Feuerwehr im Einsatz

Beiträge zum Thema Feuerwehr im Einsatz

Blaulicht
Die Feuerwehr Ratingen gibt ein Update zum Thema "Kreis Mettmann entsendet Feuerwehrkräfte - Einsatz im Rahmen der Bezirksbereitschaft 4 der Bezirksregierung Düsseldorf im Flutgebiet". Hier: Keller unter Wasser.
6 Bilder

Feuerwehr Ratingen informiert: Einsatz im Rahmen der Bezirksbereitschaft 4 der Bezirksregierung Düsseldorf im Flutgebiet
Kreis Mettmann entsendet Feuerwehrkräfte

Die Feuerwehr Ratingen gibt ein Update zum Thema "Kreis Mettmann entsendet Feuerwehrkräfte - Einsatz im Rahmen der Bezirksbereitschaft 4 der Bezirksregierung Düsseldorf im Flutgebiet". In der Presseinfo heißt es: "Die Kräfte sind in der zugewiesenen Ortschaft tätig. In den Kellern der Häuser steht das Wasser bis zu 1,5 Metern hoch. Aktuell mussten alle Kräfte die Arbeiten auf Weisung der Einsatzleitung abbrechen, um sich Einsatzbereit zu machen. Zwei Züge der Bereitschaft werden jetzt in einen...

  • Ratingen
  • 20.07.21
LK-Gemeinschaft
Eine packende Lektüre für Liebhaber von authentischen Geschichten und 112er-Fans.

Martin Meyer-Pyritz
"Feuerwehr im Einsatz" erzählt von hochbrisanten Einsätzen

Martin Meyer-Pyritz, Jahrgang 1950, lebt als Buchautor in Ratingen. Sein Buch "Feuerwehr im Einsatz" ist frisch erschienen und nimmt die Leser hautnah zu hochbrisanten Einsätzen von Feuerwehrleuten mit, die auf realen Geschehnissen basieren. Ratingen. Durch die packende Schilderung gewinnt man den Eindruck, den handelnden Akteuren quasi über die Schulter schauen zu können und gewinnt so mitreißende Einblicke in deren gefährlichen und harten Arbeitsalltag. Im Mittelpunkt der Geschichten, die...

  • Ratingen
  • 18.11.20
Blaulicht
6 Bilder

Sturm Sabine
Einsätze halten Feuerwehren in Dorsten auf Trab

Die ersten Sturmeinsätze musste die Feuerwehr Dorsten bereits ab dem Sonntagvormittag abarbeiten. Im Laufe des Tages gab bis ca. 19 Uhr rund ein Dutzend Feuerwehr Einsätze. Unter anderem war ein Baum im Ortsteil Lembeck auf der Straße "Im Elwen" umgestürzt und blockierte die Straße. Auch auf der L 608 zwischen Wulfen und Hervest musste die Straße von Baumteilen befreit werden. Vorsorglich wurden am Abend dann alle acht freiwilligen Feuerwehr Einheiten aus Dorsten in Alarmbereitschaft...

  • Dorsten
  • 09.02.20
Ratgeber

Feuerwehr holt zwei Kinder vom Dach einer Gladbecker Möbelhaus-Bauruine
Ein verdammt gefährlicher Abenteuerspielplatz

Ein Kommentar Da hatten sich die beiden Kinder aber einen wirklich lebensgefährlichen Spielplatz ausgesucht: Am späten Samstagnachmittag turnte das Duo auf dem Dach der möbelparadies-Bauruine in Butendorf herum. Zum Glück beobachtete eine Frau das Treiben, alarmierte die Feuerwehr, die denn auch dem Spuk ein Ende setzte. So konnten die beiden "Gipfelstürmer" unverletzt ihren Eltern übergeben werden. Nach dem Vorfall tauchten schnell die ersten Kritiker auf, die eine bessere Absicherung der...

  • Gladbeck
  • 03.09.19
LK-Gemeinschaft
Sturmtief hielt Gelsenkirchener Feuerwehr auf Trapp

STURMTIEF "EBERHARD" ÜBER GELSENKIRCHEN
Zwischenbilanz der Feuerwehr Gelsenkirchen zum Sturmtief "Eberhard"

Gelsenkirchen: Nachdem Sturmtief „Eberhard“ bereits am Samstag 09. März 2019 rund 30 sturmbedingte Einsätze für die Feuerwehr Gelsenkirchen bereit hielt, verschärfte sich die Lage im Laufe des heutigen Sonntags 10. März noch einmal. Zunächst kündigte der Deutsche Wetterdienst schwere Sturmböen für NRW an, im Laufe des Vormittags wurde daraus eine "Amtliche Unwetterwarnung vor Orkanböen". Bis 17:30 Uhr hatte die Gelsenkirchener Feuerwehr rund 55 sturmbedingte Einsätze abgearbeitet. Dazu kamen...

