Feuerwehr Dortmund

Beiträge zum Thema Feuerwehr Dortmund

Blaulicht
Erfolgreich konnte die Feuerwehr den Küchenbrand in der Ötztaler Straße in Eving löschen (Symbolbild).

An der Ötztaler Straße in Eving
Küche in Brand

Glücklicherweise keine Personenschäden sind zu beklagen, nachdem es am Samstag (12.9.) gegen 13.40 Uhr in der Öztaler Straße in Eving zu einem Küchenbrand in einer Erdgeschosswohnung in einem viergeschossigen Wohnhaus gekommen. war. Eine Person mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung wurde vom Rettungsdienst betreut. Bei ihrem Eintreffen stellten die Feuerwehrkräfte Flammenschein und Rauchentwicklung fest. Die Bewohner im Erdgeschoss sowie im ersten Obergeschoss hatten das Haus bereits...

  • Dortmund-Nord
  • 14.09.20
Wirtschaft
Coronabedingt fanden Urkunden-Übergabe und Diensteid-Abnahme nicht im Rathaus, sondern in kleiner Runde im Lindenhorster Feuerwehr-Ausbildungszentrum statt.

Urkunden-Übergabe und Diensteid-Abnahme im Lindenhorster Feuerwehr-Ausbildungszentrum
Kombi-Ausbildung geht in die zweite Runde

Nach erfolgreich bestandener staatlicher Prüfung zum/zur Notfall-Sanitäter*in gehen die Brandmeister-Anwärter*innen nun, mit der notwendigen (anerkannten) Berufsausbildung in der Tasche, in die Vereidigung zu Feuerwehrleuten. Damit steht der zweite Teil der Kombinationsausbildung an, mit dem nun der auf ein Jahr verkürzte feuerwehrtechnische Teil folgt. Dieser hat jetzt in der Feuerwehrschule im Ausbildungszentrum der Feuerwehr Dortmund an der Seilerstraße begonnen. 19...

  • Dortmund-Nord
  • 04.09.20
Blaulicht

Baustelle Brackeler Hellweg
Feuerwehreinsatz: Gasleitung getroffen

Auf der Großbaustelle zum zweispurigen Ausbau der Stadtbahngleise am Brackeler Hellweg hat ein Bagger am Montagmittag (17.) bei Erdarbeiten eine große Gasversorgungsleitung beschädigt. Die Feuerwehr sperrte großräumig ab. Niemand wurde verletzt. Gegen 12.55 Uhr wurden Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert. Ein Einsatztrupp der Feuerwehr ging unter Atemschutz zur Unfallstelle vor um den Schaden zu erkunden. Mit Messgeräten konnte eine erhebliche Gaskonzentration nachgewiesen werden. Durch...

  • Dortmund-Ost
  • 18.08.20
Blaulicht
Dieser Pkw war nach einem Reifenplatzer außer Kontrolle geraten und landete schließlich auf dem Dach.

Auf der Autobahn A2 in Richtung Oberhausen westlich des Autobahnkreuzes Dortmund-Nordost
Reifen geplatzt: Drei Pkw-Insassen bei Unfall schwer verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall am heutigen Samstagvormittag (8.8.) auf der Autobahn A2 in Richtung Oberhausen, hinter dem Kreuz Dortmund-Nordost, wurden drei Personen schwer verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Für Feuerwehr und Rettungsdienst ein Großeinsatz mit 40 beteiligten Einsatzkräften. Kurz vor 11 Uhr war ein Pkw nach einem Reifenplatzer außer Kontrolle geraten. Der Wagen schleuderte über die Fahrbahn und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Alle drei...

  • Dortmund-Nord
  • 08.08.20
Blaulicht
Die Feuerwehr wurde zum Unfalleinsatz in die Westererbenstraße gerufen (Symbolbild).

Frontalzusammenstoß auf der Westererbenstraße in Lindenhorst
Vier Verletzte vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht

Am Freitagnachmittag (7.8.) gegen 17 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall an der Westererbenstraße in Lindenhorst gerufen. Zwei Pkw waren dort aus bislang ungeklärter Ursache in einer Kurve frontal zusammengestoßen. Insgesamt waren fünf Personen - darunter drei Kinder - und ein Hund in einem der Pkw an dem Verkehrsunfall beteiligt. Alle Pkw-Insassen konnten ohne schweres Gerät befreit werden bzw. konnten sie sich selber aus den Pkw befreien und wurden dem Rettungsdienst...

