Filme

Beiträge zum Thema Filme

Kultur
Im 3D-Rundgang können Besucher virtuell durch das Westtor des LWL-Römermuseums schreiten.

Digitale Kultur statt Corona-Koller
LWL macht Ausstellungen in Videos und virtuellen Rundgängen zugänglich - Gratis-Filme und Podcasts

"Am besten zuhause bleiben", lautet die Empfehlung der Virologen in der Corona-Krise. Deshalb sind die Museen wie alle anderen Freizeitangebote geschlossen. Da kann es schnell mal zum Corona-Koller kommen. Um für Kulturinteressierte ein wenig Abhilfe zu schaffen, baut der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) das digitale Angebot seiner Kultureinrichtungen aus. "Gerade in Krisenzeiten ist es uns wichtig, die Menschen in Westfalen-Lippe auch weiterhin mit kulturellen Angeboten zu...

  • Hagen
  • 27.03.20
Kultur
Während die Bibliothek geschlossen ist, öffnet sie online für ihre Dortmunder Leser, die ab sofort daheim kostenlos in Zeiten der Coronavirus-Krise e-Books ausleihen können.

Dortmunder Bibliothek gibt E-Books für alle gegen Langeweile und Lernhilfen für Zuhause frei
Jetzt kostenloser Service

In der Schließzeit bietet die Dortmunder Stadt- und Landesbibliothek einen besonderen Service: Auch wer noch keinen Bibliotheksausweis besitzt, darf sich während der Schließzeit der Bibliotheken online und kostenlos Bücher oder andere Medien ausleihen und herunterladen. Verfügbar sind sowohl Unterhaltungsangebote wie Romane, Musik oder Filme als auch viele Bildungsangebote, auch für Schüler, die derzeit für ihr Abitur lernen. Dafür müssen Dortmunder der Bibliothek nur ihren beidseitig...

  • Dortmund-City
  • 23.03.20
Kultur
Am 14. März präsentiert der charismatische Schauspieler Sabin Tambrea seinen neuen Film „Narziss und Goldmund“ im Kinosaal – und steht dem Publikum im Anschluss Rede und Antwort.
5 Bilder

Hollywood in Hagen
"Narziss und Goldmund": Sabin Tambrea kommt nach Hagen und spricht mit Kinofans - Verlosung für das Event

Sabin Tambrea geht als Schauspieler gern an seine Grenzen – so auch in seinem neuen Drama „Narziss und Goldmund“. Wer den Film sehen und Sabin Tambrea endlich einmal live erleben will, darf dieses Kino-Event auf keinen Fall verpassen: Am Samstag, 14. März, um 19.30 Uhr ist Sabin Tambrea zu Gast im CineStar! Im Anschluss an die Vorstellung haben die Fans die Chance, ihm Fragen im Publikumsgespräch zu stellen. Für dieses Event verlosen wir 10x2 Freikarten. Tiefgründigkeit, Sensibilität und...

  • Hagen
  • 06.03.20
Kultur
In den Filmen zeigen die Französin Malou Airaudo und ihr Landsmann Dominique Mercy in kuriose Kostüme gekleidet tänzerisch das Leben selbst.

„Malou & Dominique“
Virtueller Tanzfilm ab 5. Dezember im Moerser Bahnhof zu sehen

Der virtuelle Tanzfilm „Malou & Dominique“ ist ab Donnerstag, 5. Dezember, im Moerser Bahnhof zu sehen. Hintergrund ist das MOVE Tanz Festival in Krefeld, das den Videoclip bis 5. März dort und in 14 weiteren Bahnhöfen in Nordrhein-Westfalen zeigt. Die Vorführung erfolgt in „augmented reality“, die erweiterte Realität durch ein technisches Hilfsmittel. In diesem Fall benötigen die Zuschauerinnen und Zuschauer die App „motionartview“ aus dem Google Play Store für Android-Geräte. Durch die...

