen 21-Jährigen in Buer in Gewahrsam genommen. Der alkoholisierte Gelsenkirchener störte um 20 Uhr als Unbeteiligter eine Personenkontrolle auf der Horster Straße. Er beleidigte die Polizisten und ignorierte ihre mehrfach ausgesprochene Aufforderung, die Örtlichkeit zu verlassen. Als die Beamten seine Personalien feststellen wollten, weigerte sich der 21-Jährige seinen Ausweis zu zeigen. Als er schließlich nach Ausweispapieren durchsucht...

  • Marl
  • 21.01.21
Blaulicht

Tatverdächtiger in U-Haft, Handeln mit Betäubungsmitteln

Wie im Lokalkompass bereits berichtet wurde  "Drei Festnahmen nach Zeugenhinweis" haben Polizeibeamte am 18. Januar 2021 nach dem Hinweis eines Zeugen zwei 24 Jahre alte Männer aus Neuss und Essen sowie einen 31-jährigen Gelsenkirchener in Horst vorläufig festgenommen und ins Gewahrsam gebracht. Die beiden 24-Jährigen Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen aus dem Gewahrsam entlassen. Der 31-Jährige wurde auf Antrag des zuständigen Staatsanwalts beim Amtsgericht einem...

  • Marl
  • 20.01.21
Blaulicht
2 Bilder

Bundespolizei sprengt internationale Schleuserorganisation, fünf Haftbefehle vollstreckt

Seit den frühen Morgenstunden vollstreckte die Bundespolizei iin Berlin, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen Durchsuchungsbeschlüsse und Haftbefehle gegen international agierende Schlepper. Dabei sind in Berlin, Salzgitter, Twistringen bei Bremen, Osnabrück, Hamm, Duisburg, Wuppertal und Marburg mehr als 400 Beamte im Einsatz. bandenmäßiges Einschleusen Im Hintergrund stehen aufwendige Ermittlungen der Staatsanwaltschaft  in Zusammenarbeit mit der Bundespolizeiinspektion...

  • Marl
  • 19.01.21
Blaulicht

Tötungsdelikt - Tatverdächtiger festgenommen

In den Abendstunden des gestrigen Tages (14.01.2021) kam es zu einem Tötungsdelikt in Hamm. Kurz nach Bekanntwerden der Tat konnte die Polizei einen Tatverdächtigen festnehmen. Weitere Details werden zum jetzigen Zeitpunkt nicht veröffentlicht. Im Laufe des Tages werden die Staatsanwaltschaft Dortmund gemeinsam mit der Dortmunder Polizei nachberichten.

  • Marl
  • 15.01.21
Blaulicht

Mordkommission: Mann (19) nach Auseinandersetzung mit tödlichem Ausgang festgenommen

Wie bereits berichtet, kam es am Dienstagabend, 29. Dezember, in einer Wohnung in der Paulstraße in Bochum-Wiemelhausen zu einem massiven Streit zwischen drei Personen. Ausgangspunkt war eine körperliche Auseinandersetzung zwischen der 45-jährigen Wohnungsinhaberin und ihrem 28-jährigen Freund aus Lörrach. Der ebenfalls anwesende 19-jährige Sohn der Wohnungsinhaberin stach dabei mit einem Messer einmal von hinten auf den 28-jährigen Mann ein. Dadurch wurde dieser am Rücken so schwer verletzt,...

  • Marl
  • 31.12.20
Reisen + Entdecken
Protestantischer Einfluss hat dafür gesorgt, dass es ein schenkendes Christkind gibt. Foto: Daniel Syberg
2 Bilder

Frage zum Fest: Kommt das Christkind oder der Weihnachtsmann
Mann? Kind?

Fliegt das Christkind mit den Geschenken heran oder schleppt sie der Weihnachtsmann mit seinem Sack ins Haus? Die Frage wird von Familie zu Familie anders beantwortet. Und wie unterscheiden sich eigentlich Weihnachtsmann und Nikolaus? Die historisch "richtige Figur" ist der Mann, der am 6. Dezember für Präsente sorgt. Die Tradition, vor allem den Kindern an diesem Tag etwas zu schenken, geht nach christlicher Überlieferung auf den Bischof Nikolaus aus Myra zurück. Er lebte im 4. Jahrhundert im...

