Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
Die Feuerwehr musste gestern innerhalb einer Stunde zu gleich mehreren Einsatzstellen ausrücken.

Kurioser Abend in Frohnhausen
Fünf Brandeinsätze innerhalb einer Stunde - Polizei nimmt Ermittlungen auf

Gestern Abend (Montag, 11. April) musste die Feuerwehr Essen im Stadtteil Frohnhausen in der Zeit von 22.16 Uhr bis 23.04 Uhr zu gleich mehreren Einsatzstellen ausrücken. Die ersten Anrufer meldeten eine brennende Mülltonne an einer Hauswand auf der Krefelder Straße. Als die Einsatzkräfte hier eintrafen, hatten Anwohner den Brand mit einem Gartenschlauch bereits erfolgreich bekämpft. Noch während die Einsatzkräfte vor Ort mit der Brandnachschau beschäftigt waren, meldete ein Passant ein...

  • Essen-West
  • 12.04.22
  • 1
Blaulicht
Denis Gollan - Sprecher der die Bürgerinitiative „Karnap im Wandel“ reichte vor kurzem eine Bürgeranfrage (Bürgereingabe gemäß §24 GO NRW zum Thema „Vandalismus auf dem Karnaper Friedhof“ in der Bezirksvertretung V ein.
5 Bilder

Feuerwehreinsatz auf dem Karnaper Friedhof

Erneutes Brandereignis auf dem Karnaper Friedhof In der Nacht von Samstag auf Sonntag (27.03.2022) kam es, wie Bürger mir berichteten zu einem Feuerwehreinsatz auf dem Karnaper Friedhof. Am Hauptweg wurde ein Großmüllbehälter abgefackelt. Bereits am Freitag, dem 11.03.2022 kam es zu einem Brand zweier Großmüllbehälter (wir berichteten). Die Polizei geht von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Aus Quellen der Stadt gibt es wohl bald von der Politik ein Termin vor Ort. Hoffentlich werden...

  • Essen-Nord
  • 27.03.22
  • 1
Blaulicht
Immer wieder entfachte der Wind das Feuer im Gebäude. Nur über Drehleitern und Wasserwerfern konnten die Nachlöscharbeiten durchgeführt werden.
5 Bilder

Sturm facht Brand immer wieder an
50 Wohnungen zerstört, Bewohner gerettet

Gegen halb drei in der Früh erhielt die Feuerwehr Essen den Alarm zu einem Wohnungsbrand der sich innerhalb kürzester Zeit zu einem gewaltigen Großbrand entwickeln sollte. Schon beim Eintreffen der ersten Löschkräfte standen weite Teile des modernen Wohnkomplexes in der Grünen Mitte Essen in Flammen. Bereits nach der ersten Rückmeldung wurde für die Essener Feuerwehr und Hilfsorganisationen Großalarm ausgelöst. Unmittelbar wurden die Rettungsmaßnahmen für die betroffenen Bewohner, die nur...

  • Essen-Nord
  • 21.02.22
  • 1
Ratgeber
Foto: v.L. Thomas Spilker, Fachhändler, Dustin Tanallari, Essener Modellbahn YouTouber, Bürgermeister Rolf Fliss mit einem neuen Modell der Feuerwehr Essen und Katernberger Werbering Vorsitzender Johannes Maas freuen sich über die Aktivitäten des Fachhandels im Stadtteil.

Bürgermeister Rolf Fliss sammelt „Regional"
Modellbahnen bleiben weiter im Trend

Nachdem Corona dem Hobby Modellbahnen eine Renaissance brachte, stehen auch für das neue Modellbahnjahr 2022 die Signale auf grün. Thomas Spilker, Inhaber des Modellbahninstitutes in Essen – Katernberg hatte Modellbahninteressierte jetzt zur Vorstellung der Jahresneuheiten eingeladen und kann eine Positive Jahreseinschätzung melden. „Die in Filmen und Katalogen vorgestellten Neuheiten, insbesondere die des Marktführers Märklin, stießen auf großen Anklang bei den Modellbahnern. Erste Aufträge...

  • Essen-Nord
  • 14.02.22
Blaulicht
Fundort des Blindgängers auf einem Baufeld an der Gladbecker Straße.

