Festnahme

Beiträge zum Thema Festnahme

Blaulicht

Festnahme nach Messerstecherei
Verdächtiger in U-Haft

Am frühen Sonntagmorgen, 21. Juni, kam es auf der Eppinghofer Straße in der Nähe des dortiges Kiosk zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 40-Jährigen und einem zunächst unbekannten Mann, bei der der 40-Jährige mit einem Messer schwer verletzt wurde. Eine Mordkommission wurde eingerichtet. Nach umfangreichen Ermittlungen der Polizei und Staatsanwaltschaft in Zusammenarbeit mit dem Sozialamt Mülheim wurde nun ein 26-jähriger Tatverdächtiger festgenommen. Er befindet sich derzeit in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.07.20
Blaulicht

Randaliererin bespuckt und beleidigt Polizeibeamte
Krawall auf der Charlottenstraße

Ein Ladenbesitzer (56) und sein Bekannter (58) informierten am Freitagabend, 3. Juli, gegen 20.45 Uhr die Polizei, weil eine 45-jährige Mülheimerin vor dem Laden an der Charlottenstraße randalierte. Den beiden Männern fiel die augenscheinlich stark alkoholisierte Frau auf, die zunächst eine Bierflasche auf dem Boden vor dem Ladenlokal warf und anschließend lauthals schrie. Die Frau sei in der Vergangenheit immer wieder aufgrund ihrer Aggressivität aufgefallen. Als mehrere Anwohner und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.07.20
Blaulicht

Polizei fasst Auto-Aufbrecher
BMW-Lenkrad ausgebaut

Die Polizei hat am Sonntag, 28. Juni, zwei mutmaßliche Auto-Aufbrecher vorläufig festgenommen. Gegen 4.40 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei, nachdem er beobachtet hatte, wie zwei Männer mehrfach die Eintrachtstraße auf und ab liefen, sich die dort geparkten Autos ansahen und schließlich an einem BMW Halt machten. Dort schlugen sie eine der hinteren Scheiben ein und bauten das Lenkrad aus dem Auto aus. Als sie den Streifenwagen der bereits alarmierten Polizei bemerkten, flohen sie zu Fuß...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.06.20
Blaulicht

Vorläufige Festnahme
Mann greift nach Schlägerei Polizeibeamte an

Dienstagnacht, 23. Juni, gegen 4 Uhr, wurde die Polizei wegen einer Schlägerei zwischen zwei Personen zur Eppinghofer Straße gerufen - vor Ort wurden die Beamten von einem der Beteiligten attackiert. Als die Polizisten am Einsatzort eintrafen, taumelte der augenscheinlich alkoholisierte und verletzte Mann über die Fahrbahn. Sein mutmaßlicher Kontrahent war bereits verschwunden. Nachdem die Beamten dem Mann ihre Hilfe angeboten hatten, griff dieser in seine Hosentaschen und warf mehrere...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.06.20
  •  1
Blaulicht

Aggressive und wohnungslose Frau sorgte für Einsätze der Polizei in Dümpten
Widerstand führte zur Festnahme

Eine 44- Jährige Frau verhielt sich so uneinsichtig und dazu aggressiv, dass der Polizei keine andere wahl blieb, als sie festzunehmen. Der Anlass war eigentlich gering, die Auswirkungen größer:  Ein Einsatz der Mülheimer Ordnungskräfte sorgte gestern Nachmittag (Montag, 15. Juni, gegen 15:15 Uhr) an der Oberheidstraße für Aufmerksamkeit bei Anwohnern und Spaziergängern. Zwei Mitarbeiter des Ordnungsamtes sprachen am Vormittag eine Frau an und erteilten ihr einen Platzverweis, da sie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.06.20
Blaulicht

Betrüger in Mülheim schließen Handyverträge mit falschen Daten ab
Frau vorläufig festgenommen

Ein Kiosk-Betreiber alarmierte am Dienstag, 24. März, die Polizei, weil drei Personen in seinem Kiosk an der Aktienstraße Pakete abholen wollten, die an den Kiosk adressiert waren. In den Paketen waren Handys sowie die dazugehörigen Mobilfunkverträge, abgeschlossen auf den Kiosk. Außerdem wiesen die Drei sich mit offenbar gefälschten Ausweisen aus. Als der 29-jährige Kiosk-Betreiber die Pakete nicht herausgeben wollte, boten die Tatverdächtigen ihm Geld. Der Mülheimer erkannte, dass hier...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.03.20
Blaulicht

Zwei Männer nach versuchtem Einbruch in Mülheim Speldorf vorläufig festgenommen
Nachbarin verhinderte Einbruch in Speldorfer Haus

