Alles zum Thema Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht

Feuer in der Kleingartenanlage Bernetal
Laube brannte in voller Ausdehnung

Am Samstagabend gegen 20 Uhr sahen Anwohner von ihrem Balkon aus Flammen in der Kleingartenanlage Bernetal an der Ellernstraße und alarmierten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte der Vorbau einer etwa  4 x 4 Meter großen Laube in voller Ausdehnung. Der Brand wurde mit zwei C-Rohren gelöscht, dabei kamen auch drei Pressluftatmer zum Schutz der Feuerwehrleute zum Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei ermittelt.

  • Essen-Nord
  • 18.03.19
Überregionales
Spanferkel braten bei der Feuerwehr Kettwig Foto: Bangert

"Schweinische" Belohnung: Dankeschön für die Feuerwehr Kettwig

Während der heißen Sommermonate hatten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr in Kettwig unermüdlich dafür gesorgt, dass Bäume und Sträucher genügend Wasser bekamen. Für diesen Einsatz bedankte sich Stefan Platzen auf seine Weise: Der passionierte Jäger, der schon bald der Gartenstadt den Rücken kehren und mit seiner Familie auf einen Bauernhof ziehen wird, grillte über mehrere Stunden ein Spanferkel vor der Wache an der Schulstraße. Da staunten die Kameraden nicht schlecht, als sie abends...

  • Essen-Kettwig
  • 26.10.18
Überregionales

Container brannte auf Parkplatz

Die Feuerwehr wurde Mittwochmorgen zum Parkplatz des Kettwiger Schwimmzentrums gerufen. Hier brannte einer der Container und sorgte für eine starke Rauchentwicklung, die sogar bis zur Kreuzung Mendener Straße / Graf-Zeppelin-Straße deutlich zu vernehmen war.

  • Essen-Kettwig
  • 03.08.18
Natur + Garten
Wasser marsch! So lautet das Motto der Freiwilligen Feuerwehr und Jugendfeuerwehr, die den notleidenden Bäumen mit dem Wasser der Stadtwerke Essen hilft.

Stadtwerke Essen spendieren das Wasser, Feuerwehrleute wässern Straßenbäume

Es ist nicht allein die extreme Hitze der letzten Tage, es sind vor allem die Wochen ohne Regen, die inzwischen nicht mehr nur jungen Bäumen das Leben schwer machen. Stadtwerke und Feuerwehr helfen ihnen jetzt. Die aktuelle Hitzewelle hat auch Essen fest im Griff: Die 30-Grad-Marke ist längst geknackt und nicht nur die Menschen, sondern auch die Natur braucht in diesen Tagen eine Extraportion Wasser. Viele Bäume sind dabei jedoch auf Hilfe angewiesen, und die ist bereits unterwegs: Die...

  • Essen-Süd
  • 28.07.18
  •  1
Überregionales
Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Fischlaken: Konflikt in der Erstaufnahmeeinrichtung fordert Verletzten - "Klitschko" stellt Verdächtige - Zeugen gesucht

Ein Konflikt zwischen mehreren Bewohnern der  Erstaufnahmeeinrichtung auf dem ehemaligen Kutel-Gelände forderte Mittwochabend (18. Juli) einen Verletzten. Gegen 23.15 Uhr erhielten Feuerwehr und Polizei einen Notruf zur Einrichtung auf der Straße Overhammshof. Zwei Männergruppen gerieten dort an einer Haltestelle in Streit. Dieser eskalierte, wobei offensichtlich ein Ledergürtel eingesetzt wurde. Ein 36-Jähriger Mann erlitt schwere Verletzungen, die die Behandlung in einem Krankenhaus...

  • Essen-Werden
  • 19.07.18
Überregionales
6 Bilder

Gefährliche Unwetterlage: Höchste Warnstufe für Kettwig / Gourmet-Meile betroffen

Schlechter hätte die Musikalisch-Kulinarische Meile des Heimat- und Verkehrsvereins nicht starten können: Die vom Deutschen Wetterdienst angekündigte Unwetterlage hatte am Donnerstagabend auch das Essener Stadtgebiet erreicht – vor allem Kettwig. Daher hatte der HVV die Gourmet-Meile um 20 Uhr aus Sicherheitsgründen geschlossen. Besonders Kettwig betroffenAus Richtung Osten (über Bochum) langsam über das Stadtgebiet hinwegziehend, gingen sturzbachartige Regengüsse ab. Der Einsatzschwerpunkt...