  • Moers
  • 03.12.19
Kultur
Die Hauptdarsteller (Filmschaffenden / Stars) von „Was mich bewegt“:
(v. l. n. r.) Hermann-Gmeiner-Berufskolleg (HGB) Moers, Schulleiterin Marlies Zimmermann-Schubert, Sadam Saad, Fabian Bromberek, Berina Kovacevic, Frederik Göke (Regie), Daniel Sheydali, Eva Marxen (Kulturbüro der Stadt Moers), Andrei Turcan (Kamera), Hanan Abdul Kader, Armita, Amini, Lilly Malkus, Marian Huluba, Aro Sulaiman
2 Bilder

„Was mich bewegt“ Filmpremiere im Moerser Atlantic Kino
Erstvorführung von 5 Kurzfilmen der Film AG, mit zehn Schülerinnen und Schülern des Hermann-Gmeiner-Berufskollegs und des SCI:Moers

Es gab zwar keinen roten Teppich, kein Blitzlichtgewitter, aber diese unerschrockenen, mutigen „LaiendarstellerInnen“, sie hätten das ganz sicher verdient. Entschädigt hat sie der Jubel, der frenetische, immer wieder während und zwischen den 5 Kurzfilmen aufbrandende Applaus des vollbesetzten Atlantic Kinos. „Was mich bewegt“ war eine Film AG, die mit zehn Schülerinnen und Schülern des Hermann-Gmeiner-Berufskollegs und des SCI:Moers durchgeführt wurde Das Absolventen der renommierten...

  • Moers
  • 26.11.19
  •  1
Kultur
Aus der Schatztruhe des unsterblichen Schulfilms sind einige Raritäten am Samstag auf großer Leinwand zu sehen. In analoger Projektion, versteht sich.

Kinonostalgie erleben
"Alt, aber nicht veraltet": Alte Unterrichtsfilme im Herdecker ONIKON

Das Programmkino ONIKON setzt seine im vorletzten Jahr mit Erfolg gestartete Reihe mit alten Schulfilmen fort. In der 6. Folge werden am Samstag, 23. November um 18 Uhr, Originalfilme aus den 50er bis 80er Jahren mit einem analog ratternden 16mm-Projektor im Kinosaal gezeigt. Zunächst nehmen die Veranstalter Christian Bönisch, Lothar Handge und Uli Weishaupt die Zuschauer mit in die Unterwelt der heimischen Steinkohle. Dann kann man drei Filmkomponisten bei der musikalischen Vertonung des...

  • Hagen
  • 21.11.19
  •  2
  •  2
Kultur

Warum wir alle lachen sollen
Joker - Modernes Arthouse Kino mit populärer Gesellschaftskritik, brauchen wir so einen Film?

Er läuft im Kino und ist für mehrere Oscars nominiert.Die rede ist von Joker (Regie Todd Phillips) eine Comicverfilmung, allerdings mit messerscharfer Gesellschaftskritik.  Ich saß vor einigen Wochen mit einem guten Freund erwartungsvoll im Kino, wir sahen den eingangs erwähnten Film "Joker". Nach dem der Abspann durchgelaufen war, war ich immer noch begeistert. Ein Film, welcher auf Arthouse macht und wenn nicht "DC" bzw. "Joker" draufgestanden hätte, bestimmt nicht so viele Besucher...

  • Bedburg-Hau
  • 14.11.19
  •  8
  •  1
Kultur

"Kirchen und Kino" startet - Menden eine von 27 Städten
Ökumenische Filmreihe

Menden. Die ökumenische Filmreihe "Kirchen und Kino. Der Filmtipp" startet am Mittwoch, 2. Oktober, mit dem Cannes-Gewinnerfilm „Shoplifters - Familienbande“ um 20 Uhr im Mendener Palasttheater in ihre 17. Spielzeit. „Die neue Staffel zeigt diesmal vor allem Filme, die von starken Persönlichkeiten erzählen, die unter schwierigen Bedingungen ihren Weg gehen und sich den damit verbundenen Entscheidungen und Konflikten stellen müssen“, erklärt Thomas v. Pavel Schulreferent des Kirchenkreises und...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.09.19
Kultur
3 Bilder

Child´s Play: die Mörderpuppe brutaler denn je! (Review)

Die Mörderpuppe Chucky schlägt zurück! Regie führte Lars Klevberg, der Anfang des Jahres schon mit dem Horrorfilm "Polaroid" Schrecken ins Kino brachte. "Child´s Play" heißt der neue Reboot der Horror-Reihe Chucky. Mit am Start sind Aubrey Plaza, die auch als Komikerin tätig ist, und Gabriel Bateman, der sein schauspielerisches Talent bereits in Horrorfilmen wie "Annabelle" (2014) oder "Lights Out" (2016) bewies. Mutter Karen (Aubrey Plaza) zieht gemeinsam mit ihrem Sohn Andy (Gabriel...