  • Dortmund-Nord
  • 08.08.20
Blaulicht
Der Lkw-Brand auf dem Autobahn-Parkplatz konnte von den Dortmunder Feuerwehrleuten schnell gelöscht werden.

Auf dem Autobahn-Parkplatz "Kleine Herrenthey" an der A2 westlich von Brechten
Lkw-Zugmaschine komplett ausgebrannt

In Flammen stand heute Morgen (7.8.) ein Lkw auf dem Autobahn-Parkplatz "Kleine Herrenthey" an der A2 zwischen Schwieringhausen und Brechten. Die Zugmaschine brannte komplett aus. Um kurz vor 6 Uhr morgens hatte der Fahrer eines mit Klärschlamm beladenen Lkw einen Reifendefekt bemerkt und lenkte seinen Laster umgehend auf den nahe gelegenen Parkplatz in Fahrtrichtung Hannover. Nachdem er gehalten hatte, bemerkte er plötzlich eine starke Flammenbildung an seiner Zugmaschine, rettete sich...

  • Dortmund-Nord
  • 07.08.20
Blaulicht
Mit Feuerpatschen bekämpften die Wehrleute den Brand, der sich auf ein Feld ausgedehnt hatte.
3 Bilder

Feuerwehr löscht einen ausgedehnten Flächenbrand nahe der Kleingartenanlage "Brechten" am Weckweg
Kleingärtner-Kinder belohnen Einsatzkräfte mit Wassereis

Aus noch ungeklärten Gründen sind am Donnerstagnachmittag (6.8.) eine Weide und Buschwerk auf einer Fläche von rund 500 m² hinter der Anlage des Gartenvereins "Brechten" am Weckweg in Flammen aufgegangen. Beim Eintreffen des gegen 15.30 Uhr von Kleingärtnern per Notruf alarmierten Löschzuges der Feuerwache 2 (Eving) breitete sich das Feuer an der Stadtgrenze zu Lünen bereits Richtung Autobahn A2 und auf einem benachbarten Feld aus. Durch den schnellen Einsatz von Feuerpatschen, zwei...

  • Dortmund-Nord
  • 07.08.20
Blaulicht
Dieser Kleintransporter geriet an der Lindenhorster Straße in Brand und wurde von den Evinger Feuerwehrleuten gelöscht.

Fahrer und Beifahrer konnten brennenden Wagen noch verlassen in Lindenhorst
Kleintransporter auf der Lindenhorster Straße in Flammen

Gegen 10.50 Uhr am heutigen Mittwoch (5.8.) brannte ein Kleintransporter auf der Lindenhorster Straße in Lindenhorst vor den Toren eines Hausgeräte- und Küchenunternehmens. Der Fahrer konnte das Fahrzeug noch auf den Gehweg lenken und es zusammen mit dem Beifahrer verlassen. Sechs Feuerwehrleute der Evinger Feuerwache 2 löschten den Brand per Strahlrohr und setzten später auch Schaum ein, damit so auch die letzten Glutnester gelöscht werden konnten. Verletzt wurde bei diesem 45-minütigen...

  • Dortmund-Nord
  • 05.08.20
Blaulicht
Die brennenden Altreifen sorgten für viel Rauch, der von der Hildastraße aus in Richtung Nordwesten über Eving hinweg zog.

Altreifen brennen an der Hildastraße: Rauchwolke zieht über Eving
Kleines Feuer, viel Rauch

Keine Gartenlaube, wie ein Anrufer per Notruf vermutet hatte, sondern Gerümpel, darunter mehrere Altreifen, brannten am heutigen Donnerstag (30.7.) in der Frühe gegen 5.30 Uhr auf einer Freifläche an der Hildastraße an der Grenze Nordstadt/Eving. So entwickelte sich aus dem kleinen Feuer an dem Trödelmarkt-Gelände starker Rauch, der über Eving in Richtung Deusen zog. Sechs Wehrleute der Feuerwache 2 (Eving) konnten den Brand indes - unter Atemschutz - schnell mit einem Strahlrohr löschen....

