Alles zum Thema Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
Radfahrer dürften wohl zurzeit noch ein bisschen Slalomfahren müssen, zum Glück ist Menschen nichts geschehen.
8 Bilder

Sturmtief "Eberhard" ließ auch Gelsenkirchen nicht aus
Es kam knüppeldick: Umstürzende Bäume und Äste konnten in Gelsenkirchen gefährlich werden

Das Sturmtief "Eberhard" ließ auch Gelsenkirchen nicht aus. Bereits am Samstag verzeichnete die Feuerwehr Gelsenkirchen rund 30 sturmbedingte Einsätze. Doch am Sonntag verschärfte sich die Lage noch einmal. Bis Sonntagnachmittag gegen 17.30 Uhr, als der Sturm in dieser Region ein wenig nachließ, zählte die Feuerwehr rund 85 sturmbedingte Einsätze, die teils noch am Abend abgearbeitet werden mussten. Personenschäden gab es keine. Meistens waren es umgestürzte Bäume, abgebrochene Äste, aber...

  • Gelsenkirchen
  • 11.03.19
Blaulicht
Nach Kyrill und Ela folgte im letzten Jahr Sturmtief Frederike und sorgte für umgestürzte Bäume und vieles mehr.
2 Bilder

Die Jahresbilanz 2018 zeigt mehr Einsätze, aber weniger Verletzte und Tote
Mehr Feuerwehr-Einsätze

Die Feuerwehr Gelsenkirchen hatte 2018 ein arbeitsreiches Jahr. Wie sich die Arbeit und die Zahl der Einsätze der Gelsenkirchener Feuerwehr entwickelt haben und welche Besonderheiten es im vergangenen Jahr gab, erläuterte Feuerwehrchef Michael Axinger bei der Verkündung der Jahresbilanz. Im Mittelpunkt standen viele statistische Zahlen, aber auch besondere Einsätze.„Im Bereich der Brandeinsätze kam es zu keiner nennenswerten Veränderung“, so der Feuerwehrchef. Waren es im Vorjahr 1.359...

  • Gelsenkirchen
  • 23.02.19
Blaulicht
2 Bilder

In Schräglage geraten, außergewöhnlicher Verkehrsunfall,
"Schonende Befreiung" der eingeklemmten Fahrerin durch die Feuerwehr

Um 03.49 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall in die Leipziger Straße im Ortsteil Schalke alarmiert. Beim Eintreffen bot sich den ankommenden Einsatzkräften ein Bild, welches an eine Szene aus einem Actionfilm erinnert…mehr zu den Umständen hier auf: https://www.ueckendorf-aktuell.org/2018/11/06/in-schr%C3%A4glage-geraten-au%C3%9Fergew%C3%B6hnlicher-verkehrsunfall/

  • Gelsenkirchen
  • 06.11.18
Blaulicht
Der Kleinwagen lag in einer schrägen Position auf dem anderen Pkw auf.
2 Bilder

Ungewöhnlicher Unfall in Schalke

An die Szene eines Actionfilms erinnerte der Unfallort, zu dem die Feuerwehr in der Nacht von Dienstag, 6. November, gerufen wurde. Zwei Autos hatten sich so verkeilt, dass eines in einer Schräglage stand. Um 3.49 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall in die Leipziger Straße alarmiert. Zwei Pkw waren so miteinander verunfallt, dass einer der Beiden seitlich schräg auf dem Anderen stand und zu kippen drohte. Die Fahrerin des schräg stehenden Pkw war zwar...

  • Gelsenkirchen
  • 06.11.18
Ratgeber
4 Bilder

Das ist ja GErade noch einmal gutGEganGEn

Kurze Aufregung gegen 23:30 Uhr am 30.10.2018 auf dem Fersenbruch in Hessler. Der Bewohner einer Wohnung vergaß die Pfanne auf dem eingeschalteten Herd und machte sich auf zu einem Spaziergang. Nach rund 30 Minuten fiel ihm ein, das die neue Pfanne immer noch auf dem Herd steht, da er diese auskochen wollte. Glücklicherweise hatte er sein Handy dabei und wählte den Notruf 112 der Feuerwehr Gelsenkirchen. Diese rückte mit Drehleiter und TLF aus, auch die Polizei rückte mit einem...

