Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht

Aplerbeck
Radlerin (46) bei Unfall mit Pkw-Fahrer (81) unter Auto eingeklemmt

Feuerwehr und Rettungsdienst mussten Dienstag (2.) um 17 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Aplerbeck helfen. Hier waren ein Pkw und eine Radfahrerin (46) im Kreuzungsbereich Schwerter Straße und Leineweg zusammen gestoßen. Dabei sei die Radfahrerin unter dem Pkw des 81-jährigen Fahrers eingeklemmt und schwer verletzt worden. Sie wurde durch Hebekissen befreit. Anschließend sei sie schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert worden, berichtet die Feuerwehr. Vier...

  • Dortmund-Süd
  • 05.03.21
Blaulicht
Auf der Autobahn A45 in Richtung Oberhausen brannte der Pkw in voller Ausdehnung.
2 Bilder

Feuerwehr Hörde
Auto brannte auf der A45 - Rettungsgasse Fehlanzeige!

Einsatz für die Feuerwehr Hörde: Gegen ca. 12.15 Uhr wurde sie am Donnerstagmittag (18.2.) zur Autobahn A45 gerufen. In Richtung Oberhausen brannte ein Auto in voller Ausdehnung. Die zwei Fahrerinnen konnten das Auto nach der Brandentstehung rechtzeitig verlassen und alarmierten die Einsatzkräfte, die schnell löschten. Auf der A 45 bildete sich innerhalb kurzer Zeit ein langer Rückstau, in dem leider wieder keine Rettungsgasse freigehalten wurde. Der total ausgebrannte Pkw wurde durch einen...

  • Dortmund-Süd
  • 19.02.21
Blaulicht
An der Primelstraße brannte am Sonntag eine Gartenlaube in voller Ausdehnung. Kaninchen und eine Taube im Nebengebäude wurden gerettet.

Sölderholz
Gartenlaube brannte: Explodierende Propangasflaschen gefährdeten Arbeiten

Eine Gartenlaube mit anliegenden Unterstände brannte bereits in voller Ausdehnung, als die Feuerwehr am Sonntagabend (7.) um 20.22 Uhr an der Primelstraße eintraf. Schon auf der Anfahrt war der Feuerschein sichtbar. Die Einsatzkräfte bekämpften die Flammen mit zwei Strahlrohren. Nach wenigen Minuten explodierten mehrere Propangas-Flaschen. Bei einer weiteren Flasche löste die Sicherheitseinrichtung aus und das Gas strömte ab. Bis zur vollständigen Entleerung der Flasche mussten die...

  • Dortmund-Süd
  • 11.02.21
Blaulicht
Kurz nach 4 Uhr war wurde der Brand am Donnerstagmorgen in Kirchlinde durch Anwohner festgestellt. 23 Hausbewohner wurden während des Einsatzes im Betreuungsbus der Feuerwehr rettungsdienstlich betreut, vier Bewohner verblieben in ihren Wohnungen und wurden dort betreut.

10 Kellerbrände seit dem 13. März
Polizei sucht Feuerteufel im Dortmunder Westen

Ein Wunder, dass bisher nichts Schlimmeres passiert ist: Seit dem 13. März 2020 ermittelt die Polizei nach inzwischen zehn Kellerbränden im Dortmunder Westen wegen Brandstiftung und untersucht, ob die Taten in einem Zusammenhang stehen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf Tatverdächtige geben können. Zuletzt legte ein Unbekannter - oder eine Unbekannte - am 9. Juli 2020 in den Morgenstunden im Keller eines Wohnhauses an der Kirchlinder Straße in Kirchlinde ein Feuer. Mit...

  • Dortmund-West
  • 10.07.20
Blaulicht
Absolvierten im vergangenen Jahr 152 Einsätze: Löschzugführer Dirk Krapohl hatte sein Team der Freiwilligen Feuerwehr Hombruch zur Jahresversammlung geladen.