Gestern Abend (10. März) wurden an der Eintrachtstraße zwei Männer (19/26) vorläufig festgenommen - sie sollen dort versucht haben, in ein Haus einzubrechen. Eine aufmerksame Anwohnerin hatte gegen 21.45 Uhr den Notruf gewählt, weil sie beobachtet hatte, wie die beiden Männer zunächst an der Haustüre geklingelt hatten - offenbar um zu überprüfen, ob sich jemand im Haus befindet. Anschließend kehrten die Männer zunächst in ihr Auto zurück, um sich kurze Zeit später über den Zaun Zugang zum...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.03.20
  •  1
Blaulicht
Die Mülheimer Polizei konnte am Sonntagabend einen 17-Jährigen in der Mülheimer Altstadt festnehmen. Zuvor hat er ein älteres Ehepaar mit einem Messer bedroht und die Herausgabe der Handtasche gefordert.

Polizist bei Festnahme verletzt
Zeuge verhindert Raub auf älteres Ehepaar in der Mülheimer Altstadt

Den Raub auf ein älteres Ehepaar in der Mülheimer Altstadt hat am Sonntagabend ein couragierter Zeuge verhindert. Gegen 20.45 Uhr liefen die 83-Jährige Frau und ihr 81-jähriger Ehemann über die Straße Hagdorn in der Mülheimer Altstadt, als sie zwischen der Oberstraße und der Weißenburger Straße von einem 17-Jährigen angesprochen wurden. Mit Messer bedroht Der 17-Jährige hielt ein Messer in der Hand und forderte die Herausgabe der Handtasche. Als der 81-Jährige gerade die Tasche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.02.20
Blaulicht
Cannabis in nicht geringer Menge fanden Polizeibeamte bei einem Einsatz in Mülheim an der Ruhr.

Festnahme nach Ruhestörung und illegalem Drogenbesitz
Polizei findet bei 20-jährigem Mülheimer Cannabis

Ein Polizeieinsatz wegen Ruhestörung wurde am frühen Freitagmorgen einem 20-Jährigen im Erlenweg im Mülheimer Stadtteil Saarn zum Verhängnis. Am Ende wurde er festgenommen. Wegen einer Ruhestörung alarmierten Zeugen gegen 1.15 Uhr am Freitag die Polizei. Bereits als die Beamten den Hausflur betraten, konnten sie einen Geruch von Cannabis feststellen. Als der 20-Jährige seine Wohnungstür öffnete, wurde der Geruch noch stärker. Polizei nimmt jungen Mann vorläufig fest Gegenüber den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.02.20
Blaulicht

Verdächtiger rauchte Marihuana mit Freunden und handelte wahrscheinlich mit Drogen
Polizei nimmt mutmaßlichen Drogendealer fest

Am Dienstagnachmittag , 4. Februar, gegen 16.30 Uhr nahm die die Polizei einen mutmaßlichen Drogendealer in seiner Wohnung an der Heidestraße fest und beschlagnahmte eine nicht geringe Menge Marihuana. Die Polizei erhielt einen Hinweis, dass in einer Wohnung an der Heidestraße womöglich Drogen konsumiert werden. Die spezialisierte Projektgruppe für die Sicherheit der Innenstadt und Eppinghofen übernahm den Einsatz. Im Hausflur nahmen die eingesetzten Beamten bereits starken Marihuana-Geruch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.02.20
Blaulicht
Die Polizei Mülheim nahm am heutigen Freitag, 31. Dezember, einen mutmaßlichen Ladendieb fest.

Auf frischer Tat erwischt
Mülheimer Ladendieb läuft Polizei in die Arme

Klassischer Fall von dumm gelaufen. Ein 38-jähriger Mann ist bei einem versuchten Diebstahl im Mülheimer Stadtteil Dümpten von einem Polizisten beobachtet worden. Bei der Flucht vor dem Beamten ist er zwei dazu gerufenen Polizisten direkt in die Arme gelaufen. Während eines geplanten Einsatzes am heutigen Freitagmorgen, ist dem Bezirksbeamten gegen 10.30 Uhr am Dümptener Tor ein mutmaßlicher Dieb aufgefallen. Diesen erwischte der Beamte auf frischer Tat wie er dabei war einige Hemden zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.01.20
  •  1
Blaulicht

Mann nach Austausch von Drogen in Styrum festgenommen
Zivile Fahndung beobachtete unerlaubten Handel auf Parkplatz

 Zivile Beamte beobachteten am Montagnachmittag (6. Januar) gegen 16.15 Uhr ein verdächtiges Fahrzeug auf der Friesenstraße mit zwei männlichen Insassen (26, 32). Der 32-jährige Beifahrer verließ mehrfach das Fahrzeug und lief immer wieder auf die Wohnung eines 40 Jahre alten Mannes zu. Er klingelte dort jedoch nicht an, sondern blieb weiterhin auf Abstand. Geld gegen Ware auf ParkplatzGegen 17 Uhr öffnete sich die Wohnungstür und der Bewohner ging zielstrebig auf den 32-Jährigen zu. Sie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.01.20
Blaulicht