  • Gelsenkirchen
  • 31.10.18
Vereine + Ehrenamt
Michael Axinger (l.), Leiter der Feuerwehr Gelsenkirchen, begrüßte die Kollegen Patrick Christmann (m.) und Franz Hefter (r.) aus München.
2 Bilder

Austausch von Kollegen

Die Feuer in München und Gelsenkirchen brennen annähernd gleich und diese werden in beiden Orten oftmals mit Wasser gelöscht. Doch die Arbeitsabläufe im Wachalltag oder in den einzelnen Einsätzen der beiden Berufsfeuerwehren unterscheiden sich in vielen Punkten. Deshalb wurde nun getauscht. „Mal über den Tellerrand hinausschauen“, war die Idee, die vor ein paar Monaten geboren wurde. Auf den Wachen in Gelsenkirchen und München startete eine Abfrage unter den Kollegen, ob grundsätzlich die...

  • Gelsenkirchen
  • 25.10.18
Ratgeber
7 Bilder

Ist das ein Omen? Dicke Luft über Schalke!

Der heutige Brand in einem Reifenlager in Gelsenkirchen verursachte dunkle Wolken über Schalke. Laut Aussage der Feuerwehr steht dieses Ereignis nicht im Zusammenhang mit der kommenden Fußballbegegnung auf Schalke!

  • Gelsenkirchen
  • 20.09.18
  •  11
  •  5
Vereine + Ehrenamt
In einer Lagerhalle eines Recyclingbetrieb im Stadtteil Kray standen ca. 1000 Kubikmeter loses geschichtetes Altpapier in Flammen.
Die Fachgruppe Räumen aus Gelsenkirchen unterstützte gemeinsam mit Einheiten aus den Ortsverbänden Essen und Bottrop die Feuerwehr Essen bei der Brandbekämpfung 
Aufgabe der THW-Kräfte ist es , mit dem Radladern und Bagger (sog. Bergungsräumgeräte) das Brandgut auseinander zu ziehen um das Feuer effektiv bekämpfen zu können. Teilweise müssen die Fahrer bei dem Einsatz Atemschutz
10 Bilder

Technisches Hilfswerk Gelsenkirchen leistet Unterstützung bei einem Großbrand in Essen

Technisches Hilfswerk Gelsenkirchen leistet Unterstützung bei einem Großbrand in Essen am 04.August 2018. In einer Lagerhalle eines Recyclingbetrieb im Stadtteil Kray standen ca. 1000 Kubikmeter loses geschichtetes Altpapier in Flammen. Die Fachgruppe Räumen aus Gelsenkirchen unterstützte gemeinsam mit Einheiten aus den Ortsverbänden Essen und Bottrop die Feuerwehr Essen bei der Brandbekämpfung Aufgabe der THW-Kräfte ist es , mit dem Radladern und Bagger (sog. Bergungsräumgeräte) das...

  • Gelsenkirchen
  • 04.08.18
  •  1
  •  1
Überregionales
Symbolbild

Brandstiftung in Erle - Zeugen gesucht

Am Mittwoch,13. Juni, haben Unbekannte einen Reifen vor die Haustür eines Hauses auf der Darler Straße gelegt und ihn entzündet. Ein 18-Jähriger bemerkte das Feuer und löschte es mit Hilfe eines Nachbarn. Gegen Mitternacht entdeckte ein 18-jähriger Gelsenkirchener das Feuer im Hauseingang eines Nachbarhauses. Dort hatten ein oder mehrere bislang unbekannte Täter einen Autoreifen vor die Haustür gelegt und diesen in Brand gesetzt. Der 18-Jährige und ein weiterer Nachbar konnten das Feuer...

