Feuerwerk

Beiträge zum Thema Feuerwerk

Blaulicht
Unbekannte zündeten am Wochenende Feuerwerkskörper in der Nähe eines landwirtschaftlichen Betriebs. Die Polizei sucht Zeugen.

Unbekannte zünden Feuerwerkskörper in Emmerich
Polizei sucht Zeugen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 13. Juni, gegen 0:40 Uhr wurden Anwohner eines landwirtschaftlichen Betriebs an der Speelberger Straße von lautem Knallen und den folgenden tierischen Lauten aus den eigenen Stallungen geweckt. Offensichtlich hatten unbekannte Täter auf der Höhe des Hofs eine Feuerwerksbatterie gezündet und einzelne Feuerwerkskörper auf das Grundstück geworfen. Als die Anwohner im Stall nachsahen, fanden sie eine verendete Kuh. Vermutlich durch den Lärm in Panik geraten,...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.06.21
Reisen + Entdecken
 Brettspiel-Klassiker für jung und alt: Malefiz macht allen Spaß.
2 Bilder

Silvester 2020 könnte zur Rückbesinnung auf alte Traditionen führen
Malefiz nach dem Fondue

Für viele Menschen ist es Tradition, den Jahreswechsel mit einem Feuerwerk einzuläuten. Ungeachtet der seit Jahren schwelenden Diskussion über Sinn und Unsinn der kostspieligen Knallerei hat die Politik angesichts hoher Corona-Infektionszahlen Silvester-Feuerwerke an öffentlichen Orten untersagt. Und da auch Silvesterbälle in Hotels oder Restaurants dem Virus zum Opfer fallen und von Auslandsreisen dringend abgeraten wird, läuft es auf einen eher ruhigen und beschaulichen Jahreswechsel im...

  • Essen-Borbeck
  • 26.12.20
  • 1
Überregionales
Bunt, aufregend und vielseitig. Kirmes ist bei vielen Menschen absolut beliebt!
79 Bilder

Foto der Woche: Sommerzeit ist Kirmeszeit!

Schwindelerregend hohe Fahrgeschäfte, bunte Lichter, fröhliche Musik und aus jeder Ecke kommen verführerische Düfte. Ob Auto-Scooter, Geisterbahnen oder das klassische Kettenkarussell, das Abenteuer-Paradies Kirmes bietet alles, was das Herz begehrt.Wer geht nicht gern auf die Kirmes? Gute Laune, ein rasender Herzschlag und Imbissstände sind fester Bestandteil des allseits geliebten Volksfests. Aber woher kommt die Idee und wie veränderte sich Kirmes im Laufe der Zeit?Von Kirchmess zur Kirmes...

  • Essen-Nord
  • 25.08.18
  • 15
  • 15
LK-Gemeinschaft
Foto: Achim Goergens
67 Bilder

Foto der Woche: Feuerwerk am Silvesterabend

Was liegt einen Tag vor Silvester näher, als einen Wettbewerb zum Thema Feuerwerk auszurufen?  Rund 120 Millionen Euro geben die Deutschen für Silvesterartikel aus. Der größte Teil wird in Raketen, Böller und Abschussbatterien investiert. Alles, um das neue Jahr 2018 gebührend mit einem Feuerwerk zu begrüßen. Der Brauch resultiert übrigens aus einem Aberglauben: Böse Geister sollen mit Hilfe von Krach und hellen Lichtern vertrieben werden.  Wir suchen schöne Bilder vom Feuerwerk und wünschen...

  • Velbert
  • 30.12.17
  • 39
  • 27
LK-Gemeinschaft
Der Kater am Neujahrsmorgen: Haufenweise Müll liegt in den Straßen.

Feuerwerk und Feinstaub: Wie feiern wir anständig Silvester?

Silvester und Feuerwerk sind unzertrennlich. Raketen schießen in den Himmel, mit ganzen Salven von Böllern, bunten Vulkanen und Fontänen begrüßen viele Deutsche das neue Jahr, die Sicht ist mit Rauch und Staub verhangen, der Geruch von Schwarzpulver liegt in der Luft.  Übertreiben wir es mit unserem lieben Brauch? Jedenfalls machen wir Deutschen keine Anstalten, uns die Böllerei zum Ende des Jahres abzugewöhnen. Rund 137 Millionen Euro nahmen wir im letzten Jahr in die Hand, um es an Silvester...