  • Bochum
  • 19.07.19
  •  2
Kultur

Sommerkino Vorverkauf startet am 22. Juni
Vorhang auf

Der Vorverkauf für das Hertener Sommerkino auf dem ehemaligen Gelände der Zeche Ewald ist gestartet. Von 11 bis 13 Uhr haben Filmliebhaber am Samstag, 22. Juni, die Gelegenheit sich im Kundenzentrum auf der Jakobstraße 6 Tickets zu sichern. Das Kinovergnügen findet vom 14. bis 17. August statt. Ab dem 23. Juni sind dann auch Karten im Besucherzentrum Hoheward auf Ewald, Werner-Heisenberg-Straße 14, erhältlich. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Samstag/Sonntag & Feiertag...

  • Herten
  • 22.06.19
Kultur

Kino-Highlights auf dem Doncaster Platz
Filme für das Hertener Sommerkino stehen fest

Mitte August, vom 14. bis 17, zeigen AGR und Hertener Stadtwerke Blockbuster unter freiem Himmel beim 7. Hertener Sommerkino auf dem Doncaster Platz. Eröffnet wird das Kino-Event bereits am Mittwochabend, 14. August, mit der internationalen Ocean Film-Tour. Das blaue Wunder zeigt in diesem Jahr mit "Volume 6" die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das außergewöhnliche Filmevent setzt sich aus sechs bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit...

  • Herten
  • 12.05.19
Vereine + Ehrenamt
Lisa Kamann, Kevin Kerber, Alfred Schwiertz und Gudrun Schakau-Folgner freuen sich auf die Premiere des Wasserkinos im Stadtbad Borbeck.

TuS-Wasserkino feiert Premiere: Am 18. Mai gibt's freien Eintritt an der Vinckestraße
Der weiße Hai im Stadtbad Borbeck

Spannende Kinounterhaltung in Kombination mit Schwimmspaß pur. Dass ein solches Konzept funktionieren kann, das möchte der TuS 84/10 am Samstag, 18. Mai, zeigen. Der Traditionsverein hat sich etwas Außergwöhnliches ausgedacht. Ab 15 Uhr sind Familien an diesem Tag zur Premiere ins Wasserkino eingeladen, ab 19 Uhr startet der Kinoabend für Erwachsene (FSK 16). Es soll ein rundum spannender Tag werden im Stadtbad an der Vinckestraße. Los geht es bereits ab 13 Uhr. Vor dem Filmstart wird...

  • Essen-Borbeck
  • 08.05.19
Kultur
Ganz besondere Kinogutscheine zum Osterfest hat das CineStar Hagen im Angebot.

Ab ins Kino
Das schönste Ei im Osternest: Kinogutscheine für das Cinestar zu gewinnen

Das CineStar in Hagen hat ein ganz besonderes Präsent für das Osternetz im Angebot: Kinogutscheine in zwei Preiskategorien in einer formschönen Dose, die zudem noch mit leckeren Lindt-Schokoeiern gefüllt ist. Vier dieser Gutschein-Dosen verlosen wir in dieser Woche. Ob Eintrittskarten für Komödien, Actionspektakel oder Romantisches – ob Fan-Artikel, Snacks oder Getränke: Mit dieser Geschenkkarte kann sich der Empfänger seine persönlichen kleinen und großen Kinowünsche erfüllen. Erhältlich...

  • Hagen
  • 12.04.19
Kultur
2 Bilder

Vorträge, Lesungen, Konzerte ...
PROGRAMM DES JÜDISCHEN MUSEUMS STARTET

Die Veranstaltungen des Jüdischen Museums Westfalen beginnen in diesem Jahr mit einer Offenen Führung am 20. Januar. Wegen der neuen Dauerausstellung gibt es eine ganze Reihe zusätzlicher offener Führungen zum Kennenlernen – am Wochenende, aber auch während der Woche am Abend und auch mittags. Weitere Veranstaltungen vertiefen Einzelthemen der neuen Ausstellung – so z.B. eine Filmpräsentation über die Borkener Familie Gans oder ein Kurs über die jiddische Sprache. Ein anderer Filmabend am 14....

