Feuerwehr Wetter

Beiträge zum Thema Feuerwehr Wetter

Blaulicht
Zu einem Brandmeldealarm in einem Seniorenwohnheim in der Friedrichstraße wurde die Freiwillige Feuerwehr Wetter (Ruhr) sowie der Rettungsdienst heute Morgen um 07:55 Uhr gerufen.

Gasalarm in Wetter
Bagger beschädigt Rohrleitung - Gas strömt aus

WETTER. "Einsatzalarm Gas, Gasaustritt Schumannstraße" so lautete das Alarmstichwort für die Freiwillige Feuerwehr Wetter am gestrigen Montag, 18. Oktober. Gegen 13.19 Uhr hatte ein Bagger bei Gartenbauarbeiten ein Gasrohr in der Oberwengerner Schumannstraße beschädigt. Deutlich hörbar entwich das Gas aus der beschädigten Stelle. Die Einsatzkräfte sperrten nach Eintreffen sofort den Gefahrenbereich ab. Nach weiterer Erkundung durch den Einsatzleiter wurden acht benachbarte Reihenwohnhäuser aus...

  • Wetter (Ruhr)
  • 19.10.21
Blaulicht
Die zwei verunfallten Fahrzeuge.

Zwei Schwerverletzte
Schlimmer Unfall in Wetter - Frontalzusammenstoß zweier PKWs

WETTER. Zu einem Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Wetter heute Morgen um 08.51 Uhr in die Vogelsanger Straße alarmiert. Oberhalb der Einmündung Stevelinger Straße war ein PKW-Fahrer aus Richtung Schmandbruch kommend mit seinem Auto frontal mit einem zweiten Personenwagen zusammen gestoßen. Zwei Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Die Patienten wurden vom Rettungsdienst, der mit zwei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort war, versorgt. Danach wurden die Verletzten...

  • Wetter (Ruhr)
  • 05.10.21
Blaulicht
Versorgung des Patienten
5 Bilder

Großeinsatz in Wetter
Freikletterer am Harkortberg abgestürzt

Am Sonntagmittag um 12:59 Uhr wurden die Löscheinheiten Alt-Wetter und Volmarstein zu einer Menschenrettung am Harkortberg, in Höhe des Minigolfplatzes, alarmiert. Aufgrund der Erstmeldung, welche bei der Feuerwehr Hagen einging, musste die Feuerwehr davon ausgehen, dass sich die Einsatzstelle am Kletterwald auf dem Harkortberg befand. Das unwegsame Gelände wurde zunächst durch den Einsatzführungsdienst, der mit einem allradgetriebenen Kommandowagen ausgerüstet ist nach der verunfallten Person...

  • Wetter (Ruhr)
  • 12.07.21
Blaulicht
Die Löscheinheit Esborn wurde um 15.45 Uhr in die Erlenstraße alarmiert. Anwohner hatten dort eine milchige Flüssigkeit aus einem Kanal in ein Überlaufbecken fließen sehen und daraufhin die Feuerwehr alarmiert.

Einsätze am Ostersamstag
Milchige Flüssigkeit floss in Überlaufbecken, Person hinter verschlossener Wohnungstür: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Wetter

Die Feuerwehr in Wetter hatte am Ostersamstag viel zu tun. Die Löscheinheit Alt-Wetter wurde am Samstag, 3. April um 15.38 Uhr zu einer Person hinter verschlossener Wohnungstür in der Heinrich-Kamp-Straße alarmiert. Noch bevor das erste Fahrzeug das Gerätehaus verlassen konnte, gab es die Rückmeldung der Polizei, dass die Wohnungstür schon geöffnet war. Der Einsatz konnte also nach zehn Minuten abgebrochen werden. Die Löscheinheit Esborn wurde um 15.45 Uhr in die Erlenstraße alarmiert. Anwohner...

  • Hagen
  • 06.04.21
Blaulicht
Tierische Zuschauer am altenWasserwerk.

Schaf in Not
Schafe blieben in Wiesenboden stecken: Tierrettung und Brandmeldealarm für die Feuerwehr Wetter

Am späten Montagabend wurde die Löscheinheit Volmarstein zu einer Tierrettung zum alten Wasserwerk Volmarstein, Am Kaltenborn, gerufen. Dort war Spaziergängern aufgefallen, dass auf einer Weide ein Schaf im weichen Wiesenboden stecken geblieben war. Gerade als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, konnte sich das Schaf jedoch selbst aus dem morastigen Boden befreien und lief zu seiner Herde zurück. Die Feuerwehr konnte den Einsatz abbrechen und kehrte nach zwanzig Minuten zu ihrem Standort in...

