Feuerwache

Beiträge zum Thema Feuerwache

Politik
Die jetzige Hauptfeuerwache stammt aus dem Jahr 1972 und wird den gegenwärtigen Erfordernissen nicht mehr gerecht. Foto: Kappi

Sanierung oder Neubau?
Millionen für die Feuerwache

Sanierung oder Neubau? Die Stadt muss Millionen für die Hauptfeuerwache in die Hand nehmen. Mit einer Sondersitzung des Rates am 2. Oktober haben die politischen Beratungen um das Bauprojekt zur Hauptfeuerwache begonnen. Die politischen Gremien und letztendlich der Rat werden zu entscheiden haben, ob das Projekt in Angriff genommen werden soll, ob die Maßnahme am jetzigen Standort durchgeführt oder ein Alternativstandort gesucht werden soll – und wenn ja, wo dieser liegt und mit welchem...

  • Bottrop
  • 08.10.19
Politik

Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” kritisiert: “Verwaltung hält sich nicht an Vorgaben.”
Neue Feuerwache Linden offenbart Controlling-Chaos.

“Der Standort der Rettungswache Linden an der Hattinger Straße soll um den Neubau einer Feuerwache ergänzt werden. So sinnvoll diese Maßnahme zur Verbesserung der Ausrückzeiten der Feuerwehr ist, so mangelhaft stellt sich die Projektplanung dar”, sagt Dr. Volker Steude. Der stellvertretende Vorsitzende der Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” kritisiert, dass sich die Verwaltung nicht an die vom Rat gesetzten Vorgaben hält. “Da wackelt der Schwanz mit dem Hund. Aus diesem Grund laufen...

  • Bochum
  • 16.09.19
Blaulicht
6 Bilder

TAG DER OFFENEN TÜR FEUERWEHR GELSENKIRCHEN
Bestes Wetter viele Informationen ein gelungener Tag

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Gelsenkirchen Wache Seestrasse 1-3 (Berger See) Mehrere hundert Besucher, darunter eine Vielzahl von Kindern, besuchten am heutigen Nachmittag das Gelände der Wache am Berger See. Das Wetter war absolute Spitze und so ging es auf dem weitläufigem Gelände auch pünktlich los. Wieder mit an Bord waren nicht nur die Kameraden der Werksfeuerwehr Scholven mit dem Kranlöschfahrzeug, sondern auch DRK, THW und die Hunderettungsstaffel der Feuerwehr...

  • Gelsenkirchen
  • 25.08.19
Politik
Der Technische Beigeordnete Heiko Dobrindt.

Ausblick auf die Themen im morgigen Bauausschuss
Neuer Rettungsversuch für die alte Eiche

Anträge verschiedener Ratsfraktionen dominieren die Tagesordnung des Bauausschusses, der am Donnerstag (27. Juni) tagt. Einmal mehr werden das Bauprojekt "Wohnen an der Emscher" und die Fällung der rund 250 Jahre alten Eiche auf dem Gelände nördlich der Heerstraße Thema sein. Grüne, FWI und Linke stellen den Antrag, den Bebauungsplan so zu ändern, dass die Eiche erhalten und ihr Bestand dauerhaft gesichert wird. Erst am 4. April wurde während der Ratssitzung der Bebauungsplan, der die...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.06.19
Blaulicht
Die Feuerwehrleute löschten erfolgreich den brennenden Müll hier an der Kuhstraße und einen brennenden EDG-LKW in der Nordstadt.

Zwei Feuer halten die Feuerwehrwache 1 im Einsatz
Müll brennt in der City

Gleich zwei Mal musste die Feuerwehr gestern ausrücken, um brennenden Müll zu löschen. Erst hatte sich Abfall in einem Müllwagen in der Nordstadt entzündet, dann brach ein Feuer in einem Müllhaufen am Bühneneingang des Theaters aus. Gegen 9:50 Uhr wurde die Feuerwehr informiert, dass aus einem EDG-LKW  Rauch aufstieg. Sofort entsandte die Leitstelle mehrere Einheiten der Feuerwache 1. Bei Eintreffen der ersten Kräfte in der Bachstraße drang dichter schwarzer Rauch aus dem 24 Tonnen LKW und...