Amerikanische Zehn-Zentner-Bombe
Blindgänger in Vogelheim erfolgreich entschärft

Die amerikanische Zehn-Zentner-Bombe in Vogelheim westlich der Gladbecker Straße in Höhe der Johanniskirchstraße wurde gestern (20.01.) erfolgreich entschärft. Von dem aktuellen Bombenfund mussten rund 31 Anwohner*innen evakuiert werden, weitere 4.165 Personen im äußeren Bereich mussten sich luftschutzgemäß verhalten. Ein Betreuungsangebot wurde im Marienhospital eingerichtet. Das Angebot wurde allerdings nicht in Anspruch genommen und es wurden auch keine Krankentransporte durchgeführt. Rund...

  • Essen-Nord
  • 21.01.22
Politik
Mit einem Pulverlöscher konnte der Weihnachtsbaum genau zum Jahreswechsel gelöscht werden.
3 Bilder

Weihnachtsbaum am Katerbrunnen angezündet.
Zerstörungen zum Jahreswechsel auf dem Katernberger Markt.

Der Jahreswechsel wurde von Unbekannten genutzt um erhebliche Sachbeschädigungen am Katernberger Marktplatz auszuführen. Nicht nur das alle Müllbehälter im Umfeld des Marktplatzes von den Halterungen getreten wurden und der Müll sich ausbreiten konnte, sondern auch der Bücherschrank vor dem Bürgerzentrum Kontakt wurde erheblich zerstört und die Bücher aus dem Schrank herausgerissen. Thomas Spilker, örtlicher Vorsitzender der FDP, sagt verärgert: „Damit nicht genug, mit dem Papier der Bücher...

  • Essen-Nord
  • 01.01.22
Blaulicht
Am Sonntag brannte die Werkstatt eines Gartenbaubetriebes in Heidhausen.

Feuerwehreinsatz in Heidhausen
Werkstatt eines Gartenbaubetriebes in Brand

Am Sonntag, 5. Dezember, brannte die Werkstatt eines Gartenbaubetriebes in der Straße Am Korstick in Heidhausen. Der Rauch zog in eine nebenstehende Lagerhalle mit etwa 250 Quadratmetern Grundfläche. Halle und Werkstatt waren über eine Tür miteinander verbunden, das Feuer bedrohte auch die Halle. Maschinen, Werkzeuge und sonstige Gerätschaften waren gefährdet. Feuer konnte schnell gelöscht werdenDurch das rasche Eingreifen der 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte das Feuer in der Werkstatt...

  • Essen-Werden
  • 06.12.21
Blaulicht
Radlader nach der Brandbekämpfung.

Radlader geht in Flammen auf
Keine Verletzten bei Traktorbrand in Bredeney

In der Nacht zu Freitag meldete ein Anrufer der Feuerwehr Essen einen brennenden Traktor in der Nähe vom Seaside Beach Baldeney. Die ersten Kräfte erkannten einen Radlader, der bereits in Vollbrand stand. Aufgrund der Mengen an Hydrauliköl, Kraftstoffen und Schmiermitteln, die in einem solchen Fahrzeug vorhanden sind, gestaltete sich die Brandbekämpfung schwierig. Um wirklich alle Glutnester zu erreichen setzten die Einsatzkräfte Schaummittel zur Brandbekämpfung ein. Die Brandursache ist...

  • Essen-Süd
  • 29.11.21
Blaulicht
Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls.

Rollstuhlfahrer geriet in Brand
Zeugenaufruf nach Vorfall in Katernberg

Dienstagnacht, 23. November, 1.30 Uhr, erhielten Polizei und Feuerwehr Kenntnis von einer Person, die in Brand geraten war. Dabei handelt es sich um einen 62-jährigen Rollstuhlfahrer, der sich an der Zufahrt des Aldi-Parkplatzes an der Katernberger Straße aufhielt. Passanten hatten gesehen, wie die Kleidung des Mannes aus bislang ungeklärter Ursache brannte und eilten zur Hilfe. Er soll bereits am Abend zuvor Anwohnern aufgefallen sein, da er sich aufgrund der kalten Temperaturen an einem Feuer...

  • Essen-Nord
  • 23.11.21
Blaulicht
Am vergangenen Samstag wurde im Rahmen einer Brandbekämpfung in Holsterhausen eine Cannabisplantage gefunden.

