Feuerwehr Duisburg

Beiträge zum Thema Feuerwehr Duisburg

Blaulicht

Feuerwehr Duisburg im Einsatz:
Ölfilm auf dem Wasser an der Marina im Innenhafen

Duisburg. Die Feuerwehr Duisburg wurde heute, Freitag, gegen neun Uhr über einen Ölfilm auf dem Wasser im Bereich der Marina am Innenhafen informiert. Die Erkundung ergab, dass dort ein großer und mehrere kleine Ölteppiche auf dem Wasser treiben. In Absprache mit der Unteren Wasserbehörde wird derzeit durch die Feuerwehr versucht, den Ölteppich mit Ölschlängeln einzugrenzen. Die Feuerwehr ist mit mehreren Fahrzeugen zu Land und zu Wasser im Einsatz. Daher kann es im Bereich des Innenhafens...

  • Duisburg
  • 30.08.19
Blaulicht
Notarztwagen zerstört - Zeugen gesucht. HInweise an die Kripo (KK 36).

Polizei Duisburg bittet um Mithilfe
Notarztwagen zerstört - Zeugen gesucht

Die Kripo der Duisburger Polizei sucht jetzt Zeugen: In der Nacht von Freitag auf Samstag, 26. Juli, 18 Uhr bis 27. Juli, 10.20 Uhr, haben Unbekannte den Wagen des leitenden Notarztes der Feuerwehr zerstört und seine Einsatzkleidung, einen Rucksack mit medizinischen Geräten, ein Navi und eine Funkanlage gestohlen. Der rote Audi A3 war verschlossen in einer Tiefgarage an der Steinschen Gasse geparkt. Die Unbekannten schlugen Scheiben ein, knickten Außenspiegel um, zerstörten fest eingebaute...

  • Duisburg
  • 01.08.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
2 Bilder

Lkw fährt Baum an - Baum stürzt auf PKW
Zum Glück niemand verletzt

Am späten Montag Nachmittag meldete die Polizei der Leitstelle der Feuerwehr Duisburg einen Verkehrsunfall auf der Grabenstraße Ecke Kammerstraße in Duisburg-Neudorf. Bei einem Rangiervorgang hatte ein LKW einen Baum (etwa 50 bis 60 Zentimeter Stammdurchmesser)angefahren und umgestoßen. Der Baum stürzte auf einen parkenden PKW. Personen wurden dabei glücklicherweise nicht verletzt. Die Feuerwehr musste mit dem Kran den Baum anheben, dass Fahrzeug entfernen, den Baum umlegen und...

  • Duisburg
  • 14.05.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Kreuzung Karl-Jarres-Straße: Pkw prallt heftig auf Straßenbahn
Eingeklemmter Fahrer musste mit schwerem Gerät befreit werden

An der Kreuzung Düsseldorfer Straße / Karl-Jarres-Straße kam es heute morgen zu einem Unfall. In der Leitstelle der Feuerwehr Duisburg ging um 10.47 Uhr ein Notruf ein, in dem ein Zusammenprall zwischen einem grünen Opel und einer Straßenbahn der Linie U79 gemeldet wurde. Aufgrund des heftigen Aufpralls war der 65-jährige Fahrer des Pkw in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Rettungskräfte der Feuerwehr bargen den Mann, der währenddessen ansprechbar war. Sie brachten ihn zur Behandlung ins...

  • Duisburg
  • 09.05.19
Blaulicht
Kaum sind dumpfer Schall und eine Qualmwolke zu vernehmen gewesen, schlagen hohe Flammen aus der Turnhalle.
3 Bilder

Großbrand in der Kaldenhausener Osterfeuer-Nacht – Starker Einsatz der Feuerwehr
Fröbel-Turnhalle ein Haufen Sondermüll!

Ostersamstag, 20. April, kurz vor 21 Uhr. Der Schreck steht der Frau ins Gesicht geschrieben. Zuerst ein dumpfes Geräusch, dann ein große, schwarze Qualmwolke. Hat da jemand mit dem bequemen Anzünden des Osterfeuers übertrieben, war es vielleicht doch ein wenig zu viel Benzin? Sekunden später sieht nicht nur sie: In Kaldenhausen, zwischen Ring- und Ulmenstraße, schlagen meterhohe Flammen aus einem Gebäude. Bei näherem Hinschauen wird deutlich: Es ist die Friedrich-Fröbel-Schule, genauer die...