  • Hagen
  • 26.01.21
Blaulicht
Die Polizei in Wetter rettete eine eingeschlossene Person.

"Auf der Höhe" in Wetter
Eingeschlossen im Schlafzimmer: Feuerwehr Wetter rettet eingeschlossene Person

Der Tagesdienst der Feuerwehr Wetter (Ruhr) wurde am Dienstagmorgen um 8.34 Uhr zu einer Person hinter verschlossener Tür in der Straße "Auf der Höhe" alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort teilte eine Mitarbeiterin des Hausnotrufdienstes mit, dass sich die Person hinter der verschlossenen Schlafzimmertür befand. Die Zimmertür konnte schadenfrei geöffnet werden und die Person an den ebenfalls anwesenden Rettungsdienst übergeben werden. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich und...

  • Hagen
  • 21.01.21
Blaulicht
Der Topf wurde vor Eintreffen der Feuerwehr schon ins Freie verbracht.

Feuerwehreinsatz in Wetter
Brandmeldeanlage verhindert schlimmeres

Die Löscheinheiten Volmarstein und Grundschöttel wurden am Dienstagabend um 19.19 Uhr zu einem Brandmeldealarm in einem Gebäude in der Hartmannstraße alarmiert. Nachdem die ersten Kräfte nach sechs Minuten vor Ort waren, konnte festgestellt werden, dass bei der Zubereitung von Essen Fett in Brand geraten war. Der Topf wurde vor Eintreffen der Feuerwehr schon ins Freie verbracht. Eine Person wurde vorsorglich vom Rettungsdienst vor Ort untersucht. Durch einen Trupp unter Atemschutz wurden...

  • Wetter (Ruhr)
  • 06.01.21
Blaulicht
Die Löscheinheit Grundschöttel brachte die Drehleiter in Stellung.

Arbeitsunfall auf Baustelle in Wetter
Menschenrettung über Drehleiter durch die Feuerwehr

Zu einem Arbeitsunfall im Neubaugebiet Am alten Stamm wurden die Freiwillige Feuerwehr Wetter (Ruhr) sowie der städtische Rettungsdienst am Dienstagnachmittag um 14:38 Uhr alarmiert. Firmenmitarbeiter waren an einem Neubau auf einem Gerüst damit beschäftigt, Dämmung an einer Fassade anzubringen. Bei diesen Arbeiten stürzte ein Mitarbeiter ab und blieb verletzt auf dem Metallgerüst in gut vier Metern Höhe liegen. Der Rettungsdienst, mit Notarzt und Rettungswagen vor Ort, und Feuerwehrkräfte...

  • Wetter (Ruhr)
  • 17.11.20
Blaulicht

Betriebsgelände im Gewerbegebiet am Nielande
Gefahrstoffaustritt in Wetter

Die Feuerwehr Wetter befindet sich aktuell im Einsatz auf einem Betriebsgelände im Gewerbegebiet am Nielande. Dort ist eine Chemikalie aus einem Behälter ausgetreten. Acht Personen befanden sich im Gefahrenbereich und werden derzeit vom Rettungsdienst untersucht. Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Personen zuvor aus dem Gefahrenbereich retten und führen aktuell Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Stoffes sowie zur genauen Identifikation durch. Es liegen...

  • Wetter (Ruhr)
  • 30.10.20
LK-Gemeinschaft
"Florian Wetter 2LF20-1" ist da: Feuerwehr Wetter bekommt neues Großfahrzeug.
9 Bilder

2.400 Liter pro Minute
"Florian Wetter 2LF20-1" ist da: Feuerwehr Wetter bekommt neues Großfahrzeug

Ein nicht unbedingt alltägliches Ereignis für die Freiwillige Feuerwehr Wetter (Ruhr) fand am Donnerstag, den 10. September statt.Bürgermeister Frank Hasenberg übergab das neue LF 20 an Ralf Tonetti, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Wetter (Ruhr). Dieser gab den symbolischen Schlüssel dann weiter an den Einheitsführer der Löscheinheit Grundschöttel, Kevin Capp. Durch die Neuanschaffung wird ein mittlerweile 21 Jahre altes Tanklöschfahrzeug ersetzt. Durch diese Investition wird es ermöglicht,...

