Film

Beiträge zum Thema Film

Kultur
Das Autokino am Stadion.
3 Bilder

"Velberter Kulturloewen" starten mit langem Film-Wochenende in den Mai
„Kino-Feeling“ am Stadion!

Die Feuerprobe hat das „Autokino am Stadion“ bereits im vergangenen Jahr bestanden. Jetzt gehen die "Velberter Kulturloewen" von Freitag, 30. April, bis Sonntag, 2. Mai, in die Verlängerung und der Parkplatz am Fußballstadion neben dem Emka-Sportzentrum in Velbert wird für ein langes Wochenende zum Autokino. „Toll, dass diese Veranstaltung auch in diesem Jahr klappt. Ich kann dieses Event aus eigener Erfahrung nur jedem ans Herz legen. Es hat riesigen Spaß gemacht und war völlig unkompliziert....

  • Velbert-Langenberg
  • 14.04.21
Kultur
Auf dem Parkplatz des Stadions in Velbert wird durch die "Velberter Kulturloewen" wieder eine große Kinoleinwand aufgestellt.
2 Bilder

Vom 30. April bis zum 2. Mai am Stadion
Autokino in Velbert

Die "Velberter Kulturloewen" präsentieren demnächst wieder ein Autokino am Stadion in Velbert. Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr, soll auch 2021 wieder die Möglichkeit bestehen, schöne und spannende Filme auf Großleinwand zu verfolgen. Von Freitag, 30. April, bis Sonntag, 2. Mai, wird dafür der Parkplatz an der Bahnhofstraße in einen Schauplatz verwandelt. Neu ist dieses Mal, dass der für Samstag, 1. Mai, geplante Familienfilm vom Publikum ausgewählt werden soll. Bis zum morgigen...

  • Velbert
  • 07.04.21
  • 1
Kultur
Die Bigband "Wind Machine" kam nicht in einem Proberaum, sondern auf dem ausreichend großem Schulhof an der Kaiserstraße 12 zusammen, um die Saiten erklingen, die Becken scheppern und die Saxophone ertönen zu lassen.
7 Bilder

"Gemeinsam den Takt wiederfinden"
An der Musik- und Kunstschule Velbert wird improvisiert

"Gemeinsam den Takt wiederfinden" lautete die Herausforderung für Dozenten und Schüler der Musik- und Kunstschule Velbert, nachdem Corona alle zur Pause zwang. In einer gleichnamigen Serie stellt der Stadtanzeiger Niederberg die einzelnen Gruppen sowie die veränderten Bedingungen vor. Denn wie Vielerorts mussten wegen der geltenden Einschränkungen auch bei der städtischen Einrichtung, in der sich alles um Musik, Tanz, Theater und Kunst dreht, zahlreiche Vorkehrungen getroffen werden, damit Jung...

  • Velbert
  • 30.06.20
LK-Gemeinschaft
Der selbstständige Regisseur, Drehbuchautor und Editor Kai E. Bogatzki freut sich, dass sein mehrfach ausgezeichneter Spielfilm "Scars of Xavier" nun in Deutschland erhältlich ist.
2 Bilder

Spielfilm des Velberters Kai E. Bogatzki ist nun in Deutschland erhältlich
"Scars of Xavier" ist nichts für schwache Nerven

Der Spielfilm "Scars of Xavier" (deutsch: Xaviers Narben) ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Während international hoch angesehene Filmstudios in Corona-Zeiten die Kinostarts ihrer großen Produktionen verschieben müssen, kann der Velberter Regisseur Kai E. Bogatzki damit einen weiteren Erfolg feiern. Sein 2017 erstmals veröffentlichtes Werk wurde bereits mit 16 internationalen Filmpreisen ausgezeichnet. Seit dieser Woche kann der Film, der eine Mischung aus Thriller, Horror und Drama ist,...

  • Velbert
  • 07.04.20
Kultur

Großes Interesse an Film über Niederbergbahn

Der Vorsitzende des Geschichtsvereins Heiligenhaus, Reinhard Schulze Neuhoff (rechts), musste zahlreiche Stühle zusätzlich ins Vhs-Café am Südring stellen lassen, weil das Interesse riesig war. Die beiden Velberter Elmar Zielke (links) und Frank Janusch haben einen Film über die Geschichte und mögliche Zukunft der Niederbergbahn gemacht: Seit Weihnachten ist "Abgehängt -Die Geschichte der Niederbergbahn" auf YouTube zu sehen. Auf der großen Leinwand im Vhs-Café ist die Dokumenation am Mittwoch,...

  • Heiligenhaus
  • 31.01.20
Vereine + Ehrenamt
Zwölf Frauen und ein Mann engagieren sich seit inzwischen 15 Jahren ehrenamtlich für das Projekt "Filmabend" in der Markuskirche. Bei jeder Veranstaltung wird ein passendes Themenbüfett zubereitet.

