Festnahme

Beiträge zum Thema Festnahme

Blaulicht

Mit Macheten aufeinander losgegangen
Streitigkeiten im Drogenmilieu

Am Mittwochnachmittag (20.Mai.) beobachteten Zeugen gegen15.55 Uhr eine Auseinandersetzung zwischen fünf Personen an der Homberger Straße / Augustastraße in Moers (das Wochen-Magazin berichtete). Dabei sollten die Unbekannten offenbar Macheten und Messer eingesetzt haben und sorgten deshalb für mehrere Notrufe bei der Einsatzleitstelle der Polizei. Die Hintergründe der Tat sind nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen in Streitigkeiten um vermeintliche Schulden und Zahlungen im...

  • Moers
  • 29.05.20
Blaulicht

Das gab es noch nie: 22-Jähriger aus Moers verurteilt
43-Jährige tot: Lebenslange Haft für Moerser Raser

Heute hat das Landgericht Kleve einen 22-Jährigen zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Nach einem illegalen Autorennen im vergangenen Jahr kam in Moers eine 43-jährige Frau ums Leben. Mit über 170 Stundenkilometern aufeinandergeprallt Im April verlor ein 22-Jähriger bei einem illegalen Autorennen die Kontrolle: Mit einer Geschwindigkeit von über 170 Stundenkilometer krachte er in das Auto einer zweifachen Mutter. Sie starb noch am Unfallort. Sein Kontrahent wurde zu einer...

  • Moers
  • 17.02.20
  • 1
Blaulicht
Eine Beamtin wurde bei einem Einsatz in Moers von einem 34-jährigen Mann in die Hand gebissen.

Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
34-Jähriger biss Polizeibeamtin

Am Dienstag gegen 23 Uhr randalierte ein 34-jähriger Mann aus Moers und beschädigte die Rolllade eines Wohnhauses an der Essenberger Straße. Als die alarmierten Polizeibeamten den offenbar betrunkenen Moerser zur Wache mitnehmen wollten, reagierte der Mann aggressiv und biss im Streifenwagen plötzlich eine 23-jährige Beamtin in die Hand. Diese erlitt dabei leichte Verletzungen. Dem Moerser entnahm ein Arzt auf der Wache eine Blutprobe. Ihn erwartet jetzt unter anderem auch ein...

  • Moers
  • 29.01.20
Blaulicht

Dank eines Zeugen gelang vorläufige Festnahme
Rheinberg - Quer durch das Strafgesetzbuch

Einem Rheinberger stach am Samstag, 24. August, gegen 3.15 Uhr das Licht einer Taschenlampeins Auge, nachdem seine Frau ihn geweckt hatte, weil sie Geräusche vernommen hatte. Der Mann sah in seinem Garten an der Kewestraße einen Unbekannten, der offenbar in einen Lagerraum einbrechen wollte, der sich in einem Nebenraum derGarage befindet. Als derTatverdächtige die alarmierten Polizisten kommen sah, ergriff er sofort die Flucht, konnte jedoch in Höhe eines Wirtschaftswegs festgenommen...

  • Rheinberg
  • 29.08.19
Blaulicht

30-Jähriger wehrte sich gegen Polizeibeamte
Überraschende Festnahme

Am Mittwochmorgen gegen 07.45 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen 30-jährigen Fahrradfahrer aus Moers an der Homberger Straße.Als dabei der Verdacht aufkam, dass der Moerser gegen das Betäubungsmittelgesetzt verstoßen haben könnte, stieß er urplötzlich einen der Beamten gegen die Brust und schubste ihn. Der Mann konnte daraufhin durch die Beamten überwältigt werden. Im Anschluss beleidigte er die Beamten, die den renitenten Moerser zur Wache mitnahmen. Ein Polizeibeamter erlitt bei dem...

  • Moers
  • 06.06.19
Blaulicht

Gefasst
Ertappter Fahrraddieb wehrte sich nach Kräften

Am Dienstag gegen 13.50 Uhr erkannte ein 33-jähriger Mann aus Moers auf der Bismarckstraße das Fahrrad wieder, das in der Nacht zuvor aus seiner Garage gestohlen worden war.Auf dem Fahrrad saß ein 38-jähriger Mann aus Russland, der das Rad hinwarf und plötzlich Fersengeld gab, als der Moerser ihn festhalten wollte. Der Moerser konnte den Fahrraddieb schließlich auf dem Gelände einer Autowerkstatt an der Klever Straße stellen. Der Dieb schlug auf den Mann ein und wehrte sich nach Kräften, um...