  • 29.12.17
  • 25
  • 10
Kultur
Nur in direkte Nähe kommt die Beleuchtung richtig zur Geltung
(Foto: Dirk Kleinwegen)
3 Bilder

Es gab Lob aber auch Kritik

Für die neue Beleuchtung der Rheinbrücke in Rees aus dem Stadtanzeiger Emmerich-Rees-Isselburg vom 30.09.2017 von Dirk Kleinwegen (Text + Fotos) Nun ist sie endlich an, die Beleuchtung für die Reeser Rheinbrücke. Im Rahmen des Kirmesfeuerwekrs wurde um 20.45 Uhr die neue Beleuchtung offiziell eingeweiht. Am Kirmesdienstag warteten viele Hundert Reeser und Besucher der Stadt nicht nur auf das Feuerwerk, das um 21.00 Uhr beginnen sollte, sondern auch auf die offizielle Inbetriebnahme der...

  • Rees
  • 20.10.17
Kultur
4 Bilder

Silvester im Revier und Umgebung: Die 10 besten Orte für ein grandioses Feuerwerk

Tanzen, lachen, feiern, singen oder ganz besinnlich in den eigenen vier Wänden! Egal wonach Euch in diesem Jahr ist, wir haben zehn Orte aus der Region für eine prickelnde Silvesternacht. Wo feiert ihr in diesem Jahr Silvester? Auf eine der vielen Halden? Im (vielleicht) verschneiten Sauerland? Auf dem Rhein? 1. Silvester auf der Halde Hohewart in Herten Die Halde Hohewart ist ein beliebter Treffpunkt für Silvesterschwärmer. Von hier oben hat man nicht nur eine tolle Rundumsicht, es ist auch...

  • 11.12.16
  • 8
  • 12
Überregionales
Unser Beispielmotiv zeigt "Dortmund in Flammen" von unserem Teilnehmer Armin von Preetzmann. Foto: Lokalkompass
46 Bilder

Foto der Woche: Feuerwerk - ins neue Jahr mit Feuer und Flamme

Endspurt für 2015: Mit Vorfreude wird der Jahresübergang erwartet, den man mit Familie und Freunden im trauten Heim verbringen, oder ausgelassen auf irgendeiner Party feiern kann. Zum Foto der Woche suchen wir die schönsten Schnappschüsse, wie mit "Feuer und Flamme" 2016 begrüßt wurde. Foto der Woche: die Spielregeln Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder Teilnehmer mitmachen. Eine Übersicht aller bisher veröffentlichten Themen und der entsprechenden Fotos gibt es...

  • 28.12.15
  • 15
  • 18
LK-Gemeinschaft
Abendstimmung auf der Emmericher Kirmes, aufgenommen im vergangenen Jahr. Foto: WachterStorm

Und sie kommt doch

Auch wenn sich einige in der Facebook-Gruppe „Du bist Emmericher, wenn....“ schon darüber gewundert hatten, dass die Wagen von Horlemann noch nicht am Geistmarkt tätig waren, so können diese jetzt beruhigt werden. Die Emmericher Kirmes findet statt. „Einsteigen, dabei sein“ heißt es also auch in diesem Jahr. Die ersten Auswirkungen werden die Anlieger und besucher der Stadt bereits ab Montag, 1. Juli zu spüren bekommen. Denn dann rollen bereits die ersten Kirmeswagen an und die Schausteller...

  • Emmerich am Rhein
  • 27.06.13
Kultur
Vertreter der Hanse sind auch in diesem Jahr wieder bei "Emmerich im Lichterglanz" dabei. Foto: Ralf Beyer

Musikalisches und kulturelles Feuerwerk

Das Programm steht, wenn auch nicht in allen Einzelheiten. Aber die Besucher von "Emmerich im Lichterglanz" dürfen sich sowohl auf ein musikalisches wie auch auf ein kulturelles Feuerwerk am 27. und 28. Juli freuen. Eine wichtige Neuerung direkt vorweg. Das Fest der Kulturen, das bisher immer am Freitag im Rheinpark stattfand, wird in diesem Jahr erstmals in das Programm von "Emmerich im Lichterglanz" integriert. Es findet an beiden Tagen statt. Wieviele Gruppen und Institutionen sich mit wie...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.04.13
LK-Gemeinschaft
Foto der Woche: Im Feuer der Liebe ins Jahr 2013 - aufgenommen in der Silvesternacht 2012/2013 in Düsseldorf am Rhein -
64 Bilder

Foto der Woche 01: Das reinste Feuerwerk

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet Das reinste FeuerwerkIn der Nacht von Montag auf Dienstag werden wir uns von 2012 verabschieden und 2013 begrüßen. Nachts zu fotografieren ist eine Kunst, die man lernen kann (tolle Tipps dazu verrät zum Beispiel Rudi Simon). Also keine Scheu: zeigt her Eure Böller, Kracher und Raketen, zeigt uns die Farbenpracht...