  • Gelsenkirchen
  • 10.03.19
Blaulicht
5 Bilder

Mitternächtlicher Brand in einer Asylunterkunft am Daßhorst in Hamminkeln
Feuerwehr rettet 30-Jährigen aus verrauchtem Container / die Kripo ermittelt

Am Dienstag gegen 1.10 Uhr bemerkte ein 28-jähriger Bewohner einer Asylunterkunft an der Straße Daßhorst aufsteigenden Rauch und einen Rauchmeldealarm aus einem nebenstehenden Wohncontainer. Die alarmierte Feuerwehr konnte den einzigen Bewohner, einen 30-jährigen Mann, aus dem stark verrauchten Container bergen. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hamminkeln, Tel.:...

  • Hamminkeln
  • 26.02.19
Überregionales

Dinslaken: Mülltonnen brannten

Sonntag gegen 8.50 Uhr brannten auf dem Gelände eines Discounters auf der Karl-Heinz-Klingen-Straße zwei Müllcontainer. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Die Außenfassade eines Getränkehandels wurde durch die Hitzeeinwirkung beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Angaben zu dem Verursacher des Brandes nimmt die Polizei in Dinslaken unter Tel: 02064/622-0 entgegen.

  • Dinslaken
  • 25.06.18
Überregionales

Dinslaken: Feuerwehr im Dauereinsatz

Gleich zwei Einsätze beschäftigte gestern vormittags die Feuerwehr Dinslaken. Gegen 9.30 Uhr wurden die Feuerwehreinsatzkräfte zu einem Unfall auf der BAB 3 alarmiert. Ein LKW hatte sich den Kraftstofftank an einem auf der Fahrbahn liegenden Metallteil aufgerissen. Etwa 400 Liter Dieselkraftstoff sind ausgelaufen. Die Feuerwehr dichtete das Leck ab. Der ausgelaufende Kraftstoff wurde mit Bindemittel abgestreut. Für den Zeitraum der technischen Hilfeleistung wurde die rechte Fahrspur gesperrt....

  • Dinslaken
  • 22.06.18
Überregionales
Der Brandort an der Tilsiter Straße.

Monheim: Gartenlaube abgebrannt - 10.000 Euro Schaden

Am frühen Freitagmorgen wurden Feuerwehr und Polizei gegen 1.20 Uhr zu einem Brand an der Tilsiter Straße in Monheim gerufen: Im garten stand eine Laube in Flammen. Die Monheimer Feuerwehr, die nach eigenen Angaben mit 15 Einsatzkräften vor Ort war, konnte den Brand sehr schnell unter Kontrolle bringen und auch endgültig löschen, aber nicht mehr verhindern, dass zwei Wände, das Dach und teilweise auch Inventar der als Wohnraum eingerichteten Hütte vom Feuer zerstört wurden. Nach dem Ende der...

  • Monheim am Rhein
  • 02.03.18
Überregionales
Rettungsdienst und Feuerwehr waren zum Einsatz an der Realschule Hüsten ausgerückt. Hier hatten Schüler nach undefinierbaren Gerüchen über Unwohlsein geklagt. Fotos: Albrecht
8 Bilder

Update: Feuerwehr an der Realschule Hüsten auf der Suche nach Chemie

Hüsten. Zu einem größeren Feuerwehreinsatz an der Realschule Hüsten sind am Donnerstagvormittag Kräfte der Hauptwache Arnsberg, des Rettungsdienstes, der Fa. Hagelstein (Rettungsdienst), des DRK sowie der Polizei gerufen worden. "Die Feuerwehr ging nach ersten Meldungen von einer größeren Zahl von Verletzten aus und hat entsprechende Kräfte in Marsch gesetzt", so Feuerwehrpressesprecher Peter Krämer vor Ort. Ein nicht definierbarer Geruch war in einem der Schulegebäude an der Realschule Hüsten...

  • Arnsberg
  • 12.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.