Resümee und Ausblick
Jahresmitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr in Hombruch

Die Mitglieder des Löschzuges der Freiwilligen Feuerwehr Hombruch trafen sich zur Jahresmitgliederversammlung in ihrem Gerätehaus an der Domänenstraße. Sie blickten gemeinsam auf das Jahr 2019 und warfen einen Blick auf das laufende Jahr. Im Jahr 2019 hat der Löschzug insgesamt 152 Einsätze absolviert. Davon wurden 27 Einsätze in Verbindung mit der auf den Löschzug-Hombruch übertragenden Spezialaufgabe „Verpflegung für Einsatzkräfte“ abgearbeitet. Rettung der Schafe Besonders in Erinnerung...

  • Dortmund-Süd
  • 18.02.20
Blaulicht
Das Feuer war Mittwoch in der Apelbachstraße ausgebrochen.

Aplerbeck
Dachstuhlbrand in Zweifamilienhaus: 50 Kräfte bei Feuer im Einsatz

50 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes waren im Einsatz bei einem Dachgeschossbrand eines Zweifamilienhauses. Das Feuer war am Mittwochmorgen (5.2.) gegen 8.45 Uhr gemeldet worden, Zeugen hatten Rauch in der Apelbachstraße gesehen. Da anfangs nicht klar war, ob sich noch Bewohner im Gebäude befinden, wurde das Gebäude abgesucht. Nachdem klar war, dass das sich niemand in dem Haus aufhielt, wurde mit den Löscharbeiten begonnen, u.a. mit zwei Drehleitern. Die Dachhaut wurde...

  • Dortmund-Süd
  • 07.02.20
Blaulicht

Barop
Großeinsatz an der TU Dortmund: Säurehaltige Chemikalie lief aus einer Forschungsanlage

Eine auslaufende Chemikalie hat am Donnerstagmittag (23.1.) für einen Gefahrstoffeinsatz an der Technischen Universität Dortmund gesorgt. Gegen 12.30 Uhr war die Feuerwehr in die Otto-Hahn-Straße gerufen worden. Aus bisher noch ungeklärter Ursache war aus einem Container im Außenbereich eine Chemikalie, die zur Gewinnung von Elektrizität verwendet wird, ausgetreten. Es gab keine Verletzten. Der betroffene Container befand sich neben einer Halle, die zu einer Forschungseinrichtung gehört. Hier...

  • Dortmund-Süd
  • 24.01.20
Blaulicht
Nach einem Böllerknall erschreckte sich eine Hündin, dass sie sich unvermittelt versteckte - und die Feuerwehr das Tier retten musste.

Dortmund
Feuerwehreinsatz: Hund verkriecht sich nach Böllerknall in unterirdischem Wasserlauf

Am ersten Tag des neuen Jahres erschreckte sich eine Hündin bei einem Waldspaziergang in Lücklemberg so heftig über einen Böllerknall, dass sie sich unvermittelt versteckte. Die Hündin verhielt sich dabei "fast schon luftschutzmäßig", wie die Dortmunder Feuerwehr mitteilt. Das Tier verkroch sich in einem nahegelegenen Düker des Olpkebaches unter dem Waldweg an der Olpketalstraße. Ein Düker ist ein Wasserlauf, der unter einem Verkehrsweg hindurchgeleitet wird. Als Nachfahrerin Schweizer...

  • Dortmund-Süd
  • 02.01.20
Wirtschaft
2 Bilder

Einen Blick hinter die Kulissen geworfen
Wissenschaftstag in Dortmund

Wissenschaftler luden zum Dortmunder Wissenschaftstag im Namen des  Vereins windo, der  Stadt  und der Dortmund-Stiftung ein. Sie zeigten am Wissenschaftstag in 20 Einrichtungen Forschung live. Insgesamt wurden für 300 Dortmunder 13 Touren angeboten. Eine führte als Familientour ins Kinder- und Jugendtechnologiezentrum (KITZ.do). Rund 20 wissenschaftliche Institute, Hochschulen, Unternehmen, Museen, Netzwerke und sonstige Einrichtungen beteiligten sich an der Programmgestaltung. Der...

  • Dortmund-City
  • 17.10.19
Blaulicht
Über eine provisorische Brücke wurden die Schafe in Sicherheit gebracht. Nicht alle konnten gerettet werden.

