Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Politik

Coronavirus - COVID-19
Aufforderung an OB Geisel: 800 Corona-Tests am Tag müssen durchführt werden

Düsseldorf, 4. Mai 2020 Die Landeshauptstadt Düsseldorf teilte am 8. April mit, dass täglich bis zu 800 Corona-Tests durchgeführt werden können. Der täglichen Corona-Pressemitteilung der Stadt ist zu entnehmen, dass im Diagnostikzentrum, im Drive-In-Testzentrum und durch den mobilen Service täglich rund 150 Corona-Tests durchgeführt werden. „Deshalb hat die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER heute den Oberbürgermeister angeschrieben und aufgefordert, dass er bzw. der Krisenstab berät...

  • Düsseldorf
  • 04.05.20
Politik

Coronavirus - COVID-19
Feuerwehrleute müssen helfen dürfen

Düsseldorf, 27. März 2020 Die Presseveröffentlichung, dass rund 60 Feuerwehrleute, die im Kreis Heinsberg wohnen und bei der Feuerwehr Düsseldorf beschäftigt sind, derzeit aber zu Hause bleiben müssen und, entgegen ihres Wunsches, am Wohnort helfen zu wollen, dies aber nicht dürfen, hat in der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER großen Unmut ausgelöst. Alexander Führer, stellv. Geschäftsführer der Fraktion: „Es ist einerseits zu verstehen, dass die Stadt Düsseldorf als Arbeitgeberin...

  • Düsseldorf
  • 27.03.20
Politik

Coronavirus - COVID-19
Aufforderung an OB Geisel: Nach Coronakrise Danke an die, die uns geholfen haben

Düsseldorf, 25. März 2020 Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER hat heute den Oberbürgermeister aufgefordert, allen, die in diesen schweren Coronazeiten für uns in Düsseldorf arbeiten, sei es bei Polizei, Feuerwehr, Rettungsdiensten und Arztpraxen, sei es im Supermarkt oder beim Lebensmittel-Bringservice oder in anderen, systemrelevanten Bereichen, dass diese und ihre, in häuslicher Gemeinschaft lebenden Familienangehörigen nach Beendigung der COVID-19-Krise ein Jahr lang kostenfrei...

  • Düsseldorf
  • 25.03.20
Politik

Coronavirus - COVID-19
Aufforderung an OB Geisel: Stelle Essen und Getränke für Helfende kostenfrei zur Verfügung

Düsseldorf, 25. März 2020 Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER hat heute den Oberbürgermeister aufgefordert, spätestens ab 1. April 2020 allen Bediensteten, die in diesen schweren Coronazeiten für uns bei der Feuerwehr, den Rettungsdiensten, in städtischen Krankenhäusern und Alten-, Behinderten- und Pflegeinrichtungen sowie in sonstigen, systemrelevanten Bereichen arbeiten, die Verpflegung kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Torsten Lemmer, Ratsherr a.D. und Geschäftsführer der...

  • Düsseldorf
  • 25.03.20
Ratgeber
Der für den 5. März geplante und angekündigte nächste Probelauf für Sirenen auf Düsseldorfer Stadtgebiet findet nicht statt.

Düsseldorf: Achtung, Absage!
Probelauf der Sirenen im Stadtgebiet abgesagt

Der für den 5. März geplante und angekündigte nächste Probelauf für Sirenen auf Düsseldorfer Stadtgebiet findet nicht statt. Aufgrund der aktuellen Situation in Nordrhein-Westfalen im Zusammenhang mit dem Corona Virus könnte es bei dem Probealarm zu Fehlinterpretation kommen. Aus diesem Grund wird der geplante Probelauf am Donnerstag, 5. März, landesweit ausgesetzt.

  • Düsseldorf
  • 28.02.20
  •  1
  •  1
Politik

Anfrage: Wie ist Düsseldorf auf den Coronavirus vorbereitet?

Düsseldorf, 29. Januar 2020 Seit Tagen breitet sich in China der Coronavirus aus. Gemäß Presseveröffentlichungen sollen derzeit über 2.700 Personen daran erkrankt und 80 Personen verstorben sein. Düsseldorf ist durch seinen Flughafen, die internationalen Kontakte und durch die bis zum 26. Januar stattgefundene Messe Boot auch relativ nah dran. Auf der Boot stellten 25 Aussteller aus China und fünf aus Hongkong aus. Personen, die bereits infiziert sind, bei denen aber die Krankheit noch...

