Feuerwehr Rindern

Beiträge zum Thema Feuerwehr Rindern

Überregionales

Rindern: Gasflaschen explodieren in brennendem Wohnwagen

Montag gegen 23.45 Uhr wurden der Löschzug Rindern und die Löschgruppe Donsbrüggen der Feuerwehr Kleve zu einem brennenden Wohnwagen auf der Tichelstraße im Ortsteil Rindern alarmiert. Auch ein PKW hatte Feuer gefangen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte standen große Teile des Wohnwagens, sowie eines angrenzenden Anhängers, bereits in Vollbrand. Das Feuer führte zur Explosion einzelner Gasflaschen und drohte auf eine anliegenden Lagerhalle überzugreifen. Daher wurden die Löschgruppen...

  • Kleve
  • 10.04.18
Politik

Millingen aan de Rijn und Rindern: Die Zusammenarbeit der Feuerwehren könnte noch viel besser sein

Die Feuerwehrstandorte Millingen aan de Rijn und Rindern pflegen seit 44 Jahren eine erfolgreiche Partnerschaft in der Feuerrettung. Zunehmende Herausforderungen an die Wehrleute, weniger Personalressourcen, der demographische Wandel sowie das Einhalten von Rettungszeiten und Streckendistanz gerade im ländlichen Raum, stellen beide Rettungsgruppen jedoch langfristig vor Probleme. Durch das Projekt „First Responder“, das innerhalb des People to People Projektes „Sicherheit ohne Grenzen" mit...

  • Kleve
  • 17.09.17
  • 1
Vereine + Ehrenamt

ARENACUM und Feuerwehr pflanzten Kaiserlinde

Anlässlich seines hundertjährigen Bestehens hatte der Kreisverband Kleve für Heimatpflege seinen angeschlossenen Vereinen jeweils eine Kaiserlinde zum Geschenk gemacht. Bereits im Gründungsjahr des Kreisverbandes spielte die Kaiserlinde eine große Rolle, wurde doch diese Baumart im Jahre 1913 als Zeichen des Sieges über Napoleon in der Völkerschlacht bei Leipzig vielerorts im Kreis angepflanzt. Die Feuerwehrkameraden und Vorstandsmitglieder von ARENACUM – Verein für Kultur und Geschichte in...

  • Kleve
  • 25.11.13
Überregionales
28 Bilder

Grenzüberschreitende Übung: Gasexplosion in altem Schreinereibetrieb

Im Rahmen einer grenzüberschreitenden Übung der Brandweer Milllingen aan de Rijn und der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Kleve - LZ Rindern und LG Brienen-Wardhausen wurde in Kellen an dem Übungsobjekt Industriegebäude Wilhelm - SinstedenStraße 2 in 47533 Kleve eine Gasexplossion mit Verletzenrettung und Bauwerkrettung simuliert. An der Übung waren ca. 40 Feuerwehrleute aus Deutschland und den benachbarten Niederlanden beteiligt. Über den Verlauf der Übung zeigten sich Brandinspektor Erwin...

  • Kleve
  • 05.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.