Filmemacher

Beiträge zum Thema Filmemacher

Kultur
Sascha Bisley berichtet über menschliche Abgründe und den Versuch, Abbitte für eine große Schuld zu leisten und beantwortet nach der Lesung auch Fragen.

Sascha Bisley liest vor: Über menschliche Abgründe und den Versuch, Abbitte zu leisten
Zurück aus der Hölle

In seinem Buch „Zurück aus der Hölle - Vom Gewalttäter zum Sozialarbeiter“ erzählt Sascha Bisley schonungslos von seinem Leben und seinem Weg zurück in die Gesellschaft. Am Mittwoch, 15. Januar um 18.30 Uhr liest er beim beim SKM Dortmund e.V. aus seinem Werk im Kath. Centrum am Propsteihof 10. Im Gewalt- und Alkoholrausch verletzte er im Alter von 19 Jahren einen Obdachlosen so schwer, dass dieser an den Spätfolgen starb. Der Knast krempelte den notorischen Gewalttäter um. Heute besucht der...

  • Dortmund-City
  • 14.01.20
Kultur
Szene aus Systemsprenger. Die Filmemacherin kommt zur Vorführung und Diskussion mit Schülern nach Dortmund. [spreizung]#?[/spreizung]

Film-Produzentin Yvonne Wellie zu Gast - Klassen können sich jetzt noch anmelden
Kino-Wochen für Dortmunder Schüler

Zum 13. Mal bieten die landesweiten SchulKinoWochen ein umfangreiches Filmprogramm mit Bezügen zu Unterrichtsthemen sowie Begleitmaterial. Das CineStar, die Schauburg und das sweetSixteen zeigen ab dem 23. Januar 22 Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme, die die Medienkompetenz von Schülern aller Schulformen und Altersstufen stärken. Ein besonderes Highlight für Kinder und Jugendliche sind die Begegnungen mit Filmschaffenden. Helena Zengel spielt in dem auf der Berlinale 2019 prämierten...

  • Dortmund-City
  • 10.01.20
Kultur
Der Filmemacher Adolf Winkelmann (M.) wurde mit dem City-Ring 2020 geehrt. Die Auszeichnung übergaben Cityring-Vorsitzender Dirk Rutenhofer (r.) sowie Oberbürgermeister Ulrich Sierau.

Dortmunder Kaufleute ehren Adolf Winkelmann für nachhaltigen Beitrag für das innovative Bild der Stadt
Filmemacher ausgezeichnet

Filmemacher, Künstler und Autor Adolf Winkelmann wurde jetzt im Westfälischen Industrieklub mit dem City-Ring 2020 geehrt. „Mit Adolf Winkelmann zeichnen wir einen der kreativsten Dortmunder Köpfe aus, der mit seinem vielseitigen Wirken unauslöschlich mit dieser Stadt verbunden ist. Er verkörpert wie kaum ein anderer die künstlerische Verbindung zu Dortmund und prägt nachhaltig das innovative Bild unserer Stadt weit über Deutschland hinaus“, erklärt Dirk Rutenhofer, Vorstandsvorsitzender des...

  • Dortmund-City
  • 09.01.20
  •  1
  •  1
Kultur
Das Organisations Team von links: Karin Nienhaus, Manuel Kodrun, Nicole Bach, Stephan Hanf und Sebastian Eumann

Niederrhein Filmfestival 2020
Das Scala Kulturspielhaus im Zeichen des Kurzfilms

Kategorien Deutschland, Niederlande, Publikumspreis Zum dritten Mal richtet der Verein „Filmkultur am Niederrhein e.V.“ am 27. und 28. März 2020 das Niederrhein Filmfestival im Scala Kulturspielhaus der Hansestadt Wesel aus. Sinn des Events ist, Talente zu fördern und den Nachwuchs mit bereits bekannten Regisseuren zusammenzubringen. Auch das Aufleben der alten Kinokultur, zumindest für einen begrenzten Zeitraum, ist ein erklärtes Ziel. Unterteilt in zwei Wettbewerbe „Deutschland“,...