  • Dortmund-City
  • 09.05.19
Ratgeber
Am Mitmachtag präsentiert die Freiwillige Feuerwehr ihre Arbeit.
2 Bilder

Freiwillige Löschzüge planen Aktionen in den Dortmunder Wachen am 4. Mai
Feuerwehr lädt zum Mitmachtag ein

Am Tag des heiligen Florian  , dem Schutzpatron der Feuerwehren, Samstag, 4. Mai, richten die Dortmunder Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr einen Mitmachtag aus. An diesem Tag können Interessierte sich nicht nur über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr informieren, sondern auch „mitmachen“. Von 11 bis 16 Uhr besteht die Möglichkeit, an verschiedenen Stationen selbst  Hand anzulegen, um zum Beispiel mit den hydraulischen Rettungsgeräten zu arbeiten oder sich in der Ersten Hilfe...

  • Dortmund-City
  • 25.04.19
Ratgeber
Auch in Schwelm wurden in den letzten Jahren die aus den 1960er Jahren stammenden Motorsirenen durch Hochleistungssirenen ersetzt. Das Foto stammt aus 2016 und zeigt Feuerwehrchef Matthias Jansen, Oliver Dag (Leiter der vorbeugenden Gefahrenabwehr), Ken Ossenberg von der Firma Hörmann, Mike Reuter (Wachabteilungsführer) und Roman Paris (Brandmeister).

Sirenen funktionierten, der Programmierer nicht
Kein Grund zum heulen: Sirenentest fast erfolgreich

Mit einem Mausklick am Rechner setzte die Leitstelle im Schwelmer Kreishaus am Donnerstag pünktlich um 10 Uhr das Signal für das Aufheulen von 76 Sirenen. Wie alle kreisfreien Städte und Kreise beteiligte sich auch der EN-Kreis am nrw-weiten Probealarm. Wenige Sekunden nach dem Auftakt tauschten die Beteiligten allerdings fragende Blicke aus. Zu Beginn zu hören sein sollte eigentlich der einminütige Dauerton für "Entwarnung". Gefolgt vom auf- und abschwellenden Heulton für "Warnung" und...

  • Schwelm
  • 10.03.19
Politik
Das neue Gerätehaus Feuerwehr Lünen LZ 5
52 Bilder

Schlüsselübergabe Gerätehaus Feuerwehr Brambauer
Es war einmal ein Wohnhaus, das Gerätehaus der Feuerwehr Lünen Brambauer. Es war einmal.

Die Jahres-Dienstbesprechung des Löschzuges in Brambauer am vergangenen Freitag wird in die Geschichtsbücher der Stadt Lünen eingehen. Denn neben dem Jahresrückblick, Ehrungen und Beförderungen, waren die geladenen Gäste Zeugen der Schlüsselübergabe für das neue Gerätehaus des fünften Löschzugs der Lüner Feuerwehr. Modern und bestens ausgestattet sei das Gerätehaus eine Entschädigung für die Kameradinnen und Kameraden des Löschzugs Brambauer für die Entbehrungen und Einschränkungen, die sie...

  • Lünen
  • 24.02.19
Vereine + Ehrenamt
Bei der Spendenübergabe: Mitglieder der Jugendfeuerwehr und des Löschzugs Eving/Brechten, die Sponsoren Detlev Niemitz (2.v.l.) und Brigitte Renner-Niemitz (vorne, Mitte) sowie Manfred Schlüter (r.), Löschzugführer des Löschzugs 25.

Übergabe in der Feuerwache an der Lütge-Heide-Straße
Vier Atemschutz-Übungsgeräte als Spende für die Jugendfeuerwehr Eving/Brechten

Die Jugendfeuerwehr des Löschzugs 25 der Freiwilligen Feuerwehr Eving/Brechten hat vier Atemschutz-Übungsgeräte als Spende erhalten. In der Feuerwache an der Lütge-Heide-Straße erhielten die jungen Feuerwehrleute jetzt Besuch von Vertretern der Familie und der Firma Renner-Niemietz, die die Übungsgeräte überreichten. Das Unternehmen ist u.a. im Bereich vorbeugender Brandschutz tätig. Brigitte Renner-Niemitz hatte die erforderlichen 600 Euro zur Anschaffung der Atemschutz-Attrappen über...

