Feuerwehr Dortmund

Beiträge zum Thema Feuerwehr Dortmund

Blaulicht
Die Rufnummer für Krankentransporte und die Amtsanschlüsse der Dortmunder Feuerwehr waren seit gestern am späten Abend vorübergehend nicht erreichbar (Symbolbild).

Aktualisierung: Störung im Telefonnetz ist bereits behoben
Krankentransportrufnummer 19222 und Amtsanschlüsse der Feuerwehr waren nicht erreichbar

AKTUALISIERUNG: Wie die Feuerwehr soeben per Mail mitgeteilt hat, sind die Störungen im Telefonnetz auf Dortmunder Stadtgebiet behoben. Die Krankentransportnummer 19222 sowie die Amtsleitungen der Feuerwehrsind wieder uneingeschränkt erreichbar. Ursprüngliche Meldung: Seit gestern Abend (25.1.) ist wegen einer Störung im Telefonnetz die Rufnummer für den Krankentransportdienst (Tel. 19222) in Dortmund aktuell nicht erreichbar. Von der Störung sind auch die Amtsanschlüsse der Feuerwehr...

  • Dortmund-Ost
  • 26.01.21
Blaulicht
Ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug - kurz: HLF - im Einsatz beim Strohhaufen-Brand an der Buschwiese in Asseln.
2 Bilder

Auf Feld an der Buschwiese im Asselner Nordwesten
Zehn Kubikmeter brennende Strohballen gelöscht

Am Samstagabend (23.1.) brannte auf einem Feld nahe der Buschwiese im Asselner Nordwesten ein rund zehn Kubikmeter großer Haufen Strohballen. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer hatte den Feuerschein vom Asselner Hellweg aus gesehen und gemeldet. Die alarmierten Feuerwehr-Einheiten der Wachen 3 (Neuasseln) und 6 (Scharnhorst) griffen unverzüglich ein; sie konnten verhindern, dass sich das Feuer auf angrenzende Bereiche und Gegenstände ausbreitet. Der Eigentümer des Feldes unterstützte die...

  • Dortmund-Ost
  • 24.01.21
Ratgeber
Die Notrufnummer 112 soll uneingeschränkt erreichbar bleiben.

Wichtige Information der Feuerwehr Dortmund
Telefonanlage wird am Freitag (8.1.) gewartet

Am Freitag, 8. Januar, werden in der Zeit zwischen 6 und 8 Uhr wichtige Wartungsarbeiten an der Telefonanlage der Dortmunder Feuerwehr anstehen. Als Folge dieser Arbeiten kann deren Amtsleitung unter der Rufnummer 0231/845-0 mit den angeschlossenen Nebenstellen vorübergehend nicht erreicht werden. Die Krankentransportnummer 19222 sowie der Notruf 112 sind jedoch über Telefon und „Notfall“-Fax weiterhin uneingeschränkt erreichbar. Weitere Informationen werden bei Bedarf über dieTwitter-Kanäle...

  • Dortmund-Nord
  • 06.01.21
Reisen + Entdecken
Einmal aus luftiger Höhe konnte Werner "Ede" Wolff Dortmund in Augenschein nehmen.

Rundflug als letzte Schicht

Nach mehr als 37 Jahren im Dienst der Berufsfeuerwehr Dortmund ist Werner "Ede" Wolff, Wachkoordinator der Feuerwache 3 in Neuasseln, in den wohlverdienten Ruhestand getreten. Vor Beginn seiner letzten Dienstschicht wurde der Hauptbrandmeister von einer Abordnung seiner Wachabteilung nicht nur im feierlichen Rahmen, aber coronakonform von seinem Heimatort abgeholt. Zudem organisierten seine Kollegen für ihn und seine Ehefrau einen Rundflug über Dortmund, so dass er die Stadt, für die er so...

  • Dortmund-Ost
  • 15.12.20
Blaulicht
Die Feuerwehr-Einsatzkräfte beim Aufrichten des verunglückten Lkw.
3 Bilder

Nach Lkw-Unfall im Dortmunder Osten
Zwei Fahrspuren auf der B1 bis 16 Uhr gesperrt

Nach einem Lkw-Unfall in der Nacht zu Montag (7.12.) bleiben zwei von drei Fahrspuren der Bundesstraße 1 in Dortmund (Richtung Bochum, Höhe Hauptfriedhof/Stadtkrone Ost) bis voraussichtlich 16 Uhr gesperrt. Etwa 450 Liter Dieselöl haben sich auf der Fahrbahn verteilt bzw. sind ins Erdreich eingesickert. Für die Arbeiten im Erdreich musste inzwischen ein Baum gefällt werden. Die Feuerwehr vermeldet dazu aktuell: Auf der Bundesstraße 1 ist ein Lastwagen von der Fahrbahn abgekommen  und gegen...