Persebeck
Feuerwehr rettet 330 Schafe vor dem Ertrinken

Es stürmte, es regnete, 350 Schafen drohte der Tod durch Ertrinken. In Persebeck waren durch den Regen sieben Hektar Weidefläche an einer Hanglage überflutet worden. Höchste Gefahr für die Tiere, deren Fell zudem durch die Nässe vollgesogen und schwer geworden war. 120 Feuerwehrleute retteten in nächtlicher Aktion 330 Schafe vor dem Ertrinken. Gegen 23.30 Uhr wurde die Feuerwehr in den Ortsteil Persebeck gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war bereits erkennbar, dass die...

  • Dortmund-Süd
  • 02.10.19
Blaulicht
Die Feuerwehr konnte das Feuer in kurzer Zeit unter Kontrolle bringen.

Sölderholz
Aufmerksamer Nachbar verhinderte Schlimmeres bei Wohnungsbrand

Ein aufmerksamer Nachbar alarmierte am Mittwoch die Feuerwehr über einen Zimmerbrand in der Tulpenstraße in Sölderholz. Gehört hatte er das Piepen eines Rauchmelders und Hilferufe, geholfen hatte er bereits der Nachbarin und die anderen gewarnt, als die Feuerwehr kam. Zwei Trupps unter Atemschutz konnten das Feuer in kurzer Zeit unter Kontrolle bringen. Das Treppenhaus wurde belüftet. Die Brandursache wird von der Kriminalpolizei ermittelt.

  • Dortmund-Süd
  • 19.09.19
Blaulicht
Nach dem schweren Unfall ermittelt die Polizei die  Unfallursache.

Schwerer Unfall am Krinkelweg
Motorradfahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw erlitt ein Motorradfahrer am Samstag, 24. August, in Holzen schwere Verletzungen. Kurz nach 15:30 Uhr erreichte die Leitstelle der Feuerwehr ein Notruf vom Krinkelweg. Dort war ein Motorradfahrer mit einem Auto zusammengestoßen. Die eintreffenden Kräfte des Löschzuges der Freiwilligen Feuerwehr Holzen sicherten die Unfallstelle ab und versorgten mit ihrer First-Responder-Einheit die drei Betroffenen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Der...

  • Dortmund-City
  • 26.08.19
Blaulicht
Per "Crash-Rettung" holten Feuerwehrleute zwei eingeklemmte Frauen aus den Unfallfahrzeugen, die frontal auf der Brackeler Straße zusammen gestoßen waren.

Crash-Rettung nachdem auf der Brackeler Straße zwei Autos frontal zusammenstießen
Zwei Frauen bei Unfall schwerverletzt

Schnellstmöglich befreite gestern Nachmittag die Feuerwehr eingeklemmte Frauen nach einem Unfall auf der Brackeler Straße aus den demolierten Fahrzeugen. Beide Opfer befanden sich nach dem schweren Unfall in Lebensgefahr.  Eine Falschfahrerin hatte laut Polizei auf der Brackeler Straße den folgenschweren Verkehrsunfall mit mehreren Autos verursacht. Kurz nach 16 Uhr stieß eine 69-jährige Bochumerin auf der Brackeler Straße in Richtung Asseln in Höhe der Ausfahrt B 236 mit dem Auto einer...

  • Dortmund-City
  • 09.08.19
Blaulicht
Die Feuerwehr Dortmund wurde am Mittwoch (10.7.) gegen 14.15 Uhr zu dem Feuer in Hombruch alarmiert.

Hombruch
Feuerwehr rettet Mann aus brennender Wohnung

Bei einem Küchenbrand in Hombruch rettete die Feuerwehr am Mittwoch (10.7.) einen Mann aus seiner verrauchten Wohnung in der Deutsch-Luxemburger Straße. Die Feuerwehr Dortmund wurde gegen 14.15 Uhr zu dem Feuer in Hombruch alarmiert. Der ersteintreffende Rettungswagen gab für die noch anrückenden Feuerwehrkräfte bereits durch, dass aus einem Fenster der Wohnung in der Deutsch-Luxemburger Straße Rauch aufsteigt. Die eintreffenden Feuerwehrkräfte setzen umgehend ein Trupp zur Menschenrettung ein....