  • Hagen
  • 15.09.20
Natur + Garten
Blauröcke retten Entenküken.
2 Bilder

Entenküken in Abwasserrohr gefallen
Feuerwehr Wetter im tierischen Einsatz

Am Montagmorgen wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Wetter zu einer Tierrettung in die Straße Im Kirchspiel gerufen.Hier hatte ein Anwohner beobachtet, wie ein Entenküken in ein Abwasserrohr einer Tiefgarage gefallen war. Die Feuerwehr suchte über zwei Etagen die Rohrleitungen ab und öffnete mehrere Revisionsklappen. Das Küken war eindeutig in einer Rohrleitung zu hören, da das Rohr aber mehrere Bögen aufwies, war es nicht zu sehen. Mit einer Rohrkamera unterstützten Kollegen des...

  • Wetter (Ruhr)
  • 23.06.20
Blaulicht
Die Löscheinheit Volmarstein wurde am Mittwoch, 17. Juni gegen 18 Uhr zu einem Gefahrenast in der Hauptstraße, Ecke Hagener Straße alarmiert.

Aufräumen und Reinigen
Ast auf Fahrbahn gestürzt: Einsatz für die Löscheinheit Volmarstein

Die Löscheinheit Volmarstein wurde am Mittwoch, 17. Juni gegen 18 Uhr zu einem Gefahrenast in der Hauptstraße, Ecke Hagener Straße alarmiert. Bei Eintreffen der ehrenamtlichen Kräfte war der Ast schon auf die Fahrbahn gestürzt. Das große Hindernis wurde mittels zerkleinert und beiseite geräumt. Weitere lose Äste wurden ebenfalls aus dem Baum entfernt. Die Fahrbahn wurde abschließend noch gereinigt und die Kräfte rückten nach einer halben Stunde ein.

  • Hagen
  • 18.06.20
Kultur
Die Oldie-Night der Feuerwehr Wetter wurde wegen der befürchteten Ausbreitung des Coruns-Virus abgesagt. Unser Foto zeigt einen Auftritt bei der beliebten Veranstaltung im vergangenen Jahr.

Schutz vor Corona-Virus:
Feuerwehr Wetter sagt Oldie-Night ab

Aufgrund der Gefahr einer eventuellen Ausbreitung des Corona-Virus hat sich der Löschzug Alt-Wetter nach langer und intensiver Beratung dazu entschlossen seine für den kommenden Samstag, 7. März, geplante 28. Oldie-Night zu verschieben. Der Löschzug betont, das er mit der Verschiebung mit Sicherheit keine Hysterie auslösen will. Vielmehr stelle sich die Feuerwehr der Verantwortung für die Sicherheit der Bevölkerung, der Gäste und der eigenen Einsatzkräfte bewusst, so Pressesprecher Patric...

  • Wetter (Ruhr)
  • 02.03.20
Blaulicht
Das Sturmtief Sabine sorgte für viele Einsätze der Feuerwehr Wetter.
7 Bilder

Sturmtief Sabine
Sabine hält die Welt in Atem: Stürmische Einsätze für die Feuerwehr Wetter

Das Sturmtief "Sabine" fegte am Sonntag auch über das Stadtgebiet Wetter (Ruhr). Der erste Einsatz erreichte die ehrenamtlichen Einsatzkräfte um 15.29 Uhr. Hier sollte in der Schöntaler Straße ein Kran gesichert werden. Bei Eintreffen der Kräfte vor Ort waren allerdings durch die Feuerwehr keine Maßnahmen mehr notwendig. Der Dachdeckeraufzug war durch Anwohner schon gesichert worden und der Firmeninhaber konnte telefonisch erreicht werden. Nach der Abarbeitung dieses Einsatzes wurde durch den...