  • Dortmund-Ost
  • 07.12.20
Blaulicht
Mit 40 Einsatzkräften waren Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort (Symbolbild).

Brand auf Terrasse in der Königstraße in Brackel // Kripo ermittelt
Mann mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht

Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ist ein Mann am späten Freitagabend (4.12.) in Brackel vom Rettungsdienst in ein Dortmunder Krankenhaus gebracht worden.  Gegen 23 Uhr hatten Anwohner die Feuerwehr zu einem Brand in der Königstraße gerufen. Beim Eintreffen des ersten Löschzuges war ein starker Feuerschein im rückwärtigen Bereich eines Einfamilienhauses zu sehen: Es brannte eine Terrassenüberdachung und Mobiliar. Der Brand konnte von mehreren Atemschutztrupps schnell gelöscht werden und ein...

  • Dortmund-Ost
  • 06.12.20
Blaulicht
Nach dem Büchereibrand an der Husener Eichwald-Grundschule hofft die Polizei auf Zeugen. Sie geht von einer Sachbeschädigung durch Feuer aus.

Zeugen gesucht nach Brand an der Eichwald-Grundschule in Husen
Polizei geht von Sachbeschädigung durch Feuer aus

Nachdem Unbekannte am gestrigen Mittwochmorgen (11.11.) einen Brand in der Bücherei der Husener Eichwald-Grundschule an der Husener Eichwaldstraße gelegt hatten, sucht die Polizei sucht nun Zeugen. Feuerwehr und Polizei waren gegen 9.10 Uhr alarmiert worden. Die Feuerwehr konnte das Feuer in der Bibliothek schnell löschen. Es entstand geringer Sachschaden. Die Polizei geht nach den ersten Ermittlungen von Sachbeschädigung durch Feuer aus. Die Spurensicherung ist heute vor Ort. Die Polizei hofft...

  • Dortmund-Ost
  • 12.11.20
Blaulicht
Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr vor dem vom Brand betroffenen Gebäudeteil der Eichwald-Grundschule in Husen.
4 Bilder

Für den Rest der Schulwoche fällt der Unterricht erst einmal aus
Bücherei-Brand in der Husener Eichwald-Grundschule gelöscht

Weil es heute Morgen in der Schulbücherei der Eichwald-Grundschule in Husen gebrannt hat, fällt für den Rest der Woche bis einschließlich Freitag (13.11.) der Unterricht der Kinder wegen der erforderlichen Reinigungsarbeiten aus. Die Feuerwehr zeigte sich erfreut, dass das Sicherheitskonzept funktioniert hat, alle Kinder und Lehrkräfte fanden sich im laufenden Schulbetrieb unverletzt am Sammelpunkt vor der benachbarten Roncalli-Grundschule ein. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Um 9.05...

  • Dortmund-Ost
  • 11.11.20
Blaulicht
Die Feuerwehr Dortmund konnte den Imbiss-Brand am Körner Hellweg löschen.

Feuerwehr löscht Brand im Imbiss am Körner Hellweg
Mann mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht

Am heutigen Mittwoch (28.10) in der Frühe gegen 5.55 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Imbiss-Brand in einem Wohn- und Geschäftsgebäude am Körner Hellweg gerufen. Die zuerst in Körne eintreffenden Einsatzkräfte trafen vor dem Ladenlokal bereits einen Mann an, der sich zuvor schon selbständig aus dem brennenden Lokal gerettet hatte. Während der Mann umgehend vom Rettungsdienst behandelt und anschließend mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht wurde, bekämpfte die...

  • Dortmund-Ost
  • 28.10.20
Blaulicht
Mitten auf dem Gleisbett der Stadtbahnlinie U47 blieb der verunglückte BMW liegen.

Aktualisierung: Autofahrer versperrten Rettungsgasse auf der Bundesstraße 1 // Polizei sucht Zeugen
21-jähriger BMW-Fahrer schwerstverletzt

Am Sonntag (25.10.) gegen 12.35 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 1 in Höhe der Max-Eyth-Straße - kurz vor dem Kreuz mit der B236 - alarmiert. Ein BMW war auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern geraten, rutschte rund 50 Meter durch das Kiesbett der Stadtbahn, prallte gegen einen Baum und überschlug sich mehrfach.  Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde der 21-jährige schwerstverletzte Fahrer bereits...