  • Moers
  • 06.06.19
Blaulicht

Pech gehabt: Nach Wohnungseinbruch und Autodiebstahl in Polizeikontrolle geraten
Neukirchen-Vluyn/ Krefeld - Polizei stellte Einbrecher

Am Ostermontag, 22. April, sollte gegen 7.05 Uhr auf der Niederrheinallee in Neukirchen-Vluyn ein PKW angehalten und überprüft werden. Dieser hielt jedoch nicht an und fuhr mit stark überhöhter Geschwindigkeit weiter. Bei der Verfolgungsjagd durch einen Polizeiwagen wurde das rasende Fahrzeug kurzzeitig aus den Augen verloren, jedoch wieder eingeholt. Die verfolgenden Polizisten gaben dem Fahrer Zeichen zum Anhalten, woraufhin dieser sein Fahrzeug wieder beschleunigte und kurze Zeit später...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 23.04.19
Blaulicht

Zeugenhinweise trugen zu Festnahme bei
Moers - Gestohlenes Motorrad konnte sichergestellt

Die Polizei informiert, dass sich am Sonntagmorgen, 14. April, gegen 8.30 Uhr Zeugen meldeten und von einem Motorradfahrer berichteten, der im Bereich Georgstraße/ Franzstraße mit überhöhter Geschwindigkeit auf und ab fahren würde. Die alarmierten Polizeibeamte konnten auf der Georgstraße das beschriebene Krad feststellen. Als der Fahrer die Polizei bemerkte, sprang er unvermittelt von dem Fahrzeug herunter und rannte in Richtung Moritzstraße davon. Durch mehrere Anwohner wurden die...

  • Moers
  • 15.04.19
Blaulicht

Festnahme mit Widerstand
Im Dienst verletzt

Am Freitagmorgen hielten sich zwei Polizisten in der Zentralen Unterbringungseinrichtung in Orsoy an der Rheinberger Straße auf, als eine laute Diskussion aus dem Büro des Einrichtungsleiters ihre Aufmerksamkeit auf sich zog. Wie sich herausstellte, wollte ein 26-jähriger Bewohner aus dem Irak das Büro nicht verlassen, woraufhin die Beamten einen Platzverweis aussprachen. Nachdem der Mann dem nicht nach kam und blieb auf dem Fußboden sitzen, entschieden die Polizisten ihn daraufhin in Gewahrsam...

  • Rheinberg
  • 19.03.19
Blaulicht

Tatverdächtigen für Geldautomatensprengungen und Einbrüchen auf der Spur
Am Niederrhein - Kriminelle Bande geschnappt!

Nach intensiven Ermittlungen ist eine Ermittlungskommission der Kreispolizeibehörde Wesel einer Bande von Geldautomatensprengern auf die Schliche gekommen. Das Trio steht im Verdacht, am 14. Oktober vergangenen Jahres einen Geldautomaten an der Franz-Haniel-Straße in Moers gesprengt zu haben. Zeugen beobachteten vermummte Personen, die mit einem roten VW Golf mit Duisburger Kennzeichen vom Tatort geflüchtet sind und nach derzeitigen Erkenntnissen auch für weitere Sprengungen von Geldautomaten...

  • Moers
  • 15.03.19
Blaulicht

Graffitisprayer gefasst
Kleine Verfolgungsjagd endet in Festnahme

Am Sonntag, 10. März, beobachtete ein 30-Jähriger Moerser einen 18-jährigen Mann aus Duisburg, der Graffitis an eine Bushaltestelle sowie auf eine Grundstücksmauer an der Düsseldorfer Straße in Moers sprühte. Die alarmierten Polizeibeamten erwischten den Mann "auf frischer Tat", als er mit Sprühdose in der Hand die Mauer bearbeitete. Als er den Streifenwagen erblickte, ergriff der Mann die Flucht, wurde allerdings schlussendlich an der Kreuzung Düsseldorfer Straße/Siedweg vorläufig...

  • Moers
  • 11.03.19
Blaulicht

Kurioses aus dem Polizeibericht
Einer geht, einer kommt

Es gibt nichts, was es nicht gibt. Niemand weiß das besser als die Polizei. Und so entwickelte sich ein scheinbar alltäglicher Sachverhalt zur Schmonzette. Am Mittwoch, 6. März, gegen 19 Uhr fiel einem Zeugen auf einem Grundstück einer Gärtnerei an der Mühlenstraße in Kamp-Lintfort ein weißer Opel Astra auf, der vorne stark beschädigt war. Dahinter stand ein schwarzer Wagen, drumherum standen fünf Unbekannte. Drei von ihnen fuhren mit den Autos weg, nachdem der Zeuge ihnen erklärt hatte, er...