  • Duisburg
  • 23.04.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
Gelöscht wurde Unrat in einer Regenrinne, der sich, wahrscheinlich durch eine Zigarette ausgelöst, entzündet hatte.
2 Bilder

Feuerwehr im Einsatz
Einsatz am König-Heinrich-Platz

Duisburg. Am heutigen Nachmittag, gegen 15 Uhr, wurde die Feuerwehr zum Einsatz am König-Heinrich-Platz gerufen. Der Wochenanzeiger Duisburg war direkt vor Ort: Unrat in der Regenrinne, wahrscheinlich durch eine Zigarette ausgelöst, hatte sich entzündet und musste gelöscht werden. Sobald die Feuerwehr eine offizielle Meldung veröffentlicht, werden wir diese hier aktualisieren.

  • Duisburg
  • 18.04.19
  •  1
Kultur
Der Bühnenbereich stand unter Wasser.
12 Bilder

Theater Duisburg nicht mehr bespielbar
80.000 Liter setzen Bühnenbereich unter Wasser - Updates: erste Fotos und Infos, Statement von OB Sören Link

Update 14.10 Uhr: Oberbürgermeister Sören Link und Kulturdezernent Thomas Krützberg danken nach dem ersten Schock zunächst der Feuerwehr, den Kolleginnen und Kollegen vom Immobilienmanagement und den Beschäftigten des Theaters. "Man mag sich kaum vorstellen, wie groß das Ausmaß der Verwüstung ist." Sie sind sich einig: "Es gibt Momente, in denen es wirklich schwer fällt, die richtigen Worte zu finden. Das Akzente-Team hat in diesem Jahr für ein sensationelles Festival gesorgt. Nun ist...

  • Duisburg
  • 05.04.19
  •  5
  •  1
Blaulicht

Einsatz kommt zur Feuerwache 5 in Homberg
Paketbote klagt über komischen Geruch im Fahrzeug

Gegen 14.30 Uhr kam ein Paketbote mit seinem Fahrzeug zur Feuerwache 5 in Homberg. Erberichtete, dass es in seinem Fahrzeug einen komischen Geruch gäbe, der immer stärker wird. Für sein Anliegen hatte er zufällig die richtige Wache angesteuert, da in Homberg die Einheit fürGefahrgutunfälle stationiert ist. Die Kollegen kontrollierten die Ladefläche des Fahrzeugs und fanden ein Paket, welches tatsächlich beschädigt war.  Der Inhalt bestand aus Blechdosen mit einem Reinigungsmittel auf...

  • Duisburg
  • 20.03.19
  •  1
Blaulicht

Brand im Johanniter-Krankenhaus in Duisburg-Rheinhausen
56-jährige Patientin verstorben - Kripo hat Ermittlungskommission eingerichtet

Update Montag, 13.42 Uhr:Nach einem Brand  hat die Kripo (KK 11) der Duisburger Polizei ihre Arbeit intensiviert und eine Ermittlungskommission eingerichtet. Bei dem Feuer aus bis dato ungeklärter Ursache war eine 56 Jahre alte Patientin gestorben. 17 weitere Personen hatten die Rettungskräfte auf Rauchgasvergiftung untersucht. Darunter waren auch vier Polizeibeamte, die unverletzt und weiterhin dienstfähig blieben. Die Staatsanwaltschaft Duisburg hat heute Morgen, 18. März, die Obduktion...

  • Duisburg
  • 18.03.19
Blaulicht
Die Schäden durch die beiden Sturmtiefs am Wochenende hielten sich in Duisburg zum Glück in Grenzen.