  • Wesel
  • 28.12.19
  •  1
  •  3
Kultur
Die Hauptdarsteller (Filmschaffenden / Stars) von „Was mich bewegt“:
(v. l. n. r.) Hermann-Gmeiner-Berufskolleg (HGB) Moers, Schulleiterin Marlies Zimmermann-Schubert, Sadam Saad, Fabian Bromberek, Berina Kovacevic, Frederik Göke (Regie), Daniel Sheydali, Eva Marxen (Kulturbüro der Stadt Moers), Andrei Turcan (Kamera), Hanan Abdul Kader, Armita, Amini, Lilly Malkus, Marian Huluba, Aro Sulaiman
2 Bilder

„Was mich bewegt“ Filmpremiere im Moerser Atlantic Kino
Erstvorführung von 5 Kurzfilmen der Film AG, mit zehn Schülerinnen und Schülern des Hermann-Gmeiner-Berufskollegs und des SCI:Moers

Es gab zwar keinen roten Teppich, kein Blitzlichtgewitter, aber diese unerschrockenen, mutigen „LaiendarstellerInnen“, sie hätten das ganz sicher verdient. Entschädigt hat sie der Jubel, der frenetische, immer wieder während und zwischen den 5 Kurzfilmen aufbrandende Applaus des vollbesetzten Atlantic Kinos. „Was mich bewegt“ war eine Film AG, die mit zehn Schülerinnen und Schülern des Hermann-Gmeiner-Berufskollegs und des SCI:Moers durchgeführt wurde Das Absolventen der renommierten...

  • Moers
  • 26.11.19
  •  1
Kultur
Winkelmanns besonderen und nachhaltigen Beitrag für das positive Image von Dortmund honorieren die City Kaufleute mit dem Ring.  Im Bild die Eröffnungsfeier des U.

Auszeichnung für Adolf Winkelmann
Filmemacher erhält den City-Ring

Der Filmemacher, Künstler und Buchautor Adolf Winkelmann wird im Januar 2020 mit dem City-Ring 2020 ausgezeichnet. „Mit seiner Film-Installation ‚Fliegende Bilder‘ am Dortmunder U leistet Adolf Winkelmann einen besonderen und nachhaltigen Beitrag für das positive Image von Dortmund. Er hat damit eine bedeutende Landmarke für unsere Stadt geschaffen“, erklärt Dirk Rutenhofer, Vorstandsvorsitzender des Cityrings Dortmund, die Entscheidung der Kaufleute. Mittlerweile sei nicht mehr allein das...

  • Dortmund-City
  • 19.11.19
Kultur

Midway : Der Meister hat wieder zugeschlagen
Kino: Ein beeindruckender Film von Roland Emmerich

Für mich einer der besten Filme aller Zeiten. Ich gebe zu ich bin bekennender Emmerich Fan. Midway: Schlacht um Midway während des Pazifikkriegs 4.bis 7. Juni 1942. Die Schlacht, die mit der Versenkung von vier japanischen Flugzeugträgern endete, gilt als Wendepunkt des Pazifikkriegs. Amerikanischer Sieg . Der Film : Starregisseuer Roland Emmerich hat es uns Zuschauern wieder einmal gezeigt - was er am besten kann: Zerstören... Roland Emmerich war und ist wieder in seinem...

  • Bochum
  • 10.11.19
  •  11
  •  4
Kultur
Das Plakat zur Filmpremiere.

Freikarten für die Dokufilm-Premiere am 28. November in der "Alten Post"
"Heimat Lanstrop - ein Dorf im Wandel"

Es ist soweit: Filmemacher Uwe Koslowski aus Lünen, der einst selbst lange Jahre in Lanstrop gelebt hat, hat mit fachlicher Beratung des Journalisten und regionalen Historikers Horst Delkus einen 92-minütigen Dokumentarfilm mit dem Titel "Heimat Lanstrop - Ein Dorf im Wandel" gedreht. Der Film soll nun am Donnerstag, 28. November, um 18 Uhr im Saal der historischen Lanstroper Gaststätte "Alte Post", Lanstroper Str. 89, Premiere feiern. Weil hierfür nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur...

  • Dortmund-Nord
  • 31.10.19
Kultur
Mitmachen können alle Filmemacher zwischen 16 und 26 Jahren aus dem gesamten Bundesgebiet.