  • Dortmund-Süd
  • 12.07.19
Reisen + Entdecken
Gelungen und friedlich erlebte Polizeipräsident Gregor Lange nach vielen Rückmeldungen den Kirchentag, hier mit Kirchentagspräsident Leyendecker und Oberbürgermeister Sierau und Sicherheitskräften im Stadion.

Positives Fazit nach friedlichem Kirchentag in Dortmund
Polizeipräsident lobt Einsatzkräfte für ihre Arbeit

"Was für ein Vertrauen" - so lautete das Motto dieses Kirchentages; "Dieses Vertrauen wurde auch den Polizisten entgegengebrach!", ergänzt der Dortmunder Polizeipräsident Gregor Lange im Hinblick auf die Arbeit der Beamten, die dazu beitrugen, den Kirchentag in Dortmund zu einem friedlichen und sicheren Fest zu machen. Der Polizeiführer dieses Einsatzes, der Leitende Polizeidirektor Ralf Ziegler, schloss sich den Worten des Behördenleiters an: "Auch mein Dank gilt vor allem den Kollegen, die...

  • Dortmund-City
  • 24.06.19
Ratgeber
Am Mitmachtag präsentiert die Freiwillige Feuerwehr ihre Arbeit.
2 Bilder

Freiwillige Löschzüge planen Aktionen in den Dortmunder Wachen am 4. Mai
Feuerwehr lädt zum Mitmachtag ein

Am Tag des heiligen Florian  , dem Schutzpatron der Feuerwehren, Samstag, 4. Mai, richten die Dortmunder Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr einen Mitmachtag aus. An diesem Tag können Interessierte sich nicht nur über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr informieren, sondern auch „mitmachen“. Von 11 bis 16 Uhr besteht die Möglichkeit, an verschiedenen Stationen selbst  Hand anzulegen, um zum Beispiel mit den hydraulischen Rettungsgeräten zu arbeiten oder sich in der Ersten Hilfe...

  • Dortmund-City
  • 25.04.19
Wirtschaft
Bereits seit September lernen diese Auszubildenden bei der Stadt.

Stadt bildet 360 Azubis und dann 400 aus
Plus an Ausbildung

„Hoch hinaus!“ ist das Motto der aktuellen Marketingkampagne und gilt auch für die Anzahl der Ausbildungsplätze, für die beruflichen Perspektiven und insbesondere für die Aufstiegschancen bei der Stadt Dortmund. Sie wird auch in Zukunft verstärkt auf die Ausbildung von Nachwuchskräften setzen und damit vielen Schulabgängern eine gute berufliche Perspektive bieten. Bereits seit mehreren Jahren bildet die Stadt auf Grundlage einer detaillierten und umfassenden Ausbildungsbedarfsplanung aus und...

  • Dortmund-City
  • 16.04.19
Blaulicht
 Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte das geparkte Auto an der Deggingstraße bereits in voller Ausdehnung.

Kind erlitt beim Feuer an der Deggingstraße zum Glück nur leichte Verletzungen
Auto brannte komplett aus

Leichte Verletzungen erlitt ein 12-jähriges Mädchen, welches am Montagnachmittag in einem Auto saß, das plötzlich brannte. Die Mutter konnte ihr Kind zur Behandlung dem Rettungsteam übergeben, während 12 Feuerwehrleute das komplett berennende Fahrzeug an der Deggingstraße löschten. Auch aus weiter Entfernung war am Nachmittag die tiefschwarze Rauchsäule zu sehen. Schon bei der Anfahrt übermittelte die Leitstelle den alarmierten Kräften, dass es sich um ein mit Kraftstoff betriebenen...

  • Dortmund-City
  • 09.04.19
Blaulicht
Zwei siebenjährige Mädchen blieben im Fahrstuhl stecken und wurden von der Feuerwehr befreit.