  • Dortmund-Nord
  • 05.02.19
Ratgeber
2 Bilder

Der Umgang mit Silvester Feuerwerk

Jedes Jahr zum Jahreswechsel haben die Feuerwehren mit einer erheblichen Anzahl von Verletzungen, Verbrennungen und Wohnungsbränden zu tun. Um diese Anzahl zu verringern, bittet die  Feuerwehr darum, sich an die folgenden Sicherhinweise zu halten, damit wir alle gesund in ein neues Jahr starten! Die Hinweise - Kaufen und verwenden Sie keine Grau- oder Billigimporte! - Bewahren Sie Ihre Feuerwerkskörper in einem sicheren geschlossenen Behälter auf, damit diese nicht durch...

  • Marl
  • 31.12.18
Ratgeber
Auch diese Schüler des Theodor-Fliedner-Gymnasiums (Jahrgangsstufe 11) engagierten sich beim letzten Charity Walk.

63.000 Euro Spendengelder: erfolgreicher Charity Walk des Theodor-Fliedner-Gymnasiums

Unter dem Motto „You’ll Never Walk Alone“ liefen Schüler des Theodor-Fliedner-Gymnasiums im September 2018 erneut für den guten Zweck. Der Charity Walk kann bereits auf eine lange Tradition zurückblicken. Schon seit den 1990er Jahren wird der Sponsorenlauf maßgeblich von der Schülerschaft organisiert, bei dem auf einer Strecke von 25 Kilometern Sponsorengelder erlaufen werden, die zu hundert Prozent sozialen Zwecken zu Gute kommen. Dank des großartigen Engagements der Schüler und deren...

  • Düsseldorf
  • 14.12.18
Politik
Nicht nur für PKW ist der Parkplatz an der Meisenburgstraße zwischen Sportplatz und Alfredstraße eine beliebte Abstellmöglichkeit.

Umzug nach Bredeney? Debatte um neuen Standort der Feuerwache Rüttenscheid

Die Überlegungen seitens der Verwaltung, die Feuerwache 9 aus Rüttenscheid nach Bredeney zu verlegen, sind auf unterschiedliches Echo gestoßen. Am Dienstag, 25. September, diskutiert darüber die Bezirksvertretung IX. Auf Antrag der SPD-Fraktion soll das Kommunalparlament einen Bericht über die Möglichkeiten einer Verlegung anfordern. Die Sozialdemokraten nennen als weitere Vorschläge das Karstadt-Areal an der Theodor-Althoff-Straße sowie das Flüchtlingsheim an der Lerchenstraße. Dagegen...

  • Essen-Süd
  • 22.09.18
  •  5
  •  1
Politik

Wussten Sie eigentlich (5)...?

Wussten Sie eigentlich, was wir Mülheimer Bürger jedes Jahr an Miete für die verkaufte Feuerwache bezahlen? Nun, im Jahr 2011 waren es  gut 3,8 Mio Euro, über 300,000,-€ im Monat. Schritt für Schritt ist seitdem die Miete gestiegen. Im Jahr 2029, dem letzten vollen Jahr vor Auslaufen des Mietvertrages, muss die Stadt laut Prognose im Fondsprospekt fast 5,4 Mio Euro berappen, (über 450.000,-€ im Monat) Über 20 Jahre gerechnet kommen Mietzahlungen in Höhe von 87,6 Mio Euro...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.09.18
  •  1
Überregionales
Die Teilnehmerin und Teilnehmer des Grundausbildungslehrganges mit dem Leiter der Aus- und Fortbildungsabteilung, Berthold Westhoff (li.), und dem Lehrgangsleiter, Philipp Beyer (re.).