Sturmtief "Eberhard"
Feuerwehr Duisburg verzeichnet rund 200 Einsätze im Stadtgebiet - Wirtschaftsbetriebe jetzt mit Aufräumen beschäftigt

Wie die Feuerwehr Duisburg mitteilt, hat das Sturmtief "Eberhard" am Sonntag rund 200Einsätze im Stadtgebiet Duisburg verursacht. In der Hauptsache wurden umgestürzte Bäume oder lose Bauteile von den Einsatzkräften gesichert. Die Berufs- und Freiwillige Feuerwehr waren mit insgesamt 150 Einsatzkräften im Einsatz. Am Tag zuvor gingen wegen des Sturmtiefs "Dragi" ab 16.30 Uhr vermehrt Notrufe in der Leitstelle der Feuerwehr Duisburg ein,bei denen Schäden im Zusammenhang mit der Wetterlage...

  • Duisburg
  • 11.03.19
Blaulicht
Symbolfoto Rettungseinsatz

Update: Feuerwehreinsatz in der Realschule Duisburg-Süd beendet
Schüler klagen über Atemwegsreizung - zum Glück keine Lebensgefahr

Update 15.30 Uhr: Der Einsatz der Feuerwehr und des Rettungsdienstes an der Realschule Duisburg-Süd istbeendet. Insgesamt waren 34 Personen betroffen. Von diesen 34 Personen wurden 14 Personen im Laufe des Einsatzes umliegenden Krankenhäusern gebracht. Bei keiner der Personen bestand Lebensgefahr. Alle weiteren Personen konnten vom Notarzt vor Ort behandelt und entlassen werden. Die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Hilfsorganisationen waren insgesamt mit ca. 80 Einsatzkräften im...

  • Duisburg
  • 06.03.19
Blaulicht

Feuerwehr Duisburg
Update Brand auf Frachtschiff in Höhe der Hochfelder Eisenbahnbrücke gelöscht

Die Feuerwehr Duisburg wurde gegen 10.15 Uhr über einen Schiffsbrand auf dem Rhein informiert. In Höhe der Hochfelder Eisenbahnbrücke liegt ein niederländisches Frachtschiff vor Anker, bei dem ein Feuer im Maschinenraum ausgebrochen ist. Die Besatzung hat eigenständige Löschversuche unternommen, welche jedoch abgebrochen werden mussten. Zur Brandbekämpfung befinden sich vier Feuerwehrtrupps mit Atemschutz auf dem Schiff. Die Besatzung konnte in Sicherheit gebracht werden. Weitere...

  • Duisburg
  • 12.02.19
Blaulicht

Feuerwehreinsatz an der Hauptschule Gneisenaustraße in Neudorf
Reizgas versprüht

Die Feuerwehr Duisburg wurde am Montag, 4. Februar, gegen 10.40 Uhr wegen eines Reizgasaustritt an der Hauptschule Gneisenaustraße in Duisburg-Neudorf alarmiert. Im Flur des 2. Obergeschosses sowie einem Klassenraum konnte durch die Einsatzkräfte ein Reizgasgeruch bestätigt werden, zurückzuführen auf die missbräuchliche Benutzung eines Abwehrsprays. Es waren ca. 250 Schüler von der Ausbreitung des Gases betroffen, die durch die Feuerwehr und die Lehrkräfte ins Freie und in die angrenzende...

  • Duisburg
  • 04.02.19
Blaulicht
Alle in einem Boot: Christian Umbach ,stellvertretender Leiter der Berufsfeuerwehr Duisburg, die engagierte Rettungssanitäterin Diana Nellen und der Beigeordnete Dr. Ralf Krumpholz fordern gemeinsam, dass die Krankenkassen in NRW die Ausbildung zum Notfallsanitäter endlich bezahlen.
Fotos: Hans Kirchner
2 Bilder

Gefährliches Tauziehen
,Rettungssanitäterin kämpft um die Finanzierung der Notfallsanitäter-Ausbildung in NRW

Rettungssanitäterin Diana Nellen (30) kämpft in Duisburg mit einer Online-Petition darum, dass sie und tausende weitere Rettungskräfte ihre Zusatzausbildung zum Notfallsanitäter machen können, bevor Ende 2020 die Frist dazu abläuft. 450 Unterschriften hat sie in zwei Wochen gesammelt, mit der Bitte an Oberbürgermeister Sören Link, die Krankenkassen umzustimmen. Bislang weigern sich die Krankenkassen in NRW, die Ausbildung zum Notfallsanitäter komplett zu übernehmen, obwohl es ihnen...