  • Dorsten
  • 13.01.19
Kultur
Auf den Bühnenanzug von Hildegard Knef ist Annette Kleinhans besonders stolz.
2 Bilder

Annette Kleinhans eröffnete Hildegard-Knef-Museum
In Knefs Augen verguckt

Vermutlich ist Hildegard Knef nie in Castrop-Rauxel gewesen. Trotzdem gibt es hier seit Kurzem das erste privat geführte Museum, das an die Schauspielerin, Sängerin und Autorin erinnert. Annette Kleinhans hat es an der Bahnhofstraße 31 eröffnet. Dabei hat die 52-jährige Castrop-Rauxelerin Hildegard Knef, die 2002 verstarb, erst vor wenigen Jahren für sich entdeckt: durch das Video von „Für mich soll's rote Rosen regnen“, das Knef mit der Band Extrabreit aufgenommen hatte. „Ich war von ihren...

  • Stadtanzeiger Castrop-Rauxel
  • 28.12.18
Kultur
Genau wie im Vorjahr wird auch diesmal wieder ein Preisträger gekrönt.

Cineastische Sieger
Finale des Filmwettbewerbs Windmühlen Cup Dinslaken

Zum 39. Mal wird das Finale des Filmwettbewerbs „WindmühlenCup“ am Sonntag, 25. November, im Dachstudio der Stadtbibliothek, Friedrich-Ebert-Straße 84, vom FilmClub Dinslaken durchgeführt. Die Filmthemen können von den Autoren frei gewählt werden. 23 Filme sind gemeldet, sieben Filme sind nach dem Vorentscheid Anfang November in die Endausscheidung gekommen. Das Finale beginnt um 15 Uhr mit einem Film von Frank Lauter aus Schwäbisch-Hall mit dem Titel „Kurs Nord“. Es geht um eine Kreuzfahrt...

  • Dinslaken
  • 16.11.18
Kultur

Programm des Jüdischen Museums erschienen

Das neue Veranstaltungsprogramm des Jüdischen Museums für den Herbst ist druckfrisch eingetroffen. Es umfasst mal wieder einen vielfältigen Reigen an Angeboten: Vorträge, Ausstellungen, ein Konzert, einen Kochkurs, Kinder-Workshops, Filme und mehr. Unter anderem gibt es zwei Veranstaltungen über die sog. „Polenaktion“, d.h. die Ausweisung von 17.000 polnischen Juden vor genau 80 Jahren, drei Filme aus Israel. Auch an der in Kürze startenden Reihe „Brückenschlag“ beteiligt sich das Museum mit...

  • Dorsten
  • 26.08.18
Kultur

Das Schnupperangebot der Stadtbücherei Wesel kommt gut an

Seit Ferienbeginn gibt es für alle Nichtkunden der Stadtbücherei ein verlockendes Angebot: Für eine einmalige Ausleihe bekommt man einen kostenfreien Leseausweis als "Schnupperangebot". Nach der Rückgabe der Medien kann dann entschieden werden, ob man dauerhaft Kunde werden möchte. Dieses Angebot kommt bisher gut an. Schon 24 Personen haben sich einen solchen "Testausweis" ausstellen lassen. Kinder zahlen grundsätzlich keine Lesegebühr in der Stadtbücherei Wesel. Allen "Büchereitestern"...

  • Wesel
  • 02.08.18
Kultur

Einreichfrist für das diesjährige Filmfestival „Essener Video Rodeo“ endet

Filmemacher aufgepasst. Noch bis zum 31. Juli können Filme aller Genres für das Filmfestival „Essener Video Rodeo“ eingereicht werden. Die Beiträge, wie z. B. Kurzfilme, Musikvideos, Dokumentationen oder Experimentalfilme, werden dann am Sonntag, 16. September, um 15 Uhr im Astra Theater Essen zu sehen sein. Im Vordergrund des Festivals stehen der Austausch und die Vernetzung der Filmemacher mit den Fachbesuchern und dem Publikum. Das Video Rodeo ist kein Wettbewerb, die Veranstalter...