Polizei nahm 41-Jährigen fest - Mann drohte, sich selbst zu verletzen
Verhaftung zum eigenen Schutz

Samstag, 4. Januar, am späten Abend, 23.25 Uhr, wurde auf der Eltener Straße in Speldorf ein 41-Jähriger festgenommen. Der Mann hatte zuvor gedroht, sich zuhause selbst zu verletzen. Die Polizei wurde über den Notruf kontaktiert. Zunächst hatte der Mann jeglichen Kontakt mit den Beamten verweigert - durch gutes Zusprechen ließ er aber von seinem Vorhaben, sich selbst zu verletzen, ab. Der 41-Jährige wurde festgenommen und in ein Krankenhaus gebracht.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.01.20
Blaulicht

Deshalb sind Diebe lichtscheu
Zeugen beobachteten Fahrraddieb - Bewegungsmelder erfasste den ungebetenen Gast

Freitagnachmittag, 13. Dezember, gegen 16.15 Uhr, in der einsetzenden Abenddämmerung, versuchte ein Fahrraddieb an der Mausegattstraße ein Crossbike zu stehlen. Durch die Außenbeleuchtung, die ein Bewegungsmelder aktivierte, stand der Mann mit einer Zange in der Hand, plötzlich im Lichtschein und im Blickfeld der Anwohner. Obwohl er sofort in Richtung Tinkrathstraße flüchtete, entdeckten die alarmierten Polizisten ihn im Bereich Fischenbeck/ Kleine Gracht. Unterstützt durch die genaue...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.12.19
LK-Gemeinschaft

Einbrecher auf dem Marktplatz in Schloß Broich erwischt
Wachpersonal verhindert am frühen Morgen Diebstahl auf dem Schloßhof

Ein 24-jähriger Einbrecher ist Montag, am 2. November um 5.30 Uhr von Mitarbeitern einer Sicherheitsfirma auf frischer Tat ertappt worden, als er mithilfe einer Taschenlampe ein Verkaufstand auf dem Gelände des Schloß Broich durchsuchte. Dort befinden sich aktuell mehrere Verkaufsstände im Zusammenhang mit dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt. Die aufmerksamen Sicherheitsmitarbeiter (45/56) unternahmen ihren Rundgang, als sie den Schein der Taschenlampe entdeckten. Als sie die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.12.19
Blaulicht

Betrunkener Radfahrer randalierte im Straßenverkehr
Polizeieinsatz am Heifeskamp

Ein 30-jähriger Mann wurde Samstagabend, 2. November,  vorläufig festgenommen, nachdem er auf der Straße Heifeskamp randaliert, einen Autofahrer attackiert und sich anschließend polizeilichen Maßnahmen widersetzt hatte. Der 30-Jährige war offenbar alkoholisiert mit seinem Fahrrad auf der Straße Heifeskamp unterwegs, als er es unvermittelt abstellte und einen 24-jährigen Autofahrer auf diese Art an der Weiterfahrt hinderte. Als der 24-Jährige nach eigenen Aussagen den Radfahrer zur Rede...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.11.19
Blaulicht

Mutmaßliche Drogendealer in der Steinkampstraße festgenommen
Polizei findet größere Mengen Marihuana

Die Polizei nahm am Montagabend, 7. Oktober,  gegen 23 Uhr zwei mutmaßliche Drogendealer an der Steinkampstraße fest. Ein 32-jähriger Wohnungsinhaber war verdächtig, mit Betäubungsmitteln zu handeln. Darum wurde er von der Polizei ins Visier genommen. Sie beobachtete einen 29-jährigen, der mit seinem Auto vor dem Haus der Verdächtigen hielt, telefonierte und auf der Straße wartete.  Gegen 21.40 Uhr erschien der 32-Jährige Verdächtige vor der Wohnung, begrüßte den 29-jährigen mit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.10.19
Blaulicht
Polizeibeamte konnten die beiden Täter, einen 25-Jährigen aus Velbert und einen 21-Jährigen aus Mülheim an der Ruhr festnehmen.

Schlüsselbund erbeutet
Männer aus Velbert und Mülheim überfallen 26-jährigen Recklinghäuser

Ostermontag, gegen 17.30 Uhr, sprachen zwei zunächst unbekannte Männer einen 26-jährigen Recklinghäuser am Marler Stern an. Sie bedrohten ihn mit einem Messer und forderten, dass er alles, was er dabei hätte, ihnen aushändigt. Da er nur einen Schlüsselbund dabei hatte, händigte er diesen den beiden Tätern aus. Danach schlugen sie ihm mit der flachen Hand ins Gesicht und flüchteten in einen Linienbus. Benachrichtigte Polizeibeamte konnten den Bus auf der Fahrt nach Recklinghausen anhalten...