Projekt besteht seit 15 Jahren
Filmabende locken in die Markuskirche

Das 15-jährige Bestehen des Projekts „Filmabend“ der Evangelischen Kirchengemeinde Velbert konnte am Donnerstag gefeiert werden. Wie jedes Mal, wenn es auf der Großleinwand über dem Altarraum einen Film zu sehen gibt, kamen zahlreiche Besucher in die Markuskirche am Losenburger Weg. "In der Regel können wir zwischen 80 und 100 Gäste begrüßen", so Christel Bierwas, eine der 13 Ehrenamtlichen, die für die Durchführung des Projektes verantwortlich sind. Vier Mal im Jahr - zwei Mal im Frühjahr...

  • Velbert
  • 22.11.19
Ratgeber
Zoe Kämpfet (von rechts), Schülerin der Realschule Kastanienallee, spielt in dem Kurzfilm "Smombie" die Hauptrolle. Ihr wichtigster Komparse ist dabei das Smartphone. Gemeinsam mit Kirsten Klein vom SKFM Velbert/Heiligenhaus, Sozialpädagoge Lars Jonetat, Zoes Mutter, die ebenfalls in dem Film zu sehen ist, sowie den Experten Johannes Kassenberg, Thorsten Sievering und Tim Ohlendorf kamen die Fünft- bis Zehntklässler nun zur Premiere in der Aula der Schule zusammen.

Premiere des Kurzfilms "Smombie" an der Realschule Kastanienallee
Den Blick vom Smartphone lösen

Zu einer ganz besonderen Film-Premiere kamen diese Woche die Schüler, Lehrer und Sozialpädagogen der Realschule Kastanienallee (RSK) mit geladenen Gästen in der Aula zusammen. Folgendes gab es dabei auf einer großen Leinwand zu sehen: Die Pausen-Glocke klingelt und die Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis zehn verlassen ihre Klassenräume, den Blick dabei starr auf ihre Smartphones gerichtet. Sie gehen durch das Treppenhaus runter auf den Schulhof, den Blick dabei starr auf ihre Smartphones...

  • Velbert
  • 12.06.19
Überregionales

Top der Woche!

Zum 21. Mal touren die FilmSchauPlätze NRW der Film- und Medienstiftung NRW mit ihrem besonderen Open Air-Kinoprogramm durch Nordrhein-Westfalen: An 19 verschiedenen Orten wird jeweils ein besonderer Kinofilm gezeigt, die Partner vor Ort organisieren ein vielfältiges Rahmenprogramm, zudem läuft vor jedem Spielfilm ein Kurzfilm zur Einstimmung. Und: Der Eintritt zu allen Filmvorführungen ist frei. Auch Heiligenhaus zählt 2018 wieder zu den FilmSchauPlätzen. Top! Im Thormälenpark öffnen sich am...

  • Heiligenhaus
  • 29.06.18
Überregionales
8 Bilder

Velberter dreht mit "Scars of Xavier" seinen ersten Spielfilm

Ein Serienkiller mit dem Namen Xavier, der sich tagsüber unauffällig verhält und nachts seine Opfer sucht - damit befasst sich der Velberter Kai E. Bogatzki seit inzwischen zwei Jahren sehr intensiv. Klingt zunächst schon ein wenig merkwürdig, ist aber durchaus nachvollziehbar, wenn man bedenkt, dass der 30-Jährige gerade seinen ersten Spielfilm dreht, der von genau diesem mysteriösen Xavier handelt. "Ich muss allerdings zugeben - so komisch es auch klingen mag - dass ich mich schon immer sehr...

  • Velbert
  • 23.09.16
Überregionales
9 Bilder

Romantische Kino-Vorstellung

Mit solch einer romantischen Vorstellung hatte Burcu Akin nicht gerechnet, als sie mit zwei Freundinnen ins Kino ging: Plötzlich erschien ihr Freund Berkant Saral auf der Leinwand. Die Mission des 23-Jährigen: Auf schnellstem Weg zu seiner Liebsten eilen, um ihr nach mehreren Jahren Beziehung endlich die Frage aller Fragen zu stellen. Noch während der im Vorfeld gedrehte Film lief, der davon handelt, wie sich der junge Velberter auf den Weg in den Kinosaal macht, kullerten bei seiner...

  • Velbert
  • 23.08.14
Kultur
Klappe zu, Film ab - welchen Film mit lokalem Bezug könnt Ihr der Community empfehlen?

Frage der Woche: Welche Filme aus Eurem Revier mögt Ihr am liebsten?

Ob in Westfalen, am Niederrhein oder im Ruhrgebiet: Seit Erfindung der Kamera wurden bei uns in Nordrhein-Westfalen unzählige Filme gedreht. Welche Filme und welche Schauspieler sind Euch besonders in Erinnerung geblieben? Habt Ihr Lieblingsfilme, die in Eurem Heimatort spielten oder sogar dort gedreht wurden? Wie hieß der Film, welche Schauspieler spielten mit, wie hießen die Charaktere und was genau war die Handlung? War es ein Liebesfilm, eine Komödie oder ein Action-Movie? Wir sind sehr...