Verstärkung für die Feuer- und Rettungswache Dorsten

Dorsten. Grundausbildung als Berufsfeurwehrleute begonnen. Erstamlig eine Frau in der Ausbildung. Am vergangenen Dienstag wurde es für fünf junge Menschen ernst. Mit dem Erhalt ihrer Ernennungsurkunden zur Brandmeisteranwärterin bzw. zu Brandmeisteranwärtern, begann für die Teilnehmer ein neuer Lebensabschnitt auf ihrer beruflichen Ebene. Ab sofort befinden sie sich im Beamtenverhältnis, auch wenn ihnen zunächst der Titel einer Beamtin bzw. eines Beamten auf Widerruf zugesprochen wurde....

  • Dorsten
  • 04.04.18
Überregionales
Die neue Feuer- und Rettungswache wird mehr als drei Mal so groß wie die bestehende und bietet auch Platzreserven für zukünftige Verstärkung.
3 Bilder

Neubau der Feuer- und Rettungswache im vollen Gange

Die Baumaßnahmen sind schon im vollen Gange, die ersten Wände im Kellergeschoß stehen schon. Gestern wurde der Grundstein für den Neubau der Feuer- und Rettungswache an der Paul-Lincke-Straße gelegt. In einer kleinen Feierstunde trafen sich Vertreter aus Politik und Verwaltung und natürlich die Angehörigen der Feuerwehr. Von Elfie Steckel Monheim am Rhein. Bürgermeister Daniel Zimmermann begab sich mit der Wehrleitung und Vertretern des Löschzuges Monheim und der Kinder- und...

  • Monheim am Rhein
  • 26.02.18
Überregionales
3 Bilder

Feuerwehreinsatz: 2 Verletzte nach Brand in einer Wohnung

Aufgrund eines ausgelösten Heimrauchmelders wurden die Nachbarn eines Mehrfamilienhauses auf eine Rauchentwicklung in der Erdgeschosswohnung aufmerksam. Umgehend alarmierten sie die Feuerwehr und die Mieterin der betroffenen Wohnung. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwache GE Heßler an der Johannastraße eintrafen, war die Mieterin der Brandwohnung glücklicherweise bereits durch den Nachbarn ins Freie geführt. Zusätzlich konnte er mit einem tragbaren Feuerlöscher den Brandherd bereits unter...

  • Marl
  • 17.12.17
  •  1
Ratgeber
2 Bilder

Feuerwache An der Landwehr in Heßler geht in Betrieb

Die neue Feuerwache Heßler geht in Dienst Wer schon einmal einen Umzug organisiert hat, der weiß, was für eine logistische Herausforderung so ein Einzug sein kann. Sehr selten kommt es vor, dass einer neuen Feuerwache Leben eingehaucht wird. Heute aber war es soweit. Nach jahrelangen Vorplanungen wurde heute die neue Feuerwache in Heßler „An der Landwehr“ durch die diensthabende Wachschicht bezogen. Einige Zugeständnisse mussten die Kollegen der Wachabteilung um ihren Chef Markus Frenthoff...

  • Gelsenkirchen
  • 03.10.17
  •  4
  •  2
Überregionales
4 Bilder

Feuer in einer Dachgeschosswohnung, Kellerbrand und Brandmeldealarme

Gegen 12:30 Uhr am Freitag ging bei der Feuerwehrleitstelle ein Notruf aus der Altstadt ein. Der Anrufer berichtete von einen Feuer in einer Dachgeschosswohnung in der Georgstraße. Umgehend wurde Einheiten der Feuerwache Buer und Altstadt zur Einsatzstelle entsandt. Der erst eintreffende Löschzug der Feuerwache Altstadt konnte schnell Entwarnung geben. Das Feuer wurde durch Anwohner selbst gelöscht. Die Wohnung wurde durch die Feuerwehr abschließend kontrolliert und dem Mieter übergeben. Um...

  • Marl
  • 19.08.17
Ratgeber

Dachstuhlbrand in Golzheim

Gegen 12.13 Uhr am Samstag, 24. Juni, wurden Einsatzkräfte der Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand auf der Tersteegenstraße alarmiert. Als die ersten Einheiten der Feuerwache Münsterstraße vor Ort eintrafen, stellten sie sehr schnell fest, dass auf dem Flachdach der Turnhalle des Georg-Büchner-Gymnasiums Dachdeckerarbeiter ausgeführt wurden. Löschversuche der Dachdecker zeigten keinen Erfolg und der Brand hatte sich bereits durch ein Entlüftungsrohr (Isolierung) in die darunterliegende...