  • Hagen
  • 11.02.20
Blaulicht
Zur Brandbekämpfung setzte die Feuerwehr zu Spitzenzeiten sechs C-Rohre und ein B-Rohr ein. Das Wasser für die Löschmaßnahmen wurde sowohl aus dem Hydrantennetz als auch aus einem angrenzenden Bach genommen. Hierzu mussten insgesamt ca. 1.000 Meter Schlauchleitung verlegt werden.
4 Bilder

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
Scheunenbrand in Wetter - Weidevieh blieb unverletzt

Am heutigen Freitag um 1.15 Uhr wurde die Polizei über einen Scheunenbrand in der Oberwengener Straße informiert.. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand ein Teil des 20 x 10 Meter großen Gebäudes in Vollbrand. Aus bislang ungeklärter Ursache entstand in dem landwirtschaftlich genutzten Unterstand ein Feuer, welches auf das gesamte Lager übergriff. Im linken Teil der Remise waren ca. 120 Heu-, Stroh- und Silageballen gelagert. Im rechten Teil befand sich ein Freilaufstall für Rinder. Hier...

  • Wetter (Ruhr)
  • 03.01.20
Blaulicht
In Wetter musste die Feuerwehr einen in Brand geratenen Anbau löschen.
2 Bilder

Vollalarm für die Feuerwehr
Feuer wütete "Auf der Bleiche": Anbau von Gebäude in Vollbrand

Der Löschzug III (Wengern / Esborn) der Feuerwehr Wetter(Ruhr) wurde am Mittwochmorgen um 5.32 Uhr zu einem Brandeinsatz in der Straße "Auf der Bleiche" alarmiert. Hier wurde gemeldet, dass ein Carport in Vollbrand stehen soll. Schon auf der Anfahrt wurde den Einsatzkräften mitgeteilt, dass das Feuer auf ein Wohngebäude übergreifen sollte und dementsprechend wurde Vollalarm für die Feuerwehr Wetter (Ruhr) gegeben. Bei Eintreffen der ersten Kräfte an der Einsatzstelle stand der Carport, in...

  • Hagen
  • 05.12.19
Blaulicht

Feuerwehr war heute Mittag im Einsatz
wetter: Kaminbrand im Ortsteil Esborn

Der Löschzug III (Wengern / Esborn) und die Drehleiter der Feuerwehr Wetter wurden am heutigen Montag um 11.50 Uhr zu einem gemeldeten Kaminbrand in der Straße "Zur Kattenkuhle" alarmiert. Ein zufällig sich in der Nähe befindlicher Angehöriger der Feuerwehr gab direkt die Rückmeldung, dass der Kamin definitiv brennen würde. Durch die ersten Kräfte wurde direkt ein Löschangriff in Bereitstellung aufgebaut und durch einen Trupp unter Atemschutz der Kamin an der Revisionsklappe vom Brandgut...

  • Wetter (Ruhr)
  • 25.11.19
Blaulicht
Bei einem Unfall auf dem Demag-Gelände in Wetter sind zwei Arbeiter verletzt worden.

Rettungshubschrauber im Einsatz
Verletzte auf Demag-Gelände: Zwei Personen erlitten Verbrennungen nach Starkstromunfall

Zu einer Hubschrauberlandung in der Ruhrstraße wurde die Feuerwehr Wetter (Ruhr) heute um 9.17 Uhr gerufen. Auf dem Gelände der Demag war es bei Bauarbeiten zu einem Unfall gekommen, zwei Arbeiter wurden dabei verletzt. Ein Mitarbeiter einer externen Firma ist mit einer Säge beim Abtrennen eines Rohres an ein Starkstromkabel geraten. Das erzeugte einen Lichtbogen wodurch er sich starke Verbrennungen zuzog. Aufgrund des Verletzungsmusters forderte der Rettungsdienst einen Rettungshubschrauber...

  • Hagen
  • 24.10.19
Blaulicht
Die Mülltonnen wurde ein Opfer der Flammen.

Ursache noch unbekannt
Wetter: Brennende Mülltonnen hinter dem Haus

Der Löschzug Alt-Wetter und die Löschgruppe Grundschöttel wurden am Sonntagabend um 18.44 Uhr zu einem Mehrfamilienhaus in der Friedrichstraße alarmiert. Hier waren aus ungeklärter Ursache mehrere Mülltonnen in Brand geraten. Als die ersten Kräfte nach vier Minuten vor Ort eingetroffen waren, hatten Nachbarn und auch der Eigentümer schon erste Löschmaßnahmen mit einem Gartenschlauch durchgeführt und so die weitere Ausbreitung der Flammen verhindert. Durch einen Trupp wurden die letzten...

  • Wetter (Ruhr)
  • 12.08.19
Ratgeber
Die Vorrichtung zur Rettung Verunfallter aus Höhen.