Christian-Tasche-Filmpreis
Dreh Dein Ding! Wettbewerb für junge Filmemacher

Junge Filmemacher aufgepasst: Unter dem Motto „Dreh Dein Ding – aber schick's ein“ sind Nachwuchscineasten ab sofort aufgefordert, ihre Werke bei dem Jugendfilmfestival unter der Schirmherrschaft von Peter Thorwarth („Bang Boom Bang“) einzureichen. Zu gewinnen gibt es den Christian-Tasche-Filmpreis, der am 22. und 23. November in Unna vergeben wird. Einsendeschluss ist der 15. September 2019.Mitmachen können alle Filmemacherinnen und -filmemacher zwischen 16 und 26 Jahren aus dem gesamten...

  • Unna
  • 06.09.19
Kultur
9 Bilder

Wolfgang Wilhelmi und der an ihn gerichtete Auftrag des Heimat- und Bürgervereins Lüttingen
Sein Werk: Der Film "Die Fischer von Lüttingen - Sie nannten sich die zwölf Apostel"

Am Samstag feierte der Film im Kriemhildsaal des Stiftmuseums seine Premiere. Veranstalter war die Stadtbücherei Xanten, die von Anita Rosenberg geleitet wird. Ihr und ihrem Team dankte Wilhelmi mit besonders herzlichen Worten. Begonnen hatte die Veranstaltung mit einem Grußwort des Xantener Bürgermeisters Thomas Görtz. Dieser kannte den Film schon in Auszügen, wollte ihn sich aber gern in einer Vorführung mit den "Aposteln", die er als Lüttinger Bürger kennt und schätzt, wie er in...

  • Xanten
  • 27.01.19
  •  2
  •  4
Reisen + Entdecken
Kann der Xantener Filmemacher Wolfang Wilhelmi das Geheimnis der sogenannten Drusus-Gräben lüften?

Der Filmemacher Wolfgang Wilhelmi taucht in die Welt der Römer ein
Auf den Spuren der Drususgräben

Xanten. Der Xantener Filmemacher Wolfgang Wilhelmi begibt sich in seinem neuen Film auf die Spurensuche nach den sagenumwobenen Drususgräben. In seinem Film zeigt Wilhelmi den möglichen geographischen Verlauf der Kanäle von den Lippebögen unterhalb von Wesel bis nach Elten bei Emmerich auf. Die Vorführung des Filmes „Fossae Drusinae – Römische Wasserwege“ findet am Sonntag, 2. Dezember, um 17 Uhr im RVR-NaturForum Bislicher Insel statt. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der begrenzten...

  • Xanten
  • 26.11.18
Kultur
Ausgewählte Kurzfilme werden im Roxy beim Festival gezeigt.

XXS-Festival der Kurzfilme im Roxy

Das XXS Dortmunder Kurzfilmfestival geht am Samstag, 27. Oktober, in die nächste Runde. Einlass ist um 19 Uhr im Roxy Kino an der Münsterstraße 95. Seit der Jahrtausendwende versuchen jedes Jahr hunderte Nachwuchsfilmemacher beim Festival einen der Preise für ihren Film zu ergattern. Gezeigt werden die zehn besten Kurzfilme verschiedener Genres, darunter Dramen, Horrorfilme und Animationsfilme. Über 300 Filme wurden eingereicht. Die Jury vergibt drei Preise. Des Weiteren wird ein...

  • Dortmund-City
  • 18.10.18
Kultur

Einreichfrist für das diesjährige Filmfestival „Essener Video Rodeo“ endet

Filmemacher aufgepasst. Noch bis zum 31. Juli können Filme aller Genres für das Filmfestival „Essener Video Rodeo“ eingereicht werden. Die Beiträge, wie z. B. Kurzfilme, Musikvideos, Dokumentationen oder Experimentalfilme, werden dann am Sonntag, 16. September, um 15 Uhr im Astra Theater Essen zu sehen sein. Im Vordergrund des Festivals stehen der Austausch und die Vernetzung der Filmemacher mit den Fachbesuchern und dem Publikum. Das Video Rodeo ist kein Wettbewerb, die Veranstalter...

  • Essen-Süd
  • 23.07.18
Kultur
11 Bilder

9.Kirchliches Filmfestival Recklinghausen 2018

Das 9. Kirchliche Filmfestival findet vom 14.-18. März 2018 im Cineworld Recklinghausen statt. Freuen Sie sich auf 5 Tage Festival mit vielen interessanten Filmen und Gästen! Im Rahmen des Festivals werden Spiel- und Dokumentarfilme zu Themen wie Menschlichkeit, Mitleiden, Ethik, Gerechtigkeit, Solidarität gezeigt. Das Festival möchte Begegnungen ermöglichen, Einblicke und Zugänge schaffen, Gespräche anregen. Zum Gespräch mit dem Publikum sind Regisseure, Autoren, Schauspieler, Produzenten...