  • Gelsenkirchen
  • 14.06.18
Überregionales
Eine frau wurde Vormittags am 08.06.2018 bei einem Wohnungsbrand in Gelsenkirchen schwer verletzt Foto:Feuerwehr

Frau bei Wohnungsbrand in Gelsenkirchen-Buer schwer verletzt

Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Gelsenkirchen-Buer wurde eine Frau heute Vormittag (8. Juni 2018) schwer verletzt. Das Mehrfamilienhaus befindet sich Am Spritzenhaus. Beim Eintreffen der 25 Einsatzkräfte schlugen schon Flammen und Rauch aus den Fenstern. Die verletzte Frau war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr innerhalb der brennenden Wohnung und wurde direkt vor Ort medizinisch versorgt. Anschließend wurde sie mit einem Rettungswagen zu weiteren Behandlungen ins Krankenhaus...

  • Gelsenkirchen
  • 08.06.18
  •  1
Überregionales
Symbolfoto

Wohnungsbrand in Buer 

In einem Mehrfamilienhaus in Buer, Am Spritzenhaus, kam es am heutigen Vormittag zu einem Wohnungsbrand. Eine Bewohnerin wurde dabei schwer verletzt. Flammen und Rauch schlugen schon aus den Fenstern, als die 25 Einsatzkräfte eintrafen. Die Bewohnerin der Brandwohnung befand sich zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise nicht mehr in ihrer Wohnung. Sie wurde direkt durch den Rettungsdienst und Notarzt an der Einsatzstelle versorgt und mit dem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein...

  • Gelsenkirchen
  • 08.06.18
Natur + Garten
Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen
2 Bilder

Da wurde es noch wärmer

Brandeinsatz auf der Zentraldeponie in Gelsenkirchen-Resse Heute gegen 10.54 Uhr wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zur Zentraldeponie Emscherbruch in die Wiedehopfstraße nach Gelsenkirchen-Resse alarmiert. Dort war ein Revisionslager für Hausmüll in Brand geraten…und mehr Info hat wie versprochen: https://www.ueckendorf-aktuell.org/2018/06/07/da-wurde-es-noch-w%C3%A4rmen/

  • Gelsenkirchen
  • 07.06.18
Ratgeber

Ein „Zuhause“ für die Rettungswagen

Mit sichtlich guter Laune haben der Gelsenkirchener Feuerwehr-Chef Michael Axinger, Kämmerin und Feuerwehrdezernentin Karin Welge und Hans Christian Atzpodien, Verwaltungsdirektor am Sankt Marien-Hospital Buer (im Bild von links nach rechts) auf die neue, moderne Halle angestoßen, die nun nach mehrmonatiger Bauzeit im hinteren Krankenhausbereich Platz für zwei Rettungswagen der Feuerwehr bietet. Für Verwaltungschef Atzpodien bedeutet die Stationierung der Fahrzeuge am Sankt Marien-Hospital...

  • Gelsenkirchen
  • 25.05.18
Überregionales

Verletzter bei LKW-Unfall

Am Mittwoch, den 25. April, kam es in der Neidenburger Straße in Schaffrath zu einem Vorfall, wo ein LKW ohne Fremdeinwirkung umkippte. Der Fahrer verletzte sich leicht. Gegen 11.50 Uhr fuhr ein 50-jährige Hertener mit seinem Lkw mit Anhänger auf der Gecksheide in Richtung Schaffrath. Im Kreisverkehr an der Einmündung zur Neidenburger Straße kippte das Gespann aus ungeklärten Gründen während der Kurvenfahrt nach rechts um. Dabei beschädigte der Lkw eine Straßenlaterne. Der Fahrer verletzte...

  • Gelsenkirchen
  • 26.04.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Traditionelles Osterfeuer 2018 im Technischen Hilfswerk GelsenkirchenFoto: THW-Gelsenkirchen/Kurt Gritzan
35 Bilder

Osterfeuer beim THW

Nicht nur das Traditionelle Osterfeuer fand in diesem Jahr im Ortsverband Gelsenkirchen statt, in diesem Jahr wurde auch das 65-Jährige Bestehen des Ortsverbandes gefeiert. Pünktlich um 16:00 Uhr öffnete das THW für die zahlreichen Besucher die Tore des Ortsverbandes. Ein umfangreiches Rahmenprogramm verkürzte die Zeit bis zum Anzünden des traditionellen Osterfeuers. So zeigte zum Beispiel die Jugendgruppe dem interessierten Publikum eine Rettungsübung. Besonderen Spaß hatten die kleinen...