  • Kamp-Lintfort
  • 07.03.19
Blaulicht

Flucht in gestohlenem VW Golf
47-jähriger Gladbecker nach Verfolgungsfahrt festgenommen

Die Martinshörner der Streifenwagen heulten, der Hubschrauber kreiste minutenlang über der Moerser Innenstadt. Nach einer Verfolgungsfahrt nahm die Polizei am Donnerstagnachmittag einen 47-jährigen Gladbecker fest. Gegen 13 Uhr war der Autobahnpolizei ein VW Golf auf der Autobahn 59 in Höhe der Ausfahrt Duisburg-Ruhrort aufgefallen. Bei der Kennzeichenkontrolle stellten die Beamten fest, dass der Kleinwagen im Juni 2018 gestohlen worden war. Als sie die Verfolgung aufnahmen, gab der Fahrer...

  • Moers
  • 07.02.19
Überregionales
Gäste randalierten auf Schützenfest

Rheinberg: Randale auf Schützenfest

In der Nacht von Samstag auf Sonntag randalierten gegen Mitternacht drei auswärtige Gäste aus Weilerswist auf einem Schützenfest am Kirchplatz. Als die erheblich alkoholisierten Randalierer, im Alter von 22 und 49 Jahren, von Einheimischen gebeten wurden, die Örtlichkeit zu verlassen, kam es zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Fünf Personen verletzten sich leicht. Polizeibeamte mussten die Gruppe trennen. Hierbei leistete ein 22-jähriger Mann aus Weilerswist Widerstand und...

  • Rheinberg
  • 13.08.18
Überregionales

Kamp-Lintfort: 21-Jähriger randalierte alkoholisiert und verletzte zwei Polizeibeamte

Am Sonntagmorgen gegen 4 Uhr randalierte ein 21-jähriger Italiener an der Friedrichstraße. Zuvor hatte er den 54-jährigen Inhaber eines Bistros angegriffen und zwei Gäste beleidigt. Hinzugerufene Polizeibeamte fixierten und fesselten den stark Alkoholisierten und nahmen ihn zur Ausnüchterung in Gewahrsam. Stark Alkoholisierter leistete erheblichen Widerstand Auf dem Weg zur Wache leistete der 21-Jährige erheblichen Widerstand und versuchte unter anderem auch das Reizstoffsprühgerät eines...

  • Kamp-Lintfort
  • 13.08.18
Überregionales

Neukirchen-Vluyn: Schwerer Raub in Wohnung - zwei Räuber in Untersuchungshaft

Am Samstag, 21. Juli, gegen 22.30 Uhr betraten ein 16- und ein 17-jähriger Jugendlicher aus Neukirchen-Vluyn die Wohnung einer 24-jährigen Frau aus Neukirchen-Vluyn und raubten, unter Vorhalt einer Schusswaffe, verschiedene elektronische Spielgeräte. Ein weiterer 20-jähriger Beteiligter wartete bei Tatausführung vor dem Haus. Nachdem die drei Räuber vom Tatort geflüchtet waren, konnten sie im Verlauf der Fahndung angetroffen und festgenommen werden. Im Rahmen der weiteren polizeilichen...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 23.07.18
Überregionales

Moers: 21-Jähriger leistete Widerstand und verletzte Polizeibeamten

In den frühen Morgenstunden des Sonntags kam es gegen 3.45 Uhr zum Einsatz einer Rettungswagenbesatzung auf der Bismarckstraße. Jüngling widersetzte sich der Polizei Ein 21-jährigen Mann aus Werdohl (liegt im Osten des Märkischen Sauerlands und gehört zum Märkischen Kreis, Anmerkung der Redaktion) ließ die eingesetzte Rettungswagenbesatzung aber nicht an sich heran und schlug wild um sich. Im Beisein der hinzugerufenen Polizeibeamten griff er einen 16-jährigen Jugendlichen aus Moers an. Als...

  • Moers
  • 23.04.18
Überregionales

Gepöbelt, gedroht und angespuckt: 39-Jähriger benimmt sich daneben

Da sind doch die Pferde mit jemandem durchgegangen: Am  Freitag, gegen 16.35 Uhr, belästigte und beleidigte ein 39-jähriger Mann aus Moers Passanten im Bereich der Straße "Am Viegenhof" in Moers.Mit Schlägen gedroht Den Polizeibeamten drohte er mit Schlägen. Seiner  Ingewahrsamnahme widersetzte er sich. Ein 27-jähriger Polizeibeamter wurde hierbei leicht verletzt. Der Alkoholisierte wurde zur Ausnüchterung dem Polizeigewahrsam Kamp-Lintfort zugeführt. Hier spuckte er einem 30-jährigen...