  • Essen-Kettwig
  • 08.06.18
  •  1
Überregionales
Die Polizei lobt das Verhalten der couragierten Radfahrer in Werden.

Erste Hilfe rettet Mann in Werden das Leben

Am Montagabend (4. Juni) fanden zwei Männer an der Ruhr in Werden einen durchnässten Mann und leisteten Erste Hilfe. Weiter entfernt stand ein Auto mit Unfallschäden. Die Polizei sucht Zeugen: Gegen 23 Uhr meldeten zwei Männer im Alter von 35 und 48 Jahren eine Person, die am Ufer an der Ruhrtalstraße, in der Nähe eines Ausflugslokals, lag. Die Männer aus Essen und Augsburg waren mit dem Fahrrad an der Ruhr unterwegs, als sie Hilferufe eines Mannes aus einem Gebüsch hörten. Couragiert und...

  • Essen-Werden
  • 05.06.18
Überregionales
Auch der Nachwuchs kommt beim "Tag der offenen Tür" der Feuerwehr in Vor der Brücke wieder auf seine Kosten.Archiv-Foto: Heuer

"Tag der offenen Tür" der Feuerwehr-Wache Vor der Brücke

Nach zwei Jahren ist es endlich wieder soweit: Die Wache vor der Brücke der Feuerwehr Kettwig an der Werdener Straße 15 öffnet am 26. und 27. Mai ab 11 Uhr ihre Tore zum traditionellen "Tag der offenen Tür". Die Besucher können sich dieses Mal neben den bekannten Attraktionen (Fahrzeugschau, Leckeres vom Grill und aus dem Zapfhahn, selbstgebackene Kuchen, Übungen der Jugendfeuerwehr und des Löschzuges und Tombola) auch auf neue Programmpunkte freuen. So informiert der ADAC über die...

  • Essen-Kettwig
  • 15.05.18
  •  1
Ratgeber

Brandschutz: Kostenloser Vortrag der Feuerwehr beim Bauverein Kettwig

Wie man sich im Brandfall richtig verhält, darüber informiert Unterbrandmeister Oliver Lücke am Montag, 16. April, um 17 Uhr im Treffpunkt des Bauvereins Kettwig in vor der Brücke an der Ringstraße 150. Themen sind unter anderem die Gefahren im Haushalt, richtiges Verhalten bei Feuer und warum Rauchwarnmelder so wichtig sind. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird aber um Anmeldung gebeten bis spätestens zum 10. April unter Tel. 02054/970636.

  • Essen-Kettwig
  • 21.03.18
Ratgeber
An vielen Teichen ist die Eisschicht noch viel zu dünn. Die Minusgrade der kommenden Tage werden auch nicht für tragfähige Eisfläche reichen. Foto: Heuer

Vorsicht geboten

Die Essener Teiche eignen sich noch nicht zum Schlittschuhlaufen Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass die Eisflächen auf den städtischen Gewässern nicht zum Schlittschuhfahren geeignet sind. Von Dirk-R. Heuer Die derzeitige Witterungslage mit anhaltenden Minustemperaturen könne leicht dazu verleiten, zugefrorene Teiche und Gewässer zu benutzen. Grün und Gruga und das Ordnungsamt warnen ausdrücklich davor, Eisflächen zu betreten, darauf zu spazieren oder sogar Schlittschuh zu...

  • Essen-Kettwig
  • 28.02.18
Überregionales

Notruf rettete 23-jährige Frau

Gegen 3.50 Uhr am Freitagmorgen, 3. November, erhielt die Polizei einen dringenden Notruf. Dem Inhalt des Notrufs nach soll sich eine junge Frau in einem Mehrfamilienhaus am Beiseweg in großer Gefahr befinden. Kurz darauf trafen die ersten Polizisten am Einsatzort, nahe der Kreuzung Friedrichstraße (B224)/ Holsterhauser Straße ein. Vor Ort entdeckten die Beamten Spuren, die den beschriebenen Sachverhalt weiter bestätigten. In der 2. Etage fanden sie eine verletzte junge Frau, die angab, an...