  • Gelsenkirchen
  • 01.04.18
  •  1
  •  1
Ratgeber

Gartenlaubenbrand in Hassel erfordert die vorsorgliche Räumung mehrerer Wohnhäuser

Gelsenkirchen. In den frühen Morgenstunden des Ostersonntags 01. April 2018 gegen03.30 Uhr geriet eine Gartenlaube im Hinterhof des Röttgersweg 25 in Gelsenkirchen-Hassel in Brand. Die auf Unrat, einen Pkw und einen ca. 20 m hohen Baum übergreifenden Flammen dehnten sich schnell aus, sodass vorsorglich die Bewohner der umliegenden Häuser ihre Wohnungen verlassen mussten. Ein Übergreifen der Flammen auf die Wohnhäuser konnte letztlich aber durch die Feuerwehr verhindert werden. Für...

  • Gelsenkirchen
  • 01.04.18
  •  2
  •  2
Überregionales
Stadtkämmerin Karin Welge und Michael Axinger, Leiter der Feuerwehr Gelsenkirchen, stellen die Jahresbilanz vor. Fotos: Gerd Kaemper
2 Bilder

Zahl der Rettungsdiensteinsätze massiv gestiegen: Feuerwehr Gelsenkirchen stellte Bilanz 2017 vor - Über 41.000 Einsätze insgesamt

In einem ausführlichen Jahrespressegespräch zogen Stadtkämmerin Karin Welge, die für die Feuerwehr zuständige Beigeordnete, und Michael Axinger, der Leiter der Feuerwehr Gelsenkirchen, eine Bilanz für das Jahr 2017. Um fast sechs Prozent stieg die Gesamtzahl der Feuerwehreinsätze (von 39.016 im Jahr 2016 auf 41.380 im Jahr 2017) an. Jenseits aller Zahlen und Statistiken, die die mannigfaltige Arbeit der Feuerwehr Gelsenkirchen belegten, stand eine zentrale Aussage im Raum:...

  • Gelsenkirchen
  • 23.02.18
Überregionales
Symbolbild: Sturm Friederike wütete in Gelsenkirchen

Update: Nach "Friederike": 51-jähriger Gladbecker bei Waldarbeiten in Gelsenkirchen tödlich verunglückt

Am gestrigen Montagabend ist in Gelsenkirchen, in einem Waldgebiet Nähe Westerholt (Löwenpark), ein tödlich verunglückter Waldarbeiter gefunden worden. Das Unglück muss sich wohl im Zuge der Aufräumarbeiten nach dem Sturm "Friederike" ereignet haben. Medien zufolge sei der Mann nach der Suche durch Angehörige gefunden worden. Dienstagmittag hat die Polizei weitere Detailinformationen bekannt gegeben. Bei der verunglückten Person handelt es sich um einen 51-jährigen Gladbecker, der mit...

  • Gelsenkirchen
  • 23.01.18
  •  4
Ratgeber

Feuerwehrmann bei Brand in Resse vom Hund gebissen

Am Mittag gegen 13 Uhr wurde der Feuerwehr Gelsenkirchen eine Rauchentwicklung aus einem Einfamilienhaus an der Ahornstraße in GE-Resse gemeldet. Lesen Sie auch 16-Jährige bei Raub verletzt Da die Anwohner nicht Zuhause waren mussten eintreffenden Einsatzkräfte die Haustür aufbrechen um an den Brandherd zu kommen. Ein Angriffstrupp, ausgerüstet mit Atemschutzgeräten, ermittelte den Ursprung der Rauchentwicklung im Bereich einer brennenden Schreibtischunterlage im Dachgeschoss des...

