Feuerwehr Witten

Beiträge zum Thema Feuerwehr Witten

Blaulicht

Feuerwehr Witten
Auto an der Bachstraße stand komplett in Flammen

Sonntagnacht, 12. Juli, gegen 2.20 Uhr, rückte die Wittener Feuerwehr zu einem brenneden Auto an der Bachstraße nahe der Südstraße aus. Im Anschluss musste die Wehr zu einem zweiten Brand in Witten ausrücken. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand das Fahrzeug bereits komplett in Flammen und ein weiterer Wagen war durch die Hitze beschädigt. Durch das schnelle Handeln konnte ein Übergreifen des Brandes verhindert werden. Ursache bislang unbekannt Um sich vor dem Brandrauch zu schützen,...

  • Witten
  • 13.07.20
Blaulicht

Feuerwehr Witten
Böschungsbrand an der Herbeder Straße

Zu einem Böschungsbrand wurde die Feuerwehr Witten gegen 17 Uhr gerufen. Das Feuer, das sich auf etwa hundert Quadratmeter an einer Böschung ausdehnte, wurde mittels 2-C-Rohren von Kräften der Hauptwache und der Löscheinheit Heven abgelöscht. Die Herbeder Straße wurde kurzfristig durch die Polizei gesperrt.

  • Witten
  • 30.06.20
Blaulicht
Auf der A44 kam es zu einem schweren Unfall, bei dem sich ein Lastwagenfahrer verletzte.

Wittener Feuerwehr im Einsatz
Schwerer Unfall auf A44

Zu einem Alleinunfall eines Lkw rückten der Rüstzug der Berufsfeuerwehr Witten und die Löscheinheit Stockum sowie die Löscheinheit Bommern in der Nacht auf Montag, 29. Juni, gegen 2.30 Uhr aus. Ein mit Lebensmitteln beladener Lastwagen war in Fahrtrichtung Bochum gegen einen Brückenpfeiler geprallt. Dabei verletzte sich der Fahrer schwer, wurde aber nicht eingeklemmt. Um den Verunglückten retten zu können, errichtete die Feuerwehr eine Plattform, die es ermöglichte, den etwa 50-Jährigen...

  • Witten
  • 29.06.20
Vereine + Ehrenamt
Die neuen Einsatzkräfte der Wittener Feuerwehr.

Feuerwehr Witten erhielt Zuwachs
Elf neue Einsatzkräfte

Die Feuerwehr Witten freut sich über elf neu gewonnene Feuerwehrmänner und -frauen in der Freiwilligen Feuerwehr. Insgesamt sechs Wochen lang trafen sich die neuen Einsatzkräfte ehrenamtlich neben Beruf und/oder Schule zweimal wöchentlich für die umfangreiche Grundausbildung. Anfangs stand die geplante Ausbildung durch die Corona-Krise auf der Kippe. Für die Durchführung stellte die Feuerwehrführung in Zusammenarbeit mit den Ausbildern im Vorfeld ein "wasserdichtes" Hygienekonzept auf die...

  • Witten
  • 22.06.20
  •  1
Blaulicht

Feuerwehreinsatz in Witten
Gartenlaube brennt in Heven

Am Montag, gegen 0.30 Uhr, löste eine brennende Gartenlaube in Witten-Heven, Talblick, einen Einsatz der Wittener Feuerwehr aus. Es wurde niemand verletzt. Bereits von der Sprockhöveler Straße aus war Feuerschein aus der Richtung der Straße Talblick zu erkennen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannte eine Gartenlaube in voller Ausdehnung. Die Berufskräfte der Wehr nahmen zwei C-Rohre vor, die Löscheinheit Heven unterstütze die Löscharbeiten und errichtete eine Wasserversorgung aus einem...