  • Dortmund-Nord
  • 30.07.20
Blaulicht
Eine Ölsperre wurde über die gesamte Kanalbreite gelegt.
2 Bilder

In Höhe Lindenhorst waren auch Ruderer des Deutschland-Achters betroffen
Öl-Unfall: ABC-Einheit der Feuerwehr sperrt Dortmund-Ems-Kanal

Nachdem am Donnerstag (23.7.) bei einem technischen Defekt an der Ruderanlage eines Arbeitsbootes Hydrauliköl ausgetreten war und sich auf der Wasseroberfläche des Dortmund-Ems-Kanals verteilt hatte, musste die Spezialeinheit ABC der Dortmunder Feuerwehr, die gegen 12.15 Uhr von Mitarbeitern des Wasser- und Schifffahrtsamtes alarmiert worden war, helfen. Mit zwei Schlauchbooten brachten die Wehrleute über die gesamte Breite des Kanals Sperren aus, um das Öl aufzunehmen. Die zum Abschluss der...

  • Dortmund-Nord
  • 24.07.20
Blaulicht
Kranwagen und Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr mussten vom Garagenhof aus helfen.

Im Sprengelweg in Brackel
Höhenretter bergen Schwerverletzten nach Sturz in der Wohnung mit dem Kranwagen

Nach einem Sturz daheim im Sprengelweg in Brackel konnte der Rettungsdienst am Donnerstagnachmittag (23.7.) einen schwer verletzten Patienten nicht ohne weitere Unterstützung aus seiner Wohnung ins Krankenhaus transportieren. Kranwagen und Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr mussten vom Garagenhof aus helfen. Sicher und schonend wurde der 57-jährige Patient durch ein Fenster in einen Personentransportkorb am Kranwagen gehoben und zum Erdboden abgelassen. Speziell hierfür ausbildete...

  • Dortmund-Ost
  • 24.07.20
Blaulicht
Die Küche an der Bergstraße brannte komplett aus

Wohnung in der Bergstraße in Eving unbewohnbar
Wellensittich stirbt bei Küchenbrand

In der Bergstraße in Eving kam es am Donnerstagabend (16.7.) gegen 20.30 Uhr zu einem Küchenbrand. Bei Eintreffen des Löschzug 2 (Eving) war schon eine starke Verrauchung aus dem Küchenfenster zu sehen. Da unklar war, ob sich noch Personen in der Wohnung befinden, verschaffte ein Trupp, der unter Atemschutz vorging, Zugang über ein Fenster. Die in Vollbrand stehende Küchenzeile konnte zügig gelöscht werden. Schnell war klar, dass sich niemand in der Wohnung befand. Die Wohnung wurde mit...

  • Dortmund-Nord
  • 17.07.20
Blaulicht
Das Schaf war mit seinem Kopf im Futtertrog eingeklemmt.

An der Kafkastraße in Scharnhorst
Feuerwehrleute befreien ein im Futtertrog eingeklemmtes Schaf

Die Feuerwehr hat gestern (3.7.) am späten Vormittag gegen 11.20 Uhr an der Kafkastraße in Scharnhorst ein Schaf aus einer misslichen Lage befreit. Das Tier hatte sich mit seinem Kopf in einer Futterstelle so verkeilt, dass es sich ohne fremde Hilfe nicht mehr befreien konnte. Die Brandschützer konnten mit Hilfe einer Kurbel die Öffnung so weit vergrößern, so dass das Schaf - unverletzt - selbst den Kopf aus dem Futtertrog ziehen konnte.

  • Dortmund-Nord
  • 03.07.20
Blaulicht
Die Katze saß in der Regenrinne auf dem Dach fest.
2 Bilder

In Asseln war sanfte Gewalt erforderlich
Feuerwehr rettet Katze aus Regenrinne vom Dach

Am heutigen Sonntagmorgen (28.6.) gegen 7.45 Uhr bat eine besorgte Katzenbesitzerin in Asseln die Feuerwehr um Hilfe. Ihre Katze war durch ein geöffnetes Dachfenster auf das Dach geklettert und hing nun in der Regenrinne fest. Eigene Rettungsversuche, etwa ein Handtuch oder ähnliches, der Katze entgegen zu halten, blieben erfolglos. Da das Tier die glatten Betondachziegel nicht mehr hochkam, wurde die Katze von der Feuerwehr mit sanfter Gewalt mittels Einreißhaken vom Korb der Drehleiter...

  • Dortmund-Ost
  • 28.06.20
Blaulicht
Das Feuerwehr-Löschboot übernahm die Wasserversorgung aus dem Dortmund-Ems-Kanal.