  • Duisburg
  • 29.01.19
  •  1
Blaulicht

Feuerwehr- und Rettungsdiensteinsätze an Silvester 2018
521 Notrufe in 24 Stunden

Zum Jahreswechsel waren Feuerwehr und Rettungsdienst in Duisburg wieder einmal stark gefordert. Die Leitstelle der Feuerwehr Duisburg wurde in der Zeit von Silvestermorgen, 8 Uhr, bis Neujahr, 8 Uhr, 521 mal über den Notruf 112 kontaktiert. Hiervon eröffnete die Leitstelle insgesamt 284 Einsätze. Die Einsätzkräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr sowie der Hilfsorganisationen desDeutschen Roten Kreuzes, Malteser Hilfsdienstes, Arbeiter Samariter Bund, Johanniter-Unfallhilfe sowie der...

  • Duisburg
  • 02.01.19
Blaulicht
Symbolfoto Feuerwehr

Feuerwehr Duisburg konnte Gebäude nicht mehr retten
Hauptstelle der Duisburger Tafel abgebrannt - Polizei sucht Zeugen

Sonntagnacht, 2. Dezember, um 22.33 Uhr, wurde die Feuerwehr Duisburg zur Hauptstelle der Duisburger Tafel auf der Düsseldorer Straße in Hochfeld gerufen, konnte das Gebäude allerdings nicht mehr retten.  Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das etwa acht Meter breite und zehn Meter lange eingeschossige Containergebäude bereits völlig in Flammen. Der Brand drohte auch auf ein Nachbargebäude überzuschlagen. Wie die Polizei Duisburg mitteilt, ging eine Anwohnerin zu dem Zeitpunkt zu...

  • Duisburg
  • 03.12.18
  •  1
  •  1
Überregionales
Symbolfoto Polizei

Sperrmüll in der Duisburger Altstadt und Holzhaufen in Duissern in Flammen

Gleich zwei Feuer beschäftigten die Feuerwehr und Polizei Duisburg am Sonntag. Zunächst riefen Zeugen gestern Morgen, 21. Oktober, die Rettungskräfte, da ihnen auf dem Kuhlenwall - zwischen Stapeltor und Junkernstraße - um 8.26 Uhr brennender Sperrmüll aufgefallen war. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Niemand wurde verletzt. Der Rauch und das Feuer beschädigten eine Wohnung im Erdgeschoss, die Hausfassade und einen weißen Mazda, der vor dem Haus geparkt war. Wie es zu dem...

  • Duisburg
  • 22.10.18
  •  1
  •  1
Ratgeber

Brand in einem Mehrfamilienhaus in Untermeiderich: eine Person im Krankenhaus - Polizei ermittelt

In einem Mehrfamilienhaus auf der Honigstraße in Untermeiderich hat es um die Mittagszeit gebrannt. Bei Eintreffen der Feuerwehr drang Rauch unter der Tür der Dachgeschosswohnung in den Flur. Umgehend wurde die Tür gewaltsam geöffnet, nach Personen gesucht. In der leicht verrauchten Wohnung wurde eine Person schlafend angetroffen, sofort nach draußen verbracht und mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Der Brandherd wurde von den Einsatzkräften schnell lokalisiert und binnen...

  • Duisburg
  • 16.10.18
  •  1
  •  1
Überregionales
Symbolfoto Feuerwehr

Mehrfach-Großalarm bei Feuerwehr Duisburg: 210 Einsatzkräfte innerhalb weniger Minuten im Einsatz

Am frühen Abend forderten am Donnerstag gleich mehrere größere Einsätze eine Vielzahl von Einsatzkräften. Insgesamt waren innerhalb von neun Minuten 210 Kräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. InRuhrort meldeten Anrufer das Herabfallen mehrerer Teile eines Gebäudes. Da nicht auszuschließen war, dass das bereits durch einen länger zurückliegenden Brand geschädigte Gebäude einzustürzen drohte, rückten Kräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr sowie dieSondereinheit...