Übung für die Feuerwehr
Vorgehen auf engstem Raum: Spannender Übungssamstag für die Löschgruppe Grundschöttel

Der gestrige Samstag war für die freiwilligen Feuerwehrleute der Löschgruppe Grundschöttel verbunden mit regen Übungsaktivitäten. Auf dem Gelände eines Gewerbebetriebs am Schmandbruch waren drei Szenarien von allen Feuerwehrleuten zu bewältigen, welche diesen im Einsatzdienst durchaus begegnen können. Zunächst galt es einen Patienten zu sichern, welcher vertikal zwischen zwei Stahlcontainern eingeklemmt war. Parallel dazu musste der Greifzug in Stellung gebracht werden, um den Patienten aus der...

  • Hagen
  • 23.07.19
Vereine + Ehrenamt
Ein großer Teil der Löschgruppe Grundschöttel ist vor dem Fahrzeug angetreten.
6 Bilder

Bildergalerie zeigt neuen Drehleiter-Wagen
Wetteraner Fuhrpark der Feuerwehr ist wieder vollzählig

Im Beisein von vielen Gästen aus nah und fern (u.a. Feuerwehren aus Gevelsberg und Hamburg, zudem sogar aus Finnland, dem DRK sowie dem Schützenverein Volmarstein) übergab Bürgermeister Frank Hasenberg gegen 18:45 Uhr den Schlüssel für die neue Drehleiter des Herstellers Magirus an Ralf Tonetti als Leiter der Feuerwehr sowie an Peer Roschin als Löscheinheitsführer der Löschgruppe Grundschöttel. Vorab dankten Hasenberg und Tonetti der Politik, dass diese nach der Außerdienststellung der alten...

  • Hagen
  • 27.05.19
Blaulicht

Zwei Brandeinsätze in Wetter:
Unruhige Nacht für die Freiwillige Feuerwehr

Um 0.37 Uhr schrillten die Funkmelder das erste Mal. Die Einsatzkräfte mussten zur Trienendorfer Straße ausrücken. Hier waren mehrere Wahlplakate sowie eine kleine Grünfläche aus ungeklärter Ursache in Brand geraten. Die schon am Einsatzort eingetroffene Polizei hatte bereits einen ersten Löschangriff mit einer Wasserflasche eingeleitet. Mit einem Kleinlöschgerät wurde das Feuer dann durch den Angriffstrupp gelöscht. Die eingesetzten Kräfte waren gut dreißig Minuten an dieser Einsatzstelle...

  • Wetter (Ruhr)
  • 24.04.19
Blaulicht
Ein brennender Kleinlaster beschäftigte am Mittwoch  die Freiwillige Feuerwehr Wetter.

Aus noch ungeklärter Ursache fing Fahrzeug im Motorraum Feuer
Wetter: Fahrzeugbrand in Vogelsanger Straße

Ein brennender Kleinlaster in der Vogelsanger Straße beschäftigte am Mittwoch um 14.34 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Wetter. Aus noch ungeklärter Ursache fing das Fahrzeug im Motorraum Feuer. Der Brand breitete sich schnell auf die gesamte Fahrerkabine aus. Ein Angriffstrupp ging sofort zur Brandbekämpfung mit einem C-Rohr unter Atemschutz vor. Der vorgetragene Löschangriff zeigte schnell Wirkung und der Brand war nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Parallel zur Brandbekämpfung wurden die...

  • Hagen
  • 03.04.19
Blaulicht
In einem Waldgebiet im Ortsteil Esborn ist am 6. März ein Baum in Brand geraten. Die Feuerwehr Wetter (Ruhr) untersuchte nach der Löschung des Brandes die Umgebung auf Glutnester.

Brand im Wald
Gefährliches Feuer in Waldgebiet: Feuerwehr Wetter löscht brennenden Baum

Ein Feuer mitten im Wald musste die Feuerwehr Wetter (Ruhr) am  am Mittwoch, 6. März um 17.18 Uhr bekämpfen. Dort war ein Baum in Brand geraten. Zu einem brennenden Baum in einem Waldgebiet im Ortsteil Esborn alarmiert. Aus ungeklärter Ursache war ein morscher Baumstumpf in der Straße "Im Beile" in Brand geraten. Das Feuer wurde durch die Besatzung des Löschgruppenfahrzeuges abgelöscht. Der komplette Bereich wurde anschließend noch mit der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester kontrolliert und...

  • Hagen
  • 07.03.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.