  • Witten
  • 22.06.20
Natur + Garten

Waldbrand vorbeugen
Hohe Wald- und Grasbrandgefahr für Witten

Auch in Witten ist es durch die anhaltende Trockenheit bereits zu Wald- und Grasflächenbränden gekommen. Erst in der vergangenen Woche rückte die Wittener Wehr zu einem Waldbrand im Bereich Kleine / Große Borbach aus und möchte daher nochmals einige Sicherheitstipps zur Vermeidung eines Feuers im Wald geben. Es besteht weiterhin eine zum Teil sehr hohe Wald- und Grasbrandgefahr. Der Waldbrandgefahrenindex (WBI) und insbesondere der Graslandfeuerindex (GLFI) des Deutschen Wetterdienstes...

  • Witten
  • 27.04.20
Blaulicht

Notruf bei der Feuerwehr Witten
Unbesetztes Kanu trieb in der Ruhr

Nanu? Ein unbemanntes Kanu! Das trieb in der Ruhr - ein aufmerksamer Wittener verständigte die Feuerwehr. Gegen 9 Uhr am Freitagmorgen, 14. Februar, wurde über Notruf die Wasserrettung der Berufsfeuerwehr Witten an die Ruhr zur Herbeder Straße gerufen. Ein Bewohner der Straße Kleff hatte von seinem erhöhten Standpunkt aus ein in der Ruhr treibendes und unbesetztes Kanu gesehen. Nachdem man das Kanu ausfindig machen konnte - etwa 200 Meter unterhalb des Wasserwerks -, wurde ein Rettungsboot...

  • Witten
  • 17.02.20
Blaulicht
Symbolbild.

Sturm über Witten
Feuerwehr Witten: Unruhig, aber nicht dramatisch

Entwarnung: Sturmtief "Sabine" löste in Witten zwar mehrere Einsätze der Feuerwehr aus, verletzt wurde jedoch niemand. Viel Arbeit für die Wittener Feuerwehr, aber zum Glück gab es keine Verletzten. Bis 7 Uhr arbeitete die Wittener Wehr 39 sturmbedingte Einsätze ab. Fünf Löscheinheiten der Freiwilligen Feuerwehr unterstützen die Berufsfeuerwehr bis in den Morgen hinein. Auf der Autobahn A 43 stürzte gegen 23.30 Uhr ein Baum über die Fahrbahn, eine halbe Stunde lang musste die Autobahn...

  • Witten
  • 10.02.20
Vereine + Ehrenamt
Feuerwehrchef Mario Rosenkranz, Roland Sentheim, Volker Bölte, Daniel Trampisch, Dirk Lieder (stellvertretender Amtsleiter Feuerwehr) und Siegfried Klein (von links).

Ehrenurkunde und "Ehrentaler"
Innenministerium bedankt sich bei Feuerwehrleuten in Witten

Für ihr Engagement in der Verkehrsunfallprävention bedankte sich Landesinnenminister Herbert Reul mit einer Ehrenurkunde und einem "Ehrentaler" bei Feuerwehreinsatzkräften aus Witten.  Daniel Trampisch und Volker Bölte agieren seit vielen Jahren als Akteure bei der Aktion "Crash Kurs NRW" des Polizeipräsidiums Bochum. Nun wurde ihnen durch die Polizeikommissare Siegfried Klein und Roland Sentheim von der Polizei Bochum ein Dankeschön ausgerichtet und Urkunde samt Ehrentaler überreicht. Der...

  • Witten
  • 27.01.20
Wirtschaft
Von links: Mario Rosenkranz (Leiter der Berufsfeuerwehr Witten), Monika Rademacher (Bezirksregierung Arnsberg), Frank Stinshoff (Schulleiter), Dr. Anja Lackner (Bezirksregierung Arnsberg).