  • Essen-West
  • 04.11.17
  •  1
Ratgeber
Mike Filzen, Pressesprecher der Essener Feuerwehren, wirbt für die Lebensretter. Foto: Feuerwehr Essen
2 Bilder

Rauchmelder retten Leben

"Am kommenden Freitag, 13. Oktober, ist der bundesdeutsche Rauchmeldertag", sagt Mike Filzen, Pressesprecher der Essener Feuerwehren. Ein guter Termin, findet er. Filzen weist ausdrücklich darauf hin, dass alle Wohnungen, ob vermietet oder in privater Nutzung, mit Rauchmeldern ausgestattet sein müssen. "Rauchmelder retten Leben und vermindern Schäden", betont der Pressesprecher. In den vergangenen Jahren habe sich gezeigt, dass die fleißigen Melder viele Menschen in Essen gerettet hätten....

  • Essen-Kettwig
  • 11.10.17
  •  3
Überregionales
Einsatzkräfte rückten zu einem schweren Unfall auf der A40 in Essen aus. Foto: Polizei

Acht Verletzte bei Unfall auf der A 40

Ein schwerer Unfall mit sechs Fahrzeugen hat sich am Dienstagabend auf der Autobahn 40 in Essen ereignet. Acht Menschen wurden dabei verletzt. Kurz vor 22 Uhr kam es auf der A 40 in Fahrtrichtung Bochum kurz hinter dem Ruhrschnellwegtunnel zu dem Verkehrsunfall. Dabei wurden acht Personen in sechs Fahrzeugen verletzt; eingeklemmt wurde niemand. Nach notärztlicher Versorgung wurden die Patienten mit Rettungswagen in verschiedene Essener Krankenhäuser transportiert. Für die Dauer der...

  • Essen-Steele
  • 06.09.17
Ratgeber
Der Flugbetrieb in Düsseldorf kann bis in die Nachtstunden noch beeinträchtigt sein.

Flughafenbetrieb gestört

Bei der Landung einer Maschine vom Typ A340 der Mahan Air aus Teheran ist es am heutigen Donnerstag, 6. Juli, in Düsseldorf gegen 9.46 Uhr zu einer Rauchentwicklung an den Reifen gekommen. Die Flughafenfeuerwehr war an der Maschine auf der Nordbahn im Einsatz. Alle 81 Passagiere konnten das Flugzeug unverletzt über Treppen verlassen. Der Flugbetrieb war vorübergehend zwischen 9.46 und 10.00 Uhr eingestellt. Zwei Flieger wurden nach Köln umgeleitet. Der Flugbetrieb läuft nun bis zur Bergung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.07.17
  •  1
Ratgeber
2 Bilder

Bombenfund: 1.780 Anwohner betroffen

Die Entschärfung der britischen fünf-Zentner Bombe in Frohnhausen ist problemlos verlaufen. Die Einsatzkräfte werden die Sperrstellen in Kürze freigeben, auch der S-Bahnverkehr kann zeitnah wieder Fahrt aufnehmen. Anwohnerinnen und Anwohner können in ihre Häuser und Wohnungen zurückkehren beziehungsweise diese wieder verlassen. Insgesamt waren von dem Bombenfund rund 1.780 Essenerinnen und Essener betroffen. Aufgrund der Tageszeit mussten nur wenige Menschen evakuiert werden, in der...

  • Essen-West
  • 23.03.17
  •  1
Überregionales
Symbolfoto: Mike Filzen (Feuerwehr Essen)

Dellwig: Schwelbrand fordert ein Todesopfer

Bei einem Schwelbrand in Dellwig ist in der vergangenen Nacht ein 75 Jahre alter Mann verstorben. Der Senior lebte mit drei Hunden in einer Doppelhaushälfte an der Prosperstraße. Ein Pflegedienstmitarbeiter hatte morgens den Rettungsdienst alarmiert, der Notarzt konnte nur den Tod des Mannes diagnostizieren. Feuerwehrleute durchsuchten das Gebäude nach weiteren Personen und retteten die drei Hunde aus dem Haus. Die Tiere wurden mit Sauerstoff versorgt und an eine nicht in dem Haus lebende...

  • Essen-Borbeck
  • 10.02.16
Überregionales
Ein Hubschrauber brachte das schwer verletzte Opfer in ein Krankenhaus.