  • Essen
  • 22.12.20
  • 2
  • 2
Blaulicht

Festnahme wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Jungen

Intensive Ermittlungen der EK Rose in enger Zusammenarbeit mit der bei der Staatsanwaltschaft Köln ansässigen ZAC führten Anfang Dezember 2020 (2.12. und 4.12.) dazu, dass in Österreich zwei weitere 44 und 24 Jahre alte Beschuldigte festgenommen werden konnten. Die Kriminalbeamten in Münster entdeckten auf einem Handy, welches dem 27-jährigen Beschuldigten aus Münster zuzuordnen ist, Bilder von Missbrauchshandlungen eines bis dahin unbekannten Mannes zum Nachteil eines ebenfalls unbekannten...

  • Marl
  • 15.12.20
Blaulicht
Die Polizei konnte in der Nähe des Getränkemarktes einen Tatverdächtigen festnehmen. Symbolfoto: Archiv

Einbruch in Getränkemarkt
Mutmaßlicher Einbrecher festgenommen

Herten. Auf der Bahnhofstraße wurde in der Nacht auf Freitag ineinen Getränkemarkt eingebrochen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde die Tür aufgehebelt und mehrere Flaschen Whiskey und ein paar Zigarettenschachteln gestohlen. Der Einbruch wurde gegen 2.15 Uhr gemeldet. Die Polizei konnte in der Nähe einen Tatverdächtigen festnehmen. Der 25-jährige Mann aus Emsdetten hatte zuerst versucht, mit einem Auto zu flüchten. Anschließend rannte er zu Fuß weg, konnte aber kurz darauf von den Beamten...

  • Stadtspiegel Herten / Marl
  • 13.11.20
Blaulicht

Versuchter Totschlag, Mordkommission eingesetzt

Bereits in der Nacht zum 02.11.2020 kam es in Bottrop auf der Harkortstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Der Geschädigte, ein 39-jähriger Mann aus Herten, wurde dabei lebensgefährlich durch einen Messerstich verletzt und musste notoperiert werden. Es wurde eine Mordkommission eingesetzt. Im Rahmen der Ermittlungen konnte der bisher unbekannte Täter jetzt ermittelt und festgenommen werden. Hierbei handelt es sich um einen 40-jährigen Mann aus Duisburg, der...

  • Marl
  • 06.11.20
Blaulicht

25-Jährige mit mehreren Stichen lebensgefährlich verletzt, Tatverdächtiger in Norwegen festgenommen.

In den frühen Morgenstunden (Donnerstag, 22. Oktober gegen 0:24 Uhr) kam es an der Weuenstraße in Essen zu einem versuchten Tötungsdelikt - wir berichteten. Nach intensiven Ermittlungen und einer herausragenden nationalen und internationalen Zusammenarbeit zwischen der Staatsanwaltschaft Essen, der Polizei Essen, dem LKA NRW, sowie den Polizeibehörden aus Dänemark und Norwegen gelang es Personenfahnder den Tatverdächtigen am 29. Oktober in Norwegen festzunehmen. Europäische Zielfahndung Nachdem...

  • Marl
  • 02.11.20
Blaulicht

20-Jähriger soll viermal zugeschlagen haben
Tatverdächtiger nach mehreren Raubüberfällen festgenommen

Am Mittwochabend konnte ein 20-jähriger Recklinghäuser als Tatverdächtiger nach mehreren Raubüberfällen festgenommen werden. Dem Mann wird vorgeworfen an insgesamt vier Überfällen am Erlbruch (3x) und am Europaplatz (1x) beteiligt gewesen zu sein. Der 20-Jährige soll drei Überfälle zusammen mit einem 16-jährigen Tatverdächtigen aus Recklinghausen und den vierten Überfall zu dritt, mit zusätzlich einem 20-jährigen Tatverdächtigen aus Herten, begangen haben. Die Raubüberfälle fanden zwischen dem...