  • Dortmund-Ost
  • 26.10.20
Blaulicht

Baustelle Brackeler Hellweg
Feuerwehreinsatz: Gasleitung getroffen

Auf der Großbaustelle zum zweispurigen Ausbau der Stadtbahngleise am Brackeler Hellweg hat ein Bagger am Montagmittag (17.) bei Erdarbeiten eine große Gasversorgungsleitung beschädigt. Die Feuerwehr sperrte großräumig ab. Niemand wurde verletzt. Gegen 12.55 Uhr wurden Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert. Ein Einsatztrupp der Feuerwehr ging unter Atemschutz zur Unfallstelle vor um den Schaden zu erkunden. Mit Messgeräten konnte eine erhebliche Gaskonzentration nachgewiesen werden. Durch den...

  • Dortmund-Ost
  • 18.08.20
Blaulicht
Kranwagen und Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr mussten vom Garagenhof aus helfen.

Im Sprengelweg in Brackel
Höhenretter bergen Schwerverletzten nach Sturz in der Wohnung mit dem Kranwagen

Nach einem Sturz daheim im Sprengelweg in Brackel konnte der Rettungsdienst am Donnerstagnachmittag (23.7.) einen schwer verletzten Patienten nicht ohne weitere Unterstützung aus seiner Wohnung ins Krankenhaus transportieren. Kranwagen und Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr mussten vom Garagenhof aus helfen. Sicher und schonend wurde der 57-jährige Patient durch ein Fenster in einen Personentransportkorb am Kranwagen gehoben und zum Erdboden abgelassen. Speziell hierfür ausbildete Höhenretter...

  • Dortmund-Ost
  • 24.07.20
Blaulicht
Die Katze saß in der Regenrinne auf dem Dach fest.
2 Bilder

In Asseln war sanfte Gewalt erforderlich
Feuerwehr rettet Katze aus Regenrinne vom Dach

Am heutigen Sonntagmorgen (28.6.) gegen 7.45 Uhr bat eine besorgte Katzenbesitzerin in Asseln die Feuerwehr um Hilfe. Ihre Katze war durch ein geöffnetes Dachfenster auf das Dach geklettert und hing nun in der Regenrinne fest. Eigene Rettungsversuche, etwa ein Handtuch oder ähnliches, der Katze entgegen zu halten, blieben erfolglos. Da das Tier die glatten Betondachziegel nicht mehr hochkam, wurde die Katze von der Feuerwehr mit sanfter Gewalt mittels Einreißhaken vom Korb der Drehleiter aus...

  • Dortmund-Ost
  • 28.06.20
Blaulicht

Nach einem Rettungsdiensteinsatz in Neuasseln
Notfall-Rucksack mit Medikamenten wird vermisst

Nach einem Rettungsdiensteinsatz in Neuasseln wird der Notfallrucksack eines Rettungswagens vermisst. Der Rucksack enthält unter anderem lebenserhaltende Medikamente. Bei unsachgemäßem Gebrauch kann die Verabreichung dieser Medikamente zu lebensbedrohenden Zuständen führen, teilt die Feuerwehr mit. Die Bevölkerung wird gewarnt, Medikamente unbekannter Herkunft einzunehmen. Bei Auffinden des Rucksacks wird gebeten, über Notruf (112) die Feuerwehr Dortmund oder jede Polizei-Dienststelle zu...

  • Dortmund-Ost
  • 19.05.20
Blaulicht
Die gefangene Ringelnatter, eine ungiftige heimische Schlangenart.

Schlangenrettung in der Heimbaustraße am Rande der Oststadt
Feuerwehr fängt heimische Ringelnatter und wildert sie an geeignetem Ort wieder aus

Zu einer ungewöhnlichen Tierrettung wurde die Dortmunder Feuerwehr am heutigen Dienstagnachmittag (19.5.) gegen 14.30 Uhr in die Heimbaustraße am Rande der Oststadt gerufen. Dort in der Heimbau-Siedlung hatten mehrere Anwohner eine circa einen halben Meter große Schlange gesehen, die sich unter einer Hecke versteckt hatte. Weil die Anwohner über Art und Aussehen des Tieres keine näheren Angaben machen konnten, wurde das Unterholz der Hecke vorsichtig freigelegt. Durch Handschuhe geschützt...