  • Düsseldorf
  • 29.01.20
Politik

Krefelder Zoo: Affen sterben bei Brand

Düsseldorf, 1. Januar 2020 In der Sylvesternacht ist das Affenhaus im Krefelder Zoo niedergebrannt und alle Tiere sind schmerz- und qualvoll gestorben. Claudia Krüger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Diese Nachricht macht uns tief traurig. Noch ist die Ursache des Feuers nicht bekannt. Aber unabhängig davon, ob Sylvesterfeuerwerk oder ein anderer Grund die Ursache war, fragen wir, warum reichten die Schutz- und Vorsorgemaßnahmen nicht aus? Kann das, was in Krefeld...

  • Düsseldorf
  • 01.01.20
  •  5
Politik

Antrag: 25.000,- Euro Unterstützung für den Tiernotruf e.V.

Düsseldorf, 14. Dezember 2019 In der nächsten Ratsversammlung stellt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Antrag, den Tiernotruf e.V. mit 25.000,- Euro zu unterstützen. Claudia Krüger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Der Tiernotruf e.V. wurde im März 2015 als private Ein-Mann-Initiative ins Leben gerufen, um notleidenden Tieren schnell und unbürokratisch zu helfen. Wie bekannt, steht die Verwaltung der Landeshauptstadt Düsseldorf auf dem Standpunkt, dass...

  • Düsseldorf
  • 14.12.19
  •  1
Politik

Unterbesetzung bei Feuerwehr und Rettungsdiensten führt auch weiterhin zu Mehr-Mehrarbeitstunden

Düsseldorf, 12. Dezember 2019 Im März 2016 hat die Deutsche Feuerwehr Gewerkschaft in einem offenen Brief an die Mitglieder des Rates der Landeshauptstadt Düsseldorf ihre Sorgen um die Zukunft der Feuerwehr zum Ausdruck gebracht, wie z.B. steigende Einsatzzahlen im Rettungsdienst und bei Feuerwehreinsätzen, Nachwuchsmangel, Mehrarbeit über die 48 Stunden Woche hinaus, Feuerwachen in einem schlechten baulichen Zustand und Atemschutzübungszentrum ohne Duschen im Gebäude. In den Jahren...

  • Düsseldorf
  • 12.12.19
Politik

Wasserqualität im Ostparkweiher: Stadtverwaltung ist das Problem bekannt – Lösungen werden noch geprüft

Düsseldorf, 9. Dezember 2019 Düsseldorfer Tierliebhaber sind um die Wasservögel im Ostpark besorgt und gründeten die „Aktion Wasser für den Ostparkweiher“. Diese Sorge veranlasst sie, eine Wasserprobe von einem Institut analysieren zu lassen. Das Institut schrieb, dass das Wasser nicht als Tränkwasser für Tiere geeignet ist. Dies nahm die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER zum Anlass, in der letzten Ratssitzung die Verwaltung zu fragen, wie die Stadtverwaltung Düsseldorf auf den Brief...

  • Düsseldorf
  • 09.12.19
Politik

9 Ratsinitiativen – kleinste Fraktion wieder die fleißigste

Düsseldorf, 28. November 2019 „In der heutigen Ratssitzung ist die kleinste Fraktion wieder einmal die fleißigste“, stellt Ratsherr Dr. Ulrich Wlecke, Fraktion Tierschutz FREIE WÄHLER fest und ergänzt: „Durch unsere Anfragen machen wir auf Mißstände aufmerksam. Warum hat der Flughafen Fakten geschaffen, ohne den Naturschutzbeirat einzubinden oder eine Baugenehmigung für die Flugzeugbrandsimulationsanlage abzuwarten? Wann werden endlich die Terminschwierigkeiten in Bürgerämtern und der...

  • Düsseldorf
  • 28.11.19
Politik

Rettungswagen fahren nicht und zu viele Überstunden?
Anfrage zu Feuerwehr, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz in der nächsten Ratssitzung

Düsseldorf, 19. November 2019 Seit Jahren wird über die Zukunft der Düsseldorfer Feuerwehr angesichts steigender Einsatzzahlen im Rettungsdienst und bei Feuerwehreinsätzen, dem Nachwuchsmangel, der Mehrarbeit über die 48 Stunden je Woche hinaus und vieles andere mehr diskutiert. In der nächsten Ratsversammlung fragt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER, wie sich die unterschiedlichen Antworten der Verwaltung zu den Überstunden bei der Feuerwehr erklären lassen, wie sich das...