  • Moers
  • 04.11.17
  • 7
  • 1
Überregionales

Sexuelle Belästigung auf der Moerser Kirmes

Am Wochenende kam es zu zwei sexuellen Belästigungen auf der Moerser Kirmes. 14-Jährige angegrabscht Am Samstagabend gegen 23.30 Uhr berührte ein 26-Jähriger Mann aus Syrien auf dem Friedrich-Ebert-Platz an einem Autoscooter ein 14-jähriges Mädchen aus Grefrath unsittlich am Oberschenkel. Das Mädchen informierte den Sicherheitsdienst, der die Polizei verständigte. 25-Jähriger festgenommen In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 0.30 Uhr berührte ein 25-Jähriger aus...

  • Moers
  • 04.09.17
Überregionales

Moers: Festnahme nach Überfall einer Spielhallenmitarbeiterin

Wie bereits berichtet, wurde kürzlich eine Mitarbeiterin einer Spielhalle an der Zwickauer Straße von einem maskierten Mann überfallen, der die eine 57-jährige Moerserin mit einem Messer bedrohte. Diese öffnete daraufhin die Kasse, entnahm Bargeld und händigte es an den Räuber aus. Der Mann flüchtete aus der Spielhalle in unbekannte Richtung. Der Kriminalpolizei gelang es in der letzten Woche, auf die Spur eines Verdächtigen zu kommen. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten bei...

  • Moers
  • 19.06.17
Überregionales

Geflohener Forensik-Patient in Bonn festgenommen

Der am Donnertababend aus der Forensik in Bedburg-Hau geflüchtete Patient ist wieder in Polizeigewahrsam. Wie berichtet, konnte der 35-Jährige der Forensischen Klinik Bedburg-Hau aus einem besonders gesicherten Bereich entkommen. Zusammen mit einem 28-jährigen Komplizen verletzten die bewaffneten Männer einen Mitarbeiter schwer. Während der 35-Jährige die Sicherungsanlagen überwinden konnte, blieb sein 28-jähriger Komplize zurück. Er konnte innerhalb der Einrichtung festgenommen werden....

  • Bedburg-Hau
  • 27.05.17
  • 2
  • 2
Überregionales

Das hätte in die Luft gehen können: 24-Jähriger stellt Sprengstoff her?

Letzte Woche durchsuchten Polizeibeamte im Zusammenhang mit einem Ermittlungverfahren wegen Einbruchsdelikten die Wohnung eines 24-Jährigen in Neukirchen-Vluyn an der Weddigenstraße. Entdeckung in der Garage In der Garage des Neukirchen-Vluyners entdeckten die Beamten verschiedene Materialien, die zur Herstellung von Sprengstoff geeignet gewesen wären. Fachkräfte der Bundespolizei sicherten die Materialen. Die betroffenen Anwohner im unmittelbaren Nahbereich durften während dieser...

  • Moers
  • 16.05.17
Überregionales

Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität / Zwei Männer in Untersuchungshaft

Kamp-Lintfort - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Moers und der Kreispolizeibehörde Wesel SEK untersucht Drogenhöhle Die Ermittlungen der Kriminalpolizei führten in Kamp-Lintfort zu Hinweisen auf eine Wohnung, in der Drogen gelagert sein sollten. In Zusammenarbeit mit einer Spezialeinheit (SEK) durchsuchten die Beamten, auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Moers, am Freitagabend diese Wohnung in Kamp-Lintfort. Vier Personen zwischen neunzehn und dreiunddreißig Jahren konnten...

  • Moers
  • 31.03.17
  • 1
Überregionales
Foto: Polizei

Feuerwehrleute mit Waffe bedroht - SEK nimmt Mann fest

SEK-Einsatz am Mittwochabend in Moers: Ein polnischer LKW-Fahrer hatte Feuerwehrleute mit einer Waffe bedroht. Gegen 22.45 Uhr fiel Mitarbeitern der Feuerwehr Moers ein 41-jähriger, offensichtlich angetrunkener Lkw-Fahrer an der Straße Am Jostenhof auf, als dieser zu seinem Lkw ging. Nachdem die Mitarbeiter der Feuerwehr den Mann angesprochen hatten, ging dieser zu einem Lkw und holte aus der Fahrerkabine eine schwarze Faustfeuerwaffe, die er anschließend auf die Feuerwehrleute richtete....

  • Moers
  • 15.09.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.