Finanzierung

Beiträge zum Thema Finanzierung

Politik

Antrag zur Sitzung des Jugendhilfeausschusses

Sehr geehrte Frau Westkamp, wir beantragen, dass der Tagesordnungspunkt Kindertagesbetreuung auf die Tagesordnung genommen wird. Begründung: Das Gesetz zum weiteren quantitativen und qualitativen Ausbau der Kindertagesbetreuung (Kindertagesbetreuungsausbaugesetz) vom 23.06.2017 ist rückwirkend zum 01.01.2017 in Kraft getreten. In den Jahren 2017 bis 2020 gewährt der Bund den Ländern und Gemeinden aus dem Bundessondervermögen „Kinderbetreuungsausbau“ nach Artikel 104b des Grundgesetzes...

  • Wesel
  • 24.08.17
  •  1
Politik
Auf dem Foto von links: Norbert Meesters MdL, Wolfgang Matenaers, Annette Dohrmann-Burger, Uta Schneider, Norbert Römer MdL.

SPD-Landtagsfraktionsvorsitzender Norbert Römer auf Reise: Wichtiger Besuch im Haus Esselt

Im Rahmen einer „Regionale“ - Bereisung besuchte der Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion im Landtag NRW Norbert Römer gemeinsam mit dem heimischen Landtagsabgeordneten Norbert Meesters das Otto-Pankok-Museum in Hünxe. Es war schon der zweite Besuch des Fraktionsvorsitzenden. Bereits vor ungefähr anderthalb Jahren hatte er das erste Mal Gelegenheit, sich noch zu Lebzeiten von Eva Pankok über das Museum und dessen zukünftige Neuaufstellung zu informieren. Norbert Meesters war stolz, ein...

  • Wesel
  • 13.10.16
  •  1
Politik
Intendant Mirco Schombert

Burghofbühne Dinslaken - Kreistagsmehrheit aus CDU, Grünen und FDP/VWG zeigt ihr wahres Gesicht

„Das ist erpresserische Machtpolitik ohne Sinn und Verstand!“ Angeblich zur Haushaltskonsolidierung und damit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger kürzte die Kreistagsmehrheit im Dezember den Zuschuss für das renommierte Landestheater Burghofbühne perspektivisch um die Hälfte. Zuvor drohten CDU, Grüne und FDP/VWG mit dem völligen Ausstieg aus der Finanzierung. Die Stadt Dinslaken erklärte sich zur Rettung des Theaters bereit den Ausfall der Zahlungen durch den Kreis zu finanzieren....

  • Wesel
  • 21.09.16
Kultur

Die SPD-Fraktion im Weseler Kreistag setzt sich entschieden für die Annahme des Kompromisses zum Erhalt der Burghofbühne Dinslaken ein

Lösung für eine finanzielle Sicherung der Burghofbühne Dinslaken liegt vor Nachdem die Stadt Dinslaken bereit zu sein scheint, die von der Kreistagsmehrheit beschlossenen drastischen Kürzungen des Beitrages des Kreises Wesel aufzufangen, sollen in Zukunft auch die zu erwartenden Kostensteigerungen durch Tariferhöhungen anteilig von allen Trägern der Bühne - dem Land NRW, der Stadt Dinslaken, dem Kreis Wesel und den anderen Mitgliedern - getragen werden. Hier bestand noch ein...

  • Wesel
  • 16.09.16
Ratgeber

IHK-Finanzierungssprechtag: aktuelle Tipps für Investitionen in regionalen Unternehmen

Eine passende Finanzierung für Investitionen auszuwählen, ist für Unternehmen oft nicht leicht. Besonders wenn öffentliche Förderprogramme genutzt werden, sind viele unterschiedliche Vergabekriterien und Konditionen zu beachten. Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve bietet in vertraulichen Einzelberatungen individuelle Hilfe an. Der Sprechtag findet am Donnerstag, 14. April, bei der IHK in Duisburg statt. Das Land Nordrhein-Westfalen, der Bund und die...

  • Duisburg
  • 07.04.16
Überregionales
  7 Bilder

Wie man mit coolen Ideen und cleverem Support der nächsten Abi-Fete in die Puschen hilft

Wie Unternehmer unterwegs sein, um das Abitur feiern zu können? Klingt ungewöhnlich, kann aber helfen! So 'ne Abi-Feier ist heute nämlich keine stinknormale Fete mehr. Und auch die Partys im Vorfeld wollen gut durchgeplant und akribisch organisiert sein. Die Weseler Abiturientia macht's vor. Erstmals stehen die Schüler der Weseler Gymnasien bei der Planung der Zulassungsparty am 18. März auf eigenen Beinen. Sie stehen so fest, dass sie sogar den Text für diesen Beitrag selber schreiben...

  • Wesel
  • 28.02.16
  •  21
  •  4
Politik
Turnhallen als Flüchtlingsunterkünfte sind eine Notlösung, aber trotzdem nicht billig.

Kreistags-Resolution zum Thema Flüchtlinge: Finanzielle Anpassung und besseres Management

Der Kreistag hat am Donnerstag, 1. Oktober, einstimmig folgende Resolution, die an die Bundes- und die Landesregierung NRW gerichtet ist, beschlossen: „Angesichts der aktuellen Flüchtlingssituation ist umgehendes Handeln des Bundes und des Landes erforderlich, um die Handlungsfähigkeit der Kommunen und Kreise dauerhaft sicherzustellen. Hierzu gehören im Kern folgende Forderungen, die wiederholt auch schon von den kommunalen Spitzenverbänden erhoben worden sind: Forderungen an das Land...