  • Recklinghausen
  • 29.10.20
Blaulicht

Alkoholisierter Mann bedrohte Polizisten mit einem Gewehr

Zu einem brisanten Einsatz kam am Sonntagmorgen  gegen 10:50 Uhr auf der Steinkuhle im Ortsteil Altstadt I in Mülheim , wo Familienmitglieder aus Angst die Polizei verständigten, weil der alkoholisierte Vater in der Wohnung randalierte. Noch vor dem Eintreffen der Beamten hatte der 53-jährige Mann die Wohnung verlassen und eine nahe Garage aufgesucht. Dort nahm er ein Gewehr an sich und zielte damit auf die eintreffenden Kräfte, worauf diese in Deckung gehen mussten. Als der Deutsche die...

  • Marl
  • 25.10.20
Blaulicht

Mann nach Raub im Erlbruchpark in Recklinghausen festgenommen

Am späten Mittwochabend sind im Erlbruchpark eine junge Frau und ein junger Mann überfallen worden. Die 21-Jährige aus Essen und der 23-Jährige aus Dortmund saßen gegen 23 Uhr zusammen auf einer Parkbank als sie plötzlich von drei ihnen unbekannten Männern angesprochen wurden. Wenig später verlangten die Männer Bargeld. Einer der Täter holte ein Messer heraus und bedrohte damit den 23-Jährigen. Ein anderer Täter nahm der jungen Frau die Handtasche weg und rannte davon. Danach flüchteten auch...

  • Marl
  • 22.10.20
Blaulicht

Bahnmitarbeiter bedroht, Einsatzkräfte beleidigt und Widerstand geleistet

Heute Morgen (11. Oktober) nutzte ein 18-Jähriger die S 1. Dabei legte er seine Schuhe auf eine Sitzbank. Weil er sich weigerte, dies zu unterlassen, und zudem einen Bahnmitarbeiter bedroht haben soll, wurde er von der Fahrt ausgeschlossen. Da er den Zug nicht freiwillig verlassen wollte, wurde die Bundespolizei angefordert. Diese beleidigte er und betitelte die Einsatzkräfte lautstark und öffentlichkeitswirksam als Rassisten. Nachdem er zudem gegen die Bundespolizisten Widerstand geleistet...

  • Marl
  • 11.10.20
Blaulicht

Überregional agierende Autoaufbrecher festgenommen

Am Montagnachmittag (05.10.) wurden in Dortmund Aperbeck zwei aus Litauen stammende Männer durch die Polizei festgenommen.Gegen die Männer wird im Rahmen einer Ermittlungskommission der Kriminalpolizei Gütersloh im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bielefeld ermittelt. Bei den Ermittlungen waren auch Beamtinnen und Beamte der Tatortbehörden involviert. Die 30- und 34- Jahre alten Männer stehen im Verdacht, seit Mitte 2020 in mindestens 30 Fällen und vorrangig durch das Einschlagen einer Scheibe...

  • Marl
  • 07.10.20
Blaulicht

Krankenhausarzt wegen des Verdachts der Vergewaltigung verhaftet

Das Amtsgericht Bielefeld hat  auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl gegen einen Krankenhausarzt wegen des Verdachts der Vergewaltigung in drei Fällen erlassen.Nach Durchführung der bisherigen Ermittlungen, welche auf Grund einer Strafanzeige einer vermeintlich geschädigten Frau eingeleitet wurden, wird dem 32-jährigen Beschuldigten vorgeworfen, als Assistenzarzt des Evangelischen Klinikum Bethel in Bielefeld im Juli und September 2019 zwei Patientinnen zunächst sediert und im...

  • Marl
  • 24.09.20
Blaulicht

21jähriger in Buer überfallen

Zu einem Raubüberfall kam es am Samstag, dem 29.08.2020 um 23.50 Uhr auf dem Goldbergplatz in Gelsenkirchen Buer. Ein 23jähriger Tatverdächtiger bedrohte den Geschädigten, nahm ihm eine hohe Summe Bargeld und seine Autoschlüssel ab. Als der Täter auch noch das Fahrzeug nach Wertgegenständen durchsuchte, gelang es dem Geschädigten, die Polizei zu alarmieren. Noch vor Ort wurde der Räuber festgenommen. Das Bargeld wurde aufgefunden und sichergestellt. Kurze Zeit später wurde auch ein Cousin des...

  • Marl
  • 30.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.