Mann in Holsterhausen festgenommen
Lagerhallenbrand fördert Cannabisplantage zu Tage

Am Samstagvormittag, 23. Oktober, kam es an der Gewerbehofstraße in Holsterhausen zu einem Lagerhallenbrand. Einsatzkräfte der Feuerwehr Essen stießen im Rahmen der Brandbekämpfung auf eine Cannabisplantage in einem Nachbargebäude, welches letztlich nicht vom Brand betroffen war. Alarmierte Polizisten fanden eine professionell betriebene Plantage mit mehreren hundert Cannabispflanzen und mutmaßliches Marihuana vor. Das betroffene Objekt wurde durch die Polizei beschlagnahmt und bewacht. Als...

  • Essen-Süd
  • 26.10.21
Ratgeber
Die Feuerwehr bereitet die Entschärfung der größten je in Essen gefundenen Bombe vor.

Rund 40.000 Menschen sind betroffen, Entschärfung findet heute statt
UPDATE: Größte je gefundene Bombe in Essen wird entschärft / 840 Kilogramm-Blindgänger in Stoppenberg

+++Ein besonders gefährlicher Blindgänger wird heute in Stoppenberg entschärft+++Rund 40.000 Menschen sind von der Evakuierung betroffen+++ Acht Alten- und Behindertenheime müssen geräumt werden+++Sieben Kindertageseinrichtungen sind betroffen+++Es ist die größte Bombe, die je in Essen gefunden wurde+++S-Bahnhof Altenessen wird gesperrt+++Bürgeramt Altenessen ist den ganzen Tag geschlossen+++Die Bombe hat 840 Kilogramm Sprengstoff und drei Aufschlagzünder+++Recyclinghof an der Lierfeldstraße...

  • Essen-Nord
  • 12.10.21
Blaulicht
Die Essener Feuerwehr wurde gestern zu einem Zimmerbrand in die Großenbruchstraße gerufen.

Mobiliar in Brand
Feuerwehreinsatz in Altenessen-Süd

Am Sonntagnachmittag, 10. Oktober, setzte ein aufmerksamer Passant die Leitstelle der Feuerwehr Essen darüber in Kenntnis, dass in der Großenbruchstraße eine Wohnung stark verraucht sei. Die kurze Zeit später eingetroffenen Einsatzkräfte konnten sofort bestätigen, dass eine Erdgeschosswohnung in einem Eckhaus verraucht war. Die Befragung der Nachbarn ergab, dass möglicherweise noch Personen in der Wohnung waren. Daraufhin wurden zwei Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung in die Wohnung...

  • Essen-Nord
  • 11.10.21
Blaulicht
Brand auf dem ehemaligen Kutel-Gelände in Altenessen.

Feuer auf ehemaligem Kutel-Gelände in Altenessen
Rauchsäule war bis in die Innenstadt sichtbar

Gestern Abend, 5.Oktober, hat es auf dem ehemaligen Kutel-Gelände am Altenessener Palmbuschweg gebrannt. In einer etwa fünf mal zehn Meter großen und rund vier Meter hohen Stahlskelett-Halle brannten Unrat und Altreifen, die Trupps fanden auch Gasflaschen und einen Tank, der aber leer war. Dazu die Feuerwehr: "Die Rauchentwicklung war für die Kräfte der Feuerwachen Mitte (Wache 1), Altenessen (Wache 4) und Stadthafen (Wache 3) deutlich zu sehen und wies ihnen den Weg. Vor Ort bestand die größte...

  • Essen-Nord
  • 06.10.21
Blaulicht

Brennende Fahrzeuge beim Fahrzeughändler
Brand schnell gelöscht

Zu einem Fahrzeugbrand kam es heute Nachmittag beim einem Autohandel auf der Altenessener Str. höhe Seumannstr.. Die Feuerwehr hatte den Brand nach der Vornahme eine C - Rohres schnell unter Kontrolle. Aufgrund der Rauchentwicklung, die kurzfristig weit sichtbar war, gingen die Einsatzkräfte unter Umluftunabhängigen Atemschutz vor. Eine Person wurde leicht verletzt und notärztlich versorgt. Kurzfristig wurde der Verkehr auf der Altenessener Str. behindert. Auch die Ruhrbahn war betroffen. Die...