  • Essen-Süd
  • 06.06.14
  • 14
  • 5
Überregionales
Von links: Nico Schmidt (Schülersprecher), Lea Götz, Holger Heydt (Pate), Annalena Schikowski, Janine Krebs, Marc Babucke, Renate Bonow (Landeskoordinatorin), Werner Schuhmacher-Conrad (Schulleiter) freuen sich über die Auszeichnung „Schule ohne Rassismus“. Foto: PR
2 Bilder

Ein Film gegen Rassismus

„Wir wollen, dass man über diese Themen spricht“, sind sich die Schülerinnen Lea, Annalena und Janine vom Nikolaus-Ehlen-Gymnasium (NEG) einig. Gemeinsam mit rund 30 weiteren Schülern beteiligen sie sich an dem bundesweiten Projekt: „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“. „Wir sind durch Zufall auf dieses Projekt aufmerksam geworden“, so Lea Götz, die gemeinsam mit Annalena Schikowski und Janine Krebs, die Strippen bei dieser Schülerinitiative zieht. „Das Konzept erschien uns sinnvoll und...

  • Velbert-Langenberg
  • 16.11.13
Kultur
King Diamond kommt 2014 zum Wacken Open Air.
2 Bilder

Wacken 2013 - der Film (Video) - erste Bands für 2014 bestätigt und AUSVERKAUFT!

Drei Tage rockten die Lokalkompass-Festivalreporterinnen Alina und Mareen das Wacken Open Air 2013. Alle drei Episoden, neu zusammen geschnitten, mit zusätzlichen Interviewfetzen, Lemmy, Doro, Alice Cooper, Sabaton und einigen neuen Szenen - quasi den Final Cut - präsentieren wir im 12 Minuten-Epos "Wacken 2013 - der Film". Einfach mal reinschauen! Das Wacken Open Air 2014 findet vom 31.7. bis 2.8.2014 statt - und schon ist das Festival wieder ausverkauft! King Diamond kommt Erste Bands für...

  • Essen-Süd
  • 06.08.13
  • 1
Überregionales
Robin Beyer (von links) und Can Özev drehen demnächst ihren Film „Vergeltung“ in Tönisheide.
2 Bilder

Ein Hauch von Hollywood in Tönisheide

„Vergeltung“ lautet der Titel eines 15-minütigen Films, der im August in Tönisheide gedreht wird. Dahinter stecken drei junge Studenten einer Medienakademie aus Dortmund, die sich nicht davor scheunen, Tabu-Themen aufzugreifen. "Es geht in dem Film um die zwei Brüder Jamal und Karim. Jamal ist ein Kleinkrimineller, der im Affekt jemanden tötet. Karim wird allerdings zur Verantwortung gezogen und geht ins Gefängnis“, erzählt Can Özev. „Nachdem er aus der Haft entlassen wird, kommt es zu einer...

  • Velbert
  • 20.07.13
  • 1
Überregionales
Peter Wensierksi (59): Der Heiligenhauser lebt in Berlin, ist Redakteur beim „Spiegel“ und berichtet immer wieder aus dem Vatikan. Hier zu sehen ist er hoch oben auf der Aussichtsplattform des Petersdomes mit Blick in die vatikanischen Gärten, in dem Gebäude rechts wird Benedikt nun demnächst seinen Lebensabend verbringen.
2 Bilder

Das Schweigen gebrochen

Was mit einem einzigen Telefonat begann, wuchs schnell zu einer Geschichte nationalen Ausmaßes heran: Der Heiligenhauser Journalist Peter Wensierski gab den bis zu einer Millionen Heimkindern der 60er Jahre eine Stimme. Das ist nur eine von zahllosen Publikationen des 59-jährigen Redakteurs, der seit 20 Jahren für den „Spiegel“ tätig ist. Nachdem er nach dem Abitur seine Heimatstadt in Richtung Berlin verlassen hatte, begann seine journalistische Karriere 1979 mit Berichten und Reportagen aus...

  • Velbert
  • 27.02.13
Kultur
Das Logo des Festivals für kreative Schüler.

15. Schülerfilmfestival NRW: Jetzt bewerben

Schüler aller Schulformen der Klassen 5 bis 13, aufgepasst: Ihr könnt Euch noch bis zum 15. September mit eigenen Filmen fürs 15. Schülerfilmfestival NRW bewerben. Das Event für junge Kreative aus ganz NRW wird wieder in Marl ausgetragen. Eine Vorjury, bestehend aus Profis, Lehrern und Lehrerinnen, Schüler und Schülerinnen, wählt aus den eingereichten Beiträgen diejenigen aus, die zum Festival im November ins Theater Marl eingeladen werden. Eine prominente Jury wird die Filme sichten und...

  • Marl
  • 21.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.