  • Recklinghausen
  • 12.03.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
Scharfer Typ ... Das Foto etwas weniger...
12 Bilder

Bochum aktuell : Autor und Filmemacher Ben Redelings oder einen Tag vor Boris Becker ...

Im Pott gibbet viele ...Hasse,bisse,kannse : Aber nur einen Ben Redelings ... denn er ist einer unserer bekanntesten und beliebtesten Geschichtenerzähler im Pott. Mit seiner charmanten Art ... Typ Schwieger-Muttis Liebling bringt unser Bochumer Revierkind seine Fußball-Alben ins rocken! Seine Fußball-Anekdoten haben nicht nur Humor sondern verursachen bei seinen Auftritten stets Lachanfälle. Wir lieben seine coolen Sprüche wie " Tausche Schwester gegen Endspielkarte ." (Die Arme) Ganz...

  • Bochum
  • 07.07.17
  •  25
  •  13
Überregionales
Darius bei seiner jährlichen Dokumentationsreise in Äthiopien. Dieses Jahr wird er das vierte mal mit Neven Subotic hinreisen. (Foto: Patrick Temme)
5 Bilder

„Wie spontan bist du?” – Ein Portrait

Eine Frage, die einen neuen Faden in das Leben von Darius einweben sollte. Darius Meyer, besser bekannt unter seinem Künstlernamen „Darius Marelius”, ist 25 Jahre alt und gebürtiger Alt-Wulfener. Sympathisch und ausgeglichen, ein Mensch wie Sie und ich. Mit einem Unterschied: Er hat die Kamera zu seinem Sprachrohr gemacht. Von Dominik Fröhlich Das arbeiten mit der Kamera war zunächst ein Hobby für Darius. Wie viele Jugendliche auch war er bei der Weiterbildungswahl hin- und...

  • Dorsten
  • 18.04.17
Kultur
Früher Teilnehmer, jetzt Ratgeber: Hans Litz (rechts), Matthias Glienke und Lena Kalkowski.

Filmemacher von morgen

Bereits zum achten Mal fand das Spontanfilm-Festival in Moers statt. Drei Teilnehmer sind von der „Geburtsstunde“ mit dabei und haben dieses Jahr zum ersten Mal die Seiten gewechselt. 15 Teilnehmer haben sich der Aufgabe gestellt: 24 Stunden, ein kompletter Film. Ein ordentliches Pensum, was auch Mark Bochnig, Mitarbeiter im Kinder- und Jugendbüro, weiß: „Es ist für uns auch nicht damit getan, den Teilnehmern eine Kamera zu geben und zu sagen ‚hier macht mal‘. Wir unterstützen sie bei den...

  • Moers
  • 18.05.16
Kultur
14 Bilder

7.Kirchliches Filmfestival Recklinghausen 2016

Das 7. Kirchliche Filmfestival findet vom 9.-13. März 2016 im Cineworld Recklinghausen statt. Freuen Sie sich auf 5 Tage Festival mit vielen interessanten Filmen und Gästen! Der Vorverkauf läuft. Das Kirchliche Filmfestival Recklinghausen wird vom Arbeitskreis Kirche & Kino des Evangelischen Kirchenkreises Recklinghausen und des Katholischen Kreisdekanats Recklinghausen veranstaltet. Der ökumenische Arbeitskreis bringt in Recklinghausen seit 2002 mit der Reihe "bilderwelten/weltenbilder -...

  • Recklinghausen
  • 29.02.16
Überregionales
2 Bilder

„I fought for freedom“

Er kämpfte für die Freiheit und saß dafür im Gefängnis - jetzt ist Siamak N. in Arnsberg Vor fünf Jahren kam Siamak Nejadnourifar schon einmal nach Deutschland, um beim XXV. Black International Cinema Festival in Berlin seinen Preis in der Kategorie „Special Acknowledgment“ entgegen zu nehmen. Heute ist er wieder in Deutschland - diesmal als Flüchtling! „I fought for freedom - every day!“, Siamak Nejadnourifar ist kaum zu bremsen, als er über seinen „Kampf“ für die Freiheit spricht. Doch...