Rettungshelfer und -sanitäter
Staatliche Anerkennung für Rettungsdienstschule in Witten

Die staatliche Anerkennung als Ausbildungsstätte für Rettungssanitäter und -helfer konnten Dr. Anja Lackner und Monika Rademacher von der für Anerkennung und Aufsicht zuständigen Bezirksregierung Arnsberg an Mario Rosenkranz (Leiter der Berufsfeuerwehr Witten) und Frank Stinshoff (Schulleiter) übergeben. Ab Januar 2020 wird die Rettungsdienstschule der Feuerwehr Witten die Berufsfeuerwehrleute sowie die Ehrenamtlichen der Freiwilligen Feuerwehr ausbilden. Ein erster Rettungshelferkurs...

  • Witten
  • 23.12.19
Blaulicht

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Zimmerbrand zur Nachtzeit in Witten

In der Nacht zum Sonntag, 15. Dezember, gegen zwei Uhr, wurde die Feuerwehr Witten zu einem Wohnungsbrand in der Detagstraße gerufen. Aufgrund der engen Wohnstraße und der darin geparkten Autos gestaltete sich die Zufahrt für die Einsatzfahrzeuge schwierig. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war die Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses stark verraucht. In der Wohnung hielt sich glücklicherweise niemand auf. Sämtliche Hausbewohner mussten das Gebäude verlassen und wurden während des...

  • Witten
  • 16.12.19
Blaulicht
Viel ist nicht mehr übrig von dem Saunagebäude an der Pferdebachstraße.

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Sauna in Witten brannte lichterloh

Der Brand eines Saunagebäudes an der Pferdebachstraße hat bei der Feuerwehr Witten für einen arbeitsreichen Nachmittag gesorgt. Bei Eintreffen der Berufsfeuerwehr brannte das rund hundert Quadratmeter große Gebäude, welches im Außenbereich einer Saunalandschaft steht, bereits lichterloh. Da das Schadensobjekt direkt an die Bahnstrecke Witten-Dortmund grenzt, wurde der Notfallmanager der DB alarmiert, der die Strecke unverzüglich sperren und stromlos schalten ließ. Um das Feuer einzudämmen,...

  • Witten
  • 16.12.19
Blaulicht

Feuerwehr- Feuerwehr - Feuerwehr
Wohnungsbrand am Schwanenmarkt

Am Montagabend, 7. Oktober, gegen 20 Uhr wurde die Feuerwehr Witten zu einem Wohnungsbrand am Schwanenmarkt im Zentrum alarmiert. Es wurde niemand verletzt. Da der Löschzug der Berufsfeuerwehr zu diesem Zeitpunkt an einer anderen Einsatzstelle gebunden war, rückten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr von der Wache an der Dortmunder Straße aus. Als die Rettungskräfte eintrafen, war eine deutliche Rauchentwicklung hinter einem Fenster im zweiten Obergeschoss zu erkennen. Ein Angriffstrupp ging...

  • Witten
  • 08.10.19
Blaulicht
Die Feuerwehr Witten am Einsatzort an der Hauptstraße.

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Hauptstraße: Küche stand im Vollbrand

Montagmittag, 7. Oktober, gegen 12 Uhr wurde der Feuerwehr Witten ein Wohnungsbrand in der Hauptstraße gemeldet. Niemand ist verletzt. Als die ersten Einsatzkräfte nur wenige Minuten nach der Meldung eintrafen, drang aus dem hinteren Bereich des viergeschossigen Gebäudes dichter Brandrauch. Zwei Angriffstrupps der Berufsfeuerwehr gingen in die brennende Wohnung vor um die Wohnung nach Personen abzusuchen, den Brandherd in der Küche zu lokalisieren und das Feuer zu löschen. Die Drehleiter...

  • Witten
  • 07.10.19
Blaulicht
Waldbrand Auf Steinhausen.