Holzhaufen brennt im unwegsamen Freigelände an der Holthauser Straße in Lindenhorst
Feuerwehr-Löschboot sorgt für die Wasserversorgung vom Kanal aus

Heute Nacht (26.6.) um 2.28 Uhr wurde der Feuerwehr ein Feuerschein auf einem unwegsamen Freigelände an der Holthauser Straße in Lindenhorst gemeldet. Die Einsatzleitstelle alarmierte ein Löschfahrzeug der Feuerwache 2 (Eving) zu der gemeldeten Brandstelle. Die Einsatzkräfte konnten den Feuerschein zwar schon von weitem erkennen, die Zuwegung zur Brandstelle gestaltete sich jedoch schwierig. Zusammen mit der Polizei wurde das Gelände ausgiebig erkundet und nach kurzer Zeit ein Zugang über...

  • Dortmund-Nord
  • 26.06.20
Blaulicht
Die am Brüggenfeld entdeckte Ringelnatter wurde in einen Karton gesteckt, später wieder ausgewildert.

Brüggenfeld: Scharnhorster Feuerwehr sichert ungiftige Schlange und wildert das Reptil am geeigneten Ort wieder aus
Ringelnatter sorgt für Aufregung

Am Donnerstag (25.6.) gegen 21.48 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem besonderen Einsatz in die Straße Brüggenfeld im Scharnhorster Nordwesten alarmiert. Ein Spaziergänger hatte dort in einem Gebüsch eine Schlange entdeckt. Er meldete den Fund über die Notrufnummer 112 der Feuerwehr. Nach Einweisung durch den Anrufer fanden die Einsatzkräfte vor Ort sehr schnell ein etwa 80 cm langes Reptil. Sie steckten die Schlange in einen sicheren Karton und nahmen sich mit in die Feuerwache Scharnhorst....

  • Dortmund-Nord
  • 26.06.20
Blaulicht
Kräfte der Dortmunder Feuerwehr konnten das brennende Lagerhallen-Vordach in Lindenhorst löschen (Symbolbild).

An der Bergstraße in Lindenhorst
Feuerwehr löscht brennendes Vordach einer alten Lagerhalle

Feuerwehr-Einsatzkräfte der Wachen 1 (Mitte) und 2 (Eving) konnten am heutigen Sonntag (21.6.) das brennende Vordach einer alten Lagerhalle an der Bergstraße in Lindenhorst löschen. Verletzt wurde niemand. Gegen 4.10 Uhr war die Leitstelle der Feuerwehr Dortmund über einen Gebäudebrand informiert worden. Vor Ort in der Bergstraße konnten die Wehrleute den Brand per Einsatz von zwei Strahlrohren löschen. Zudem wurde die leicht verrauchte Lagerhalle entraucht. Am rund einstündigen Einsatz...

  • Dortmund-Nord
  • 21.06.20
Blaulicht
Die Dortmunder Feuerwehr löschte die brennenden Speisen und rettete zwei gehbehinderte Bewohner aus ihrer leicht verrauchten Wohnung in Scharnhorst (Symbolbild).

Speisereste brennen auf E-Herd am Vierkandtweg in Scharnhorst
Rauchmelder verhindert Schlimmeres im Hochhaus: Zwei gehbehinderte Bewohner unverletzt gerettet

Der Feueralarm, den ein Heimrauchmelder heute (20.5.) in einem achtstöckigen Mehrfamilienhaus in Scharnhorst ausgelöst hat, hat Schlimmeres verhindert. Die Feuerwehr konnte die angebrannten Speisereste auf einem Elektroherd löschen. Niemand wurde verletzt. Gegen 10.40 Uhr werden Feuerwehr und Rettungsdienst in den Vierkandtweg  am EKS gerufen. In einer Erdgeschosswohnung des achtgeschossigen Gebäudes hatten die Rauchmelder angeschlagen. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, bestätigte sich...

  • Dortmund-Nord
  • 20.05.20
Blaulicht

Nach einem Rettungsdiensteinsatz in Neuasseln
Notfall-Rucksack mit Medikamenten wird vermisst

Nach einem Rettungsdiensteinsatz in Neuasseln wird der Notfallrucksack eines Rettungswagens vermisst. Der Rucksack enthält unter anderem lebenserhaltende Medikamente. Bei unsachgemäßem Gebrauch kann die Verabreichung dieser Medikamente zu lebensbedrohenden Zuständen führen, teilt die Feuerwehr mit. Die Bevölkerung wird gewarnt, Medikamente unbekannter Herkunft einzunehmen. Bei Auffinden des Rucksacks wird gebeten, über Notruf (112) die Feuerwehr Dortmund oder jede Polizei-Dienststelle...

  • Dortmund-Ost
  • 19.05.20
Blaulicht
Die gefangene Ringelnatter, eine ungiftige heimische Schlangenart.