  • Wesel
  • 02.10.15
  •  2
Ratgeber
Unterzeichneten den Vertrag (von links): Ursula Möllmann (Verbraucherberatungsstelle Wesel), Klaus Schütz (Dezernent bei der Stadt Wesel), Landrat Dr. Ansgar Müller, Karin Bordin (Verbraucherberatungsstelle Wesel) und Matthias Arkenstette (Verbraucherzentrale NRW).

Beratung gesichert

Der Kreis Wesel wird sich ab Januar neben der Stadt und dem Land an der Finanzierung der Beratungsstelle der Verbraucherzentrale in Wesel sowie in Moers und Dinslaken beteiligen. Die Unterzeichnung des entsprechenden Vertrages fand am 15. Dezember statt. Anwesend waren Ursula Möllmann (Verbraucherberatungsstelle Wesel), Klaus Schütz (Dezernent bei der Stadt Wesel), Landrat Dr. Ansgar Müller, Karin Bordin (Verbraucherberatungsstelle Wesel) und Matthias Arkenstette (Verbraucherzentrale NRW).

  • Wesel
  • 23.12.14
Politik

Verbraucherberatung im Kreis Wesel gesichert

Die Finanzierung und das Beratungsangebot der Verbraucherberatungsstellen in Dinslaken, Moers und Wesel sind auch zukünftig gesichert Auf Initiative der SPD-Kreistagsfraktion beschloss der Kreistag, dass der Kreis Wesel am dem 01.01.2015 den kommunalen Finanzierungsanteil der o. g. Beratungsstellen zur Hälfte übernimmt. Die Finanzierung der Verbraucherberatungsstellen ist eine sog. freiwillige Leistung, die zu je 50 % vom Land NRW und den jeweiligen Kommunen geleistet wird. „Ein...

  • Wesel
  • 02.10.14
  •  1
Kultur

Kultursommer in Wesel? In der Kreisstadt gibt's Denkansätze für eine neues Event-Konzept!

Wird Wesel einen Kultursommer 2015 bekommen? Auf die Diskussionen in den nächsten Wochen darf man gespannt sein! Die Idee kam von CDU-Mann Jürgen Linz: Ab Frühling 2015 Musik und Comedy an verschiedenen Plätzen im Wechsel. Seither nölen die Ablehner: viel zu teuer, ohne Sponsoren nicht machbar! Dezernent Dirk Haarmann verweist zudem auf Logistik-Probleme und mangelnde Außendarstellbarheit. Die CDU linzt (!) Richtung Xanten, wo man für schlappe 70.000 Euro Christine Neubauer auf die...

  • Wesel
  • 06.05.14
  •  15
  •  4
Politik

Fortbestand des Preußen-Museums abhängig von Finanzierungs-Zusagen

Für ein Engagement beim Preußen-Museum Wesel hat sich heute der Kulturausschuss der Landschaftsversammlung Rheinland einstimmig ausgesprochen. Eine mögliche Übernahme ist jedoch an einige Bedingungen geknüpft, die zuvor erfüllt werden müssen: Dazu gehört unter anderem, dass das Stiftungskapital zu gleichen Teilen zwischen dem LVR und dem LWL aufgeteilt wird. Weiter müssen finanzielle Verbindlichkeiten der Stiftung durch das Land Nordrhein-Westfalen vor Übernahme des anteiligen...

  • Wesel
  • 13.11.13
Politik

Der Kreis Wesel soll die kommunale Finanzierung für die drei Verbraucher-Beratungsstellen in Dinslaken, Moers und Wesel mit übernehmen

Das ist der Kern eines Antrags der SPD-Fraktion im Kreistag, den sie in den Sozialausschuss am 20. November einbringen wird. Die Mitfinanzierung soll ab dem Jahr 2015 erfolgen, die Kreisverwaltung dazu die Initiative ergreifen, um im Benehmen mit den kreisangehörigen Kommunen die Übernahme der kommunalen Mitfinanzierung durch den Kreis Wesel vorzubereiten, erläuterte der Sprecher des SPD im Sozialausschuss, Ralf Eloo. "Anschließend sollte die Übernahme dem Kreistag dann zur endgültigen...

  • Wesel
  • 08.11.13
Ratgeber
  7 Bilder

Viele suchten den Schlüssel zum Glück

Beim 28. Immobilien-Tag der Volksbank in den Geschäftsräumen am großen Markt in Wesel informierten sich mehrere Hundert Interessenten über das umfangreiche Immobilienprogramm. Im aktuellen Angebot standen Baugrundstücke, neue und gebrauchte sowie Gewerbe-Immobilien. Auch Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten konnten direkt vor Ort bei einer Tasse Kaffee mit kompetenten Berater(inne)n erörtert werden. Als einzige Bank der Region bietet die Volksbank Rhein-Lippe eG eine TÜV...

  • Wesel
  • 10.03.13
Politik
Im Bild v. l.: Dr. Peter Langenbach, Dr. Christoph Kösters und Werner Schaurte-Küppers.

Ohne Finanzierungsvereinbarung kein Baubeginn

Am Niederrhein. Mit großer Sorge sieht die Wirtschaft das Vorankommen des dreigleisigen Schienenausbaus zwischen Emmerich und Oberhausen in Fortführung der niederländischen Betuwe-Linie. In einem am Dienstag, 20. November, in Duisburg veröffentlichten Aufruf fordern die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve, die Deutsch-Niederländische Handelskammer (DNHK), Den Haag, und das LogistikCluster NRW die Projektbeteiligten – Bundesregierung, Landesregierung und...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.