  • Düsseldorf
  • 19.11.19
Politik
pixabay

Mit 10 Ratsinitiativen ist die kleinste Fraktion wieder die fleißigste

Düsseldorf, 19. September 2019 Mit neun von 21 Anfragen und einem Änderungsantrag zum Änderung des Regionalplans ist die kleinste Fraktion im Düsseldorfer Stadtrat wieder die fleißigste. Fraktionsvorsitzende, Ratsfrau Chomicha El Fassi: „Wir nehmen unsere Rolle als Vertreter der Düsseldorfer Bürger sehr, sehr ernst. Ob es um Tierschutz (Anfragen zum Wildplakatieren des Zirkus Busch, den Zuständen im Hofgarten, den E-Scootern oder Hundeschwimmbädern) oder Kernthemen der FREIEN WÄHLER bzw....

  • Düsseldorf
  • 19.09.19
Politik
© Landeshauptstadt Düsseldorf_Uwe Schaffmeister_190725

Anfrage zu Müllabfuhrfahrzeugen, Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst

Düsseldorf, 18. September 2019 Die Müllabfuhr hat es in manchen Straßen Düsseldorfs schwer, ihrer Arbeit nachzugehen, weil diese beispielsweise sehr eng sind oder weil der ruhende Verkehr so parkt, dass die Abfuhrfahrzeuge nicht durchkommen. Auch Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst berichten ähnliches. Da sich immer mehr Bürger in der Fraktionsgeschäftsstelle diesbezüglichbeschwerten, fragt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in der nächsten Ratsversammlung die Verwaltung, welche...

  • Düsseldorf
  • 18.09.19
Politik
pixabay

Tierrettung wird von Jahr zu Jahr wichtiger

Düsseldorf, 11. September 2019 Weil das Thema Tierrettung in Düsseldorf immer wieder diskutiert wird, fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER die Verwaltung, wie viele Einsätze von der Feuerwehr Düsseldorf wurden seit dem 1.1.2015 ausgeführt (z.B. wie Rettung der Katze vom Baum; verletzte Tauben; andere gefundene oder verletzten Tiere mit Abgabe im Tierheim oder in einer Klinik; etc.; bitte aufschlüsseln nach Kalenderjahren und Einsatzart), wie viele Euro Kosten fallen im...

  • Düsseldorf
  • 11.09.19
Politik
6 Bilder

Stadtverwaltung nimmt den Schutz der in Düsseldorf wildlebenden Tiere nicht ernst genug

Düsseldorf, 4. September 2019 In den letzten Wochen berichteten Tierschützer der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER, dass kranke und tote Enten aus den Düsseldorfer Gewässern gerettet bzw. geborgen werden mussten, dass Kaninchen im IHZ-Park nicht genügend Futter und Wasser finden, dass im nördlichen Hofgarten etwa 50 Rabenkrähen erschossen worden sein sollen und das Tauben durch die am Dach des ISS Dome befestigten Netzen nicht mehr in die Freiheit fliegen könnten. Wegen dieser...

  • Düsseldorf
  • 04.09.19
Politik
10 Bilder

Skandal am ISS Dome: Feuerwehr darf Tauben nicht retten

Düsseldorf, 27. August 2019 Anfang August hatten Tierliebhaber festgestellt, dass Tauben durch Löcher in Netzen unter das Dach des ISS Dome geflogen waren. Damals durfte die Feuerwehr sowohl diese retten, als auch tote bergen. Verantwortliche des ISS Domes sagten zu, Fachleute mit der Reparatur des Netzes zu beauftragen, um weitere Vorfälle dieser Art vermeiden zu helfen. Nun, gut zwei Wochen später, stellten Tierschützer fest, dass erneut viele Tauben durch Löcher in Netzen unter das...

  • Düsseldorf
  • 27.08.19
Politik
Leider hatte ich kein passendes Foto und habe ein Werbefeuerwehrauto zurecht geschnippelt.

Allerorten
Nachwuchsmangel

Heute las ich in der Tageszeitung, dass in Düsseldorf 30 Feuerwehrleute fehlen. Diese Schlagzeilen bereiten mir große Sorgen. Es ist erschreckend, wohin ich auch schaue, überall mangelt es an Nachwuchs. Bei der Polizei, der Pflege, im Kindergarten, bei den Handwerkern, überall wird händeringend nach Nachwuchs gesucht. Ganz gravierend ist auch der Mangel an Nachfolgern bei Bauern oder Meistern im Handwerk. Woran liegt es?  An der langen Schulzeit? Zu meiner Schulzeit wurde meist bereits mit...