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Feuer am Waldrand Auf Steinhausen

Ein Feuer am Waldrand nahe der Straße Auf Steinhausen beschäftige am Sonntagvormittag, 15. September,  gegen 11.15 Uhr zeitweise bis zu 40 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Löscheinheiten Bommern und Hölzer. Als die ersten Kräfte der Berufsfeuerwehr eintrafen, standen an die hundert Quadratmeter Waldgebiet in Flammen.Der sofortige Einsatz von drei C-Rohren verhinderte, dass sich der Brand weiter ausbreiten konnte. Durch den massiven Löschangriff war der Wassertank der Löschfahrzeuges...

  • Witten
  • 16.09.19
Blaulicht

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Langwieriger Einsatz - Pappe brennt in der Nacht

Am Sonntagmorgen, 8. September, wurde die Wittener Wehr gegen 3.30 Uhr zu einem Feuer an der Wideystraße auf dem Gelände des ehemaligen Ausbesserungswerkes Witten gerufen. Dort waren aus noch unbekannten Gründen eine größere Menge gepresste Pappe und Altpapier in Brand geraten. Das Feuer war direkt an einem Rolltor zu einer Lagerhalle ausgebrochen, daher bestand die Befürchtung, dass der Brand auf die Halle übergreifen könnte. Die Brandmeldeanlage des Gebäudes hatte durch den Brandrauch bereits...

  • Witten
  • 10.09.19
Ratgeber
Im Rathaus sorgten defekte Batterien für einen unangenehmen Geruch.

Feuerwehr musste lüften
Defekte Batterien verströmen beißenden Geruch im Rathaus Witten

Viele Rathausbesucher werden sich am Dienstagmorgen, 10. September, über einen unangenehmen Geruch im Rathaus gewundert haben. Ausgelöst wurde dieser durch defekte Batterien im Serverraum der EDV. Hausmeisterin Ana Hünneke hatte den Geruch am Montagabend gegen 20 Uhr bei einem Rundgang bemerkt und sofort die Feuerwehr alarmiert. Ein Löschzug, der von einem Rettungswagen begleitet wurde, rückte an, um der Sache auf den Grund zu gehen. Die Ursache war schnell gefunden: Der Geruch ging von...

  • Witten
  • 10.09.19
  •  1
Blaulicht
Symbolbild Atemschutztrupp.

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Brand im Dachstuhl in Stockum: Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Zu einem Feuer im Dachstuhl eines viergeschossigen Wohnhauses in der Mittelstraße in Stockum rückten die Berufsfeuerwehr und die Löscheinheit Stockum am Sonntagabend, 4. August, gegen 18.20 Uhr aus. Ein ausgelöster Heimrauchmelder hatte die Bewohner alarmiert, die daraufhin das Gebäude verließen und die Feuerwehr informierten. Als die Einsatzkräfte eintrafen, drang aus dem Dachgeschoss Brandrauch, in einer Zwischendecke brannte Gebälk, das ein Angriffstrupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr...

  • Witten
  • 05.08.19
Blaulicht
Die Schwalbe kollidierte mit dem Ufer - Feuerwehr, DLRG und Polizei waren zur Stelle.

Polizei - Polizei - Polizei
Schwalbe treibt manövrierunfähig auf der Ruhr - drei Verletzte nach Kollision mit dem Ufer

Am Freitag, 28. Juni, ist es zu einem Unfall der besonderen Art gekommen. Ein Ausflugsschiff kollidierte in Witten mit dem Ufer. Dabei wurden mehrere Personen verletzt - die Ursache dürfte nach ersten Erkenntnissen in einem technischen Defekt begründet sein. Gegen 17.25 Uhr ging auf der Leitstelle der Polizei Bochum ein Notruf ein. Dieser besagte, dass ein regelmäßig auf der Ruhr und dem Kemnader Stausee pendelndes Ausflugsschiff, die Schwalbe, in hilfloser Lage treibe. Einsatzkräfte...

  • Witten
  • 01.07.19
Blaulicht
Feuerwehrtaucher Thomas Müller (33) mit dem abgeschnittenen Tau.