Verkehrsunfall - Opfer schwer verletzt - Zeugen gesucht

Kettwig. Schwere Verletzungen erlitt am Pfingstmontag eine 73-jährige Frau auf der Graf-Zeppelin-Straße. Gegen 19.09 Uhr ging die Frau mit ihrem Hund spazieren. Als sie die Straße an der Ampel überquerte, erfasste sie ein Auto. Augenzeugen berichteten, dass die Frau bei Grün auf die Straße trat. Nach dem Aufprall schleifte der Wagen sie noch zirka 30 Meter mit, bevor er zum Stehen kam. Die Sanitäter forderten wenig später einen Rettungshubschrauber an. Er landete auf der Kreuzung...

  • Essen-Kettwig
  • 27.05.15
  •  1
Überregionales
28 Bilder

Erlebniswelt Feuerwehr

Etliche hundert Besucher nutzen derzeit das schöne Wetter und besuchen die 7. Erlebniswelt der Kettwiger Freiwilligen Feuerwehr. Die hat einiges zusammen mit ihren Partnern aufgeboten, um die Besucher zu informieren und zu erfreuen.

  • Essen-Kettwig
  • 10.05.15
Natur + Garten
Die Zinkabdeckbleche auf einer alten Mauer drohten sich durch den Sturm zu lösen. Für die Spezialisten der Freiwilligen Feuerwehr Kettwig war die Demontage allerdings kein Problem.
2 Bilder

Sturmtief Niklas: Bäume knicken um / Bleche und Ziegel drohen wegzufliegen

Essen. Sturm Niklas beschäftigt seit gestern Morgen die Kettwiger Feuerwehr. „Der erste Einsatz kam gegen sechs Uhr“, sagt Klaus-Peter Stichel, Kettwiger Gesamtlöschbrandmeister. An der Werdener Straße war in den frühen Morgenstunden ein Baum umgekippt. Weitere Bäume und Äste folgten. Lediglich der Verkehrsunfall an der Ringstraße war nicht sturmbedingt. Gegen Mittag drohten Abdeckbleche auf einer Mauer an der Bachstraße losgerissen zu werden. Für Oberfeuerwehrmann Marc Stiehler und...

  • Essen-Kettwig
  • 31.03.15
Überregionales
Foto: Hautumm/ pixelio

Waldbrand in Werden - Brand gelöscht!

Schreck in der Morgenstunde! Um 6.28 Uhr ging bei der Feuerwehr der Notruf ein: Am Kanonberg brennt es. Gegen 6.45 Uhr trafen die Freiwillige Feuerwehr Kettwig und der Löschzug Rüttenscheid ein. Unterstützt wurde ihre Arbeit von einem Polizeihubschrauber, der aus der Luft das genaue Brandareal eingrenzen sollte. Schnell war klar: Es geht um einen Bereich von rund 1.500 Quadratmetern - etwa zwei Fußballfelder. "Zu Beginn haben wir mit Kleinlöschgerät versucht, das Feuer unter Kontrolle zu...

  • Essen-Werden
  • 03.04.14
  •  1
Überregionales

Ein Toter in Bredeney

74-jähriger Mann verstirbt nach Wohnungsbrand - Brandopfer wurde heute geborgen Nach dem Brand eines freistehenden Hauses gestern Nachmittag in Bredeney konnte heute Morgen ein Anwohner (74) aus den Trümmern des Hauses tot geborgen werden. Die Kriminalpolizei setzte am heutigen Vormittag die Ermittlungen am Brandort, gemeinsam mit einem Brandsachverständigen fort. Obwohl gestern bereits der Fundort des Leichnams lokalisiert wurde, konnte er auf Grund der Einsturzgefährdung des Gebäudes...

  • Essen-West
  • 23.03.14
Natur + Garten
Reste der entwurzelten Bäume an Bushaltestelle Brederbach Foto: Kosmas Lazaridis

Entwurzelte Bäume

Durch den starken Wind, wurden heute mittag einige Bäume am unteren Teil der Rheinstrasse in Höhe der Bushaltestelle Brederbach entwurzelt. Dadurch war eine Fahrbahn der Rheinstrasse gesperrt. Dank des schnellen Einsatzes unserer freiwilligen Feuerwehr, wurden die gefallen Bäume schnell aufgeräumt und die Rheinstrasse frei gemacht.

  • Essen-Kettwig
  • 27.12.13
  • 1
  • 2