  • Dortmund-Ost
  • 19.05.20
Vereine + Ehrenamt
Gruppenbild der Wachabteilung mit dem verabschiedeten Kollegen Ernst Schiefbahn (Mitte) vor der Feuerwache 3 in Neuasseln an der Aplerbecker Straße.

Ernst Schiefbahn zur letzten Schicht auf der Neuasselner Feuerwache 3 abgeholt
Überraschung gelungen

Überraschung gelungen. Zu seiner letzten Dienstschicht bei der Berufsfeuerwehr Dortmund musste Ernst Schiefbahn am 30. April nicht alleine aufbrechen. Einige Kollegen der Feuerwache 3 in Neuasseln erteilten dem 60-jährigen Kollegen die Ehre und machten sich morgens auf den Weg nach Soest, um Schiefbahn unter gebührender Beachtung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen nach 30 Dienstjahren zu seiner letzten Dienstschicht zu begleiten. Um diese letzte Fahrt zur Arbeit zu einem besonderen Erlebnis...

  • Dortmund-Ost
  • 06.05.20
Ratgeber
Mittlerweile ist der B236-Tunnel Wambel  - hier in Höhe der Finanzämter - wieder frei (Symbolbild).

Feuer-Fehlalarm im B236-Tunnel Wambel
Zufahrten sind wieder frei, der Stau löst sich auf

Wegen eines automatisch ausgelösten Feueralarms hat heute ein Schrankensystem die Zufahrt in den Tunnel Wambel auf der Bundesstraße 236 im Dortmunder Osten abgeriegelt. Deshalb bildeten sich Staus in Richtung Lünen und in Richtung Schwerte. Die Dortmunder Feuerwehr und die Polizei haben die Tunnelanlage überprüft und festgestellt, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Die Zufahrt zum Tunnel ist mittlerweile wieder frei. Der Stau wird sich auflösen.

  • Dortmund-Ost
  • 18.03.20
Blaulicht
Ein brennender Carport löste einen aufwendigen Einsatz der Feuerwehr in der Fuhrmannstraße in Wickede aus. Teile eines angrenzenden Flachdachs waren bereits in Brand geraten.

Polizei ermittelt hinsichtlich der Brandursache und Höhe des Sachschadens
Brennender Carport löst Flachdach-Brand in der Fuhrmannstraße in Wickede aus

Ein brennender Unterstand hat am am Mittwochabend (11.3.) einen Flachdach-Brand in der Fuhrmannstraße in Wickede ausgelöst. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt hinsichtlich der Brandursache und zur Höhe des Sachschadens. Gegen 22 Uhr wurde die Feuerwehr Dortmund in den östlichen Ortsteil alarmiert. Ein Anwohner hatte ein Feuer in einem Carport gemeldet. Vor Ort stellten die zuerst eintreffenden Feuerwehrleute fest, dass es in einem an ein Wohnhaus und eine Garage angrenzenden...

  • Dortmund-Ost
  • 12.03.20
Blaulicht
Aus dem Korb der Drehleiter heraus wurden die Kamine des Hauses am Körner Hellweg, in Höhe der Stadtbahn-Haltestelle "Am Zehnthof"  abgetragen. Diverse Drahtseil-Abspannungen erschwerten den Einsatz mit der Drehleiter.
2 Bilder

Sturmtief "Sabine" hat Folgen am Körner Hellweg in Körne: Kaminsteine und Rohr schlagen auf dem Gehweg auf
Drei Schornsteine eines Wohnhauses mussten abgetragen werden

An einem Wohn- und Geschäftshaus auf dem Körner Hellweg in Körne lösten sich am frühen Dienstagabend (11.2.), vermutlich in Folge des Sturmtiefs "Sabine", ein metallisches Kaminrohr und mehrere Kaminsteine. Diese fielen herunter und schlugen auf den Gehweg auf. Glücklicherweise wurde kein Passant verletzt. Schwieriger Feuerwehr-Einsatz zwischen Drahtseil-Abspannungen auf engstem Raum Nachdem die Feuerwehr den betroffenen Bereich des Gehweges abgesperrt hatte, musste der restliche Kamin...