  • Duisburg
  • 21.09.18
  •  1
Überregionales

Gasaustritt an einem Gastank in Duisburg-Röttgersbach - Feuerwehr konnte Leck abdichten - niemand verletzt

Die Feuerwehr Duisburg wurde am heutigen Freitag, 7. September, gegen 8.25 Uhr darüber verständigt, dass auf einem Grundstück an der Tellmannstraße in Duisburg-Röttgersbach an einem 4.500 Liter-Gastank Gasgeruch wahrnehmbar sei. Von den Einsatzkräften konnte der Gasaustritt bestätigt werden. Es handelt sich dabei um den freistehenden Gastank eines Mehrfamilienhauses. Der Bereich um den Gastank wurde mit einem Radius von 50 Metern abgesperrt. Die Notwendigkeit der Räumung von Gebäuden...

  • Duisburg
  • 07.09.18
  •  1
  •  1
Überregionales

40 Feuerwehrkräfte im Einsatz: Undichter Tankcontainer auf Betriebsgelände in Friemersheim

Die Feuerwehr Duisburg wurde am heutigen Mittwoch, um 6.17 Uhr, über eine Undichtigkeit an einem Tankcontainer auf einem Betriebsgelände an der Dahlingstraße in Duisburg-Friemersheim informiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr tropfte eine geringe Menge Propionaldehyd, ein leicht entzündbares und für Haut, Augen und Atemwege reizender Gefahrstoff, aus einem Tankcontainer. Der Container war beim Eintreffen der Feuerwehr schon auf einer Auffangwanne auf dem Betriebsgelände abgestellt worden. Im...

  • Duisburg
  • 11.07.18
Überregionales
Symbolfoto Rettungseinsatz

Duisburg-Röttgersbach: Unfall bei Renovierungsarbeiten - Mauerteile begraben Frau unter sich

Bei Renovierungsarbeiten eines Hauses auf der Röttgersbachstraße verletzte sich am Mittwoch, 4. Juli, 19.30 Uhr, eine 46 Jahre alte Frau. Bei Arbeiten im Keller waren Mauerteile auf die Frau gefallen und hatten sie hüftabwärts begraben. Sie kam nach Angaben der Feuerwehr schwerverletzt mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die restlichen Mitglieder des Fünf-Personen-Haushaltes sind unverletzt.  Die Feuerwehr Duisburg war mit insgesamt 51 Einsatzkräften vor Ort: unterteilt in 23...

  • Duisburg
  • 05.07.18
  •  1
Natur + Garten
Symbolfoto Polizei

Update: 165 Einsätze wegen des Gewitters mit Starkregen in Duisburg

Update, 30. Mai: Das Unwetter sorgte gestern für eine Vielzahl von Feuerwehreinsätzen. Der Einsatzschwerpunkt befand sich im Bereich der Duisburger Innenstadt. Das Unwetter begann im späten Nachmittag, ein Großteil der Einsätze konnte bis um 1.00 Uhr am darauffolgenden Morgen beendet werden. Nach Abklingen des Unwetters wurden heute im Verlauf des Vormittags noch die restlichen Arbeiten durchgeführt. Derzeit befindet sich die Feuerwehr noch im Einsatz an einer Tiefgarage, wo größere Mengen...

  • Duisburg
  • 29.05.18
  •  1
Ratgeber
Symbolfoto Rettungseinsatz

Mehrere Verletzte nach Unfall mit Pkw und Kleinbus in Duisburg-Alt-Homberg

Nach einem Verkehrsunfall in Alt-Homberg, an dem ein Kleinbus und ein Pkw beteiligt waren, musste die Feuerwehr Duisburg am heutigen Dienstag, 15. Mai, mehrere Personen befreien. Bei dem Unfall, der im Kreuzungsbereich von Lauerstraße und Duisburger Straße geschah, verkeilte sich die Tür des Kleinbusses, sodass mehrere Personen, die im hinteren Bereich saßen, das Fahrzeug nicht eigenständig verlassen konnten. Neben Fahrer und Beifahrer befanden sich auch fünf Personen mit Behinderungen in...

  • Duisburg
  • 15.05.18
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.