  • Düsseldorf
  • 26.06.17
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Verkehrsunfall mit Straßenbahn, mehrere Personen verletzt

Am Samstagnachmittag stieß eine Straßenbahn der Linie 302 auf dem Weg in Richtung Wattenscheid an der Kreuzung Bochumer Straße / Junkerweg mit einem PKW zusammen. Um 16:18 Uhr meldeten mehrere Passanten, dass im Stadtteil Neustadt eine Straßenbahn der BOGESTRA mit einem PKW zusammengestoßen war. Nach ihren Schilderungen war die männliche Person in dem Fahrzeug eingeklemmt und könne sich nicht selber aus dieser Zwangslage befreien. Umgehend entsendete die Leitstelle der Feuerwehr...

  • Marl
  • 24.06.17
Überregionales

Feuer auf Flachdach in GE Buer - Feuerwehr kann schlimmeres verhindern

Die Feuerwehr wurde am frühen Nachmittag des 31.5 zu einem Brand auf einem Flachdach in den Reinersweg in Buer gerufen. Umgehend wurden Einheiten der Feuerwachen Buer und Hassel zum Einsatzort entsandt. Bei Dachdeckerarbeiten ist es auf dem Flach eines Gebäudes zu einem Brand im Bereich der Zwischendecke gekommen. Durch die Feuerwehr wurde eine Brandbekämpfung mit einem Einsatztrupp unter Atemschutz und einem Löschrohr vorgenommen. Zur effektiveren Brandbekämpfung wurde auch Löschschaum...

  • Marl
  • 01.06.17
Überregionales
Dichter Rauch quoll aus dem Hinterhof an der Ferdinandstraße in GE-Bismarck
2 Bilder

Brennender Sperrmüllhaufen im Hinterhof -Flammen greifen auf Gebäude über

Gegen 16:35 Uhr am 15.5. meldeten Anrufer einen brennenden Sperrmüllhaufen im Hinterhof eines Wohnhauses an der Ferdinandstraße im Stadtteil GE Bismarck. Das Feuer war bei Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwache Altstadt bereits auf das angrenzende Gebäude übergegriffen. Eine Fensterscheibe war geborsten und Flammen schlugen in das Gebäude. Da nicht zweifelsfrei klar war, ob sich in dem angrenzenden Gebäude noch Personen aufhalten wurden unter dem Einsatzstichwort "Brand 2" weitere...

  • Marl
  • 16.05.17
Überregionales
Die Kinderfeuerwehr, Offizielle und Ehrengast bei Mendener Jahresempfang.
63 Bilder

Jahresempfang mit "frischem Blut"

Menden. Der Jahresempfang der Stadt Menden ist traditionell immer eine eher "trockene" Veranstaltung - was allerdings dem Anlass durchaus angemessen ist und so Raum für persönliche Gespräche bietet. Diesmal - am Samstagmittag - sorgte "frisches Blut", nämlich eine Gruppe von Knirpsen der neugegründeten Kinderfeuerwehr, für Abwechslung. Seit zwei Jahren ist der Jahresempfang, der zuvor seinen festen Standort auf der Wilhelmshöhe hatte, mobil geworden und findet seitdem an wechselnden Stätten...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.02.17
  •  1
Überregionales
3 Bilder

Fahrzeug-Brand auf dem Hof der Feuerwache

Zu einem Fahrzeug-Brand kam es auf dem Hof der Feuerwache in Langenberg, wie die Einsatzkräfte mitteilen. Die Einsatzkräfte des Löschzuges aus Langenberg staunten nicht schlecht, als sie auf den Meldeempfängern bei der Alarmierung als Einsatzort ihr eigenes Gerätehaus an der Voßkuhlstraße lasen. Dorthin wurden sie zusammen mit der beruflichen Wache am Freitagabend zu einem Pkw-Brand alarmiert. Das dort abgestellte Übungsauto, welches die Kameraden nutzen, um das Vorgehen bei einem...

  • Velbert-Langenberg
  • 29.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.