Schlangenrettung in der Heimbaustraße am Rande der Oststadt
Feuerwehr fängt heimische Ringelnatter und wildert sie an geeignetem Ort wieder aus

Zu einer ungewöhnlichen Tierrettung wurde die Dortmunder Feuerwehr am heutigen Dienstagnachmittag (19.5.) gegen 14.30 Uhr in die Heimbaustraße am Rande der Oststadt gerufen. Dort in der Heimbau-Siedlung hatten mehrere Anwohner eine circa einen halben Meter große Schlange gesehen, die sich unter einer Hecke versteckt hatte. Weil die Anwohner über Art und Aussehen des Tieres keine näheren Angaben machen konnten, wurde das Unterholz der Hecke vorsichtig freigelegt. Durch Handschuhe...

  • Dortmund-Ost
  • 19.05.20
Blaulicht
Die Feuerwehr konnte den Brand im Treppenhaus schnell löschen.

In der Brechtstraße in Scharnhorst
Rollator und Kinderwagen brennen im Mehrfamilienhaus

Gegen 2.45 Uhr heute (9.5.) wurden die Feuerwehr und der Rettungsdienst in die Brechtstraße nach Scharnhorst alarmiert, weil im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses ein Rollator und Teile eines Kinderwagens brannten, so dass es zu einer starken Verrauchung des Treppenhauses kam. Einige Bewohner machten sich an Fenstern bemerkbar. Umgehend wurde ein Trupp der Feuerwehr unter Atemschutz eingesetzt, der das Feuer mit einem Strahlrohr schnell unter Kontrolle bringen konnte und somit die...

  • Dortmund-Nord
  • 09.05.20
Vereine + Ehrenamt
Gruppenbild der Wachabteilung mit dem verabschiedeten Kollegen Ernst Schiefbahn (Mitte) vor der Feuerwache 3 in Neuasseln an der Aplerbecker Straße.

Ernst Schiefbahn zur letzten Schicht auf der Neuasselner Feuerwache 3 abgeholt
Überraschung gelungen

Überraschung gelungen. Zu seiner letzten Dienstschicht bei der Berufsfeuerwehr Dortmund musste Ernst Schiefbahn am 30. April nicht alleine aufbrechen. Einige Kollegen der Feuerwache 3 in Neuasseln erteilten dem 60-jährigen Kollegen die Ehre und machten sich morgens auf den Weg nach Soest, um Schiefbahn unter gebührender Beachtung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen nach 30 Dienstjahren zu seiner letzten Dienstschicht zu begleiten. Um diese letzte Fahrt zur Arbeit zu einem besonderen...

  • Dortmund-Ost
  • 06.05.20
Blaulicht
Ganz oben im Dachfirst brannte es.
2 Bilder

Dachstuhlbrand an der Bergstraße in Eving-Lindenhorst
Feuer im Dachfirst schnell gelöscht

Am frühen Donnerstagabend (30.4.) wurden Bewohner an der Bergstraße in Eving-Lindenhorst durch einen lauten Knall aufgeschreckt. Anschließend bemerkten sie einen Brand im Dachstuhl ihres Hauses und alarmierten über den Notruf 112 die Feuerwehr. Die Feuerwehr-Leitstelle entsandte daraufhin Einheiten der zuständigen Feuerwache 2 (Eving) und der Feuerwache 1 (Mitte) zur Einsatzstelle. Sie stellten vor Ort ein Feuer im First auf der Rückseite des Gebäudes fest. Daraufhin erfolgte die Räumung...

  • Dortmund-Nord
  • 01.05.20
Blaulicht
Ein im Umbau befindliches Wohnhaus Auf dem Brink musste die Dortmunder Feuerwehr löschen (Symbolfoto).

Feuer Auf dem Brink in Kemminghausen
Wohnhaus im Umbau brannte auf mehreren Etagen

Gegen 1 Uhr wurde die Feuerwehr am heutigen Sonntag (26.4.) in die Straße "Auf dem Brink" nach Kemminghausen alarmiert. Dort brannte ein Wohnhaus, das derzeit umgebaut wird, im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss. Auch das Dachgeschoss des Herrenhauses des ehemaligen Bauernhofs war bereits in Mitleidenschaft gezogen, so dass die Gefahr bestand, dass sich der Brand auf ein angrenzendes Gebäude ausbreitet.  Der Bewohner des betroffenen Hauses erwartete die Feuerwehr bereits auf der Straße....

  • Dortmund-Nord
  • 26.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.