  • Dortmund-Ost
  • 12.02.20
Blaulicht
Glücklicherweise keine Verletzten gab es, als ein Baum in Hohenbuschei-Vital das Terrassendach eines Bungalows durchschlug. Einer von stadtweit 201 sturmbedingten Feuerwehr-Einsätzen zwischen Sonntagmittag (9.) und Montagmittag (10.2.).
3 Bilder

Orkan "Sabine" sorgt für vereinzelte Schäden und Fest-Absagen Im Dortmunder Osten
Baum fällt auf Bungalow in Brackel-Hohenbuschei

Orkan "Sabine" sorgte im Dortmunder Osten für weniger Feuerwehr-Einsätze als befürchtet. Im Wohngebiet Hohenbuschei in Brackel richtete eine Orkanböe am späten Sonntagnachmittag (9.2.) großen Schaden an: Sie ließ einen Baum auf ein eingeschossiges Einfamilienhaus fallen und zerstörte dabei Teile des Daches und der Terrassenüberdachung. An der Theodor-Bräcker-Straße, nahe Am Westheck, in Brackel brach in der Sturmnacht eine Birke ab. Dabei streifte sie eine Dachrinne und die darunter liegende...

  • Dortmund-Ost
  • 10.02.20
Blaulicht
Die Feuerwehr löschte einen Zimmerbrand in Wickede.

Zimmerbrand in der Kriemhildstraße in Wickede
Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Bereits nach 90 Minuten konnte die Feuerwehr einen Einsatz am Samstagsabend (9.2.) nach einem Zimmerbrand in der Kriemhildstraße in Wickede abschließen. Aufmerksame Nachbarn hatten den ausgelösten privaten Rauchmelder gehört und die Feuerwehr alarmiert. Die Hausbewohner seien nicht anwesend. Gegen 22.35 Uhr wurden die Einheiten der Feuerwache 3 (Neuasseln) in den Osten Wickedes beordert.   Nachdem sich die Einsatzkräfte Zugang ins Haus verschafft hatten, stellten sie - unter Atemschutz - eine...

  • Dortmund-Ost
  • 09.02.20
Blaulicht
Während der Unfallaufnahme blieb der Wambeler Hellweg - hier im Blick in richtung Körne - lange Zeit voll gesperrt.
2 Bilder

Aktualisierung: Polizei startet Zeugen-Aufruf
64-jährige Dortmunderin wird auf dem Wambeler Hellweg von Lkw überfahren und stirbt

AKTUALISIERUNG: Die Polizei sucht seit heute Mittag (21.1.) nun noch Zeugen, die den genauen Unfallhergang beobachtet haben und/oder gesehen haben, wie die Frau zuvor gestürzt ist. Möglicherweise haben auch Insassen einer Stadtbahn, die vor dem Lkw an einer Haltestelle gestoppt hatte, den Unfall beobachtet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiwache in Körne unter Tel. 0231/132-3321 zu melden. Der ursprüngliche Beitrag: Tragischer Verkehrsunfall heute Morgen (20.1.) gegen 9.20 Uhr auf dem...

  • Dortmund-Ost
  • 20.01.20
Blaulicht
Die Unfallstelle auf dem Brackeler Hellweg in Brackel.

Feuerwehr musste Unfallopfer aus ihren Fahrzeugen befreien
Zwei Autofahrer bei Verkehrsunfall auf dem Brackeler Hellweg in Brackel schwer verletzt

Am Freitagabend (17.1.) mussten Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf den Brackeler Hellweg ausrücken. Hier in Brackel war es zu einem Zusammenstoß von zwei Pkw gekommen. Zwei Personen waren in ihren Fahrzeugen eingeschlossen und schwer verletzt. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge war gegen 20.45 Uhr ein 32-jähriger Dortmunder auf dem Brackeler Hellweg in Richtung Innenstadt unterwegs, als eine 25-jährige Dortmunderin von der Geleitstraße in den Hellweg einbog. Offenbar...

  • Dortmund-Ost
  • 19.01.20
Blaulicht
Dichter Rauch drang aus dem rückwärtigen Fenster des Reihenhauses. Einsatzkräfte durchsuchten die Wohnungen nach Personen.
3 Bilder

Drei Personen ins Krankenhaus gebracht // Hund und Katze unverletzt gerettet
Brennendes Reihenhaus in Körne gelöscht

Schnell ausgebreitet hat sich am heutigen Mittwochnachmittag (8.1.) der Brand in einem Einfamilien-Reihenhaus in Körne in der Straße Am Zippen. Zwar konnte die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle bringen, doch die Zwischendecke zum ersten Obergeschoss brannte durch. Das Gebäude ist derzeit nicht bewohnbar. Brandursache sowie die Schadenshöhe werden durch die Polizei ermittelt. Um 14.36 Uhr rückten die Feuerwehrleute aus, nachdem Anrufer*innen eine starke Rauchentwicklung aus dem Haus...

  • Dortmund-Ost
  • 08.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.