Filmpreis

Beiträge zum Thema Filmpreis

Kultur
Die Heinzels.
11 Bilder

37. Kinderfilmtage
Ruhrgebietskinos zeigen vier Wochen ausgesuchte Kinderfilme

Auch in diesem Jahr heißt es: "Und Action!" – denn die Kinderfilmtage im Ruhrgebiet gehen in die 37. Runde. Die fünf beteiligten Kinos in den Städten Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen bieten zwischen dem 13. September und dem 11. Oktober wieder ein Programm mit vielen neuen und aufregenden Filmen, die Kinderaugen strahlen lassen. Den besonderen Anforderungen der Corona Pandemie wird durch ein speziell entwickeltes Gesamtkonzept Rechnung getragen. Die besten deutschen Filmproduktionen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.08.20
Kultur

30 Jahre Kinofest in Lünen
Das 30.Kinofest ist eröffnet

Den Auftakt machte am 12.11 2019 der Film „Theo gegen den Rest der Welt." Zur Eröffnungsfeier am 13.11.2019 gab es lobende Worte von Meisterpräsident Armin Laschet. Gezeigt wurde  der Film " Die Sterne über uns". Diese Prominente Gäste können sie auf dem Kinofest in Lünen treffen, Tatort-Kommissar Axel Prahl, Schauspieler Bastian Pastewka sowie Sängerin Vanessa Mai ,Schauspielerin Elena Uhlig und Christine Urspruch. Diese Preise werden verliehen , "LÜDIA" ,der Kinder- und Jugend-Filmpreis"...

  • Lünen
  • 14.11.19
  • 1
  • 1
Kultur
Das Team von „Kirchen und Kino“ und das Kino Babylon in Hagen an der Pelmkestraße laden für Sonntag, 25. Feburar, um 17.30 Uhr zu dem Film "Toni Erdmann" ein.

"Toni Erdmann“ bei Kirchen und Kino: Kino Babylon zeigt Oscar nominierten Film

Das Team von „Kirchen und Kino“ und das Kino Babylon in Hagen an der Pelmkestraße laden für Sonntag, 25. Februar, um 17.30 Uhr zu dem 2017 Oscar nominierten Film „Toni Erdmann“ ein – eine mit Seitenhieben auf den postmodernen Kapitalismus und von großartigen Darstellern getragene Vater-Tochter-Geschichte, deren Tonwechsel zwischen Komik, Tragik und surrealen Momenten grandios gelingt. Mehr zum Inhalt: Ein alternder Musiklehrer taucht unangemeldet bei seiner Tochter in Bukarest auf, wo diese für...

  • Hagen
  • 20.02.18
  • 1
Überregionales
Henning Baum, geknipst von mir in Rüttenscheid.

Henning Baum - der Bulle, der Baum und ich

Mann, wat en Typ! Zurzeit isser ja in aller Munde, der Henning Baum, und ich hoffe, dat dat im positiven Sinne auch so bleibt. Als Essenerin bin ich ja immer son bissken stolz auf so töfte Typen, die dat Licht (oder dat Dunkel) der Welt in unsere Stadt erblickt haben. Dat produziert irgendwie son schönet Gefühl. Und guckse ma inne Filmografie von den Baum, da bisse echt platt. Wat der allet gemacht hat, und zwar richtig gut, dat geht auf keine Kollektion Arschleder. Da is die Rolle von den...

  • Essen-Süd
  • 16.05.14
  • 8
  • 2
Überregionales
Aleks Paunovic ("Arctic Air") überreicht einen der begehrten Preise.
16 Bilder

Leo Awards: Film- und Fernsehpreis-Verleihung in Vancouver, Kanada

Vancouver wird gern auch als Hollywood des Nordens bezeichnet. Seit den 80er Jahren werden hier viele Film- und Fernsehproduktionen abgewickelt, u.a. aus finanziellen Gründen (Dollarkurs, Steuervorteile), aber auch weil sich in Vancouver seither sehr qualifiziertes Personal für alle Bereiche der Filmindustrie angesiedelt hat. Beispielsweise hat hier der deutsche Regisseur Uwe Boll einige seiner Filme gedreht. Seit fünfzehn Jahren werden in Vancouver auch jährlich Preise für Produktionen aus...

  • Dortmund-Süd
  • 12.06.13
Überregionales
Das Foto zeigt die Jury (v.l.) David Wilde (Vorstand HWG), Bettina Schulze Wehninck (HWG), Marketing-Chef Thomas Alexander von der Volksbank, Schulleiter Gerd Buschhaus vom Gymnasium Holthausen, Kulturdezernentin Beate Schiffer, Rudolf Hermanns (Vorstandsvorsitzender Volksbank), Herbert Brenecke, stellvertretender Schulleiter der GHS Sprockhövel , Kommunikationsdesignerin Dina Heimeshoff und STADTSPIEGEL-Objektleiter Stefan Heußner. 
Foto: Strzysz

Filmpreisverleihung von Volksbank und HWG

Anlässlich des Internationalen Jahres der Genossenschaften 2012 veranstalteten die Hattinger Wohnstättengenossenschaft eG und die Volksbank Sprockhövel eG einen gemeinsamen Filmwettbewreb unter dem Motto „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“. Teilnehmen konnten alle Schulklassen der weiterführenden Schulen in Hattingen und Sprockhövel. Sechs digitalisierte Videoclips standen der Jury schließlich zur Verfügung, die sich sichtlich schwer tat, eine Entscheidung zu treffen. Zunächst...

  • Hattingen
  • 24.01.13
Kultur
Der Film "Das Ende der Schonzeit" holte sich die Lüdia.

Kinofest: "Ende der Schonzeit" holt die Lüdia

Glamour, gut gelaunte Gäste und viele spannende Filme. Kurz: Vier tolle Tage. Das war das Kinofest. Und es regnete Preise, als das 23. Festival am Abend in der Cineworld endete. Die Kinofest-Besucher hatten sich entschieden. Der Hautpreis, die mit 10.000 Euro dotierte Lüdia, ging an den Film "Das Ende der Schonzeit". Regisseurin Franziska Schlotterer erzählt darin die Geschichte des Juden Albert, der in der Zeit der Nationalsozialisten Zuflucht auf einem Bauernhof sucht. Doch hier werden nicht...

  • Lünen
  • 18.11.12
Kultur
Große Freude bei den Mitgliedern der Video-AG der Löchterschule aus Gelsenkirchen-Buer: Sie erhielten beim 14. Schülerfilmfestival NRW einen der vier Hauptpreise. Foto: Kerstin Halstenbach
4 Bilder

Löchterschüler jubeln: Filmpreis

In lauten Jubel brachen sie spontan aus, die Mitglieder der Video-AG der Löchterschule aus Gelsenkirchen-Buer, als sie die tolle Nachricht hörten: Sie erhielten einen der Hauptpreise beim 14. Schülerfilmfestival NRW in Marl. Mit 200 Euro ist der Pr5eis dotiert, gestifet von der GEW NRW. Ihr Film heißt "Die total verrückte Löchterschule". Tolle Story: An der Löchterschule herrscht Notstand, weil alle Pauker krank sind, Kurzerhand übernehmen die Schüler selbst den Untericht und sind so...

  • Gelsenkirchen
  • 14.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.