  • Düsseldorf
  • 21.08.19
  •  12
  •  3
Politik
ISS Dome__© Landeshauptstadt Düsseldorf_Wilfried Meyer

ISS Dome: Feuerwehr rettet Tauben

Düsseldorf, 7. August 2019 Die Feuerwehr rettete am ISS Dome vielen Tauben, die durch Löcher im Netz unter das Dach geflogen sind. Aufmerksam gemacht wurden sie von Tierliebhabern. Torsten Lemmer, Ratsherr a.D. und Geschäftsführer der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Wir sagen DANKE an diejenigen, die nicht achtlos am ISS Dome vorbeigelaufen sind, sondern das Problem der Tauben erkannten und die Feuerwehr riefen. Und wir sagen DANKE an die Feuerwehr, die alles unternahm, um...

  • Düsseldorf
  • 07.08.19
Politik
pixabay

ANFRAGE
Überstunden und Personalknappheit bei der Düsseldorfer Feuerwehr?

Düsseldorf, 2. Juli 2019 In Düsseldorf ist die Personalsituation und die Mehrarbeit bei der Feuerwehr seit Jahren Thema. Deshalb fragt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER die Verwaltung in der nächsten Ratsversammlung, wie sich die Mehrarbeitsstunden bei der Düsseldorfer Feuerwehr im Zeitraum vom 01.01.2017 bis zum 31.12.2018 entwickelt haben, wie viele Vollzeitstellen dieser Stundenzahl entsprechen, wie viele Mehrarbeitsstunden Anfang 2019 ausgezahlt werden sollten, auf welcher...

  • Düsseldorf
  • 02.07.19
Blaulicht
Feuerwehr 🚒
10 Bilder

BLAULICHT - IN DÜSSELDORF-LÖRRICK
Feuer 🔥 Alarm 🚨 beim Frisör

BEAUTY BOX Am SEESTERN  12. Juni 2019 Der Frisörbesuch - es war mal wieder nötig - verlief wie immer fabelhaft! 👍🏻 Erst wurden meine Haare gefärbt, dann gewaschen! Später auch noch super gut geschnitten! Wie immer, natürlich danach auch trocken geföhnt! Soweit so gut! Doch während des Trocknens ging auf einmal die Sirene für Feueralarm los, und alle haben mit Schirmen bewaffnet das Gebäude verlassen! Mit Schirmen nicht etwa, weil die Sprengleranlage los ging, sondern, weil es...

  • Düsseldorf
  • 18.06.19
  •  33
  •  6
Politik
3 Bilder

Entenküken am Jröne Jong haben Recht auf Leben

Düsseldorf, 12. Juni 2019 Acht Entenküken kauerten am Wochenende auf einer Betonmauer des „Jröne Jong“ oder suchten im Schatten einer Entenleiter Schutz vor der heißen Sonne. Ein trauriger Anblick für viele Besucher des Hofgartens. Jetzt sind es nur noch sieben Küken. Sträucher, in denen sich die Tiere vor frei laufenden Hunden, Reihern und anderen Feinden verbergen könnten, gibt es schon lange nicht mehr, damit Gänse dort nicht mehr brüten können. Ein weiterer Grund für die...

  • Düsseldorf
  • 12.06.19
Blaulicht

Feuerwehr musste ausgiebige Nachlöscharbeiten durchführen
Kellerbrand in Flingern

Düsseldorf. Die Feuerwehr Düsseldorf wurde am Mittwochmittag zu einem Feuer in Flingern Süd alarmiert. Dort brannte es in einem Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Kettwiger Straße. Durch einen Löschtrupp konnten die Flammen schnell abgelöscht werden. Im Anschluss daran waren noch zeitintensive Nachlösch- und Aufräumarbeiten notwendig. Nur so konnten die Einsatzkräfte die letzten Glutnester ablöschen. Die Feuerwehr war mir rund 20 Einsatzkräfte für gute zwei Stunden an der...

  • Düsseldorf
  • 07.06.19
Blaulicht

Feuerwehr musste ausgiebige Nachlöscharbeiten durchführe
Kellerbrand in Flingern

Düsseldorf. Die Feuerwehr Düsseldorf wurde am Mittwochmittag zu einem Feuer in Flingern Süd alarmiert. Dort brannte es in einem Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Kettwiger Straße. Durch einen Löschtrupp konnten die Flammen schnell abgelöscht werden. Im Anschluss daran waren noch zeitintensive Nachlösch- und Aufräumarbeiten notwendig. Nur so konnten die Einsatzkräfte die letzten Glutnester ablöschen. Die Feuerwehr war mir rund 20 Einsatzkräfte für gute zwei Stunden an der...

  • Düsseldorf
  • 05.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.