  • Essen-Süd
  • 31.12.12
  • 31
Kultur
9 Bilder

Farbenfrohe Lichtspiele

Was für ein wohltuendes Lichtbad in der Dunkelheit: Das Winterleuchten im Westfalenpark trotzt der dunklen Jahreszeit mit tausenden von Lichtern, unzähligen LEDs und vielen Projektionen. Bis 6. Januar kann man noch in das farbenfrohe Lichterspiel eintauchen. Bereits zum siebten Mal lädt der Westfalenpark zu einem Winterspaziergang in eine atemberaubende Lichtoase ein. Einen ganzen LKW voller neuer Objekte hat Wolfgang Flammersfeld mit in den Westfalenpark gebracht. Dabei hat er sich...

  • Essen-Süd
  • 27.12.12
  • 1
Überregionales
Da fliegen die Haare, wenn der Musik-Express Fahrt aufnimmt. Dieses Fahrgeschäft ist bei Jung und Alt seit Jahren gleichermaßen beliebt und von einer Kirmes nicht wegzudenken. Foto: Ralf Beyer

Bald heisst es wieder: Einsteigen und dabei sein

Emmerich. „Einsteigen, dabei sein, gleich geht die nächste Fahrt wieder los“. So dröhnt es schon bald wieder aus den großen Boxen, die an den zahlreichen Fahrgeschäften auf der Kirmes stehen. Spaß und Nervenkitzel stehen vom 6. bis 9. Juli in Emmerich wieder hoch im Kurs. Der Kirmesplan ist fertiggestellt, jedes Fahrgeschäft, jede Bude und jeder Imbiswagen hat seinen Platz. Nun müssen die Schausteller nur noch kommen und bis Freitag alles aufgebaut haben, denn um 15 Uhr wird Bürgermeister...

  • Emmerich am Rhein
  • 27.06.12
Überregionales
Der Höhepunkt von "Emmerich im Lichterglanz": das musikbegleitende Höhenfeuerwerk über dem Rhein. Foto: Ralf Beyer
2 Bilder

Hansefest im Lichterglanz

Emmerich. Lange haben sie um diesen Termin gerungen, jetzt hat man für „Emmerich im Lichterglanz“ mit dem letzten Wochenende im Juli den hoffentlich richtigen Platz im Kalender gefunden. Denn schließlich sollen an den zwei Tagen wieder die Ohren der Besucher Augen machen. „Wir mussten mit dem Termin immer hin- und herweichen, und im September letzten Jahres war das Wetter auch nicht so gut. Ob es jetzt im Juli allerdings besser sein wird, kann ich nicht beantworten“, so Bürgermeister Johannes...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.06.12
Kultur
Ein frohes 2012

Zeig uns Dein Feuerwerk! Wir wünschen ein tolles 2012

Liebe Community, es ist fast soweit und wir schreiben das Jahr 2012. Wir wünschen Ihnen einen unfallfreien Rutsch ins Jahr 2012 und hoffen auf viele spannende Beiträge und Fotos im nächsten Jahr. Wer Fotos vom Silvesterfeuerwerk macht und sie uns zeigen möchte, verwendet bitte das Stichwort (Tag) Silvester 2011. Wir freuen uns auf viele bunte Feuerwerksfotos. Und warum heisst es "Guten Rutsch"? Wikipedia weiss es... Guten Rutsch!“ oder „Einen guten Rutsch ins neue Jahr!“ oder „rutsch guet...

  • Essen-Süd
  • 30.12.11
  • 6
Natur + Garten
Eine Zumutung ist die Knallerei für Hundeohren auf jeden Fall. Mit Angstzuständen muss aber nicht jeder Vierbeiner reagieren.

Damit Silvester für Hund und Herrchen nicht zur Tortur wird...

„Suche Ferienhaus über Silvester mit ängstlichem Hund (ruhige Lage!)… solche Anzeigen sind in den Medien zu finden und manch ein Hundebesitzer kennt den Hintergrund. Von Caroline Gustedt Sobald nach Weihnachten die ersten Silvesterknaller verkauft und unerlaubterweise hier und da schon mal gezündet werden, beginnt für manchen Hund eine Tortur, deren Auswirkungen oft noch Wochen lang zu beobachten sind: Lautes, geradezu schmerzerfülltes Jaulen und furchtsame, verspannte Bewegungen, verstörte...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.12.10
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.