  • Gelsenkirchen
  • 22.01.18
Ratgeber

Gasaustritt verursacht in Gelsenkirchen – Buer Straßensperrung

Buer. Gegen 22:45 Uhr am Freitagabend, 19.Januar.2018 stellten Anwohner im Bereich des Rathauspaltzes im Ortsteil Buer Gasgeruch fest. Messungen der Feuerwehr ergaben erhöhte Werte, so dass der Gefahrenbereich durch die Polizei weiträumig abgesperrt wurde. Nach Lüftung der Kanalisation konnte ein Leck in der Hauptgasleitung lokalisiert werden. Mitarbeiter der Gaswerke konnten den Leitungsdruck kontrolliert absenken, so dass eine Gasversorgung der betroffenen Haushalte gewährleistet...

  • Gelsenkirchen
  • 20.01.18
  •  1
Überregionales
Mit einem Großaufgebot rückte die Feuerwehr Gelsenkirchen zu dem Brandereignis aus.
3 Bilder

6 verletzte Personen nach ausgedehntem Kellerbrand in der Gelsenkirchener Altstadt - Feuerwehr rettet 9 Personen aus dem verrauchten Gebäude.

"Blaulicht" Gelsenkirchen. Am Samstag 23. Dezember gegen 16:30 Uhr erreicht die Feuerwehrleitstelle ein Notruf aus dem Gelsenkirchener Stadtsüden. Der Anrufer meldete eine Rauchentwicklung im Treppenraum eines Mehrfamilienhauses an der Elisabethstraße. Ebenso sollten sich noch mehrere Personen im Gebäude befinden. Unter dem Einsatzstichwort "Feuer mit Menschenleben in Gefahr", entsandte die Leitstelle umgehend Einheiten der Wache Altstadt, Heßler und Buer in den Stadtsüden. Neben den...

  • Gelsenkirchen
  • 24.12.17
  •  1
Überregionales
Wohnung im EG
3 Bilder

2 Verletzte nach Brand in einer Wohnung an der Johannastraße in Horst

Gelsenkirchen. Aufgrund eines ausgelösten Heimrauchmelders am heutigen Sonntag. 17.12.2017 wurden die Nachbarn eines Mehrfamilienhauses auf eine Rauchentwicklung in der Erdgeschosswohnung aufmerksam. Umgehend alarmierten sie die Feuerwehr und die Mieterin der betroffenen Wohnung. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwache Heßler an der Johannastraße im Stadtteil Horst eintrafen, war die Mieterin der Brandwohnung glücklicherweise bereits durch den Nachbarn ins Freie geführt. ...

  • Gelsenkirchen
  • 17.12.17
  •  1
  •  2
Überregionales
Feuerwache Gelsenkirchen - Hessler

Kellerbrand im Stadtteil Gelsenkirchen - Horst - Bewohner mussten durch die Feuerwehr gerettet werden Gelsenkirchen,

Gegen 16:30 Uhr am Freitagnachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einem Kellerbrand in die Friedrichstraße in Gelsenkirchen-Horst alarmiert. Eine Bewohnerin meldete eine starke Verqualmung im Hausflur. Ohne Hilfe der Feuerwehr konnten die Bewohner nicht selbstständig aus dem Brandhaus retten. Aufgrund der Meldung entsandte die Leitstelle umgehend die Feuerwachen Heßler, Buer und Altstadt nach Horst. Als die Einheiten der neuen Feuerwache Heßler kurze Zeit später eintrafen,...

  • Gelsenkirchen
  • 16.12.17
Überregionales

Kellerbrand im Gelsenkirchener Ortsteil Altstadt verursacht erheblichen Sachschaden

Gelsenkirchen. Bei einem Kellerbrand eines Gebäude in der Florastraße um 3.06 Uhr in der Altstadt am heutigen Samstagmorgen (18.November 2017. ist erheblicher Sachschaden entstanden. Über die Leitstelle der Polizei wurde die Feuerwehr von dem Brand informiert. Beim schnellen Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Altstadt an der Wildenbruchstr. 50 hatten die Bewohner das Gebäude bereits verlassen und der gesamte Keller und Treppenraumbereich war bereits verraucht. ...

  • Gelsenkirchen
  • 18.11.17