  • Essen-Nord
  • 01.09.21
Blaulicht
Gestern ereignete sich auf der Gladbecker Straße ein Verkehrsunfall mit teils schwer verletzten Personen

Vier zum Teil Schwerverletzte
Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen auf der Gladbecker Straße

Um 23.22 Uhr gestern Abend wurde die Feuerwehr Essen zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Gladbecker Straße und Hövelstraße alarmiert. Die zuerst an der Einsatzstelle eintreffende Besatzung eines Löschfahrzeuges erkannte sofort, dass keine Person eingeklemmt war. Im Kreuzungsbereich war es zum Zusammenstoß zwischen einem Citroën C2 und einem Ford Focus gekommen. Der Fahrer des Fords und der auf der Rückbank befindliche Mitfahrer des Citroën befanden sich zu diesem Zeitpunkt bereits...

  • Essen-Nord
  • 27.08.21
Blaulicht
Die Feuerwehr Essen wurde heute zu einem Kellerbrand in die Wackerbeckstraße gerufen.

Feuerwehr im Einsatz
Kellerbrand in Altenessener Reihenmittelhaus

Die Feuerwehr Essen wurde heute Morgen zu einem Kellerbrand in die Wackerbeckstraße alarmiert. Die ersten Feuerwehrkräfte vor Ort erkannten eine starke Rauchentwicklung aus einem zweigeschossigen Reihenmittelhaus. Die Bewohnerin hatte das Gebäude bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr verlassen und gab an, dass es im Keller brennt. Da keine weiteren Personen im Haus waren, ging umgehend ein Trupp unter Atemschutz mit einem Strahlrohr zur Brandbekämpfung in den Keller. Kurz darauf wechselte...

  • Essen-Nord
  • 26.08.21
Blaulicht
Blick auf die Einsatzstelle nach der Rettung.

Zwei Personen verletzt
Technische Rettung nach Verkehrsunfall zwischen Lkw und Pkw

Gestern Morgen, 25. August, wurde die Feuerwehr Essen zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Seumannstraße/Karolinger Straße/Hundebrinkstraße alarmiert. Die zuerst eintreffende Besatzung eines Rettungswagens erkannte einen Unfall zwischen einem 26-Tonnen-Wechselladerfahrzeug und einem Kleinwagen (Skoda Citigo). Der Lkw erfasste den Kleinwagen im vorderen Beifahrerbereich. Die 55-jährige Fahrerin des Skoda verletzte sich beim Aufprall schwer. Aufgrund der vorgefundenen Lage wurden weitere...

  • Essen-Nord
  • 26.08.21
Blaulicht

Zwei tote Katzen geborgen
Nach Küchenbrand in Essen-Dellwig

Die Leitstelle der Feuerwehr Essen erhielt am Sonntagmorgen, 15. August,  durch mehrere Anrufe Kenntnis von einer Rauchentwicklung aus einem Wohngebäude auf der Ripshorster Straße. Aus einer Wohnung im Erdgeschoss drang dunkler Rauch aus einem Fenster auf der Gebäuderückseite. Laut Aussage der Nachbarn war unklar, ob sich noch Personen in der Wohnung befinden. Die ersteintreffenden Kräfte schickten daher umgehend zwei Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung in die Erdgeschosswohnung und...

  • Essen
  • 16.08.21
Blaulicht
Die Gartenlaube brannte in voller Ausdehnung.

Keine Verletzten bei Brand in Katernberg
Gartenlaube ging in Flammen auf

Mittwochnachmittag, 9. Juni,  wurde die Feuerwehr Essen zu einem Brand an die Meerbruchstraße in Katernberg alarmiert. Ein Gartenhaus stand in Flammen. Dazu die Feuerwehr: "Bereits auf der Anfahrt war eine weithin sichtbare schwarze Rauchentwicklung zu erkennen, die den Einsatzkräften den Weg wies. Vor Ort brannte eine Gartenhütte mit einer Grundfläche von rund 16 Quadratmetern in voller Ausdehnung. Um eine Brandausbreitung auf den Baumbestand zu verhindern, wurde die Brandbekämpfung mit zwei...

  • Essen-Nord
  • 10.06.21
Blaulicht
Im Essener Norden herrsche Fronleichnam an vielen Stelle "Land unter". Die Feuerwehr war bis in die Morgenstunden im Dauereinsatz.