  • Arnsberg
  • 08.10.15
  •  2
  •  5
Kultur
Wie Gold glänzt das Flussbett des rostigen Flusses, eine Szene aus einem Beitrag der reisefilme, die im DSW21-Werkssaal gezeigt werden.
6 Bilder

Festival präsentiert die schönsten Reisefilme

Die schönsten Reisefilme können Zuschauer beim Bundesfilmfestival des Bundesverbandes Deutscher Film-Autoren am Freitag, Samstag und Sonntag, 17. bis 19. April, im Werkssaal der DSW21 in Dortmund sehen. 47 Reisefilme, die von den Landesfilmfestivals weitergemeldet werden, werden an den drei Tagen gezeigt. Zu sehen sind Filme, die Autoren auf der ganzen Welt gedreht haben, von Grönland bis zur Antarktis, von Alaska bis Neuseeland, aber auch mit Schwerpunkten in Europa und Afrika. Die...

  • Dortmund-City
  • 09.04.15
  •  1
Kultur
5 Bilder

6.Kirchliches Filmfestival Recklinghausen 2015

Bitte vormerken: Das 6. Kirchliche Filmfestival findet vom 4.-8. März 2015 statt. Wegen des großen Erfolges findet die Eröffnung 2015 also bereits am Mittwoch statt. Freuen Sie sich auf 5 Tage Festival mit vielen interessanten Filmen und Gästen! Der Vorverkauf beginnt am 23. Februar. Im Rahmen des Kirchlichen Filmfestivals werden Spiel- und Dokumentarfilme zu Themen wie Menschlichkeit, Mitleiden, Ethik, Gerechtigkeit, Solidarität gezeigt. Das Festival möchte Begegnungen ermöglichen,...

  • Recklinghausen
  • 20.02.15
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Filmschnitt lernen mit Patrick und Achim

Am 6. und 7. Dezember hatte das Bürgerfernsehen CAS-TV e.V. die beiden Medientrainer Patrick und Achim vom LfM Bürgerfernsehen in NRW zu Gast. Darüber möchte ich hier kurz berichten. Am ersten Tag hieß es noch „grau ist alle Theorie“. Diese Grundlagen sind etwas langatmig aber durchaus notwendig. Dabei wurde über geeignete Videoformate über Aufnahmetechniken und Beleuchtung gesprochen und auf Tricks wie dem Zwischenschnitt mit Nahaufnahmen zwischendurch eingegangen. Das Ziel dieses...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.12.14
Kultur
Mitglieder des Cineclub Düsseldorf vor dem Sonnenrad in Garath

(Garath) Cineclub Düsseldorf stellt Garather Zeitdokumente ins Netz

Der Cineclub Düsseldorf - im Jahre 1971 durch den 1989 verstorbenen Amateurfilmer Horst Joel gegründet - hat diese Filme zusammengetragen und für den jetzigen Stand der Wiedergabetechnik aufbereitet. Die meisten der Filme stammen von Mitgliedern des Cineclub Düsseldorf, der seit 2006 eine Abteilung der Bürger- und Interessengemeinschaft Garath e.V. (BIG) ist. Nun hat sich der Club dazu entschlossen, Ihre Filmschätzchen (bisher über 60 Stück) auch auf der Internetplattform von YouTube zur...

  • Düsseldorf
  • 11.11.14
Vereine + Ehrenamt
Tom filmt Zombis
2 Bilder

Einführungskurs: Filmen mit der DSLR

Das CAS-TV Bürgerfernsehen e.V. führt Sonntag, 09.11.2014, einen Einführungskurs über das Filmen mit der Digitalen Spiegelreflexkamera (DSLR) durch. Themen sind unter anderem: • Grundeinstellungen der DSLR zum Filmen, • Abhängigkeit Blende, Verschlusszeit und ISO Wert, • Filmen mit dem Cinema-Look, • DSLR Zubehör, • Beleuchtung, • Sound-Aufnahme optimieren, und natürlich Fragen und Wünsche der Teilnehmer. Als Medientrainer für diese Veranstaltung konnten wir den Wuppertaler...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.11.14
  •  2
  •  3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.