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Feuerwehr Witten sichert den Fährbetrieb

Fast wäre der Betrieb der Ruhrtalfähre an der Ruine Hardenstein buchstäblich ins Wasser gefallen. Das Befestigungstau der Fähre hatte sich so unglücklich um die Antriebsschraube gelegt, dass die "Hardenstein" nicht mehr fahren konnte. Erst die um Hilfe gebetenen Taucher der Berufsfeuerwehr konnten den Fährbetrieb wieder herstellen. Tauchdienstleiter Frank Kaszemekat (50) rückte mit vier seiner Einsatztaucher an und erkundete die für die Feuerwehrleute eher ungewöhnliche Lage. Meist haben die...

  • Witten
  • 24.06.19
Blaulicht

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Zwei Eiswagen brennen in der Nacht

In der Nacht zu Montag brannten an der Pferdebachstraße zwei Eiswagen neben einer Eisdiele.Es wurde niemand verletzt. Gegen 1.55 Uhr ging der Alarm bei der Wittener Wehr ein. Als die Brandschützer wenige Minuten später eintrafen, brannten zwei geparkte Eiswagen massiv im vorderen Bereich. Die Einsatzkräfte nahmen ein C-Rohr vor und verhinderten das Übergreifen auf die Eisdiele und ein weiteres Auto.  Gegen 3 Uhr war der Einsatz der Feuerwehr beendet. Die Kripo ermittelt nun wegen der...

  • Witten
  • 13.05.19
Blaulicht
Der neue Grundausbildungslehrgang mit den Ernennungsurkunden, überreicht durch die Bürgermeisterin Sonja Leidemann.

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Neue Einsatzkräfte für die Berufsfeuerwehr Witten

Die Wittener Berufsfeuerwehr bildet 14 neue Einsatzkräfte für den Dienst an der Hauptwache Dortmunder Straße aus. Insgesamt vierzehn Teilnehmer, davon zwei Frauen, werden für den mittleren Dienst (Brandmeisteranwärter) - zwei davon für den gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst (jetzt Laufbahngruppen 1.2 bzw. 2.1.) - umfangreich in Sachen Rettung, Brandbekämpfung und technischer Hilfeleistung geschult. Zunächst erfolgt eine fünfmonatige Grundausbildung, in der die Grundlagen der...

  • Witten
  • 09.04.19
Blaulicht

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Zwei Brände am selben Tag in Witten-Stockum

Gleich zwei Mal musste die Wittener Feuerwehr zur Mutter-Vater-Kind-Gruppe an der Hörder Straße ausrücken. Gegen 18 Uhr war im Erdgeschoss des Gebäudes ein Wäschetrockner in Brand geraten. Als die Einsatzkräfte der Wehr eintrafen, hatte eine Betreuerin den entstehenden Brand bereits mit einem Handfeuerlöscher gelöscht und das Gebäude, das von jungen Müttern und Vätern mit ihren Kleinkindern bewohnt wird, geräumt. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich mit einer Wärmebildkamera und konnte...

  • Witten
  • 01.04.19
Blaulicht
Chemikalienschutzanzüge sind im Umgang mit Gefahrenstoffen sehr wichtig.
  2 Bilder

Feuerwehr Witten
Sonderausbildung dauert sieben Wochen

Die Wittener Feuerwehr führt zurzeit eine Sonderausbildung "ABC-Einsatz" für Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Witten durch. Der Lehrgang, an dem 25 Mitglieder aller Löscheinheiten teilnehmen, dauert sieben Wochen und vermittelt den Teilnehmern umfangreiches Wissen über den Umgang mit ABC-Gefahrstoffen. ABC-Gefahrstoffe sind atomare, biologische oder chemische Stoffe, die beim Einsatz der Feuerwehr ein besonderes Risiko darstellen. Sie können sowohl bei Betriebsunfällen als auch...

  • Witten
  • 25.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.