Starkregen und Gewitter über dem Essener Norden
Vollgelaufene Keller und überflutete Straßen

Das an Fronleichnam, 3. Juni,  angekündigte Unwetter sorgte am späten Abend in den nördlichen Essener Stadtteilen für vollgelaufene Keller und überflutete Straßen. Insbesondere in Gerschede, Vogelheim, Dellwig und Bochold gab es Einsatzschwerpunkte der Feuerwehr. Die meisten Einsätze gab es dabei in der Levinstraße, wo ein Gullydeckel der Kanalisation durch das Wasser hochgedrückt wurden. Unterführung lief vollViele vollgelaufene Keller wurden in der Erdwegstraße und in der Pausmühlenstraße...

  • Essen-Nord
  • 04.06.21
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen, die etwas zum schweren Unfall in Altenessen sagen können.

Feuerwehr befreit Unfallbeteiligten
Update: Polizei sucht Zeugen des schweren Unfalls in Altenessen

Die Ermittler des Verkehrskommissariats 1, VU-Team, suchen Zeugen nach dem schweren Verkehrsunfall auf der Altenessener Straße/ Ecke Heßlerstraße am Freitagvormittag, 21. Mai, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Dazu die Polizei: "Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr eine 58 Jahre alte Essenerin die Altenessener Straße aus Fahrtrichtung Karnap kommend in Richtung Altenessen. An der Kreuzung Altenessener Straße/Stapenhorststraße/Heßlerstraße beabsichtigte die Volvo-Fahrerin, nach links...

  • Essen-Nord
  • 21.05.21
Blaulicht
Die Feuerwehr musste den Fahrer aus seinem Wagen befreien.

38-jähriger Mann wurde aus seinem aus Fahrzeug gerettet
Verkehrsunfall in Altenessen

Im Kreuzungsbereich Altenesser Straße/ Ecke Heßlerstraße hat es am Vormittag, 21. Mai,  einen Verkehrsunfall gegeben. Eine 58 Jahre alte Volvo-Fahrerin, die über die Altenessener Straße aus Fahrtrichtung Norden kommend in die Heßlerstraße abbiegen wollte, stieß beim Abbiegen mittig auf die Fahrerseite eines VW Passat, der auf der Altenessener Straße in Richtung Norden unterwegs war. Die Pressemitteilung der Feuerwehr dazu lautet wie folgt: Die 58-jährige blieb unverletzt. Durch die Wucht des...

  • Essen-Nord
  • 21.05.21
Blaulicht
Die Feuerwehr rückte zu einem Brand auf einem Schrottplatz an der Hövelstraße aus.

Flammen schlugen meterhoch in den Himmel
Brand auf Schrottplatz an der Hövelstraße

Über Telefon wurde der Leitstelle der Feuerwehr Essen am Mittwochnachmittag, 12. Mai, ein Brand auf einem Schrottplatz an der Hövelstraße gemeldet. Die Pressemitteilung der Polizei lautet wie folgt: Die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Meldung bereits auf der Anfahrt bestätigen. Auf dem Gelände eines Schrottplatzes brannte es auf einer Fläche von ca. 10m x 10m. Die Flammen schlugen meterhoch in den Himmel. Umgehend wurde eine Brandbekämpfung von zwei Seiten über zwei Drehleitern...

  • Essen-Nord
  • 14.05.21
Blaulicht
In der Nähe des Welterbes Zollverein in Stoppenberg müßte die Feuerwehr einen Baum der auf die Fahrbahn zu stürzen drohte zur Gefahrenbeseitigung zersägen.

Sturmschäden auch im Norden
Baum droht zu stürzen.

Gegen 18,00 am frühen Abend drohte ein Baum vom Gelände der Kokerei Zollverein  auf die Straße Arendahls Wiese in Essen - Stoppenberg zu stürzen. Unmittelbar über  der Haltestelle Etterbach war der Baum durch den Sturm in Schieflage geraten.  Um weitere Schäden zu vermeiden rückte die Feuerwehr mit einem Löschfahrzeug und einer Drehleiter aus. Vom Korb der Drehleiter wurde der Baum mit einer Kettensäge fachkundig in kleine Stücke zerlegt und von den Feuerwehrmännern von der Fahrbahn geräumt ....

  • Essen-Nord
  • 04.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.