  • Velbert
  • 23.04.19
Blaulicht
Eine Bande junger Männer betrieb jetzt eine großangelegte Gaunerei mit hochwertigen Smartphones. Weitere Betroffene werden gebeten, sich zu melden. Foto: Archiv
  2 Bilder

Gaunerei mit Mobilfunkgeräten - wer ist noch betroffen?
Betrogener schlägt Betrüger mit den eigenen Waffen

Die Kriminalpolizei ermittelt derzeit wegen Betruges in mehreren Fällen, bei denen hochwertige Smartphones ergaunert wurden. Ein 27-jähriger Mülheimer inserierte am Dienstag, 5. März, auf einem Internetverkaufsportal ein hochwertiges Mobiltelefon. Noch am selben Tag erhielt er eine Nachricht eines Interessenten, dem nach einer Einigung die Kontonummer zugesandt wurde. Nachdem der Interessent dem Verkäufer eine Kopie des Überweisungsbelegs zusandte, verabredete man sich für eine Übergabe zur...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.03.19
Blaulicht

Zeuge beobachtet Unfallflucht
Festnahme noch in der Nacht

In der Nacht zu Sonntag, 24. Februar, gegen 2.45 Uhr beobachtete ein 27-jähriger Zeuge eine Verkehrsunfallflucht auf der Limburgstraße und alarmierte die Polizei. Der Mülheimer beobachtete zwei Männer in einem grauen VW. Der Fahrer versuchte das Auto aus der Parklücke zu rangieren. Zunächst fuhr er etwas nach vorne und kollidierte dort mit einem ebenfalls grauen Hyundai. Daraufhin sei der Fahrer ausgestiegen und habe sich den Schaden angeschaut. Kurz danach setzte er sich erneut in das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.02.19
Blaulicht

Falsche Spendensammler
Männer geben sich als Gehörlose aus

Am 1. Februar gegen 17 Uhr haben Beamte der Mülheimer Polizei zwei Männer vorläufig festgenommen, die als falsche Spendensammler aufgefallen waren. Zuvor hatte einer der beiden jungen Männer zufällig einen zivilen Beamten der Ermittlungsgruppe Mülheim angesprochen. Vor einem Supermarkt an der Mellinghofer Straße hielt er ihm ein Klemmbrett vor, auf das er stumm deutete. Der Beamte ging auf den Trick nicht ein. Stattdessen informierte er weitere Beamte und behielt die Tatverdächtigen im...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.02.19
Blaulicht

Sechs Haftbefehle lagen vor
Gesuchter Mann auf dem Hans-Böckler-Platz festgenommen

Durch einen Zeugenhinweis gelang der Polizei am Samstag, 29. Dezember, gegen 17.45 Uhr die Festnahme eines 46-Jährigen am Hans-Böckler-Platz. Ein wahrlich "gesuchter Mann".  Er lebte vermutlich vorübergehend in einer Wohnung in Mülheim. Dort gemeldet war er jedoch nicht. Ein Zeuge informierte die Einsatzleitstelle der Polizei. Mit diesem Hinweis machten sich mehrere Beamte zum angegebenen Aufenthaltsort. Vor einem Wohnhaus am Hans-Böckler-Platz entdeckten die eingesetzten Beamten den Mann...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.12.18
Blaulicht
Die Polizei konnte mehrere Gramm Cannabis sicherstellen.

Drogenfund
Polizei hat den richtigen Riecher

Die Ermittlungsgruppe der Polizei Mülheim, die insbesondere die auffälligeren Bereiche der Mülheimer Innenstadt bestreift, hatte am 10. Dezember den richtigen Riecher: Bei einem verdächtigen jungen Mann konnten mehrere Gramm Cannabis sichergestellt werden. Bei der Kontrolle eines 18-jährigen Mannes auf der Löhstraße aufgrund seines nervösen Verhaltens versuchte dieser zu flüchten. Ein ebenfalls 18-jähriger Mülheimer erkannte die Situation richtig, stellte sich dem flüchtenden Verdächtigen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.12.18
  •  1
  •  1
Überregionales

Vorläufige Festnahmen nach Wohnungsdurchsuchung

Am Dienstagabend, 23. Oktober, nahm die Ermittlungsgruppe Mülheim zwei vermutliche Drogendealer nach Waffen- und Drogenfunden in ihren Wohnungen vorläufig fest.  Im Rahmen von Ermittlungen erhielt die Polizei Hinweise zu einem 28-jährigen vermeintlichen Drogenhändler. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Duisburg ordnete die zuständige Richterin eine Wohnungsdurchsuchung bei dem Beschuldigten auf der Aktienstraße an. In der betreffenden Wohnung fanden die Beamten Amphetamine, Cannabis...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.10.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.