Feuerwehr befreit Kinder
Siebenjährige Mädchen bleiben im Fahrstuhl stecken - Mutter erhebt Vorwürfe

Der Schreck war groß: Am Dienstag, 2. April, waren zwei siebenjährige Mädchen im Fahrstuhl eines Hauses der Vonovia-Wohnanlage "Am Bahnhof Tierpark" stecken geblieben und mussten 90 Minuten ausharren, ehe die Feuerwehr sie befreite. Nane Szukalski, Mutter eines Mädchens, erhebt dabei Vorwürfe gegen Vonovia. Am Vormittag sei der Aufzug gewartet worden, gegen Mittag sei der Fahrstuhl gar nicht mehr gefahren und auch nach mehreren Schadensmeldungen durch Bewohner habe Vonovia nicht reagiert. Um...

  • Dortmund-Süd
  • 05.04.19
Politik
Die Gebühr für den Transport im Rettungswagen soll von 360 auf 575 Euro steigen.

Rat beschließt neue Gebühren
Retten wird teurer

Der Rat der Stadt entscheidet am Donnerstag, 28. März, über die Satzung und die Gebühren für den Rettungsdienst. Es geht dabei insgesamt um rund 48,1 Millionen Euro und deutliche Veränderungen beim Krankentransport und Rettungsdienst sowie den Notarzteinsätzen. Vor acht Monaten beschloss die Politik den aktuellen Rettungsdienstbedarfsplan, der die Grundlage für die Gebührenverhandlungen mit den Dortmunder Krankenkassen ist. Im Februar wurden die neuen Gebühren einvernehmlich festgelegt. So...

  • Dortmund-City
  • 15.03.19
Blaulicht
Auf der Autobahn 45 in Fahrtrichtung Frankfurt brannte am Donnerstagnachmittag ein Mini Cooper. Es entstand glücklicherweise nur Sachschaden.

Feuerwehr
Mini Cooper mit Gastank brannte auf Autobahn 45: Vollsperrung

Auf der Autobahn 45 in Fahrtrichtung Frankfurt brannte am Donnerstagnachmittag (14.3.) ein Mini Cooper. Es entstand glücklicherweise nur Sachschaden. Durch die Sperrung der Autobahn staute sich der Verkehr jedoch immens. Aufgrund der Lage im weitläufigen Autobahnkreuz Dortmund-Süd wurden zunächst die Feuerwachen 4 (Hörde) und 8 (Eichlinghofen) alarmiert. Die Fahrerin des Pkw konnte das Fahrzeug rechtzeitig und unverletzt vor der Ankunft der Feuerwehr verlassen. Die Kräfte der Feuerwache...

  • Dortmund-Süd
  • 15.03.19
Blaulicht

Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Garagenbrand auf Herdecker Tankstelle

Herdecke.  Ein Garagenbrand auf einem Tankstellegelände an der Dortmunder Landstraße wurde der Freiwillige Feuerwehr Herdecke am Sonntag um 21:35 Uhr gemeldet. Für die Feuerwehr wurde aufgrund der Meldung Stadtalarm mit Sirenenalarm ausgelöst. Ein Kunde hatte den Brand entdeckt. Gemeinsam mit Mitarbeitern der Tankstelle wurden erste Löschmaßnahmen mit einem Feuerlöscher aufgenommen. Der Brand konnte jedoch nicht abschließend bekämpft werden. Einsatzkräfte setzen C-Rohre ein Die ersten...

  • Dortmund-Süd
  • 03.12.18
Ratgeber
10 Bilder

Feuerwehrtag in der Dortmunder City

Feuerwehrtag in der Dortmunder City.von der Berufsfeuerwehr und Freiwilligenfeuerwehr und Jugendfeuerwehr hat sich am Samstag den 08.09.2018 am  Reinoldikirchplatz alles getroffen auch die Flughafenfeuerwehr war Vertreten es gab verschiedene Einsätze Natürlich nur als übung und Youngtimer gab es auch zu sehen es war wieder eine gelungene Veranstaltung.

  • Dortmund-Süd
  • 08.09.18
  • 1
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.