  • Essen-Süd
  • 23.07.18
Kultur
Vor der Kulisse der Xantener Südsee wird der Film gezeigt, den die Leute gewählt haben.

Das Open-Air Kino an der Xantener Südsee geht im August in die dritte Runde

Nachdem sich die Open-Air-Kinovorstellungen der letzten zwei Jahre großer Beliebtheit erfreuten, veranstaltet das Veranstaltungs-Team des Freizeitzentrums Xanten auch in diesem Jahr wieder zwei Film-Abende unter freiem Himmel. Diese werden am Freitag, 10. August und Samstag, 11. August, stattfinden. Auf einer großen Leinwand wird hier, nach Einbruch der Dunkelheit, jeweils ein Film aus der Zuschauerwahl gezeigt. Der Eintritt zu diesem Kino-Erlebnis am Hafen Xanten (Salmstraße 30) vor der...

  • Xanten
  • 12.07.18
  •  1
Kultur
Die Besucher erwartet Kinovergnügen unter freiem Himmel am Fuße der Halde Hoheward. Bei den Abendvorstellungen (jeweils 21 Uhr) werden die Filme über eine große 72-Quadratmeter-Leinwand gezeigt.  Foto(s): Stadtwerke
2 Bilder

Unter freiem Himmel: Sommerkino im August auf Zeche Ewald

Das Programm für das 6. Hertener Sommerkino steht: Vom 15. bis 18. August zeigen AGR und Hertener Stadtwerke Kino-Highlights unter freiem Himmel auf dem Ewaldgelände, Doncaster Platz, in Herten. Bereits am Mittwochabend, 15. August, um 21 Uhr erwartet die Gäste ein exklusives Kinoerlebnis. Dann ist die internationale Ocean-Film-Tour zu Gast in Herten. AGR und Stadtwerke ermöglichen dieses Filmevent, das das blaue Wunder auf die große Leinwand bringt. Die Ocean-Film-Tour zeigt die...

  • Herten
  • 30.05.18
  •  1
Überregionales
Die Grabtempel der Stadt Petra wie der Khazne al-Firaun sind aus den Felsen gemeißelt.
Foto: Clasen
3 Bilder

Es begann 1972 in Brasilien

Erika und Clemens Clasen berichten wieder von einer ihrer schönen Fernreisen Ganz langsam schwenkt die Kamera durch die eindrucksvolle Schlucht. Bis plötzlich im Gegenlicht ein aus dem Felsen gemeißeltes architektonisches Wunder auftaucht. Clemens Clasen ist auch heute noch ergriffen: „Das sind dann so Momente, für die sich die ganze Arbeit lohnt.“ Die Szene fing er ein im Königreich Jordanien, die aus dem Berg gehauenen Grabtempel der Stadt Petra sind ein einzigartiges Kulturdenkmal. Zu...

  • Essen-Werden
  • 04.04.18
Kultur
Die Filmautoren Dieter Gottschalk, Max Heribert Gierlichs und Willi Kropp sind Mitglieder des Filmkreises-Langenfeld. Foto: Filmkreis

Langenfeld in bewegten Bildern erleben: Neue Produktionen des Filmkreises Langenfeld

Dieses Jahr überrascht der Filmkreis-Langenfeld mit drei neuen Produktionen. Ein Film mit dem Titel „Die Wasserversorgung von Langenfeld und Monheim“ ist in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken entstanden und soll der Information interessierter Gruppen dienen. Zwei weitere Filme werden am Mittwoch, 25. April, um 19 Uhr im Flügelsaal, Hauptstraße 133, für die Öffentlichkeit uraufgeführt. Der Eintritt ist frei. Frühgeschichte im Richrather Raum Die Filme befassen sich mit der Frühgeschichte...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.03.18
Kultur
Filmszene aus "Thank you for smoking".

"Thank You for Smoking"

Die Komödie "Thank You for Smoking" (USA 2005, Regie: Jason Reitman) basiert auf dem gleichnamigen Roman von Christopher Buckley. Der FilmClub OstVest zeigt den Film am Dienstag, 3. April, um 19.30 Uhr im "Bücherwurm", Castroper Straße 33, Datteln.

  • Datteln
  • 28.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.